Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!


Seite 1 von 75
Neuester Beitrag: 23.10.19 14:19
Eröffnet am: 27.04.15 14:41 von: Justachance Anzahl Beiträge: 2.869
Neuester Beitrag: 23.10.19 14:19 von: ar_ai_82 Leser gesamt: 471.515
Forum: Börse   Leser heute: 325
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  

2546 Postings, 4341 Tage Justachance4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

 
  
    #1
6
27.04.15 14:41
So jetzt haben wir eine neue Kennnummer, weniger Aktien, dafür einen höheren Aktienkurs. Dieser sollte sich weiter steigern, weil....

- starke Pipeline (Resminostat als Werttreiber)
- sehr gute Forschungsergebnisse bei 4 SC 202 und 205
- Verpartnerungen anvisiert
- führende medizinische Experten neu im Unternehmen
- finanzieller Spielraum durch Aktiensplit enorm gesteigert/gesichert
- 4 SC Tochter Discovery mit stetigen Wertzuwächsen
- Resmimnostat Studie Europa/USA vor dem Start
- Yakult und Menarini als werttreibende Resminostatpartner
- niedrige Bewertung im Vergleich amerikanischer Biotechs
- beim Megatrend Immuntherapie ebenfalls dabei

In diesem Sinne, Start Me Up!

Beste Grüsse Justachance
 
1844 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  

214 Postings, 912 Tage AnkarDer Knoten wird hier noch platzen,

 
  
    #1846
30.09.19 16:22
Da bin ich mir sicher. Natürlich verstehe ich jeden verärgerten bei dem Kursverlauf, den ich auch nicht erwartet habe . Aber wer jetzt mit sagen wir mal 25%  im Minus liegt, kann da aus meiner Sicht entspannt bleiben. Zwei drei Berichte / News und wir sind wieder im Geschäft. Wer jetzt einsteigen will kann kaum etwas falsch machen bei den bis hierhin positiven newsflow. Klar, wer im ersten Hype hier bei 5-8€ rein ist......Autsch.  

Optionen

214 Postings, 912 Tage Ankar@Justachance:

 
  
    #1847
30.09.19 16:53
sehe ich auch so und der aktuelle Kurs ist aus meiner Sicht lächerlich niedrig. Wenn es etwas mehr PR gibt geht es sicher schnell deutlich höher, ähnlich wie beim letzten mal. Ohne ist der Weg erst mal länger. Aber es wird rauf gehen  so oder so  

Optionen

136 Postings, 4006 Tage Chris2009Langsam aber sicher...

 
  
    #1848
01.10.19 20:49
...ist der Kursverlauf hier nicht mehr nachvollziehbar!
 

Optionen

214 Postings, 912 Tage AnkarKeine PR und allgemein miese Stimmung

 
  
    #1849
01.10.19 21:38
Die News hat denke ich mal keiner wahrgenommen  

Optionen

1827 Postings, 5154 Tage twottoKE

 
  
    #1850
07.10.19 16:53
Planegg-Martinsried, 7. Oktober 2019 - Der Vorstand der 4SC AG ("4SC") (4SC, FWB Prime Standard: VSC) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats grundsätzlich die Umsetzung einer Bar-Kapitalerhöhung für die Finanzierung der weiteren Entwicklung ihres zweiten Medikamentenkandidaten Domatinostat beschlossen. Dazu soll eine Erhöhung des Grundkapitals von EUR 35.325.216,00, und zwar unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals um bis zu EUR 10.647.553,00 auf bis zu EUR 45.972.769,00, im Rahmen einer Bar-Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen durch die Ausgabe von bis zu 10.647.553 neuen auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien), jeweils mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00, vorbereitet werden. Die neuen Aktien (die "Angebotsaktien"), werden den bestehenden Aktionären durch die MainFirst Bank AG, Frankfurt am Main, im Wege des mittelbaren Bezugsrechtes angeboten.

Der Bezugspreis je neuer Aktie beträgt EUR 2,10. Das Bezugsverhältnis wird 3:1 betragen. Ein organisierter Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Die Bezugsfrist soll voraussichtlich am 28. Oktober 2019 beginnen und voraussichtlich am 11. November 2019 um Mitternacht (24 Uhr MESZ) enden. Die im Rahmen des Bezugsangebots nicht bezogenen Aktien werden nach dem Ende der Bezugsfrist internationalen institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung durch die MainFirst Bank AG zum Erwerb angeboten.  

Optionen

136 Postings, 4006 Tage Chris2009Nächste Kapitalerhöhung....

 
  
    #1851
07.10.19 17:12
....sag ja immer wieder, eine reine Betrügerbande.

Justachance Kursträumereien von 30 oder 50 Euro werden wir hier nie sehen! Können froh sein, wenn wir hier in 3 oder 4 Jahren die 10 Euro sehen, wenn überhaupt!  

Optionen

214 Postings, 912 Tage Ankar10€ in 5 Jahren

 
  
    #1852
07.10.19 17:21
wäre aber eine sensationelle Rendite
 

Optionen

136 Postings, 4006 Tage Chris2009@ankar

 
  
    #1853
07.10.19 17:30
Wenn man die heutigen Kurse zugrunde legt voll schon, aber die Meisten hier, sind mit bis zu 80 % im Verlust!  

Optionen

136 Postings, 4006 Tage Chris2009@justachance...

 
  
    #1854
07.10.19 17:32
......so, nun dein Statement dazu!!!  

Optionen

2546 Postings, 4341 Tage Justachance@Chris

 
  
    #1855
07.10.19 17:33
Bitte genau lesen, die Kapitalerhöhung im Juli viel mager aus da ein Investor kurzfristig abgesprungen ist.
Man wollte damals 15 Millionen neue Aktien an den Mann bringen, dies holt man jetzt nach, so das mit den nun vorraussichtlich eingenommenen 22 Millionen und damals 11 Millionen eingenommenen
Barmitteln die Domatinostatexpansion zügig vorangetrieben werden kann.
Es wird jetzt das Geld das im Juni noch anvisiert war eingesammelt.
Die Datenlage  ist hier hervorragend und eigentlich solltest Du froh sein das die nächste Zulassungsstudie starten kann, für mich ein positives Zeichen, wenn die Grossinvestoren dabei sind und die Stange halten.
Der Kurs und da bin ich mir sicher wird sich nach der gesicherten Finanzierung nach oben bewegen.

Ohne Geld ist Biotech tot, oder willst Du das ?  

31 Postings, 1864 Tage OlegBlochinKE ist nicht dramatisch

 
  
    #1856
07.10.19 17:34
Da das Ziel das gleiche wie bei der letzten ist, bei der man nicht alles an den Mann gebracht hat. Rund 45 Mio. Aktien.

Mit den zuletzt veröffentlichten News scheint man da besserer Stimmung zu sein, dass es dismal klappt.
Die letzte KE war ein Flopp und zeitlich einfach falsch.

Hat man den potenziellen institutionellen Investor wieder an der Angel, der bei der letzten KE abgesprungen ist? Dann ist das jetzt nicht unlogisch.

Wenn die KE wieder floppt, steige ich aus, dann steige ich aus.  

2546 Postings, 4341 Tage Justachance@ an Alle

 
  
    #1857
07.10.19 17:54
Die Kapitalerhöhung ist gesichert! Selbst wenn nur eine Million von den Aktionären gezeichnet werden würde, würden Santo und ATS die restlichen 9 Millionen erwerben (dazu haben sie sich verpflichtet)
Die Santo Holding steht bei 37 % Gesamtanteil und die ATS bei 22 %, also ist noch genug Spielraum zum Erwerb der Aktien gegeben ohne die 50% Marke zu überschreiten.
 

2546 Postings, 4341 Tage JustachanceHey Leute

 
  
    #1858
07.10.19 17:59
jetzt herrscht Sicherheit hier, ein Partnerdeal könnte auch sehr bald folgen.

Bin mal auf die Reaktion der Fachblätter gespannt, so langsam müsste da mal ne Empfehlung kommen, jetzt wo die Finanzierung durch ist  

2546 Postings, 4341 Tage JustachanceJetzt wird auch klar

 
  
    #1859
07.10.19 18:05
warum der Kurs die letzten Wochen so zementiert war, nun kann man wirklich nach vorne schauen ohne ständig die Ungewissheit der nötigen Barmittel zu haben. Let`s go 4SC  

136 Postings, 4006 Tage Chris2009Träumereien...

 
  
    #1860
1
08.10.19 20:00
....mögen manchmal vieles verschleiern!

Ich bin lieber immer etwas kritischer und hinterfrage alles! Meine Devise: Nur ein kritscher Aktionär, ist ein guter Aktionär!  

Optionen

1827 Postings, 5154 Tage twottoQuartalsbericht

 
  
    #1861
17.10.19 07:36
https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...t-ausblick/?newsID=1208725  

Optionen

2546 Postings, 4341 Tage JustachanceFür mich ein klares Bekenntnis zu 4SC

 
  
    #1862
17.10.19 11:03
der Quartalsbericht.
Mit der neuen Kapitalerhöhung stehen ab November 2019 gut 48 Millionen Cash insgesamt zur Verfügung.
Für mich heißt das "Vollgasforschung"
Wenn nur ein "bisschen" der Markt langsam dies  wahrnimmt, wird 4SC bald einen kräftigen Schub machen. Hier läuft wirklich aktuell alles nach Plan.
4 SC entwickelt sich zu einem absoluten Spezialisten im onkologischen dermatologischen Sektor.

Wir haben Ende 2019  dann 6 ! klinische Studien laufen. Wer hätte das vor 2 Jahren gedacht?

In diesem Sinne

Grüße Justachance
 

5620 Postings, 4797 Tage VermeerJa, nichts aufregend Neues in der Nachricht,

 
  
    #1863
17.10.19 15:07
im positiven Sinne  

Optionen

136 Postings, 4006 Tage Chris2009Aus meiner Sicht.....

 
  
    #1864
18.10.19 15:57
.....hätte man mehr erwarten können, oder auch müssen!

Der Markt reagiert auch eher negativ!

Für Justachance Kursziele, wären andere Zahlen und News notwendig!

Aus meiner Sicht werden wir noch sehr lange um die 2 € herum tümpeln, lasse mich aber gerne eines besseren belehren!  

Optionen

242 Postings, 1128 Tage ar_ai_82wer sagt eigentlich

 
  
    #1865
21.10.19 14:40
dass gerade die pipeline von 4sc den durchbruch in der krebsforschung machen wird? roche, novartis, gsk, usw. die schlafen ja auch nicht - weiß jemand, was 4sc hat, was die anderen pharmas nicht im köcher haben?  

Optionen

242 Postings, 1128 Tage ar_ai_82und noch was...

 
  
    #1866
21.10.19 14:54
merck & co hat ja keytruda auf den markt gebracht. das anwendungsgebiet ist riesig. das medikament ist bereits zur behandlung von 15 krebsarten zugelassen und aktuell wird die wirksamkeit von 30 klinischen studien untersucht. wenn dieses medikament schon so gut ist, würde mich echt interessieren, was 4sc (aber auch medigene) auf den markt bringt, das diesem keytruda voraus hat... falls jemand das weiß, würde ich mich freuen, hier darüber zu lesen!  

Optionen

366 Postings, 2203 Tage Ulrich564SC

 
  
    #1867
21.10.19 15:11
Schreibe doch mal 4SC an. Würde mich auch interessieren.  

Optionen

242 Postings, 1128 Tage ar_ai_82@Ulrich56

 
  
    #1868
23.10.19 13:22
hab ich, also das war die antwort zu:

"Keytruda blockiert eine spezifische Interaktion zwischen T-Zelle und Tumor und hilft zu verhindern, dass sich der Tumor vor dem Immunsystem versteckt.  Durch das Blockieren dieser spezifischen Interaktion hilft Keytruda dem Immunsystem, den Tumor zu erkennen und anzugreifen.  Die Wirksamkeit dieses Ansatzes (Checkpoint-Blockade) ist bei einer Vielzahl von Krebsarten gut etabliert, aber es gibt immer noch viele Patienten, die von einem solchen Ansatz nicht profitieren, und hier sehen wir das Potenzial von Domatinostat.  Domatinostat ist ein Immunmodulator mit vielen positiven Eigenschaften - fördert die Tumorerkennung durch das Immunsystem und die T-Zell-Invasion eines Tumors - was unserer Meinung nach die Zahl der Patienten erhöhen wird, die auf die Checkpoint-Blockade reagieren.  Deshalb entwickeln wir Domatinostat in Kombination mit Checkpoint-Blockaden bei Merkelzellkarzinom und Darmkrebs sowie als neoadjuvante Therapie beim Melanom, wo die verfügbaren Daten eine frühzeitige Intervention als beste Möglichkeit zur Generierung dauerhafter Reaktionen bei Patienten unterstützen würden und wo der Wettbewerb relativ begrenzt ist."  

Optionen

366 Postings, 2203 Tage Ulrich564SC

 
  
    #1869
23.10.19 13:58
Das sieht sich nach einem Standardschreiben aus.  

Optionen

242 Postings, 1128 Tage ar_ai_82@Ulrich56

 
  
    #1870
23.10.19 14:19
immerhin besser als keine antwort, oder? weißt du übrigens mehr über das unternehmen?  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 75  >  
   Antwort einfügen - nach oben