Altkanzler Schmidt - keine Klimaerwärmung


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 09.03.11 15:03
Eröffnet am:07.03.11 11:23von: AdamWeish.Anzahl Beiträge:155
Neuester Beitrag:09.03.11 15:03von: AdamWeish.Leser gesamt:8.039
Forum:Talk Leser heute:1
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptAltkanzler Schmidt - keine Klimaerwärmung

 
  
    #1
8
07.03.11 11:23
Klimawandel ?? - wo bitte

Altbundeskanzler Helmut Schmidt fordert eine IPCC Untersuchung

In einer jetzt Rede der Max-Planck-Gesellschaft, hat der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt die Integrität und Glaubwürdigkeit des Weltklimarates IPCC)stark in Zweifel gerufen und eine unabhängige, wissenschaftliche Untersuchung fragwürdiger Praktiken gefordert:

http://www.mpg.de/print/990353  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2011-03-07_um_11.png
bildschirmfoto_2011-03-07_um_11.png
129 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

50950 Postings, 7537 Tage SAKUImmer wenn man mein, jetzt müsste es...

 
  
    #131
08.03.11 15:38
...tut's das dann doch wieder nicht! Du drehst dich im Kreis.

Noch einmal der Auszug aus dem von dir geposteten Artikel: "[...] Ausbau der erneuerbaren Energie, der Energienetze, der Abspaltung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS), sogenannte Passivhäuser, Elektrofahrzeuge und modernere Industrieanlagen [...]"

Der Rest steht in den Posts hier ab #44 - Da geht es unter anderem um andere Arten der Energiegewinnung, die du so super interessant findest. Is das denn nix? Jetzt haben wir gemeinsam was erarbeitet und du negierst es wieder, indem du wieder alles auf die unsägliche CO2-Diskussion schiebst. Es geht NICHT NUR um CO2 - warum willst/kannst du das nicht verstehen?

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptweil ich eine finanzierung nicht auf eine Lüge

 
  
    #132
08.03.11 15:46
begründe.
Das hat auf die Dauer auch kein Fundament.

Die anderen Punkte haben wir doch schon besprochen.
ich will nicht mit CO2 Gelder neue Fabrik Hallen bauen, das ist die Aufgabe des Unternehmers.

Die Wohnungen zu sanieren ist sinnvoll, dennoch wurden schon jetzt von diversen Verbänden Alarm geschlagen, das die Miete dann bis auf das Dreifache steigen wird.

und und und...

Wir sind zusammen, wenn es um Forschung geht,
aber nicht wenn es um Zwangsabführungen von 270 Milliarden jährlich geht.

Was dabei raus kommt sehen wir beim EEG Gesetz
das der Regenwald brandgerodet wird und eine Monokultur angepflanzt wird usw.  

50950 Postings, 7537 Tage SAKUEin Thread, der auf einer Lüge fußt...

 
  
    #133
08.03.11 16:01
müsste doch, deiner Logik folgend ,gelöscht werden. Also, wir warten, dass du deinen Worten Taten folgen lässt.

Ok, wenn es dein Bestreben ist, eine solche Diskussionskultur an den Tag zu legen, bitte, ohne mich!

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptsaku

 
  
    #134
08.03.11 16:04
mit diesen Thread beleuchte ich die Lügen von der CO2 Mafia

Wenn Du nicht mehr darüber sprechen willst, was bisher schon raus gekommen ist - mit falschen Förderungen:

Was dabei raus kommt sehen wir beim EEG Gesetz
das der Regenwald brandgerodet wird und eine Monokultur angepflanzt wird usw.


dann verweigere Dich weiter  

50950 Postings, 7537 Tage SAKULösch den Thread, er fußt auf einer LÜGE!

 
  
    #135
08.03.11 16:09
Das mit dem EEG hast du schon nicht verstanden, als es dir bc erklärt hat.

Du verweigerst dich ja selbst den einfachsten Tatsachen we etwa dass "Threads" die Mehrzahl von "Thread" ist - was, glaubst du, kommt bei Dingen wie dem Ausbau von erneuerbaren Energien, der Energienetze, der Abspaltung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS), sogenannten Passivhäuser, Elektrofahrzeugen und moderneren Industrieanlagen raus?

Wie gesagt, mach ab jetzt ohne mich weiter!

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptsaku

 
  
    #136
08.03.11 16:23
was hat denn bc erklärt, das unsere Solarfirmen an der Weltspitze sind.. lach

Wir zahlen ja für das EEG pro Kilowatt über 3 Cent

jetzt sollen wir noch CO2 Abspalten, was einen enormen Energieaufwand darstellt und weitere Ressourcen vernichtet PLUS neuem CO2 emittiert...
wie dumm ist das denn  

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeWir zahlen über 3 cent

 
  
    #137
08.03.11 16:28
weil man den Monopolisten erlaubt, das vorab einzuschätzen. Wie ich heute in der Zeitung lesen durfte, haben die sich da mal locker um 1,8 Mrd. "verschätzt"... Zu Lasten der Kunden und zugunsten der Energieversorger natürlich. Das kriegen nicht etwa die Produzenten des Stromes - das sacken die, die es in Rechnung stellen, also im wesentlichen die 4 Marktbeherrscher, einfach so ein und müssen es auch nicht mehr rausrücken...

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptund hätten wir diesen Irrsinn nicht

 
  
    #138
08.03.11 16:29
dann gäbe es auch gar keine EEG

was soll, Du lebst ja eh in der Vergangenheit, weil die deutschen Solarfirmen immer noch die Besten sind  

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeUnd die Sache

 
  
    #139
1
08.03.11 16:30
mit dem Solarmarkt kann ich dir nicht erklären. Dazu müsste man, selbst um einfachst gehaltene Beispiele zu verstehen,  1+1 zusammenzählen können. Das will ich dir nicht zumuten...

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptBarcode

 
  
    #140
08.03.11 16:37
wenn Du nicht einmal das einfache Einmaleins erklären kannst, dann wundert mich nichts mehr....

Aber das brauchst Du auch nicht.

Ich bin übrigens in diverse Solaraktien investiert.
Daher benötige ich dann von Dir weniger Hilfe, aber danke der Nachfrage  

21880 Postings, 8163 Tage utscheckEr sagte 1+1, wenn dann bei den Basics starten...

 
  
    #141
08.03.11 16:52
naja, und um in Aktien investiert zu sein, muß man noch lange nicht verstehen, worum es geht...Test mit Affen und Dartscheiben haben diesen Umstand mehrfach bewiesen!

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptutscheck

 
  
    #142
08.03.11 16:59
gähn... das einfache Einmaleins sind die Basic!
Du hast den Affen Test bestanden !  

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeDu nicht!

 
  
    #143
08.03.11 17:03

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeAber

 
  
    #144
08.03.11 17:04
wir könnens ja mal dem Amöben-Test versuchen...

54906 Postings, 6730 Tage Radelfan#140 Solaraktien

 
  
    #145
1
08.03.11 17:07
Glückwunsch! Die Solarwerte laufen ja seit langer Zeit richtig blendend ;-)

Gelegentlich kaufe ich dir dann deine CONERGY zu 0,10 € ab :-))

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptRadelfan

 
  
    #146
08.03.11 17:15
Conergy habe ich nicht

aber andere kürzlich eine erhebliche Stückzahl gekauft... aber das ist hier nicht das Thema  

26766 Postings, 5701 Tage WahnSeeBC, hör auf die Amöben zu beleidigen.

 
  
    #147
08.03.11 17:17

1059 Postings, 8649 Tage uiuiui@DRUdoBroemme

 
  
    #148
09.03.11 11:36
FCKW ist der naechste Witz der gruenen Weltenretter. Die Ozonschicht die angeblich durch FCKW zerstoert wird liegt in 30 Km Hoehe.

