Bank of Ireland News, Charts und Diskussion


Seite 9 von 82
Neuester Beitrag: 20.03.15 11:40
Eröffnet am:24.02.14 19:12von: klon79Anzahl Beiträge:3.038
Neuester Beitrag:20.03.15 11:40von: Cameron A.Leser gesamt:680.084
Forum:Börse Leser heute:97
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 82  >  

148 Postings, 3757 Tage sani2903Dann explodiert gleich der Kurs, sieht sehr gut

 
  
    #201
03.03.14 08:33
aus, danke klon!!  

148 Postings, 3757 Tage sani2903Ab 9 Uhr schiebt Dublin uns an

 
  
    #202
03.03.14 08:34

148 Postings, 3757 Tage sani2903Haben die Ängstlichen umsonst

 
  
    #203
03.03.14 08:35
Verkauft!!!!  

2381 Postings, 4408 Tage cromwellenoch mal Nachgelegt !!

 
  
    #204
1
03.03.14 08:43

293 Postings, 7022 Tage Wabagsani2903

 
  
    #205
4
03.03.14 08:43
Du nervst mit deinem inhaltsleeren Gepushe. Wir sind doch hier nicht in der Grundschule !!!  

1348 Postings, 4103 Tage klon79Die Zahlen sehen gut aus

 
  
    #206
2
03.03.14 08:46
Der Verlust vor Steuern ist unter den Erwartungen von 650 Mio geblieben und liegt bei 569 Mio.
http://www.rte.ie/news/2014/0303/507863-bank-of-ireland/

Ausblick kommt später.
Cameron  

1541 Postings, 5381 Tage Jeff K.Nochmals ---

 
  
    #207
03.03.14 08:54
--- 15.000 nachgelegt. Das wird ein Festtag heute!  

1541 Postings, 5381 Tage Jeff K.News are comming in ...

 
  
    #208
1
03.03.14 09:24

2381 Postings, 4408 Tage cromwelleder Gesamtmarkt

 
  
    #209
1
03.03.14 09:36
gibt aufgrund der Politischen Situation in Russland/Ukraine erstmal stark nach.

Dafür hält sich die BOI noch ganz gut. Schade das die Zahlen nun so überschattet werden.

Jetzt muß man wieder Geduld mitbringen.

Russland wird keinen Krieg beginnen, sie wollen wie immer nur Ihre Macht darstellen. War schon immer deren Problem.

Warten wir es ab.  

293 Postings, 7022 Tage Wabagcromwelle

 
  
    #210
2
03.03.14 09:42
So ist es. Der Gesamtmarkt (DAX) sinkt derzeit um 2,46 %, und unsere BOI sinkt gegenüber dem Stand von Freitag um 3,5 - 4 %. Der Tag ist aber noch lang, und die Amerikaner haben vielleicht auch noch eine Meinung zur BOI.

Trotzdem ist es extrem schade, dass der Kurs der BOI von der politischen Entwicklung beeinflusst wird. Letztlich bin ich long aufgestellt, aber es wäre sehr interessant zu wissen, wie die heutigen Zahlen ohne die Krise in der Ukraine aufgenommen werden würden.

Es ist nur leider nicht zu ändern. Mal sehen, wo wir Ende der Woche stehen ?!  

941 Postings, 5524 Tage Shakkibei 0,33

 
  
    #211
03.03.14 09:45
jetzt ausgeknockt? kann das jemand bestätigen?  

1806 Postings, 4336 Tage joey2011Ergebnis ist doch top....

 
  
    #212
1
03.03.14 09:47

729 Postings, 4179 Tage Fritz1933Shakki,,Kurse waren tiefer als 0,33 cent..

 
  
    #213
1
03.03.14 09:49
habe mich Freitag gegen einen SL entschieden und lieber heute bei 0,325 cent nachgekauft..

hatte so eine Ahnung......  

941 Postings, 5524 Tage Shakkidie bank

 
  
    #214
03.03.14 09:53
gewinnt immer. naja, ich hab den großteil meiner knock outs bei 30 cent liegen. mal hoffen die halten.  

293 Postings, 7022 Tage WabagStop Loss

 
  
    #215
03.03.14 09:54
Eigentlich sollte man sich denken können, dass bei einer Aktie wie der BOI (immer noch ein Pennystock) ein Stop Loss sehr gefährlich werden kann.

Die Käufer, welche gegen 8.24 Uhr 2,4 Millionen Aktien für 31 Cent gekauft haben sind jetzt schon mit gut 20 % im Plus.

Da kann man sich doch in den Allerwertesten beißen, oder.

 

1348 Postings, 4103 Tage klon79@Wabag und @Jeff K

 
  
    #216
2
03.03.14 10:02
WiFiKon | Notenbank-Kalender
Notenbank-Kalender mit den Terminen der bevorstehenden Zinsentscheidungen von EZB, Federal Reserve und Bank of Japan.
Stimme mit dir überein.Die Situation an den Märkten ist noch angespannt und das nutzen die Bären für sich.Aber es wird nicht von Dauer sein.Die Zahlen sind besser ausgefallen als ich erwartet hatte.Was aber noch fehlt ist der Ausblick.Und der sollte dann natürlich auch besser ausfallen als alle gedacht haben.Das kann man wohl aus den Zahlen her ableiten.Also ganz enspannt bleiben.
Ich denke die Tage werden die Börsen wieder drehen weil der Euro auf fast 1.38Euro zum Dollar steht und am Donnerstag tagt schon wieder die EZB.Wie Draghi schon letztes Mal gesagt hat wird die EZB handeln wenn sie muss.Und da sie ihre letzte Zinssenkung damit begründet hatte das ein zu hoher Euro Kurs der Wirtschaft der Südlander schadet wird sie jetzt nach meiner Erwartung wieder so handen müssen.  
Angehängte Grafik:
boi234.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
boi234.jpg

293 Postings, 7022 Tage WabagShakki

 
  
    #217
2
03.03.14 10:03
Das Risiko bei einem Stop Loss bei der BOI besteht darin, dass nicht jede Sekunde ein neuer Kurs ermittelt wird, bzw. ein Käufer an der Seitenlinie bereit steht (im Gegensatz z.B. zu den DAX - Werten)

Wenn nun gerade kein Käufer bereit steht, ein Interessent aber die Stop Losses abfischen will, und z.B. ein Kauforder für 33 Cent rein stellt, während dein SL ebenfalls bei 33 Cent steht, dann bist du deine Aktien los, selbst wenn der Kurs eine Minute früher oder später wieder bei 37 Cent steht.

Hier gewinnt nicht die Bank, sonder derjenige der diese Order reingestellt hat.

Ich bin früher auch reingefallen, deshalb bin ich bei der BOI vorsichtig !!! Aufgrund deines Posts Nr. 214 könnte jetzt jemand versuchen, deine Aktien bei 30 Cent abzufischen.  

1348 Postings, 4103 Tage klon79Bank of Ireland: Die Zahlen sind da!

 
  
    #218
1
03.03.14 10:11
Die Bank of Ireland hat heute ihre Ergebnisse für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Dem Konzern gelang es, den Verlust von 1,4 Milliarden Euro auf 569 Millionen Euro einzudämmen. Operativ schrieben die Dubliner weiter schwarze Zahlen: Der Gewinn konnte von 224 auf knapp eine Milliarde Euro gesteigert werden.
Cameron  

1541 Postings, 5381 Tage Jeff K.Fast 10% im Plus ...

 
  
    #219
3
03.03.14 10:23
... bei meinen heutigen Nachkäufen. Und das waren einige.
Denke die Panik heute morgen war der Situation in der Ukraine / Krim geschuldet.
Grundsätzlich nehme ich ja auch gerne mal Gewinne mit, möchte aber betonen, das auf zwei-drei Jahre gesehen meiner Meinung nach der Euro überschritten wird.
Also ist hier noch viel, viel mehr drin.
Deshalb, werde ich jede Gelegenheit nutzen, um aufzustocken.
Diese historische Chance auf exorbitante Gewinne lasse ich mir nicht entgehen.
Allen viel Glück und danke Klon, für Deine hochwertigen Informationen hier.  

61 Postings, 3799 Tage boiboiboi...

 
  
    #220
1
03.03.14 10:26
Ich habe eine allgemeine Frage? Wieso setzt ihr eigentlich eure Stop loss Aufträge in Stuttgart und nicht in London? Ist ja wohl klar, dass bei einem solch geringen Volumen wie in Stuttgart die Ausführungskurse so schlecht sind. Meiner Meinung nach grenzt das ja schon an Betrug.
Und noch einen weiteren Punkt...wenn eine Aktie innerhalb von wenigen Wochen eine solche Perfomance hinlegt, dann sind doch Korrekturen von 10-15 % ja wohl kein Weltuntergang. Da braucht es nicht einmal eine Grund dazu. Das passiert nun einfach mal. Wenn man damit nicht umgehen kann, dann sollte man sein Geld lieber auf ein Sparkonto legen. Ist ja nicht zum aushalten was für Kommentare dazu gepostet werden!

Sehen wir uns doch mal die Fakten an: am Freitag sind wir von etwa 0.350 bis auf 0.380 gestiegen. Heute kommen die Zahlen vor einem drohenden Konflikt in der Ukraine und unsere BOI korrigiert gerade mal bis auf 0.360 und dreht schon bald in Richtung unverändert. Viel positiver geht es ja wohl nicht mehr!!! Was habt ihr denn für Vorstellungen von einem Investment?  

2381 Postings, 4408 Tage cromwelleIch bin

 
  
    #221
2
03.03.14 10:31
zufrieden mit der Entwicklung der BOI.  

204 Postings, 3871 Tage gobemoin Boianer

 
  
    #222
1
03.03.14 10:32
Vom Aktionär die Zahlen nochmal im Video

http://www.daf.fm/video/...-kaufen---commerzbank-halten-50168090.html


Gruß an alle  

729 Postings, 4179 Tage Fritz1933boiboiboi, du meinst bestimmt London mit dem Kurs

 
  
    #223
03.03.14 10:37
von 0,36 cent den in Deutschland befanden sich die Kurse heute morgen  in tieferen Regionen..  

2381 Postings, 4408 Tage cromwellemit Kursrücksetzer

 
  
    #224
1
03.03.14 10:43
ist zu rechnen, aber die Richtung stimmt.
Jetzt werden bestimmt einige Stimmen noch den Daumen heben.

2014 dürfte aber ein gutes Jahr werden zur weiteren Erholung der BOI. Damit also Daumen hoch:-)  

912 Postings, 4835 Tage copywritesfettes Ergebnis...

 
  
    #225
4
03.03.14 10:49
Netto Zins Marge erholt sich weiter, fetter operativer Gewinn!
ich bin äußerst zufrieden, habe etwas schlechtere Zahlen erwartet. T1 Ratio super, 2014 wird dunkelschwarz :)
jetzt noch ein signifikanter Rückgang der Abschreibungen... sagenhaft Aussichten

vg
copy  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 82  >  
   Antwort einfügen - nach oben