JD.com - 1000 % von 2017 bis 2027


Seite 1 von 35
Neuester Beitrag: 09.08.20 17:27
Eröffnet am: 18.03.17 15:15 von: MBerlin Anzahl Beiträge: 863
Neuester Beitrag: 09.08.20 17:27 von: BC11 Leser gesamt: 288.984
Forum: Börse   Leser heute: 105
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 35  >  

407 Postings, 1520 Tage MBerlinJD.com - 1000 % von 2017 bis 2027

 
  
    #1
3
18.03.17 15:15
837 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 35  >  

442 Postings, 101 Tage koeln2999Also keine schlechten News?

 
  
    #839
14.07.20 18:29
Zeit zum Nachkaufen oder schon auf dem Zenit gewesen?  

242 Postings, 550 Tage PhotonXT@koeln2999

 
  
    #840
14.07.20 20:29
Einfach die allgemeine Marktangst, da z.B. in Californien ein weiterer Lockdown droht. Aber mehr, weil die USA hat gesagt hat, dass China keinen Anspruch auf das chineische Meer hat, sprich man hat Angst, dass die Spannungen steigen.


... Hab natürlich am Montag morgen gekauft ... timing is a b*tch.  

442 Postings, 101 Tage koeln2999@PhotonXT

 
  
    #841
14.07.20 21:30
Warum sollte ein Lockdown in Californien so dermaßen den JD.COM Kurs runterdrücken?
Denke Gewinnmitnahmen sind ein Teil, aber so langsam sollte es mal wieder hoch gehen.
Waren doch kurz vor 62. Ich habe heute zu 54 einige Stücke nachgekauft. Nächster Nachkauf bei 50.
 

242 Postings, 550 Tage PhotonXTSL zu knapp

 
  
    #842
16.07.20 22:26
Hatte den SL auf 51,75 ... da war es heute kurz drunter, oh man. Der war zu knapp gesetzt.... :/  

4402 Postings, 1366 Tage dome89wieso überhaupt sl setzten

 
  
    #843
1
17.07.20 08:33
ist doch sehr volatil sobald Herr Trump was gegen China sagt gehts mal 10 Prozent runter selbst Trailing Sl ist da gefährlich...  

Optionen

206 Postings, 3241 Tage BC11Tausch ADRs zu Aktien

 
  
    #844
17.07.20 16:26
Hallo,
ich habe 540 Stk ADRs als Langfristige Anlage. Ich bin seit 1,5 Jahren investiert, ich kaufe regelmäßig dazu, verkauft hab ich noch nie.
Jetzt überlege ich die ADRs in 1080 Stk Aktien umzutauschen. Insgesamt würde mich die Umwandlerei (Wertpapierrechnung zu Girosammelverwahrung $80 kosten, was überschaubar wäre.

Meine Frage wäre welche Vorteile oder Nachteile ein Umtausch hätte und ob ihr selbst umgetauscht habt.

Vielen Dank für Eure Meinungen  

Optionen

442 Postings, 101 Tage koeln2999@BC11

 
  
    #845
17.07.20 19:43
Ich halte eine ähnliche Zahl Aktien wie Du, immer in 100er Chargen eingekauft.
Mein Einstandskurs im Durchschnitt gewichtet liegt leider bei fast 52 und somit habe ich nicht viel Gewinn.
Ich kann Deine Frage leider nicht beantworten, würde Dich aber gerne Fragen warum Du überhaupt umtauschen möchtest. Da musst Du doch einen Grund haben und der lautet garantiert nicht "Stimmrechte ausüben".

Wenn Du seit 1,5 Jahre dabei bist - welchen Einstandskurs hast Du dann? Der muss doch gnadenlos günstig sein. Bei 62 hätte ich mal einen Teil verkaufen sollen...

Grüße
koeln2999  

206 Postings, 3241 Tage BC11@koeln

 
  
    #846
17.07.20 19:48
Mein Einstandskurs liegt bei 36,xx

Erichsen empfiehlt die echten Aktien in seinem newsletter. Aber weil er keine Begründung dazu schreibt frag ich euch nach den Vorteilen bevor ich tausche.  

Optionen

206 Postings, 3241 Tage BC11@koeln

 
  
    #847
17.07.20 19:53
Und ans aussteigen denke ich nicht unter 150€  

Optionen

442 Postings, 101 Tage koeln2999@BC11

 
  
    #848
17.07.20 19:59
Dabeibleiben will ich natürlich auch. Nur zwischendurch mal teilverkaufen und dann bei Rücksetzern wieder aufstocken kann nicht schaden.
Denke die Aktie läuft jetzt erst mal seitwärts - wenn wir Glück haben. Der Anstieg war ja schon krass.

150? Bis wann soll das denn der Fall sein? Habe ich in Gold investiert?,-)  

206 Postings, 3241 Tage BC11@koeln

 
  
    #849
17.07.20 20:07
Ich denke in ca. 5 Jahren

Aber weil ich meine Aktien rein nach Bauchgefühl auswähle, kann man dieser Einschätzung nicht zu viel Gewicht geben

Niemand hier der vor und Nachteile des Tausches von adr zu Aktie erklären kann?  

Optionen

42 Postings, 836 Tage TheNew0neBC11

 
  
    #850
1
18.07.20 06:22
Soweit ich weiß, keine Nachteile wenn du die richtige Aktie hast. ADR immer zu benachteiligen da es eine Option und keine richtige Aktie. Hab meine getauscht.  

442 Postings, 101 Tage koeln2999Wie geht das?

 
  
    #851
19.07.20 01:56
Meine Depotbank (onvista) hat mich gar nicht gefragt. Habt ihr einen Termin bei Eurer Deportbank gemacht oder hat Eure Depotbank Euch angeschrieben oder besucht und aufgeklärt oder wie ging das bei Euch?
Oder habt ihr das alles eigeninitiativ erforscht und Eure Depotbank bezüglich der Konditionen und Hintergründe kontaktiert?  

442 Postings, 101 Tage koeln2999Wie seht ihr die Entwicklung JD.COM?

 
  
    #852
19.07.20 01:58
DiAktie ist gut gelaufen und hat jetzt aber einen enormen Rücksetzer erlebt. Meint ihr das sind normale Gewinnmitnahmen? Aktuell läuft man seitwärts  

553 Postings, 1160 Tage HansiSalamiwo siehst du einen enormen Rücksetzer?

 
  
    #853
19.07.20 02:03
 

6 Postings, 1670 Tage zlatopramenTausch der ADR`s

 
  
    #854
19.07.20 18:13
ING hat mich angeschrieben und erklärt, man könne tauschen. Allerdings wurde nicht erklärt, ob Gebühren berechnet werden. ...

Da ich eh nur eine kleine Position habe, Nettogewoinnmarge ist mir zu klein, lasse ich es bei den ADR`s.

Falls auch Jemand bei der ING ist und getauscht hat, würde ich mich freuen, wenn er kurzen Input bzgl. Gebühren ins Forum drückt.

Danke.

Gruß
zlatopramen  

442 Postings, 101 Tage koeln2999@Hansi

 
  
    #855
19.07.20 20:47
Von 62 auf 51 zwischenzeitlich.  

4402 Postings, 1366 Tage dome89müsst auch noch rechnen das der eu/d von 1,08 rum

 
  
    #856
20.07.20 11:16
auf 1.14 hoch ist das sind au ein paar porzent  

Optionen

512 Postings, 3922 Tage mhb13Umtausch der ADR

 
  
    #857
21.07.20 22:09
Bin bei der ING und habe umgetauscht. 1:2 problemlos und kostenlos.  

Optionen

116 Postings, 693 Tage Flowbudget2@mhb13 musstest

 
  
    #858
22.07.20 00:36
Du auf deine buchgewinne von den jd adr‘s steuern zahlen?  

206 Postings, 3241 Tage BC11Mein Berater hat gesagt es würden keine Steuern

 
  
    #859
24.07.20 09:27
Anfallen. Der einstandskurs wird umgerechnet und übernommen  

Optionen

442 Postings, 101 Tage koeln2999Was ist los?

 
  
    #860
07.08.20 22:05
Der Kurs ist nun seit geraumer Zeit unter Druck. Runterprügeln vor den Quartalsergebnissen oder weiss jemand warum? Wie ist Eure Prognose - kann es noch tiefer gehen?  

206 Postings, 3241 Tage BC11nix is los

 
  
    #861
3
08.08.20 10:24
Es ist eine Wachstumsaktie keine Bundesanleihe.

Es gab unzählige 30-40% Kursrückgänge seit IPO. Wer das nicht aushält ist Trader und kein Anleger.
Bestes Beispiel ist Amazon. Wie viele Aktionäre hatten die Aktie mal im Depot und sind rein und raus statt einfach mal 10 Jahre dabei zu bleiben?

In USD ist JD nur 7% vom ATH entfernt nach +250% seit Dezember 2018... von Runterprügeln kann keine Rede sein.

zum 38er retracement  sind es noch 23% bei $50 circa... darüber würde ich nicht mal ansatzweise von runterprügeln sprechen

nur meine Meinung  

Optionen

442 Postings, 101 Tage koeln2999@BC11

 
  
    #862
08.08.20 15:22
Danke für die Einordnung. Ich bin in der Aktie noch nicht so lange drin.
Schade finde ich das man so wenig News erfährt, so ist bei Rücksetzphasen wie der aktuellen eher Verunsicherung da.

Was mir wirklich nicht klar ist, ist in wie weit JD vom US Markt abhängig ist.  

206 Postings, 3241 Tage BC11wenn die Nasdaq

 
  
    #863
09.08.20 17:27
um 20% korrigieren sollte wird sich JD dem kaum entziehen können.
Langfristig ist das aber s.egal  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 35  >  
   Antwort einfügen - nach oben