Bilfinger


Seite 1 von 4
Neuester Beitrag: 18.01.22 16:10
Eröffnet am: 19.03.21 13:09 von: __Dagobert Anzahl Beiträge: 77
Neuester Beitrag: 18.01.22 16:10 von: WesHardin Leser gesamt: 22.111
Forum: Börse   Leser heute: 8
Bewertet mit:
3


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  

3012 Postings, 1464 Tage __DagobertBilfinger

 
  
    #1
3
19.03.21 13:09
Nach Abschluss der Restrukturierung halte ich es für angemessen, mit einem neuen Thread zu beginnen und mit dem Interview unseres derzeitigen CEOs und CFOs:

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...und-kernenergie-17240872.html

 

3012 Postings, 1464 Tage __DagobertVeränderungen in den Positionen

 
  
    #2
14.04.21 08:21
von M&G gehen Hand in Hand mit den momentanen Kurssprüngen.
M&G dürfte seine Aktien für Leerverkäufer zur Verfügung stellen, die Vormittags kräftig abverkaufen und dann unmerklich zurückkaufen.

Mal sehen, was die HV ergibt und ob sich die Positionen von M&G dann wieder weg vom "Finanzinstrument" hin zur Aktie bewegen.  

1 Posting, 271 Tage MandyxgvcaLöschung

 
  
    #3
23.04.21 06:37

Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #4
1
26.04.21 19:53
Googelt mal nach Erbud.
In Polen soll bereits etwas veröffentlicht sein.  

3012 Postings, 1464 Tage __Dagobert@Steph19

 
  
    #5
27.04.21 12:55
Kannst du dazu einen Link posten, aus welchem ich einen Zukauf von Erbud ersehen kann?  

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #6
27.04.21 17:24
Leider nein. Finde ich mit Google nicht auf polnisch.
Die Mitarbeiter wissen aber bereits bescheid.  

205 Postings, 2807 Tage TillBIch kann

 
  
    #7
27.04.21 18:19
auch nichts finden. War aber wirklich zu erwarten...
 

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #8
27.04.21 19:12
Erbud passt auch ziemlich gut.
Ist nicht die erste Übernahme .  

3012 Postings, 1464 Tage __DagobertDGAP

 
  
    #9
28.04.21 16:48
M&G stellt wieder mehr Aktien für die Leerverkäufer zur Verfügung.  

7575 Postings, 5857 Tage 2teSpitzeDas kann sich sehen lassen:

 
  
    #10
30.04.21 16:24
Divirendite 7,27 %

Gew./Aktie 2,61 €

KGV 10,5  

7575 Postings, 5857 Tage 2teSpitzeAch so,

 
  
    #11
02.05.21 15:14
die Quelle dieser Zahlen ist ariva.  

766 Postings, 2931 Tage WesHardin@2teSpitze

 
  
    #12
03.05.21 15:55
Wir haben jetzt Mai 2021. Die Zahlen betreffen das vergangene Jahr, sind also Schall und Rauch.  

7575 Postings, 5857 Tage 2teSpitzeNatürlich, aber im

 
  
    #13
03.05.21 16:26
Vergleich zu den Vorjahren sind die Zahlen extrem gut. Und für dieses Jahr gibts noch keine.  

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #14
03.05.21 20:04
Sorry ich muss mich verbessern.

Verkauft wurde die Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH mit Sitz in Bitterfeld.
Also nur ein Teil von Bilfinger.
Erbud ist der Käufer.
Warum nichts in der Presse erscheint weiß ich nicht.  

3012 Postings, 1464 Tage __Dagobert@Steph19

 
  
    #15
04.05.21 08:48
Dazu habe ich nichts gefunden. Woher stammt deine Information?  

766 Postings, 2931 Tage WesHardinRohrleitungsbau?

 
  
    #16
04.05.21 15:59
Ist vielleicht eine Tochtergesellschaft, die extra für das Nordstreamprojekt gegründet wurde und jetzt nicht mehr gebraucht wird.  

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #17
04.05.21 21:09
Ist über Babcock zu Bilfinger gekommen. Ist ein altes Unternehmen aus dem Osten. Ist aber bei Bilfinger zu finden.

https://www.rohrleitungsbau.bilfinger.com/standorte/


Es ist also nur eine GmbH verkauft worden.
 

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #18
04.05.21 21:10
Von den Mitarbeitern die seit über 20 Jahren für mich Rohre verlegen.
 

7575 Postings, 5857 Tage 2teSpitzeÜbernahme gescheitert!

 
  
    #19
05.05.21 19:07

3823 Postings, 8028 Tage fwsGeboten wurden angeblich maximal 34 Euro

 
  
    #20
2
06.05.21 16:34
Gut zu wissen, daß dies Bilfinger nicht genug war!  

Optionen

129 Postings, 494 Tage die26Kurssturz zum Nachkaufen nutzen.

 
  
    #21
06.05.21 21:11
Der Einbruch nach der gescheiten Übernahme macht doch gar keinen Sinn. Hatte gestern sofort nach der Meldung nachgekauft und heute morgen direkt nochmal. 34€ ist an mehreren Stellen zu lesen. Scheint was dran zu sein.
Dann ist die Erwartung und selbst angenommene Wert deutlich höher. Unter 30 € für mich definitiv ein Kauf - auch ohne Übernahme.  

13 Postings, 366 Tage Steph19Wer kauft Bilfinger

 
  
    #22
09.05.21 21:14
Jetzt steht es auch in der Presse

https://www.rheinpfalz.de/...3%BCr-rohrleitungsbau-_arid,5201734.html

Es ist der Rohrleitungsbau Bitterfeld verkauft worden. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes.  

5367 Postings, 6245 Tage atitlanAls ich voor ein paar Stunden nach langer Zeit mal

 
  
    #23
18.06.21 12:41
wieder die OB's bei Bilfinger beobachtete kam mir sofort den Gedanken auf, dass die Cevian-Zocker ihre eigene Aktie erneut am runtermanipulieren sind. Wie immer über ihre kräftige Softwares, die aber auch ihren deutlichen Spuren hinterlassen.
Angehängte Grafik:
pic001_2021-06-18.jpg
pic001_2021-06-18.jpg

5367 Postings, 6245 Tage atitlanals weiteres merkmal gehört dann dazu

 
  
    #24
18.06.21 12:53
das man beim deckeln ober drauf sitzt,  das  ging hier immer so, die  Aktie erlaubt man im Tagesverlauf kein cm Luft nach oben.
Der Chart ausgerichtet auf Zermürbelung, weil bei derart stark gedeckelte Aktien Käufer bei sich erholender Marktbild dann nicht erwünscht sind.  
Angehängte Grafik:
pic003_2021-06-18.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
pic003_2021-06-18.jpg

5367 Postings, 6245 Tage atitlander tagesgrössten Dump von gerade eben

 
  
    #25
22.06.21 11:30
alles 369-er, lässt gar kein Zweifel mehr daran dass bei Bilfinger der Market Maker met seinem Softwares und Marktpower wieder nach dem genauen Muster von 2019/2020  tätig ist um den Kurs runter zu manipulieren.  
Es kein m.m.n nur Cevian hinter diesen Dauermanipulationen der (eigene) Aktie stecken, und das ist natürlich auch Grund weshalb Cevian gerne über grosse Anteile in Unternehmen verfügt, stat breit zu streuen.
Schlimmere Manipulationen  wie bei der Bilfinger-Aktie gehen imo nicht, das hatte ich hier bereits mehrfach angesprochen.
Angehängte Grafik:
pic004_2021-06-22.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
pic004_2021-06-22.jpg

Seite: <
| 2 | 3 | 4 >  
   Antwort einfügen - nach oben