Dr. Hoenle


Seite 3 von 24
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:06
Eröffnet am: 24.11.09 15:12 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 593
Neuester Beitrag: 25.04.21 10:06 von: Stefaniegunp. Leser gesamt: 163.983
Forum: Börse   Leser heute: 154
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 24  >  

21374 Postings, 5567 Tage JorgosWas geht denn hier jetzt ab ?

 
  
    #51
1
03.11.10 12:13
...mir soll es recht sein !:;)))

21374 Postings, 5567 Tage JorgosJetzt hat Dr. Hoenle aber einen Lauf.....

 
  
    #52
2
04.11.10 12:59
....jetzt beginnt das Geld verdienen mit diesem Wert.......!
Mein nächster 100%er ? Hätte nichts dagegen !

21374 Postings, 5567 Tage Jorgos....reitet hier an Board eigentlich noch jmd.

 
  
    #53
2
04.11.10 15:22
diesen jungen bullen ? :;))))
.....das ist immer wieder schön, wenn eine spekulationi nach viel geduld so richtig aufgeht....:!

3884 Postings, 3910 Tage 2141andreas@jorgos

 
  
    #54
08.11.10 20:10

hey, ich bin auch noch dabei (-:

Andreas

 

21374 Postings, 5567 Tage JorgosKonsolidierung beendet....

 
  
    #55
2
19.11.10 12:34
...jetzt geht es wieder Richtung Norden.......

3884 Postings, 3910 Tage 2141andreas@Jorgos

 
  
    #56
1
21.11.10 11:12

sehe ich genauso - hab mir eig. als Kursziel 9 Euro gesetzt - ich glaub das ist zu konservativ (-:

Andreas

 

21374 Postings, 5567 Tage JorgosAm 24.11 kommen die Zahlen....

 
  
    #57
1
21.11.10 11:44
...kann eine spannende Woche werden !

21374 Postings, 5567 Tage JorgosEANS-Adhoc: Hönle übernimmt UV-Technik Speziallamp

 
  
    #58
2
08.12.10 09:37
08.12.2010 09:31
http://www.finanznachrichten.de/...peziallampen-gmbh-mit-bild-016.htm
EANS-Adhoc: Hönle übernimmt UV-Technik Speziallampen GmbH (mit Bild)

-------------------------------------------------- ------------ Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

08.12.2010

Die Dr. Hönle AG steigt in den wachstumsträchtigen Markt für Wasserentkeimung ein: Sie übernimmt 51 % der Anteile an der UV-Technik Speziallampen GmbH, Wümbach/Ilmenau. Die UV-Technik Speziallampen GmbH verfügt über ein langjähriges Knowhow im Bereich UV-Strahler, die insbesondere in der Wasserentkeimung eingesetzt werden. Auch Vorschaltgeräte und Messtechnik gehören zur Produktpalette. Darüber hinaus vertreibt die Gesellschaft Speziallampen zur Härtung und zur Materialanalyse. Das Unternehmen ist profitabel und erwirtschaftet mit rund 60 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von etwa 6,5 Mio. EUR. Für das Kalenderjahr 2011 plant das Unternehmen einen Umsatz von etwa 7 Mio. EUR bei einem EBIT von ca. 600 TEUR bis 700 TEUR. Kurz- bis mittelfristig sieht Hönle durch den Unternehmenskauf Synergieeffekte insbesondere in den Bereichen Entwicklung, Produktion und Vertrieb, die sich ergebnissteigernd auswirken werden.

Als leistungsfähiger Partner der Anlagen- und Gerätehersteller im Wachstumsmarkt UV-Umwelttechnik bietet die neu erworbene Gesellschaft ihren Kunden eine breite Palette von UV-Strahlern und dazu passenden Komponenten an. Wasserentkeimung mittels ultravioletter Strahlung ist umweltfreundlich, da auf die Verwendung von Chemikalien verzichtet werden kann. UV-Wasserentkeimung findet im kommunalen, industriellen sowie im privaten Bereich Verwendung. Sie wird bei der Trinkwasserentkeimung, der Brauchwasseraufbereitung und der Abwasserdesinfektion eingesetzt.

Mit dem Erwerb der UV-Technik Speziallampen GmbH setzt Hönle ihre Strategie fort, zusätzlich zum Geräte- und Anlagengeschäft vermehrt Umsätze im Bereich der kurzlebigen Wirtschaftsgüter zu generieren. Nach dem Klebstoffspezialisten Panacol und dem Strahlerspezialisten Aladin wird nun mit der UV-Technik Speziallampen GmbH ein weiterer Lampenspezialist Teil der Hönle Unternehmensgruppe. Mit der Unterzeichnung des Kaufvertrages erhielt die Dr. Hönle AG ein Anrecht auf den Erwerb der restlichen 49 % der Anteile an der UV-Technik Speziallampen GmbH.

Hönle wird am 10.12.2010 vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009/2010 präsentieren. Mit der Veröffentlichung wird die Gesellschaft auch Planzahlen für die Umsatz- und Ergebnisentwicklung der Hönle Gruppe bekanntgeben, welche die Effekte aus der Akquisition der UV-Technik Speziallampen GmbH mit einschließen.

Über Hönle: Die Dr. Hönle AG ist ein börsennotiertes Technologieunternehmen mit Sitz in Gräfelfing bei München. Die Hönle Gruppe zählt mit ihren rund 250 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Systemanbietern im Bereich UV-Technologie. Die Geräte werden in der Farb- und Lacktrocknung, in der Kleb- und Kunststoffhärtung sowie in der Oberflächenentkeimung und der Sonnenlichtsimulation eingesetzt. Weiterer Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und der Vertrieb industrieller Klebstoffe und Vergussmassen. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit 50 Standorten in über 20 Ländern mit eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern vertreten.

Rückfragehinweis: Peter Weinert Tel.: +49 89 85608 173 E-Mail: peter.weinert@hoenle.de Web: www.hoenle.com

Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------- ------------

Bilder zur Meldung: ---------------------------------------------- http://resources.euroadhoc.com/us/YQFqgJhz

Emittent: Dr. Hönle AG Lochhamer Schlag 1 D-82166 Gräfeling/München Telefon: +49 89 85608 0 FAX: +49 89 85608 101 Email: ir@hoenle.de WWW: www.hoenle.de Branche: Gerätebau ISIN: DE0005157101 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München Sprache: Deutsch

21374 Postings, 5567 Tage JorgosNach der heutigen Meldung und dem Aufbau des

 
  
    #59
2
08.12.10 12:40
neuen Geschäftsfeldes Wassers dürften wieder mehr Anleger in Hönle long gehen....
Andi, bist DU eigentlich noch dabei ?
Schön, wenn man schon lange dabei ist ! :;)

21374 Postings, 5567 Tage JorgosDie heutige Ad hoc kompakt:

 
  
    #60
2
08.12.10 12:43
Hönle baut neues Geschäftsfeld Wasser auf
08.12.2010 (www.4investors.de) - Hönle steigt mit einer Übernahme in den Geschäftsbereich Wasser-Entkeimungstechnik auf. Man übernehme 51 Prozent der Anteile an der UV-Technik Speziallampen GmbH, so das Unternehmen am Mittwoch. Zudem habe man sich ein Anrecht auf die restlichen 49 Prozent gesichert. Angaben zum Kaufpreis macht Hönle nicht.

Die UV-Strahler des Unternehmens werden vor allem zur Entkeimung von Wasser eingesetzt, teilt Hönle mit. Im kommenden Jahr soll die neue Tochtergesellschaft rund 7 Millionen Euro umsetzen und operativ einen Gewinn zwischen 0,6 Millionen Euro und 0,7 Millionen Euro erwirtschaften.  

21374 Postings, 5567 Tage JorgosDr. Hönle wertschaffende Akquisition im UV-Bereich

 
  
    #61
2
09.12.10 14:30
..ich erinnere mich gerne an die anfängliche Diskussion hier im Thread mit Katjuscha, ob sich Dr. Hönle lohnt. Diskussionsgrundlage waren immer aktuelle Zahlen bzw. die der Vergangenheit...
Aber die Börse handelt nicht nur die aktuell ablesbaren Zahlenwerke. Börse besteht nun mal aus Phantasie und Visionen.
Auf Jahresfrist hat Dr. HÖnle jetzt 75 % abgeworfen und ich denke der Chart sieht richtig bullisch aus.


09.12.10 12:12
Warburg Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Warburg Research, Malte Schaumann, stuft die Aktie von Dr. Hönle (ISIN DE0005157101 / WKN 515710) nach wie vor mit "kaufen" ein.
Die aktuelle Akquisition eröffnet zum Einen einen neuen Geschäftsbereich "Wasseraufbereitung" und ist sofort ergebniserhöhend....

Dr. Hönle akquiriere die UV-Technik Speziallampen GmbH. Dr. Hönle habe bekannt gegeben, in einem ersten Schritt 51% der Anteile an der UV-Technik Speziallampen GmbH zu übernehmen. Mit 60 Mitarbeitern generiere das Unternehmen Erlöse in Höhe von ca. EUR 6,5 Mio. und erziele dabei eine EBIT-Marge von knapp 10%. Damit sei die Akquisition sofort ergebniserhöhend.

Mit der Übernahme erschließe sich Dr. Hönle insbesondere den bislang nicht adressierten Wachstumsmarkt der Wasseraufbereitung. Während Dr. Hönle vor allem komplette UV-Anlagen in ihre Zielmärkte liefere, sei die UV-Technik mit der Produktion der UV-Strahler am Anfang der Wertschöpfungskette positioniert und beliefere die Hersteller der entsprechenden Wasseraufbereitungssysteme. Damit nehme das Unternehmen eine mit der Dr. Hönle-Tochtergesellschaft Aladin vergleichbare Stellung ein, die ebenfalls in der Produktion der UV-Strahler tätig sei. Neben dem Zugang zum Markt der Wasseraufbereitung erwerbe Dr. Hönle Know-how für die Produktion von Niederdruck-Strahlern, da für das bisherige Produktportfolio bislang vor allem Mitteldruck-Strahler benötigt worden seien.

Der Kaufpreis sei von Dr. Hönle nicht näher veröffentlicht worden. Allerdings sei zu erwarten, dass das Unternehmen analog zu den vergangenen Übernahmen diese ebenfalls wertschaffend habe umsetzen können. Warburg Research erwarte, dass sich der zugrunde liegende Unternehmenswert im Bereich von ca. EUR 3 Mio. bewegen dürfte (4 bis 5x EBIT 2011), inklusive einer vorhandenen Nettoverschuldung. Somit dürfte für die ersten 51% der Anteile weniger als EUR 1 Mio. bezahlt worden sein. Es bestehe eine langfristige Option zum Erwerb der noch ausstehenden 49%. Die Integration des Unternehmens in die Dr. Hönle-Gruppe dürfte Raum für Synergien bieten (Produktion, Overhead, Vertrieb). Vor diesem Hintergrund dürfte mittelfristig eine EBIT-Marge von 15% erreichbar sein, was bislang nicht antizipiert werde.

Neben dem anorganischen Wachstum sollte Dr. Hönle im laufenden und kommenden Geschäftsjahr auch organisch deutlich wachsen können. Auf vollkonsolidierter Basis habe die Gruppe mit den vorherigen Übernahmen ein Umsatzniveau von knapp EUR 68 Mio. im Geschäftsjahr 2007/08 erreicht. Im Zuge der konjunkturellen Erholung der Druckindustrie und in den anderen Zielmärkten und der verstärkten Vertriebsaktivitäten im Klebstoff-Bereich sollte das Unternehmen innerhalb der kommenden zwei Jahre zu diesem Niveau zurückkehren können (zuzüglich der Beiträge der jetzigen Übernahme). Die jüngsten Äußerungen des Unternehmens würden diese Annahme unterstützen, bislang sei die Rückkehr erst für 2014 erwartet worden.

Die organischen Umsatzschätzungen seien um 5% bzw. gut 10% für die Jahre 2010/11 und 2011/12 erhöht worden, hinzu kämen die Beiträge der UV-Technik. Ein hoher operativer Leverage durch Rohmargen von deutlich mehr als 50% resultiere in einer überproportionalen Erhöhung der Ergebnisprognosen. Damit dürfte Dr. Hönle innerhalb der kommenden zwei Jahre zu einer EBIT-Marge von mindestens 12% zurückkehren, das Unternehmen selbst strebe im gleichen Zeitraum das Erreichen einer Marge von 14% an. Kurzfristig stehe weiterer News-Flow bevor: Am Freitag dieser Woche veröffentliche das Unternehmen die vorläufigen Zahlen für das GJ 2009/10, für das bereits wieder eine Dividendenzahlung vorgenommen werden dürfte.

Die voraussichtlich wertschaffende Umsetzung der Akquisition, das stärkere erwartete organische Wachstum sowie eine Erhöhung der im DCF-Modell antizipierten nachhaltigen EBIT-Marge auf 12% (+2 PP), angesichts der erwarteten deutlichen Verbesserung der Ergebnisqualität, würden in einem neuen Kursziel von EUR 11,50 (alt: EUR 8,50) resultieren. Ein KGV von lediglich 9 für das laufende Geschäftsjahr (Beginn 01.10) deute angesichts einer erwarteten Ergebnissteigerung um rund 30% in 2011/12 ebenfalls auf eine weiterhin attraktive Bewertung hin.

Mit einem Kurspotenzial von knapp 35% bleibt die Dr. Hönle-Aktie weiterhin ein Kauf, so die Analysten von Warburg Research. (Analyse vom 09.12.2010) (09.12.2010/ac/a/nw)

21374 Postings, 5567 Tage JorgosVor den Zahlen läuft Höhnle super....

 
  
    #62
2
09.12.10 19:26
....wird wohl bald mein nächster 100%er in meinem Depot.
Die gestrige Akquisition hat ja auch direkten Einfuß auf die Zahlen.....

21374 Postings, 5567 Tage Jorgosbin ich eigentlich mitlerweile hier alleine....?

 
  
    #63
2
09.12.10 19:27

21374 Postings, 5567 Tage JorgosTorschlußpanik bei Dr. Hoenle......

 
  
    #64
3
09.12.10 20:12
....jetzt begreifen die Investoren die Tragweite der gestrigen Ad hoc und wollen alle noch schnell rein.....
Nicht schlecht, was hier in der letzten halben stunde noch abgeht......

116 Postings, 3980 Tage sakisglosakisglo ist auch hier

 
  
    #65
09.12.10 20:50
Ich bin auch hier. Vor 20 Tagen habe ich geschrieben (wallstreet-online.de forums)

"sakisglo, der beste in Fundamentalanalysis und no1 im Klugheit und Zukunft-Vorseher, sagt

Dr. Hoenle

Kursziel bis ende Marz 2011 13 euros. Warum ? Lesen sie Bilanzen. Dann sehen sie Finanzkalender. Dann sehen sie die ZUKUNFT.

Kursziel 13 euros bis ende Marz 2011.

Da viele glauben, dass sakisglo nur Glück mit Bertrandt, Lpkf oder vor 1,5 monat mit Suss Microt usw hat, sollte ich einige Dingen sagen.

Dr Hoenle

Step nummer 1

Sehen sie Bilanzen.

9 Months 2009/2010 vs 9 months 2008/2009 (year 1.10 bis 30.9)

Umsatz 39,02 mill vs 33,61 mil

Ebit 2,91 vs - 2,06

Ebt 2,75 vs - 2,12

Eat attrib. to Dr H. shar 1,66 mil vs - 1,65 mil

Viele könnten sagen. Sakisglo, warum ist Dr Hoenle billig ?

