Bernanke scheisst die Märkte mit Geld zu


Seite 1 von 8
Neuester Beitrag: 17.09.14 21:23
Eröffnet am: 18.09.07 21:48 von: MaxGreen Anzahl Beiträge: 195
Neuester Beitrag: 17.09.14 21:23 von: Cliff Fiscal Leser gesamt: 43.458
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
34


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

8298 Postings, 7323 Tage MaxGreenBernanke scheisst die Märkte mit Geld zu

 
  
    #1
34
18.09.07 21:48
Ende der Analyse.  
169 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  

155 Postings, 3620 Tage Tresolium@Alibabagold

 
  
    #171
2
02.09.11 23:24
zu #163

kleines aber wichtiges Problem, die Staaten verkaufen dann ihr Gold für wertlose Scheinchen. Das wäre dumm, nur andersherum macht es Sinn.

Noch dazu kommt, daß der Markt nur bei höchster Inflation in der Lage wäre, die Goldmengen zu absorbieren, daraus resultiert, daß Geld was die Staaten erhalten, ist fast sofort wertlos.

Bernanke will also Aktien kaufen? Wozu soll er das tun? Die US Banken haben bereits mit völlig wertlosem Geld alles gekauft, was es zu kaufen gibt. Sie haben mit dem Geld Kriege geführt und Ressourcen gesichert. Die Schulden sind nichts anderes, als das gehebelte Sparvermögen der Bevölkerung. Wollen diese ihr Geld, schauen sie in die Röhre.

Die Umverteilung von unten nach oben war nur möglich, durch aktive Mitarbeit der Politik, Lobbyismus, Korruption und mafiösen Bankenstrukturen. Das Werk ist fast vollendet, daß Finale wird spannend, wenn die Menschen in der Masse revoltieren, wird es eng. Deswegen die Anti Terror Gesetze, der Patriot Act, die Propaganda und die Pläne zur Reduzierung der Menschheit um die Ressourcen zu schützen. Daraus resultieren dann zwei Kasten, die immerwährenden Arbeitssklaven und die Hochwohlgeborenen.

Dumm zu glauben, die Politiker und Eliten wären dumm, oder wollten irgendetwas beflügeln, oder gar das Wohl der Menschen. Die wollen nur eines, Macht und Herrschaft ausweiten.  

13180 Postings, 7818 Tage TimchenZu allem Unglück fehlt noch der Ausstieg der

 
  
    #172
2
03.09.11 09:20
Kleinanleger am Aktienmarkt, die sich beim letzten überraschenden Einbruch nicht
verabschiedet  haben und die noch auf bessere Kurse warten um aus dem Markt herauszugehen.
Vielleicht passiert das diesen Monat.
Die schlechten Arbeitsmarktdaten in den USA, die Anklage gegen die Banken, das könnte helfen, dass sie die Geduld verlieren und es wieder Einstiegskurse gibt.

5298 Postings, 4055 Tage cyphyteDow Jones, wie ist die Eröffnung!?!

 
  
    #173
06.09.11 15:38

1461 Postings, 4476 Tage deutsche_bank24Das wird alles sowas von nervig ....

 
  
    #174
06.09.11 17:09
... man sollte sein Geld einfach nur in den Sparstrumpf unters Kopfkissen legen .....  

22764 Postings, 4896 Tage Maxgreeendas stinkt schon wieder so aus westlicher Richtung

 
  
    #175
21.09.11 19:15
Vorab die heute Rede von Berni:

Bernanke wird zum 100sten mal sagen das das US Wirtschaftswachstum schwach ist aber man auf einem guten Weg ist, die Zinsen werden niedrig bleiben weil es keine Inflation gibt, und man wird wenn erforderlich Anleihen kaufen.

same procedure as every month

bla bla bla

22764 Postings, 4896 Tage Maxgreeender DOW feiert, schon das Erscheinen von Ben

 
  
    #176
21.09.11 20:30
wird gefeiert. Ich wünsche den Amis das denen ihr Laden ordentlich um die Ohren fliegt. Die US Sender sollten den ganzen Tag Berichte aus Griechenland zeigen, weil dort die Zukunft gezeigt wird.

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalGut das es nur virtuelles Geld ist sonst

 
  
    #177
22.05.13 16:21
wäre der Regenwald schon abgeholzt.  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalZusammenfassung der Rede von Ben

 
  
    #178
22.05.13 16:38
Kräht der Hahn auf dem Mist ändert sich das Börsenwetter oder auch nicht. Ich sag nicht wie es weitergeht, weil ich es selbst nicht weiss. Aber wenn ich es weiss seid ihr die letzten die es erfahren. Ich schwöre.

:))  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalJeden Monat der gleiche Müll, der gleiche Text

 
  
    #179
18.09.13 15:10
dabei ändert sich seit Jahren nichts mehr und wird sich auch die nächsten Jahre nicht ändern. Zinsen bleiben bei 0.

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank ein neues Rekordhoch markiert.
http://www.ariva.de/news/...uf-Fed-Entscheid-Neues-Rekordhoch-4778253

Ps: Mit Spannung erwartet ?  Brüller  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff Fiscalalles war vorher klar

 
  
    #180
1
18.09.13 20:44
Zinsen auch 2014 und 2015 bei 0. Die Reaktion des Marktes ist Computer einprogrammiert worden.  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalDemnächst scheißt Yellen die Märkte zu

 
  
    #181
2
09.10.13 16:38
Da das Geld nicht in der US Realwirtschaft ankommt ( soll es das überhaupt? ) belebt es nur die Börse, soll die Kurse stützen damit nach außen hin ein stabiler Zustand der US Wirtschaft vermittelt wird, ergo steht der DOW hoch muss es der US Wirtschaft gut gehen.

Selbst wenn das halbe Land arbeitslos ist aber die Fed Spielgeld für die Börse liefert kann der DOW bei 20.000 stehen.

 

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalAuch nach 6 Jahren redet Bernanke noch den

 
  
    #182
20.11.13 07:20
gleichen Müll. Pups  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalGleich liest er zum letzten mal

 
  
    #183
03.01.14 19:58
seine seit Jahren bewährten Sätze.

"Wir stehen kurz vor dem Durchbruch, alles supi und schick. Wer Geld braucht ruft mich an. Schö"  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalDie Reaktion ist immer die gleiche

 
  
    #184
03.01.14 20:54
Darüber meditieren ich werde.  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalDer Meister sagt

 
  
    #185
03.01.14 20:58
"Recovery clearly remains incomplete"

or incompetent ?  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalWL-AN

 
  
    #186
03.01.14 21:18

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalDie Zinsen bleiben noch lange bei Null

 
  
    #187
27.01.14 20:13
Gähnnnnnnnnnnnn! Auch 2015, 2016, 2017 und 2018


Jubel, Jubel, Jubel  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalHuch ich habe schon verraten was Mittwoch gesagt

 
  
    #188
1
27.01.14 20:15
wird. Sorry wenn es jetzt nicht mehr spannend ist.  :))  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalSpannung wie die letzten 7 Jahre

 
  
    #189
29.01.14 19:57
Sagt er zum hundertsten mal das Gleiche? Ist das spannend, ich mach gleich pipi.  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalDer Dax steigt schon, weil noch nichts gesagt

 
  
    #190
29.01.14 20:00
wurde. Schweigen ist Gold. :)

Schö Bernie alte Geldschleuder, grüß den Teufel wenn er dich nächste Woche holt.  :)  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalUS-Notenbanker Fisher: Kein fester Zeitrahmen für

 
  
    #191
1
04.04.14 09:43
erste Zinsanhebung

PS: Wir wissen es doch schon seit Jahren bis 2020 keine Zinsanhebung. Was soll das Gelaber?
 

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalSitzungsprotokoll, und wie immer das Gleiche

 
  
    #192
09.04.14 21:08
von Zinserhöhung weit und breit nichts zu sehen

"Die Anleger reagierten positiv auf die Neuigkeiten von der US-Notenbank (Fed). Nach Einschätzung mehrerer Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses (FOMC) der US-Notenbank überzeichnen die jüngsten Erwartungen die wahrscheinliche Verschärfung der Geldpolitik. Laut Marktbeoabchtern deutet das Sitzungsprotokoll damit auf eine spätere Anhebung der Zinsen hin als bislang gedacht. "  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalWie immer das gleiche heute

 
  
    #193
18.06.14 15:23
Gähnen, der Markt wartet, so ein Schwachsinn

und schö, Börse raubt zur Zeit nur Freizeit, schade um die Zeit  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff FiscalFed reduziert Anleihekäufe und kauft mit dem

 
  
    #194
17.09.14 21:21
gleichen Geld Aktien ( das sagen die aber nicht )

7 Jahre ist der Thread alt, immer noch Nullzins. Auf die nächsten 7 Jahre.  

37710 Postings, 3135 Tage Cliff Fiscal#192 wie damals, wie immer

 
  
    #195
17.09.14 21:23

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 8  >  
   Antwort einfügen - nach oben