Cobracrest - Thema Übernahme


Seite 9 von 93
Neuester Beitrag: 20.07.06 10:13
Eröffnet am: 21.01.06 15:48 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 3.322
Neuester Beitrag: 20.07.06 10:13 von: kram Leser gesamt: 124.044
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 7
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 93  >  

770 Postings, 6384 Tage baerchenund ein bißchen was über die GICG

 
  
    #201
24.01.06 16:32
mfg
baerchen


GICG Europäische Beteiligungs- AG

Das Unternehmen
Der international operierende GICG Konzern gehört zu 100 % zum börsennotierten Konzern Cobracrest AG & Co. KG aA. Die Cobracrest(WKN A0AHTE) ist ein Ableger der Cobracrest London. Der Gesamtkonzern hat sich auf den Lifestyle Bereich ausgerichtet. Er besitzt die Weltmarktrechte an Clubber-Energy, Clubber Love sowie dem bekannten Lifestyle Magazin Hommes. Neben Lifestyle investiert der Konzern ausschließlich in wachstumsorientierte Märkte wie Asien und Türkei. Die börsennotierte Cobracrest votierte in den letzten Monaten zum Börsenliebling. Man kann zu Recht sagen die Aktie war Performer of the year mit einer Steigerung von deutlich über 500%.
Das Kapital des Konzerns wurde durch HV Beschluss vomn 17.12.2004 durch Ausgabe von insgesamt ca. 118 Mio. Aktien erhöht. Die Marktkapitalisierung beträgt mit Ausgabe der Aktien nach heutigem Börsenkurs über € 700 Mio. Cobracrest London hält derzeit über 80% der Aktien an der Cobracrest AG & Co. KG aA. In den nächsten Wochen ist ein Segmentwechsel in den amtlichen Handel geplant.

Die Beteiligung
Die Produkte des Konzerns sind derzeit auf dem weltweiten Markt einzigartig, da Sie sich ausschließlich in wachstumsorientierten Märkten und Ländern befinden. Neben Medizin resp. Nahrungsergänzungsmittel, Bank & Finanzen, Hotel & Casino, Immobilien, ist der Einstieg auch in den Highclass Lifestyle Produkten gelungen. Die GICG greift im Wachstumsmarkt Türkei auf die Zeitung Turkiye, den Fernsehsender TGRT sowie auf 22000 Außendienstmitarbeiter zurück. Möglich wurde das durch eine gemeinsame Gesellschaft mit der Ihlas Holding, der 7 größte Konzern des Landes. Die GICG investiert hauptsächlich in aussichtsreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Märkte, die bereits im Markt etabliert sind. Bei der Beteiligung an der GICG ist das Blind Pool Risiko ausgeschlossen, da die Zielinvestments bekannt sind.  

770 Postings, 6384 Tage baerchenund nochmal GICG

 
  
    #202
24.01.06 16:49
mfg
baerchen

 
GICG Deutsche Beteiligungs Aktiengesellschaft  
Unternehmensdaten:                                                              
Stand: Juli 2004

Rechtsform:
Aktiengesellschaft

Gründung:
Im Juni 1999 als Cobasol Lifestyle Immobilien AG.
Verkauf in 2002 an die GICG AG und Umbenennung in Aufina Wohnen AG.
Im Jahre 2003 Umbenennung in GICG Deutsche Beteiligungs Aktiengesellschaft.

Handelsregistereintragung:

Amtsgericht Düsseldorf unter HRB 49239

Sitz der Gesellschaft:
Felix-Klein-Str. 1 #904
40474 Düsseldorf

Gegenstand des Unternehmens (verkürzt):
An- und Verkauf von Immobilien
- Internationale Projektentwicklung
- Vertriebskonzeptionen
- Marketing

Investition in andere Kapitalanlagen wie Aktien, Investmentzertifikate, Schuldverschreibungen und sonstige Wertpapiere

Erwerb von unverbrieften Beteiligungen an Unternehmen im In- und Ausland, deren Betreuung und Veräußerung

Stammkapital:
Euro 10.000.000,--

Genussrechtskapital:
Gemäß HV Beschluss ist der Vorstand berechtigt Genussrechtskapital bis zu 250 Mio. € auszugeben.


Wertpapierkennnummer (WKN):
513130

Organe:
Vorstand
Aufsichtsrat
Hauptversammlung



Vorstand:
                
§
Charles Ries – Luxemburg

Geboren am 02.12.1950 in Luxemburg.

Verheiratet.

Er absolvierte seinen Schulabschluss an der Ecole de Commerce et de Gestion.

Danach folgten weitere Fachausbildungen mit Aufenthalten in den USA - Frankreich - Schweiz und Deutschland.

Die Hauptausrichtung der Ausbildung lagen auf den nationalen und internationalen Immobilien- und Finanzmärkten.
Sprachen:
Neben seiner Muttersprache Luxemburgisch spricht Herr Ries fließend Englisch, Deutsch und Französisch.
Herr Ries verfügt aufgrund seiner internationalen Fachausbildungen über erstklassige Kenntnisse im grenzüberschreitenden Immobilien und Finanzsektor.
Charles Ries ist seit 1977 in leitenden Positionen tätig gewesen.
Unter seiner Führung wurden verschiedene Großprojekte, so z.B. das European Bank und Business Center in Luxemburg mit über 80.000 m² BGF realisiert.
Herr Ries wurde am 01.03.2003 in den Vorstand der GICG AG berufen.



Aufsichtsrat:
                
§
Vorsitzender des Aufsichtsrates:

Herr Detlef Knappke, Kaufmann, Bonn

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates:

Herr Axel Trippe

Mitglied des Aufsichtsrates:

Frau Petra Jany, Kauffrau, Görlitz



Beteiligungen, Joint-Venture:
                
§
GICG Deutsche Immobilien AG – 60%

Yesilada Bank Ltd., Nordzypern – 9%

Ihlas Holding AS, Istanbul/Türkei – Joint-Venture

-         Türkiye Zeitung

-         TGRT TV Station

-         North Cyprus Real Estate Investment Fonds

Varuna AG, Schweiz – 20%

-         Ölförderung Kirgisien

Agent Press – 100%

-         Türkiye Zeitung

-         TGRT TV Station

Vita Vartis Ltd., Singapore – 16,67%

-         Ceedra

IDAX Immobilien u. Internet AG – 50%  

57 Postings, 5774 Tage tocotronic5tja, da hamse euch ja gut verarscht

 
  
    #203
24.01.06 16:54
warum in aller welt gibt es noch immer keine meldung.
es kann doch nur in denen ihrem interesse sein, die news rauszuhauen.
vorrausgesetzt es wäre was dran an der sache.
also, der tag wird verstreichen und nix passiert.  

2446 Postings, 5698 Tage smexwas möchtest du noch hören?

 
  
    #204
1
24.01.06 17:18
steht doch alles auf www.cobracrest.de. was Carlyle heute über boerse.ARD.de sagt oder nicht sagt ist egal.
ab 26.01 kann man auch telefonisch nachfragen. Carlyle wird CC für 5,23/aktie übernehmen. Verstehe euch wirklich nicht. Wollt ihr jeden Tag eine neue Bestätigung?

Gruß, GH  

607 Postings, 6374 Tage azelHabt ihr alle Angst!

 
  
    #205
24.01.06 19:50
Ist doch kaum was passiert!Heute Abend , spätestens morgen sehen wier die 100%,oder mehr!  

57550 Postings, 6452 Tage nightflyARD,auf nach Hünenberg!

 
  
    #206
25.01.06 03:01
-Da gibts was zu recherchieren,und zwar die NicStic AG mit ihrer
rauchfreien Zigarette,soll im Febrauar zu 100pro von Cobracrest
übernommen werden.Briefkastenfirma??
-" DieCobracrest ist ein Ableger der Cobracrest London",
und zu wem gehört Carlyle International?
-Wieso unternimmt niemand was gegen diese international aufgestellte
Luftschloss?
-War der ARD-Reporter von Cobracrest gelinkt/gezielt eingesetzt worden-anonymer Anruf oder
viel Bargeld(nur eine These,keine Behauptung!!)
-bin Montag zu 2,90 eingestiegen,nun bleib ich drin.
-www.nicstick.com
-www.cc-takeover.com
xxx:

 

Homepage zur laufenden Übernahme der Cobracrest AG & Co. KG aA - WKN A0AHTE

Carlyle International Inc., USA hat durch Kauf der Cobracrest Associates Ltd. London die Mehrheit aller Aktien der Cobracrest AG & Co. KG aA übernommen.

Carlyle International Inc., USA hat am 19.01.2006 ein bindendes Angebot zur gesamten Übernahme vorgelegt.

Carlyle International Inc., USA nimmt am 24.01.2006 Stellung zum Bericht von boerse.ARD.de vom 20.01.2006

Carlyle International Inc., USA wird am 26.01.2006 eine Projektgruppe einsetzen. Die Projektgruppe steht den Aktionären für die Dauer des Übernahmeangebotes bei allen Fragen zur Verfügung.

Hinweis: Diese Homepage enthält nur Informationen zum laufenden Übernahmeverfahren und wird nach Ablauf der Frist am 28.04.2006 abgeschaltet.







           





   © Copyright 2006 CobraCrest - All Rights Reserved.      
 
:xxx
? mfg nf  
Angehängte Grafik:
CobraNicStic.jpg
CobraNicStic.jpg

57550 Postings, 6452 Tage nightflyby the way - SK 2,48€ FSE

 
  
    #207
25.01.06 03:05
gesamt 688k gehandelt.
Tendenz: leicht steigend
nf  
Angehängte Grafik:
Cobra0124F248.gif
Cobra0124F248.gif

57550 Postings, 6452 Tage nightflynicstic.com

 
  
    #208
25.01.06 04:12
bei IKS:
xxx
[admin-c] handle:            877052
[admin-c] type:              PERSON
[admin-c] title:            
[admin-c] fname:             Alexandra
[admin-c] lname:             Vogl
[admin-c] org:               NicStic Ag
[admin-c] address:           Boesch 80A
[admin-c] city:              Huenenberg
[admin-c] pcode:             6331
[admin-c] country:           CH
[admin-c] state:             CH
[admin-c] phone:             +41-41-7990134
[admin-c] email:             a.vogl@nicstic.com
[admin-c] protection:        B
[admin-c] updated:           2005-07-05 13:22:27

[tech-c] handle:             163000
[tech-c] type:               ORG
[tech-c] title:              
[tech-c] fname:              Ingo
[tech-c] lname:              Enders
[tech-c] org:                ECS-Webhosting
[tech-c] address:            Volbehrstrasse 11d
[tech-c] city:               Nuernberg
[tech-c] pcode:              90491
[tech-c] country:            DE
[tech-c] state:              Bavaria
[tech-c] phone:              +49-911-59769540
[tech-c] fax:                +49-911-5982998
[tech-c] email:              info@ecs-webhosting.de
[tech-c] protection:         B
[tech-c] updated:            2006-01-05 19:00:54

:xxx
nf  

4697 Postings, 7742 Tage ChartsurferIst schon wahnsinn

 
  
    #209
25.01.06 08:31
welche Blüten das hier treibt. Hier wird hin und her diskutiert und interpretiert, dass einem der Monitor beschlägt.
Und @smex, KLAR ist hier überhaupt nichts!!!!!!!!

Ich behaupte mal, wenn sich eine Hausbank, wo man seine 300 Euro auf dem Sparbuch hat (nur mal angenommen ;-)), so ein undurchsichtiges Geschäftsgebahren leisten würde, dann gäbe es hier einen Riesenaufstand mit Extra-Thema bei Ariva und 3 grünen Sternen. Ich sehe die Empörung geradezu vor meinem geistigen Auge, wäre mir sicher, dass Wörter wie "Betrüger" oder "Verbrecher" fallen würden, und die Anwälte und Verbraucherzentralen mit Anfragen bombadiert würden.

Geht es aber um eine AG, da wird von einigen hier alles verziehen. Man "investiert" ohne Sinn und Verstand, immer hoffend, dass die ganze Intransparenz bitte keine Methode haben möge, und ergreift jeden medialen Strohhalm, um sich und sein Investment schön zu reden.

Meine Meinung: Geschäftsgebahren auf Teppich-Haustürverkaufs-Niveau, aber ist ja nicht schlimm, denn die Protagonisten tragen Nadelstreifen und haben Briefkästen in London und in den USA - das beruhigt!!! ;-) Außerdem hier sind alle erwachsen, und jeder kann entscheiden, wem er sein Geld in den Rachen wirft ;-)  

4697 Postings, 7742 Tage ChartsurferHeute morgen zeigt sich CC

 
  
    #210
25.01.06 09:09
schon von seiner besten Seite - altuell RT 2.27 !!! Das RIECHT doch geradezu nach Übernahme ;-)  

53 Postings, 5621 Tage DayTradesManche müssen einfach erst Lehrgeld bezahlen o. T.

 
  
    #211
25.01.06 09:21

4697 Postings, 7742 Tage Chartsurfer@rajiva35 @börsenfan @smex

 
  
    #212
25.01.06 09:22
Wo seid ihr denn alle? Wunden lecken? Schnell verkaufen? Oder CC verklagen? ;-)  

79 Postings, 5943 Tage Tand@ Chartsufer

 
  
    #213
25.01.06 09:27
Du hast meine volle Zustimmung, und meine Anerkennung für dein Posting 209  

4697 Postings, 7742 Tage Chartsurfer-16% heute morgen

 
  
    #214
25.01.06 09:30
das kann sich doch sehen lassen!!! ;-)
Aber das liegt sicher nur daran, weil es so viele DUMME gibt, die einfach nicht verstanden haben, wie einfach es ist, mit CC so richtig Kohle zu machen (@smex, so oder so ähnlich war doch dein statement, oder?!).

Na ja, Kohle wird ja auch gemacht, allerdings nur von den CC-Inhabern ;-)  

79 Postings, 5943 Tage TandTja ....

 
  
    #215
25.01.06 09:48
Es wird noch jmd. geben, der an CC verdienen wird. Nicht nur die Inhaber, sondern auch die Juristen, die sich nun über eine Klagewelle der *.* freuen dürfen.  

4697 Postings, 7742 Tage Chartsurfer@tand

 
  
    #216
25.01.06 10:09
Ist doch bezeichnend, dass die "schönredner" jetzt alle abgetaucht sind!!!!  

908 Postings, 6054 Tage CK2004Klage?

 
  
    #217
25.01.06 10:43
Wen wollt ihr denn verklagen??

Der einige der in Frage käme hat Sitz in den USA und hat sich nie direkt gegenüber die Aktionäre geäußert.

Die CC ist der Überbringer der Botschaft und nicht mehr!!. Sie hat sogar auf die Gefahren hingewiesen (Squeeze-out-Möglichkeit) und  und dass das Angebot bei der Deutschen Börse eingereicht wurde. Ja sogar die alternativen Übernahmemöglichkeiten hat sie dargestellt. Fazit: CC hat weder falschen Informationen in Umlauf gebracht noch hat sie die Gefahren verschwiegen.

Carlyle International Inc dürfte ebenfalls kaum Sorge bei einer Klage haben da sie  bisher nur die möglichen Angebotskonditionen an CC mitgeteilt hat und eine bindende Absichtserklärung abgegeben. In dieser Erklärung ist lediglich von der Absicht den Aktionären ein Angebot zu unterbreiten die Rede! Und von einer Barzahlungsverpflichtung kann gar keine Rede sein!!Wörtlich heißt es "Den restlichen Aktionären wird ein Abfindungsangebot in bar oder Aktien vorgelegt" also kann das Angebot auch in Aktien bestehen. Wenn Carlyle also tatsächlich ein Angebot abgibt (jede Wette dass das Angebot im Umtausch der Aktien besteht) dann hat Carlyle sich nicht schuldhaft verhalten.

Also wird es wohl so kommen dass den Aktionären Aktien der Neugründung angeboten werden. Der Börsenwert soll 2 Mrd betragen (die ca. 7 Mio Aktien der CC-Aktionäre sollen hierbei mit 49 Mio bewertet werden) so dass die glücklichen Aktionäre zukünftig ca. 2,5 % Anteile an der neuen Gesellschaft haben dürften!! Sollte die Carlyle International Inc inzwischen einen Teil der Aktien an CC (z.B. 1 Mio)  verkauft haben (weil in Deutschland der Kurs gerade so gut war) dann wird sich der Anteil auch nur geringfügig ändern. Und dann werden 10 Mrd Aktien im Wert von 20 Cent ausgegeben!!
Hoffentlich fällt dann der Kurs nicht!!

Ein Schelm wer Böses dabei denkt!!
















 

2446 Postings, 5698 Tage smexhey...das sind super einstiegspreise...

 
  
    #218
25.01.06 10:48
ich habe nochmal geld überwiesen, hätte echt nicht mehr gedacht, daß wir 2.11 sehen werden. ich muss ja auch noch andere sachen machen, als nur cobracrest zu beobachten. ich habe nochmal 4000,-euro überwiesen, kaufe weiter. wer nicht stark genug ist, solles lassen. Börse heißt, kaufen und liegen lassen: "Vor dem Boom herrscht große Stille. "(André Kostolany) und "Wer die Papiere nicht hat, wenn sie zurückgehen, hat sie auch nicht, wenn sie steigen." (André Kostolany) , nicht jeden tag drüber gucken. Es dauert ein wenig mit der überarbeitung der Seite. Ja...und?

Gruß, GH www.smex.de  

2966 Postings, 7160 Tage TamerBWer noch kann raus aus dem Mißt o. T.

 
  
    #219
25.01.06 10:49
 

2446 Postings, 5698 Tage smexja...so daß du billig einkaufen kannst...

 
  
    #220
25.01.06 10:55
kinder...aufhören mit bashen, das angebot ist amtlich auf der homepage. unglaublich, was hier abgeht! massenpsychologie - daran erkennt man, daß die masse dumm ist. unglaublich, wie man die richtigen betrüger, also die basher nicht erkennt. no more comment.  

4697 Postings, 7742 Tage Chartsurfer@smex

 
  
    #221
25.01.06 10:56
Bist du Kabarettist???? Lachlaut!!! Dein Humor gefällt mir ...
...
...
...
ääähhhh
...
...
es ist doch Humor .... oder ????????  

6268 Postings, 5788 Tage Fundamentalsoviel zum Thema

 
  
    #222
25.01.06 11:07
"blutige Nase" !

Und jetzt sagt bitte nicht, es wäre hier nicht ausführlich auf die Gefahren des "schnellen Geldes" verwiesen worden - auch wenn`s mal wieder die "bösen Nicht-Investierten" waren  ...
Nur noch ein gut gemeinter Rat: Zocker solcher News sind immer langsamer als Instis - anders kann`s nicht sein. Also sind Kleinanleger benachteiligt und werden von echten (!) Schnäppchen (denn CC ist ja keins) aufgrund des Zeitnachteils nur schwerlich überdurchschnittlich profitieren. Ergo werden Zocker bestenfalls (!) mit einer Wahrscheinlichkeit von 50:50 agieren, was im Gegensatz zu einer sauberen (!) fundamentalen Analyse (meine hat eine nachweisbare Erfolgs-Wahrscheinlichkeit von 85%) immer unterlegen sein wird.

P.S.:
Schaut Euch bitte mal die heutigen Zahlen von Paragon (WKn 555869) an. Diese Zahlen waren nach dem letzten Q3-Bericht (siehe "Ausblick") mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu erwarten gewesen. Wer in derartig fundamental starke Werte investiert, wird alle Zocker dieser Welt um Längen schlagen - auch wenn`s ein paar Monate dauert. Denn der gute Zocker stirbt nicht zuletzt aufgrund des "Gier-Faktors" !  

2446 Postings, 5698 Tage smexein paar sprüche zum thema passend...

 
  
    #223
25.01.06 11:16
Wer nicht an Wunder glaubt, der ist kein Realist. (David Ben Gurion. Reagan)

Wie erkennt man, wann man am besten Aktien kauft: "Die Tatsache, dass Leute gierig, ängstlich und töricht sind, lässt sich sehr wohl voraussehen. Nicht jedoch in welcher Reihenfolge." (Warren Buffet)

Zum Einstieg wir nicht geblasen.

Die Börse schwankt zwischen Gier und Angst. Angst, alles zu verlieren, und der Gier, noch mehr Geld zu machen.

Die Börsenspieler gehen meist nur blind mit der Masse.(Kostolany)

Die Kurse sind weniger heiß, wenn man das WARUM auch weiß.

Die ganze Börse hängt davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien. (André Kostolany)

gruß, gh www.smex.de
 

4697 Postings, 7742 Tage Chartsurfer@smex

 
  
    #224
1
25.01.06 11:26
Nachts ist es kälter als draussen!

Reden ist schweigen, silber ist gold!

2.09 sind weniger als 5.23!

und abschließend: Es gibt keinen Aktienkurs, den man nicht noch mal halbieren könnte!

;-)))))))))))))))  

6268 Postings, 5788 Tage Fundamental@chartsurfer:

 
  
    #225
25.01.06 11:30
DICKER  GRÜNER  PUNKT  VON  FUNDAMENTAL  !!  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 93  >  
   Antwort einfügen - nach oben