Catalis SE Renditechancen bis 2019


Seite 22 von 26
Neuester Beitrag: 25.06.19 16:26
Eröffnet am:22.11.14 17:24von: ScansoftAnzahl Beiträge:647
Neuester Beitrag:25.06.19 16:26von: GlatzenkogelLeser gesamt:133.570
Forum:Börse Leser heute:19
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 26  >  

6548 Postings, 5853 Tage simplifyUnterbewertung

 
  
    #526
1
22.05.15 09:22
Catalis ist halt auch so schon deutlich unterbewertet. Sie sind profitabel und der Ausblick ist sehr positiv, was will man mehr. Denke heute sind gute Kaufchancen, da macher verkauft, da er was utopisches sich erhofft hat. Gut bei Kuju könnte auch tatsächlich jederzeit der Durchbruch kommen, wenn die Lizenzerlöse mal zu fließen beginnen.  

6548 Postings, 5853 Tage simplifyKauf aus dem Ask

 
  
    #527
1
22.05.15 09:32
Es wird auch gnz schön aus dem Ask gekauft. Die Kaufchance wird also durchaus erkannt. Die Unterbewertung ist halt schon krass. Wenn man bedenkt selbst für einen kleinen teil von testronic hat man fast die ganze Marktkapitalierung von Catalis bekommen.  

6548 Postings, 5853 Tage simplifyAgressive Käufer aus dem Ask

 
  
    #528
1
22.05.15 09:35
Das Ask wir förmlich leergesaugt. Eigentlich klar, dass es hier deutlich besser wird. Testronic läuft super, Geldmittel sind nun da und Kuju ist das i-Tüpfelchen.  

6548 Postings, 5853 Tage simplifyPanikverkäufe

 
  
    #529
1
22.05.15 09:46
sind vorbei. jetzt wird nur noch aus dem Ask gekauft und die guten Zahlen, vorallem der Ausblick und die nun gite Bilanz erkannt. Wusste doch, dass wir heute eher steigen werden.  

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschaalso als i-Tüpfelchen würd ich kuju nun

 
  
    #530
4
22.05.15 09:56
nicht grad bezeichnen, eher im Gegenteil, aber ich weiß schon was du meinst.

aktuell ist Kuju eher ein Klotz am Bein, aber im Grunde ist Testronic allein ja mehr wert als der aktuelle Börsenwert. Insofern würd ich Kuju eher als zusätzlichen Turbo bezeichnen, falls er mal eingeschaltet werden kann. Ansonsten belastet dieser Turbo nur den Verbrauch.

Alles in allem zumindest schon mal positiv dass der Kurs heute nicht negativ reagiert. Der Markt scehint also solche News langsam gelassener aufzunehmen. Wer raus wollte, ist scheinbar schon raus. Hab trotzdem unterhalb von 1,3 € noch Abstauberlimits liegen, aber sieht wohl so aus als werden die nicht mehr bedient.  

6548 Postings, 5853 Tage simplifyAbstauberlimit

 
  
    #531
1
22.05.15 10:24
Denke zu 1,30 wird das ein schwieriges Unterfangen. Überlege gerade zu 1,40 noch ein paar dazu zu kaufen. Sollte eine gute Anlage auf Sicht von 3 Monaten sein.  

1195 Postings, 4746 Tage 19MajorTom68Bärenstark.....

 
  
    #532
2
22.05.15 12:12
.... sind die Zahlen überhaupt nicht.

Die Kursreaktion ist allerdings bärenstark. (kaum Verluste)

Die zittrigen oder auch entnervten Aktionäre, die jetzt verkauft haben, haben auf diesem Niveau genügend Käufer gefunden, die die Aktien gerne aufnehmen.

Das stimmt mich doch leicht optimistisch.
 

4081 Postings, 6441 Tage allavistaBärenstark mit 70tausend Euro Umsatz?

 
  
    #533
4
22.05.15 14:18
Is bei Catalis wohl eher richtig.

Also ein Teil kam heut und gestern abend von mir, hab diese Bärenstarke Reaktion zum Ausstieg genutzt.
War letztendlich ne Fehlentscheidung meinerseits damals. Die Börsenumsätze sind derart niedrig, daß man zu "normalen" Zeiten, kaum vernünftig rein und raus kommt.

Termine werden nicht eingehalten, IR Infos weitesgehend Fehlanzeige. Engl. Berichterstattung ist auch nicht meine Welt und DownListing, wird der Transparenz auch nicht förderlich sein.

Ein Teil Schulden verbleibt auch, nach dem für mich überraschenden aber positiven Unternehmensteilverkauf.

Ich als konservativer, hätt ja lieber Kuju verkauft und den anderen Teil ausgebaut.

Zugegeben hat man durch Kuju durchaus mögliche Gewinnpotenziale vor sich die die Aktie nach  vorne schieben kann. Planbar ist hier aber vieles nicht. Die ganzen Aktienoptionen (die ich nicht wirklich überblickt habe, bilden auch eine für mich große Ungewisse)

Also, allen viel Glück mit der Aktie. Hab meine persönliche Aufarbeitung hiermit beendet und gelobe mir Besserung mich von solchen Stories fernzuhalten.  

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschaallavista

 
  
    #534
4
22.05.15 14:31
1. Also es wurde ja nicht ganz Tesronic verkauft, sondern nur etwa ein Drittel. Dafür über 8 Mio zu erhalten, find ich in Ordnung, unbahängig davon dass deine Aussagen zu Kuju sicherlich richtig sind. Allerdings macht Kuju ja selbst auf extrem niedrigen Umsatzniveau keine wesentlichen Verluste.

2. Wieso erwähnst du denn den Verbleib von ein paar Schulden? Wenn die 2,4 Mio langfristigen Schulden verbleiben sollten, ändert das ja nichts am Nettocash. Dann würde man halt am Jahresende um diese 2,4 Mio mehr Cash ausweisen. Kommt doch aufs gleiche raus.

3. Kann deine Grundsatzentschiedung aber nachvollziehen. Klar wird der ein oder andere User nach diesem Jahr die Schnauze voll haben, während der Dax so stark gestiegen ist. Aber ein Unternehmen, dem ich nur bei leichten Umsatzwachstum 2 Mio +x Ebit (in dem Fall fast gleichbedeutend mit Überschuss) zutraue und das wohl 3 Mio +x Nettocash ausweisen wird, mit nur 8,5 Mio € zu bewerten, da lasse ich mich ungern rausdrängen. Könnte ja auf ein cashbereinigtes KGV von 3 hinauslaufen. Bei allen Risiken, die es ohne Frage gibt, scheinen mir doch die Chancen höher zu sein.  

4081 Postings, 6441 Tage allavistakat, den Nettocash will man doch, wenn ichs

 
  
    #535
4
22.05.15 15:06
richtig verstanden habe, in die Entwicklung von Kuju investieren, wäre dann ja wech.

Die Profitabilität von Testronic, hat im Q1 gelitten und hier hatte ich auch eher mit dem Gegenteil gerechnet.

Hast Du das Aktienoptionenthema im Blick? Wenn ja könntest Dus kurz darstellen, war für mich nie verständlich (geb zu, hat mich hier auch nicht wirklich tief eingearbeitet).

Ich hatte nach dem Wechsel im AR auch mit einer verbesserten IR Arbeit gerechnet. Wenn alles so unübersichtlich gehalten wird und nur die Aussage auf nen schönen Jahresgewinn nach mauem Q1 kommt (2014 hat mich auch nicht überzeugt), dann verabschiede ich mich.

Ich fänds da auch mal schön vom Unternehmen zu sagen, den Gewinn erreichen wir dann, wenn der Spieleumsatz .... Euro erreicht, oder dergleichen. Für mich ist immer auch das Management, mit die Hautentscheidung für ein Invest. Hier fühl ich mich nicht wohl. Will heißen, ich such mir ein anderes wo ich mich besser mit fühle und besser rein und raus komme, mit besserer IR.

Kann Deine Gedanken gut nachvollziehen und sind ganz ähnlich wie meine vor fast genau einem Jahr.
Sollte auch in erster Linie für mich persönlich nen Schlussstrich sein, daß ich zukünftig meine Investss besser durchdenke und für Euch daß die letzten 2Tage 17k von mir kamen und ich fertig bin .
 

6548 Postings, 5853 Tage simplifyallavista

 
  
    #536
1
22.05.15 22:59
Dann hast du also Tags zuvor deine Aktien in Stuttgart verschleudert. 10000 Stück mein lieber Mann. Die Käufer haben es dir sicherlich gedankt. Mit ein bisschen mehr Geduld hättest du mehr bekommen. Ansonsten gilt Aktionäre kommen und gehen. Kurs wird hier erst steigen, wenn es operativ weiter aufwärts geht. Aktuell will hier jeder nur rein zu Tiefstpreisen.    

583 Postings, 3513 Tage wiknamSimplify

 
  
    #537
1
23.05.15 02:39
hmm hinterher ist es leicht zu sagen, wer was wo verschleudert hat. Du hast zwischendurch geschrieben, dass Du wusstest das der Kurs nach den Zahlen steigen wird.... ist er gestiegen? Ich denke nicht, dass der Kurs nach den Zahlen gestiegen ist. Vielleicht wird er das, vllt. aber auch nicht. Ich bleibe dabei, Catalis wird beweisen müssen, dass die Strategie aufgeht. Q1 war aus meiner Sicht unter den Erwartungen. Bis jetzt hat das Unternehmen auch in keinster Weise dazu beigetragen, dass Vorschusslorbeeren berechtigt wären. Sicher verstehe ich die Kalkulationen von Kat und würde mir wünschen, dass es so kommt. Ich muss aber sagen, dass meine Best Case Projektionen deutlich unter diesen Zahlen liegen und der Ausblick von Catalis und die Zahlen von Kat sich für mich eher als Träumereien darstellen. Aber das ist ja auch meine subjektive Meinung.  

Optionen

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschawiknam, also eine Sache versteh ich aber auch

 
  
    #538
2
23.05.15 14:18
immer nicht.

Das hab ich hier kürzlich schon mal geschrieben, nicht nur bei Catalis.

Du wirfst ja simpify vor, ob zu recht oder nicht, dass er vorher sagte, der Kurs würde steigen. Okay ist er nicht. So weit so schlecht. Was ich aber erst recht nicht verstehe ist, wenn User nach Quartalszahlen oft schreiben, sie lägen unter den Erwartungen obwohl sie vorher gar keine Erwartungen artikuliert haben und es auch keinerlei Analystenprognosen zu diesen Zahlen gab. Das find ich dann immer reichlich fragwürdig.

Ich hab nach dem Geschäftsbericht geschrieben, dass ich bei Kuju noch nicht zwingend mit einer Verbesserung rechne. Jetzt nach den Quartalszahlen war es zumindest mal für mich wichtig zu sehen, dass Kuju trotz dieser schlechten Umsätze kaum Verlust macht und das Testronics auch ohne Belgien wohl gute Gewinne machen kann (anhand der Quartalszahlen schätz ich sie auf 1 Mio € auf Jahresbasis) und der Vorstand optimistisch ist, in beiden verbliebenenen Segmenten leicht wachsen zu können. Dazu kommen Zinseinsparungen und vielleicht leichte Einsparungen im Corporate Bereich gegenüber Vorjahr. Deshalb waren für mich die Quartalszahlen nicht unter Erwartungen, auch wenn ohne Frage die Kuju-Umsätze enttäuschten. Da muss man ja auch nicht drumherum reden. Und klar hätte man im Testronic-Segment eine etwas höhere Marge ebenso unterstellen können. Sind doch aber auf dem niedrigen Niveau nur Peanuts. Ich hab oft den Eindruck, die Leute gucken mehr auf prozentuale veränderungen statt auf die Basis. Na ja .... jedenfalls wollte ich nur darauf hinaus, dass ich gerne mal VOR Zahlen Postings lesen würde, die sich mit den Erwartungen befassen. Das finde ich sehr, sehr selten, eigentlich fast gar nicht mehr. Nach den Zahlen lese ich dann aber ständig bei Nebenwerten wie weit die Zahlen über oder unter den Erwartungen lagen. Das beißt sich.  

583 Postings, 3513 Tage wiknamdas sehe ich ja gar

 
  
    #539
2
26.05.15 09:09

nicht so viel anders. Nur habe ich immer konkrete Erwartungen vor der Veröffentlichung von Zahlen und habe diese in der Vergangenheit auch artikuliert, so wie z.B. hier:

http://www.ariva.de/forum/SHS-Viveon-schafft-den-Turnaround-393581 #272

Nur habe ich der Vergangenheit auch häufig die Erfahrung gemacht, dass es mir meistens herzlich wenig bringt, Erwartungen auch zu kommunizieren. Was habe ich davon?

Wenn ich schreibe, dass das Q1 unter den Erwartungen war, meine ich, dass meine persönlichen Erwartungen höher lagen und da der Kurs nach den Zahlen kurzfristig gefallen ist sind die Aktionäre wohl auch nicht sonderlich zufrieden und somit liegen die Zahlen wohl ganz trivial unter den Erwartungen. Das darf man aber nicht zu wörtlich nehmen, ich hätte auch schreiben können, die Anleger waren enttäuscht von den Zahlen oder was auch immer.... 

 

Optionen

578 Postings, 3817 Tage FehltraderIhr werdet sehen...

 
  
    #540
2
02.06.15 16:48
...in ein paar Monaten sehen wir hier zweistellige Kurse!

(und sei es nur, weil auf der HV eine 10:1 Aktienzusammenlegung beschlossen werden soll).

http://www.catalisgroup.com/...cHash=6ede594d1230978550c8ad0bc7e240a7  

1409 Postings, 3897 Tage 11fred11und weil einer

 
  
    #541
1
02.06.15 17:31
für seine 15 Aktien nur 1,5 bekommen hätte, hat er lieber gleich für 1,263 verkauft.
Ruhe und Vertrauen bringt diese Meldung ja auch erst einmal nicht.  

578 Postings, 3817 Tage FehltraderHält sich ganz gut...

 
  
    #542
09.06.15 21:14
...im schwachen Gesamtmarkt. Jemand hat in Frankfurt 13.000 Stück ins Bid verkauft, aber die Aktie ist trotzdem gestiegen.  

488 Postings, 3857 Tage GameChangerMan arbeitet sich langsam

 
  
    #543
3
09.06.15 22:24
auch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend heraus.  
Angehängte Grafik:
chart_free_catalis.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
chart_free_catalis.png

1195 Postings, 4746 Tage 19MajorTom68so, jetzt kann es los gehen....

 
  
    #544
11.06.15 16:25
es wird Zeit, dass hier mal der Kurs steigt.....

 

1195 Postings, 4746 Tage 19MajorTom68immernoch ertaunlich stabil.

 
  
    #545
17.06.15 12:18
der ganze Grexit-Mist scheint Catalis nicht zu tangieren.

Ist das ein positives Zeichen? Kommt bald mal was zu den Spieleprovisionen?

Mittlerweile werden auf den "hohen" Niveau doch größere Pakete gehandelt. Meine Übernahmephantasie beginnt wieder zu wachsen.  

1409 Postings, 3897 Tage 11fred11Übernahme???

 
  
    #546
1
17.06.15 17:03
wo siehst du eine Übernahme bei 15 bis 30 000 Euro Umsatz am Tag?

Ich glaube auch nicht, dass vor den Halbjahreszahlen irgendetwas an News kommt.

Wenn dann Kuju mit guten Zahlen "überascht" und der Standard gut weiterläuft, wird es auch steigen, glaube ich.

Aber danach wird, wenn ich es richtig verstanden habe, womöglich auch erst einmal für länger Ruhe sein, da nicht mal mehr Q-Berichte gepostet werden müssen?

Nach diesen ganzen Jahren der Unsicherheit sind hier sowieso fast ausschließlich nur noch Anleger drin, die sich mit der Aktie beschäftigt haben und sich nicht haben rausdrängeln lassen. Vor den Halbjahreszahlen können ein paar spontane Spekulanten dazu kommen, aber ansonsten glaube ich, wird sich bis dahin nicht viel bewegen.  

1195 Postings, 4746 Tage 19MajorTom68Vespa kann jederzeit die

 
  
    #547
1
17.06.15 21:39
Optionen eingehen, den Wandler tauschen und vermutlich die verschollenen IFOS-Anteile "beitreiben"

Vespa kann also - ohne auch nur eine Aktie am Markt zu kaufen - jederzeit über die 30% kommen und ein Pflichtangebot unterbreiten.

Es ist zwar unrealistisch aber jederzeit möglich.....  

5883 Postings, 7475 Tage tafkarDie Volumina werden größer

 
  
    #548
18.06.15 09:28
 

110048 Postings, 8801 Tage Katjuschabesonders interessant find ich aktuell die

 
  
    #549
18.06.15 09:54
Eisbergorders im Bid.

Hab ich jetzt seit einigen Tagen bemerkt. War mir so bei Catalis noch nie untergekommen. Da scheint also jemand unauffälig einsteigen zu wollen. Jetzt hat er aber seit heute etwas aggressiver gekauft.  

1409 Postings, 3897 Tage 11fred11547

 
  
    #550
18.06.15 10:38
Tom gerne darfst du Recht haben.
 

Seite: < 1 | ... | 19 | 20 | 21 |
| 23 | 24 | 25 | ... 26  >  
   Antwort einfügen - nach oben