Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Über ein Berliner Gerichtsurteil


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 06.10.19 19:47
Eröffnet am: 19.09.19 17:09 von: Talisker Anzahl Beiträge: 49
Neuester Beitrag: 06.10.19 19:47 von: Philipp Robe. Leser gesamt: 1.453
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 >  

35796 Postings, 5879 Tage TaliskerÜber ein Berliner Gerichtsurteil

 
  
    #1
5
19.09.19 17:09
Kannste nur mit dem Kopf schütteln. Und auf die nächste Instanz hoffen. Bemerkenswert aber auch mal wieder, wie die Sache durch ein verfälschtes Zitat in gang kam. Im verleumderischen Zitatefälschen kennen sich hier ja auch einige ganz gut aus...

Erlaubt ist alles
„Stück Scheiße“, „Schlampe“, „Drecksau“ – solche und noch krassere Kommentare prasselten auf Renate Künast ein. Das Landgericht Berlin sieht darin keine persönliche Schmähung, sondern nur zulässige Sachkritik.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...e-kuenast-16392690.html

-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
23 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

583 Postings, 161 Tage Philipp Robert#23. Diffizile Stilfragen oder feinsinnige

 
  
    #25
20.09.19 16:28
semantische Erwägungen überfordern wohl nicht nur die Gerichte.

Auch wenn es vermutlich wenig Sinn macht, hier ins Detail zu gehen- gelegentlich ist die Versuchung dann doch zu groß.

Man könnte sich in den angesprochenen, konkreten Fällen, anstatt sie in einen Topf zu werfen, etwa fragen womit eine politischen Gegnerin, ungeachtet juristisch fixierter Grenzziehungen und ohne Rücksicht auf den jeweiligen Kontext, ernsthaft(er) beleidigt wird, wobei auch das Ausmaß des Hasses, der die Beleidiger motiviert hat, hereinspielt und erwogen werden kann :
Ein "Stück Scheiße", eine " DrecksFotze" oder eine "Nazi-Schlampe".

Dass letzterer vielleicht sogar wegen der Anfangsbuchstaben der das Kompositum bildenden Substantive ein satirischer Effekt eignet, verdient immerhin Erwähnung. Beim "Stück Scheiße" kämen  freilich nur die wenigsten  auf diese Idee.

Hinzuzufügen wäre noch, dass es hier weniger um die Verletzlichkeit der Beleidigten geht, sondern um die Auswirkungen auf Dritte, die durch die Verbreitung der Beleidigungen erzielt werden könnten.
Das  könnte am Ende zu Gelüsten führen, die im schlimmsten Fall auf Mord und Totschlag hinauslaufen.  

583 Postings, 161 Tage Philipp Robert#25. Normative geprägte Charakterkunde

 
  
    #26
20.09.19 16:41
hatte ich auch im Kopf,  aber rasch weggeschoben.

Man muss schon ein harter Hund sein, wenn man sich herausfordernd darauf verlegen will.
 

3705 Postings, 781 Tage clever und reich#24 Ehrverletzend in beiden Fällen und das

 
  
    #27
2
20.09.19 16:48
ist sehr wohl gleich. Die Richter haben ihr Urteil #1 ähnlich wie bei Weidel sehr gut begründet, worauf Du wohlweislich auch keinen Bezug nimmst.

Ich hatte Dir damals per BM erklärt, dass Deine Sperre nicht mein Wunsch war, sondern der Wunsch von einigen Nutzern in meinem Thread. Das Weglassen von Fakten bei Schuldzuweisungen spricht jedenfalls nicht für Charakter. Es ist Dir aber unbenommen mich zu sperren, dafür muss man aber Entscheidungen treffen und nachhaltig konsequent sein.  Aber so kann man halt immer noch über Leute ohne vermeintlichen Charakter meckern und sich seines vermeintlichen vorbildlichen Charakters rühmen, ist ja auch etwas. Na vielleicht ja jetzt.  

35796 Postings, 5879 Tage Talisker@Grinch oder sonstewer

 
  
    #28
2
20.09.19 17:08
Es ist zwar nicht mein Wunsch, aber wenn es dein/euer Wunsch ist, dass ich jemanden aus meinen Threads aussperre - nur zu, sagt mir das ruhig. Mach ich dann natürlich, auch wenn es ja gar nicht mein Wunsch ist. Und wenn ich aus dem Fenster springen soll - sagt einfach Bescheid. Ich will auch endlich mal Entscheidungen treffen und konsequent (aber nachhaltig!) sein.
Im Klartext: merkst du noch was?

Zum Thema: wer den Unterschied nicht sehen will, der muss schon ausgeprägte Scheuklappen tragen. Und die sind derart festgewachsen, da kann man wohl nichts mehr machen.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

176158 Postings, 6595 Tage GrinchOch der blamiert sich grad so schön...

 
  
    #29
20.09.19 17:56
Wie sagte mal Westerwelle im Bundestag?

"Es ist logisch, dass es in einem Raum immer einen Dümmsten geben muss, es gibt jedoch keine Verpflichtung für diesen sich zu melden!"
-----------
Grinch wird Ihnen präsentiert vom grünen E-Bike-Kartell!

35796 Postings, 5879 Tage TaliskerDu Honk,

 
  
    #30
20.09.19 17:59
hier war das ne rhetorische Frage.
Schreib deinen Wunsch einfach in meinen neuen Thread. Oder traust du dich das nicht?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

3705 Postings, 781 Tage clever und reichTali Gähn. Hättest ja antworten können,

 
  
    #31
20.09.19 18:58
wenn es Dir wichtig gewesen wäre. Nun und es lagen ja einige gewichtige Gründe vor, soviel darf ich wohl schon verraten. Wenn man im übrigen etwas möchte, oder auch nicht möchte, dann sollte man dieses zuerst schon einmal ansprechen. Oder auf eine BM antworten. Nennt sich halt Kommunikation.
Gibt es irgendwo eine schwachsinnige Netiquette, in der sinngemäß steht wenn man andere aussperrt man dann selber in deren bedeutungsschwangeren Super-Mimimi Threads nicht schreiben darf? Wo kann man das nachlesen? Ich schreibe auch definitiv nicht das erste mal in Deinen Threads Tali, scheint so das es Dich aber jetzt erst stört. Was hat sich also wirklich geändert? Wenn ein Türsteher einen potentiellen Gast nicht hinein lässt, dann bedeutet das im Umkehrschluss nicht das der Gast nun ein prinzipielles Problem mit dem Türsteher hat. Sag einfach ich soll hier nicht mehr schreiben und gut ist es. Ob hier oder da, ist doch Banane.  

3705 Postings, 781 Tage clever und reich#29 Ja Grinch, gerade Du musst es ja wissen ((-:

 
  
    #32
20.09.19 19:00
Passt super.
"Es ist logisch, dass es in einem Raum immer einen Dümmsten geben muss, es gibt jedoch keine Verpflichtung für diesen sich zu melden!"  

Clubmitglied, 42214 Postings, 6981 Tage vega2000Ich rege mich ja nicht so leicht auf,

 
  
    #33
1
20.09.19 19:02
aber was den Richter in Berlin geritten hat, war mir dann doch einen dicken Hals & mehr wert!
Die Worte die mir für diesen Rechtsverdreher eingefallen sind, gebe ich hier nicht wieder, sonst droht mir lebenslange Sperre!

Nur so viel:
Ein psychologisches Gutachten über seine geistige Gesundheit ist das mindeste was her muss!!!  

583 Postings, 161 Tage Philipp RobertWer hier der Dümmste im Raum ist,

 
  
    #34
20.09.19 19:13
ist schwer zu sagen.

Gemeldet hat sich zwar schon der eine oder andere, wenn ich das richtig sehe. Und nicht vergessen sind auch die Moderatoren,  die stillschweigend im Raum anwesend sind, nicht zuletzt mit ihren Unerwünschtheiten, wenn man so sagen kann. (Dumme Sache: Mein Rechtschreibprogramm lässt mich unter den Unerwünschtheiten Rot sehen.)

Wie dem auch sei - wer hier ein Kopf-an-Kopf-Rennen sieht, der liegt wahrscheinlich nicht so ganz daneben. Wie das ausgeht, das werden wir wohl nicht erfahren.

Letztlich ist alles eine Sache der Rhetorik.  

10613 Postings, 4163 Tage badtownboy# 33 bevor man die Rsp kritisiert

 
  
    #35
20.09.19 19:43
sollte man aber erst mal die Rechtskraft abwarten.
Gut möglich,  dass Rechtsmittel eingelegt werden und ein höheres Gericht die Fehler der Judikative selbst korrigiert.
 

Clubmitglied, 42214 Postings, 6981 Tage vega2000Ja btb, natürlich bleibt das so nicht stehen,

 
  
    #36
2
20.09.19 19:45
aber alleine das ein Richter so ein Urteil fällt, gibt mir zu denken!  

10613 Postings, 4163 Tage badtownboyStudenten und Referendare

 
  
    #37
2
20.09.19 20:04
würden sicherlich durchfallen,  wenn sie die Auffassung des Berliner-Gerichts in einer Klausur
als die richtige darstellen würden.

Es geht halt um die oftmals schwierige Interessenabwägung bei ,  die es so nur bei den Beleidigungsdelikten gibt, Wahrnehmung berechtigter Interessen.

https://strafrecht-online.org/problemfelder/bt/...idrig/ehrennotwehr/

Manchmal schwierig zu handhaben.
Was hier aber das berechtigte Interesse sein soll, ist aber wirklich schleierhaft.
Jedenfalls ist der Sachverhalt soweit richtig dargestellt nicht mit einer Rechtfertigung über § 193 StGB
zu vermitteln.  

32643 Postings, 3283 Tage NokturnalAls wir Ossis beschimpft wurden ...

 
  
    #38
20.09.19 20:19
Durch die Sozialdemokratische Unterschicht hab ich die Grünen nicht aufheulen hören. Nun schlägt das Pendel mal zurück und um das Grüne Gesindel tut es mir nicht leid .  

35796 Postings, 5879 Tage TaliskerDa haste es

 
  
    #39
20.09.19 20:19
"Gibt es irgendwo eine schwachsinnige Netiquette, in der sinngemäß steht wenn man andere aussperrt man dann selber in deren bedeutungsschwangeren Super-Mimimi Threads nicht schreiben darf? Wo kann man das nachlesen?"
Kannste nachlesen in dem berühmten Klassiker "Charakter - was ist das?" Sach mal, du machst häufiger Sachen erst auf fremde Ansage hin? Werd erwachsen und selbständig.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

35796 Postings, 5879 Tage TaliskerFür Nok

 
  
    #40
20.09.19 20:23
https://ze.tt/...d-jungen-menschen-im-osten-mit-rassismus-zu-tun-hat/
Mein Beileid.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

583 Postings, 161 Tage Philipp Robert#37. Alles halb so wild.

 
  
    #41
20.09.19 21:46
Richter*innen sind auch nur Menschen.

Und es gibt ja "neuerdings" nicht nur für die Halbgötter in Weiß, und  für Lehrkräfte,  sondern auch für die Halbgötter in Schwarz die Möglichkeit, an Veranstaltungen teilzunehmen, die sich als Intervision oder Supervision darstellen lassen.

Schon gegenseitige Anteilnahme unter Kollegen erscheint geeignet,  durch die Unbilden ihres Berufsalltags körperlich und seelisch deformierten, abgesackten schwarzen Robenträgern   auf  die Sprünge zu helfen und sie wieder in Form zu bringen. Das wäre ja noch schöner.  

Clubmitglied, 42214 Postings, 6981 Tage vega2000So gehts auch

 
  
    #42
3
21.09.19 07:35
https://www.der-postillon.com/search?q=K%C3%BCnast  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-09-21_um_07.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-09-21_um_07.png

583 Postings, 161 Tage Philipp Robert#42. Plumps

 
  
    #43
21.09.19 09:40
Wenn das nicht nur eine Simpelhafte Spießumdrehung ist, dann weiß ich auch nicht.

Das Zentrum für politische Doofheit und die vor sich hinwelkende Heute-Sow von gestern und vorgestern können das sicher besser, und noch besser haben die AffenfürDeutschland das ganz bestimmt drauf.

Ansatzweise hatte, verglichen mit jener Postille, selbst die hiesige, wohl als satirische Aktion angedachte Aussperrung eines einschlägig verkannten Bettelbrüder-Quartetts (Grinsch & Co oder so) ihren Scharm,. Aber ein bisschen mehr Nachhaltigkeit hätte es schon sein dürfen.
Wenigstens eine Nacht im threadeigenen unterirdischen Knast hätte der Threadführer  den kleinen Schweinepriestern schon vergönnen können. Aber so sind sie halt, die Kuschelpädagogen, die nichts können, außer unseren Kindern die Zukunft versauen..

Kein Wunder, dass der als Sarrazin der deutschen Erziehunslehrer betitelte Michel Winterhoff so titeln konnte, wie er das tat.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

35796 Postings, 5879 Tage TaliskerDu musst einfach früher aufstehen,

 
  
    #44
3
21.09.19 10:52
um hier mithalten zu können. Ich war knallhart nachhaltig konsequent und habe sie erst heute Morgen wieder rausgelassen, die kleinen Racker.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

583 Postings, 161 Tage Philipp RobertSo früh

 
  
    #45
21.09.19 11:41
wie du und deine Zöglinge kann ich gar nicht aufstehen, um hier mithalten zu können.

Ja, nein. Früh aufstehen und dann in den Vormittag hineinbummeln, bevor man sich vielleicht in dieses lehrreiche Forum bequemt, das ist schlimmer, als SchuleSchwänzen. Schon die einfachsten Gesetze der Logik erzwingen diesen Befund.
Damit diese Gesetzlichkeit auch der Letzte versteht, könnte ich mich jetzt als Frühaufsteher outen.

Sonst noch was ?  

3705 Postings, 781 Tage clever und reich#39 Auf "Ansagen hin" tue ich überhaupt nichts.

 
  
    #46
1
21.09.19 14:00
Auf kluge Argumente die respektvoll vorgetragen werden, treffe ich Entscheidungen. Charakter bedeutet das Richtige zu tun, wenn es niemand sieht. Ein Thread mit täglich Hunderten Klicks ist eine nette Bühne für Leute aller Couleur, ein nicht unwesentlicher Teil davon sind wohl Laienschauspieler. Ein Erwachsener sollte das wissen. Sperre mich, oder sperre mich halt nicht. Was Du auch vorhast, zieh es durch und schulmeistere hier nicht herum. (-: Das ist Charakter.  

3705 Postings, 781 Tage clever und reich#43 Manchmal frage ich mich was Sawitzki so macht.

 
  
    #47
1
21.09.19 14:01

583 Postings, 161 Tage Philipp RobertSchrecksekunde

 
  
    #48
1
02.10.19 20:16
Hasskommentare - Strafanzeige gegen Berliner Richter wegen ihres Urteils im Fall Künast gestellt
https://www.deutschlandfunk.de/...en.2849.de.html?drn:news_id=1054511
… aber noch längst kein Grund, sich jetzt schon wieder aufzuregen.
https://taz.de/Nach-umstrittenen-Beleidigungs-Urteil/!5631034/
So long !


 

583 Postings, 161 Tage Philipp RobertEinen seltsamen Humor

 
  
    #49
06.10.19 19:47
haben manche Rechts-Politiker...
Aber man sollte sich nicht täuschen lassen !
So wie es aussieht, testen gerade die höheren Chargen unter ihnen gelegentlich nur, um fit für ihr Amt zu bleiben und um gegen Ausgrenzungsversuche von Seiten der immer noch herrschenden Altparteien gewappnet zu sein, die Grenzen des Erlaubten bei Karikaturen. Irgendwo hört der Spaß auf, aber wo ?
Das müssen sie wissen.

Hier ein Versuch, der ein markantes Beispiel von schwarz-braunem Humor  zum Gegenstand hat. Vielleicht müssen sich ja, wenn das in Deutschland so weitergeht  mit der Unterdrückung der Meinungsfreiheit, bald Richter mit solchen Karikaturen befassen.

Man kann nur hoffen, dass diese Richter in allen Instanzen dann ebenso furchtbar sind, wie die in diesem Thread gescholtenen, die die pingelige Frau Künast in ihre Schranken gewiesen haben.
 
Angehängte Grafik:
afd_0971.jpg
afd_0971.jpg

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben