Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

SILVER


Seite 5836 von 5845
Neuester Beitrag: 20.09.19 21:10
Eröffnet am: 05.04.10 23:26 von: Börsen Orak. Anzahl Beiträge: 147.12
Neuester Beitrag: 20.09.19 21:10 von: Galearis Leser gesamt: 14.439.416
Forum: Börse   Leser heute: 611
Bewertet mit:
248


 
Seite: < 1 | ... | 5834 | 5835 |
| 5837 | 5838 | ... 5845  >  

266 Postings, 680 Tage stksat|229112227.

 
  
    #145876
19.08.19 14:39
Schade fast wäre mir das Vertrauen zu Silber zurückgekommen aber es war nur eine Bauernfalle.  

16620 Postings, 2119 Tage GalearisAchtung Goldglied

 
  
    #145877
19.08.19 14:42
kommt wieder, wenns unter 16 fällt.
Oder schon vorher..........  

4323 Postings, 2318 Tage Goldglied...und wenn es unter 13 fällt,

 
  
    #145878
1
19.08.19 15:53
komme ich so richtig!

Mit Pauken, Trompeten und Gedichten!  

2229 Postings, 822 Tage romanov17Aber GG

 
  
    #145879
2
20.08.19 11:17
Da wirst du aber ewig warten müssen !
Ha ha  

16620 Postings, 2119 Tage Galearises schteigt

 
  
    #145880
20.08.19 15:48
wie eufiberl sagen würde.....  

35 Postings, 140 Tage FleischesserAbwarten und beobachten !

 
  
    #145881
20.08.19 16:06
Vielleicht kommen bis zum Wochenende noch die 18$ !  

2738 Postings, 572 Tage CarmelitaSilber ist die Lösung

 
  
    #145882
20.08.19 16:35
es bleibt kaum eine Alternative

In Argentinien sind Aktien über Nacht um 50% eingebrochen, sowas kann hier auch passieren  

16620 Postings, 2119 Tage Galearisja, weil

 
  
    #145883
20.08.19 16:42
die Kirchnerin in ARG  in Umfragen vor Macri liegt, der das Land reformieren wollte.
Man kann also das Volk wieder die Sozi Mär erzählen, sie verstehen nichts...  

18707 Postings, 2797 Tage HMKaczmarekUi, und weiter aufwärts

 
  
    #145884
20.08.19 18:45
...silbrigen Gruß an Goldie, hoffenlich fackeln seine Mandelbäume nicht gerade ab...  

1146 Postings, 2688 Tage silberarbeiterSilberabbau

 
  
    #145885
1
20.08.19 18:50
Wiki schreibt, dass der Silberabbau 2011 bei 23300 Tonnen lag und in diesem Bereich dürften wir uns auch heute bewegen.
23 000 000 kg sind umgerechnet bei einem Preis von aktuell ca. 500 €/kg etwa 11 500 000 000 Euro.

Jeder kann sich selbst überlegen, wie viel oder wenig das in der heutigen Zeit ist.
Trotzdem sollte man vorsichtig sein. Wenn Spekulanten auf den Zug aufspringen, dann
kaufen die das Metall nicht als langfristige Wertanlage, sondern um es zu höheren Preisen
wieder mit Gewinn zu verkaufen. Spekulanten halten eine Position selten länger als ein Jahr.

So schnell, wie es steigt, fällt es dann auch wieder. Trotzdem sollte man sich in unsicheren Zeiten wie diese, wo die Zentralbanken verlernt haben, was Inflation ist und sich immer neue Möglichkeiten ausdenken, ihr Geld unter das Volk zu bringen und der negative Zins zur Normalität wird, ein paar Rücklagen in einem Material haben, das seit Jahrtausenden bewiesen hat, dass es zu allen Zeiten und überall auf der Welt als alternatives Zahlungsmittel angenommen wird. Dafür braucht man weder Gesetze, noch eine Regierung und auch keine Zentralbank.  

18707 Postings, 2797 Tage HMKaczmarekKorrekt Silberarbeiter,

 
  
    #145886
20.08.19 19:16
...EMs sind hochspekulativ.

Und wer an eine zukünftig solide Finanzpolitik der Zentralbanken, für uns primär die EZB (bald unter Macrons Liebchen Lagarde), glaubt, der sollte definitiv die Flossen davon lassen.  

Das ganze Leben ist halt Spekulation. Aber mit Silbär im Schuhkarton halt eine sehr schöne (-:  

35 Postings, 140 Tage FleischesserHMK.

 
  
    #145887
1
20.08.19 20:15
Stille Reserve !!! :-)  

18707 Postings, 2797 Tage HMKaczmarek(-;

 
  
    #145888
20.08.19 20:52
...ein Schuhkartönchen in Ehren sollte man halt immer haben/halten...  

4323 Postings, 2318 Tage GoldgliedHerr Erpel,

 
  
    #145889
1
20.08.19 21:32
es brennt auf der Nachbarinsel, aber trotzdem danke für das Mitgefühl.  

18707 Postings, 2797 Tage HMKaczmarekKein Thema, Goldie

 
  
    #145890
20.08.19 21:40
...Empathie ist ja quasi mein zweiter Vorname.    






Aber Spaß beiseite. Ich hoffe, dass man die Brände schnell in den Griff bekommt.  

16620 Postings, 2119 Tage Galearisach so es brennt

 
  
    #145891
20.08.19 22:16
auf G Canaria ?
Mei, in sa a trockne Gegend  da würd ich eh nicht hingehen. Eher nach MäC-Pomm oder Emsland oder Ostsee
Im Sommer allerdings nur Austria ....tu felix....Austria Austria über alles....
Marillen Knödeln Buschenschänken Steiermark , Backhendln.....und  Aussicht Donautal  Ötscher usw.... NÖ
Servus die Wadeln...... 3o € Silber  oder  gleich 100 euro Silber und nie mehr buckeln...
 

16620 Postings, 2119 Tage Galeariswie viel Süba für eine Immo

 
  
    #145892
20.08.19 22:45
ein  REH oder EFH in Dresden  Stadt oder Leipzig Stadt.
Nachdem die Verkehrswerte nach dem Rausch in einen Kater übergehen, werden es wenige MASTERBOXEN SEIN vielleicht auch nur eine ! ( gefüllt mit Phillies z.B ) die so einen Kasten erschwinglich machen.
Siehe auch :
Quelle hartgeld.com
Link: https://hartgeld.com/investment-immobilien.html
kein Rat zu etwas nur meine Einschätzung.  

16620 Postings, 2119 Tage Galearisohne Krädit

 
  
    #145893
20.08.19 22:50
wohlgemerkt. Denn die werden reihenweise ausfallen ( defaults ) und fällig gestellt.
Paradiesische Zustände für die, die sich nicht verschuldet hatten und den Hypotheken Helicopter Geld-Verleihern nicht auf den Leim gingen.
Vermutlich schlechte Zeiten für die Verschuldeten. Dann haut vielleicht auch noch die Frau ab.  

16620 Postings, 2119 Tage Galearisin der Schweiz

 
  
    #145894
20.08.19 22:53
am Gröbsten. Man rechne mal eine Immo in Zürich oder Chur vom derzeitigen Wert in  sfr in Silberunzen um.
Jetzt und dann danach. Ein Fall für die Geschichtsbücher. Gleiches gilt für Gold.  

2716 Postings, 2062 Tage dafiskosGrößenvergleich

 
  
    #145895
21.08.19 08:17
der Märkte, global (ganz ganz grob), also alles was dem Handel zur Verfügung steht:

Aktien plus Anleihen: 200 Billionen ? (Derivate in unreg. Märkten NICHT eingerechnet ...)
Gold, physisch: 880 Milliarden ? (also nicht mal ein zweihunderstel ...)
Silber, physisch: keine Ahnung, Jahresproduktion s.o. Beitrag von Silberarbeiter, aber definitiv nur ein Bruchteil von Gold ....

Größenordnungen vor Augen halten hilft. Gold und Silber waren historisch im Märkte-Vergleich noch nie so billig wie seit Jahren und JETZT.
Noch nie vorher wollten alle auch NUR immer mehr Papiergeld. Werden sie auch kriegen. Allerdings verschiebt sich die Märkte- WERTigkeit dadurch im gleichen Maße hin zu Gold und Silber und weg vom Papiergeld. Und das alles dieses Mal global (und NICHT nur national, wie vorher immer). Mehr muss man heutzutage nicht wissen, Tage geniessen und vielleicht bissel Gutes tun reicht auch. Grüße, liebe Silberianer.
 

16620 Postings, 2119 Tage GalearisUX8S9V

 
  
    #145896
21.08.19 16:47
kein Investrat.  

18707 Postings, 2797 Tage HMKaczmarekPhysisches A-Metall statt Papiermüll

 
  
    #145897
2
21.08.19 19:42
...kein Investrat.  

4323 Postings, 2318 Tage GoldgliedInvestieren in Betongold und Lebensmittel

 
  
    #145898
22.08.19 09:36
...statt sinnlosen Schrott.

Keine Investratte
 

2447 Postings, 814 Tage ResieJo eh , Glied -

 
  
    #145899
22.08.19 11:40
Konservendosna sind suupa . Klopapier a . Immo sind gaggi .  

Optionen

16620 Postings, 2119 Tage Galearisin Betong Gold

 
  
    #145900
22.08.19 12:19
investier ich nicht mehr , da jeder Schoaß da jetzt investiert, wegen N>ullinger Zinsen und hinterhergeworfenen Darlehen,  es ist Zeit zu desinvestieren#, also abzustossen, zu überteuerten Preisen und in billiges werthaltiges Edelmetall zu gehen. Oder Rubel -Anleihen die fast oxer Proxi-goldgedeckt sind, da die Russn so viel Gold haben und etwa 7 % p.a Jahr bringen.
Achtung : kein Investmentrat nur meine bescheidene Meinung, ich kann mich wie immer auch irren. ( lach )
 

Seite: < 1 | ... | 5834 | 5835 |
| 5837 | 5838 | ... 5845  >  
   Antwort einfügen - nach oben