VTG das Schienenlogistikunternehmen


Seite 4 von 15
Neuester Beitrag: 03.07.19 20:58
Eröffnet am: 17.06.07 17:10 von: Georg_Büch. Anzahl Beiträge: 374
Neuester Beitrag: 03.07.19 20:58 von: wesson Leser gesamt: 119.170
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  

40 Postings, 3859 Tage DexxDie

 
  
    #76
27.01.10 11:54
Indikatoren weisen darauf hin, dass hier bald etwas passieren kann: Zweitweise aus dem Bollingerband gefallen, RSI im überverkauften Bereich, Slow Stochastic schneidet und Momentum steigt an. Auch charttechnisch scheint die Unterstützung um die 10,70 € zu halten. Ich hatte mich bei 11,80 € kurzfristig von der Aktie getrennt und denke gerade über einen Wiedereinstieg nach. Fundamental gesehen ist die Aktie eh top.  

Optionen

3891 Postings, 3989 Tage velmacrotseh ich genauso,

 
  
    #77
27.01.10 18:10
wäre im GM ein wenig Stärke, wäre die Richtung auch klar, aber so könnte theoretisch auch ein Bruch der Unterstützungen kommen. Leider hab ich nicht abgegeben und halte die Aktie nach wie vor, ist aber auch schwierig abzugeben wenn man mittelfristig (6-12 M.) von Kursen um 14€ ausgeht.  

Optionen

3891 Postings, 3989 Tage velmacrotperfekt gedreht

 
  
    #78
01.02.10 18:22
beim Mittelfrist-Trend seit August, hoffen wir, dass es so bleibt auch bei weiterhin schwächelnden Börsen. wird aber sehr schwer.  

Optionen

609 Postings, 4067 Tage saknguten tag,

 
  
    #79
12.04.10 12:12

gibt es hier im forum noch interessierte und investierte? 

vtg = interessant!?

 

Optionen

473 Postings, 5313 Tage Gerd_209@ 79

 
  
    #80
18.04.10 21:47
ja, es gibt noch Investierte.
mich natürlich *g*

Optionen

3891 Postings, 3989 Tage velmacrotsehr starker Tag

 
  
    #81
04.05.10 17:41
muss sich wohl ein Fonds eingekauft haben.. was eigentlich seit längerem hier laufen muss bei diesen relativ hohen Volumen  

Optionen

609 Postings, 4067 Tage saknunscheinbar ...

 
  
    #82
21.05.10 22:59
und "trotzt" selbst schlechten wetterlagen ...klein & fein ...
 

Optionen

210 Postings, 3824 Tage novashareTrotz ...

 
  
    #83
26.05.10 08:51
... des Umsatzpluses muss VTG Rückschläge beim operativen Ergebnis hinnehmen:

Kennzahlen VTG Konzern

Geschäftsjahr                01.01.-31.03.   01.01.-31.03.    Veränderung
                                     2010            2009           in %
Umsatz in Mio. EUR                   154,8           145,2            6,6
EBITDA in Mio. EUR                    37,3            38,3           -2,6
EBIT in Mio. EUR                      15,0            18,4          -18,3
EBT in Mio. EUR                        7,6            10,8          -29,8
Konzernergebnis in Mio. EUR            4,8             6,9          -30,0
Abschreibungen in Mio. EUR            22,3            19,9           11,8
Investitionen
gesamt in Mio. EUR                    19,7            24,5          -19,6
Operativer Cashflow
in Mio. EUR                           31,6            36,4          -13,1
Ergebnis je Aktie in EUR              0,22            0,31          -29,0
Waggonvermietung
Umsatz in Mio. EUR                    74,0            71,2            3,9
EBITDA in Mio. EUR                    35,9            38,5           -6,7
EBITDA-Marge in %                     48,6            54,1
Schienenlogistik
Umsatz in Mio. EUR                    50,0            47,1            6,0
EBITDA in Mio. EUR                     2,0             1,3           53,6
EBITDA-Marge in %                     50,0            36,3
Tankcontainerlogistik
Umsatz in Mio. EUR                    30,8            26,8           15,0
EBITDA in Mio. EUR                     2,1             1,6           32,1
EBITDA-Marge in %                     41,9            41,2

                                   31.03.          31.03.    Veränderung
                                     2010            2009           in %
Anzahl der Mitarbeiter                 954           1.016           -6,1
- im Inland                            679             677            0,3
- im Ausland                           275             339          -18,9

                                   31.03.          31.12.    Veränderung
                                     2010            2009           in %
Bilanzsumme in Mio. EUR            1.292,8         1.277,2            1,2
Langfristige
Vermögenswerte in Mio. EUR         1.120,5         1.124,9           -0,4
Kurzfristige
Vermögenswerte in Mio. EUR           172,3           152,3           13,1
Eigenkapital in Mio. EUR             297,7           296,7            0,3
Fremdkapital in Mio. EUR             995,1           980,4            1,5
Eigenkapitalquote in %                23,0            23,2  

Optionen

473 Postings, 5313 Tage Gerd_209trotz Rückschlag...

 
  
    #84
28.05.10 20:25
... gibts wieder 30 cent Dividende ohne die Rücklagen anzugreifen.

!-)

Optionen

3891 Postings, 3989 Tage velmacrotsehr schöner Aufwärtstrend,

 
  
    #85
1
31.05.10 16:15
da es während der Korrektur einer der am besten gelaufenen Werte in meinem Portfolio war, habe ich bei 13€ verkauft (Einstieg um 9€), um meine Cash-Quote zu erhöhen um für allfällige weitere Abgaben in den Märkten gewappnet zu sein. Danach ging es auch runter auf 11€, hat aber nicht lange gedauert.
Potenzial wäre hier noch sicher bis 14.50 - 15€, mit Übertreibung und positivem Lauf (charttechnisch) sicher auch 17-18€. In jedem Fall ein gutes, sicheres Investment  

Optionen

609 Postings, 4067 Tage saknspätzykliker ...

 
  
    #86
15.07.10 14:34

mit potenzial? - schaun mer  mal! (wie der kaiser sagte) ...

 

Optionen

20 Postings, 3624 Tage boersenfischerSuper Nebenwert

 
  
    #87
1
07.09.10 14:44
Denke, dass VTG ein super Nebenwert ist, man kann nicht viel verlieren, und nach oben noch ein wenig Potential.  

4148 Postings, 4925 Tage al56hgDa ist Musik drin......

 
  
    #88
25.10.10 21:10

Optionen

801 Postings, 5185 Tage hui456Dividende auf 0,33 EUR erhöht

 
  
    #89
23.02.11 09:20
DGAP-News: VTG Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose VTG Aktiengesellschaft: VTG geht mit Zuversicht in das Jahr 2011 und erwartet positive Entwicklung

23.02.2011 / 07:30

-------------------------------------------------- -

- Umsatz und EBITDA 2010 gegenüber dem Vorjahr deutlich verbessert - Auslastungsquote in der Waggonvermietung auf 89,1 Prozent gestiegen - Logistikbereiche stark gewachsen - Strategische Akquisitionen ermöglichen Wachstum in neuen Marktsegmenten - Prognose 2011: Zuwachs von Umsatz und EBITDA erwartet - Vorschlag für Dividendenerhöhung auf 0,33 Euro

Hamburg, 23. Februar 2011. Die VTG Aktiengesellschaft (WKN: VTG999), eines der führenden Waggonvermiet- und Schienenlogistikunternehmen in Europa, präsentierte heute vorläufige, noch untestierte Zahlen für das Geschäftsjahr 2010. Demnach stieg der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 8,2 Prozent auf 629,4 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBITDA) erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreswert um 3,4 Prozent auf 154,4 Mio. Euro. Die Prognose vom August 2010 wurde damit am oberen Ende getroffen.

'2010 war für die VTG ein erfolgreiches Jahr, geprägt von Wachstum, Internationalisierung und dem Einstieg in neue Märkte und Marktsegmente', kommentiert Dr. Heiko Fischer, Vorstandsvorsitzender der VTG Aktiengesellschaft. 'Wir haben unsere Flotte durch Zukäufe erneut vergrößert, die Auslastung der Waggons stieg deutlich an', ergänzt Fischer. Der VTG-Konzern konnte das konjunkturelle Umfeld 2010 nutzen, um einerseits auf den Wachstumspfad zurückzukehren, andererseits aber auch, um innovative Transportkonzepte umzusetzen sowie die Orientierung hin zu effizienteren Prozessen voranzutreiben.

Deutlicher Aufwärtstrend in allen Geschäftsbereichen Die Aufwärtsbewegung in der Waggonvermietung ist gut ablesbar an der Auslastungsquote. Während sie zum 31. März mit 87 Prozent den niedrigsten Stand verzeichnete, stieg sie bis zum 31. Dezember 2010 auf 89,1 Prozent. Einhergehend damit wurden wichtige Kundenverträge verlängert. Zudem konnte sich der Geschäftsbereich durch den Zukauf von rund 700 Güterwaggons der Rexwal Gruppe sowie 1.100 Getreidewaggons verstärken. Insgesamt verzeichnete die Waggonvermietung einen Umsatz von 283,6 Mio. Euro, 1,9 Prozent weniger als 2009. Im Wesentlichen ist der leichte Umsatzrückgang begründet in der Geschäftstätigkeit des Waggonwerks Graaff. Nach einem externen Großauftrag im Jahr 2009 produzierte Graaff 2010 deutlich mehr Waggons für die VTG. Im Jahresabschluss werden jedoch nur die Umsätze verbucht, die mit konzernfremden Aufträgen erzielt wurden.

In der Schienenlogistik führte eine intensive Vertriebsarbeit zur Akquisition neuer Kunden. Der Zukauf der TMF-Gruppe ermöglichte den Einstieg in den Transport von Agrarprodukten ebenso wie neue Synergiepotenziale zum Geschäftsbereich Waggonvermietung. Darüber hinaus kommt die internationale Aufstellung dem Geschäftsbereich zugute, der mittlerweile 70 Prozent aller Verkehre grenzüberschreitend bewegt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 12,2 Prozent auf 201,4 Mio. Euro.

Die Tankcontainerlogistik wurde 2010 von einer hohen Nachfrage nach Transportleistungen in allen Regionen getragen. Sie verzeichnete einen sprunghaften Anstieg ihres Geschäfts vor allem zwischen Asien bzw. Nordamerika und Europa, innerhalb Europas und Asiens sowie insbesondere in die Türkei und nach Russland. Das führte zu einem Umsatzanstieg von 27,7 Prozent auf 144,5 Mio. Euro. Allerdings hatte die deutlich gestiegene Nachfrage auch Engpässe bei den Transportkapazitäten zur Folge.

Zum 31. Dezember 2010 beschäftigte VTG weltweit 999 Mitarbeiter, 36 mehr als 2009. Die gestiegene Personenzahl resultiert primär aus der Übernahme des französischen Schienenlogistikunternehmens TMF sowie der Gründung der Schienenlogistikstandorte in Tschechien und Serbien.

Weiteres Wachstum, Auslastungssteigerungen und Akquisitionseffekte für 2011 erwartet Vor dem Hintergrund eines von Konjunkturexperten erwarteten moderaten Wachstums der weltwirtschaftlichen Konjunktur im Jahr 2011 erwartet auch der VTG-Konzern eine aufwärtsgerichtete Geschäftsentwicklung in allen drei Geschäftsbereichen. So rechnet der Vorstand mit einem Umsatz von 720 bis 760 Mio. Euro und einem EBITDA von 165 bis 170 Mio. Euro. Erwartet wird, dass zu diesem Anstieg von Umsatz und EBITDA die 2010 getätigten Akquisitionen ebenso beitragen wie ein weiterer Anstieg der Auslastung in der Waggonvermietung. Hinzu kommt eine Fortsetzung des Wachstumspfads der Logistikbereiche.

Der Vorstand der VTG beabsichtigt, der Hauptversammlung 2011 die Zahlung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2010 in Höhe von 0,33 Euro vorzuschlagen. Das entspricht einer Dividendensteigerung von 10 Prozent und führt die kontinuierliche Dividendenpolitik der VTG Aktiengesellschaft fort.  

Optionen

3 Postings, 3438 Tage Satteliten_ETFBin raus

 
  
    #90
09.03.11 23:11

 und habe mich per Stop-Buy auf die Lauer gelegt...

 

200 St. zu 17.00 Euro raus und bei 16.00 Stop-Buy.

 

Mal was ganz anderes: Ist Euch mal aufgefallen, dass man VTG auch wunderbar nach dem Volumen handeln kann? Am 2.3. verringerte sich das gehandelte Volumen wieder merklich, was schon mittags abzusehen war. Daher verkaufte ich. Das habe ich im letzten Mal schon einige Male gemacht. Und bei VTG kommt es mir vor, als dass die Aufwärtsbewegung fast immer gleich verläuft. Zunahme des Volumens bis zum Erreichen eines peaks, und danach sinkt auch erst einmal wieder der Kurs. Da kann man eigentlich die Uhr nach stellen. Schade, dass es auf VTG keine Optionsscheine gibt.

 

 

3 Postings, 3438 Tage Satteliten_ETFDieselsteuererhöhung

 
  
    #91
10.04.11 18:59

Die Dieselsteuer je Liter soll um bis zu 30 ct steigen. Glaubt ihr, dass das durchkommt und VTG davon profitiert?

 

241 Postings, 3848 Tage Nummer2Wann ist bei VTG der EX-Tag?

 
  
    #92
30.05.11 20:54
Wann ist bei VTG der EX-Tag? Einen Tag nach  der HV?  

Optionen

17404 Postings, 6201 Tage harry74nrwKZ 22

 
  
    #93
08.06.11 09:55

und bald gibt es Divi

Montega: Weiterhin positive Entwicklung der VTG Aktie

09:50 08.06.11

Die Hamburger VTG AG (Profil) - einer der größten Waggonvermieter und Schienenlogistiker Europas - hat in den letzten Wochen erfolgreich die Weichen für die Zukunft gestellt, so die Analysten von der Montega AG. Das belohnte das Analystenhaus gleich mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 22 EUR.

Den weiterhin zu erwartenden Erfolg erklärt Montega mit der Übernahme der finnischen Railcraft die im Baltikum und den GUS-Staaten operiert. Damit ist die VTG in ganz Europa, Nordamerika und den GUS Staaten tätig. Als zusätzlichen positiven Faktor nennt Montega die Umstellung der betrieblichen Finanzierungsstruktur. Seit Beginn der Montega-Coverage stieg die VTG Aktie um 23%. (Quelle: Montega AG)

© 2011 facunda green AG - greenfinancials.de

.ariva.de/forum/Lexam-VG-Gold-WKN-A1H396-Faktensammlung-430036

17404 Postings, 6201 Tage harry74nrwKZ 20.50

 
  
    #94
09.06.11 16:07

Warburg Research - VTG Roadshow Feedback

13:33 09.06.11

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Frank Laser, Analyst bei Warburg Research, bestätigt seine Kaufempfehlung für die Aktie der VTG AG (Profil).

Auf der Roadshow mit CFO Dr. Kleeberg, dem IR-Leiter Herrn Zander sowie dem IR
Herrn Hunscheidt seien die wichtigsten Punkte aus den Meetings mit 8
institutionellen Investoren gewesen:

Akquisition von Railcraft: Mit der Übernahme der Flotte der Unternehmensgruppe Railcraft (mit Niederlassungen in Espoo, Moskau und Tallinn) sei VTG erfolgreich in den sehr interessanten, lukrativen und wachsenden Markt der GUS und der Baltischen Staaten eingetreten. Damit sei auch die Rolle des Unternehmens als aktiver Konsolidierer des stark fragmentierten Marktes für private Waggonvermietung weiter untermauert worden.

Ohne Bekanntgabe eines genauen Akquisitionspreises könne davon ausgegangen werden, dass das Unternehmen etwas weniger als die Warburg-Research-Erwartung von EUR 15 Mio. gezahlt habe ("niedriger zweistelliger Millionen Euro Betrag").

US-Expansion: Während zurzeit etwa 1.700 Wagons des Unternehmens in den USA im Einsatz seien, beabsichtige VTG eine Expansion der Flotte in Nordamerika auf rund 10.000 Wagons in den nächsten 5-6 Jahren. Damit würden dann insgesamt ca. 15% von VTGs Wagons auf die USA entfallen (aktuell ca. 3,5%). Das Risiko dieser Expansionspläne könne als gering angesehen werden, da sich das Unternehmen leicht von der bestehenden Flotte in den USA trennen können sollte, wenn das Ziel mittelfristig nicht erreicht werden könne.

Refinanzierung: Mit der neuen, von VTG Anfang Mai bekannt gegebenen Finanzierung, sei der Weg in Richtung langfristiges Wachstum erfolgreich geebnet worden, da die neuen Finanzverbindlichkeiten nun über die nächsten 15 Jahre verteilt seien.

Damit müsse der alte Konsortialkredit aus dem Jahr 2007 (EUR 640 Mio. mit einer Restlaufzeit von nur 3-4 Jahren) nun nicht mehr refinanziert werden, womit sich VTGs finanzielle Flexibilität deutlich erhöhe. Das Unternehmen verfüge somit in den nächsten Jahren über einen ausreichenden finanziellen Spielraum für Akquisitionen.

Alles in allem habe die Roadshow die interessante und positive Equity Story von VTG untermauert. Es werde davon ausgegangen, dass das Unternehmen in seinem europäischen Kernmarkt sowohl organisch als auch über Akquisitionen selbst mittelfristig überdurchschnittlich wachse. Selektive Übernahmen in den USA und der GUS sollten sich hier stützend auswirken.

In Verbindung mit dem sehr defensiven Geschäftsansatz, der äußerst visiblen Umsatzperformance und einer hohen Managementqualität sei ein weiterhin positiver Newsflow zu erwarten. Ein unterstellter Anstieg der Auslastungsquote von bis zu 91% (WRe) in den nächsten Quartalen sollte VTGs Ergebnisdynamik weiter verbessern.

Die Kaufempfehlung für die VTG-Aktie wird mit einem unveränderten Kursziel von EUR 20,50 bestätigt, so die Analysten von Warburg Research. (Analyse vom 09.06.2011) (09.06.2011/ac/a/nw

.ariva.de/forum/Lexam-VG-Gold-WKN-A1H396-Faktensammlung-430036

609 Postings, 4067 Tage saknade vtg ...

 
  
    #95
10.07.11 00:31

vk ... und raus ... war schön mit dir ...

 

Optionen

9027 Postings, 5187 Tage deluxxeBäcker-Lemminge haben hier

 
  
    #96
11.07.11 19:34
am Freitag zugeschlagen - und liegen wie üblich - bereits im Verlust:  

Optionen

Angehängte Grafik:
kauf_vtg_von_moneymoney.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
kauf_vtg_von_moneymoney.png

102 Postings, 3406 Tage honukoMoneyMoney TopTip & Aufnahme ins €uro-Musterdepot

 
  
    #97
22.07.11 17:02

Interessanterweise wird die VTG AG als neuster Top- Tipp bei 'MonneyMonneyTv' angegeben und bereits seit letzter Woche (16.) im Profidepot der €uro am Sonntag geführt.
Ich denke, dass ist Anlass genug von weiteren Neukäufen Anfang nächster Woche auszugehen.

Zukünftig höhere Kurse sind m.M. sehr wahrscheinlich und gestern hat der MACD ein schönes und deutliches Kaufsignal generiert.
Aktuell könnte man bei rund 19,65 einen kleinen Widerstand erkennen- danach ist aber der Weg frei nach oben und dicken Gewinnen...

 

Optionen

968 Postings, 4536 Tage dreherthkennt jemand einen Optionsschein für VTG

 
  
    #98
01.09.11 17:13
wäre dankbar für einen Putschein auf VTG. Ich habe auf verschiedenen Seiten nachgesehen, aber leider nichts gefunden. Vielleicht hat jemand mehr Wissen und Glück als ich.
Übrigens die Bäcker-Lemminge waren vor dem Nachkauf auf über 25% im Minus mit der Aktie. Die können nur hoffen, wie ich auch, dass sie nun nach Norden läuft. Weil seit 1.1.11 sind die durchgehend im Minus, möchte gerne jemand meinen moneymoney Börsenbrief kaufen? Den habe ich noch für 6 Monate und biete ihn günstig an.  

Optionen

968 Postings, 4536 Tage dreherthhier geht ja gar nichts im forum

 
  
    #99
1
08.02.12 17:27
wo sind all die kommentatoren? sogar der aktionär hat die vtg nun im blickfeld. also her mit den infos  

Optionen

102 Postings, 3406 Tage honukoAktionär

 
  
    #100
13.02.12 14:30

Was sagt denn der Aktionär zu VTG 'strong buy' mit Kursziel 35€?

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 15  >  
   Antwort einfügen - nach oben