CropEnergies


Seite 1 von 31
Neuester Beitrag: 10.03.24 09:21
Eröffnet am:29.09.06 10:14von: BackhandSm.Anzahl Beiträge:753
Neuester Beitrag:10.03.24 09:21von: t223Leser gesamt:309.925
Forum:Börse Leser heute:140
Bewertet mit:
14


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 31  >  

35862 Postings, 7024 Tage BackhandSmashCropEnergies

 
  
    #1
14
29.09.06 10:14
CropEnergies
------------------
nach dem bisher schlechten Börsenstart, ist die Aktie bei 7,50 sehr interesant - leider hatte ich zu 7,50 keine Order im Markt,..........
Ich denke als "Hot-Stocks" Aktie kann man jetzt CropEnergies nicht mehr bezeichnen. Unterhalb von 7,50 sind es nach meiner Meinung gute Kaufkurse, denn "Energie aus solchen Bereichen" bleibt interesant - zwar nicht bei einem Ölpreis von 20 bis 60 $ aber wohl bei 100 $ ............ aber wir werden ja die 100 $ nie sehen... gottsei DANK !  

35862 Postings, 7024 Tage BackhandSmashzum Mega Zock geht's hier...............

 
  
    #2
1
29.09.06 10:17
übrigens für Kursziele oder Mega Zock
gibt es den

Hot-Stocks Thread unter:

http://www.ariva.de/board/269976

also für die "warmen" Sachen *g


Denke aber bei dem IPO ist der Zock gestorben.....
wie gesagt unter 7,50........  

35862 Postings, 7024 Tage BackhandSmashEtwas überfrachtet?

 
  
    #3
1
29.09.06 11:48
Etwas überfrachtet? - CropEnergies nicht wirklich on top  
Der Zuckerproduzent Südzucker bringt mit seiner Tochter CropEnergies die einstige Bioethanol-Sparte des Unternehmens an die Börse: Die Eröffnung unter dem Emissionspreis von 8 Euro je Anteilsschein konnte dennoch wenig überzeugen.

Die Bioethanol-Spezialisten von CropEnergies starteten ihr heutiges Börsendebüt deutlich unter dem Ausgabepreis von 8 Euro je Aktie: Demnach wurde der erste Kurs bei 7,50 Euro taxiert; ein Abschlag von gut 6 % im Vergleich zum Emissionspreis. Beim Gang auf das Parkett der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) wurden alle angebotenen neuen Aktien, rund 25 Mio., aus der Kapitalerhöhung vollständig plaziert. Der Bruttoemissionserlös in Höhe von 200 Mio. Euro fließt dabei nahezu komplett der Gesellschaft zu. Die Muttergesellschaft, die Südzucker AG, bleibt auch nach dem Börsengang mit rund 71 % Mehrheitsaktionärin von CropEnergies.

 

35862 Postings, 7024 Tage BackhandSmashIPO mit Abschlag

 
  
    #4
1
29.09.06 11:49
Der Börsenstart der CropEnergies AG verläuft heute etwas holprig. Das Tochter-Unternehmen der Südzucker AG hatte gestern den Ausgabepreis der Aktie auf 8 Euro festgelegt. Der erste Kurs in Frankfurt lag bei 7,50 Euro und damit rund 4,3% unter dem Emissionspreis.

Der Hersteller von Bioethanol konnte aber im Rahmen der Emission alle 25 Mio. neuen Aktien platzieren. Der Bruttoemissionserlös von rund 200 Mio. Euro geht vollständig an CropEnergies (WKN: A0LAUP). Mit dem Kapital sollen die Produktionskapazitäten für Bio-Ethanol weiter ausgebaut werden. Schon jetzt betreibt das Unternehmen in Zeitz die größte Produktionsanlage in Europa. Geplant ist, die derzeitige jährliche Produktionskapazität nahezu zu verdreifachen, so dass bis 2008/09 eine Größenordnung von rund 750.000 Kubikmeter erreicht wird. „Umsetzen werden wir dies mit der Erweiterung unserer Produktionsstätte in Zeitz, Sachsen-Anhalt, sowie einer Erweiterung der Anlage in Dünkirchen in Frankreich. Zusätzlich ist ein neues Werk in Belgien in der Planung“, so Lutz Guderjahn, Vorstand (COO) der CropEnergies AG in einer Stellungnahme zum Börsengang. Südzucker bleibt auch jetzt nach dem erfolgreichen Börsengang mit 71% der Mehrheitsaktionär bei CropEnergies.

Fazit: Der Bereich Bio-Ethanol hat das Zeug dazu, dem Solarsektor in Sachen Erfolg zu nachzueifern. Durch gesetzliche Regelungen auf EU-Ebene, die das Beimischen in normale Treibstoffsorten regeln, ist ein stetig steigender Absatz in den kommenden Jahren zu erwarten. Sollte CropEnergies dabei wirklich führen in Europa bleiben, könnte die Aktie schon bald deutlich zulegen.
 

35862 Postings, 7024 Tage BackhandSmashCropEnergies "hold" Ziel 8 EUR

 
  
    #5
1
20.11.06 13:04
Citigroup - CropEnergies Ersteinschätzung  



New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten der Citigroup stufen die Aktie von CropEnergies (ISIN DE000A0LAUP1/ WKN A0LAUP) in einer Ersteinschätzung mit "hold" ein und setzen ein Kursziel von 8 EUR.

CropEnergies sei einer der wichtigsten Bioethanol-Kraftstoffproduzenten in Europa. Bis 2008/09 wolle das Unternehmen die Spitzenposition erklimmen. Der globale Biokraftstoffmarkt (besonders Europa) würde in eine schnellere Wachstumsphase eintreten. Bis 2010 dürfte sich das jährliche Wachstum auf mindestens 35% belaufen.

Das gesetzliche Umfeld biete eine starke Unterstützung. Hohe Importzölle würden ein starkes Wachstum in den lokalen Märkten fördern und einen gewissen Preisschutz bieten. Die starke Verbindung von CropEnergies zur Mutter Südzucker sei ein wesentlicher Pluspunkt für das Unternehmen.

Die wesentlichen Risiken für das Unternehmen würden in einem Rückgang der Ethanolpreise, einem scharfen Rückgang des Ölpreises sowie Überkapazitäten bestehen. Die Analysten würden diese Gefahren als real einschätzen und daher zu einer gewissen Vorsicht raten. Probleme beim Produktionsaufbau würden das Hauptrisiko für das Unternehmen im Speziellen darstellen.

Die Bewertung der Aktie sei etwas kompliziert. Das mögliche zukünftige Wachstum werde im Modell nicht voll berücksichtigt, da die Entwicklung des Ethanolpreises mit Unsicherheit behaftet sei.

Vor diesem Hintergrund sprechen die Analysten der Citigroup für die Aktie von CropEnergies eine Halten-Empfehlung aus.


 

35862 Postings, 7024 Tage BackhandSmashCropEnergies verbucht deutlichen Umsatz- und .....

 
  
    #6
2
12.01.07 14:26
CropEnergies verbucht deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg  


Mannheim - Die CropEnergies AG (ISIN DE000A0LAUP1/ WKN A0LAUP) verzeichnete in den ersten drei Quartal einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg.

Wie die auf die Produktion von Bioethanol spezialisierte Tochter der Südzucker AG (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) am Donnerstag erklärte, verbuchte man in den ersten neun Monaten des laufenden Fiskaljahres einen Gesamtumsatz von 98,2 Mio. Euro, was im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (33,0 Mio. Euro) nahezu einer Verdreifachung entspricht. Beim operativen Ergebnis verbuchte CropEnergies einen Gewinn von 13,0 Mio. Euro, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 17,4 Mio. Euro angefallen war.

Für das gesamte Geschäftsjahr werden sich aufgrund der stabilen und hohen Auslastung der Produktionsanlagen sowohl die Bioethanolerzeugung als auch der Umsatz gegenüber dem Vorjahr mit über 220.000 Kubikmetern bzw. über 135 Mio. Euro mehr als verdoppeln, teilte der Konzern weiter mit. CropEnergies erwartet nun eine operative Marge von über 13 Prozent für das gesamte Geschäftsjahr 2006/07.

 

956980 Postings, 3616 Tage youmake222Cropenergies schließt Werk - Aktie verliert kräfti

 
  
    #7
1
18.02.15 20:05
Cropenergies schließt Werk - Aktie verliert kräftig - News aus der Welt der Regenerativen Energiewirtschaft vom IWR
 

1398 Postings, 6332 Tage CosmicTradeCropEnergies Unsicherheit überwiegt

 
  
    #8
2
19.02.15 10:55

Von 2,70 auf 3,35 und das vor der unangenehmen Nachricht.
Verlustvortrag für die Werksschließung in England 40 Mill. Euro.
Bioethanol-Preise im Keller und das alles haben die Kursmalipulierer
gewusst. Ein Schelm wer dabei an das Wort "vorsätzlich" denkt.

Die Überschrift des Nachbar-Threads: "Aktie steigt bis 10 €"
sollte man umbenennen in: ►Aktie fällt bis 2 €, das würde den
derzeitigen Tatsachen gerecht werden.

956980 Postings, 3616 Tage youmake222#8

 
  
    #9
1
19.02.15 11:21
Scheint, wohl aktuell so zu sein, aber gut das man gewarnt wird, das ist wichtig.  

7580 Postings, 5129 Tage checker38Den richtigen

 
  
    #10
1
19.02.15 11:53
Einstieg hier nicht verpassen...äußerst schwierig...der Ölpreis geht ja wieder hoch...  

1891 Postings, 3496 Tage m-t89Crop erwartet schwieriges Geschäftsjahr 2015 !!

 
  
    #11
10.04.15 08:51

1493 Postings, 4897 Tage krahwirtsehe Verbio vor Crop

 
  
    #12
1
14.04.15 19:31
Berlin (ots) - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) teilt mit, dass sich der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments am 14. April 2015 für den Kompromissvorschlag des EU-Ministerrats
http://www.finanznachrichten.de/...spotenzial-fuer-bioethanol-007.htm
Einigung über EU-Biokraftstoffreform: Wachstumspotenzial für Bioethanol
 

1493 Postings, 4897 Tage krahwirtohne Divi

 
  
    #13
2
11.05.15 18:31
geht Crop unter die 2 Euro, da besteht überhaupt kein Zweifel, ist nur eine Frage der Zeit. Verbio hingegen wird die 3 Euro Hürde nehmen und da bin ich mir sicher. Mit einer kl. Divi könnten es auch 4 €uro werden.
In zwei Jahren, wenn der Ölpreis gestiegen und Crop alle Buchverluste geschrieben hat, dann könnte bei entsprechenden News, ein Einstieg wieder denkbar sein. Abwarten ist hier angesagt. Verbio stand auch schon mal bei 86 Cent  

442 Postings, 4392 Tage aktopussüdzucker

 
  
    #14
1
15.05.15 21:33

warum setze ich fast immer auf das falsche Pferd; südzucker läuft ordentlich gen Norden und crop bleibt bestenfalls stehen;
na ja da ist auf alle Fälle echt tolles Nachholpotential...

 

247 Postings, 3582 Tage Equity InvestorHauptversammlung

 
  
    #15
01.06.15 17:25
Die Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien auf der Tagesordnung ist ein gutes Zeichen.
Aber was spricht den für den Fall auf 2 Euro?
Sehe die Erhöhung der Biokraftstoffe - auch wenn "nur / max" 7% angerechnet werden können mittelfristig schon wieder als Kurstreiber.
Kennt jemand die Produktionskosten bei Cropenergies für 1 Liter Bioethanol?  

1493 Postings, 4897 Tage krahwirtich man kann nur staunen,

 
  
    #16
1
06.06.15 01:07
über Anleger, die wissen, dass die Divi gestrichen wurde und sehenden Auges die Verluste der AG verdrängen.

Heute, wurde Verbio am Ende mit 3,04 gehandelt, Crop mit 3,34 € ??? Habe ich eine Analystenmeldung übersehen?

Divi gestrichen, Gewinnausichten keine, Kurs steigt - ist ja wirklich super. Sind hier nur noch Narren unterwegs.

Ich gönne jedem Anleger Kursanstiege, aber bitte schön, wo ist hier die Grundlage?  

4041 Postings, 4777 Tage lifeguarddie zukunft

 
  
    #17
2
06.06.15 15:16
an der börse wird die zukunft gehandelt. offenbar sehen einige bei cropen potential, insbesondere seit auf chefebene ein frischer wind bläst.  

956980 Postings, 3616 Tage youmake222CropEnergies: Südzucker-Tochter bestätigt erhöhte

 
  
    #18
1
08.07.15 17:08
CropEnergies: Südzucker-Tochter bestätigt erhöhte Prognose | 4investors
Die Südzucker-Tochter CropEnergies hat am Mittwoch die bereits vorab gemeldeten Zahlen sowie die erhöhte Prognose für das Geschäftsjahr 2015/2016 ...
 

42014 Postings, 8724 Tage RobinUnterstützung

 
  
    #19
1
24.07.15 15:15
bei Euro 3,80 - 4,00  

13917 Postings, 4805 Tage crunch timeEthanolpreis wieder im Rückwärtsgang

 
  
    #20
2
06.08.15 12:25
Letztendlich hängt alles ja doch nur am Weltmarktpreis für Ethanol und dem Konkurrenzprodukt Öl. Nachdem in den Vormonaten der Ethanolpreis wieder anzog, zog halt auch der Kurs von CropEnergies wieder an, weil man wieder optimistischer wurde.

08.07.15 Südzucker-Tochter Cropenergies helfen höhere Bioethanolpreise auf die Sprünge - http://www.ariva.de/news/...Bioethanolpreise-auf-die-Spruenge-5415709 "....Die Bioethanolpreise, die sich bereits im vergangenen Jahr im Sinkflug befanden, hatten Mitte Januar ihren vorläufigen Tiefpunkt erreicht und sich bis Ende Mai wieder erholt...."

Allerdings hat man auf der HV gesehen, daß nicht alles so rund läuft wie man möchte

Hauptversammlung von Cropenergies: Die Aktionäre sind unzufrieden -15.07.2015 -http://www.rnz.de/wirtschaft/...re-sind-unzufrieden-_arid,112470.html
"Das bisher schwierigste in der Geschichte von Cropenergies" - Die Dividende fällt aus...Als Hauptgrund sieht man die sinkenden Ethanol-Preise bei gleichzeitiger Verbilligung von Rohöl, einem Konkurrenzprodukt zum Bioethanol. Dass der Jahresverlust allerdings in solche Niederungen abdriften konnte, schreibt man vor allem dem Faktor "Ensus" zu, einer Bioethanolfabrik in England, die man vor zwei Jahren gekauft hatte, um sie dann wieder stillzulegen, weil sie zu teuer produzierte und weil die Nachfrage nach Bioethanol sank. Seither liegt die Fabrik still und schlägt jährlich mit 15 Millionen Euro "Restrukturierungskosten" zu Buche. Im Rückgriff auf die Begrifflichkeit aus der Kraftwerksbranche will Lutz die Fabrik als "unsere Kaltreserve" sehen. Wann man die Fabrik wieder anfahren kann, sei noch offen....")

Bei den wieder sinkenden Ethanolpreisen dürfte die Fabrik in England noch länger eingemottet bleiben und weitere Unsummen verschlingen. Die Ölpreis sinken seit Wochen wieder sehr deutlich und auch die Ethanolpreise läufen wieder rückwärts. Von daher könnte das Frühlingserwachen unter Umständen auch schnell wieder etwas mehr Molltöne sehen. Jetzt muß man mal schauen, ob man den Bereich um die 3,95 weiter verteidigen kann oder ob man doch nochnmal tiefer geht, um das Gap von Mitte Juni dann richtig zu schließen

 
Angehängte Grafik:
unbfenannt.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
unbfenannt.png

13917 Postings, 4805 Tage crunch timegeht jetzt aber recht zackig runter...

 
  
    #21
1
12.08.15 18:50
...die letzten beiden Tage. Damit wäre das im vorhergehende Posting angesprochene Gap  wirklich jetzt zu. Falls der Abwärtsdruck der letzten Tage weiter anhalten sollte, könnte es noch zum Belastungstest der Region um die 3,40 kommen oder zu einem Test Unterseite des bauen Aufwärtstrendkanals.  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart.png

501 Postings, 3585 Tage MADSEBfundamental

 
  
    #22
1
30.09.15 11:10
sieht es ja wieder recht vernuenftig aus; charttechnisch ist fuer mich die Bodenbildung in Form von Untertasse/Henkel vollzogen. War fuer mich ein klarer Kauf bei/mit 4,05; bei entsprechender Indikatorlage kaufe ich zu, kursziel fuer mich auf 1 Jahr 5,75€.  

42014 Postings, 8724 Tage Robindie hat doch

 
  
    #23
1
23.11.15 11:37
letzte Woche schon mal im Bereich € 5,43  - 5,46 gedreht  

42014 Postings, 8724 Tage Robinaber heute

 
  
    #24
1
23.11.15 16:06
nicht  - gerade 38 Tage Linie bei 5,29  gefallen - nächste Unterstützung bei Euro 4,80 - 5,00  

42014 Postings, 8724 Tage Robinworst case

 
  
    #25
1
23.11.15 16:07
Euro 4,50  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 31  >  
   Antwort einfügen - nach oben