Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert


Seite 1 von 823
Neuester Beitrag: 25.05.19 17:01
Eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 21.566
Neuester Beitrag: 25.05.19 17:01 von: RichyBerlin Leser gesamt: 2.387.538
Forum: Börse   Leser heute: 2.663
Bewertet mit:
45


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
821 | 822 | 823 823  >  

15483 Postings, 3550 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

 
  
    #1
45
21.05.14 21:51
Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
20541 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
821 | 822 | 823 823  >  

4808 Postings, 3894 Tage TiefstaplerPfeifen im Walde

 
  
    #20543
1
25.05.19 10:33
schöner Kommentar, der das zentrale Problem gut beschreibt:

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...m-amt-a-1268806.html

Das Drama kann noch lange so weitergehen.  

1 Posting, 0 Tage el magoAll-in

 
  
    #20544
25.05.19 10:53
Ich stimme Dickis neueren Kommentaren da voll zu, die Aktie wird in absehbarer Zeit wieder massiv steigen.
Ich bin erst seit ein/zwei Monaten investiert und durch Nachkäufe mittlerweile
mit meinem gesamten verfügbaren Kapital drin.
Rein objektiv gesehen ist die Aktie in letzter Zeit zu stark gefallen und selbst positive
Meldungen wurden teils ignoriert oder der Kurs ist trotzdem eingebrochen:
Dax steigt - Deutsche Bank Aktie fällt.
Erstes Quartal um ein vielfaches besser als von Analysten erwartet - Deutsche Bank Aktie fällt.
Erstmals seit vielen Jahren wieder in der Gewinnzone - Deutsche Bank Aktie fällt.
Wer bei solchen Kursen noch verkauft ist selbst Schuld, GoldmanSachs lässt das Ziel nicht
zum Spaß bei 8,40Euro.

Ich freue mich jetzt erst mal über die Dividende die bald kommt
und gehe ganz entspannt ins Wochenende...  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1@el mago

 
  
    #20545
25.05.19 10:59
https://www.ariva.de/news/...-bank-auf-neutral-ziel-8-40-euro-7600765

Sehe ich genau so.
Katar sieht es auch so.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...er-nicht-voran/24201062.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...-bei-bafin-vor/23769238.html



 

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Werte sind einfach da

 
  
    #20546
25.05.19 11:04


Zitat.

Der Käufer könnte die Dws komplett verkaufen sowie einen BÖRSENGANG­­­­ der Postbank vorbereite­­­­n.

Die Investment­­­­banking­s­p­a­rte könnte man nach Amerika Problem verkaufen .

Man bekäme ein Koloss für knapp 13 Mrd Euro bei dem die unzähligen­­­­ Töchter bei mind . Knapp 20 Mrd Euro anzusetzen­­­­ wären .

Es ist denk ich hier nur eine Frage der Zeit nich .........

Der Käufer hätte zudem mit der Transaktio­­­­nsbank einen der größten Anleihehän­­­­dler der Welt .

Quelle.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...or-neuem-all-time-high

Deuba könnte sich über 5 mal selbst kaufe n wenn man den Buchwert von 60 Mrd Euro berücksich­­tigt.
Siehe Kennzahlen­ auf Ariva.

Dazu will man im Jahr 2019 gute Zahlen im Verhältnis­­ zum Börsenkurs­­ rausbringe­­n.
Glaube 2 Mrd Euro Gewinn.
Bitte um Korrektur,­­ falls ich es falsch im Gedächtnis­­ habe.  
Jetzt wird sogar noch beim Investment­banking hart dran gegangen.




 

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Mit aktuellem Buchwertkönnte Deuba sich fast 5 mal

 
  
    #20547
25.05.19 11:07
Mit aktuellem Buchwert könnte Deuba sich fast 5 mal selber kaufen.
Siehe Kennzahlen auf Ariva.

Ist es nicht brutal.

Dazu hätten wir trotz Nullzins, Gewinn in 2018.
Jetzt wird Investmentbanking aufgeräumt.  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Die meisten hier reden über Vergangenheit

 
  
    #20548
1
25.05.19 11:08
Versteht mich jemand?  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Wir sind beim Allzeittief

 
  
    #20549
1
25.05.19 11:18
Wir sind beim Allzeittief.
Bitte aufwachen.
Die Deutsche Bank ist schon sehr lange in der Börse und wir befinden uns beim Allzeittief.

Gleichzeitig hat sich gewinntechnisch zu 2015 sehr viel getan.
2015 stand r Kurs sehr weit oben und es wurden Verluste geschrieben.
Jetzt sind wir beim Allzeittief, schreiben Gewinne und alle weinen, da Geld verloren wurde.
Niemand sieht die Chance.

Wir haben das Allzeittief der Deutschen Bank aktuell.

 

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Bei 60 Euro waren noch alle optimistisch

 
  
    #20550
25.05.19 11:23
Damals bei 60 Euro pro Aktie waren noch alle optimistisch.  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Ist es nicht interressant

 
  
    #20551
25.05.19 11:26
Ist es nicht interessant, dass bei Niedrigskursen jeder das Negativste sieht.
Damals bei 60 Euro, 50 Euro, 30 Euro, 20 Euro pro Aktie, sahen alle noch alles positiv und nicht negativ, wie jetzt beim Allzeittief.

 

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Der Grund ist die menschliche Psyche

 
  
    #20552
2
25.05.19 11:28
Anders lässt es sich nicht erklären, weshalb bei Höchstkurse jeder zum Kaufen raet und bei Niedrigskursen Angst vor Kurseinbrueche hat.  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Buchwert etwa 25 Euro

 
  
    #20553
25.05.19 13:01
Zitat.
Wenn der buchwert von etwa 25 Euro stimmt könnte wir Aktionäre auch eine Abwicklung verlangen um dieser Wert zu realisieren

Quelle.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...or-neuem-all-time-high  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Ist fuer mich nachvollziehbar

 
  
    #20554
25.05.19 13:02
https://www.ariva.de/news/...-bank-auf-neutral-ziel-8-40-euro-7600765  

425 Postings, 684 Tage solodrakbangräfesol.Die Frage ist nicht

 
  
    #20555
25.05.19 13:24
Ob jemand dich versteht, sondern ob du dich selber verstehst. Ich hoffe könnte dir weiterhelfen. Und hier sind sie wieder, die. Neu Einsteiger. Hup hup 20 Euro sag ich nur. Also 2 Monate investiert sein hier, Hut ab , würde das selbst nicht so lange durchhalten. Übrigens das mit dem buchwert ist schon lange durch, aber natürlich gut wenn man nen rostigen Nagel als Eindrücke Gold verkaufen möchte.  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Ihr redet alle von der Vergangenheit

 
  
    #20556
25.05.19 13:40

4582 Postings, 342 Tage DressageQueenWie wäre es einfach mal das schöne Wochenende

 
  
    #20557
25.05.19 13:43
zu genießen ...    

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Mache ich gleichr.Grund ist die menschliche Psyche

 
  
    #20558
25.05.19 13:48
Kann es nur zigmal wiederholen.

Der Grund ist die menschlich­e Psyche

Anders lässt es sich nicht erklären, weshalb bei Höchstkurs­e jeder zum Kaufen raet und bei Niedrigsku­rsen jeder Angst vor Kurseinbru­eche hat.  

An der Börse ist leider kein emotionales Wissen sondern rationales Handeln angesagt.

Warum wollen sonst immer alle bei Höchstkurse rein und bei Niedrigskursen raus?
Kenne die Erfahrungen leider selber nur zu gut.

Ist es nicht interessan­t, dass bei Niedrigsku­rsen jeder das Negativste­ sieht.
Damals bei 60 Euro, 50 Euro, 30 Euro, 20 Euro pro Aktie, sahen alle noch alles positiv und nicht negativ, wie jetzt beim Allzeittie­f.

L. G


 

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Momentan ist halt ein Allzeittief

 
  
    #20559
25.05.19 13:56
Momentan ist halt ein Allzeittief.
Da ist schon klar, dass viele mit der Aktie abgeschlossen haben.

Dass ist halt emotional und nicht rational.
Nicht ohne Grund will jeder bei Höchstkurse rein und bei Niedrigskursen raus.
Wenn es hoch gegangen ist, moechte jeder mitverdienen, wenn es runter gegangen ist, hat jeder Respekt.
Dass ist normal.
Dass ist halt emotional bedingt.

Wenn alle Zitrigen draußen sind, kann es nach André Kostolany wieder aufwärts gehen.
Daran glaube ich.

Ganz schönes Wochenende zusammen.
L. G

 

419 Postings, 2704 Tage VerkaufeNIXZum Tiefststand verkaufen und

 
  
    #20560
25.05.19 14:00
dann dem steigenden Kurs nachschauen ?
Da kann man sich dann nur noch ärgern !!
Da warte ich lieber ab und nehme die 12 Cent, die es 2020 geben soll :)  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Börsenpsychologie

 
  
    #20561
25.05.19 15:10
https://tradingmuster.de/boersenpsychologie  

231 Postings, 2044 Tage hpgronauhotmail.comGanz ehrlich!

 
  
    #20562
25.05.19 15:21
Es werden noch alle zittern. Wirecard wird den Laden für 1 000 Millionen in drei Jahren kaufen und selbst 50 Milliarden wert sein.
Dt. Bank hat den Trend verschlafen. Auch Anlageberatung können sie nicht. Ihre Eigengeschäfte sind das letzte.  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Ihr habt zurecht alle die Schnauze voll

 
  
    #20563
25.05.19 15:34
Ihr habt zurecht alle die Schnauze voll, da der Kurs schon so stark gefallen ist.
Dass ist Börsenpsychologie.

Nur hat es mit der zukünftigen Entwicklung nichts zu tun, da solche Denkmuster emotional und nicht rational sind.

Für mich ist die Aktie über erkauft.
Jeder sieht hier nur noch alles negativ.
Dazu sind hier scheinbar mehr short als irgendwo anders.

Jeder Trend hat bei einer gewissen Bewertung ein Ende.

L. G  

6281 Postings, 3746 Tage Dicki1Korrktur

 
  
    #20564
25.05.19 15:35
Ihr habt zurecht alle die Schnauze voll, da der Kurs schon so stark gefallen ist.
Dass ist Börsenpsyc­hologie.

Nur hat es mit der zukünftige­n Entwicklun­g nichts zu tun, da solche Denkmuster­ emotional und nicht rational sind.

Für mich ist die Aktie überverkauft.
Jeder sieht hier nur noch alles negativ.
Dazu sind hier scheinbar mehr short als irgendwo anders.

Jeder Trend hat bei einer gewissen Bewertung ein Ende.

L. G  

1623 Postings, 3396 Tage ZeitungsleserProp. Trading

 
  
    #20565
25.05.19 15:37
"Ihre Eigengeschäfte sind das letzte. "

M.W. hat sich die Deutsche Bank aus dem Prop(rietary) Trading  verabschiedet bzw. stark zurückgefahren, nach dem man so hohe Verluste erzielt hat. Unser Hauptgeschäft im Sales & Trading ist FIC (Anleihen und Währungen) -> siehe League Tables bei FTD oder WSJ.

http://graphics.wsj.com/investment-banking-scorecard/
https://markets.ft.com/data/league-tables/tables-and-trends/Equity
 

13310 Postings, 2937 Tage Maxxim54Dicki...

 
  
    #20566
25.05.19 15:51
Mach mal Pause, Junge. Geh raus frische Luft schnappen. Heute haben die Börsen zu....Morgen übrigens auch!

Zig Mal zu Posten, wird auch nicht den Markt beinflussen. Die Leute in diesem Forum schon gar nicht.  

7336 Postings, 4064 Tage RichyBerlin#17272 DB-Chart

 
  
    #20567
25.05.19 17:01
"...Eine Garantie gibt es niemals, aber eine Wahrscheinlichkeit. Und die spricht auf jeden Fall für eine Vervielfachung des Invests bei relativ kleinem Risiko, zumindest auf dem derzeitigen Niveau..."

Seit deinem Statement ist die Wahrscheinlichkeit einer Vervielfachung demnach nochmal deutlich gestiegen.. ;)
 
Angehängte Grafik:
db_2019-05-24.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
db_2019-05-24.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
821 | 822 | 823 823  >  
   Antwort einfügen - nach oben