Die Tropopause ist in ca 10 KM Hoehe. Ein Gasaustausch findet nach den derzeitigen Gesetzen der Physik laut Chemiebuechern nicht statt.

Als Doktor sollte man das wissen, na ja Doktor ist nicht Doktor, das ist fix...

lg  

42940 Postings, 8487 Tage Dr.UdoBroemmeDa werden sich dann wohl die Nobelpreisträger

 
  
    #149
1
09.03.11 11:46
geirrt haben, wenn du sagst, dass das nicht möglich ist. Die sollten sich was schämen!

"Bereits 1974 warnten Mario J. Molina und Frank Sherwood Rowland vor den negativen Auswirkungen von anthropogenen Fluorchlorkohlenwasserstoffen auf die Ozonschicht, was 1985 durch die Entdeckung des Ozonlochs bestätigt wurde. Paul J. Crutzen klärte den Einfluss der Polaren Stratosphärenwolken bei der Bildung des Ozonlochs.[2] Im Jahr 1995 erhielten die drei Forscher dafür den Nobelpreis für Chemie.[3] Distickstoffoxid hat mittlerweile die Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKW) als bedeutendste Quelle ozonschädlicher Emissionen des 21. Jahrhunderts abgelöst.[4]

In der oberhalb der Troposphäre liegenden Stratosphäre (ab ca. 8 km über den Polen) sammeln sich ozonschädigende Gase. Wegen getrennter Temperaturverhältnisse und Strömungskreisläufe in beiden Schichten können in die Stratosphäre gelangte Stoffe nicht mehr verschwinden. Die Grenzregion zwischen Stratosphäre und Troposphäre bildet eine Barriere (Tropopause).

Die in die Stratosphäre eingetragenen Stoffe reagieren mit dort befindlichem Ozon. Dieses wird aufgespalten, wobei verschiedene chemische Verbindungen entstehen. Dadurch nimmt die Menge des Ozons in der Stratosphäre ab, und damit kann die Ozonschicht ihre schützende Funktion zunehmend weniger erfüllen. Ein einzelnes Chloratom kann bis zu 100.000 Ozonmoleküle zerstören."

http://de.wikipedia.org/wiki/Ozonloch

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeIch bin mir ganz sicher!

 
  
    #150
09.03.11 11:52
Alle Ex-Politiker haben ihre Buchrechte verschenkt! Sarrazin hat garantiert keinen Cent verlangt! Sowas mach doch nur der Schröder, dieser Betrüger!  

69033 Postings, 7556 Tage BarCodeups:-)

 
  
    #151
09.03.11 11:53
Falscher Thead

10765 Postings, 6672 Tage gate4shareSchmidt weiss alles, macht alles richtig.........

 
  
    #152
09.03.11 11:54
warum erkannten es nur die SPD Leute nicht, die ihn absägten?

Oder ist er erst mit 90 so schlau geworden?  

42940 Postings, 8487 Tage Dr.UdoBroemmeAls Elder Satesman hat man mehr Abstand

 
  
    #153
1
09.03.11 11:57
zur Tagespolitik und sieht deswegen viele Dinge anders. Aber auch früher hat er viel Lob bekommen, hauptsächlich von der CDU-Anhängerschaft :-)

10765 Postings, 6672 Tage gate4shareDann wollen wir nicht hoffen, dass in 20 Jahren,

 
  
    #154
09.03.11 12:19
natürlich immer noch mit "nicht gefärbten Haaren", uns Schröder ähnliche späte Weissheiten mitteilen will  - wahrscheinlich mit Hartz   im Schlepptau.  

2110 Postings, 4910 Tage AdamWeishauptzum Thema #1

 
  
    #155
09.03.11 15:03
Ohne die CO2 Lüge hätten wir heute auch kein E 10  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben