EMQTEC - WKN: A0JL52


Seite 2 von 15
Neuester Beitrag: 14.07.12 00:51
Eröffnet am:22.07.09 10:42von: CyberkundeAnzahl Beiträge:354
Neuester Beitrag:14.07.12 00:51von: AtzetraderLeser gesamt:38.936
Forum:Hot-Stocks Leser heute:9
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

636 Postings, 5057 Tage H.STI@noenough

 
  
    #26
21.09.10 13:20
Mania (WKN 662070): Da ist gar nichts los, aber das ist egal. :)

Der Wert geht ab, das ist doch die Hauptsache. ;)

Emqtec (WKN A0JL52): Da ist nichts los, weil die Aktie keinen interessiert, egal, ob es tatsächlich eine Story gibt oder nicht. Ich bin da jetzt ganz raus, weil es sehr viel Material im Brief bei 0,055-0,06 Euro gibt. Da kann es nur weiter abwärts gehen. Hier werden wir wohl bald unter 3 cents fallen.  

Optionen

636 Postings, 5057 Tage H.STIWichtige Betrachtung!

 
  
    #27
1
21.09.10 13:34
Nur zur Verdeutlichung:

Immer nur Werte kaufen, die ins Laufen gekommen sind, denn dann ist die Bewertung auch völlig sch...egal.

Mania WKN 662070: Es gibt 42 Millionen Aktien, Bewertung also über 10 Millionen Euro (!!) und trotzdem gehts weiter hoch.

Emqtec WKN A0JL52: Es gibt nur 4 Millionen Aktien, Bewertung 160.000 Euro (!) und trotzdem gehts weiter runter Richtung 0,000 Euro.

Ich dachte mal, man müsste auch so was beachten, aber stimmt nicht, ist völlig egal.  

Optionen

636 Postings, 5057 Tage H.STIAlles richtig gemacht!!

 
  
    #28
1
21.09.10 19:41
Gott sei Dank!

Raus aus Emqtec, der Aktie die nie auf 10 cents steigen wird, sorry inkmarker, aber hier geht gar nichts!!

Rein in Mania und Hälfte mit 50% Gewinn raus, 1/4 jetzt mit 100% Gewinn raus und Rest mit Stop-Loss im Gewinn drin gelassen.

Hätte ich das mal früher mit EECH auch so gemacht, hat heute auch 200% zugelegt.

Die einzige die nicht steigt, ist Emqtec. Und das blaibt auch so, siehe Stücke im Brief.  

Optionen

6076 Postings, 5261 Tage noenoughLöschung

 
  
    #29
21.09.10 20:25

Moderation
Zeitpunkt: 21.09.10 23:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

6076 Postings, 5261 Tage noenoughhab da was gefunden

 
  
    #30
21.09.10 22:44
man munkelt investoren interessieren sich für mania ob das der grund für den rasanten anstieg ist oder nur pushen? ich weiss es ehrlich gesagt nicht hoffe aber auch darauf!  

636 Postings, 5057 Tage H.STILöschung

 
  
    #31
22.09.10 01:27

Moderation
Zeitpunkt: 22.09.10 09:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Aktie nicht Thema dieses Threads

 

 

Optionen

636 Postings, 5057 Tage H.STILöschung

 
  
    #32
27.09.10 12:43

Moderation
Zeitpunkt: 27.09.10 13:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

Optionen

636 Postings, 5057 Tage H.STIZu Posting #32

 
  
    #33
27.09.10 12:44
Ich muss das leider hier posten, weil mich der User von seinen Threads ausgesperrt hat.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...  

Optionen

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderEine vergessene Chance?!

 
  
    #34
04.10.10 08:44
Viele Pennystocks sind bereits mehrere 100% oder sogar über 1000% gestiegen.
Bei vielen dieser Werte ist eine solche Entwicklung nicht begründbar; man muss davon ausgehen, dass diese Werte wieder auf ihr Ausgangsniveau zurückfallen.
Aber auch im Pennystockbereich gibt es immer wieder einige wenige Unternehmen, die tatsächlich die Aussicht auf nachhaltige Wertsteigerungen bieten. Es ist allerdings schwierig, wirklich günstig bewertete Unternehmen zu finden, die darüberhinaus unentdeckt sind und eine Story bieten, die tatsächlich Chancen auf nachhaltige Kurssteigerungen durch z.B. Verwertung oder Fortführung machen.

Die folgende Aktie bietet/ besitzt m.E. diese Chancen:

Emqtec AG (WKN A0JL52)

Aktueller Kurs: 4,9 cents Frankfurt, handelbar: Fra, Xetra, Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart
Bewertung: ca. 195.000 Euro

Die Aktie bietet aufgrund verschiedener Punkte die Chance für m.E. deutliche Kurssteigerungen:

- Notierung im Geregelten Markt

- fortlaufende Xetra-Notierung (dies gibt es fast nirgends mehr bei einer anderen Aktie in Insolvenz und ist ein wichtiges positives Kriterium)

- die Bewertung ist im Vergleich zu anderen dieser Werte absolut zurückgeblieben, obwohl hier die Voraussetzungen für einen sog. "Mantel"deal m.E. erheblich günstiger als bei vielen z.T. 10-20x so hoch (!) bewerteten Firmen ist

- positiv: lt. Ad-hoc 2009 vorläufige Insolvenz nur wg. Zahlungsunfähigkeit, nicht wegen Überschuldung - der Börsengang war darüberhinaus erst 2006

- positiv: 2009 gab es die Meldung eines Großaktionärs, der angab, strategische Zwecke mit seinem Investment zu verfolgen und weitere Stücke aufnehmen wollte
(Link: http://www.ariva.de/news/...-europaweiten-Verbreitung-deutsch-3028423 )

- Chart: Die Aktie ist sowohl über 38-, 100- wie auch die 200-Tage-Linie ausgebrochen. Zwischen 3-6 cents hat sich darüber hinaus ein tragfähiger Boden ausgebildet.

- Orderbuch: Lt. Orderbuch gibt es eine große Verkaufsorder im Xetra bei 6 cents. Danach sieht man aktuell bis ca. 30 cents kaum noch Stücke, die im Verkauf stehen. Letzte Woche wurden bereits Aktien in Frankfurt zu 6,5 cents gehandelt, seltsamerweise stand die Order im Xetra trotzdem noch. Es stellt sich die Frage, ob hier versucht wird, den Kurs (noch!) künstlich unten zu halten, um selber günstiger Aktien kaufen zu können (Hinweis: Spekulation, die nicht stimmen muss; allerdings fällt es schwer, eine andere Erklärung für diese V-Order zu finden, wenn an einem anderen Börsenplatz der Kurs sogar schon höher liegt/ lag...)
Aktuell kann man daher Aktien im Bereich 4-6 cents bekommen, es stellt sich allerdings die Frage, was bei der sehr niedrigen Bewertung passiert, wenn die Stücke bei 6 cents "weg" sind, sprich: verkauft werden bzw. die Order gelöscht wird.
Und eine Frage bleibt: Würde jemand, der ernsthaft eine solche Stückzahl verkaufen wollte, diese so in den Markt stellen, wenn er sieht, dass der Kurs an einem anderen Börsenplatz sogar bereits höher steht?! (wie letzte Woche Emqtec in Fra bei 6,5 cents)

- Zum Vergleich: Während Unternehmen wie z.B. Rohwedder oder Schmack Biogas, deren Delisting bereits angekündigt ist bzw. feststeht, teilweise 1000% zulegen, bekommt man die Emqtec AG noch nahezu am Allzeittief bei 3-4 cents (!).

Die Emqtec AG (WKN A0JL52) bietet daher m.E, die Chance auf eine lupenreine Mantelstory, wie sie nur wenige Aktien derzeit aufweisen können, die dafür im Gegensatz zur Emqtec-Aktie aber schon immense Kurssteigerungen zu verzeichnen haben. Ein Rebound der Emqtec AG steht dagegen noch aus.

Aus diesen Gründen sollte die Emqtec AG einen Blick wert sein.
Viele Pennystocks fallen bereits wieder bzw. werden m.E. wohl schon bald wieder deutlich fallen - die Emqtec AG dürfte aber einen Anstieg erst noch vor sich haben, denn noch ist die Aktie fast unentdeckt.

HINWEIS:  Es handelt sich hierbei nur um eine reine Information bzw. Meinungsäußerung, nicht um eine Kaufempfehlung. Jeder Anleger handelt auf eigenes Risiko. Aktien können steigen und fallen. Alle Angaben trotz sorgfältiger Recherche ohne Gewähr.  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderHier könnte bald was gehen

 
  
    #35
04.10.10 08:58
Es ist verwunderlich, warum so viele teure und mit wenigen Chancen verbundene Aktien kaufen, aber keinr achter zumindest einmal auf die Emqtec AG WKN A0JL52, die unglaublich niedrig bewertet ist und dabei meiner ansicht nach noch mit die besten Chancen bietet.  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderDarum am Ball bleiben

 
  
    #36
04.10.10 09:07
Warum man Hoffnung auf wesentlich höhere Kurse haben kann?

Wenn man sieht, dass es nur eine größere Order auf Xetra gibt, die den Kurs noch unten hält, dann fragt sich, wieso es diese Order gibt.

Denn warum sollte jemand, der ERNSTHAFT Aktien verkaufen will, dies so machen, dass er einen schlechteren Kurs bekommt als bereits an anderen Börsenplätzen bezahlt wird??

So letzte Woche bei Emqtec WKN A0JL52: In Frankfurt lag der Kurs bereits bei 6,5 cents!

Da fragt man sich natürlich: Was soll das?

Und ich denke mal, dass wir hier irgendwann die Order bei 6 cents im Xetra nicht mehr sehen werden und dann könnte es schnell gehen, wenn man sich die Chancen der Emqtec im Vergelich zu den teilweise mehr als heißgelaufenen anderen Pennystocks ansieht.

Man sollte am Ball bleiben, es dürfte sich noch sehr lohnen, meine Meinung.  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderSehr interessantes Orderbuch

 
  
    #37
04.10.10 09:24
Emqtec WKN A0JL52

Da fällt einem nicht viel zu ein:

Orderbuch:

Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von EMQTEC O.N.

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        0,295Aktien im Verkauf     50.000
        0,25 Aktien im Verkauf     11.050
        0,11 Aktien im Verkauf     20.000
        0,09 Aktien im Verkauf     2.000
        0,06 Aktien im Verkauf     255.632
        0,059Aktien im Verkauf     5.000

Quelle: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/EMQ.aspx

---------

Eine Verkaufsorder bei 6 cents über 255.000 Aktien.
Dann noch 2000 St. bei 9 cents, 20.000 bei 11 cents und dann steht man bei 25 cents...?!

Es ist auf jeden Fall sehr, sehr seltsam, dass hier jemand "angeblich" gut 250.000 Aktien auf "diese Art und Weise" versucht, an den Mann zu bringen.

Da kann man nur stutzen und sich wundern.

Nochmals: In Frankfurt lag der Kurs letzten Mittwoch bereits schon bei 6,5 cents...

MEINE MEINUNG: Wenn die 6 cents-Order - wie auch immer - aus dem Markt verschwunden ist, dann wirds für Shorties sehr, sehr ungemütlich.
Wer auch immer negativ für die Emqtec AG gestimmt sein sollte, derjenige könnte sich noch sehr wundern und ärgern!  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderUnterbewerter Pennystock?!

 
  
    #38
04.10.10 09:38
Emqtec WKN A0JL52

N.TV S.233

Warum sollte nicht diese Aktie mit fortlaufender Xetra-Notierung schon bald entdeckt werden?  

9214 Postings, 6422 Tage Tykoja warum wohl....

 
  
    #39
04.10.10 09:47
bei dem Umsatz....

:-))

Optionen

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderDie nächste Kursrakete

 
  
    #40
04.10.10 09:48
könnte hier starten.

Schon verwunderlich, dass hier immer wieder 120.000er Pakete um 3-4 cents im Geld auftauchen.

Meine Meinung bleibt, dass heir jemand günstig einsammeln will.

Man sollte es demjenigen, aber nicht zu leicht machen. Die Emqtec AG (WKN A0JL52) ist bisher noch nie wirklich gelaufen und es kann bei Überspringen der 6 cents-Marke sehr schnell weiter deutlich höher laufen.

Anschauen!  

560 Postings, 5301 Tage bushaltefolieIrgendwie kommt

 
  
    #41
04.10.10 09:55

mir diese Art des Postens doch bekannt vor, ob sich da wohl mehr als der Name geändert hat bleibt fraglich...

 

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderDie nächste Kursrallye?

 
  
    #42
04.10.10 09:56
Emqtec WKN A0JL52 - Nächste 500%-Rallye?!

Was wohl passiert, wenn der Kurs in Frankfurt WIEDER (wie bereits letzte Woche) über 6 cents läuft??!!

Ich bin gespannt, könnte schneller gehen als viele glauben.

Und dann wird es für den "Verkäufer" im Xetra langsam sehr eng... :)  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderKönnte schwierig werden für Shorties...

 
  
    #43
04.10.10 10:04
Schon sehr bald.

Erstes mgl. Ziel (mM): 10-12 cents  

560 Postings, 5301 Tage bushaltefolie....

 
  
    #44
04.10.10 10:33

kann, könnte, wenn, möglicherweise....

Fakten bitte!

 

1063 Postings, 6453 Tage InkmarkerFakten

 
  
    #45
04.10.10 10:49
Am 22.07.2009 gab es eine Ad-Hoc-Mitteilung des Insolvenzverwalters, in der mitgeteilt wurde, dass ein Werner Pfeiffer "die Schwelle von 10% bzw. eine höhere Schwelle erreicht bzw. überschritten hat" und "beabsichtigt innerhalb der nächsten zwölf Monate
weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen."

http://www.ariva.de/news/...-europaweiten-Verbreitung-deutsch-3028423

Am 30.11.2009 wurden dann insgesamt über 1,7 Millionen Aktien gehandelt, und am 17.11.2009 über 1,4 Millionen an Aktien. Dies sind bei 4 Millionen ausgegebenen Aktien insgesamt über 75% des Grundkapitals.

http://www.ariva.de/quote/...395&month=2009-11-30&boerse_id=1  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderDu möchtest Fakten?

 
  
    #46
04.10.10 10:49
Also:

Fakt ist, das niemand die Kurse vorhersagen kann!! :)

Deshalb werde ich mich hüten, einen Kursverlauf "faktisch" vorherzusagen.

Aber ich kann die Daten und Fakten plus Spekulationen nennen, warum ich GLAUBE, dass die Aktie weit höher stehen bzw. deutlich steigen sollte und dir dann sagen, was für einen Kurs ich mir daher vorstellen KÖNNTE:

- Notierung im Geregelten Markt

- fortlaufende Xetra-Notierung (dies gibt es fast nirgends mehr bei einer anderen Aktie in Insolvenz und ist ein wichtiges positives Kriterium)

- die Bewertung ist im Vergleich zu anderen dieser Werte absolut zurückgeblieben, obwohl hier die Voraussetzungen für einen sog. "Mantel"deal m.E. erheblich günstiger als bei vielen z.T. 10-20x so hoch (!) bewerteten Firmen ist

- positiv: lt. Ad-hoc 2009 vorläufige Insolvenz nur wg. Zahlungsunfähigkeit, nicht wegen Überschuldung - der Börsengang war darüberhinaus erst 2006

- positiv: 2009 gab es die Meldung eines Großaktionärs, der angab, strategische Zwecke mit seinem Investment zu verfolgen und weitere Stücke aufnehmen wollte

(Link: http://www.ariva.de/news/...-europaweiten-Verbreitung-deutsch-3028423 )

- Chart: Die Aktie ist sowohl über 38-, 100- wie auch die 200-Tage-Linie ausgebrochen. Zwischen 3-6 cents hat sich darüber hinaus ein tragfähiger Boden ausgebildet.

- Orderbuch: Lt. Orderbuch gibt es eine große Verkaufsorder im Xetra bei 6 cents. Danach sieht man aktuell bis ca. 30 cents kaum noch Stücke, die im Verkauf stehen. Letzte Woche wurden bereits Aktien in Frankfurt zu 6,5 cents gehandelt, seltsamerweise stand die Order im Xetra trotzdem noch. Es stellt sich die Frage, ob hier versucht wird, den Kurs (noch!) künstlich unten zu halten, um selber günstiger Aktien kaufen zu können (Hinweis: Spekulation, die nicht stimmen muss; allerdings fällt es schwer, eine andere Erklärung für diese V-Order zu finden, wenn an einem anderen Börsenplatz der Kurs sogar schon höher liegt/ lag...)
Aktuell kann man daher Aktien im Bereich 4-6 cents bekommen, es stellt sich allerdings die Frage, was bei der sehr niedrigen Bewertung passiert, wenn die Stücke bei 6 cents "weg" sind, sprich: verkauft werden bzw. die Order gelöscht wird.
Und eine Frage bleibt: Würde jemand, der ernsthaft eine solche Stückzahl verkaufen wollte, diese so in den Markt stellen, wenn er sieht, dass der Kurs an einem anderen Börsenplatz sogar bereits höher steht?! (wie letzte Woche Emqtec in Fra bei 6,5 cents)

- Zum Vergleich: Während Unternehmen wie z.B. Rohwedder oder Schmack Biogas, deren Delisting bereits angekündigt ist bzw. feststeht, teilweise 1000% zulegen, bekommt man die Emqtec AG noch nahezu am Allzeittief bei 3-4 cents (!).

Die Emqtec AG (WKN A0JL52) bietet daher m.E, die Chance auf eine lupenreine Mantelstory, wie sie nur wenige Aktien derzeit aufweisen können, die dafür im Gegensatz zur Emqtec-Aktie aber schon immense Kurssteigerungen zu verzeichnen haben. Ein Rebound der Emqtec AG steht dagegen noch aus.

-----------------------

Ob du investierst oder nicht, bleibt ganz allein dir überlassen.

Ich für meinen Teil glaube, dass wir die 6cents-Marke schon bald knacken und dass dann zumindest für Shorties eine sehr schwierige Zeit ansteht.

Wenn andere, weniger chancenreiche Unternehmen über 1000% steigen, dann halte ich bei Emqtec wenigstens eine angemessene Bewertung für realistisch und die sehe ich - wie gesagt meine Meinung, vorhersehen kann ich nichts - im Bereich ca. 750.000 Euro, entspricht ca. 18/19 cents.  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderFakt ist auch...

 
  
    #47
04.10.10 11:02
dass im Vergleich die Bewertung der Emqtec AG ggb. vielen anderen solcher Unternehmen weit zurückgeblieben ist!

Lustig, wenn man sieht, dass die Taxen im Geld immer um 0,001 Punkte steigen mit wenigen Stücken.

Ernstgemeinte Frage:
WIESO STELLT JEMAND CA. 250.000 AKTIEN ZU 6 CENTS IN DEN VERKAUF, WENN ER SIE ERNSTHAFT VERKAUFEN WILL?!

Es müsste demjenigen doch klar, dass er so eher Angst macht und es sehr schwierig ist, diese Stücke komplett zu verkaufen? Warum hat derjenige nicht letzte Woche in Frankfurt "häppchenweise' für bis zu 6,5 cents verkauft, als der Kurs dort stand? Der Umsatz im Bereich 5,5 - 6,5 cents war ausreichend, zumindest einen großen Teil verkaufen zu können.

Es gibt für mich dafür eigentlich keine logische Erklärung. Oder etwa doch...?

Wer kann mir eine logische Erklärung geben?

Ich bleibe dabei: Meine Meinung ist, dass es nur eine (kurze?) Frage der Zeit ist, bis die 6 cents-Marke überschritten wird! Man wird sehen...  

62 Postings, 5038 Tage Indie.TraderSchnell verkaufen...

 
  
    #48
04.10.10 11:08
So und jetzt kommen mal wieder 20.000 zu 0,05 Euro rein...na klar, hier herrscht "immenser Verkaufsdruck" :))) So, ihr müsst schnell verkaufen...nee, ist klar.

Das ist nur noch lächerlich.

Aber irgendwann werden diese Stücke aufgesogen und dann werden sich viele wundern, meine Meinung.  

1792 Postings, 5800 Tage dreyserreicht 1 Thread nicht aus?

 
  
    #49
1
04.10.10 16:25
NOCHMAL!!
wie oft willst du noch den selben Mist posten und wenn ich den Auszug aus deinen Posts lese, wird mir übel!

       Stück   Geld Kurs Brief   Stück
       0,295 Aktien im Verkauf     50.000
       0,25 Aktien im Verkauf     11.050
       0,11 Aktien im Verkauf     20.000
       0,10 Aktien im Verkauf     5.000
       0,09 Aktien im Verkauf     2.000
       0,06 Aktien im Verkauf     255.632 (!!! - wenn diese Stücke weggekauft werden sollten, dann wird es interessant)
       0,059 Aktien im Verkauf     5.000
       0,055 Aktien im Verkauf     6.000


0,06 Aktien im Verkauf, wenn, wenn, wenn......  seit ettlichen Tagen wird diese Order nicht bedient. Warum wohl? Weil keiner den Schrott zu diesem Preis kauft! VORSCHLAG:  Kauf doch die 255.632 Stück zu 0,06 € selbst weg, dann wird doch nach deiner Logig der Kurs im Anschluß sehr viel höher sein und du machst dann richtig Kohle. Viel Glück!  

Optionen

17012 Postings, 5780 Tage ulm000Ist doch super hier

 
  
    #50
04.10.10 16:56
Da wurden heute gerade mal so 300  € an allen Börsenplätzen gehandelt. Ist ja ein fantastischer Umsatz.

Wohl wahr dreyser: Keiner will diesen Schrott kaufen. Warum auch ??  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben