Da keiner anfangen möchte ...


Seite 2 von 5
Neuester Beitrag: 11.05.21 10:24
Eröffnet am: 14.02.21 17:37 von: Infomatec Anzahl Beiträge: 106
Neuester Beitrag: 11.05.21 10:24 von: Ntme Leser gesamt: 8.937
Forum: Börse   Leser heute: 12
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  

804 Postings, 1120 Tage Infomatec1Mrd. AUD ?

 
  
    #26
08.03.21 22:35

Puuh ... Mann bist Du optimistisch .
Es wäre schön , da wäre ja Kurs um die 200 CA$ gerechtfertigt !
Ich bleibe lieber konservativ und sage :
wenn Wir Ende des Jahres monatlich ein TAV von 250-400Mio. erreichen wäre Ich schon sehr glücklich .
Für März tippe Ich mal 96,8 Mio. AUD      wink

       

 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecWird langsam Zeit

 
  
    #27
08.03.21 22:41
das sich neue Leute hier einbringen .  

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeBanxa

 
  
    #28
09.03.21 01:24
Liest sich interessant das Geschäftsmodell-habe mir eben mal die 28Seiten der PDF zum Unternehmen "einverleibt"mit den "üblichen" Risiken im Krypto/Blockchaingeschäft behaftet.
Das Geschäftsmodell ähnelt  auch diesem Wert, der allerdings schon relativ heiß gelaufen scheint.: VD A2P9RN.
Es steht und fällt alles mit hohen TA-Volumina bei relativ geringen Margen.
Solange der Bitcoin / Krypto Hype anhält ist ein Invest hier sicher interessant.
Nach den 31% Anstieg gestern warte ich die Entwicklung erstmal ab.  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecHallo Bullish_Hope

 
  
    #29
09.03.21 20:54

freut mich finde Banxa als ein gutes Gegenstück zu NETCENTS .
50% hier und 50% dort , wenns da nicht klappt dann habe Ich vielleicht beim anderen Glück   wink

Das hohe TAV bei Banxa ist natürlich reizvoll , aber wenn Netcents so weitermacht wie heute berichtet , dann geht das auch dort schnell in interessante Höhen .

 

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeHallo Infomatec

 
  
    #30
1
09.03.21 22:58
Ja, Banxa scheint sehr vielversprechend; nur ist mir der Kurs hier nach fast 100% in wenigen Tagen zu heiß gelaufen für einen Einstieg.
Euch wünsche ich weiter steigende Kurse, mir für einen Einsteig einen Rücksetzer ;-)
Hatte mir wie gesagt die 28 - seitige Info die du hier eingestellt hast einverleibt. Das Unternehmen scheint mir besser aufgestellt und kommt seriöser rüber wie der ein oder andere Mitkonkurrent- ohne hier Namen aufzulisten.

Nur soviel zu NC weil du es oben ansprichst: Ich bin beim letzten Run in 2020-Pollinger-Push augestiegen-nach 3 Jahren Invest dort und hatte alle Höhen und Tiefen incl. Handelstop mitgemacht. warum bin ich raus? Das Vertrauen um CM war für mich reichlich aufgebraucht-höchst unprofessionell wie er sich seinen Anlegern ggü verhält, bei den "Zahlenwerken"
mit den % Veränderungen das große Rätselraten herrscht von welcher Basis man ausgeht, die x-fach verschobene NC-Card, die eingefrorenen Coins, das der Selbstbedienungsmentalität entsprechende Gehalt von CM , die nicht mitgeteilten Insiderverkäufe usw und so fort. Und heute werden 5,5 Mio TA Volumen lanciert parallel erfährt man von der Ausgabe von x-Millionen neuen Aktien?

Kurzum-Mein Vertrauen in diese Firma ist weg-restlos auf Null.Evt vertue ich mich und das Geschäftsmodell kommt noch in Fahrt-wünsche es jedem Investierten. Du brauchst meinen Beitrag hier nicht unbedingt weiter zu tragen da ich zu NC nie negativ geschrieben habe,Nur sind das meine Beweggründe und meine oben zusammengetragenen Punkte alles Fakt.

In diesem Sinne...  

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeBanxa

 
  
    #31
2
10.03.21 11:53
Bin heute mit einer kleinen  Pos. rein uns es läuft wie so oft danach-Kurs fällt ;-)  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecDer Banxa-Chef

 
  
    #32
1
10.03.21 21:22
kommt auf jeden Fall seriöser rüber ,
mit Vergleich mit NC ist das auch nicht sonderlich schwierig bei dem Arschlochchef .
Man kommt sich dort als Aktionär nicht ernst genommen und verarscht vor .
Ich halte immer noch meine Anteile , aber mehrfach überlegt hatte Ich mir das auch schon
dort komplett auszusteigen .
Andererseits ... wenn das tatsächlich stimmt mit deren Steigerungsrate seit Februar ,
bin Ich dabei .
Auf jeden Fall fühle Ich mich hier als Aktionär ( nicht nur wegen dem Plus ) seeehr viel wohler !!!

Finde Ich trotzdem gut von Dir , das Du nicht ( wie die meisten anderen ) über NC herziehst
nach dem Du ausgestiegen bist ...  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecOh , so ein Mist !

 
  
    #33
1
10.03.21 21:23

Dann bist Du ja richtig stark im Minus ...  wink

 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBevor das untergeht ...

 
  
    #34
10.03.21 21:58
Auf Tradegate kann man Banxa jetzt auch handeln .  

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeInfomatec#33

 
  
    #35
1
10.03.21 22:14
Nehme meinen Post oben zurück und behaupte das Gegenteil (bzgl. rückläufuger Kurse nach Kauf)  ;-)
Hätte ich nicht gedacht das das Blatt heute nochmal dreht und ich im Plus stehe einen Tag nach (erstmal ) kleinerem Einstieg.
Hatte meine paar Stücke (erstmal 500) über Tradegate gekauft, plane aber wenn die Richtung weiter stimmt aufzustocken.

P.S: War nie mein Ding-nicht nur in Aktienforen auch im "richtigen" Leben über Dinge die man hinter sich gelassen hat her zu ziehen.
Seinerzeit in 2020 hatte ich mit einem User der noch in NC investiert ist häufig Kontakt per BM und hatte ihm auch meine Gründe für den Ausstieg genannt.
Ebenso im geschlossenen Forum von Abholzer.

Späterer Wiedereinstieg nicht ausgeschlossen - ABER: dann muß das Geschäftsmodell erstmal nachhaltig laufen und nachvollziehbare /- Ergebnisse kommen.
Grundsätzlich habe ich meine Anlage -"Strategie" bei spekulativen / -SmallCaps ( dies in Anführungsstrichen weil ohne Insiderwissen und wie das vom Markt aufgenommen wird ist -auch-eine Menge Glück dabei) dahingehend geändert das ich zunächst mal mit kleineren Pos. in spekulative Aktien wie hier einsteige und dann bei nachhaltigen Erfolg später nochmal aufstocke.

Man kann Glück haben-bin zB noch bei Steini /-oder Sirona Biochem drin-und erhoffe mir dort i.L.d. Jahres den Rebound /-Durchbruch .Sorry habe etwas weiter ausgeholt und wünsche uns viel Erfolg hier!  

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeInfomatec

 
  
    #36
2
11.03.21 16:21
übrigens danke für den Tipp-bin durch dich über NC erst drauf aufmerksam geworden!  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecGerngeschehen

 
  
    #37
11.03.21 18:06
Wie Ich drauf gekommen bin war auch glücklich .
Habe auf der Kanadischen NC-Seite recherchiert und zufällig auf die Seite gestossen
wo einer einen neuen Konkurrenten mit der interessanten Analyse dazu bereitgelegt hat .
War (ist) ja auch sehr überzeugend !
Bei NC habe Ich bisher meist nur Geld verbrannt ( Dank an Clayton A.... !!! ) .
Kann Ich absolut nachvollziehen Deine Entscheidung .

Übrigends hoffentlich kommen nicht alle von dort hier rüber ...
auf dieses bescheuerte "Raketieren" und "Go,Go,Go" kann Ich gerne VERZICHTEN !
Wie im Kindergarten geworden dort ...  

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeInfomatec

 
  
    #38
11.03.21 19:24
Schon klar wen du meinst-das Duo ;-)

Seinerzeit bin  durch die Bitcoin Group S.E Ende 2017 auf NC aufmerksam geworden und hatte in der S.E. ein paar gute Gewinne (für meine Verhältnisse) gemacht.
Bin immer so zw. 1k bis max 5k in einzelnen Werte drin und breit gestreut. Bei NC und 1-2 anderen hatte ich durch weiteres "verbilligen" bald(kleine) 5-stellige Beträge drin.
Aber dann GsD beim letzten Pollinger-Push in 2020 GsD mit etwas Gewinn raus...
 

342 Postings, 1555 Tage NtmeWochen Schluss Kurs

 
  
    #39
12.03.21 22:14
Trotz vieler Gewinnmitnahmen im positiven Bereich geschlossen.
Banxa ist weiterhin im Anstieg Modus .
Die aktuell März Umsatzzahlen die Anfang April veröffentlicht werden, sollten Banxa Richtung 10 Dollar heben.

Ist eigentlich egal ob der Bitcoin steigt oder fällt , Banxa verdient auch Geld wenn er fällt.

Na klar ein ein positiver Bitcoin Kurs eine gute Unterstützung wenn der Wert weiter neue Aktionäre in Übersee anzieht.

Im Free Float sind gerade mal 15 Mio Aktien  

342 Postings, 1555 Tage NtmeBitcoin über 60T $

 
  
    #40
14.03.21 08:23
Das wird Banxa kommende Woche neue Höchstkurse bescheren.

 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBin gespannt auf den März-TAV

 
  
    #41
14.03.21 11:05
Jetzt steigen mittlerweile schon die Pensionskassen ein .
Immer mehr Institutionen wollen mitmischen .
Ich denke den Hype beim Bitcoin haben wir noch nicht erreicht .
Bin der Überzeugung der Bitcoinanstieg ganze wird sich ( mit kurzen Unterbrechungen ) diesmal
länger hinziehen als die Hype-Jahre davor .  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecInteressant finde Ich bei Banxa ...

 
  
    #42
14.03.21 11:13
wenn man sich die anderen in der gleichen Branche anschaut ,
die etwas mehr Transaktionsvolumen haben und mit mehr als 1Mrd. bewertet werden .
Banxa aber nur mit 200Mio. bewertet wird !
Ist zwar etwas pauschalisiert , aber daran sieht man das mögliche Kurspotenzial .  

342 Postings, 1555 Tage NtmeBewertung von 1 Mrd

 
  
    #43
14.03.21 21:18
Nicht so abwegig, wenn die Zahlen von März - Mai weiter solche Steigerungen hinlegen .  Dazu ein Bitcoin Kurs der langsam Richtung 70-80T Dollar sich bewegt

Eine Bewertung von 500 Mio solche aber erstmal das erste Ziel für die nächsten Wochen sein.

Schon nächste rechne ich mit Kursen über 7$




 

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeKryptoverbot in Indien?

 
  
    #44
1
15.03.21 16:39

650 Postings, 3064 Tage AntifutureDiese Ankündigung

 
  
    #45
15.03.21 18:13
das über Verbote in Indien nachgedacht wird ist natürlich nicht so prickelnd.
Z.Zt. scheint die 56.000 Dollar Unterstützung im Bitcoin zu halten.

BTW....Banxa ist an der Hauptbörse in Kanada rund 16 % im Plus
und das ist für uns Shareholder das Wichtigste.

Gruß
A.  

650 Postings, 3064 Tage AntifutureSchlußkurs

 
  
    #46
15.03.21 21:03

Kananda = 6,29 CADcool

 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecHab die Seite mal rausgefischt ...

 
  
    #47
1
15.03.21 22:28

804 Postings, 1120 Tage InfomatecIndien ?! Was solls ?

 
  
    #48
15.03.21 22:30

Na und , dann gibt´s ein Land weniger auf der Welt das mir meinen Bitcoin wegschnappt smile

 

2876 Postings, 1400 Tage Bullish_HopeInfomatec

 
  
    #49
15.03.21 23:33
Wenn man recherchiert tauchte Indien bisher in Kryptostatistiken eher nicht auf; von daher ist dein ? sicher berechtigt. Hauptnutzer dürften neben den USA, Afrika und Südamerika Länder mit hoher Geldentwertung sein-zB Türkei oder Venezuela.(sh. Südamerika) Es gab ja schon häufiger Regierungen die Kryptos verboten hatten und das später wieder verwarfen.
Nun gut-Indien wäre halt wie China auch ein Riesenmarkt mit 1,XMrd Einwohnern -aber was nicht ist...


https://decentralbox.com/...dern-ist-der-bitcoin-btc-am-beliebtesten/

Quelle: von 2019

https://www.geldinstitute.de/trends/2020/...hschnittlich-beliebt.html

Quelle: von 2020  

342 Postings, 1555 Tage NtmeBanxa

 
  
    #50
3
16.03.21 07:03

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 >  
   Antwort einfügen - nach oben