EMQTEC - WKN: A0JL52


Seite 1 von 15
Neuester Beitrag: 14.07.12 00:51
Eröffnet am:22.07.09 10:42von: CyberkundeAnzahl Beiträge:354
Neuester Beitrag:14.07.12 00:51von: AtzetraderLeser gesamt:38.843
Forum:Hot-Stocks Leser heute:27
Bewertet mit:
6


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

519 Postings, 5472 Tage CyberkundeEMQTEC - WKN: A0JL52

 
  
    #1
6
22.07.09 10:42
gestern 33%, heute 50%... könnte einen Ausbruch geben, wie vor einigen Wochen...

Denn ich glaube, dass wir hier einen ganz guten INso-Zock haben...
Es spricht vieles für EMQTEC...

1. Laufende Umsätze, gestärkt durch Abwrackprämie
2. Betrieb wird ohne Kündigungen aufrecht erhalten
3. Suchen Mitarbeiter (Website wurde sogar vor einigen Tagen geupdatet...)
4. Scheinbar renommierter Insolvenzverwalter
5. Über Inso-Verfahren kann sich das Unternehmenh "gesund" reduzieren und geht gestärkt wieder raus...

Siehe Rosenthal, die ebenfalls gestärkt aus der Isso gekommen sind.. ... Kursgewinn mehr als 500%!

Schaut´s euch mal an!  

1067 Postings, 5537 Tage -STEVE-Neue ID

 
  
    #2
1
22.07.09 11:08
und gleich versuchen eine Inso Bude zu zocken..... loool und dann der Vergleich mit Rosenthal.....

Super, dich muss man sich merken.....  

Optionen

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Immer wieder dieser Pusher

 
  
    #3
22.07.09 11:44
Cyperkunde die von dir erwähnten Punkten hast du dir bei w:o zusammengesucht. Ist aber durchaus erlaubt und auch nicht negativ gemeint. Aber der Vergleich mit Rosenthal ist schon sehr weit hergeholt. Bei emqtec handelt es sich um einen kleinen Kunststoffspritzgießer (umastz rd. 30 Mio. €) und einem Automobilzulieferer. Also der Vergleich mit Rosenthal hinkt schon sehr gewaltig.

Nichtdestotrotz kannst schon recht haben, dass emqtec aus der Inso kommen könnte. Jedoch stellt sich aber zunächst die Frage, wie nachhaltig die Umsätze durch dei Abwarckprämie wirklich sind. Ich denke mal sehr nachhaltig nicht. Ab November dürften die Umsätze wieder in den Keller gehen. Das weiß auch der Inso-Verwalter und die Investoren.

Selbst wenn emqtec gerettet werden kann trotz der riesigen Schulden und einem schwachen operativen Geschäft, wäre immer noch nicht klar ob dann noch was für den Aktionär überhaupt übrig bleibt.

Alles in allem ist der Zock auf emqtec schon eine sehr sehr sehr gewagte Wette. Aber bei einem Kurs von 10 Cent kann eigentlich nicht viel schief gehen. Die Aktie tendiert jetzt schon seit drei Wochen zwischen 6 und 10 Cent unmotiviert herum.

Ich möchte auch bezweifeln ob man am an einer neuen Homepage was hinein interpretieren sollte. Ein solcher  Relaunch der Seiten ist schnell gemacht und die Kosten sind minimal.
Ob die Stellenanzeige auf der Hompepage wirklich real ist weiß kein Mesnch. Ich habe jedenfalls keine Stellenanzeige, außer auf der Homepage von emqtec, von emqtec gefunden. Nun ja warten wir ab. Aber das Ganze von emqtec ist schon mehr als eine heiße Kiste.

Das Problem bei einem emqtec-Zock ist, dass man erst etwas erfahren wird wenn alles in trockenen Tücher ist. Man wird als Aktionär ohne Vorwarnung vor vollenden Tatsachen gestellt. Mir wäre der Zock darum etwas zu heiß. Da gbit es null Reaktionszeit.  

519 Postings, 5472 Tage Cyberkunde...

 
  
    #4
22.07.09 12:46
@ Steve - ein erstes Posting bedeutet nicht, dass man noch grün hinter den Ohren ist... also freue ich mich, dass ich nun in deinem Gedächnis "eingespeichert" bin! Übrigens findest du meine ID auch bei W:O und finanzen.de... falls du nicht genug von mir bekommen kannst... :)

@ ulm: Haste recht, ich hab von meinen Beiträge von W:O geklaut! ;) ;) - Auch hast du recht, wenn´s ein gewagter Zock ist. Aber es ergeben sich hier wunderbare Tradingchancen und  ggfls. einer nachhaltigen long-Investment Perspektive, falls es anzeichen gibt, dass das Unternehmen gerettet wird.  

519 Postings, 5472 Tage CyberkundeRosenthal

 
  
    #5
22.07.09 12:49
Und der Vergleich mit Rosenthal war nicht auf die Größe bezogen, sondern soll eher als Beispiel dienen, welchen Schub die Aktien bekommen, wenn´s aus der Insolvelnz "rausgeht"! Und wenn ihr euch mal die Zahlen anschaut, dann sieht es meiner Meinung ganz ordentlich aus... vorausgesetzt die "entschlackung" durch die Insolvenz funktioniert....  

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Hey Cyperkunde

 
  
    #6
23.07.09 10:26
Hast du außer deiner Pusherei auch mal harte Fakten bzw. Spekulationen ob bei dieser Inso-AG wirklich etwas geht.

So wie ich das sehe, hat dieses kleine AG nur wegen der Abwrackprämie und dem dazugehörigen Autoboom in Deutschland die letzten Monate überleben können. Sonst hätte der Inso-Verwalter vermutlich wegen mangelnder Masse bzw. kompletter Überschuldung (die ist schon verdammt hoch für eine solch kleine AG) die Inos wegen fehlender Masse und Aufträge gar nicht eröffent. Die Abwrachprmäie wird aber so ab Oktober, November ihre Wirkung verlieren und was ist dann mit emqtec ? Gehen dann die Lichter endgültig aus ?

Cyperkunde hast du dir eigentlich mal Gedanken darüber gemacht, wenn bei emqtec das selbe passieren würde wie bei Rosenthal. Sehr wahrscheinlich nicht, denn sollte sich ein Käufer für emqtec finden, dann würde er zwar das Unternehmen kaufen, aber sicherlich nicht das Komplette,, insofern die Gläubiger ein bißchen Rabbat geben, aber die emqtec-Aktie wäre dannach wohl nur noch ein leerer Börsenmatel. Ein strategischer Investor würde emqtec sich einverleiben. Dann würde es bis auf den leeren Börsenmantel der Aktie, ein paar übrig gebliebene Arbeitsplätze und vielleicht ein paar Maschinen unter dem Unternehmen emqtec nichts mehr geben. Schon mal darüber nachgedacht ? Sehr wahrscheinlich nicht, denn sonst hättest du das Beipsiel Rosenthal nicht aufgeführt. Deine Pusherei ist schon leicht zu durchschauen.
Darauf deuten auch diese Insiderverkäufe im Juni/Juli mit Verkaufskursen von 0,05 oder 0,06 € hin. Ist schon ein Anzeichen, dass diese Investoren es so ähnlich wie ich sehen, sonst würden die nicht ihre Aktien bei 0,05 bzw. 0,06 € verschleudern. Ganz doof sind die ja wohl auch nicht. Denke ich mal.  

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Findet ja fast keine Handel statt

 
  
    #7
23.07.09 14:43
Es gab heute bis jetzt nur ein Handelsvolumen von gerade einmal lächerliche 400 € !!!

Ein Inso-Zocck sieht nun wirklich anders aus.

Nur ein Sturm im Wasserglas ?  

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Cyperkunde was ist los ?

 
  
    #8
24.07.09 13:57
Du lässt ja gar keine Postings mehr los. Warum ?

Ist für dich der emqtec-Zock schon vorbei oder siehst du weiter Chancen hier. Der Handel ist nahezu bei emqtec eingeschlafen. Wer da Aktien verkaufen will der bekommt sie gar nicht mehr los. Warum ist das Cyperkunde ? Deine Einschätzung würde mich mal interessieren.  

519 Postings, 5472 Tage CyberkundeEingeschlafen

 
  
    #9
24.07.09 14:33
Hallo ulm... Stimmt bei EMQTEC ist nicht mehr sonderlich viel los... der erhoffte Run wie vor einigen Woche blieb leider aus... ich selber bin nun zum zweiten mal mit nem netten gewinn raus... - wie angekündigt, sollte es kein longinvestement sein... aber nachwievor habe ich EMQTEC auf der Watchlist, und ich bin nachwievor davon überzeugt, dass das Unternehmen - auch ohne Abwrackprämie (ca. 60% des Umsatzes werden über die Auto-Industrie generiert, und nach der Abwrackprämie wird - vorausgesetzt der in den letzten Wochen "gefühlte" und hoffentlich auch umgesetzte wirtschafliche Aufschwung hält an - der Absatz an PKW´s nicht dramatisch einbrechen) überleben kann.

Spekulative Aussagen über Insiderkäufe/verkäufe möchte ich nicht gelten lassen, da nur schwer belegbar.

In diesem Sinne, ein schönes Wochenende!  

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Gewinn ?

 
  
    #10
24.07.09 17:33
Wie hast du das gemacht, dass du bei diesem Zock Geld verdient hast.

So wie ich das gesehen habe, wurden seit Mittwochnachmittag nur ein Trade oberhalb 10 Cent bedient. Der Rest war unterhalb. Du scheinst wohl ein kleiner Zauberer zu sein.

Nichtsdestotrotz für einen Inso-Zock sind die Umsätze bei emqtec viel zu gering. In zwei Handelstagen wurden da gerade mal um die 50.000 Aktien oder 5.000 € umgesetzt. Die Liquidität ist doch ein absoluter Witz. Fürs zocken komplett ungeeignet.

Die Insiderverkäufe sind keine Spekulation von mir, denn die Verkäufe von den Vorständen Müller und Pohl, wie auch die von Frau Müller und dem Aufsichtsratchef mussten ja veröffentlicht werden. Brauchst ja nur nachschauen. Diese Insiderverkäufe sind natürlich belegbar. Habe aber schon erkannt, dass du dich mit dem Unternehmen so gut wie gar nicht auseinandergestzt hast, denn sonst würden dir diese Fakten bekannt sein. Diese Insidergeschäfte gingen bei 5 bzw. 6 Cent über dem Tisch. Ich denke mal die Jungs sind nicht so blöde, auch wenn sie emqtec an die Wand gefahren haben, dass sie ihre eigenen Aktien verramschen, wenn sie eine Chance sehen würden, dass die Aktien auf 20 Cent oder viellelicht sogar höher stegen könnten.
Das alles sieht schon verdammt nach einem Verkauf der Spritzgußsparte von emqtec durch einen größeren Spritzgießer aus. Da hätten die Gläbiger wohl auch nichts dagegen. Dann würde aber von emqtec nicht viel übrig bleiben und die Aktie wäre quasi wertlos. Aber vielleicht kommt es auch anders. Wer weiß das schon. Aber wie schon gesagt bei diesem Mini-Handelsvolumen kann man das Ganze momentan getrost vergessen.

Da zocke ich lieber bei Vivacon. Da steht die Deadline zum Ende des Monats fest und auch die Liquidiität ist annehmbar. Da kann ich meine Aktien jederzeit wieder verkaufen wenn ich möchte. War bei Vivacon schon seit Mitte Mai Short (1,40 €) und habe dann Ende Juni bei 0,52 € verkauft. Jetzt bin ich long, da ich davon ausgehe, dass Vivacon nicht in die Insolvenz muss. Dann werden wir einen schnellen Anstieg auf 1 € vielleicht auch über einen Euro sehen.  

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Betrug nein oder ja ?

 
  
    #11
28.07.09 12:36
Es ist ja schon hoch interessant festzustellen wie da Kurse prozentual um 25%, nominal um 2 Cent, mit Kauforders von lächerlichen 200 € offensichtlich nach oben getrieben werden. Das selbe Spiel konnte man schon gestern recht gut erkennnen. Also ich bekomme das Gefühl nicht los, dass da einige versuchen den Wert durch die prozentual hohen Sprünge für Kleinanleger interessant zu machen und sie dann abgefischt werden.

Ich weiß ja nicht ob die Börse bzw. die BAFIN auf so einen Sachverhalt wesentlich genauer schauen müsste, aber mit rechten Dinge kann das alles rund um die emqtec-Aktie nichts zu tun haben.  Für mich sollen da einige nur geködert werden. Ist ja fast schon so wie bei einer Kaffeefahrt. Bin mal gespannt ob das Spiel der Zocker tatsächlich aufgeht.  

1017 Postings, 5982 Tage Tom74Könnte der nächste Zock werden...

 
  
    #12
1
12.02.10 10:03
Sind in Frankfurt immerhin 500T Stücke im Bid

Kursdaten (in  EUR), Stand:  09:05 Uhr 12.02.2010   Volumen  
Letzter Kurs 0,037G k.A.
Geld 0,04 500.000  St.
Brief 0,05 50.000  St.  

Optionen

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Die Aktie ist mausetot

 
  
    #13
12.02.10 11:17
Emqtec verfügt doch über gar nichts mehr. Das ist ein komplett leerer Mantel. Fanatsie sehe ich in dem Wert überhaupt keine. Wo soll die auch her kommen ?  

1017 Postings, 5982 Tage Tom74Natürlich ist es nur ein leerer Mantel...

 
  
    #14
12.02.10 11:33
Aber es stehen immerhin 12,5 % der vorhandenen Aktien im Bid in Frankfurt.
Ich schrieb ja auch ZOCK und nichts von positiven Geschäften oder ähnliches.  

Optionen

17012 Postings, 5775 Tage ulm000Warum sollte es zu einem Zock kommen ?

 
  
    #15
12.02.10 13:59
 

636 Postings, 5052 Tage H.STIWarum es hier zu einem REBOUND kommen dürfte...

 
  
    #16
16.09.10 08:17
Für alle Interessierten sei auf den aktuellen Thread zur Aktie verwiesen.
Es soll bei einem Thread bleiben, deshalb hier nur einmal der Verweis darauf plus dem letzten Posting, damit jeder die aktuewlle Lage, die durchaus sehr interessant und positive Signale zeigt, sich verdeutlichen kann.

Meinungen und mehr Infos hier:

http://www.ariva.de/forum/EmQtec-Reboundchance-419430

Bitte ab jetzt in dem Thread posten, damit es nur einen aktuellen Thread gibt. Danke.

--------------------------------------------------
Zur Information:

Emqtec AG (QKN A0JL52)

Schlusskurs 0,04 bzw. 0,042 Euro

Die Marktkapitalisierung liegt gerade eben bei 160.000 Euro. Für mich absolut nicht nachvollziehbar, wenn ich die Story der Emqtec AG sehe und dies mit anderen Aktien und ihren Bewertungen vergleiche.

Eine Tria IT wird mit über 8 Millionen bewertet. Warum?
Eine Mania Technolgie wirtd mit 4 Millionen bewertet. Ohne dass es einen grund gibt.
Eine Azego aktuell mit ca. 800.000 Euro und es waren vor kurzem sogar etwa 2 Millionen Euro. Verständlich? Nein.

Bei Emqtec (WKN A0JL52) wird trotz

- Notierung im Geregelten Markt
- fortlaufender Xetra-Notierung (wieso gibt es die wohl noch?!)
- Aktionär, mit dem Plan aufzustocken (Quelle: http://www.ariva.de/news/...-europaweiten-Verbreitung-deutsch-3028423 )
- Insolvenz rein aus Gründen Zahlungsunfähigkeit, KEINE Überschuldung (Quelle: siehe dazugehörige Ad-Hoc der Firma)
- lupenreiner Mantelstory
- Allzeittief
- Chartsituation: Allzeittief, Ausverkauf und Überschreitung 38-/ 100 Tagelinie

die ganze AG nicht mal mit 1/5 der Azego AG bewertet...für mich einfach absolut unverständlich.

Jeder sollte sich hier einfach nur mal informieren. Gestern mit über 15% gehandelter Aktien auf den Gesamtbestand von 4 Millionen wachen jetzt wohl einige Anleger erstmals auf. Oder kauft hier der Großaktionär zu?!

Ich will nichts schönreden, es ist eine spekulative Aktie, aber wenn man zocken will, dann sollte man auch ein wenig schauen, ob es TATSÄCHLICH eine reelle Chance auf Verwertung/ Fortführung gibt und wie die Bewertung der Gesellschaft ist und dann entscheiden.

Mein Fazit: Bei Emqtec stimmt m.E. fast alles. Und deshalb sehe ich hier auch erheblisches Kurspotenzial!  

Optionen

636 Postings, 5052 Tage H.STIWerden doch die Ersten aufmerksam?

 
  
    #17
1
19.09.10 22:27

636 Postings, 5052 Tage H.STIWARNUNG - Meinung revidiert!

 
  
    #18
21.09.10 09:33
WARNUNG bei EMQTEC (WKN A0JL52):

Hier muss ich meine Meinung revidieren, denn eine Aufwärtsbewegung steht eine fette Stückzahl entgegen!!

Hier stehen auf Xetra 260.000 Aktien im Brief bei 6 cents!! Und die stehen da schon ein paar Tage, von daher ernst gemeint!

Da kann es also nicht hoch gehen. Von daher uninteressant.

Orderbuch:

Aktueller Aktienkurs + Xetra-Orderbuch von EMQTEC O.N.

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        0,285 Aktien im Verkauf     50.000
        0,25  Aktien im Verkauf     11.050
        0,11  Aktien im Verkauf     20.000
        0,10  Aktien im Verkauf     7.000
        0,06  Aktien im Verkauf     262.375 (!!!)
        0,059 Aktien im Verkauf     40.000   (!)
        0,055 Aktien im Verkauf     6.500

Quelle: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/EMQ.aspx

Ich glaube nicht mehr daran, dass die so schnell verschwinden. Wer soll die kaufen?
Ziehe meine positive Einschätzung daher zurück.  

Optionen

636 Postings, 5052 Tage H.STILöschung

 
  
    #19
21.09.10 09:35

Moderation
Zeitpunkt: 21.09.10 13:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Werbung für Threadfremde Aktie

 

 

Optionen

636 Postings, 5052 Tage H.STILöschung

 
  
    #20
1
21.09.10 09:44

Moderation
Zeitpunkt: 21.09.10 13:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Werbung für threadfremde Aktie.

 

 

Optionen

3845 Postings, 5052 Tage DeRoje@H.STI

 
  
    #21
21.09.10 10:12
LOL

Jaja... so schnell kanns gehen mit der eigenen Meinung ;)  

Optionen

636 Postings, 5052 Tage H.STI@DeRoje

 
  
    #22
21.09.10 11:28
LOL

Ich bin wenigstens felxibel, wenn ich sehe, dass bei einem Wert nichts mehr geht.

Emqtec interessiert keinen und es will einer zu 6 cents abladen (siehe Xetra).

Also, mache ich darauf aufmerksam. Ich kann auch zu Fehlern stehen. :)  

Optionen

3845 Postings, 5052 Tage DeRojeFlexibel ist ja OK

 
  
    #23
21.09.10 12:17
aber wenn man sieht wie du mit aller Gewalt versucht hast alle zu überzeugen und auch noch Wetten angeboten hast, frage ich mich wieso du so schnell aufgibst :D :D :D


Aber bitte poste doch noch einmal die ganzen Fakten hier zum Wert!

Ich vermisse es irgendwie schon :D ;)  

Optionen

636 Postings, 5052 Tage H.STI@deRoje

 
  
    #24
21.09.10 12:21
Das habe ich doch geschrieben:

Für Emqtec interessiert sich niemand und zudem steht ein Blocktrade mit über 260.000 Aktien zu 0,06 Euro im Brief auf Xetra.

Da macht Zocken keinen Sinn, selbst wenn die News gut sind.

Falls du einen guten Tipp hast, gerne auch BM.  

Optionen

6076 Postings, 5256 Tage noenoughEmqtec kenn ich nicht

 
  
    #25
21.09.10 13:11
aber mania eine depot leiche steht doch tatsächlich wieder auf und wie schaut euch das mal an da muss doch was im busch sein in drei tagen von 3 cent auf 26 cent kaum zu glauben aber war laut einer analüse soll mania bald bei 56cent stehen weiß jemand was da los ist?  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben