Da keiner anfangen möchte ...


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 11.05.21 10:24
Eröffnet am: 14.02.21 17:37 von: Infomatec Anzahl Beiträge: 106
Neuester Beitrag: 11.05.21 10:24 von: Ntme Leser gesamt: 8.958
Forum: Börse   Leser heute: 33
Bewertet mit:
3


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecDa keiner anfangen möchte ...

 
  
    #1
3
14.02.21 17:37
hier ist ein neuer globaler Zahlungsdienstleister für digitale Asset-Industrie !
Halte das Unternehmen für sehr aussichtsreich .
Sehr gute Kooperationspartnerschaften wie
- Australische Post
- Binance
- Okex
- und vielen anderen Exchanges
aber seht selbst , hier eine genauere Analyse :  
https://media.stockhouse.com/media/companies/...Report+2021-02-03.pdf  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecStückzahl

 
  
    #2
14.02.21 17:43
Zur Zeit nur 41Mio. Aktien im Umlauf .
Marktkapitalisierung zur Zeit bei 118Mio. C$ .
Die Konkurrenz wird um das 10fache höher bewertet !
Und jetzt das beste ...

BANXA (TSX-V: "BNXA") meldet Rekordwachstum von 55 Mio. $ Gesamttransaktionswert (TTV) für Januar 2021

TORONTO und MELBOURNE, Australien, 2. Februar 2021 /CNW/ - BANXA (TSXV: BNXA) ("BANXA" oder "Unternehmen"), ein Payment Service Provider (PSP) für die digitale Asset-Branche, meldet ein Rekordwachstum des Gesamttransaktionswertes (TTV) für Januar 2021 von 53,7 Mio. CAD (55 Mio. AUD) . Dieses Ergebnis liegt über 1000% über dem PCP von Januar 2020. (Management Prepared).

BANXA Holdings Inc. Logo (CNW Group/Banxa Holding Inc)

Banxa bietet seinen Kunden einen sicheren, gesetzeskonformen Zugang zum Markt für digitale Vermögenswerte. Zu den Partnern von Banxa gehören wichtige Börsen und Wallets wie Binance, OKEx, Huobi, Edge und Kucoin.

Das Unternehmen berichtet auch, dass die Finanzzahlen für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2020 am 1. März 2021 bekannt gegeben werden.

 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecAndere Konkurrenten

 
  
    #3
14.02.21 17:47
Ich bin noch an einer anderen AG beteiligt , zwar nicht exakt das gleiche Geschäftsfeld ,
aber zumindest als Vergleich .
Die hatte Ende letzten Jahres in einem Monat nur ca. 5Mio C$ an Transaktionsumsatz !
Wäre bei Banxa immerhin 660Mio. TAV !!!  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecDer Chef

 
  
    #4
14.02.21 17:49
Domonis Carosa ist kein unbeschriebenes Blatt :

https://en.wikipedia.org/wiki/Domenic_Carosa  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecInterview II.

 
  
    #6
14.02.21 17:53

804 Postings, 1120 Tage Infomatec660Mio. C$ TAV natürlich im Jahr !

 
  
    #7
14.02.21 17:54

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBörsengang im letzten Monat

 
  
    #8
14.02.21 17:55

804 Postings, 1120 Tage InfomatecWürde mich freuen ...

 
  
    #9
14.02.21 17:57
über eine rege Beteiligung hier im Forum .
 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecÜbersetzung

 
  
    #11
17.02.21 21:22
Banxa kündigt Partnerschaft mit Branchenschwergewicht Trezor an

TORONTO und MELBOURNE, 16. Februar 2021 /CNW/ - BANXA (TSXV: BNXA) ("BANXA" oder "Unternehmen"), ein Payment Service Provider (PSP) für die Digital-Asset-Industrie, kündigte eine strategische Partnerschaft mit der SatoshiLabs Group an, dem in Tschechien ansässigen Erfinder der weltweit ersten Hardware-Wallet, Trezor, die auch die Heimat des Invity.io Cryptocurrency Exchange-Vergleichstools ist. Die Partnerschaft wird es Benutzern ermöglichen, digitale Vermögenswerte über Banxa direkt in der neuen Trezor Suite sowie über die eigenständige Website von Invity zu kaufen.

Banxa Holding Inc Logo (CNW Group/Banxa Holding Inc)

Holger Arians, CEO von Banxa, sagte: "Trezor ist ein Vorreiter in der Branche und macht es einfach und sicher, digitale Assets zu speichern. Durch die Partnerschaft mit Trezor erfüllen wir unsere Mission, die Massen an Kryptowährungen heranzuführen. Unsere "fiat to crypto onramp" und die Speicher- und Tauschmöglichkeiten von Trezor ermöglichen es Menschen auf der ganzen Welt, am digitalen Asset-Ökosystem teilzunehmen."

Štěpán Uherík, CEO von Invity.io und CFO von Trezor, sagte: "Wir sind begeistert, dass wir dank unserer Partnerschaft mit Banxa mehr Nutzern noch mehr Möglichkeiten bieten können. Der aktuelle Bullenmarkt ist großartig für die bestehende Krypto-Community, aber wir können auch nicht diese Gelegenheit verpassen, um digitale Vermögenswerte einem breiteren Publikum vorzustellen: Wir brauchen robuste, vertrauenswürdige Krypto-Onramps für die Krypto-Neugierigen. Das Banxa-Team versteht, dass Vertrauen durch Transparenz entsteht, und sie sind auf der Zahlungsseite ganz vorne mit dabei. Die Zusammenarbeit unserer Unternehmen wird zusätzliches Vertrauen bei jedem Schritt der Krypto-Reise der Nutzer schaffen, von der Suche nach verfügbaren Optionen mit Invity über den Zugriff auf Krypto durch Banxa bis hin zur sicheren Aufbewahrung ihrer digitalen Vermögenswerte in ihrem Trezor."

Trezor ist die weltweit erste Hardware-Wallet, hergestellt von der Muttergesellschaft SatoshiLabs, die ein anerkannter Mitwirkender an der Open-Source-Blockchain-Codebasis und Sicherheitsstandards wie Passphrase und Shamir Backup ist. Das Unternehmen war ein früher Akteur auf dem Krypto-Markt. Der erste Trezor kam im Januar 2014 auf den Markt, im selben Jahr, in dem Banxa sein Einzelhandelsgeschäft startete. Invity, das ebenfalls zur SatoshiLabs Group gehört, ist eine Kryptowährungsaustauschplattform, die wettbewerbsfähige Preise für den Kauf und den Austausch von digitalen Vermögenswerten bietet. Seine Dienste sind auch vollständig in das neue Trezor Suite Wallet-Ökosystem integriert.

Die endgültigen Integrationen von Banxas API in beide SatoshiLabs-Produkte sind derzeit live, so dass sowohl Kunden der Austauschplattform als auch Benutzer von Hardware-Wallets Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen direkt über ihre Wallet-Schnittstelle oder über ihr Austauschkonto kaufen können.
 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBanxa Rekordzahlen

 
  
    #12
25.02.21 22:07
Banxa meldet Finanzergebnisse für das zweite Quartal und einen Rekordumsatz

Highlights:

   Der Gesamttransaktionswert (TTV) für den Sechsmonatszeitraum Dezember 2020 stieg um 780% auf 195 Mio. $ von 25 Mio. $ für den gleichen Zeitraum in 2019
   Der Umsatz für den Sechs-Monats-Zeitraum stieg um 124% auf 7.399.281 $ von 3.308.586 $ für den gleichen Zeitraum in 2019
   Der Umsatz für den Dreimonatszeitraum stieg um 228% auf 4.496.380 $ von 1.371.529 $ für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019
   Bereinigter EBITDA-Gewinn von 95.959 $ für den Dreimonatszeitraum bis Dezember 2020
   Dezember 2020-Quartal vs. September 2020-Quartal TTV-Wachstum stieg um 32 % von $84 Mio. auf $111 Mio.
   12,8 Mio. $ im Umlaufvermögen (Bargeld, Forderungen und Münzbestand)
   Anstieg des Vorratsbestands; 136 Bitcoins zum 31. Dezember 2020

TORONTO und MELBOURNE, 25. Februar 2021 /CNW/ - BANXA (TSXV: BNXA) ("BANXA" oder "Unternehmen"), ein Zahlungsdienstleister (PSP), der sich darauf konzentriert, seinen Kunden einen sicheren, konformen Zugang zum Markt für digitale Vermögenswerte zu bieten, freut sich, bekannt zu geben, dass es seinen ersten bereinigten EBITDA-Gewinn seit der Börsennotierung verzeichnet hat.  Das Unternehmen rechnet mit weiterem Umsatzwachstum, da die Nachfrage nach Bitcoin steigen könnte, und erkennt an, dass unser digitales System auch in volatilen Märkten zunehmend gefragt sein könnte, da die Öffentlichkeit ihre Fiat-Währung in digitale Währung und digitale Währung in Fiat umwandeln möchte.

BANXA Holdings (CNW Group/Banxa Holding Inc)

Banxa hatte seinen Börsengang am 6. Januar 2021 und ist der einzige Zahlungsdienstleister (Payment Service Provider, PSP), der die Digital-Asset-Branche bedient, der weltweit öffentlich gehandelt wird.

Gründer und Chairman Domenic Carosa erklärte: "Ich freue mich, dass sich die finanzielle Performance des Unternehmens in allen wichtigen Kennzahlen verbessert hat. Ich bin zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft unseren treuen Aktionären, Kunden, unserem Netzwerk und unserer Familie zeigen werden, dass wir unerschütterlich an unserer Mission festhalten, die Brücke zwischen dem bestehenden Finanzsystem und der aufstrebenden, expandierenden Welt der digitalen Vermögenswerte zu schlagen."

CEO Holger Arians erklärte: "Unser fähiges Team arbeitet weiterhin unermüdlich, um das Geschäft voranzutreiben. Ich bin mit den bisherigen Ergebnissen sehr zufrieden, auch wenn ich weiß, dass die Branche noch in den Kinderschuhen steckt. Ich sehe Möglichkeiten für organisches Wachstum, während wir unser Mandat fortsetzen, die Massen an digitale Währungen heranzuführen."

   Der Umsatz für die drei Monate, die am 31. Dezember 2020 endeten, betrug 4,5 Mio. AUD, verglichen mit 1,4 Mio. AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019, ein Anstieg von 228 %. Der Umsatz für die sechs Monate bis zum 31. Dezember 2020 betrug 7,4 Millionen AUD im Vergleich zu 3,3 Millionen AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019, eine Steigerung von 124%.
   Der Bruttogewinn für den Dreimonatszeitraum zum 31. Dezember 2020 betrug 0,9 Mio. AUD im Vergleich zu 0,5 Mio. AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019, ein Anstieg um 71 %. Der Bruttogewinn für den Sechsmonatszeitraum zum 31. Dezember 2020 betrug 2,1 Mio. AUD im Vergleich zu 0,7 Mio. AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019, ein Anstieg um 203 %.
   Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen für die drei Monate zum 31. Dezember 2020 betrug 0,1 Mio. AUD im Vergleich zu einem negativen EBITDA von 0,5 Mio. AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019.
   Der Nettoverlust für die drei Monate bis zum 31. Dezember 2020 belief sich auf 0,5 Mio. AUD, verglichen mit einem Nettoverlust von 1,3 Mio. AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019. Der Nettoverlust für die sechs Monate bis zum 31. Dezember 2020 betrug eine Million AUD, verglichen mit einem Nettoverlust von 1,9 Millionen AUD für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019.

Das bereinigte EBITDA ist eine Nicht-IFRS-Finanzkennzahl, die wir als Nettogewinn (-verlust) vor Steuern ohne Abschreibungen, anteilsbasierte Aufwendungen, unrealisierte Gewinne aus Vorräten, Finanzaufwendungen und Börsennotierungsaufwendungen berechnen. Das bereinigte EBITDA wird von der Geschäftsleitung verwendet, um die Leistung und die Trends der Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu verstehen und zu bewerten. Die folgende Tabelle zeigt eine Überleitung des bereinigten EBITDA zum Nettogewinn (-verlust) vor Steuern, der vergleichbarsten IFRS-Kennzahl, für die drei und sechs Monate zum 31. Dezember 2020 und 2019:

Das Unternehmen hat 200.000 ESOP-Optionen an langjährige Mitarbeiter des Unternehmens gewährt. Die Optionen haben einen Ausübungspreis von CAD$ 2,15 und können bis zum 31. Dezember 2025 ausgeübt werden. Thorney Technologies Ltd und Tiga Trading Pty Ltd haben zugestimmt, ihre Darlehensfazilität für einen weiteren Zeitraum von 60 Tagen im Austausch für weitere 100.000 Optionsscheine zu einem Preis von CAD$2,20 zu verlängern, die für einen Zeitraum von 2 Jahren ab Ausgabe ausgeübt werden können.
 

46 Postings, 2085 Tage Moab1941Listing in Frankfurt

 
  
    #13
1
26.02.21 14:52
Hallo zusammen, sicher ist es schon bekannt und nur mir noch nicht aufgefallen. Seit heute gibt es auch ein Listing von BANXA in Frankfurt.
Macht das Handeln sicherlich einfacher und für den einen oder andern leicht zugänglicher.
 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecMoab

 
  
    #14
01.03.21 20:10

Danke !
Hab das auch erst heute im Can-Forum gelesen .

Endlich bin Ich nicht mehr allein hier ... hab mich schon wie im Corona-Modus gefühlt   wink

 

46 Postings, 2085 Tage Moab1941Umsatzzahlen Februar

 
  
    #15
02.03.21 12:58
Hallo Infomatec,

einer ist ja bekanntlich immer der Erste!
Ich bin hier erstmal mal mit einer kleineren Position eingestiegen, um das Geschäftsmodell besser kennenzulernen.
Soweit ich es aber einschätzen kann, sitzt Banxa an einer Schlüsselstelle und das kann nur von Vorteil sein.
Ich denke heute werden die Februarzahlen kurz vor Börseneröffnung gemeldet und die werden sehr gut aussehen.

 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecMal sehen ...

 
  
    #16
02.03.21 19:30
wäre schön , wenn die Zahlen tatsächlich diese Woche kommen .
Habe in eine ähnliche Kanadische Firma investiert = NETCENTS .
Die arbeiten momentan eher mit den Händlern zusammen .
Wenn es dort nichts wird , dann hoffe Ich auf Banxa .
Kleines Tip-Spiel um die Transzahlen (TTV) ?
Ich gehe von 73Mio.AUD$ für Feb. aus , eine Steigerung von 30% !  

46 Postings, 2085 Tage Moab1941Transzahlen (TTV)

 
  
    #17
03.03.21 12:08
O. k Infomatec,

Ich denke mal positiv und komme auf 90 Mio. AUD$ TTV für den Februar. Bin mal gespannt ob die Februarhysterie um den Bitcoin meiner Prognose hilft und ich dir Paroli bieten kann.
Gruß Moab  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBitcoin 6stellig

 
  
    #18
1
03.03.21 21:53
Ich gehe dieses Jahr von einem 6stelligem Bitcoin-Kurs aus !
Dann könnte Ich mir bis Ende des Jahres auch einen Monatsumsatz von knapp 200Mio. vorstellen ,
wenn die Krypto-Euphorie mitspielt .
Was passiert erst in ein paar Jahren , wenn die Masse die Krypto´s endlich akzeptiert haben ?
 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBanxa Interview I.

 
  
    #19
03.03.21 22:11

804 Postings, 1120 Tage InfomatecBanxa Interview II.

 
  
    #20
03.03.21 22:14
Vor einer Woche mit Asiatischer Untertitel-Werbung :
"PAYPAL OF THE KRYPTOINDUSTRY"

https://www.youtube.com/watch?v=IyQmBbMM84E  

46 Postings, 2085 Tage Moab1941BANXA an der OTCQX

 
  
    #21
05.03.21 23:20
So nun auch in den USA
BANXA nimmt den Handel an der OTCQX auf!  

46 Postings, 2085 Tage Moab1941TTV 71,5 Mio. Aud

 
  
    #22
1
08.03.21 15:32
Herzlichen Glückwunsch Infomatec, du warst um Meilen besser und näher dran als ich.  

804 Postings, 1120 Tage InfomatecJo ...

 
  
    #23
08.03.21 18:17

Danke Moab1941 !
Freut mich das die überhaupt so eine Steigerung hinlegen konnten .
Hab nichts dagegen das es so weitergeht  smile

Hier nochmal schwarz auf weiss :

"Gesamttransaktionswert (TTV) von BANXA steigt für Februar 2021 um 980 % bezogen auf die vorherige Vergleichsperiode (PCP) Nachrichtenquelle: IRW Press | 08.03.2021, 15:04 | 99 | 0 | 0 Toronto/Melbourne, 8. März 2021- BANXA (TSX-V: BNXA) (FWB: AC00) (OTCQX: BNXAF) („BANXA“ oder „Unternehmen“), ein Payment Service Provider (PSP) [Zahlungsdienstleister] für die Digital-Asset-Industrie, hat einen Gesamttransaktionswert (TTV) für Februar 2021 von CAD $70,4 Mio. (AUD $71,5 Mio.) bekannt gegeben. Dieses Ergebnis ist mehr als 980 % höher als im Februar 2020, bezogen auf die vorherige Vergleichsperiode (PCP). [Vom Management zusammengestellt] Dies folgt auf den im Januar 2021 gemeldeten TTV von CAD $55 Mio., was den kombinierten TTV für Jan/Feb 2021 auf CAD $125 Mio. bringt. Dies bedeutet, dass das Unternehmen den TTV des Dezember 2020-Quartals von $111 Mio. mit einem noch ausstehenden Monat übertroffen hat. Der CEO von BANXA, Holger Arians, sagte: „Seit unserem Start im Jahr 2014 ist Banxa kontinuierlich gewachsen. Der jüngste Einbruch des Bitcoin-Marktes hat unser Auftragsvolumen nicht beeinträchtigt, und unser Marktanteil nimmt weiter zu. Da das Unternehmen expandiert, ist unser Ziel, unsere Systeme und Teams auf Wachstum einzustellen. Obwohl wir ein schnelles Wachstum erwartet haben, müssen wir aufgrund der aktuellen Marktbedingungen unsere Erwartungen revidieren, da wir weiterhin unsere eigenen Prognosen übertreffen. Wir freuen uns auf das Jahr 2021 und die Vorstellung neuer Produkte und Angebote, um unsere Kunden und Partner besser bedienen zu können.“ Banxa bietet seinen Kunden einen sicheren, regelkonformen Zugang zum Markt für digitale Vermögenswerte. Zu den Partnern von Banxa gehören wichtige Börsen und Wallets wie Binance, OKEx, Huobi, Edge und Kucoin. Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten setzt sich Banxa aktiv für Regulierung und Lizenzierung in den Märkten ein, in die das Unternehmen eintritt, mit dem Ziel, mehr Optionen und Dienstleistungen für seinen globalen Kundenstamm anzubieten."


 

804 Postings, 1120 Tage InfomatecNicht auszudenken ...

 
  
    #24
08.03.21 18:18

wenn Sie die Steigerung nur die nächsten 6 Monate halten könnten    money mouth     !!!     laugthing

 

46 Postings, 2085 Tage Moab1941TTV Tipp für März!

 
  
    #25
08.03.21 21:52
Hallo Infomatec,

da ich ja grundsätzlich optimistisch bin gehe ich davon aus, dass sich der TTV prozentual erst am Anfang seiner Entwicklung befindet.
Daher wird das TTV Wachstum  exponentiell ansteigen und wir werden bis Jahresende Monatsumsätze von 1 Mrd. AUD sehen.
Ich gebe auch schon mal meinen März Tipp ab und lande bei 96 Mio. AUD.

BANXA ist eine Gelddruckmaschine die gerade erst anläuft und mehr als meine bescheidene Investition verdient. Daher wünsche ich dir, das du selbst genug investieren kannst, um einen dir angemessenen Wohlstand zu erreichen.


Gruß Moab
 

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben