Deutsche Pfandbriefbank 😃


Seite 1 von 172
Neuester Beitrag: 22.06.21 23:48
Eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5.28
Neuester Beitrag: 22.06.21 23:48 von: immo2019 Leser gesamt: 934.793
Forum: Börse   Leser heute: 288
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 172  >  

30161 Postings, 5956 Tage BackhandSmashDeutsche Pfandbriefbank 😃

 
  
    #1
13
16.07.15 09:49
Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
4255 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 172  >  

4733 Postings, 754 Tage immo2019NullPlan520

 
  
    #4257
1
16.06.21 16:12
a) ja es kommt nochmal eine HV wegen der Sonderdividende in q4
b) PBB hat massig Modellbasierende Rückstellungen welche aufgelöst werden müssen wenn der Ausblick sich aufhellt (Wirtschaftswachstum etc)


Bei Q1 hat PBB noch gesagt das man zwar hätte Rückstellungen auflösen müssen das aber mit einem Management Beschluss noch aufgeschoben hat
Da nun in Q2 massiv aufgemacht und der Ausblick sich noch weiter aufhellt dürfte es spannend werden ob zu den Q2 Zahlen man immer noch die Rückstellungen zu 100% stehen lässt oder anfängt aufzulösen

bei den Rückstellungen gibts ja in jedem Q einen doppelten Effekt es fällt ein schlechtes Q weg und es kommt ein gutes Q dazu
 

249 Postings, 414 Tage NullPlan520Privatanleger

 
  
    #4258
16.06.21 18:03
Wer lesen kann ist hier klar im Vorteil. Ich habe geschrieben das es zu Mietminderungen bei Kunden von PBB kommen kann.(Nicht bei PBB selbst)
Somit kann zu Zahlungsproblemen bei Kunden von PBB kommen. Hierfür wurden ja bereits Rückstellungen gebildet.
Diese sollten jedoch nicht aufgelöst werden, bis sich in den nächsten Monaten ein Gesamtbild abzeichnet!  

49 Postings, 841 Tage Privatanleger12321Nullplan: nicht nervös werden

 
  
    #4259
16.06.21 19:30
Habe ich auf meinem kleinen Handy-Display überlesen. Ändert aber nichts an meiner Aussage. Kann so kommen muss aber nicht. Spekulation eben. 🤷🏼‍♂️

Bei einem Durchschnitts-EK von ca. 6,20 bin ich tiefenentspannt. 😀  

1103 Postings, 4024 Tage DerBärlinerrückstellungen

 
  
    #4260
16.06.21 19:44
rückstellungen müssen nicht unbedingt als div aufgelöst werden... wo steht das bitte? es gibt da keinen zeitlichen zwang.. von dem geld wäre theoretisch auch ein zukauf möglich oder wenn von einer HV beschlossen ein rückkaufprogramm  

1103 Postings, 4024 Tage DerBärlinerprivatanleger

 
  
    #4261
16.06.21 19:52
ein niedriger EK ist toll.. aber.. wenn der kurs monate s
eitwärts geht und andere werte massiv steigen.. dann ist es schade um das geld das dabei liegenbleibt..  

49 Postings, 841 Tage Privatanleger12321Highflyer Aktien

 
  
    #4262
2
17.06.21 08:56
Das hängt immer vom Anlageziel und der Risikoneigung ab. Ich habe meine hoch gewichteten Basis-Invests in 2 verschiedenen (auszahlenden) ETF und einer Vielzahl an "langweiligen" Dividendentiteln mit aus meiner Sicht guten Bilanzdaten (prüfe ich alle selbst). Diese versprechen keine "Kursexplosionen" aber stabile Dividenden und ein moderades Wachstum bei vergleichsweise niedrigem Risiko. Mit diesen Investments habe ich über die vergangen Jahre stabile Erträge und Kursgewinne erzielt. Auf der anderen Seite habe ich 3-4 etwas risikobehaftetere Tech-Aktien im Depot (Spielgeld). Dies sind aktuell lediglich Xiaomi, Alibaba und ASML. Alle anderen Tech-Titel habe ich Anfang des Jahres rausgeworfen. Mein Anlageziel ist ein stabiles und stetig steigendes passives Einkommen. Dividenden werden konsequent reinvestiert.

Ob ich mit anderen Titeln jetzt unbedingt besser fahren würde als mit der Deutschen Pfandbriefbank weiß ich nicht.  Passt aber auch nicht in mein Anlageprofil. Hohe Chancen bergen meist auch hohe Risiken. Bei dieser Aktie sehe ich das Chancen - Risiko Potential für mich angemessen. Ich halte meine Aktien i.d.R. längerfristig. Habe schon viele gesehen die den schnellen EUR verdienen wollten und grandios gescheitert sind. Ich z.B. habe mich auch in Wirecard "locken" lassen - das Ergebnis kennen wir alle. Durch meine Anlagestrategie war dies jedoch nur ein kleiner Effekt in meinem sonst erfolgreichen Jahr 2020.

Wünsche uns allen viel Erfolg mit der Deutschen Pfandbrief und das sie uns die kommenden Jahre schöne Dividenden beschert.  

4733 Postings, 754 Tage immo2019steigende Zinsen und Inflation

 
  
    #4263
17.06.21 09:06
ist gut für alle Banken
 

249 Postings, 414 Tage NullPlan520Habe auch keinen Grund nervös

 
  
    #4264
17.06.21 09:32
zu werden. EK 5.94 E.
Hoffe trotzdem für alle investierte das sich der Wind auch wieder dreht oder Immo mit seinen Div. Träumen richtig liegt.
 

896 Postings, 520 Tage poet83Morgen dann 8,9x ?

 
  
    #4265
1
17.06.21 17:56
Man man man..    

4733 Postings, 754 Tage immo2019fast schon Jahrestag

 
  
    #4266
1
17.06.21 18:49
am 9.6.2020 waren wir auch schonmal €9  

1103 Postings, 4024 Tage DerBärlinerrendite

 
  
    #4267
18.06.21 10:12
mein depot sagt mir heute 73.3 % rendite in 2021.. da hat die pfandbriefbank mitgeholfen.. aber der zug rollt weiter... flexibel handeln .. mal sehen..  wenn es weiter in den keller geht steige ich ein.. warte aber noch..    

1807 Postings, 6288 Tage Cadillacfast 5% Minus seit gestern

 
  
    #4268
18.06.21 12:37
von 9,30 auf 8.90 ... das macht echt keinen Spaß    

Clubmitglied, 9859 Postings, 2659 Tage Berliner_Berliner

 
  
    #4269
3
18.06.21 12:44
Ich bin froh auch die Aktie rechtzeitig veräußert zu haben. Das ist schon eine heftige Korrektur. Und ich glaube es nicht, dass wir hier schnell einen Boden sehen werden. Mein Eindruck, bei PoBa stimmt was nicht, manche wissen aber mehr als wir Kleininvestoren.  

Clubmitglied, 9859 Postings, 2659 Tage Berliner_Bärliner

 
  
    #4270
3
18.06.21 12:45
Sorry, vorher Autokorrektur  

1103 Postings, 4024 Tage DerBärlinerBerliner_

 
  
    #4271
1
18.06.21 13:34
noch einer aus dem dicken B ... schön.. ob etwas nicht stimmt kann ich nicht sagen .. man kann aktien ja in bestimmte kategorien einteilen.. klar ist.. die aktie ist grundsätzlich eher langweilig.. es sind keine großen gewinnsprünge zu erwarten.. keine zukäufe.. also eher konservativ.. als der kurs bei 5 Euro stand war klar daß es wieder nach oben geht.. aber nun hat sie sich eingependelt mit leichtem abwärtstrend..  das ist eigentlich ein klassischer dividendentitel.. aber genau da liegt das problem.. die viel sehr klein aus.. und ob es einen nachschlag gibt ist nicht sicher .. alles zusammen ist dann die erklärung warum wir bei 9 euro stehen  und nicht bei 15 wie es der herr aus dubai hochbeten will...

lg  

1103 Postings, 4024 Tage DerBärlinergrr

 
  
    #4272
18.06.21 16:05
viel ---) fiel.. sorry  

1223 Postings, 429 Tage Ksb2020So

 
  
    #4273
21.06.21 19:34
mal sehen die vorhergehende Male hat es immer recht gut geklappt. Wieder a bisl nachgekauft.  

4733 Postings, 754 Tage immo2019wollte gestern noch 5k nachkaufen

 
  
    #4274
22.06.21 10:15
bin allerdings krank und meine Tochter hat meinen PC geschrottet
bei 8,70 hatte ich wieder gedacht dax ath und pbb 8,70 ja klar

kann man nur nachkaufen  

1103 Postings, 4024 Tage DerBärlinernachkauf

 
  
    #4275
1
22.06.21 11:43
ein nachkauf könnte sich derzeit als zu früh erweisen.. der kurs ist in einen abwärtstrend gerutscht.. der gesamtmarkt hat das nochmal beschleunigt.. langfristig macht ein zukauf sinn... wer aber einen guten zeitpunkt erwischen will bleibt noch etwas im trockenen..    

4733 Postings, 754 Tage immo2019faktisch wenn pbb wieder €1 runrate

 
  
    #4276
1
22.06.21 12:17
Dividende bezahlt muss der Kurs wieder auf 15 laufen

egal was die anderen Faktoren sagen
 

896 Postings, 520 Tage poet83Nachkauf und Dividende

 
  
    #4277
2
22.06.21 12:36
Also das ist doch alles relativ.

WENN und SOLLTE spätestens im Sommer 2022 wieder eine Dividende von 80 Cent bis 1 Euro gezahlt werden und corona vorbei sein (oder zumindest das Leben nicht mehr so extrem bestimmen), dann wäre der aktuelle Kurs gut und dann kann man vielleicht jedes Jahr ruhig schlafen.

Aber keiner weiß, was mit corona ist und die ganzen anderen Faktoren sind auch alle sehr flexibel. Steuern, Zinsen..   homeoffice Trend, Klimawandel usw. Also die letzten 2 Jahre lehrten uns, dass alles ganz anders kommen kann.

Ob man nun Nachkaufen kann oder der Kurs wieder Richtung 8 Euro oder sogar drunter geht. Keiner weiß es. Aber jedenfalls ist hier bei dieser Aktie seit Anfang von corona extrem viel Angst und Sorge dabei. Sonst wäre der Kurs nicht so weit unten..

Ich steige wieder ein nach 6 Monaten und denke sie Zeit bringt Ruhe und die Gewinne bleiben bei PBB. Und Dividende wird wieder gut ausfallen..

Eine EON ist auch ein echter dividendentitel und selbst da schwankt der Kurs um 20 Prozent im Jahr und wenn die Grünen gewinnen sollten bei der Wahl, kracht es bei EON vermutlich wieder 20 Prozent runter.

 

5 Postings, 219 Tage raleffKaufkurse erst wieder um 8,00 €

 
  
    #4278
2
22.06.21 14:12
Ich habe vor Monaten die pbb gut verkauft und suche den Neueinstieg. Die Charttechniker und meine Glaskugel sehen die erste Tranche so um die 8,00 €. Der Abwärtstrend wird derzeit wohl gezielt befeuert.  

11 Postings, 367 Tage Surfdoggypbb

 
  
    #4279
22.06.21 20:12
8,9 steht sie im Schnitt nach DER  Konsolidierung, da sind 8 schon sehr sportlich, wie auch immer, jeder macht es anders, wissen tut niemand was, wichtig ist die Aktie zu haben, der Preis ist mir egal  

4733 Postings, 754 Tage immo2019meine Kaufkurse der PBB

 
  
    #4280
22.06.21 20:54
von 5,30 bis 13,80 alles dabei

wenn in q4 die Sonderdividende kommt rennen alle zum Kaufbutton da bin ich schonmal gespannt
 

4733 Postings, 754 Tage immo2019insgesamt warum ist pbb gefallen?

 
  
    #4281
22.06.21 23:48
kann mir es nicht erklären da alle Gesamtmärkte quasi auf ath sind  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
170 | 171 | 172 172  >  
   Antwort einfügen - nach oben