Bank of Ireland News, Charts und Diskussion


Seite 6 von 82
Neuester Beitrag: 20.03.15 11:40
Eröffnet am:24.02.14 19:12von: klon79Anzahl Beiträge:3.038
Neuester Beitrag:20.03.15 11:40von: Cameron A.Leser gesamt:677.837
Forum:Börse Leser heute:300
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 82  >  

6229 Postings, 5092 Tage mo1esna also, eure ganze aufregung umsonst

 
  
    #126
27.02.14 19:09
BOI wird seinen Weg machen. Keine Angst  

4665 Postings, 4871 Tage SpaetschichtBank switching costs targeted

 
  
    #127
2
27.02.14 19:13
Thursday, February 27, 2014

http://www.irishexaminer.com/business/...g-costs-targeted-260239.html

Finance Minister Michael Noonan has said the Government is working on reducing bank switching costs to make it easier for consumers to move between banks, boost competition in the sector, and make individual institutions work harder to retain existing customers.

By Geoff Percival
Mr Noonan said his department is in “regular dialogue” with potential market entrants, and the Government will be supportive of new entrants “as they emerge”.

His comments were contained in a wide-reaching written response to Fianna Fáil’s finance spokesperson, Michael McGrath, who asked the minister why no specific lending targets had been put in place for the main banks for 2014.

As part of the 2011 bank recapitalisation programme, the Government imposed SME lending targets on AIB and Bank of Ireland for three calendar years.

But instead of a headline target being set for this year, the banks are to begin providing additional SME-focused lending data to the Department of Finance on a monthly basis.

Mr Noonan said: “The focus now needs to shift towards the collation and examination, on a monthly basis, of more granular data on the funding of the activities of SMEs from both AIB and Bank of Ireland, the wider banking sector and, increasingly, the non-bank funding sector.”
© Irish Examiner Ltd. All rights reserved  

266 Postings, 4680 Tage kowaltzkideathleader

 
  
    #128
10
27.02.14 19:18
die großen order kurz vor/bei/oder kurz nach Börsenschluss ist die schlussauktion. wie genau die Systematik ist, wonach sich der auf- oder abstieg des kurses bedingt kann ich nicht mit 100%iger Gewissheit sagen, aber meine, durch langjährige Beobachtung gefestigte, Meinung ist, dass es immer wieder institutionelle Anleger gibt, die ihre (Beispiel blackrock: 917.000.000 Shares) anteile nicht auf einmal kaufen sondern über einen langen Zeitraum verteilt. sie kaufen also im tagesverlauf alle angebotenen Shares auf und es gibt am ende keine schlussauktion. wenn sie dann ihr ziel (Beispiel 917.000.000 Anteile) erreicht haben und keine mehr kaufen werden die angebotenen oder nachgefragten Shares/Orders die über den tag verteilt nicht ausgeführt wurden in der schlussauktion gehandelt. wenn also eine große menge Shares als schlussauktion in rot gehandelt werden, gab es weniger nachfrage als Angebot. wenn in grün dann mehr nachfrage als Angebot. gut zu beobachen (hier bei Boi) ist, dass immr wenn es rote schlussutkionen gibt es einen 2-3 tage andauernden "absacker" gibt. sobald die schlussauktion wieder grün ist (=mehr nachfrage) kann man sich auf kurzfirstig steigende kurse einstellen. wenn man nach diesem Schema tradet (ich tue es nicht weil ich zu feige bin meine Gedanken dazu 1:1 in mein anlageverhalten einfließen zu lassen) hätte im Gegensatz zum einfachen halten, die menge der Shares deutlich vergrößern können.

wichtig ist aber: roter tag, hohes Angebot, rote schlussauktion = kurs wird gedrückt.
grüne schlussauktion wird grüner tag weil mehr nachfrage kurs steigt. morgen auch.  

225 Postings, 5461 Tage Deathleader@ kowaltzki

 
  
    #129
27.02.14 19:33
super gut erklärt danke dir  

1484 Postings, 3810 Tage verylongIch glaube dieser Thread hat sein Ziel verfehlt...

 
  
    #130
27.02.14 20:22

729 Postings, 4167 Tage Fritz1933wenn wir morgen über 0,365 eröffnen

 
  
    #131
3
27.02.14 21:48
ist die Richtung klar...  
Angehängte Grafik:
chart_week_bankofireland.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_week_bankofireland.png

729 Postings, 4167 Tage Fritz1933Mr.Queman die Bewegung ist da..

 
  
    #132
27.02.14 21:49

201 Postings, 3971 Tage ElankiGeh jetzt..

 
  
    #133
1
28.02.14 02:11

9246 Postings, 7365 Tage gripsmoin zusammen, heute wieder über 0,38??

 
  
    #134
28.02.14 05:42
möglich wärs....

allen ein schönes Wochenende:-)  

6229 Postings, 5092 Tage mo1esDenke heut wird

 
  
    #135
28.02.14 06:10
schon was durchsickern.
Letzte Chance heute billig rein zu kommen?  

1484 Postings, 3810 Tage verylongAlso ich gehe davon aus,

 
  
    #136
28.02.14 07:26
dass diese Woche nichts mehr geschieht,und das am Montag ein Kursrutsch von 10 Prozent ansteht.

Nachdem gestern schon RBS wegen der faulen Kredite einen auf die Nase bekommen hat wird das bei BoI nicht anders laufen.

Also am Montag nachkaufen.  

293 Postings, 7010 Tage Wabagverylong

 
  
    #137
5
28.02.14 08:00
Wenn du dir da so sicher bist, macht es doch Sinn, dass du deine Aktien heute verkaufst um Sie am Montag um 10 % günstiger wieder einzukaufen.

Ich vermute nur, du bist dir nicht so sicher.

Ich jedenfalls gehe von insgesamt guten Zahlen aus. Die Zahlungsausfälle aufgrund von nicht bedienten Hypothekendarlehen hat die BOI im Griff bzw. mittels Rückstellungen abgesichert und im Gegensatz zur RBS war 2013 bei weitem nicht das schlechteste Jahr. Die Jahre 2010 bis 2012 waren sehr schlecht, aber inzwischen ist die BOI wieder ganz gut aufgestellt und das Jahr 2014 wird wieder profitabel.

Entscheidend werden am Montag die Verluste für 2013 (Schätzungen liegen zwischen 500 Millionen und 1,8 Milliarden €) und der Ausblick für 2014/15 sein. Ich bin ganz positiv gestimmt und glaube nicht, dass Montag die Kurse um 10 % fallen.

Am Montag sind wir alle schlauer !!!  

657 Postings, 4872 Tage StraßenfegerZur Erinnerung!

 
  
    #138
4
28.02.14 08:14

148 Postings, 3745 Tage sani2903Wann kommen die Zahlen am Montag

 
  
    #139
28.02.14 08:25
Welche Uhrzeit?  

729 Postings, 4167 Tage Fritz1933verylong ,,denke das man die BOI

 
  
    #140
3
28.02.14 08:36
nicht mit der RBS vergleichen kann ,,ganz andere Voraussetzungen und Ausgangslage..

 

293 Postings, 7010 Tage Wabagsani2903

 
  
    #141
2
28.02.14 08:36
Die Zahlen kommen am Montag um 9.00 Uhr Dubliner Zeit, also 10.00 Uhr bei uns (wurde in den letzten Wochen ungefähr fünfmal gepostet).  

729 Postings, 4167 Tage Fritz1933unter 0,35 cent könnte heute noch mal abgabedruck

 
  
    #142
2
28.02.14 09:40
entstehen.. meine Meinung  
Angehängte Grafik:
chart_week_bankofireland.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_week_bankofireland.png

729 Postings, 4167 Tage Fritz1933sorry,, eine Linie war falsch eingezeichnet

 
  
    #143
2
28.02.14 10:20
 
Angehängte Grafik:
chart_week_bankofireland.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_week_bankofireland.png

24 Postings, 5268 Tage radaZiel für 2020?

 
  
    #144
28.02.14 10:24
Da die BoI-Aktie ja unumstritten ein Langfrist-Investment ist und sich weiter mitten in der Turnaround-Phase befindet, würde es mich interessieren, wo Ihr die Kurse in ~ 5 Jahren und darüber hinaus sehen werdet. Vorausgesetzt, dass sich die Bank weiter im normalen Szenario erholt und keine weiteren "Leichen" ans Tageslicht gelangen.

Thanxx  

95 Postings, 3992 Tage mutolaJa Ja,

 
  
    #145
28.02.14 10:44
die Zahlen. Die möglichen Verluste des letzten Jahres sind eher zweitrangig und gelten als eingepreist. Zumal es keine Rendite gibt. Wichtiger ist der Ausblick, positiv und profitabel mit Aussicht irgendwann auf Rendite, das wird den Kurs beflügeln, denke ich. Und ich denke auch, dass bald ein Split, wie auch immer, fällig ist, um nicht mehr als Pennystock dazustehen. Denn nur bei Bewertugen über 1€ können auch andere Anlegergruppen einsteigen. Jeder kann sich dann ausmalen, wie es hier weitergeht. Ich jedenfalls bin positiv gestimmt, egal, wie die Zahlen ausfallen. Ich rechne mit guten Aussichten und einem Split noch vor Ende des 2. Quartals.  

941 Postings, 5512 Tage Shakkiwas passiert

 
  
    #146
28.02.14 10:51
bei einem split mit hebelprodukten? nur mal eine frage die mir noch nicht ganz klar ist. danke für die beantwortung einer solch einfachen frage. ;)  

1348 Postings, 4091 Tage klon79@Fritz

 
  
    #147
28.02.14 10:55
Ich glaube das wir heute keinen weiteren Abverkauf sehen werden.Wir haben ein Doppeldown im Bereich von 0,35Cent.Ich vermute das hier gegen Ende noch einige mit ins Boot wollen.Klar sollte es wirklich unter 0,35 gehen dann wird es wohl auf 0,342 weiter runter gehen.

Hast du dir eigentlich auch Urlaub genommen für kommende Woche?
 
Angehängte Grafik:
chart21.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart21.jpg

1484 Postings, 3810 Tage verylong@Fritz

 
  
    #148
1
28.02.14 11:09
Hast Recht, man kann BoI und RBS nicht vergleichen. Aber die BoI hat vermutlich Leichen im Keller in ähnlicher Höhe wie RBS, deshalb könnte es noch viel schlimmer nach unten gehen. Die Irische Tochter der RBS, die Ulster Bank hat nämlich so richtig würzig Abschreibungen hinnehmen müssen, die dann bei der RBS in die Zahlen gelaufen sind.

Auch wenn es in Irland wieder bergauf geht, vor allem in der Immobilienwirtschaft, sind eben noch längst nicht alle faulen Kredite wirklich offengelegt. Da kamen ja seit letztem Jahr sicher wieder welche dazu... Bis zur Krise konnte man nämlich in Irland auch quasi ohne Eigenkapital bauen.
Ich bin diese Woche einfach vorsichtig und ich glaube dass auch andere bis mindestens Montag abwarten. Dann kann man nochmal über einen Nachkauf nachdenken. Ich gehe davon aus, dass wir die 0,30 nächste Woche von unten sehen werden. Wenn nicht, dann bin ich auch froh, wenn doch, dann halt nachlegen.

Ein Reverse Split wäre sicher fantastisch. Mein Bankbetreuer (ja, das sind die echten Profis) wusste noch weniger über BoI als ich, zum Thema Alphabank wusste er überhaupt nichts.
Die schauen sich solche Werte eben nicht an. Hier in Zürich gibts eher Anleihen mit Stückpreisen von CHF 50.000 aufwärts zu kaufen...da bin ich noch etwas zähflüssig.  

293 Postings, 7010 Tage WabagKlon79

 
  
    #149
1
28.02.14 12:15
Ich stimme dir zu und glaube auch nicht, dass wir heute noch unter 35 Cent gehen. Ich denke außerdem, dass die Charttechnik momentan nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Was zählt sind die Zahlen am Montag. Für unsere "Freunde" in USA besteht heute die letzte Gelegenheit noch vor den Zahlen zu kaufen. Ich glaube daher, dass es am Nachmittag nochmals aufwärts geht, und bei positiven News am Montag dann nochmals aufwärts.

Natürlich ist da auch ein Stück "Wunschdenken" beteiligt, weil es letztlich natürlich auch ganz anders kommen kann (siehe Post von "verylong".

Ich hatte noch nie ein so sicheres Gefühl, die richtige Aktie auf längere Sicht gekauft zu haben und verlasse mich deshalb auf dieses Gefühl (unterstützt durch die guten Nachrichten der letzten Monate).  

1348 Postings, 4091 Tage klon79@Wabag

 
  
    #150
1
28.02.14 12:42
Ich sehe das ähnlich.Es würde mich wirklich überraschen wenn wir am Montag einen Ausverkauf bekommen würden. Wenn die Zahlen und der Ausblick stimmen glaube ich nicht das es hier nur 5% nach oben gehen wird.
Aber mal abwarten was in den USA heute noch geht.Sollte ich richtig liegen sehen wir am Montag Kurse von 0,40 und mehr und werden den Aufwärtstrend beschleunigen.Aber wenn es nicht so kommen wird muss man auch ganz klar sagen das wir bis auf 0,25 Cent fallen könnten.Ich habe mir für kommende Woche erstmal frei genommen.Die letzten Male war es glaube ich so das erst mal nichts passierte und es erst einen oder mehrere Tage später hoch ging.
Wie auch immer ich habe ein wirklich gutes Gefühl und das hat mich noch nicht getäuscht.Am Montag beginngt der Turnaround für die Bank of Ireland.
Sie will schon wieder weiter steigen.
Cameron
BANK OF IRELAND (GOVERNOR & COMPANY OF THE) ORD STK EUR0.05: LON:BKIR quotes & news - Google Finance
Get detailed financial information on BANK OF IRELAND (GOVERNOR & COMPANY OF THE) ORD STK EUR0.05 (LON:BKIR) including real-time stock quotes, historical charts & financial news, all for free!
 

Seite: < 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... 82  >  
   Antwort einfügen - nach oben