BAT gehört auf die watchliste !


Seite 1 von 54
Neuester Beitrag: 01.08.21 19:23
Eröffnet am: 10.10.02 14:59 von: Zick-Zock Anzahl Beiträge: 2.334
Neuester Beitrag: 01.08.21 19:23 von: dami Leser gesamt: 397.698
Forum: Börse   Leser heute: 254
Bewertet mit:
9


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 54  >  

9439 Postings, 7303 Tage Zick-ZockBAT gehört auf die watchliste !

 
  
    #1
9
10.10.02 14:59
(british american tobacco)

gruss
 
1309 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 54  >  

85 Postings, 409 Tage Digitale KunstProbiere mal Aktiendividende

 
  
    #1311
2
19.07.21 10:22
Ich habe beim Smartbroker dieses Mal auch das Formular zur Weisung bekommen und dort auch genügend Stück, dass es sich lohnt, also probiere ich das mal aus.

Wo findet man das Verhältnis von 49:1? Bei einer Dividende von aktuell ca. 0,63 € hätte man einen EK der neuen Aktien von ca. 30,90 €, das wäre ja super. Ohne Steuern zu berücksichtigen, aber die fallen ja auf die Cashdividende genauso an.  

4441 Postings, 7573 Tage Nobody IISchreib mal was am Ende gelaufen ist.

 
  
    #1312
19.07.21 21:40

257 Postings, 1882 Tage damijetzt ist es soweit

 
  
    #1313
3
25.07.21 23:00

1640 Postings, 1515 Tage HansiSalamiSagt der von Philipp Morris

 
  
    #1314
26.07.21 12:51
Was geht in solchen Menschen vor, die ihrem eigenes Geschäft den Dolch in den Rücken stechen.
Will man da als Weltverbesserer o. als Menschheitsretter gesehen werden?

Naja kann ihm ja egal sein. Bekommt ja genug kohle von den boesen rauchern. Hat seine Scherflein im Trockenen. Und zur Not hoppt man dann in die naechste Firma

Und was interessiert diesen Menschen seine Mitarbeiter die dann auf der Straße hocken.  

257 Postings, 1882 Tage damibonus

 
  
    #1315
26.07.21 14:38
geh eher mal davon aus dass sein bonus an die umsatz- und gewinnentwicklungen im non-combustible bereich gekoppelt sind und er nen turbobooster brauchst um die raucher auf alternativprodukte umzuswitchen :)) ... er wird es sicher nicht aus gutmenschentum propagieren  

1640 Postings, 1515 Tage HansiSalamiDami, aus Gutmenschentum sicherlich nicht.

 
  
    #1316
26.07.21 14:48
Da gehts um reine Egogeschichten. Um Ruhm und Ehre und ein bissel Kleingeld  

37 Postings, 513 Tage osectronich denke dass dieser Schritt

 
  
    #1317
26.07.21 16:12
für die Tabak Konzerne unausweichlich ist da die Regierungen (USA, EU) immer mehr Druck ausüben und rauchfrei werden wollen. Und bevor das Geschäft komplett wegbricht sattelt man einfach um und konditioniert seine  Kunden auf ein alternatives Produkt.
Klappt das unter dem Deckmantel von Wellness und Gesundheit erfüllen die Konzerne bald alle ESG Kriterien und können auch von Fonds bedenkenlos gekauft werden.
Also ich sehe das in der derzeitigen Lage eher positiv.  

2196 Postings, 646 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1318
26.07.21 17:36
Was sollte er sonst sagen?
Rauchen wird nicht mehr gesund.
GB wird ihre Pläne so oder so durchziehen...

Aber sie treiben die Raucher in die Illegalität i.f. Kriminalität  

1670 Postings, 3600 Tage punkt12Behauptung

 
  
    #1319
26.07.21 17:58
Profitiert Philip Morris davon? Welche Vorteile hat es für uns beziehungsweise für alle andern Tabakfirmen?  

2196 Postings, 646 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1320
26.07.21 19:04
denke nicht viel

BAT ist in Allternativen Bereich stark & in Schwellenländern

IB macht schon 50% von Umsatz mit Logistika & Allternative  

2196 Postings, 646 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1321
27.07.21 17:38

2196 Postings, 646 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1322
27.07.21 20:33

85 Postings, 409 Tage Digitale KunstWieder top Zahlen

 
  
    #1323
28.07.21 10:35
Das sieht auf den ersten Blick richtig gut aus. Wenn das so weiter geht mit den neuen Kategorien, dann wir bald reicher als die Geissens.  

13836 Postings, 7882 Tage LalapoTop !

 
  
    #1324
28.07.21 12:09
https://www.reuters.com/article/...garette-alternatives-idUSL4N2P41CJ

Erwartungen geschlagen ...starkes NGP Waschtum ....


GOLDMAN SACHS stuft BAT auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für British American Tobacco nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel
von 3700 Pence belassen. Der Tabakkonzern habe im ersten Halbjahr die Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Analyst Richard Felton in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung. Der Ausblick sei unterdessen weitgehend unverändert geblieben./mf/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.07.2021 / 07:47 / BST

 

2196 Postings, 646 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    #1325
28.07.21 15:12
Zahlen sind je nach Analyst Top bis schlecht...

Ich finde sie sehr solide.
Kern Geschäft schwächelt weiter -   wie erwartet.
Allternative wächst stark - noch auf geringen Umsatz Naivo.

Aber BAT hat Cash & einen Plan.

Trotzdem muss man Entwicklung gut beobachten, CEO Philipp Morris International versucht schon  Wende einzuleiten.  

84 Postings, 1701 Tage KatakunaZahlen

 
  
    #1326
28.07.21 17:11
Zahlen sind OK. FX macht einen kleinen Strich durch die Rechnung - das sahen wir auch bei Unilever vor ein paar Wochen. NGP Wachstum könnte besser sein. PMI erzielt mit der Kategorie bereits 27 % von ihrem Umsatz dadurch, BAT liegt bei 7 %. Klar - PMI ist auch höher bewertet. Bei BAT geht's mir in erster Linie und die (höhere) Dividendenrendite und die sollte auch weiterhin stabil bleiben.  

13836 Postings, 7882 Tage Lalapoklar ...

 
  
    #1327
30.07.21 08:35
egal ob PM ..BAT ...IB usw...... die Richtung in den nächten 10-20 Jahren geht klar weg von den Verbrennern hin zu den (gesünderen ? ) Alternativprodukten ....damit wird Geld verdient .....gleichzeit wird in den Emergin Markets mehr klassisch geraucht werden ....so das das Stammgeschäft immer eine tragende Rolle weiter spielen wird ...daher ist der Mixt für die nächten 10-20 Jahre eigentlich fix ...und irgendwann wird dann Cannabis eine zusätzliche Rolle bei den Big5 bekommen ...immerhin hat man die weltweite Logistik stehen um hier die Märkte Ad Hoc zu bedienen ...

Daher ..um den seit Ewigkeiten totgesagten Tabaksektor mache ich mir im Punkte Disruption am wenigsten Sorgen weil durch die weltweite Marktstellung die Zukunft von den Unternehmen bedient werden wird ...egal in welche Richtung es geht ...Burggrabenwerte halt ...die mM neben der Hammerdiv. in Nullzinszeiten zusätlich ein Kurspotential von 50-100 % mitbringen ....sozusagen als Zusatzzahl ...

Time will tell ..  

22392 Postings, 2802 Tage Galearisglaube ich nicht.

 
  
    #1328
30.07.21 08:38
Durch die Sterbewellen wird bald kaum noch geraucht. Auch Wohnungen werden leer stehen.  

13836 Postings, 7882 Tage LalapoMenschen

 
  
    #1329
30.07.21 08:49
brauchen die Betäubung ....Alk. ...Tabak usw. ....das eine mehr ..das andere weniger ..  ..sicher ...wenn es keine Menschen mehr gibt ...wird auch nix mehr geraucht werden ...  

168 Postings, 387 Tage Namor1@galeris

 
  
    #1330
30.07.21 08:52
Es gibt keine Sterbewelle, was wurde aus Schweden? War täglich in allen Medien, da sie ohne Lockdown und Maskenpflicht alternativlos in die Katastrophe laufen!

Und jetzt will niemand was von Schweden hören, geschweige den erzählen....

Ein paar Jahre bleibe ich investiert. Bis jetzt läuft es gut....  

85 Postings, 409 Tage Digitale KunstWeltbevölkerung nimmt zu

 
  
    #1331
30.07.21 09:18
und vermutlich auch das durchschnittliche Alter durch alle Geographien hinweg. Wenn die Sterberate durch Alternativprodukte auch noch reduziert wird und das Momentum in diesem Sektor erhalten bleibt, dann nenne ich das win-win.  

13836 Postings, 7882 Tage Lalaporein

 
  
    #1332
2
30.07.21 09:44
subjektiv habe ich immer mehr das Gefühl es wird wieder mehr auch hier bei uns  geraucht .... ist mir auch im "Büdchen" um die Eecke  auf Nachfrage bestätigt worden ...vielleicht durch den Coronastress der für viele zum Lebensstress wird ....Sucht / Ablenkung wird verstärt gesucht ....und gerade bei den Jugendlichen sieht man den Stengel in der Hand immer öfters...gerade bei jungen Frau ..zudem ist ja mittl. Grass Mainstream ...und wenn es nicht stinken darf ..wird "normal " geraucht ...wie gesagt...reine subjektive Beobachtung ..  

2196 Postings, 646 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #1333
30.07.21 10:09
Kann der subjektiven Wahrnehmung nur zustimmen, oder achtet man nur mehr darauf, weil man investiert ist.

Menschen Rauchen schon mehrere 1000Jahre i.f. Kann ich mir nur schwer vorstellen, das sie jetzt aufhören.

Verbote verschiebt den Konsum Richtung Privatraum.
 

580 Postings, 2890 Tage GosAthorNeue Mitarbeiter = 90% Raucher - WTF?

 
  
    #1334
31.07.21 21:34
Auf der Arbeit fangen immer mal wieder neue Mitarbeiter an, davon auch ca. 70% jünger als
25 Jahre. Und davon rauchen ca. 80%.
Der Aktionär in mir:  "Gut, Gut.. die dunkle Seite ist stark in diesen da.. *Ausgezeichnet*"
Der Vater in mir: "Zum Glück raucht mein Kind nicht" ;-)

Ich selbst habe noch nie geraucht, mal von der ein oder anderen Party oder Shisha abgesehen.
Und dann waren die Kippen auch meistens geschnorrt.    >:-D

Hier müssten schon herbe Gesetzesänderungen kommen, damit dieses Geschäft irgendwann nichts mehr abwirft. Nebenbei sind Zigaretten und Schnaps schon immer auch gute "Krisenwährungen" gewesen. Im täglichen Gebrauch wohl nützlicher als Silber-/Goldmünzen.
1 Brot, 10 Eier macht halbe Packung Zigaretten --- Versuche mal eine Silbermünze zu halbieren. :-)
1x Butter macht 4 Zigaretten, .. usw.  

257 Postings, 1882 Tage daminext gen products

 
  
    #1335
1
01.08.21 19:23
Das einzige "Problem" welches ich zur Zeit bei BATS sehe ist, dass das Management im Bereich nicotine/snus pouches für meinen Geschmack nicht aggressiv genug investiert. Hier wird sich ausschließlich auf Velo als Brand verlassen (wobei die Wachstumsrate schon gut ist) - allerdings verhält es sich mMn hierbei wie bei Zigaretten auch und mehr Brands sind per se erstmal besser, da verschiedene Konsumentengruppen angesprochen werden können. PM ist hier (meiner Recherche nach) weiter, aber es gibt durchaus potentielle buy out Kandidaten - vorallem aus Litauen, Polen, Schweden die man sich als BATS Management ansehen sollte - da wäre das Cash für die Zukunft schön angelegt mMn.

Im Segment der Erhitzer und bei den Vape Produkten ist mMn die Fokussierung auf eine starke Produktlinie, so wie das auch aktuell umgesetzt wird, hingegen sinnvoller, da hier (anders als bei Zigaretten & Pouches) nicht identische/leicht veränderte Produktionslinien verwendet werden können afaik, zumindest für die Geräte/Pods an sich.

Im Endeffekt sehe ich BATS nichtsdestotrotz aktuell auf der Pole Position in den neuen Segmenten, wobei Swedish Match vor allem bei den oralen Produkten traditionell super stark aufgestellt ist und PM grade ordentlich Gas gibt. Bei Imperial Brands & JTI hingegen sehe ich in den neuen Segmenten kein Licht am Ende des Tunnels - bin deswegen auch bei IMB komplett raus, wobei die mMn starke Zigarettenmarken besitzen. Meine SWMA & PM Positionen gebe ich nicht her habe aber bei SWMA einen TrailingStop drin - das Ding ist schon richtig gut gelaufen die letzten Jahre.

BATS hab ich mittlerweile zwar schon deutlich genug, aber wer bin ich, dass ich bei 8%+ DivYield ablehnen kann?

P.S.: Die Organigram Beteiligung könnte sich auch noch als Goldgrube herausstellen, wobei ich hier noch keine klare Meinung zu habe bzw. mir das alles noch zu wage ist.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 54  >  
   Antwort einfügen - nach oben