Borussia Dortmund - Charttechnik


Seite 1 von 57
Neuester Beitrag: 09.06.21 10:36
Eröffnet am: 14.09.14 21:21 von: Der Tschech. Anzahl Beiträge: 2.409
Neuester Beitrag: 09.06.21 10:36 von: Der Tschech. Leser gesamt: 334.997
Forum: Börse   Leser heute: 51
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 57  >  

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheBorussia Dortmund - Charttechnik

 
  
    #1
8
14.09.14 21:21

Habe gerade alle Threads rund um den BVB durchgeschaut und keinen zur Charttechnik gefunden.

Als Charttechnik-Fan finde ich es ungünstig, dass die entsprechenden Beiträge - vor allem von Charleston, Crunch Time und Katjuscha - immer wieder vereinzelt in schnell wachsende Threads mit viel breiterer Thematik platziert werden und entsprechend schlecht nachverfolgt werden können.

Da mir die BVB-Aktie zudem wegen einer überaus hohen Gewichtung in den Depots meiner Familie besonders am Herzen liegt, möchte ich mit dieser Threaderöffnung einfach mal schauen, ob ein mehr oder weniger reiner Charttechnik-Thread angenommen wird / funktioniert. Mich würde es freuen.

Und hier schon der erste Beitrag zur gesammelten charttechnischen Diskussion: Ich glaube, dass wir seit den Höchstständen von 5,20, also in den letzten fast drei Monaten, dabei sind, ein symmetrisches Konsolidierungsdreieck auszubilden.

Vollendet wäre dieses im Moment bei ca. 4,90.

Kursziel läge dann deutlich über 5,50.

Eine Vollendung würde für mich anzeigen, dass sich die Aktie mit den kommenden Widerständen bei 5,00€ und bei 5,20€ relativ leicht tun sollte.

Aber erstmal gilt es morgen, am Montag, den Widerstand bei etwas über 4,80 signifikant zu überwinden.


 
Angehängte Grafik:
bvb_bis_13sep14_symm_dreieck_moeglich.gif (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_13sep14_symm_dreieck_moeglich.gif
1384 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 57  >  

102561 Postings, 7771 Tage KatjuschaUptrend gebrochen

 
  
    #1386
15.07.20 12:44
Angehängte Grafik:
chart_free_borussiadortmund.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_borussiadortmund.png

9234 Postings, 3796 Tage halbgottt200 Tagelinie

 
  
    #1387
23.11.20 16:55
Nach dem Bruch wichtiger Widerstände sieht der Trend sehr gut aus. Kurzfristig dürfte die 200 Tagelinie bei knapp 6 Euro getestet werden. Hier gibt es ein kleines Chartbildchen (detaillierter muss man es nicht darstellen, die Sache ist simpel):

https://www.finanztreff.de/nachrichten/...fuer-die-bvb-aktie/22580275  

9234 Postings, 3796 Tage halbgotttKampf um die 200 Tagelinie

 
  
    #1388
27.11.20 11:57
Normalerweise wäre die 200 Tagelinie überschritten worden, aber Leerverkäufer Voleon hat am 24.11. gegengehalten und die Leerverkaufsposition sogar erhöht.

Ich gehe davon aus, daß bei positiven sportl Resultaten die 200 Tagelinie spätestens Mitte der nächsten Woche überschritten wird und damit ein starkes Kaufsignal generiert wird.  

9234 Postings, 3796 Tage halbgotttTradingcentral

 
  
    #1389
27.11.20 12:07
Tradingcentral bei Consorsbank mit einer Chartanalyse vom 19.11.
So lange die Unterstützung bei 5,02 hält, wäre die BVB Aktie auf Sicht von 4 Wochen ein Kauf

Bei 6,22 machen sie einen ersten Widerstand aus. Aber so dynamisch wie die BVB Aktie seit dem 19.11. hochgelaufen ist, könnte das bald Geschichte sein. Nächste Widerstandslinien nenne sie bei 6,47 und 6,72

Die Analyse kann man eventuell nur lesen, wenn man bei Consorsbank eingeloggt ist. Hier die Chartgrafik (funktioniert ohne eingeloggt zu sein):

https://charts.tradingcentral.com/charts/bvbeur201119104518.gif  

9234 Postings, 3796 Tage halbgotttTradingcentral

 
  
    #1390
08.03.21 18:47
Heutiger Schlusskurs 5,75 ist der höchste seit dem 14.1.
Die BVB Aktie notiert über der 200-Tagelinie

Chartanalyse von Tradingcentral (Consorsbank) sieht die BVB Aktie als Kauf (Pivotpunkt 5,40) und einen Widerstand in der möglichen Aufwärtsbewegung bei 6,31

https://charts.tradingcentral.com/charts/bvbeur210302143842.gif  

9234 Postings, 3796 Tage halbgotttGAP?

 
  
    #1391
09.03.21 10:33

beim gestrigen Handelstag war charttechnisch sehr wichtig, daß der Aktienkurs nach der Niederlage gegen Bayern nicht direkt mit einem GAP hochläuft. Vorbörslich tendierten die Aktienkurse klar positiv, die These, daß der Aktienkurs nach Niederlagen zwingend ein Kauf sein müsse, hatte sich wieder mal bewahrheitet. Trefferquote für diese These liegt jetzt für die letzten 11 Jahre bei über 90%. Es gab ein einziges Mal eine Ausnahme von dieser Regel.

Gestern war der Aktienkurs  vorbörslich direkt im Plus, aber bei der XETRA Kursstellung gab es zwischendurch auch ganz kurz Aktienkurse unter 4,66. Also kein GAP.

Nachbörslich war der Aktienkurs gestern auch direkt im Plus, bzw. heute vorbörslich. Aber auch heute gab es kein GAP, that's perfect!!

Charttechnisch ist die Situation momentan wirklich sehr vielversprechend. Die fundamentale Situation ist ja eh völlig eindeutig, trotzdem ist es sehr hilfreich, daß die 200 Tagelinie nunmehr viel tiefer liegt, so daß sie wirklich nachhaltig übertroffen werden kann.

Bei der fundamentalen Situation geht es NICHT vorangig um sportl Ergebnisse. Als der Aktienkurs sein Coronatief bei 4,172 erreichte, stand BVB am 2.11. punktgleich mit Bayern an der Tabellenspitze, jetzt aber gibt es die klare Gefahr, daß man die erneute CL Qualifikation verpassen könnte. In so einer Situation konnte die BVB  Aktie völlig eindeutig besser performen als der DAX. Es geht also wieder mal nicht um die sportl. Aspekte.

Der mit weiten Abstand allerwichtigste Punkt ist die Situation rund um Corona.

Den stärksten Intraday Anstieg aller Zeiten gab es bei Bekanntgabe des Impfstoffes. Alle Analysten und auch BVB benennen diese Risiken, daß man also auch in der nächsten Saison keine Zuschauer haben könnte. Watzke meinte ausdrücklich, falls in der kompletten kommenden Saison kein einziger Zuschauer kommen würde, könnte man ggf über Spielertransfers nachdenken. Daß in der nächsten Saison kein einziger Zuschauer kommt, ist aber so gut wie völlig ausgeschlossen.

Der Chart ist völlig eindeutig, er bezieht sich eben nicht auf die sportl. Situation, das ist ein Nebenaspekt. Sondern auf die Corona Nachrichtenlage. Im Sommer ist sehr wahrscheinlich die Grippesaison erst mal weitgehend vorbei, genau wie im vorherigen Jahr. Wenn dann aber die Grippesaison wieder beginnt, wird der Impfstoff seine Wirkung entfalten. Das wäre DEFINITIV eine sehr gute Nachricht und diese Nachricht ist absolut überhaupt nicht eingepreist.

Der Aktienkurs antizipiert diese guten Nachrichten, das ist ein Vorgang, der sich über mehrere Wochen und Monate erstreckt. Die Corona Nachrichten werden, so wie immer an der Börse, ein halbes Jahr vorher eingepreist. Wenn wieder 80.000 Zuschauer kommen, werden höchstwahrscheinlich höhere Aktienkurse längst Fakt sein. Und das völlig unabhängig davon, was bis dahin ganz genau sportl passiert.

Wenn BVB heute überraschend gegen Sevilla ausscheiden sollte, wäre das zwar eine negative Überraschung, die aber gleichzeitig die erneute CL Qualifikation wahrscheinlicher machen würde. Falls Die CL Qualifikation aber dennoch nicht klappen sollte, würden Toptransfers mit irrsinnigen Summen wahrscheinlicher. Jede angeblich negative sportl Nachricht, hat auch andere Aspekte und natürlich gilt das auch im umgekehrtem positiven Fall. Es ist sehr oft ein sowohl als auch, wenn aber Corona besiegt ist und wieder 80.000 Zuschauer kommen, wäre das ohne wenn und aber positiv.

Unterm Strich geht es also beim Aktienkurs um andere Dinge, nämlich die Fundamentalanalyse. Und alles was dabei analysiert wird, ist extrem abhängig von der Corona Nachrichtenlage.

Wem das alles zu kompliziert ist: Der kann völlig unkompliziert einfach die Charttechnik nehmen, wir haben jetzt ein prozyklisches Kaufsignal. Und dieses prozyklische Kaufsignal wurde direkt nach der Niederlage gegen Bayern generiert.
 

4172 Postings, 3676 Tage Der Tscheche5 Monate BVB-Charttechnik allein durch Halbgottt

 
  
    #1392
21.04.21 17:10
Das reicht finde ich. Zumal ich mir dummerweise gestern vor Absage der Super-Liga einen Call zugelegt habe und nun hier bibbere...

Unter die Grüne sollte es nicht mehr gehen bitte, über der Roten wartet der Himmel:

 
Angehängte Grafik:
bvb_20210421.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
bvb_20210421.png

9234 Postings, 3796 Tage halbgotttviel zu positiv?

 
  
    #1393
22.04.21 14:52
wenn die 6 Euro nachhaltig geknackt werden, entstünde in der Tat ein sehr starkes charttechnisches Kaufsignal. Nur funktioniert Charttechnik bei der BVB Aktie eben nur bedingt. Denn bevor es wirklich Richtung 8 läuft, könnte der Markt, völlig unabhängig von irgendwelchen starken charttechnischen Kaufsignalen erst mal faktische Ergebnisse der neuen Saison sehen wollen. Das zum Thema über 6 wartet der Himmel...

Wenn man sich aber von diesem sportl Gedöns emanzipieren will, dann hat man trotzdem eine ganz normale Kaufchance mit Potential bis 6,41 und gleichzeitig einem eher geringem Risiko.

Hier die Einschätzung von TradingCentral (Consorsbank) vom 21.4.:


"
Unsere Meinung: unser nächstes Aufwärtsziel liegt bei 6,41.

Alternatives Szenario: unter 5,14 lauten die Kursziele 4,72 und 4,48

Technischer Kommentar: der RSI liegt über der Neutralitätszone von 50. Der MACD liegt über der Signallinie und ist negativ. Der MACD muss über die Null-Linie steigen, um weiteres Aufwärtspotenzial zu signalisieren.
Widerstandslinien
6,41 / 6,66 / 6,92
Pivotpunkt
5,14
Unterstützungslinien
5,14 / 4,72 / 4,48
"

Ich glaube nicht, daß der Pivotpunkt 5,14 nachhaltig unterschritten wird, auch nicht wenn die CL verpasst werden sollte. Aktienkurse über 6 sind bei Verpassen der CL durchaus möglich, die Gesamtmärkte dürften nicht kollabieren und die Corona Nachrichtenlage mit extrem vielen Impfungen, muss weiterhin vielversprechend bleiben.

Aktienkurse über 6 im Sommer noch vor Beginn der nächsten Saison würden eine zweistellige Rendite bedeuten, dies bei verhältnismäßig geringem Risiko.
 

1 Posting, 61 Tage ChristineqscraLöschung

 
  
    #1394
23.04.21 04:24

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

9 Postings, 60 Tage PetranhfxaLöschung

 
  
    #1395
24.04.21 02:19

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 10:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

8 Postings, 60 Tage SarahgiwyaLöschung

 
  
    #1396
24.04.21 13:28

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheMeine Phantasie: Gefängnisstrafen für Dauer-Spamme

 
  
    #1397
24.04.21 14:33
r bzw. diejenigen, die diese programmieren.  

4 Postings, 60 Tage UtelqzxaLöschung

 
  
    #1398
24.04.21 17:47

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheHintermänner finden und anzeigen das Pack

 
  
    #1399
24.04.21 20:37

9 Postings, 60 Tage SabinejxwhaLöschung

 
  
    #1400
24.04.21 21:45

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 01:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

8 Postings, 60 Tage KerstinlyvtaLöschung

 
  
    #1401
24.04.21 23:10

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheWochenchart-Update

 
  
    #1402
10.05.21 09:31
 
Angehängte Grafik:
bvb_nach_leipzig.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
bvb_nach_leipzig.png

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheGodmode-Update

 
  
    #1403
14.05.21 11:40
Sollte der Ausbruch über 6€ signifikant gelingen, ist das Hoch vom Mai ein naheliegendes, sehr wahrscheinliches Ziel, an dem zumindest eine Konsolidierung anstehen dürfte:

https://www.godmode-trader.de/analyse/...die-champions-league,9441298  

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheSehr hohe Umsätze heute, Ausbruch scheint gelungen

 
  
    #1404
1
14.05.21 17:07
6,80 als Minimalziel ziemlich wahrscheinlich.  

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheHier der absolute Hammertag mit der kompletten Woc

 
  
    #1405
1
14.05.21 19:21
he. Sieht mir sehr nach einem mächtigeren Ausbruch - so in Richtung Neubewertung - aus:

 
Angehängte Grafik:
bvb_hammer.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_hammer.png

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheLangfristchart mit Wunschkursziel...

 
  
    #1406
14.05.21 21:15
...als grünem Punkt.  
Angehängte Grafik:
bvb_wunschfahrplan.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_wunschfahrplan.png

1152 Postings, 415 Tage WireGoldNeubewertung wohl nach sicherer Cl Teilnahme !

 
  
    #1407
15.05.21 17:25
und dann haben wir ne GUTE SAISION gehabt !  

Alle Prognosen werden dann deutlich ÜBERTROFFEN ( um mal halbgotts Job zu machen ) !

 

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheDa hatte ich mich einlullen und irreführen lassen

 
  
    #1408
28.05.21 17:59
durch die vergleichsweise sehr hohen Umsätze beim Ausbruch über die 6€. Nun ging es leider vom Volumen her ebenso beeindruckend ZURÜCK AUF LOS sozusagen mit einem Umsatzhoch heute.

Und ich Hirsch habe mir beim Zurücklaufen auch noch meine Call-Position teurer aufgestockt. *Pfff*
Na ja, manchmal läuft ja ein Pullback etwas weiter und es bleibt trotzdem beim Pullback.
Aber das Volumen beim Rücklauf wirkt nicht gerade bullish...

 
Angehängte Grafik:
bvb_20210528.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_20210528.png

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheLangfristchartupdate, Wunschkursziel unverändert

 
  
    #1409
03.06.21 12:16
vs. Mitte Mai (siehe Chart oben). Es ist ja nicht wirklich selten, dass sich Charts recht symmetrisch / spiegelbildlich entwickeln. Daher wäre es nicht wirklich spektakulär, wenn mein Wunschkursziel durch eine lange Monatskerze schon im Juli erreicht werden sollte (vielleicht parallel zu einem versöhnlichen letzten Löw-Turnier):


 
Angehängte Grafik:
bvb_langfristig_20210603.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_langfristig_20210603.png

4172 Postings, 3676 Tage Der TschecheWochenchart-Aktualisierung

 
  
    #1410
09.06.21 10:36
 
Angehängte Grafik:
bvb_20210609.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
bvb_20210609.png

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 57  >  
   Antwort einfügen - nach oben