Datametrex AI handeln


Seite 4 von 6
Neuester Beitrag: 12.05.23 21:18
Eröffnet am:17.12.20 20:18von: VodkatiniAnzahl Beiträge:134
Neuester Beitrag:12.05.23 21:18von: StefanoiederLeser gesamt:47.948
Forum:Hot-Stocks Leser heute:24
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 >  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYÜber SMART

 
  
    #76
13.01.22 10:34
SMART verkürzt durch leistungsstarke automatisierte Analysen die Zeit, die für die Interpretation und Integration großer Datenmengen benötigt wird. Der menschliche Analytiker wird nicht ersetzt, sondern legt die Parameter der Datenerfassung über Schlüsselwörter und andere Social-Media-Informationen (z. B. Benutzernamen und Links) fest. Dies ermöglicht die Identifizierung von Daten, die extrahiert und analysiert werden müssen. SMART extrahiert die relevanten Daten und erstellt automatisierte Berichte, sodass Kunden mit einem besser verwaltbaren Datensatz arbeiten können. SMART ermöglicht es einem Analysten, Hunderttausende von Social-Media-Dokumenten innerhalb weniger Minuten anstatt von Stunden oder Tagen zu bearbeiten.

Analysten können Filter für die Daten festlegen, um automatische Berichte über Teilmengen der Daten zu erhalten, die auf bestimmte Zeiten, Institutionen, Social-Media-Nutzer oder Themen fokussiert sind. Die daraus resultierenden Berichte werden entweder als PDF- oder Word-Dokumente oder über Programmierschnittstellen zur weiteren Verarbeitung bereitgestellt. Die Berichterstellung kann so geplant werden, dass sie entweder in regelmäßigen Abständen erfolgt oder durch bestimmte Änderungen im Gespräch ausgelöst wird (z. B. eine plötzliche Zunahme des Volumens oder eine Zunahme der Erwähnungen einer bestimmten genannten Einheit).

Schließlich unterstützt die SMART-Analyse den Benutzer dabei, einfach auf die erforderlichen Informationen zuzugreifen und Muster zu erkennen, die zurzeit nicht erkannt werden. Dies ist sowohl in Zusammenhang mit dem kurzfristigen Ziel der Krisenberichterstattung als auch mit dem langfristigen Ziel der Identifizierung von Berichten erforderlich, die im Rahmen des BEND (Build, Engage, Neutralize, Distract)-Rahmens diskutiert werden.

Weitere Informationen zu diesem Projekt oder Informationen darüber, wie Datametrex Ihr Unternehmen bei der Erkennung sozialer Medien oder der Cybersicherheit unterstützen kann, finden Sie unter www.nexalogy.com  

356 Postings, 1518 Tage HobbyBowlerMal schauen

 
  
    #77
13.01.22 13:15
Was die amis heute machen  

356 Postings, 1518 Tage HobbyBowlerIch frage mich

 
  
    #78
14.01.22 08:57
was hier noch alles passieren muss, damit die Aktie einen fairen Wert bekommt ?
es ist wie verhext  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYWechsel an das TSX Main Board

 
  
    #79
1
14.01.22 09:44
Datametrex AI Limited freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen plant, in der ersten Hälfte des Jahres 2022 von der TSX Venture Exchange (die "TSXV") an die Toronto Stock Exchange ("TSX") aufzusteigen.

Das Board of Directors von Datametrex hat den Segmentwechsel genehmigt und das Unternehmen hat den Prozess bereits eingeleitet.

"Der Segmentwechsel an die TSX wird Datametrex bei seiner Wachstumsstrategie unterstützen. Damit wird auch die starke Wachstumsleistung des Unternehmens in den vergangenen Quartalen gewürdigt. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Notierung am TSX Main Board eine größere Aufmerksamkeit bei institutionellen Investoren erzeugen und ein breiteres Spektrum von Investoren weltweit anziehen wird, die nach Unternehmen mit starken aufstrebenden Technologien und Fachkenntnissen suchen", kommentierte Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

Der Abschluss des Segmentwechsels an die TSX hängt von der Erfüllung der Börsenzulassungsanforderungen und der Genehmigung durch die TSX ab. Es gibt keine Garantie dafür, dass die TSX den Antrag auf Börsennotierung genehmigen wird oder dass Datametrex die Börsennotierung wie geplant abschließen wird. In der Zwischenzeit werden die Datametrex-Aktien weiterhin an der TSX Venture unter dem Tickersymbol "DM" gehandelt. Weitere Updates werden bekannt gegeben, sobald neue Informationen verfügbar sind.

https://www.ariva.de/news/...echsel-an-das-tsx-main-board-ein-9948733  

274 Postings, 3825 Tage Alchimist53freuen wir uns doch

 
  
    #80
14.01.22 12:20
dass der Wert noch nicht entdeckt worden ist...so kann man noch günstig weiter nachkaufen....  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYNews

 
  
    #81
18.01.22 09:18
Datametrex AI Limited freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen derzeit über rund 20 Mio. CAD an Barmitteln und Barmitteläquivalenten (marktfähige Wertpapiere) in der Bilanz verfügt.

In den vergangenen Quartalen hat das Unternehmen einen starken positiven Cashflow aus seiner Geschäftstätigkeit erzielt, was zu der aktuell starken Bilanz geführt hat. Der Barmittelbestand ist zwanzigmal so hoch wie der Wert im gleichen Zeitraum des Jahres 2019. Er entspricht derzeit rund 0,056 CAD pro Aktie bei einer aktuellen Marktkapitalisierung des Unternehmens von rund 85 Millionen CAD.

Datametrex geht davon aus, dass die Umsätze und die Rentabilität des Unternehmens kontinuierlich steigen werden, was im Jahr 2022 zu einem noch stärkeren positiven Cashflow für das Unternehmen führen wird, was wiederum zu einer stärkeren Bilanz und Kassenposition führt. Das gesamte Team von Datametrex widmet sich voll und ganz der Maximierung des Aktienwertes für seine Aktionäre.

"Wir freuen uns über den großartigen Start in das Jahr, während wir weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, um die Umsätze zu verbessern und die Effizienz der über die Jahre unternommenen Anstrengungen zu steigern. Wir freuen uns darauf, im Jahr 2022 einen höheren Cashflow zu erzielen", sagte Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

"Während wir die Umsätze weiter steigern und mit dem Unternehmen expandieren, werden wir uns auch darauf konzentrieren, so effizient wie möglich zu arbeiten, um die Ziele des Unternehmens zu erreichen und Werte für unsere Investoren zu schaffen", sagte Andrew Ryu, Chairman von Datametrex.

https://www.ariva.de/news/...llionen-cad-an-barmitteln-in-der-9952861  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYAGORACOM Interview

 
  
    #82
19.01.22 14:04
Datametrex AI hat einen seltenen Vorteil, von dem die meisten Small-Cap-Unternehmen nur träumen können: Zwei erfolgreiche, unabhängige Geschäftsbereiche, die jeweils in der Lage sind, ein Unternehmen zu machen.  

Die erste Abteilung ist ihr auf künstliche Intelligenz gestütztes Produkt zur Überwachung und Entdeckung sozialer Medien.

Zu den Kunden gehören:

- die kanadische Bundesregierung
- Die Luftwaffe der Vereinigten Staaten
- LOTTE (ein multinationales südkoreanisches Konglomerat mit einem Wert von 2,6 Milliarden Dollar)
- Samsung

Der zweite Geschäftsbereich ist der Vertrieb von COVID-19-Testkits. Hier handelt es sich nicht um ein kleines Unternehmen, das versucht, aus einem Trend Kapital zu schlagen, um seine Aktien zu fördern.

Das Unternehmen veröffentlichte Rekordergebnisse, wie unten zu sehen ist:

- Neunmonats-Bruttoeinnahmen von 40.315.888 $ im Vergleich zu 7.626.121 $
- Bruttogewinn von 19.309.184 $ im Vergleich zu 2.344.489 $
- EBITDA von 13.670.390 $ im Vergleich zu (1.443.617 $)
- Bereinigtes EBITDA von 16.940.830 $ im Vergleich zu 8.630 $, und
- Nettogewinn von 10.580.779 $ im Vergleich zu (2.057.779 $) im 3. Quartal 2020

Heute geht es nicht nur um eine Pressemitteilung, sondern um drei großartige Pressemitteilungen:

- Datametrex meldet 20 Mio. $ an Barmitteln in der Bilanz aus dem Betrieb
- Datametrex leitet den Wechsel an die TSX Main Board ein
- Datametrex erhält den Zuschlag für ein Regierungsprojekt im Gesamtwert von $40 Mio.

Lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und sehen Sie sich dieses interessante Interview an

https://youtu.be/5_FUGYkO7wg  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYNews

 
  
    #83
20.01.22 09:13
Datametrex AI Limited freut sich bekannt zu geben, dass man im Jahr 2022 eine Strategie zum Aufkauf von Unternehmen im Bereich Künstliche Intelligenz ("KI") umsetzen will. Wie bereits am 18. Januar 2022 vermeldet, verfügt Datametrex derzeit über Barmittel und Barmitteläquivalente in Höhe von rund 20 Millionen CAD.

Da künstliche Intelligenz einen immer größeren Einfluss auf die Wirtschaft hat, ist Datametrex bereit, seine KI-Erfahrung zu nutzen, um die gesamte Branche umzugestalten. In den vergangenen Jahren hat Datametrex weltweit bedeutende KI-Verträge mit vielen Unternehmen abgeschlossen, darunter internationale Konzerne, Regierungsbehörden und Ministerien, Finanzdienstleistungsunternehmen und internationale Flughäfen.

"Als CEO mit einem ausgeprägten Informatik-Hintergrund habe ich gesehen, wie KI die Art und Weise, wie wir unser Leben führen, enorm verändert hat - vom grundlegenden maschinellen Lernen über Business Intelligence und Automatisierung bis hin zur Analytik; die Möglichkeiten sind endlos. Wir sind davon überzeugt, dass dies die Tür für ein exponentielles Wachstum von Datametrex öffnet, indem wir Unternehmen zukaufen und führend in diesen aufstrebenden Technologien werden", kommentierte Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

Laut der Global Artificial Intelligence Studie "Exploiting the AI Revolution" von PwC, die im Forbes-Magazin zitiert wird, "trug KI im vergangenen Jahr satte 2,0 Billionen USD zum weltweiten Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei. Bis 2030 könnten es sogar 15,7 Billionen USD werden, was es zur größten wirtschaftliche Chance in der sich schnell verändernden Wirtschaft von heute macht".

Weitere Informationen zu diesem Projekt oder darüber, wie Datametrex Ihr Unternehmen bei der Entdeckung von Informationen in sozialen Medien oder im Hinblick auf die Cybersicherheit unterstützen kann, finden Sie unter: www.nexalogy.com.

https://www.ariva.de/news/...plant-die-ki-branche-aufzurollen-9957387  

3 Postings, 900 Tage AcidCountryRednec.DM AI und die Solo Kampagne von Aktiencheck

 
  
    #84
31.01.22 08:29

Hallo Zusammen,



nach dem ewigen Lurken hab ich mich jetzt entschlossen aktiv zu werden.



Die letzten 4 Tage schießt Aktiencheck.de jeden Tag mit dem gleichen Artikel und lediglich neuen Kopfzeilen gegen Datametrex:

  1. Artikel-Datametrex_AI_Aktie_koennte_noch_Folgen_haben-14048851

  2. Artikel-Datametrex_AI_Aktie_Es_ist_noch_schlimmer_als_es_aussieht-14103872

  3. Artikel-Datametrex_AI_Aktie_naechste_Hiobsbotschaft-14104597

  4. Artikel-Datametrex_AI_Aktie_Da_braut_sich_was_zusammen-14100514

    Keine andere Quelle sendet vergleichbare Signale.

Habt Ihr eine Ahnung was das soll, bzw. worauf diese Behauptungen fußen könnten?



Dank & Gruß / ACR

 

1340 Postings, 904 Tage HODELAhnung was das soll

 
  
    #85
31.01.22 10:25
Bauernfängerei und mehr nicht. Um den Müll von Aktiencheck lesen zu könne , soll man sich anmelden.

I Mail sammeln ist das Ziel von Aktiencheck. Und dann bekommt man Werbung ohne Ende eingeblendet.
Daran verdienen doch alle . Auch hier bei Ariva. Es gibt doch im Netz kaum noch eine Seite, die man in Ruhe ohne Werbung lesen kann.  

1340 Postings, 904 Tage HODELAhnung was das soll

 
  
    #86
31.01.22 10:25
Bauernfängerei und mehr nicht. Um den Müll von Aktiencheck lesen zu könne , soll man sich anmelden.

I Mail sammeln ist das Ziel von Aktiencheck. Und dann bekommt man Werbung ohne Ende eingeblendet.
Daran verdienen doch alle . Auch hier bei Ariva. Es gibt doch im Netz kaum noch eine Seite, die man in Ruhe ohne Werbung lesen kann.  

639 Postings, 4208 Tage Zonte von MottTotaler Quatsch

 
  
    #87
1
31.01.22 17:12
Schaut euch doch alleine mal die besagten "Artikel" an (unten): https://www.aktiencheck.de/datametrex_ai-aktie/?

Diese sind nichts anderes als computergenerierte, immer identisch aufgebaute Zahlenbewertungen ohne jegliche analytische Komponente auf Basis von News und menschlicher Interpretation. Ebenso haben die Überschriften rein garnichts mit dem Inhalt der jeweiligen Texte zu tun und sind schlichtweg wahllos reißerisch gewählt.

Bin hier nicht hoch investiert, da ich solche Buden immer als Zock sehe. Riskant ist es hier (trotz des augenscheinlich tollen Newsflows) trotzdem - aber das oben genannte entbehrt wirklich jeglicher Sinnhaftigkeit.

Dennoch Frage auch ich mich als Investierter, wieso jeder Ausbruchsversuch nach guten Meldungen gnadenlos wieder abverkauft wird. Mit Kanada-Buden kann man schon sehr auf die Schnauze fallen, bin gespannt, wo uns die Reise hinführt und wie viel Vertrauen man der Geschäftsführung rückblickend dann wirklich schenken hätte sollen.  

1340 Postings, 904 Tage HODELMal 2022 abwarten

 
  
    #88
31.01.22 18:18
DataMetrex hat bisher durch Corana Testmaterialen gut Geld verdient. Dadurch Ordentlich Cashflow in der Kasse und muss nun in 2022 beweisen ob sie mit dem eigentlichen Geschäftsmodell, künstliche Intelligenz, Einnahmen erwirtschaften.

Die gute Liquidität wird sich sicherlich auch Wachstum um münzen lassen. Übernahme von kleinen Startups die zu Date passen , sind geplant .

Liegen lassen und abwarten. ( abverkauf bei solchen Aktien ist an der Tagesordnung)  

1340 Postings, 904 Tage HODELRealo - Analyse

 
  
    #89
03.02.22 12:32
….. ist mir im Moment zu tiefgründig.    

Eine KI Firma die von Corona Testverkäufe ( Management vom Insider Handel lebt ) bewerte ich noch nicht so sehr in die Tiefe.  Hauptsache Cash zur weiteren Entwicklung ist vorhanden und in der Verwaltung sitzen hoffentlich nicht nur „ Finanzsachbearbeiter“ ;-)

Pennystocks ( meist keine ernsthaften Zukunftsinvests) können auch mal überraschen….

siehe Brain ! ( ohne Einnahmen aber mit viel Fantasie )  

16 Postings, 900 Tage Realist2022Löschung

 
  
    #90
03.02.22 13:21

Moderation
Zeitpunkt: 11.02.22 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYNews

 
  
    #91
10.02.22 09:40
Datametrex AI Limited freut sich bekannt zu geben, dass das kanadische Verteidigungsministerium (Department of National Defence; "DND") den nächsten Meilenstein des Unternehmens im Rahmen des DND-Programms "Innovation for Defence Excellence and Security" ("IDEaS") genehmigt hat.

Datametrex hat über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy AI ("Nexology") den Auftrag im Wert von rund 2,3 Millionen CAD erhalten.

Das Unternehmen wird mit Nexalogys Social Media Automated Reporting Technologies ("SMART") an der Verfolgung von Massenmanipulationen im "Social Media War of Influence" arbeiten.

"Die Wahl von Nexalogy als führendes Unternehmen im Bereich der Cybersicherheitsaufklärung mit einem starken Fokus auf die Analyse von Daten in sozialen Medien zeigt das Vertrauen des DND in unsere Fähigkeit, einen technischen Vorsprung im Bereich der Cybersicherheit in den sozialen Medien aufrechtzuerhalten", sagte Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

Über IDEaS

IDEaS unterstützt die Entwicklung von Lösungen vom konzeptionellen Stadium über Prototypentests bis hin zur Entwicklung von Fähigkeiten. Das Programm umfasst mehrere Elemente, die die Zusammenarbeit zwischen Innovatoren fördern, Entwicklungsressourcen bereitstellen und Möglichkeiten zur Interaktion mit den wissenschaftlichen sowie militärischen Mitgliedern des kanadischen Verteidigungsministeriums bieten. Auf diese Weise haben alle Innovatoren die gleichen Ausgangsbedingungen, um an der Lösung spezifischer Verteidigungs- und Sicherheitsprobleme zu arbeiten. Weitere Informationen über das Programm erhalten Sie hier: www.canada.ca/en/department-national-defence/...ms/defence-ideas.html

Über SMART

SMART verkürzt durch leistungsstarke automatisierte Analysen die Zeit, die für die Interpretation und Integration großer Datenmengen benötigt wird. Der menschliche Analytiker wird nicht ersetzt, sondern legt die Parameter der Datenerfassung über Schlüsselwörter und andere Social-Media-Informationen (z. B. Benutzernamen und Links) fest. Dies ermöglicht die Identifizierung von Daten, die extrahiert und analysiert werden müssen. SMART extrahiert die relevanten Daten und erstellt automatisierte Berichte, sodass Kunden mit einem besser verwaltbaren Datensatz arbeiten können. SMART ermöglicht es einem Analysten, Hunderttausende von Social-Media-Dokumenten innerhalb weniger Minuten anstatt von Stunden oder Tagen zu bearbeiten.

Analysten können Filter für die Daten festlegen, um automatische Berichte über Teilmengen der Daten zu erhalten, die auf bestimmte Zeiten, Institutionen, Social-Media-Nutzer oder Themen fokussiert sind. Die daraus resultierenden Berichte werden entweder als PDF- oder Word-Dokumente oder über Programmierschnittstellen zur weiteren Verarbeitung bereitgestellt. Die Berichterstellung kann so geplant werden, dass sie entweder in regelmäßigen Abständen erfolgt oder durch bestimmte Änderungen im Gespräch ausgelöst wird (z. B. eine plötzliche Zunahme des Volumens oder eine Zunahme der Erwähnungen einer bestimmten genannten Einheit).

Schließlich unterstützt die SMART-Analyse den Benutzer dabei, einfach auf die erforderlichen Informationen zuzugreifen und Muster zu erkennen, die zurzeit nicht erkannt werden. Dies ist sowohl in Zusammenhang mit dem kurzfristigen Ziel der Krisenberichterstattung als auch mit dem langfristigen Ziel der Identifizierung von Berichten erforderlich, die im Rahmen des BEND (Build, Engage, Neutralize, Distract)-Rahmens diskutiert werden.

Weitere Informationen zu diesem Projekt oder Informationen darüber, wie Datametrex Ihr Unternehmen bei der Analyse sozialer Medien oder der Cybersicherheit unterstützen kann, finden Sie unter www.nexalogy.com

https://www.ariva.de/news/...i-nexalogy-wurde-vom-kanadischen-9992775  

540 Postings, 6352 Tage kurshunterIst mir nicht begreiflich

 
  
    #92
11.02.22 16:06
warum wir hier immer noch auf der Stelle treten. Wie kann das sein? Jemand eine Idee?  

1340 Postings, 904 Tage HODELMir auch nicht

 
  
    #93
11.02.22 16:52
40 Millionen Auftrag wird nach und nach abgearbeitet. MK ist auch nicht zu hoch, 20 Millionen Cash vorhanden und der Kurs kommt nicht aus dem Knick.

Fehlt wohl hier die Werbetrommel ?

 

1340 Postings, 904 Tage HODELNeues Investorendeck

 
  
    #94
16.02.22 13:50

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYNews

 
  
    #95
1
22.02.22 17:36
Datametrex AI Limited möchte ein wichtiges Update zu den aktuellen Aktivitäten seiner mobilen Telemedizin-Anwendung Medi-Call Inc. geben.

- Das Unternehmen hat gerade die Einstellung von zwei neuen Ärzten mit Sitz in British Columbia abgeschlossen, um die Nachfrage dieses schnell wachsenden Marktes zu decken. Das Unternehmen verfügt bereits über ein bestehendes Team von Krankenschwestern in BC und Ontario.

- Das Unternehmen verfügt bereits über ein etabliertes Team von Krankenschwestern in BC und Ontario.

Wir freuen uns darauf, in diesen neuen Bereich der Telemedizin zu expandieren, mit dem Ziel, Patienten eine schnellere Behandlung und Pflege zu bieten und Ärzten zu helfen, Termine effizient zu verwalten.

Medi-Call Überblick

Medi-Call ist ein Abonnementdienst, der Patienten proaktiv mit Ärzten verbindet.

Es handelt sich um ein integriertes Netzsystem, das Patienten in Echtzeit mit Anbietern verbindet.

* Lösung von Erreichbarkeitsproblemen für Patienten, die in ländlichen oder abgelegenen Gemeinden leben oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind
* Verbesserung der Koordination und Kommunikation der Behandlung zwischen den Mitgliedern des Gesundheitsteams und ihren Patienten
* Erleichterung mobiler Gesundheitsdienste, einschließlich Verschreibungen

https://www.datametrex.com/post/...r-medi-call-telehealth-application  

540 Postings, 6352 Tage kurshunterDas soll doch ein Witz sein

 
  
    #96
25.02.22 14:02
Geld im Überfluss, top News, Regierungsauftrag... Und der Kurs fällt wie ein Stein. Das soll noch einer verstehen. Ich tue es nicht.  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYBetatests von Telemedizin-App

 
  
    #97
01.03.22 09:22
Datametrex AI Limited hat heute die Einführung einer Betaversion seiner Telemedizin-App Medi-Call bekannt gegeben.

Medi-Call, ein in Kanada ansässiger Abonnementdienst, der Patienten proaktiv mit Ärzten verbindet, beginnt heute mit einer gezielten Gruppe von Ärzten und Endanwendern in Ontario und Quebec mit Betatests der App. Diese Tests werden es dem Unternehmen ermöglichen, alle erforderlichen Änderungen vorzunehmen sowie die bestmögliche Erfahrung für Ärzte und Kunden zu gewährleisten. Die Betaversion wird auch dazu beitragen, Datametrex so schnell wie möglich auf eine vollständige und nahtlose Markteinführung der App vorzubereiten, während gleichzeitig wichtiges Feedback zur Qualitätssicherung von den geschätzten Testern eingeholt wird.

Die App in dieser kurzen Zeit für Betatests vorzubereiten, ist ein Meilenstein für das Unternehmen und verdeutlicht unser Engagement sowie unseren Glauben an das Potenzial des Sektors, sagte Marshall Gunter, CEO von Datametrex AI. Mit dieser neuen Anwendung freuen wir uns darauf, die steigende Nachfrage seitens Ärzte und potenzieller Patienten zu befriedigen, indem wir den nächsten Schritt machen, um das vollständige Potenzial der Medi-Call-Dienste zu nutzen.

Die Medi-Call-App wird Ärzten dabei helfen, ihre Termine effektiv zu verwalten und gleichzeitig eine raschere Behandlung und Versorgung der Patienten zu gewährleisten. Die Markteinführung erfolgt zu einer Zeit, in der der digitale Zugang zur Gesundheitsversorgung wichtiger denn je ist, und aktuelle Daten zeigen, dass immer mehr Menschen die Telemedizin für ihre medizinische Grundversorgung und psychische Gesundheit in Anspruch nehmen - ein Trend, der durch die Pandemie noch verstärkt wird.

Laut jüngsten Erkenntnissen der American Psychiatric Association (APA) haben 82 Prozent der Amerikaner während der Pandemie telemedizinische Dienstleistungen für einen Arztbesuch in Anspruch genommen. Noch interessanter ist, dass 69 Prozent der Befragten angaben, sie hätten die Telemedizin per Video genutzt. Nur 38 Prozent hatten einen telefonischen Arzttermin.

Eine noch positivere Umfrage der Canadian Medical Association ergab, dass 91 Prozent der Kanadier im Hinblick auf ihre Erfahrung mit Telekonsultationen zufrieden waren (Quelle: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/...021.721898/full#B46).

Gesundheitstechnologie und Telemedizin haben in Kanada im Jahr 2020 einen Quantensprung verzeichnet und expandieren weltweit. Bis 2027 könnte der Markt für Telemedizin einen Wert von über 830 Milliarden US-Dollar aufweisen (Quelle: The Motley Fool).

Medi-Call im Überblick

Medi-Call ist ein ganzheitliches Netzsystem, das Patienten in Echtzeit mit Anbietern verbindet:

- Lösung von Zugänglichkeitsproblemen für Patienten, die in ländlichen oder isolierten Gemeinschaften oder mit eingeschränkter Mobilität leben

- Verbesserung der Koordination und Kommunikation von Behandlungen zwischen den Mitgliedern des Gesundheitsteams und ihren Patienten

- Bereitstellung mobiler Gesundheitsdienste einschließlich Verschreibungen

https://www.ariva.de/news/...t-betatests-von-telemedizin-app-10023139  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYArtikel

 
  
    #98
21.03.22 07:34
Bedrohungen der Cybersicherheit sind seit Jahrzehnten ein Problem für persönliche und geschäftliche Daten, da sich Ransomware-Angriffe im Einklang mit dem technologischen Fortschritt weiterentwickeln. Im Zuge der COVID-19-Pandemie haben auch die Malware-Angriffe auf Datenbanken großer Unternehmen zugenommen, was zu einem erhöhten Bedarf an verstärkter Datensicherheit geführt hat.

In diesem Zusammenhang hat auch der Einmarsch Russlands in der Ukraine die Angst vor Cyberbedrohungen verstärkt, vor allem nachdem die Agentur für Cybersicherheit und Infrastruktursicherheit (CISA) eine Cyberwarnung mit dem Titel "Shields Up" herausgegeben hat. Die Agentur erklärte, dass es zwar keine spezifischen Bedrohungen im Zusammenhang mit den USA oder Nordamerika gebe, Organisationen aber dennoch auf jede Art von Cyber-Aktivität vorbereitet sein sollten.

Vor diesem Hintergrund sind Unternehmen wie Datametrex AI Ltd. dank ihrer auf künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen (ML) basierenden Technologie, die Bedrohungen durch das Scannen von Gesprächen in sozialen Medien erkennen kann, Innovatoren im Bereich der Cybersicherheit.

Seit sieben Jahren arbeitet Datametrex im Bereich der Cybersicherheit mit Organisationen wie der NATO, der kanadischen Regierung und den US-Streitkräften zusammen, um KI- und ML-Lösungen zu entwickeln und einzusetzen.

In einem Interview mit der Stockhouse-Redaktion sagte der CEO von Datametrex, Marshall Gunter, dass das Unternehmen kampferprobte militärische Software in den privaten Sektor überführt hat. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen nun dieselben Lösungen für Unternehmen wie Samsung und die Lotte Corporation anbietet.

"Jeder braucht Cybersicherheit", sagte Gunter der Stockhouse-Redaktion. "In der heutigen Zeit produzieren wir Daten in einem Ausmaß, wie es noch nie zuvor der Fall war.

Da das Leben der Menschen immer mehr online abläuft, sind Unternehmen wie Datametrex dank ihrer Lösungen, die Bedrohungen erkennen und die Verbreitung von Fehlinformationen stoppen, stärker denn je eingebunden.

Identifizierung von Bedrohungen durch KI

Gunter erklärte, dass die KI-Softwarelösungen des Unternehmens die neuesten KI- und ML-Techniken nutzen, um "unbekannte Unbekannte" zu finden.

"Das sind die Dinge, von denen man nicht wirklich weiß, dass sie einen in den nächsten Tagen beißen könnten", sagte er.

Gunter sagte, dass die Lösungen des Unternehmens die Wörter und Personen identifizieren können, die sie über Social-Media-Plattformen schreiben, um die "unbekannten Unbekannten" aufzudecken, die als Risiken betrachtet werden, was es Unternehmen dann ermöglicht, fundierte Entscheidungen zu treffen.

"[Datametrex] ist in der Lage, die Dinge zu finden, die [Unternehmen] heute beachten sollten, die aber in zwei oder drei Tagen zu einem Problem werden", sagte er und fügte hinzu, dass es sich um Bedrohungen handelt, die früher erkannt werden sollten, bevor sie zu Problemen werden.

Nexalogy, die Tochtergesellschaft des Unternehmens, ist ein KI-gestütztes Unternehmen für Social Data Mining und Analyse, das soziale Medien durchsucht, um potenzielle Bedrohungen zu identifizieren. Die Deep-Analytics-Plattform sammelt und analysiert Informationen von Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook, Tumblr, Blog-Foren, Online-Nachrichtenseiten, Google Alerts, Blogs und RSS-Feeds, die es Unternehmen dann ermöglichen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, indem sie unter anderem Trends und Risiken aufzeigen.

Gunter erklärte, dass die Technologie zwar Informationen scannt, dies jedoch unter Berücksichtigung des Datenschutzes geschieht und dass Datametrex den Datenschutz insgesamt "sehr, sehr ernst" nimmt. Er sagte, das Unternehmen halte sich an alle geltenden Gesetze und an die Empfehlungen der Gremien, an denen das Unternehmen beteiligt ist.

"Datametrex erfüllt alle Anforderungen auf allen Ebenen, bis hin zu den Bundesbehörden in den USA und Kanada sowie in allen Gerichtsbarkeiten, in denen wir tätig sind", sagte er. Gunter betonte erneut, dass die Lösungen des Unternehmens keine privaten oder der Öffentlichkeit nicht zugänglichen Informationen analysieren.

Kampf gegen die Verbreitung von Desinformation

In der heutigen digitalen Welt ist die Verbreitung von Desinformationen schneller denn je. In einem Bericht aus dem Jahr 2019 wird geschätzt, dass Online-Fake News jedes Jahr weltweit Kosten in Höhe von 78 Milliarden US-Dollar verursachen.

Fake News oder Desinformationen können von überall her kommen und über eine Vielzahl von Plattformen verbreitet werden. Dazu können tiefgreifende Fälschungen, voreingenommene Berichterstattung und selektive Zitate von Quellen gehören, was es den Verbrauchern schwer machen kann, die Wahrheit zu erkennen.

Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine hat sich die Verbreitung von Desinformationen stark ausgeweitet, da redigierte und manipulierte Informationen in Online-Foren und Nachrichtenkanälen aus Russland aufgetaucht sind.

Unternehmen wie Datametrex arbeiten daran, diese Probleme zu lösen. So sagte Gunter, dass das Unternehmen seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Desinformation tätig ist.

"Datametrex war Mitglied einer Task Force der NATO und nimmt auch heute noch an der Task Force zur Bekämpfung von Fehlinformationen teil", sagte er. "[Datametrex] hat in Zusammenarbeit mit der Verteidigungsforschung in Kanada, den kanadischen Streitkräften, der NATO, der US-Luftwaffe usw. Techniken und Software entwickelt, die zur Bekämpfung von Fehlinformationen beitragen."

Insbesondere hat das Unternehmen über seine Tochtergesellschaft Nexalogy Environics im Jahr 2018 einen Fake-News-Filter namens Next Intelligence entwickelt, der eine automatische Erkennung verdächtiger Nachrichtenquellen in sozialen Medien beinhaltet.

Im Jahr 2020 arbeitete das Unternehmen mit der US-Regierung zusammen, um Strategien zur Verhinderung der Verbreitung von Fehlinformationen auf COVID-19 zu entwickeln. Kurz davor hat Datametrex für Democracy Labs eine Arbeit über Desinformation in sozialen Medien im Zusammenhang mit der Pandemie abgeschlossen und eine Beziehung zur Carnegie Mellon University IDeaS aufgebaut.

"[Datametrex] hat Tools und Techniken entwickelt, die dazu beitragen, Fehlinformationen aufzudecken und die Aufmerksamkeit aller Beteiligten darauf zu lenken, damit [das Unternehmen] sie aufdecken und der Öffentlichkeit die Gefahr von Fake News vor Augen führen kann", so Gunter.

Er erklärte, dass Datametrex nicht nur mit öffentlichen Einrichtungen wie Regierungen zusammenarbeitet, sondern auch mit dem privaten Sektor, einschließlich Organisationen wie Democracy Labs, um die Verbreitung von Fehlinformationen zu verhindern.

Der Datametrex AI-Vorteil

Cybersicherheitslösungen sind zwar nicht neu, aber Datametrex AI hat einen einzigartigen Vorteil im Vergleich zu seinen Mitbewerbern in diesem Bereich.

Gunter erklärte, dass es drei Dinge gibt, die Datametrex von seinen Mitbewerbern in diesem Bereich unterscheiden, darunter:

Datametrex kann die "unbekannten Unbekannten" aufdecken. Dabei geht es nicht nur um Cybersicherheit und Überwachung, sondern auch um die Erkennung, d. h. die Lösungen des Unternehmens sind in der Lage zu erkennen, wonach Unternehmen suchen sollten.

Das Unternehmen hat eine nachweisliche Erfolgsbilanz. Laut Gunter setzt das Unternehmen seine Lösungen seit fünf oder sechs Jahren in der Praxis ein, unter anderem bei Organisationen wie der NATO und Urban Operations.

-Die Kundenliste des Unternehmens umfasst laut Gunter Verteidigungsbehörden, die US-Luftwaffe, die NATO, die kanadischen Streitkräfte und eine Vielzahl von milliardenschweren Unternehmen des Privatsektors.

Das Unternehmen wurde außerdem kürzlich von CIOReview als vielversprechendstes Technologieunternehmen für 2022 ausgezeichnet.

Das Führungsteam

Marshall Gunter, CEO

Marshall Gunter verfügt über einen technischen Hintergrund, der in der Big-Data-Analyse und dem maschinellen Lernen im großen Maßstab verwurzelt ist. Gunter hat mit Sequoia Capital und Lightspeed Venture Partners zusammengearbeitet, wo er für die Einführung von Varagesale in den Massenmarkt verantwortlich war.

Gunter führte Varagesale von einem Ein-Raum-Laden zu einer Entwicklungsabteilung mit über 60 Mitarbeitern und spielte eine führende Rolle bei der Kapitalerhöhung in Höhe von 35 Millionen Dollar. Zu Gunters weiteren Erfahrungen gehört die Leitung des Teams, das die Sentiment-Engine von iSentium entwickelt hat, die ein patentiertes System zur Verarbeitung natürlicher Sprache verwendet, um Stimmungen aus unstrukturierten sozialen Inhalten zu extrahieren, die in hochgradig umsetzbare Indikatoren für Finanzen, Markenmanagement und Politik umgewandelt werden.

Don Shim, CPA, CA CFO

Don Shim hat sowohl in den USA als auch in Kanada eine Karriere in der Buchhaltung und im Finanzwesen hinter sich. Er hat in börsennotierten Junior-Bergbauunternehmen und in der High-Tech-Branche gearbeitet und diese geprüft. Shim ist Mitglied der Chartered Professional Accounts of British Columbia und ein in Illinois registrierter Certified Public Accountant.

Shim war auch Prüfungspartner bei einer Reihe von Prüfungsaufträgen für verschiedene junge Bergbauunternehmen, Öl- und Gasunternehmen, pharmazeutische Unternehmen und High-Tech-Unternehmen. Shim hat auch Start-up-Unternehmen beim Börsengang an der TSX Venture Exchange, der Canadian Securities Exchange und dem OTC-Markt unterstützt. Shim unterrichtet außerdem Rechnungswesen an einem College in Vancouver, BC, und ist als Dozent an der CPA Western School of Business tätig.

Dr. Omar Sharif, Medizinischer Leiter

Dr. Omar Sharif erhielt seine Ausbildung an der University of Manitoba und übernahm anschließend eine Reihe von Führungsaufgaben in seinen Abteilungen für Krankenhaus- und Notfallmedizin in BC und Alberta. Nachdem er über 10 Jahre in diesen Bereichen gearbeitet hatte, erlangte Sharif den Status eines Dozenten an der Universität von British Columbia.

Die Investitionsmöglichkeit

Mit einer Marktkapitalisierung von 55,05 Mio. C$ hat Datametrex derzeit einen Aktienkurs von 0,155 $ und wird an der TSX Venture Exchange in gehandelt, soll aber bis zum dritten Quartal dieses Jahres an die TSX gebracht werden. Gegenwärtig hat Datametrex 355,17 Millionen Aktien und 356,17 Millionen Aktien im Umlauf.

Dank der bewährten Erfolgsbilanz des Unternehmens und seiner Beziehungen zu Regierungsstellen, der US-Luftwaffe, den kanadischen Streitkräften und anderen Verteidigungsbehörden konnte Datametrex beweisen, dass seine Technologie auf sicheren Füßen steht,

Darüber hinaus geht Datametrex ein Problem an, mit dem sich derzeit kein anderes Unternehmen befasst - die Aufdeckung der "unbekannten Unbekannten" -, was nicht nur bedeutet, dass das Unternehmen der Zeit voraus ist, sondern auch, dass es über die Fähigkeiten verfügt, eine Lösung zu entwickeln, die es so noch nicht gegeben hat.

Da das Unternehmen weiterhin neue Verträge abschließt, insbesondere zwei große KI-Regierungsverträge im Gesamtwert von über 42 Millionen CAD, und da KI und Lösungen immer dringlicher werden, sind Unternehmen wie Datametrex jetzt und auf lange Sicht eine solide Investitionsmöglichkeit.

Für weitere Informationen besuchen Sie Datametrex.

https://stockhouse.com/news/newswire/2022/03/21/...ssia-s-war-ukraine  

559 Postings, 1064 Tage ROOLLEEYNews

 
  
    #99
24.03.22 09:28
Datametrex AI Limited freut sich, mitteilen zu können, dass man dank der auf künstlicher Intelligenz (KI) und maschinellem Lernen basierenden Technologie Nexalogy als Innovator in der Cybersicherheits-Branche anerkannt wird. Diese geprüfte Software wird seit fast sieben Jahren von Organisationen wie der NATO, der kanadischen Regierung und den US-Streitkräften mit beständigem Erfolg eingesetzt.

NexaSMART, die KI-basierte Technologie des Unternehmens, kann eingesetzt werden, um Bedrohungen durch das Scannen von Gesprächen in sozialen Medien zu identifizieren. Datametrex und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Nexalogy wurden im Artikel The Software Stopping Misinformation on Russias War in Ukraine von Stockhouse Publishing vorgestellt und sie ziehen weiterhin die Aufmerksamkeit der Medien auf sich, da Propaganda und Falschinformationen gerade jetzt von korrupten globalen Regierungschefs verwendet werden, um Nachrichten und Informationen zu manipulieren, die in den sozialen Medien verbreitet werden, während sich die Krisen in der Ukraine und in Tigray (Äthiopien) verschärfen.

Die Publisher-Heatmap von NexaSMART zeigt den Standort von Veröffentlichern und Hotspots weltweit.

Datametrex hat Tools und Techniken entwickelt, die dazu beitragen, Falschinformationen aufzudecken und alle Beteiligten darauf hinzuweisen, damit das Unternehmen diese aufdecken und der Öffentlichkeit die Gefahr von Fake News zeigen kann, sagte Marshall Gunter, CEO von Datametrex.

Weitere Informationen zu NexaSMART und Beispielberichte finden Sie unter https://nexalogy.com/product/

https://www.ariva.de/news/...tametrex-wird-eingesetzt-um-die-10063673  

540 Postings, 6352 Tage kurshunterUnd trotzdem nur seitwärts

 
  
    #100
13.04.22 10:38
Ich verstehe es nicht... Nur seitwärts.
Überragende News, gutes, international genutzte Produkte. Dazu die Einnahmen aus den Coronatests. Die Marktkapitalisierung liegt immer noch auf Höhe der Einnahmen durch den Regeierungsauftrag... Das soll mal jemand verstehen.
Ich bleibe dabei. Überlege noch nachzulegen, aber wie immer kein Cash...  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben