Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

SILVER


Seite 5838 von 5852
Neuester Beitrag: 23.10.19 20:26
Eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 147.276
Neuester Beitrag: 23.10.19 20:26 von: HMKaczmare. Leser gesamt: 14.491.718
Forum: Börse   Leser heute: 1.213
Bewertet mit:
248


 
Seite: < 1 | ... | 5836 | 5837 |
| 5839 | 5840 | ... 5852  >  

18853 Postings, 2829 Tage HMKaczmarekSorry für die fehlenden Buchstaben

 
  
    #145926
26.08.19 20:25
...Brötchen am Rechner zu essen sollten verboten werden!!! Fuxx Krümel...  

16904 Postings, 2151 Tage Galearisdeine Krümel verstopfen die Tastatur

 
  
    #145927
1
27.08.19 08:32
deine Tomatensauce verklebt sie noch, aber Hauptsach ! `s Silba steigt........hihi....
Aber GG lauert: Er wird jeden kleinen Fall sofort wieder feiern. Schliesslich ist er überzeugter Assi -Metaller und  er will, wie wir auch,  ja recht haben.
Mal sehen ....alles ist möglich, erneuter Absturz oder weiterer Anstieg...  

16904 Postings, 2151 Tage Galeariswo ist eufibu und der Baron ?

 
  
    #145928
27.08.19 08:33
 

16904 Postings, 2151 Tage Galearisnauf auf 18..............................

 
  
    #145929
27.08.19 14:50
 

13781 Postings, 2434 Tage NikeJoe@silverfreaky: Der Silver-Thread

 
  
    #145930
2
27.08.19 17:28
...ist eigentlich noch mause-tot, was auch normal ist.

Wir sind ganz am Beginn... es war eine lange Streckfolter gewesen!



 

1152 Postings, 2720 Tage silberarbeiterOh je, haben die Spekulanten ein neues altes

 
  
    #145931
2
27.08.19 17:47
Spielzeug entdeckt. Na mal sehen, wie hoch die das dieses mal treiben, bevor sie wieder abspringen. Naja, bevor man sein Geld für 30 Jahre zu -0,11 % Zinsen pro Jahr anlegt, wären Edelmetalle auf jeden Fall eine bessere Alternative, sofern man sie günstig eingekauft hat. Aber ich habe nie verstanden, warum man das Metall verkauft, wenn es gerade billig ist und wieder einsteigt, wenn es gerade teuer ist. Gold- und Silber bringen keine Zinsen. Ihr Wert liegt in sich selbst und je billiger man es bekommt, desto mehr hat man dann auch davon.
Ansonsten: Gold/ Silber liegt gerade bei 84. Im historischen vergleich ist das Silber aktuell im Vergleich zu Gold sehr günstig. Zuletzt hatten wir das 2003 und 2009, wonach es eine 2-3 jährige Rally für Silber gab und  sich das Ratio sich wieder in Richtung 50 bewegt hat. Bei einem Goldpreis von 1500 entspricht ein Ratio von 50 einem Preis von 30. Da könnte die Reise also hin gehen auf Sicht von ca. 2 Jahren.  

5077 Postings, 1390 Tage ElazarGold in Euro neues ATH, Silber hat aber noch

 
  
    #145932
1
27.08.19 18:17
ca. 16€ Platz nach oben bis zum ATH in Euro

Sichere 100% ?

ariva.de  

45 Postings, 172 Tage FleischesserNa sowas

 
  
    #145933
27.08.19 18:47
Silber über 18$ mal sehen ob es noch weiter geht.  

16904 Postings, 2151 Tage Galearisda kann HMK sogar d. verklebte verkrümel.Tastatur

 
  
    #145934
27.08.19 19:04
verschmerzen......(Scherz)
nur GG  wird den Anstieg der  "Fallhöhe " registriert haben.  

198 Postings, 76 Tage RentnerinSilberarbeiter, Deine Rechnung stimmt nicht:

 
  
    #145935
1
27.08.19 19:34
"Bei einem Goldpreis von 1500 entspricht ein Ratio von 50 einem Preis von 30. Da könnte die Reise also hin gehen auf Sicht von ca. 2 Jahren."

Der Goldpreis ist heute abend bereits bei 1542$ und wird sich in den nächsten 2 Jahren aller Voraussicht nach, weiter nach oben bewegen. Jedenfalls dann, wenn wir einen säkularen Edelmetallmarkt gerade begonnen haben. Der sollte dann noch ca 9 Jahre andauern. Silber muß also nicht nur die heutige ratio zu Gold verbessern, sondern auch noch den Goldanstieg überkompensieren. Gold in 2 Jahren: 1800, vielleicht auch 2000$ who knows? Wenn dann die ratio bei 50 liegen soll heißt das für den Silberpreis: 40$
Damit liegen wir noch nicht beim Allzeithoch.  

1152 Postings, 2720 Tage silberarbeiterdas wirklich Verrückte ist doch ...

 
  
    #145936
27.08.19 19:42
dass jetzt die auf den Zug aufspringen, die immer in steigende Kurse kaufen und in fallende Kurse verkaufen. Wer aber bei steigenden Kursen kauft und bei fallenden verkauft, der hat kein langfristiges Interesse, sondern  beschleunigt nur die die Geschwindigkeit von Anstieg und Fall.
Solche Leute sind es dann auch, die die Blase nähren, bis sie platzt.

Keine gesunde und nachhaltige Entwicklung.  Aber niemand weiß, bis wohin das Spiel dieses mal getrieben wird. Wenn ich mir ansehe, was bei Bitcoin &Co passiert ist. Da würde ein Bruchteil des Volumens reichen, um Silber über die Marke von 100 Dollar/ Oz zu heben.

Wie schon mal geschrieben, würde der aktuelle Kurs die Jahresproduktion mit ca. 15 Mr. Dollar bewerten. Gemessen an den Militärausgaben der USA in einem Jahr ist das gerade mal 3%. Bezogen auf das deutsche Sozialprodukt 0,5%.
... Da ist noch Luft nach oben.  

1152 Postings, 2720 Tage silberarbeiter@Rentnerin

 
  
    #145937
1
27.08.19 19:53
nachdem der Silberpreis in den letzten Jahren fast tot war, kommt nun Bewegung in die Sache und dieses mal ist es keine tote Katze, die auf dem Boden aufprallt.

Es hat sich eine neue Dynamik entwickelt und neue Akteure entdecken diesen Markt und bringen frisches Geld mit. Alles ist möglich, wenn ein paar Spekulanten ein paar Mrd. Euro in die Hand nehmen. Immerhin reicht bei Silber deutlich weniger Spielgeld aus, um große Bewegungen zu erzeugen. Letztlich spiegelt der Preis für Edelmetalle auch das sinkende Vertrauen in die Geldpolitik der Notenbanken wider.

Ein weiterer möglicher Grund ist die schrittweise Abschaffung des Bargelds und damit der immer transparenter werdende Zahlungsverkehr. Wenn es kein Bargeld mehr gibt, dann können negative Zinssätze gesetzt werden, obwohl das eigentlich nicht nötig ist, da die Inflation ja bereits einen negativen Realzins bei Zinssätzen unter 2% erzeugt. Edelmetalle könnten also wieder verstärkt die Rolle der Selbstverteidigung des Bürgers gegen den Staat einnehmen und zwar überall auf der Welt, wo die Notenpressen rotieren und man das Vertrauen in den Dollar als Weltwährung verloren hat.  

18853 Postings, 2829 Tage HMKaczmarekAaaahhhh, wie zu erwarten endlich die 18

 
  
    #145938
1
27.08.19 20:18
...dann wollen wir doch mal schauen, bis wohin die Zocker unser Schrottmetall diesmal lassen... (-:

Ach ja, die 18er Hymne, fast vergessen. Diesmal etwas feingeistiges für unseren Goldie, der, wenn ich
mich nicht irre, auch gerne mal die SHs zankt:




 

1476 Postings, 910 Tage MrBlockchainKryptonauten entdecken edelmetall Markt

 
  
    #145939
1
27.08.19 21:57
Kann ich bestätigen. Dass ist keine dead cat Bewegung, da steckt definitiv mehr dahinter, wer hier nach 10-20% nach jahrelangem Hodlen ohne Bewegung ans verkaufen denkt hat nichts verstanden.  

16904 Postings, 2151 Tage Galearissilberabeiter und Rentnerin

 
  
    #145940
27.08.19 22:08
ja das teile ich mit euch.
Nur, die Crimex hat auch damals verhindert, dass die Hunts bei $ 50 genau am 21.1. 1980 ausgebremst wurden und keine long Positionen mehr zuliessen.
Die Hunde die das wussten gingen damals vorher billigst short und machten dann den gewaltigen Reibach.
Die Hunts mussten wieder Pferde züchten und Öl fördern. Ihr Silber verfiel im Preis.
Warum erzähl ich den Scheiß ?
Weil es jederzeit wieder passieren kann, Man kann Silber nur cornern wenn man vielleicht ein JPM oder eine von den Finanzju....akkreditierte geduldete Adresse ist. Nur meine Micky Maus Meinung, ich kann mich auch irren.
 

18853 Postings, 2829 Tage HMKaczmarekHmmm, Mr.Blockchain

 
  
    #145941
27.08.19 22:11
...könnte wirklich clever sein, erst mal ins "Mittelalter" zurückzukehren...

News - ARIVA.DE
Infos über News und mehr
https://www.ariva.de/news/...-wollen-us-dollar-durch-digitale-7798711
 

16904 Postings, 2151 Tage Galearisund ob Krypto Bisler

 
  
    #145942
27.08.19 22:11
in den EM Markt einsteigen, oder diesen entdecken, ist völlig unerheblich.
Es zählen nur diese grossen Adressen, die den Preis machen und jetzt schon wissen wann und wo der wei steht. Ihr könnt mich ja widerlegen.
 

18853 Postings, 2829 Tage HMKaczmarekSolche großen Adressen etwa?

 
  
    #145943
1
27.08.19 22:20
https://www.cmegroup.com/delivery_reports/Silver_stocks.xls  

198 Postings, 76 Tage RentnerinGrundlagen für den heutigen Silbermarkt

 
  
    #145944
1
28.08.19 11:00
https://www.silver-phoenix500.com/article/...t-serious-about-silver-0  

16904 Postings, 2151 Tage Galeariswo ist der Silberianer ?

 
  
    #145945
28.08.19 12:14
 

2314 Postings, 854 Tage romanov17Wo ist Goldie?

 
  
    #145946
28.08.19 13:07
 

672 Postings, 616 Tage JuPePoDie Silberlinge sind kräftig am pushen...

 
  
    #145947
2
28.08.19 13:59
und weil " the trend ist your friend",  kann es ja nur eine Devise geben:  aufspringen auf den fahrenden Zug und mitzocken - oder etwa nicht ?  

Optionen

198 Postings, 76 Tage RentnerinJupepo,

 
  
    #145948
2
28.08.19 15:00
stehst Du noch an der Seite und bist neidisch?

Die meisten Leute, die sich mit Edelmetallen befassen, machen das nicht erst seit gestern, sondern schon mehrere/viele Jahre. Viele davon haben geduldig Unze um Unze gesammelt und abgewartet, dass sich der Edelmetallzug in Bewegung setzen wird. Viele sind ob ihrer Hartnäckigkeit belächelt oder ausgelacht worden. Einige sind weich geklopft worden und zur Unzeit aus dem Markt ausgestiegen. Wer hier geblieben ist, ist kein Zocker, der puscht. Der ist in der Regel schon lange im Markt drin. Der verkauft auch jetzt nicht und hat selbst sich seine Meinung gebildet, wohin die Wirtschaft gehen wird und wie sich der Edelmetallmarkt entwickeln wird.
Pusher und Zocker findest Du in anderen Foren.  

2024 Postings, 806 Tage BigBen 86Rückwärtsgang wieder eingelegt ...

 
  
    #145949
1
28.08.19 15:10
 

672 Postings, 616 Tage JuPePoNee - Rentnerin...

 
  
    #145950
1
28.08.19 15:50
neidisch bin ich deswegen nicht.  Warum auch ? Es gibt genug Alternativen.
Außerdem: Professionelle Pusher und Zocker, welche die Kurse echt bewegen, findet man nicht in irgendwelchen Foren. Die haben für sowas gar keine Zeit.  Echte Pusher und Zocker sind in der Regel kapitalstarke Institutionen. Wären sie das nicht,  könnten sie die Kurse nicht wirklich effektiv  pushen oder shorten. Irgendwelche Kleinanleger scheiden für sowas aus. Die sind - eher zufällig - entweder investiert  - oder eben nicht.

Silber befindet sich seit wenigen Tagen  in einem Hype, der fundamental nicht begründet ist.  Die Wahrscheinlichkeit ist deshalb sehr groß, dass hier professionelle  Pusher - sprich Zocker - am Werk sind, die den großen Reibach ziehen wollen.    

Optionen

Seite: < 1 | ... | 5836 | 5837 |
| 5839 | 5840 | ... 5852  >  
   Antwort einfügen - nach oben