Dr. Hoenle


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 15.09.20 15:50
Eröffnet am: 24.11.09 15:12 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 576
Neuester Beitrag: 15.09.20 15:50 von: oschi72 Leser gesamt: 143.292
Forum: Börse   Leser heute: 40
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

21326 Postings, 5340 Tage JorgosDr. Hoenle

 
  
    #1
10
24.11.09 15:12
Habe mir gestern ein paar Dr. Hoenle ins Depot gelegt.
Zur besseren Perfomanceübersicht und als Kontrolle für mich, dieser Thread.

SES Research - Dr. Hönle kaufen

15:32 31.08.09

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SES Research, Malte Schaumann, bewertet die Aktie von Dr. Hönle (Profil) unverändert mit "kaufen".

Die von Dr. Hönle für das dritte Quartal berichteten Ergebnis-Kennziffern lägen über den Erwartungen. Dr. Hönle habe nach zwei Quartalen mit roten Zahlen wieder ein leicht positives Ergebnis erreichen können. Die gute Ergebnisentwicklung resultiere aus zwei Faktoren. Sonstige Erträge in Höhe von EUR 0,6 Mio. würden einen positiven Saldo aus einigen Sondereffekten widerspiegeln.

Von höherer Bedeutung sei jedoch, dass die Rohmarge abermals angestiegen sei. Habe diese in Q4 2007/08 und Q1 2008/09 noch im Bereich von ca. 50% gelegen, habe in Q2 eine Erhöhung auf knapp 55% und in Q3 eine Steigerung auf 57% erreicht werden können. Dies spiegle im Wesentlichen die erfolgreiche Integration der Fertigung von Eltosch in die Produktion bei Dr. Hönle wider, die bis Ende September abgeschlossen sein dürfte.

Der Ausblick auf das verbleibende Schlussquartal entspreche im Wesentlichen den Erwartungen. Umsatz und Ertrag würden rein operativ auf einem mit Q3 vergleichbaren Niveau erwartet. Hinzu kämen Sondereffekte aus einigen Umstrukturierungen (u. a. Zusammenlegung der Klebstoffbereiche in Steinbach bei Frankfurt), die die GuV mit etwa EUR 0,5 Mio. belasten dürften. Die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr seien leicht angepasst worden.

Mit der abgeschlossenen Umsetzung der eingeleiteten Maßnahmen liege der Break-Even des Unternehmens ab dem im Oktober beginnenden Geschäftsjahr bei EUR 42 Mio. Hiermit sollte Dr. Hönle ab 2009/10 wieder deutlich profitabel sein.

Unsicherheiten würden derzeit allerdings aus der Diskussion um eine Fusion von manroland (größter Kunde von Eltosch im Bogenoffset-Bereich) mit Heidelberger Druck resultieren, da aus kartellrechtlichen Gründen das Bogenoffset-Geschäft von manroland voraussichtlich veräußert oder geschlossen werden müsste. Bei einer Schließung würden potenzielle Belastungen für Dr. Hönle voraussichtlich deutlich weniger als EUR 1 Mio. betragen. Der Wegfall der Erlösbeiträge könnte kurzfristig zwar nicht kompensiert werden, allerdings erwirtschafte dieser Bereich konzernweit die geringsten Margen, womit Eltosch nur moderate Ergebnisbeiträge beisteuere. Eine Entscheidung dürfte nicht vor dem vierten Kalenderquartal 2009 erfolgen.

Angesichts des Bewertungspotenzials und der Rückkehr in die Profitabilität ab 2009/10 bleiben das "kaufen"-Rating und das Kursziel von EUR 6,60 für die Dr. Hönle-Aktie unverändert, so die Analysten von SES Research. (Analyse vom 31.08.2009) (31.08.2009/ac/a/nw)  
550 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

770 Postings, 156 Tage MareikeSGerade auch im Arträumen , insbesondere

 
  
    #552
03.06.20 15:19
Im Wartezimmer und so  müssten solche Dinger auch hängen,...

Für die nächsten Vermittlungen muss ich dann aber Provision fordern hihihi  

770 Postings, 156 Tage MareikeSHabe gerade meine DAX etfs geschmissen

 
  
    #553
03.06.20 16:28
Und warte , dass Hönle noch etwas zurückkommt, DOW jetzt erst einmal Richtung 20000.  

770 Postings, 156 Tage MareikeSUnd Hönle Richtung 90.?

 
  
    #554
03.06.20 16:33
 

10 Postings, 761 Tage smoooofIch finde Vorschriften blöd

 
  
    #555
04.06.20 08:13
auch wenn es mir als Aktionär helfen könnte, denn
1) Wer sagt denn das DRH dann liefert und nicht irgendein Chinese, Franzose oder Taiwanese? Wenn das Vorschrift ist wird das billigste Zeug gekauft mit dem man die Vorschrift erfüllt
2) Wenn wir alles mit Zeug vollkleitsern, das irgendjemand für sinnvoll hält, weil er da nicht ganz unvoreingenommen ist, dann haben wir wieder Rettung der LH, VW, AUDI, BMW, DAIMLER, Stahlindustrie, ...

Beides ist auf längere Sicht zum Nachteil unserer Industrie, Bürger, ... und führt auf ebendiese längere Sicht zu erhöhter Korruption.
Daher NEIN zu Vorschriften die aus nicht uneigennützigen Motiven resultieren!  

770 Postings, 156 Tage MareikeSDer Schatz fällt, Corona vorbei?

 
  
    #556
04.06.20 08:25

770 Postings, 156 Tage MareikeSOder Test der 50 Marke?

 
  
    #557
04.06.20 08:27
Wir werden sehen heute....  

770 Postings, 156 Tage MareikeSWürde dann Ausschreibungen

 
  
    #558
04.06.20 09:15
Geben und welches Produkt am Start ist, wird man sehen.....

Aber auch hier muss der Staat dringen handeln und die Hygienevorschriften in den KKH Per Gesetz verbessern!

https://www.google.de/...01.html&usg=AOvVaw2XKw0VC6NzenoFd8wlnb7r

Und Hönle hat die Mittel zum Zweck!
 

770 Postings, 156 Tage MareikeSCorona ist das eine

 
  
    #559
04.06.20 09:17
20000 Tote ,  Amputationen von Gliedmaßen , etwas anderes,
Aber da müssen wir jetzt mal ran!  

770 Postings, 156 Tage MareikeSDas muss jetzt mal bei

 
  
    #560
04.06.20 09:20
Den Supertalkern wie Will und Illner auf die Talkagenda,  

770 Postings, 156 Tage MareikeSSo Schule jetzt

 
  
    #561
04.06.20 09:29
Nur ein Kind auf der Treppe, alle Kinder gegen im Einbahnstrassenmodus , alle Fenster offen, nur 2 Stunden Beschulung,  nur halbe Klasse Da....- läuft,  

770 Postings, 156 Tage MareikeSUiii , jetzt aber

 
  
    #562
04.06.20 13:00

770 Postings, 156 Tage MareikeSNeubauten, Umbauten von

 
  
    #563
04.06.20 13:02
Kitas und Krippen soll die Hygienesituarion verbessert werden....
bitte bei Hönle kaufen!


Lecker bei 47; 50 bedient worden vorhin - Vielen Dank!  

770 Postings, 156 Tage MareikeSIch Dummchen

 
  
    #564
07.06.20 12:21
Bei OPs wird offensichtlich schon seit langem UVC Licht zur Desinfektion verwandt, da ist die Phantasie dann doch eher begrenzt... die Luftreiniger bleiben allerdings ein starkes Argument...  

27 Postings, 1966 Tage oschi72UV- Licht - Corona

 
  
    #565
27.07.20 17:31
Hier mal Artikel zur Desinfektion mit UV Licht in Flugzeugen.

https://www.aerotelegraph.com/coronavirus-fuehrt-zu-uv-licht-boom

Dort geht es zwar nicht explizit um Dr. Hönle,  allerdings wird dieser mit " ein deutscher Hersteller von UV-Geräten behauptet mittlerweile, zusammen mit der Universität Frankfurt einen entsprechenden Nachweis erbracht zu haben, erwähnt.

Also wenn Hönle nicht davon partizipieren wird..............weiß ich auch nicht mehr weiter  

27 Postings, 1966 Tage oschi72Interview mit CFO Norbert Haimerl

 
  
    #566
1
01.08.20 10:23
Na, das liest sich doch sehr gut.

"Als einer der größten UV-Anbieter weltweit sehen wir sehr gute Chancen, in Verbindung mit wissenschaftlichen Studien den Umsatz und das Ergebnis der Hönle Gruppe in den nächsten Jahren deutlich zu steigern"

https://www.finanztrends.info/...v-interview-mit-cfo-norbert-haimerl/  

19 Postings, 69 Tage MietzchenOschi

 
  
    #567
06.08.20 16:34
Ja, liest sich gut. Aber der Kurs sinkt und sinkt. Was ist da los. Was kommt da morgen auf uns zu?  

3249 Postings, 3912 Tage JulietteHönle erzielt Betriebsergebnis von 6,3 Mio. Euro

 
  
    #568
07.08.20 08:06

3373 Postings, 5489 Tage der EibscheLiest sich doch erst einmal gut.

 
  
    #569
1
07.08.20 08:36
Das die Zahlen im laufendem Geschäftsjahr niemanden umhauen war klar. Aber die Perspektive ab kommenden Geschäftsjahr besser aus der Krise zu kommen, besteht. Und nur das zählt!  

256 Postings, 4312 Tage anon99so ein Quatsch

 
  
    #570
07.08.20 10:10
Wenn die Ergebnisse gut sind, sagen alle dass es gerechtfertigt ist, dass die Aktie steigt, weil ja mehr Gewinn gemacht wird.
Wenn die Ergebnisse mies sind (wie hier), dann heißt es, dass nur der Ausblick zählt  

3373 Postings, 5489 Tage der EibscheIch habe nichts im

 
  
    #571
07.08.20 10:23
Bezug zum Aktienkurs geschrieben. Da muss jeder sich selbst ein Bild machen. Für mich zählt im Moment bei diesem Unternehmen die Perspektive.  

94 Postings, 613 Tage DruckProfiZukunft an der Börse wird gehandelt

 
  
    #572
10.08.20 11:18
An der Börse wird die Zukunft gehandelt, daher auch der Anstieg hier. Bedenken sollten aber die Anleger trotzdem ein paar Dinge. Desinfektionsanlagen sind neue Produkte, die Wirtschaftlichkeit steht noch gar nicht fest. Darüberhinaus gibt es mittlerweile mehrere Anbieter für diese Produkte auf dem Markt.
Gleichzeitig steckt das Kerngeschäft, auch schon vor Corona, auf ziemlich wackligen Beinen. Jetzt mit Corona sieht es finster aus, was sich auf die Liquidität auswirken wird.

Mit den Preisen welche im Normalbereich im Maschinenbau aufgerufen werden, kann nicht in den Massenmarkt gestartet werden.    

19 Postings, 69 Tage MietzchenDruck profi

 
  
    #573
11.08.20 00:32
... das ist einfach zu stressig und dauert. Ich verkaufe... Machts gut!
 

2268 Postings, 3882 Tage TamakoschyGute Nachrichten

 
  
    #574
1
17.08.20 13:54
https://de.marketscreener.com/DR-HONLE-AG-449647/...SYSTEMS-31130801/

https://www.sterilsystems.de/


PTA-Adhoc: Dr. Hönle AG: Hönle übernimmt Entkeimungsspezialisten STERILSYSTEMS

17.08.2020 | 13:03
PTA-Adhoc: Dr. Hönle AG: Hönle übernimmt Entkeimungsspezialisten STERILSYSTEMS
Gräfelfing/München 17.Aug.2020

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Gräfelfing/München (pta022/17.08.2020/12:50) - Die Dr. Hönle AG übernimmt die STERILSYSTEMS GmbH. Die Hönle Gruppe baut damit ihre Aktivitäten im Bereich Life Science deutlich aus. Infolge der Pandemie ist die Sensibilität für und die weltweite Nachfrage nach Entkeimungslösungen stark gestiegen. Der Vorstand sieht für die Hönle Gruppe als einen der größten UV-Anbieter sehr gute Perspektiven in diesem interessanten Wachstumsmarkt.

Die STERILSYSTEMS GmbH, Mauterndorf, Österreich, zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Pionieren in der Entwicklung von hocheffektiven UVC-Systemen zur Luft- und Oberflächenentkeimung, zur Wasserdesinfektion sowie zur Geruchsneutralisation. Die UV-Lampen wirken zuverlässig gegen Viren, Bakterien und Pilze und erreichen Keimabtötungsraten von bis zu 99,999 %. Die umweltfreundliche UV Desinfektion ist chemiefrei und hinterlässt keine Rückstände. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren stark gewachsen und erzielte eine EBIT-Marge von ca. 20 %. Der Vorstand geht auch in den folgenden Jahren insbesondere aufgrund der gestiegenen Sensibilität in Bezug auf Entkeimungslösungen von einem starken Umsatz- und Ergebniswachstum aus.
STERILSYSTEMS ist neben dem Heimatmarkt Österreich in 36 Ländern weltweit tätig.

Der Vollzug der Übernahme der STERILSYSTEMS ist für den 01. Oktober 2020 geplant. Die Konsolidierung der STERILSYSTEMS GmbH erfolgt voraussichtlich ebenfalls zum 01. Oktober 2020. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Weitere Informationen über die STERILSYSTEMS GmbH:
www.sterilsystems.de  

19 Postings, 69 Tage MietzchenKurs steigt

 
  
    #575
15.09.20 13:33
Was ist passiert? Warum geht der Kurs jetzt plötzlich so nach oben?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben