Uran Forum


Seite 1 von 164
Neuester Beitrag: 16.04.24 16:39
Eröffnet am:08.11.21 21:08von: BozkaschiAnzahl Beiträge:5.079
Neuester Beitrag:16.04.24 16:39von: ubsb55Leser gesamt:1.189.228
Forum:Börse Leser heute:529
Bewertet mit:
26


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 164  >  

10075 Postings, 6623 Tage BozkaschiUran Forum

 
  
    #1
26
08.11.21 21:08
In diesem Forum können Neuigkeiten zum Uranmarkt oder Uranminen gepostet werden.Der Markt sollte genug Katalysatoren bereithalten damit wir 200$ im Uran-Spotmarkt sehen sollten.

 
Angehängte Grafik:
u.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
u.jpg
4054 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 164  >  

2320 Postings, 6588 Tage realityPaladin: Kauf nicht möglich

 
  
    #4056
02.04.24 19:04
da Produkt bezogene Zielmarktdaten nicht vorliegen. Hat jemand von euch einen Tipp ?
Danke euch vorab !  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-D@reality

 
  
    #4057
02.04.24 19:24
https://www.wmdaten.de/index.php?mid=318

oder deinen Broker anrufen ....  

2320 Postings, 6588 Tage reality@ M-o-D

 
  
    #4058
1
02.04.24 19:28
Danke dir !!!
Dann muss ich wohl mal beim Broker anrufen.  

10075 Postings, 6623 Tage Bozkaschi@Goldkinder

 
  
    #4059
02.04.24 20:22
das es ein Aprilscherz war hast du nicht mitbekommen oder wolltest du auch einen machen?  

390 Postings, 716 Tage Goldkinder2@Bozkaschi - Oops

 
  
    #4060
02.04.24 21:25
ist mir nicht aufgefallen. So ein Schelm aber auch!  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-DSpot numerco

 
  
    #4061
02.04.24 21:32
Spot Uranium: 8650/8950 USc/Lb U3O8 (+100c, +1.14%)  

10075 Postings, 6623 Tage BozkaschiSPUT

 
  
    #4062
03.04.24 09:05
Today @Sprott Physical #Uranium Trust issued  819,900 shares to raise $18 Million but stacked no #U3O8 as its NAV rose $50M to $5.6B! #SPUT now holds $37.9M cash closing at a tiny -0.57% Discount to NAV!

Wenn der jetzt weiter gekauft wird gibt es noch mehr cash und dann wird psychologischer Druck auf den Spotpreis ausgeübt! Das sollte ihn nach unten stützen….  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-DSpot numerco

 
  
    #4063
03.04.24 17:33
Spot Uranium: 8800/8950 USc/Lb U3O8  

96 Postings, 427 Tage pacifistJohn Quakes postet soeben:

 
  
    #4064
03.04.24 22:03
A new Goldman Sachs report titled “Where to Invest Now” lists Uranium Energy Corp (UEC) and Centrus (LEU) as winners if former President Trump & Republicans win the US election in November  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-D@pacifist /Goldman Sachs

 
  
    #4065
5
03.04.24 22:51
Seit damals, als Goldman Sucks ihren Kunden bestimmte Wertpapiere zum Kauf empfahlen und selbst im Hintergrund gegen ihre eigenen Kunden wetteten, sie selbst dadurch riesige Gewinne und ihre Kunden riesige Verluste einfuhren, gebe ich keinen Pfifferling darauf was die schreiben.

"Vorwurf des Wertpapierbetrugs
Die Börsenaufsicht SEC reichte am 15. April 2010 gegen Goldman Sachs & Co. und dessen Angestellten Fabrice Tourre eine Klage wegen möglicher Verstöße gegen das Wertpapiergesetz (Securities Act) am District Court in New York ein. Goldman Sachs soll demnach Anfang 2007 bei Anlegern für den Kauf eines synthetischen CDOs Abacus 2007-AC1 geworben haben und dabei entscheidende Tatsachen über die Anlagerisiken verheimlicht haben. Insbesondere soll der Hedgefonds Paulson & Co. insgeheim am Aufbau des Portfolios mitgewirkt und dafür besonders verlustträchtige Investments ausgesucht haben. Anschließend habe dieser mit Kreditausfallversicherungen, sogenannten Credit Default Swaps (CDS) auf ein Scheitern gewettet, das nach dem Einbruch am US-Immobilienmarkt auch eintrat. Goldman Sachs habe also insgeheim gegen die eigenen Kunden operiert. Insgesamt sollen die Anleger bei dem genannten Finanzprodukt mehr als eine Milliarde Dollar verloren haben. Fast die gleiche Summe soll der Hedgefonds Paulson dabei gewonnen haben. Die Anleihen waren an die IKB Deutsche Industriebank und die US-amerikanischen ACA Capital Management verkauft worden. Die Royal Bank of Scotland, die zwischenzeitlich die niederländische ABN Amro übernommen hatte, verlor dabei über die CDS rund 800 Millionen US-Dollar.
Goldman Sachs wurde von der SEC schon im Juli 2009 über die eingeleitete Untersuchung dieses Falls formell benachrichtigt; das Unternehmen verschwieg dies jedoch seinen Anlegern, weswegen eine Reihe von Investorenklagen eingereicht wurden. Grundsätzlich wird kritisiert, dass durch die verschiedenen Tätigkeitsbereiche des Unternehmens Konflikte mit den Interessen der Kunden vorprogrammiert seien; das Unternehmen wiederum beruft sich darauf, dass es hierbei nur mit professionellen Kunden zu tun habe.
Im Juli 2010 gab Goldman zu, seinen Kunden beim Verkauf des Abacus 2007-AC1 wesentliche Informationen vorenthalten zu haben, und zahlte 550 Mio. USD Strafe. Von dieser Summe gingen 300 Mio. US$ an das US-Finanzministerium, 150 Mio. USD an die IKB und 100 Mio. USD an die RBS. Allein im ersten Quartal 2010 hatte Goldman 3,5 Mrd. USD Gewinn gemacht.[46] 2013 stand Tourre in einem Zivilprozess in New York vor Gericht. Die SEC klagte gegen ihn.[47] Am 1. August 2013 wurde der Fabelhafte Fab, wie Fabrice Tourre auch genannt wurde, von einer Jury in Manhattan schuldig gesprochen – er soll seinen Kunden beim Wertpapierverkauf wichtige Informationen vorenthalten haben, ihm drohen eine Geldstrafe und Berufsverbot."
https://de.wikipedia.org/wiki/Goldman_Sachs

(Und von JP Morgan fang ich erst gar nicht an. Die Höchststrafen, die sie alle paar Jahre wieder wegen Manipulation, u.a. am Edelmetallmarkt zahlen, sprechen Bände...)

 

96 Postings, 427 Tage pacifistDanke, MOD, für den Hinweis

 
  
    #4066
3
04.04.24 00:20
Und ja, ich bin davon überzeugt, dass du und Bozkaschi  einen weitaus besseren Überblick rund um den Uranmarkt habt als irgendein Analyst von Goldman S.  
Vielen Dank für Eure wertvollen Beiträge! LG
 

2243 Postings, 2823 Tage M-o-DDanke pacifist ! ,

 
  
    #4067
5
04.04.24 00:38
aber dass ich ich einen besseren Überblick als ein Analyst von Goldman habe, wage ich doch zu bezweifeln. Denen stehen vieeel mehr Informationen zur Verfügung als mir kleines Licht.
Ich traue einfach den Aussagen der Großbanken/Großinvestoren nicht so richtig, da ich nicht weiß, ob sie aus eigenen Interessen heraus handeln/schreiben. LG  

20259 Postings, 987 Tage Highländer49Cameco

 
  
    #4068
04.04.24 10:44
Was macht das Papier des kanadischen Uranproduzenten so unglaublich erfolgreich und wie weit kann die Kursrallye noch gehen?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ie-allzeithoch-greifbar  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-DEin wirklich klasse tweet,

 
  
    #4069
1
05.04.24 22:24
der den Nagel auf den Kopf trifft:
" Long but EPIC so hang with me. Someone called the tragic flooding in Northern Kazakhstan “Close, but no Cigar (Lake).” That’s both clever and true (see KAP’s link below.) HOWEVER, from the standpoint of the future supply of #Uranium (the fuel for #Nuclear Energy) we’ve already had the mathematical equivalent of TWO Cigar Lake floods occur in just the past year and many (if not most?) people still don’t see it: FIRST, $KAP signed two giant contracts with China in ‘23 and while exact sizes are still undisclosed, Ocean Wall estimates the total commitment to be 22 million pounds per year that is now no longer available to the rest of the world. SECOND, Budenovskoye 6&7 (KAPs still delayed new mine) was expected to supply the world with 15.6 million pounds per year (once built and fully ramped up) but NONE of those pounds will be going anywhere except Russia until at least ~ 2032/33 and maybe not even then. So, altogether that’s 37.6 million pounds that supply forecasters were expecting and now WILL NOT BE SEEN outside of the east. By comparison, the brand new Cigar Lake Mine was expected to produce 18 million pounds of new supply per year when fully ramped by 2008 but the flood occurred in 2006 preventing production until 2014. In SUMMARY 2 x 18m/lbs/yr (hence, “two Cigar Lakes”) = 36m/lbs (less than current the KAP events.) Folks, THE GROUND HAS ALREADY SHIFTED: The west has lost access to ~37.6m/lbs/yr. The supply shortage in the western world was severe without either of those events. So, now how long will demand far outstrip supply?  Pick a number… decades? On a call a couple weeks ago with Institutional Investors, Grant Isaac, CFO of Cameco said: “At least 16 years.”
https://twitter.com/leggett_john/status/1776274419255496948



 

2243 Postings, 2823 Tage M-o-Dzu obigem post #4069:

 
  
    #4070
06.04.24 11:41
ein Artikel zu Kazatomprom, am 04.04.2024 in den kasachischen Medien veröffentlicht:
https://sknews.kz/news/view/...e-spustitysya-s-holma-v-rovnuyu-dolinu

KAP nicht vom Hochwasser betroffen, minimale Risiken. Stellungnahme von KAP:
https://www.kazatomprom.kz/en/media/view/...ot_pavodkov_kazahstantsev

Zum Bloomberg-Artikel (Goldman Sachs), ohne pay-wall:
https://www.mining.com/web/...goldman-sachs-call-kazakhstan-flooding/
 

390 Postings, 716 Tage Goldkinder2M-o-D: Da sieht man mal wieder,

 
  
    #4071
07.04.24 13:00
wie irrational sich Märkte Verhalten; Cigar Lake war ein Ereignis, welches nackte Panik zur Folge hatte, während die Entwicklung in den letzten Jahren sich langsam aufschaukelt. Ob dies dann irgendwann auch in Panik mündet - who knows.  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-D@Goldkinder

 
  
    #4072
07.04.24 15:18
Da gebe ich dir recht. Mögliche Trigger gibt es ja, z.B. ein Export- oder Importverbot von russischem Uran.
Die News bzgl. der Verschiebung  (vielleicht komplettes Aus ?) von Nex Gen`s Megaprojekt Rook 1 könnte auch noch Auswirkungen haben ....  

2243 Postings, 2823 Tage M-o-DLeute, sollte hier was Wahres dran sein,

 
  
    #4073
2
07.04.24 20:38
dann gibt's ein Feuerwerk im U-Markt. Bin mal gespannt ob das stimmt, oder Fake ist:
" Leaked audio reveals Russian plan to occupy Kazakhstan territory"

https://defence-blog.com/...sian-plan-to-occupy-kazakhstan-territory/

und unter dem Kapitel "Russian Information Operations and Narratives":
https://www.criticalthreats.org/analysis/...n-assessment-april-6-2024  

12230 Postings, 3141 Tage ubsb55Finding Value Finance

 
  
    #4074
07.04.24 20:48
https://www.youtube.com/watch?v=DpgVBlyvAio  Interessantes Gespräch über das Verhältnis der Minen zum Rohstoff.  

10075 Postings, 6623 Tage BozkaschiAnfiel Energy

 
  
    #4075
09.04.24 14:59
Anfield Energy Submits Mill Reactivation Plan, Triples Proposed Production Capacity and Plans Restart by 2026

https://capital10x.com/...-capacity-and-contemplates-restart-by-2026/  

10075 Postings, 6623 Tage BozkaschiElevate Uranium

 
  
    #4076
09.04.24 15:04
Elevate Uranium (ASX: EL8) continues to grow its promising Koppies project in Namibia, with its aggressive expansion program providing a 20% increase in the JORC-inferred mineral resource estimate (MRE) to 57.8 million pounds.

https://smallcaps.com.au/...ows-koppies-resource-57-8-million-pounds/  

390 Postings, 716 Tage Goldkinder2Anfield

 
  
    #4077
1
09.04.24 22:38
erreicht 1-Jahreshoch bei hohen Umsätzen; vielleicht wird's ja mal was - bei einer geplanten 3fachen Produktion sollte das Ding eigentlich abgehen.  

103 Postings, 708 Tage SkunkworksATHA Energy

 
  
    #4078
11.04.24 08:08
Bin gespannt wie es jetzt bei ATHA Energy weitergeht.
Übernahme von 92E ist nun auch abgeschlossen.  

12230 Postings, 3141 Tage ubsb55Satz mit X

 
  
    #4079
2
12.04.24 14:14
Immer wenn man denkt, jetzt kann es losgehen, gibt es wieder eins mit dem nassen Lappen.

Peninsula Energy beauftragt Samuel Engineering mit der Erweiterung des Ross Central-Werks; Kosten steigen um 20 Millionen US-Dollar
11. April 2024 um 17:53 Uhr EDT
Aktie
(MT Newswires) – Peninsula Energy (ASX:PEN) hat laut einer Mitteilung vom Donnerstag Samuel Engineering zum Auftragnehmer für Engineering, Beschaffung und Bau für die Anlagenerweiterung seiner Ross Central Processing Plant bei seinen Flaggschiff-Uranprojekten Lance in Wyoming, USA, ernannt Einreichung an der australischen Börse.

Das Studienmodell des Unternehmens über die Lebensdauer der Mine im Jahr 2023 wurde aktualisiert, um zu zeigen, dass die Kosten für Materialien, Arbeitskräfte und Dienstleistungen von Samuel Engineering jetzt wesentlich höher sind und ein zusätzlicher Kapitalbedarf von 20,2 Millionen US-Dollar besteht, heißt es in der Einreichung.

Der Finanzierungsbedarf der Gruppe bei Lance liegt bei rund 100 Millionen US-Dollar, ein Anstieg um 5 Millionen US-Dollar gegenüber der vorherigen Studie über die Lebensdauer der Mine vom August 2023. Den Unterlagen zufolge hat Peninsula Energy im Märzquartal 39 Millionen US-Dollar eingesammelt und 3,7 Millionen US-Dollar wurden in diesem Quartal durch Optionsumwandlungen erwirtschaftet.

Peninsula Energy rechnet damit, die Produktion bei Lance Ende des Jahres wieder aufzunehmen, hat ein Darlehen der US-Regierung beantragt und den Boutique-Berater BurnVoir mit der Prüfung von Nichtbank-Kreditoptionen beauftragt, heißt es in der Einreichung.  

12230 Postings, 3141 Tage ubsb55Klasse Tag

 
  
    #4080
16.04.24 16:39
Ich schätze mal, bis heute Abend sind da 15.000 vom Konto verschwunden.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 164  >  
   Antwort einfügen - nach oben