ZUKUNFT !

Management estimates umsatz für das ganzes Jahr 2009/2010 of more than 52 mill und ebit of over + 4 mill.

Ok. Aber sehen sie das folgende

http://www.daf.fm/video/...achstumsmaerkte-50138403-DE0005157101.html

WAS HABEN SIE GEHÖRT ?

Beim Umsatz erwartet man jetzt über 52 Millionen Euro statt bisher 47 bis 50 Millionen Euro. Beim Betriebsergebnis über 4 Millionen Euro statt 3 bis 4 Millionen Euro. "Momentan sieht es sogar nach über 5 Millionen Euro aus", sagt Norbert Haimerl

über 5 Millionen Euro !!!! ebit !!!!

Back to numbers

über 5 mill euros ebit für das ganzes Jahr bedeutet

5 - 2,91 (bis 3q) = über 2,1 millionen allein im 4 Q !!!!

über 2,1 mill !!!!! ALLEIN IM 4 Q !!!!! Ausgezeichnet !!!

Ich glaube, dass nach die Zahlen ( 10 Dezember preliminary results) und mit das neue Estimate für 2010/2011, die Analysten kommen.

2010/2011 mit Umsatz über 60 mill kann Dr Hoenle LEICHT über 10 millionen ebit erreichen. SKALLENEFFEKTEN !!! Das bedeutet cirka 1,20 eu/pro aktie profit.

Wann wird das Markt überzeugt, dass 60 mill umsatz und 10 mill ebit erreichbar sind ?

Nach die Zahlen 1 q 2010/2011.

Dann gehen sie im Finanzkalender

http://www.hoenle.de/en/ir-financial-calender/

Annual Report

2009/2010
Publication 13 January 2011,

preliminary figures: 10 December 2010


und WICHTIG

3-Monatsbericht

2010/2011
Veröffentlichung am 25. Februar 2011


Nun BRINGEN sie Zukunft in eure Minds !!!!

Haha, sakisglo, der beste in Fundamentalanalysis und no1 im Klugheit und Zukunft-Vorseher

Vielleicht die Analysten, die nun NUR SCHLAFEN , können das POTENTIAL sehen !!!!

(sakisglo hat 15.000 Akt @ 7,62 euros gekauft. ich will clean sein und alles sagen. ich habe Aktien gekauft)"  

21374 Postings, 5567 Tage JorgosHönle meldet Rekordergebnis !

 
  
    #66
5
10.12.10 11:42
EANS-News: Hönle erzielt Rekordergebnis von 0,89 EUR/Aktie

Jahresergebnis

--------------------------------------------------
 Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
 Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------


Gräfeling/München (euro adhoc) - Nach vorläufigen Zahlen erzielte die Hönle
Gruppe im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von 54,6 Mio. EUR (Vj. 45,0 Mio.
EUR). Das Betriebsergebnis (EBIT) sprang von -3,9 Mio. EUR im Vorjahr auf 5,5
Mio. EUR im abgelaufenen Geschäftsjahr und das Konzernergebnis von -4,1 Mio. EUR
auf 4,8 Mio. EUR. Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,89 EUR (Vj. -0,80
EUR).
Dabei profitierte Hönle auch im vierten Quartal von der konjunkturellen
Belebung, die sich über alle Geschäftsbereiche erstreckte. Der Umsatz stieg von
11,4 Mio. EUR im Vorjahresquartal auf 15,6 Mio. EUR im vierten Quartal des
Berichtsjahres und das Betriebsergebnis im gleichen Zeitraum von -1,9 Mio. EUR
auf 2,6 Mio. EUR.
Die liquiden Mittel der Hönle Gruppe nahmen im Geschäftsjahr 2009/2010 zu und
beliefen sich zum 30.09.2010 auf 6,7 Mio. EUR. Die Eigenkapitalquote lag bei
69,2 %.

Vorstand und Aufsichtsrat der Dr. Hönle AG beabsichtigen, die Aktionäre am
unternehmerischen Erfolg teilhaben zu lassen und werden der Hauptversammlung
vorschlagen, eine Dividende von mindestens 0,25 EUR je Aktie auszuschütten.

Ausblick:
Wie kürzlich veröffentlicht, übernahm die Dr. Hönle AG 51 % der Anteile an der
UV-Technik Speziallampen GmbH, Wümbach/Ilmenau. Die UV-Technik Speziallampen
GmbH verfügt über ein langjähriges Knowhow im Bereich UV-Strahler insbesondere
für den Wasserentkeimungsmarkt. Hönle erschließt sich damit einen nachhaltigen
Wachstumsmarkt im Bereich Life Science.

Ziel des Vorstands für das Geschäftsjahr 2010/2011 ist es, den Konzernumsatz -
einschließlich der Effekte aus der jüngsten Akquisition - auf 65 Mio. EUR und
das Betriebsergebnis (EBIT) auf 7,5 Mio. EUR zu steigern.

Der anhaltende konjunkturelle Aufschwung, der sich über alle Absatzmärkte der
Hönle Gruppe erstreckt, wird sich positiv auf die Geschäftsentwicklung
auswirken. Der Vorstand geht davon aus, dass sich der Aufschwung im Segment
Klebstoffe weiter fortsetzen wird. Im Wachstumsmarkt für UV-basierten
Digitaldruck rechnet Hönle mit einer positiven Entwicklung der Auftragslage und
steigenden Umsätzen im Geschäftsjahr 2010/2011. Im Sonderanlagenbau, der die
Bereiche Entkeimung und Sonnenlichtsimulation umfasst, erwartet der Vorstand
ebenfalls eine positive Umsatzentwicklung. Auch von der erwarteten Belebung im
Offsetdruck wird Hönle profitieren und mehr UV-Systeme als im letzten
Geschäftsjahr verkaufen.

Über Hönle:
Die Dr. Hönle AG ist ein börsennotiertes Technologieunternehmen mit Sitz in
Gräfelfing bei München. Die Hönle Gruppe zählt mit ihren rund 300 Mitarbeitern
zu den weltweit führenden Systemanbietern im Bereich UV-Technologie. Die Geräte
werden in der Farb- und Lacktrocknung, in der Kleb- und Kunststoffhärtung sowie
in der Entkeimung und der Sonnenlichtsimulation eingesetzt. Weiterer Schwerpunkt
der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und der Vertrieb industrieller
Klebstoffe und Vergussmassen. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit 50
Standorten in über 20 Ländern mit eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern
vertreten.

21374 Postings, 5567 Tage JorgosDr. Hönle zeigt heute Stärke....

 
  
    #67
3
10.12.10 14:52
....die Divdidendenrendite liegt momentan bei 2,7%.  

21374 Postings, 5567 Tage JorgosNeue Kursziel:

 
  
    #68
3
10.12.10 17:01
. Hönle Ergebnis 2009/10 über Erwartungen

10.12.10 16:02
Warburg Research

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Warburg Research, Malte Schaumann, stuft die Aktie von Dr. Hönle (ISIN DE0005157101 / WKN 515710) nach wie vor mit "kaufen" ein.

Dr. Hönle habe vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2009/10 berichtet (endet 30.09).

Die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2009/10 würden die Ergebniserwartungen deutlich überschreiten. Während die EBIT-Prognose um ca. 15% übertroffen worden sei, liege das EPS um 50% über der Erwartung. Allerdings dürfte beides teilweise auf Sondereffekte zurückzuführen sein. Insbesondere deute das gute Nettoergebnis auf die Aktivierung von latenten Steuern im Umfang von ca. EUR 1,5 Mio. hin. Die zugrunde liegenden Verluste dürften in den vergangenen zwei Jahren insbesondere bei der Tochtergesellschaft Eltosch angefallen sein. Insgesamt verdeutliche der massive Ergebnisanstieg gegenüber dem Vorjahr einerseits den relativ hohen operativen Leverage des Unternehmens und andererseits die im Zuge der Krise erfolgreich umgesetzte Anpassung der Kostenbasis.

Dr. Hönle habe die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen angekündigt. So solle für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von mindestens EUR 0,25 je Aktie ausgeschüttet werden. Dies entspräche sowohl den Erwartungen als auch der zuletzt für das Geschäftsjahr 2007/08 gezahlten Dividende und bedeute derzeit eine Dividendenrendite von 2,5 bis 3%.

Für das laufende Geschäftsjahr erwarte Dr. Hönle bei Umsätzen in Höhe von EUR 65 Mio. ein EBIT von EUR 7,5 Mio. was den Erwartungen entspreche. Dies bedeute ohne Sondereffekte ein Ergebniswachstum von ca. 50% und speise sich einerseits aus einem organischen Umsatzwachstum von rund 10% sowie aus der Konsolidierung der kürzlich übernommenen UV-Technik Speziallampen GmbH.

Die mittlerweile im Zuge der erfolgreichen Realisierung von Akquisitionen massiv ausgeweitete Erlösbasis und die erwartete Rückkehr zu einer deutlich besseren Ergebnisqualität mit EBIT-Margen von 12% und mehr dürften die Aktie im Zuge des erwarteten Umsatzwachstums auf EUR 75 Mio. innerhalb der kommenden zwei Jahre verstärkt in den Investoren-Fokus rücken.

Durch die, infolge der Aktivierung von latenten Steuern, reduzierten Steuerzahlungen der kommenden zwei bis drei Jahre ergebe sich ein positiver Effekt von rund EUR 0,30 je Aktie.

Somit lautet das neue Kursziel EUR 11,80 (alt: EUR 11,50) bei einem unveränderten "kaufen"-Rating für die Dr. Hönle-Aktie, so die Analysten von Warburg Research. (Analyse vom 10.12.2010) (10.12.2010/ac/a/nw)

21374 Postings, 5567 Tage Jorgos....heute geht es wieder kräftig gen Norden.....

 
  
    #69
3
20.12.10 14:42
Aber ob es noch in diesem Jahr für die 10€ Marke reicht,.....der Markt wird es richten....:;)))

21374 Postings, 5567 Tage JorgosDr. Hönle präsentiert sich auch im Jahr 2011 sehr

 
  
    #70
3
04.01.11 16:13
stark. Ist ebenfalls ein heißer Kandidat auf den nächsten 100%er in meinem Depot.

Wünsche allen Besuchern  dieses Threads ein erfolgreiches, zufriedenes,....Jahr 2011.
Viele scheinen hier ja nicht investiert zu sein !

3884 Postings, 3910 Tage 2141andreas@jorgos

 
  
    #71
2
04.01.11 16:17

bin leider zu früh raus )-: genau am tag vor der meldung der Übernahme )-:

Andreas

 

21374 Postings, 5567 Tage Jorgos....dann bin ich jetzt der Einzige auf Ariva der

 
  
    #72
2
06.01.11 11:20
hier investiert ist ?! :;))

21374 Postings, 5567 Tage JorgosDr. Hönle will unbedingt der nächste 100%er in mei

 
  
    #73
1
10.01.11 16:15
nem Depot werden ! :;)))
Die gehen heute gegen den Markt mit vollem MOmentum Richtung Norden !

21374 Postings, 5567 Tage JorgosWas bahnt sich denn hier an....?

 
  
    #74
1
10.01.11 19:27
.....fällt morgen die 10€ Marke ?
Noch 1,5% bis zum nächsten 100%er !

21374 Postings, 5567 Tage JorgosDr. Hönle nimmt wieder Kurs auf die 10€ Marke....

 
  
    #75
1
11.01.11 17:05
....das Momentum, dass in diese Aktie kommt ist erstaunlich....!

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben