Biolitec - Absolut in den Startlöchern


Seite 6 von 44
Neuester Beitrag: 29.10.13 16:15
Eröffnet am:08.06.05 11:53von: DoppelrundeAnzahl Beiträge:2.089
Neuester Beitrag:29.10.13 16:15von: Sky1Leser gesamt:166.494
Forum:Börse Leser heute:44
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 44  >  

707 Postings, 8021 Tage mike747zum Krebsmedikament Foscan

 
  
    #126
10.08.05 23:12
hab mal wieder die Meldungen der letzten 2 Jahre durchstöbert...
zwar etwas älter, aber meiner Meinung nach doch interessant:

1)
Die Kosten einer Foscan Behandlung von Tumoren im Kopf- und Halsbereich sind etwa 30% - 40% niedriger als Alternativen wie Chemotherapie oder Operation.
Durch den zunehmenden Kostendruck im Gesundheitswesen erwartet biolitec eine vermehrte Anwendung von Foscan bei der Tumorbehandlung im Kopf und Halsbereich.


2a)
vom 09.03.04 über Vertriebsvertrag mit Daewoong:

Deawoong (Korea) hat 200 Einheiten Foscan für das erste Jahr nach der Zulassung gekauft. Biolitec erwartet durch seine taiwanesischen und koreanischen Distributoren mittelfristig ein Umsatzwachstum von ca. 6 Mio. Euro.

2b)
vom 28.06.05 Nachwort im Zuge der Zulassung in Indien:

Der Koreanische Partner von biolitec AG, Daewoong Pharma Co Ltd, erwartet nunmehr für den Herbst dieses Jahres eine Zulassung durch die Gesundheitsbehörden, die von separaten Studien offenbar absehen wollen, was die Zulassung beschleunigt. In Taiwan läuft nunmehr eine klinische Studie an, die zur Zulassung führen soll. In diesen asiatischen Märkten ist unter anderem auch eine besondere Variante des Hals- und Kopfkrebs, nämlich Krebs im Bereich der Nasenhöhlen verbreitet; hierfür wird vor allem eine genetische Prädisposition sowie Salzfischkonsum verantwortlich gemacht. Des Weiteren werden von der biolitec AG Gespräche mit einem japanischen Pharmaunternehmen geführt.

gruß,
mike

 

157 Postings, 7090 Tage cdudoVorwärts!

 
  
    #127
23.08.05 19:19
Hallo Mike 747! Es geht aufwärts. Ich gehe davon aus, dass wir nach den Septemberzahlen stabile 4,70 Euronen halten. Und Indien scheint ja fast gelaufen zu sein !!!!  

Optionen

707 Postings, 8021 Tage mike747Hi cdudo,

 
  
    #128
23.08.05 20:40
ich bin ohnehin von biolitec überzeugt, Ranbaxy dürfte wohl was größeres suchen...die Pharma-Sparte von Biolitec steht vom Umsatz her betrachtet ja noch ziemlich am Anfang. Da geht vermutlich erst in den kommenden Jahren so richtig die Post ab, wenn man sich in Asien und viel. auch Amerika etablieren kann.

Auszug aus der Aktionär:
Derzeit nimmt Ranbaxy Platz zehn unter den weltweiten Generikaherstellern ein. Insbesondere durch gezielte Übernahmen will sich das Unternehmen in den kommenden sieben Jahren bis auf Platz fünf vorkämpfen. Durch die jetzt anstehende Akquisition soll vor allem auch die Präsenz in Deutschland vorangetrieben werden und Ranbaxy vom momentan 33. Platz in die Top Ten manövrieren.Auch bietet die neue Laserbehandlung (kürzlich ja in der Bild-Zeitung) Phantasie.


Dennoch könnte es bei Biolitec jederzeit ein Übernahmeangebot geben.
BioMed Technology Holdings Ltd hält eine Kontrollbeteiligung (78.52%). Aber diese Spekulation war/ist nicht der Grund für meinen Einstieg. Der liegt in der Produktpipeline mit starken Wachstumspotentialen (Foscan, Cellulite- wenn auch noch am Anfang, neue Lasertherapie http://www.biolitec.de/downloads/bild_thueringen_20050801.pdf

...und wer weiß was noch alles kommt.

gruß,
mike

 

707 Postings, 8021 Tage mike747hier der link

 
  
    #129
23.08.05 21:10
zum Kommentar von Marion Schlegel (der Aktionär) bezüglich Ranbaxy. Der letzte Satz aus dem posting #128 (Auszug Aktionär) gehört natürlich nicht dazu.

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...n-_id_1819__dId_5210139_.htm

Schönen Abend,
mike

 

20752 Postings, 7541 Tage permanent16.09.2005 Veröffentlichung des Jahresberichts

 
  
    #130
04.09.05 11:58
Produktseitig war der Nachrichtenfluss in diesem Jahr sehr erfreulich, es wäre schön wenn diese positiven Entwicklungen sich auch in den betriebswirtschaftlichen Kennziffern niederschlagen würden.
Sollte dieses der Fall sein wird der Kurs der Biolitec Aktie ordenlich anziehen. Der Wert wird kaum noch beachtet obwohl das Unternehmen über ein erstlassiges Produktportfolie verfügt.

gruss

permanent  

886 Postings, 8041 Tage DoppelrundeSo Freunde,

 
  
    #131
06.09.05 11:58
ndchste Woche Zahlen und Wahlen. Wie die Wahlen ausfallen kann man nicht genau einschdtzen, die Zahlen von Biolitec werden auf jeden Fall gut. Noch wichtiger als das Zahlenwerk, wissen wir ja ist der Ausblick und der wird sehr gut.
Damit werden mit Sicherheit noch einige in Biolitec vor und nach den Zahlen investieren.

Doppelrunde  

7114 Postings, 8381 Tage KritikerBiolitec = unterbewertet.

 
  
    #132
12.09.05 13:41
Im Vgl zu anderen Bio's (co.don 5,15, curasan, Medigene, GPC usw.).
Warten bzw. einsteigen wird sich lohnen! - Kritiker.  

886 Postings, 8041 Tage DoppelrundeKaufansage !

 
  
    #133
13.09.05 09:27
Nach Gesprdchen mit der Geschdftsleitung, kann ich euch nur sagen der Laden brummt, die Forschungsergebnisse kvnnen und werden sich sehen lassen.

Viel mehr kann und will ich nicht mehr dazu schreiben.

Die Aktie hat viel Nachholpotenzial.

In den ndchsten Tage d|rften die Kurse bei deutlich steigenden Umsdtzen nachhaltig anziehen.
Auch stehen neue News bald an und die werden es in sich haben!

Vor den Zahlen also nochmal nachlegen.

Kursziel Ende September  >5

Doppelrunde
 

20752 Postings, 7541 Tage permanentIch bin ebenfalls weiter positiv für Biolitec

 
  
    #134
13.09.05 10:28
eigestellt. Das Produktportfolio und die Forschungspipeline verheißen gutes für die Zukunft. Dennoch möchte ich -vor einem weiteren Zukauf in diesem marktengen Titel- zunächst noch die Wende bei den betriebswirtschaftlichen Kennziffern sehen. Warten wir auf den Freitag hier bekommen wir die Jahreszahlen und einen Ausblick.

@Doppelrunde: Der Vorstand kann keine nicht der Allgemeinheit zugänglichen Informationen weitergeben.

Ich bin allerdings -ebenso wie du- optimistisch.

gruss

permanent  

886 Postings, 8041 Tage DoppelrundeHeute schon die 4 ?

 
  
    #135
14.09.05 09:17
Alles ist mvglich im Vorfeld.

Doppelrunde  

6858 Postings, 7059 Tage nuessaohh nein,

 
  
    #136
14.09.05 09:24
schon wieder die Doppelrunde ;-) Früh mal schnell all meine Aktien gepusht ... *lol*

mfg

nuessa
 

707 Postings, 8021 Tage mike747hoffe jedoch, dass hier

 
  
    #137
14.09.05 11:24
nicht alle paar Tage ein Kurzfrist Chart reingestellt wird. Biolitec ist m.E. nicht zum Traden geeignet, sollte man mindestens 6 Monate laufen lassen. Man braucht nur mal den letzten starken Anstieg betrachten (etwa 20% an 1 Tag), da hätte zuvor das Screening des 10-Tage Charts was anderes ergeben. Man weiß nie wann genau News kommen, abgesehen von den festgelegten Terminen, doch es stehen welche an, die jederzeit zu weiteren starken Kursanstiegen führen können. Daher kurzfristig schwer einzuschätzen, auf längere Sicht habe ich ohnehin keine Bedenken.

gruß,
mike  

7114 Postings, 8381 Tage KritikerDagegen sehe ich Biolitec hö. mittelfristig

 
  
    #138
14.09.05 16:22
Langfristig ist diese Aktie gefallen!
Trotzdem habe ich schon 5x kurzfristig Gewinne gemacht.Und nach einem deutlichen Anstieg muß man sofort raus!! Mein VK = 4,2; 1.Chance am Freitag ! - danach kom. Woche auch 4,5! - Kritiker.  

20752 Postings, 7541 Tage permanentZahlen

 
  
    #139
16.09.05 08:40
DGAP-Ad hoc: biolitec AG deutsch



Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG Periodenergebnis biolitec AG erzielt im Geschäftsjahr 04/05 Konzernumsatz von Euro 24,9 Mio. Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Jena, 16. September 2005 - Die im Prime Standard der Frankfurter Börse zugelassene biolitec AG (ISIN DE0005213409) konnte im aktuellen Geschäftsjahr den Umsatz leicht steigern. Der konsolidierte Umsatz des Geschäftsjahres 2004/2005 belief sich trotz eines niedrigen Dollarkurses auf Euro 24,9 Mio. und liegt damit 1% über dem Vorjahr (Euro 24,7 Mio.). Die Auftragslage im Berichtzeitraum war gut und wird in dem auf dieses Quartal bezogenen Umsatzanstieg von 24% auf Euro 8, 8 Mio. und einem Plus von 41% im Bereich Lichtwellenleiter und Lasersonden bestätigt. Die hauptsächlich im zweiten Quartal entstandenen Lieferverzögerungen sind vollständig behoben. Das Bruttoergebnis betrug Euro 17,9 Mio. (Vorjahresergebnis Euro 18,3 Mio.), und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) Euro 1,4 Mio. (Vorjahresergebnis Euro 2,5 Mio.). Dank hervorragender Erträge bei unseren etablierten Behandlungsverfahren (ELVeS(TM) etc.) und im Zubehörgeschäft sowie straffer Kostenkontrolle beläuft sich das Betriebsergebnis des Geschäftsjahres auf Euro 1,1 Mio. (Vorjahresergebnis Euro 1,4 Mio.). Hier ist insbesondere zu erwähnen, dass wir aus unserem stark profitablen Laser- und Verbrauchsmaterialsektor einen beachtlichen Forschungs- und Entwicklungsaufwand sowie die Produktionsverlagerung an Vertragshersteller für Foscan(R) finanziert haben. Investitionen in den Aufbau eines Sicherheitslagerbestands aus bisheriger Produktion, sowie die klinischen und vorklinischen Studien der liposomalen Formulierungen und die Entwicklung neuer Lasermodelle haben zu einem Rückgang der Liquidität auf Euro 2,77 Mio. (Cash-Bestand zum Ende des letzten Quartals: Euro 4,08 Mio.) geführt. Die biolitec AG plant für das Geschäftsjahr 2005/2006 ein dynamisches Wachstum. Der Hauptumsatzzuwachs soll durch die Umsätze mit optischen Fasern und Einmalprodukten, hauptsächlich für das ELVeS(TM)- Venenbehandlungsverfahren, und Foscan(R), das lichtaktivierbare Antikrebsmittel, erzielt werden. Erste Umsätze sollen auch mit den neuen ästhetischen und urologischen Applikationen insbesondere bei BPH (benigner Prostatahyperplasie) erzielt werden. Die Gesellschaft erwartet einen verbesserten Nettogewinn und ein erneut positives Ergebnis. biolitec AG Winzerlaer Straße 2a 07745 Jena Deutschland ISIN: DE0005213409 WKN: 521340 Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 16.09.2005

Quelle: dpa-AFX
 

6858 Postings, 7059 Tage nuessaich finde die Zahlen gut,

 
  
    #140
16.09.05 08:43
mal sehen wie sie der Markt aufnimmt ...

mfg

nuessa
 

20752 Postings, 7541 Tage permanentSehe ich auch so,

 
  
    #141
16.09.05 08:52
das vierte Quartal war sehr ordentlich, der Ausblick stimmt. Die Vertriebsmöglichkeiten für die Produktpalette wurden ausgedehnt (Japan/Indien), hieraus sollten ab dem nun laufenden Geschäftsjahr erste Umsätze gerneriert werden. Das bestehende Produktportfolio ist gut im Markt positioniert.
Ich werde langfristig investiert bleiben, je nach Marktreaktion die bestehende Position aufstocken.


gruss

permanent  

707 Postings, 8021 Tage mike747Umsatz 8,8 Mio in diesem Q

 
  
    #142
16.09.05 08:52
hab ich das richtig gelesen? Bin echt positiv überrascht, hatte erst im kommenden GJ mit einem deutlichen Umsatzzuwachs gerechnet :-)

gruß,
mike

 

6858 Postings, 7059 Tage nuessaIst mir aufgefallen,

 
  
    #143
16.09.05 09:01
negativ wenn übehaupt ist nur der Liquilitätsfluss, der langsam immer weiter sinkt :) ist halt notwenig um neue Produkte usw. am Markt zu positionieren.

So long

mfg

nuessa
 

707 Postings, 8021 Tage mike747Concord Equity Research

 
  
    #144
16.09.05 09:05
hatte fürs letzte Q einen Umsatz von knapp 7Mio erwartet.

Hier der link:
http://www.biolitec.com/downloads/BIBG050602.pdf

gruß,
mike  

6858 Postings, 7059 Tage nuessaoh weiha,

 
  
    #145
16.09.05 09:38
dass schaut nicht gut aus ..

mfg

nuessa
 

20752 Postings, 7541 Tage permanentDas Gesamtjahr liegt unter

 
  
    #146
16.09.05 09:45
dem Ergebnis des Vorjahres. Von dieser Meldung lassen sich viele Anleger verjagen, wobei doch diese Tatsache an sich im Voraus bekannt war. Im vierten Quartal hat Biolitec zur Aufholjagt angesetzt, dieses ist die entscheidende Meldung. Ebenso wurde ein positives Ergebnis trotz der vorgenommen Umstrukturierung und den damit verbundenen Sonderbelastungen (Schließung Foscan Standort Schottland) ausgewiesen.
Die Investitionen in die Forschungspipeline sind ohne Probleme zu finanzieren.

Nicht nervös werden, bei nachgebenden Kursen zukaufen.

gruss

permanent  

707 Postings, 8021 Tage mike747ein Gewinnrückgang im Gesamtjahr der spätestens

 
  
    #147
16.09.05 09:45
nach 9Monaten klar war, kommt scheinbar voll zu tragen. Das 4.Q bleibt völlig im Hintergrund. schade

gruß,
mike  

157 Postings, 7090 Tage cdudoUnverständlich

 
  
    #148
16.09.05 11:35
Das ist doch schon längst keine Zockaktie mehr. Die Geschäftsdaten sind solide und die Entwicklung für die nächsten Monate berechenbar. Ich bleibe dabei: noch in diesem Jahr kommt die 4,70.  

Optionen

6858 Postings, 7059 Tage nuessaLangsam verstehen die Leute die Meldung,

 
  
    #149
16.09.05 12:05
evtl. schließen wir ja sogar noch im Plus zumind. sollten wir den Verlust im Laufe des Handelstages noch schön ausgleichen können.

mfg

nuessa
 

7114 Postings, 8381 Tage KritikerAusverkauf "nur" € 68ooo,-

 
  
    #150
16.09.05 14:36
Da haben sich nicht viele von Bli. getrennt.
Einige waren hier schon immer nervös, was den Titel volatil hält; - und das wollen wir doch! - oder?
Die Lage bei Biolitec war eigtl. nie besser; - große Umsätze immer nur Zukunft. - Ich bleibe! - Kritiker.  

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 44  >  
   Antwort einfügen - nach oben