Cape Lambert Resources Kobalt


Seite 11 von 47
Neuester Beitrag: 06.08.21 08:06
Eröffnet am:06.12.17 16:23von: clownAnzahl Beiträge:2.154
Neuester Beitrag:06.08.21 08:06von: TjepLeser gesamt:363.174
Forum:Hot-Stocks Leser heute:3
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 47  >  

549 Postings, 2375 Tage TKoneHandelszeit

 
  
    #251
02.01.18 18:00
Innerhalb welcher Uhrzeit ist die Aktie handelbar?  

3 Postings, 2339 Tage PatGHandelszeit

 
  
    #252
02.01.18 18:15
bei tradegate bis 20.00 Uhr  

881 Postings, 2547 Tage Crazysurfer_SGDTradegate

 
  
    #253
02.01.18 18:19
22Uhr würde ich meinen...  

594 Postings, 2353 Tage CavelloBcon

 
  
    #254
02.01.18 19:29
Hey Bcon,

danke für die Informationen. Ich bin bei Cape Lambert gut investiert zu 0,33 noch.......welche Aktie meinst du als Canabis Boom?^^  

411 Postings, 2993 Tage Bcon@ Cavello

 
  
    #255
02.01.18 19:44
Ich meinte Algae.Tec (WKN: A1C1J8 ). Arbeitet mit Winter Garden zusammen. Und Winter Garden ist eine Beteiligung von Cape Lambert, die aber nicht börsenkotiert ist.

Winter Garden sollte durch die Zusammenarbeit mit Algae.Tec aber allein im ersten Halbjahr 2018 mind. 2.5 Mio. erhalten. Winter Garden baut zusammen mit Algae.Tec Cannabis in Uruguay an. Zunächst 10 Hektar, welche 10 Mio. pro Ernte abwerfen. Dann soll auf 150 erhöht werden.

Die Beteiligung sollte also auch gut laufen. Und in diesem Zusammenhang fand ich auch die Aktie von Algae.Tec interessant, da noch niemand gecheckt hat, dass dort gerade ein grosser Cannabis Player entsteht, der in den letzten Monaten Top Verträge abgeschlossen hat und durch die bisherige Zusammenarbeit mit Indien und China einen guten Ruf hat.  

594 Postings, 2353 Tage CavelloBcon

 
  
    #256
02.01.18 20:31
habe mal eine Limitorder 100k zu 0,011 gesetzt, kann ja nie schaden :D mal zu investieren, niedriges Risiko, hohe Gewinnchancen^^  

411 Postings, 2993 Tage Bconimmer mehr erkennen den Wert

 
  
    #257
03.01.18 10:07
...wobei der innere Wert der Aktie noch lange nicht erreicht ist. Cape Lambert ist an künftigen Milliarden Projekten beteiligt. Die aktuelle Bewertung spiegelt nicht mal den Rohstoffwert von European Lithium wieder. Und das ist nur eines von 5 Projekten...  

411 Postings, 2993 Tage Bcon@ Cavello

 
  
    #258
03.01.18 10:10
Freut mich, dass Du Dich mit Algae.tec befasst. Ich fürchte die Limitorder ist zu gering angesetzt, da wir aktuell zum einen einen hohen Spread haben (der Wert ist halt noch klein und wird noch selten gehandelt), zum anderen dürfte nach der Neuausrichtung des Unternehmens keiner seine Aktien so günstig abgeben wollen. Aber mt Cape Lambert sind wir ja auch am Cannabis von Winter Garden beteiligt.  

411 Postings, 2993 Tage Bconübrigens...

 
  
    #259
03.01.18 10:13
...an der Heimatbörse steht Cape Lambert heute fast 20% im Plus. Wir hinken also mal wieder hinterher.  

98 Postings, 2952 Tage doc3358Übrigens

 
  
    #260
03.01.18 11:26
Kurs in Australien liegt bei 8 AUD Cent. Das sind umgerechnet 5,2 EUR Cent. Es wird also mal wieder über Pari gehandelt...  

49 Postings, 2365 Tage X.or.X@doc

 
  
    #261
2
03.01.18 11:41
Und jetzt? Ich verstehe das wirklich nicht, warum wird sich über steigende Preise aufgeregt?
Ich lese hotcopper täglich und gefühlt 70% dessen was die in Übersee sprechen dreht sich darum, was wir so machen. Heimat Markt Australien hin oder her die schielen mindestens so viel auf uns wie wir auf die. Gefühlt richten die sich nach uns,... zumindest nach dem was in deren Foren so zu lesen ist.
Also nochmal, wo liegt das Problem wenn wir über Pari handeln? Ich meine tut das irgendjemandem weh? Hat das irgendwelche Nachteile für irgendjemanden? BG  

98 Postings, 2952 Tage doc3358War nur eine Reaktion

 
  
    #262
03.01.18 12:04
auf das Vorposting, dass der deutsche Kurs noch aufzuholen hätte. Über Pari zu handeln kann aber durchaus zum Problem werden, wenn der Heimatkurs mal 15 % runtergeht. Dann rennen bei uns wieder alle zum Ausgang und das Minus ist doppelt bis dreifach so hoch wie in Australien. Schon oft erlebt. Solange der Preis steigt, ist es erstmal kein Problem.  

5390 Postings, 5283 Tage clownBedarf an Kobalt

 
  
    #263
03.01.18 17:00
Der zusätzliche Bedarf an Kobalt würde 2030 das gesamte Angebot von 2016 um 314 Prozent übertreffen. Glencore schätzt, dass gegenüber 2016 zusätzlich 314.000 Tonnen Kobalt benötigt werden.
http://www.goldinvest.de/aus-der-redaktion/...hen-um-bedarf-zu-decken
 

594 Postings, 2353 Tage CavelloAktienkurs

 
  
    #264
03.01.18 19:39
Hallo Leute,

also die Aktie von Cape Lambert ist immernoch völlig unterbewertet, allein die Anteile von Cape Lambert an den unterschiedlichen Projekten ist viel mehr wert.

Ich bin mir sicher, dass es diese Aktien bald nicht mehr zu 0,055 € geben wird...... gibt ja auch nur knapp 890 Millionen Stück und große Teile liegen bei Großinvestoren und Vorständen.......  

465 Postings, 3407 Tage Larry113Die

 
  
    #265
03.01.18 22:30
Beteiligungen werden immer wertvoller ,als nächstes Ziel sollten die 0,10Euro fallen.  

594 Postings, 2353 Tage CavelloLarry113

 
  
    #266
03.01.18 22:41
Hallo Larry,

genau ich wunder emich nur, dass die Anleger bei Cape Lambert immernoch zögern.........Cape Lambert hat überall BEteiligungen und das in nicht geringer Menge, das ist sehr viel Wert.......  

49 Postings, 2365 Tage X.or.XIR-Service

 
  
    #267
1
04.01.18 13:35
Hallo zusammen! Da es noch nicht gepostet wurde, übernehme ich das mal. Email von heute morgen:

***
Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten regelmäßig deutschsprachige Informationen von und über EUROPEAN LITHIUM. Größter Aktionär der European Lithium ist die australische Holdinggesellschaft CAPE LAMBERT.

CAPE LAMBERT ist ebenfalls börsennotiert (Australien und Deutschland) und an Projekten in verschiedenen Rohstoffen und auf mehreren Kontinenten beteiligt. Unter anderem auch an Kobaltprojekten in Afrika -> Kobalt ist ebenso wie Lithium ein wichtiger Rohstoff für die Batterieproduktion. Darüber hinaus sind Tony Sage und Stefan Müller im Board beider Gesellschaften vertreten.

Die DGWA verantwortet ab sofort die Europäischen Kapitalmarktaktivitäten von Cape Lambert und wir würden Sie – Ihr Einverständnis vorausgesetzt – zukünftig gerne auch über Cape Lambert auf dem Laufenden halten.

Im Gegensatz zu European Lithium (Europäisches Projekt, inzw. mehrheitlich Europäischer Freefloat, „Umzug“ nach Österreich wird geprüft -> konsequenterweise von Europa aus gesteuerte Kapitalmarktaktiviäten) ist und bleibt Cape Lambert eine Australische Gesellschaft mit einer weit gestreuten Aktionärsstruktur und weltweiten Projekten. Daher werden auch die Europäischen Kapitalmarktaktivitäten in enger Zusammenarbeit mit Australien koordiniert werden und die DGWA die Kommunikation im Deutschsprachigen Raum übernehmen.

Bitte lassen Sie uns daher wissen, wenn Sie an Cape Lambert Informationen KEIN Interesse haben.

Beste Grüße – DGWA Investor-Relations
***

BG
 

5390 Postings, 5283 Tage clownDie Chinesen

 
  
    #268
05.01.18 11:50
Elektroautos sind die Gewinner des neuen Drucks aus Peking.
https://www.focus.de/auto/elektroauto/...em-verbrauch_id_8192596.html  

411 Postings, 2993 Tage Bconman sieht an den australischen Umsätzen

 
  
    #269
05.01.18 19:07
dass die Musik mehr und mehr in Europa spielt. Daher denke ich, dass es für uns von Vorteil ist, wenn Stefan Müller jetzt auch unsere Cape Lambert in Europa bekannter macht.  

28 Postings, 2953 Tage Neuling1987Bin eingestiegen

 
  
    #270
05.01.18 21:13
Bin heute zum ersten Mal auf die Aktie aufmerksam geworden, als ich mich näher mit der European Lithium Aktie beschäftigt habe. Bin soeben mit einer Position von knapp 38000 Stück eingestiegen und hoffe, dass sie die nächsten Monate kräftig ansteigt, auch wenn ich den ersten Anstieg schon verpasst habe. Vielleicht wird das ja meine erste richtige Perle in meinem noch relativ jungen Börsendasein ;-). Bei der aktuellen Marktkapitalisierung und den Aussichten sowie den Beteiligungen meiner Meinung nach ein gutes Chance/Risiko Verhältnis.  

5390 Postings, 5283 Tage clownNicht vergessen

 
  
    #271
06.01.18 11:01
die 17%ige Beteiligung von Cape Lambert an Cauldron Energy/Uran!
http://www.ariva.de/cauldron_energy_ltd-aktie
http://www.capelam.com.au/irm/content/...?RID=208&RedirectCount=1
http://www.cauldronenergy.com.au/uranium/

Das bedeutet, dass neben den Versorgern die großen Player Kazatomprom und Cameco am Spotmarkt aktiv werden - und zwar nicht als Verkäufer, sondern als Käufer. Zudem könnte in 2018 noch weiteres Angebot durch die Produzenten gekürzt werden, was den Bullenmarkt im Uran nur noch beschleunigt. Nach rund 13 Jahren Bärenmarkt und einem Wegfall von mehr als 90% aller Uranunternehmen, ist der Uransektor als gesamte Asset-Klasse nach wie vor als extrem günstig bewertete einzustufen.
http://www.rohstoff-welt.de/news/artikel.php?sid=64560&seite=4

Cape Lambert-Holding,beteiligt an Lithium,kobalt und uran.........das sollte durchschlagen.  

5390 Postings, 5283 Tage clownwird spannend

 
  
    #272
07.01.18 09:54
die Bohrungen in der DRC starteten am 13.Dezember und sollten bis Ende 2017 dauern plus/minus von X-Tagen.
Interessant( oder einen Hinweis?)finde ich diese Mitteilung,
FE Limited einen neuen substanziellen Aktionär gewonnen, der nun 5,28% hält.
Cape Lambert ist ein bedeutender Fe-Aktionär mit 44,66% des ausgegebenen Kapitals.
SG Hiscock wurde zu einem substanziellen Aktionär, nachdem er am 28. Dezember 2017 mehr als 8,3 Millionen Aktien für einen Gesamtbetrag von 250.000 US-Dollar erworben hatte.

Der Kauf hat Vertrauen in Fe's Kobalt-Exposition gezeigt.

SG Hiscock ist ein auf australische Aktien und Immobilienwerte spezialisierter Fondsmanager.
http://www.proactiveinvestors.com.au/companies/...eholder-189561.html

Warum kaufe ich ca.15 Tage nach Bohrbeginn Aktien?!

 

105 Postings, 2588 Tage trader.tommesBohrergebnisse

 
  
    #273
07.01.18 10:53
Ich bin auch sicher, dass da ein Zusammenhang mit den Bohrergebnissen im Kongo besteht. Diese Ergenissse werden bestimmt gleich mit "verwertet" bei der anstehenden Roadshow D/A/CH.
Da können wir bestimmt in der nächsten Woche mit Ergebnissen rechnen. Folglich sollte der Kurs sich entsprechend gen Norden bewegen.
Das wird auf jedenfall spannend.  

49 Postings, 2365 Tage X.or.X!NEWS!

 
  
    #274
07.01.18 22:47
Soeben auf hotcopper gepostet ;-)

https://hotcopper.com.au/threads/...kasombo.3949016/?post_id=30114158

"
   Release Date: 08/01/18 08:31
   Summary: FEL: Preliminary Drilling Completed at Kasombo
   Price Sensitive: Yes

The announcement content will be available in 6 minutes at 08:51
"

Na da bin ich mal gespannt :)  

5390 Postings, 5283 Tage clownKupfer/Kobalt

 
  
    #275
08.01.18 11:33
Auszug,
Assays from drilling/sampling expected in late January
Preliminary drilling works have been completed at two prospects within the Kasombo Copper-Cobalt Project - Kasombo 5 and Kasombo 7.

Kasombo 5 is prospective for copper/cobalt and was drilled with two reverse circulation holes for a total depth of 149 metres.

Kasombo 7 is predominantly a cobalt target exposed by a small pit gouged by artisanal miners.

The prospect was drilled with four reverse circulation holes for a total depth of 190 metres.
Assays from the drilling and other sampling are expected in late January.
http://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/...-project-189620.html

sowohl als auch/kupfer-kobalt
also beides im "Portfolio"......perfekt sage ich mal!

Die Preisentwicklung für Kupfer glich im Jahr 2017 einem Höhenflug. Kupfer schloss Ende 2017 bei 7260 USD pro Tonne, ein vier Jahres Hoch. Seit den Tiefpunkten Anfang 2016 ist der Kupferpreis um mehr als 70% angestiegen.

Hauptgründe für den enormen Anstieg waren Hoffnungen auf massive Investments in eine Verbesserung der Infrastruktur in den USA (man spricht von 500 Mrd. USD) und Streiks im ersten Quartal 2017, die eine Produktionskürzung von fast 10% zur Folge hatten. Außerdem drohte China die Importe von Kupferschrott zu verbieten. Zusätzlich erwarteten viele Spekulanten ein Anstieg der Kupfernachfrage aufgrund des erwarteten Booms von Elektrofahrzeugen.
http://www.miningscout.de/blog/2018/01/08/...ie-aussichten-fuer-2018/
und Glencore gibt richtig Gas,die sind auch in der DRC......
http://www.miningscout.de/blog/2018/01/08/...erdoppelt-kobaltangebot/
also ein großer "Schluckspecht"nebenan!  

Seite: < 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... 47  >  
   Antwort einfügen - nach oben