Bioplastik - Carbios?


Seite 3 von 10
Neuester Beitrag: 28.06.24 11:56
Eröffnet am:22.07.19 22:07von: LupinAnzahl Beiträge:228
Neuester Beitrag:28.06.24 11:56von: MaexelchenLeser gesamt:117.557
Forum:Börse Leser heute:41
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

506 Postings, 1525 Tage TailorCobainSpekulativ?

 
  
    #51
26.05.20 21:02
Sehe ich auch eher weniger so. Starke Partner und nahezu unbegrenztes Potenzial bei dem ganzen Müll auf der Welt.
News wie eine erfolgreiche Inbetriebnahme der Fabrik o.ä. könnte zu Kursexplosionen führen. Sicherlich sind kleinere Rücksetzer drin, wobei sich die 14 Euro Marke ziemlich stabil zeigt...
Viel Erfolg allen investierten :) das bessere Gewissen gibt's gratis.  

506 Postings, 1525 Tage TailorCobainvers l'avant! :)

 
  
    #52
27.05.20 19:43
"Our solution has been awarded with the solar impulse label" (Quelle carbioshq) --> An assessment tool for clean and profitable solutions  

126 Postings, 1521 Tage BalkonTraderHallo zusammen

 
  
    #53
19.06.20 22:21
Ich beschäftige mich seit einigen Tagen mit diesem Unternehmen, und sehe gerade, dass am 18 Juni 2020 wohl das „Annual General Meeting“ stattfand. Hat da jemand was von mitbekommen? Ich finde tatsächlich nicht viel.  

10065 Postings, 6533 Tage VermeerHab mich leider nicht gekümmert,

 
  
    #54
20.06.20 10:52
Isch war Waierkart ganze Zeit.  

153 Postings, 1512 Tage akeemDas

 
  
    #55
22.06.20 13:29
würde mich auch interessieren...  

240 Postings, 2651 Tage RizoCGeneral Meeting

 
  
    #56
23.06.20 07:53
THE ANNUAL GENERAL MEETING

In the current health context and in accordance with the procedures referred to in article 4 of Ordinance n° 2020-321 of 25 March 2020, the 2020 General meeting will be held behind closed doors, without the right for shareholders and other persons to be physically present. Therefore, shareholders are invited to vote by proxy or by correspondence at the 2020 General meeting.

https://carbios .fr/en/investor/general-meeting/

Trotzdem wäre eine Zusammenfassung nett.

Bin erst vor kurzem drauf gestossen. Hört sich erstmal nach dem Stein der Weisen an. Mal sehen.  

9616 Postings, 7493 Tage WalesharkCarbios auf ATH !

 
  
    #57
25.06.20 14:17
Nach  langem seitwärts hin und her  heute zum ersten mal über 17 €. Ich hoffe das
ist erst der Anfang.  Ihre Technologie wird sich am Markt durchsetzen. Man muß nur Geduld
mitbringen. ( genau wie bei  Hypoport )  

10065 Postings, 6533 Tage VermeerSie wächst hinein in das

 
  
    #58
25.06.20 14:21
was der erste Runup angedeutet hat.
Trotzdem tun mir die amerikanischen Aktionäre leid, die einst am Ostermontag an der OTC 30$ und mehr gezahlt haben...  

153 Postings, 1512 Tage akeemDer Ausbruch

 
  
    #59
25.06.20 16:27
Sieht meiner Meinung nach gut aus, vor allem weil er aus einem relativ hohem Handelsvolumen resultiert. Finde das schon auffällig, gestern wurden keine 20K Stücke gehandelt jetzt sind es schon 90K.  

9616 Postings, 7493 Tage WalesharkTitel vom Aktionär " Ver 10 facher "

 
  
    #60
26.06.20 12:40
U.A. wird hier auch Carbios genannt. Kurzer Ausschnitt :
Die Welt versinkt regelrecht im Plastikmüll. Carbios hat eine spannende Technologie, welche das
Müllproblem lösen und Anleger reich machen könnte. Schon jetzt zählen Michelin Ventures
oder L`Oreal  zu den größten Aktionären. Mit dem Kosmetik Riesen L`Oreal oder auch der dänischen Novozymes (Weltmarktführer für biologische Lösungen) hat Carbios zudem  bereits strategisch
sinnvolle  Partnerschaften geschlossen.

Liest sich alles sehr positiv. Hier benötigt man nur Geduld. Bei Rücksetzern werde ich
nachkaufen.
 

10065 Postings, 6533 Tage Vermeero je der Aktionär

 
  
    #61
26.06.20 12:44
jetzt ists vorbei mit Geheimtip-Status...  

9616 Postings, 7493 Tage Waleshark@Vermeer, vor 3 Wochen....

 
  
    #62
26.06.20 14:46
War schon ein sehr positiver Bericht in der Focus Money. Der Titel lautete:
" Diesen Aktien gehört die Zukunft ".  Dann ein  Bericht über Carbios  " Plastik ohne Plastik "
Trommeln gehört zum Geschäft und eine positive Presse hat noch nie geschadet. Ob das nun
die FAZ schreibt oder der Aktionär. Schönes WE allen  Carbios investierten.  

841 Postings, 2079 Tage SteinigoGibt es irgendwelche belegbaren Umsätze?

 
  
    #63
27.06.20 17:33
Eine Invest von Loreal und Co könnte reine PR für einen grünen Anstrich sein! Finde keine Jahresabschlüsse!?  

506 Postings, 1525 Tage TailorCobainZukunftsspekulation

 
  
    #64
27.06.20 23:19
Umsatz müsste bei ca. 1,07 Mio liegen.
Gewinn wird meines Wissens nicht gemacht. Nettoergebnis dürfte bei ca. -4,7Mio sein.
Bei einer derzeitigen MK von deutlich über 100 Mio. wird das Unternehmen schon sportlich bewertet. Halte Ausschläge in beide Richtungen für möglich.
Mit Kursschwankungen von +-30% sollte man also leben können.  

696 Postings, 1862 Tage maxen90News

 
  
    #65
3
29.06.20 11:42
Carbios (Euronext Growth Paris: ALCRB), ein Unternehmen, das Pionierarbeit für neue bioindustrielle Lösungen zur Neuerfindung des Lebenszyklus von Kunststoff- und Textilpolymeren leistet, gab den Start des Baus seiner industriellen Demonstrationsanlage für das enzymatische Recycling von PET-Kunststoff bekannt. Die Demonstrationsanlage befindet sich in der Nähe von Lyon im französischen Chemistry Valley, dem französischen Zentrum für Innovation und industrielle Produktion im Chemie-, Umwelt- und Cleantech-Sektor. Carbios wird von TechnipFMC beim Engineering und Bau dieser Demonstrationsanlage1 unterstützt und beraten.

Ziel der Anlage ist es, technische Daten zu generieren, mit denen Carbios die Hauptparameter für jeden Schritt des enzymatischen Recyclingprozesses in ausreichendem Umfang definieren kann, um den Betrieb künftiger Industrieanlagen planen zu können. Die erste Phase des Systembetriebs soll im zweiten Quartal 2021 beginnen. Auf diese Weise kann Carbios die vollständigen technischen Dokumente für den Prozess von Abfall bis Monomeren für den Bau und die Implementierung der ersten Industrieanlage für einen Lizenznehmer erstellen (geschätzte Kapazität zwischen 50 und 100 kt pro Jahr).

URL: https://www.businesswire.com/news/home/...l-Demonstration-Plant-Final  

10065 Postings, 6533 Tage VermeerIch entnehme also

 
  
    #66
29.06.20 13:59
dass man auslizensieren will, statt alles selber zu betreiben. Das bedeutet glaub ich einen geringeren Hebel, aber frühere und zuverlässigere Einnahmen. Finde ich nicht schlecht, das beantwortet die größte offene Frage.
Wo die Bewertung der Firma jetzt stehen sollte, ist mir dagegen weniger klar, anscheinend ist vor Ende 2021 mit Kapitalbedarf ohne Einnahmen zu rechnen, aber danach winken schon Einnahmen -- wenn ein Lizenznehmer auftritt. So bald hätte ich es nicht erwartet.
Die andere offene Frage ist, wie teuer der Prozess in der Anwendung wird, und wie sie also in den Markt passt. Der Verdacht besteht, dass es jedenfalls teurer sein wird als die Neuproduktion von PET zur Zeit ist, und ein Sammelsystem gehört ja auch noch dazu.  

696 Postings, 1862 Tage maxen90aktionär

 
  
    #67
1
29.06.20 18:04

9616 Postings, 7493 Tage WalesharkWie ich schon schrieb.....

 
  
    #68
1
29.06.20 18:41
Eine positive Presse ist besser als keine, egal von wem. Nach einem solch massiven
Kursprung  wird die Aktie sicher nochmal zurück kommen.  Dann werde ich nochmal
nachkaufen.  Diese Technologie hat Zukunft. Und es ist gut bei diesem jungen Unternehmen
von Anfang an dabei zu sein, Auch Hypoport und Amazon gab es mal für unter 10 € die Aktie.
Ein paar Jahre Geduld sollte man aber schon mitbringen.
 

853 Postings, 3172 Tage Falco447Interessant

 
  
    #69
02.07.20 01:28
Nachricht: Carbios: Half-Year Statement on the Termination of the Liquidity Contract with Gilbert Dupont and Signature of a New Liquidity Contract with Natixis ODDO BHF by Transfer of Assets - 01.07.20 - News
 

853 Postings, 3172 Tage Falco447Wird

 
  
    #70
09.07.20 03:00
aber wahrscheinlich nicht an der Kursexplosion liegen.
 

7 Postings, 1521 Tage RXV83Grundsätzlich

 
  
    #71
09.07.20 10:56
können solche Nachrichten schon reichen, aber für den heutigen Anstieg ist die Nachricht tatsächlich eigentlich schon wieder zu alt....  

10065 Postings, 6533 Tage VermeerGegenwärtig ist der Kurs Fantasie...

 
  
    #72
09.07.20 12:02
Nu sollen sie erst mal die Demonstrationsanlage bauen, und dann wird es Pläne zur mengenmäßigen Umsetzung geben, und was es überhaupt kosten wird. Vorher sind alles Mutmaßungen. Man könnte die Firma im gegenwärtigen Zustand mit 100 / 200 / 300 Millionen bewerten, da seh ich keine genaue Handhabe.

Heute ist der Höchstkurs wieder erreicht, den es am Dienstag nach Ostern in der Früh schon mal sehr kurz gab... Alles weitere wäre was ganz Neues...  

685 Postings, 1631 Tage JBelfortBewertung

 
  
    #73
09.07.20 12:19
Die Kosten werden nicht das Problem sein. Wenn es mit dem Recycling so funktioniert, wie im Nature Magazin dargestellt, dann werden massiv Subventionen fließen. Werden doch jetzt schon von ADEME unterstützt, wenn ich mich nicht täusche. Das ganz hier ist extrem politisch und ein globales Problem. Die plant wird gebaut. Wenn es dann technisch läuft, werden sie es auf der Basis vermarkten. Dann werden Sie es sich patentieren lassen (falls noch nichts in die Richtung unternommen). Was die Firma dann wert ist, können wir uns gar nicht ausmalen. Klar, es muss noch einiges passieren, aber nur der Gedanke und die Phantasie, kann diese 170m EV Firma ganz noch viel höher schießen. 15m cash haben Sie. Mal sehen wie lange das hält. Bei all den Partnern, wird es an Kohle nicht mangeln. IMO  

255 Postings, 1639 Tage AmbanuitDie Hütte ist Hot!

 
  
    #74
2
12.07.20 07:45
An Enzymen für das recyceln von PET arbeiten viele, weltweit. Die Amerikaner und die Japaner haben es entdeckt. Hier steckt Truffel Capital dahinter, die haben Carbios ins Leben gerufen.
Großinvestoren wie Loreal oder Michelin stecken als Partner und Shareholder mit drin.
Aber auch große Plastikverbraucher, wie die Getränkeindustrie steht schon vor der Tür und winkt mit Kohle.

Der Laden macht noch kein Geld, die erste Anlage mitte 2021 in Lyon. Erst wenn da alles glatt läuft wirds vermarket. An dem Prozeß, der im Labor funktioniert habe ich keinen Zweifel.
Wenn es im Großen auch reibungslos klappt, rappelts in der Hütte. Patente sind, lt. Webseite, auch in den USA bereits vorhanden.

Kein Getränkehersteller wird es sich nehmen lassen, seine Getränke in recycelten abbaubaren Plastik abzufüllen. Auch Loreal wird auf Bio Plastik umschwenken. Verwendungszwecke gibt es ohne Ende.
Ich sehe Probleme in der Lizensierung. Es ist kein Produkt was man an einen großen Hersteller gibt und der es gleichzeitig vermarktet.  Hier müssen Maschinen/Fabriken erstellt werden, Know-How muss transferiert werden und natürlich die Prozesse mit den Enzymen. Stell ich mir alles schwieriger vor als es selber zu machen.

Nur 6,9 Mio Aktien, ein Kurs von knapp 30 Euro. Zu hoch?
207 Mio Marktkapitalisierung. Peanuts eigentlich. Wenn es läuft dürfte der Laden etliche Mrd. wert sein.
Ich sehe noch etliche Aktiensplits und viele weitere kleine Aktien auf uns zukommen.
Ich stell mal das Beinchen in die Tür.

 

685 Postings, 1631 Tage JBelfort@Ambanuit

 
  
    #75
13.07.20 07:25
Sehe ich ähnlich. Kleiner Zusatz und auch nicht zu unterschätzen der politische Wille / Support.

In December 2015, the Commission adopted an EU Action Plan for a circular economy.  There, it identified plastics as a key priority and committed itself to ‘prepare a strategy addressing the challenges posed by plastics throughout the value chain and taking into account their entire life-cycle’. In 2017, the Commission confirmed it would focus on plastics production and use and work towards the goal of ensuring that all plastic packaging is recyclable by 2030.

https://ec.europa.eu/environment/circular-economy/...egy-brochure.pdf  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben