Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Heidelberger Druckmaschinen jetzt kaufenswert ?


Seite 3 von 218
Neuester Beitrag: 16.07.15 07:01
Eröffnet am: 17.12.06 14:56 von: Schissa Anzahl Beiträge: 6.429
Neuester Beitrag: 16.07.15 07:01 von: Aeschek Leser gesamt: 863.867
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:
31


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 218  >  

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77KAUFEN!

 
  
    #51
25.02.08 07:58
ich würde bis 20 € noch einsteigen. da gibt es keine zweifel.  

14095 Postings, 4282 Tage objekt tiefbis 20 € einsteigen

 
  
    #52
6
02.03.08 12:36
da kann man nichts falsch machen. Heidelberger Druck ist mit neuester Technologie führend  
Angehängte Grafik:
heidelberger_druck.gif
heidelberger_druck.gif

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77HDM baut eine weitere produktionshalle und möchte bis zu 400 personen

 
  
    #53
05.03.08 09:29
neu einstellen. ich denke das hilft dem kurs ein wenig aufwind zu bekommen.  

50 Postings, 4285 Tage MTC TeamEin HDD bleibt sehr interessant, notiert am Jahres

 
  
    #54
1
06.03.08 09:30
Ein HDD bleibt sehr interessant, notiert am Jahrestief, gestern erstmals
hoch......sind im Moment einige shorties noch in dem Wert, könnte schnell auf 17 gehen, wenn die weg sind!  

667 Postings, 4758 Tage TurtleTraderLONG!

 
  
    #55
2
06.03.08 15:14
Für mich ist HDD auf dem aktuellen Niveau ein klarer KAuf. Und das Xetra-Orderbuch schaut auch klasse aus:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        16,42 Aktien im Verkauf     5.200
        16,38 Aktien im Verkauf     1.600
        16,37 Aktien im Verkauf     800
        16,35 Aktien im Verkauf     166
        16,32 Aktien im Verkauf     3.235
        16,30 Aktien im Verkauf     690
        16,28 Aktien im Verkauf     1.073
        16,26 Aktien im Verkauf     264
        16,23 Aktien im Verkauf     987
        16,22 Aktien im Verkauf     331

[b]Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/HDD.aspx [/URL][/b]

1.087       Aktien im Kauf 16,20
500       Aktien im Kauf 16,16
2.000       Aktien im Kauf 16,15
1.353       Aktien im Kauf 16,13
1.347       Aktien im Kauf 16,10
150       Aktien im Kauf 16,06
1.200       Aktien im Kauf 16,05
5.000       Aktien im Kauf 16,01
5.675       Aktien im Kauf 16,00
2.091       Aktien im Kauf 15,97

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
20.403                   1:0,70         14.346  

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77wer die nachrichten gelesen hat weiß nun wieso HDM eine neue halle gebaut hat.

 
  
    #56
07.03.08 14:05

693 Postings, 4675 Tage calvinkleinstehe in den Startlöchern

 
  
    #57
10.03.08 19:40
für mich vorallem positiv investition in einen konjukturrebusteren markt.
 

17100 Postings, 5239 Tage Peddy78Kleine Gewinnwarnung, große Wirkung.Kurs - 10 %...

 
  
    #58
01.04.08 09:01
News - 31.03.08 22:49
DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG (deutsch)

Heidelberger Druckmaschinen AG: Die Heidelberger Druckmaschinen AG teilt gemäß § 15 WpHG mit:

Heidelberger Druckmaschinen AG / Gewinnwarnung/Jahresergebnis

31.03.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Die Heidelberger Druckmaschinen AG teilt gemäß § 15 WpHG mit:

- Umsatz, betriebliches Ergebnis (EBIT) und Jahresüberschuss für das GJ 07/08 werden unter eigenen Erwartungen liegen

Die Heidelberger Druckmaschinen AG wird die am 05.02.2008 für das Geschäftsjahr 2007/2008 (Geschäftsjahresende 31.03.2008) herausgegebene Prognose für den Umsatz und das betriebliche Ergebnis (EBIT) aufgrund des schwierigen Marktumfeldes nicht erreichen. Der Umsatz der Heidelberg Gruppe liegt nach heutiger Einschätzung nicht wie erwartet auf Vorjahresniveau bei rund 3,8 Mrd. Euro, sondern wird rund 3 Prozent niedriger ausfallen.

Dies wird sich auch negativ auf das betriebliche Ergebnis (EBIT) auswirken, welches sich am letzten Tag des Geschäftsjahres noch nicht genau beziffern lässt. Es wird jedoch mindestens 260 Mio. Euro betragen. Entsprechend wird sich auch der Jahresüberschuss verschlechtern.

Die Auftragseingänge blieben im Quartal vor der Branchenmesse drupa hinter den Erwartungen zurück.

In der heutigen Aufsichtsratssitzung hat der Vorstand dem Aufsichtsrat seine Maßnahmen zur Reduzierung der Abhängigkeit von Währungsschwankungen und von der Zyklizität der Werbebranche vorgestellt.

Heidelberg wird in diesem Zusammenhang die Produktionsausweitung und seine Einkaufstätigkeit außerhalb des Euroraums sowie den Ausbau des Servicegeschäfts beschleunigen. Diese strategischen Stoßrichtungen werden nach der Branchenmesse drupa detailliert ausgearbeitet sein und anschließend unverzüglich umgesetzt.

Den weiteren Geschäftsverlauf sieht das Unternehmen bei zurück gehenden Konjunkturdaten kritisch. Sollte sich diese Tendenz nach der Branchenmesse drupa bestätigen, wird das Unternehmen gemäß den Kapazitätsbedarfen Personal- und Strukturanpassungen vornehmen.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'Der Verlauf der bevorstehenden drupa wird nichts an den genannten Stoßrichtungen ändern. Sie wird uns jedoch wichtige Hinweise auf das Investitionsverhalten unserer Kunden geben', so Bernhard Schreier, Vorstandsvorsitzender von Heidelberg. 'Wir haben unverzüglich bereits eingeleitete Maßnahmen ausgeweitet, um unsere Kostenstrukturen dem derzeitigen Geschäftsverlauf anzupassen.'

Kontakt: Heidelberger Druckmaschinen AG Corporate Communications Dr. Friedmar Nusch Tel.: 06221 92 5900 Mobil: 0172 692 32 29 Fax: 06221 92 5069 E-Mail: friedmar.nusch@heidelberg.com www.heidelberg.com

31.03.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Heidelberger Druckmaschinen AG Kurfürsten-Anlage 52-60 69115 Heidelberg Deutschland Telefon: +49 (0)6221 92-60 21 Fax: +49 (0)6221 92-51 89 E-Mail: investorrelations@heidelberg.com Internet: www.heidelberg.com ISIN: DE0007314007 WKN: 731400 Indizes: MDAX Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AGInhaber-Aktien o.N. 17,01 +1,73% XETRA
 

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77na toll wieso bringen die ausgerechnet jetzt diesen bericht?!

 
  
    #59
2
01.04.08 09:53

genau an dem zeitpunkt wo ich kurz davor war zu verkaufen. jetzt kann ich wieder ein halbes jahr oder länger warten!

 

6947 Postings, 7325 Tage bauwiVor Jahren gelobt und heute kritisiert:

 
  
    #60
01.04.08 16:22
Die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt!!
Das sollte nicht sein.....umso schlimmer , dass nun zu Managmentfehlern auch noch kommunikative Fehler hinzukommen.
Dass der ganze Sektor schwächelt , ist kein Geheimnis, doch seit neuestem ist der Kurs von Heidedruck unter dem von König&Bauer! Das ist richtig sch.....e!  Entschuldigung!!
Die Perle im Druckmaschinenbau steckt offensichtlich in ordentlichen Schwierigkeiten!!


-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77hätten die gestern die klappe gehalten wären wir heute sicher bei 18 € und

 
  
    #61
01.04.08 17:09
ich könnte die blöden aktien abstoßen. irgendwie nervt mich das gerade gewaltig. jetzt wird der kurs 2 mal abschmieren. heute und wenn die zahlen das nächste mal bekannt gegeben werden. irgendwas stimmt da nicht?!  

1287 Postings, 4932 Tage NavigatorCKönnte heute der sell out gewesen sein

 
  
    #62
01.04.08 17:28

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77ich habe neue infos zu HDM.

 
  
    #63
07.04.08 09:37

HDM geht es garnicht so schlecht wie geäußert wurde. das ist alles nur politik und ein kleines spiel mit den aktionären. es werden auch keine leute gekündigt. nur die 100 zeitarbeiter müssen evtl. gehen. der kurs wid im oktober wieder bei ca. 30 € sein.

 

377 Postings, 4265 Tage janst0rfür mich ein klarer verkauf

 
  
    #64
07.04.08 09:52

die aktuelle nachrichtenlage und der kursverlauf sprechen eindeutig dafür, dass der ausverkauf noch nicht beendet ist. ich halte für äußerst gewagt, jetzt einzusteigen.

 ich warte noch paar monate und schaue mir die sache in ruhe an.

 

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77auf die nachrichten würde ich mich nicht immer verlassen.

 
  
    #65
07.04.08 10:08

das geschäftsjahr bei HDM endet im april. die zahlen sind eigentlich garnicht so schlecht. ich vermute dass einige gewinne welche vor dem april erzielt wurden einfach erst im nächsten quartal vorgelegt werden und dadurch eine kursexplosion in die wege geleitet wird weil alle erwartungen übertroffen wurden. es gibt da auch noch andere sachen die ich gehört habe aber das ist alles ohne gewähr.

 

1287 Postings, 4932 Tage NavigatorCich bleib bei meiner einschätzung

 
  
    #66
07.04.08 18:04
nach einer ziemlich heftigen talfahrt ist der Verkaufsdruck raus
und es hat sich eine u-förmige wende formation gebildet.


so long
Navigator
 
Angehängte Grafik:
heideldruck.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
heideldruck.jpg

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77HDM will nach oben!

 
  
    #67
18.04.08 11:24

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77yes wir sind über 16 €. zumindest kurzzeitig ;)

 
  
    #68
18.04.08 13:45

667 Postings, 4758 Tage TurtleTraderLong

 
  
    #69
22.04.08 11:07
Hier wills aber einer wissen. Dicke Kauforder auf der 15,35:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        15,57 Aktien im Verkauf     2.529
        15,52 Aktien im Verkauf     200
        15,50 Aktien im Verkauf     1.000
        15,49 Aktien im Verkauf     1.000
        15,47 Aktien im Verkauf     2.000
        15,46 Aktien im Verkauf     52
        15,45 Aktien im Verkauf     1.060
        15,44 Aktien im Verkauf     1.247
        15,43 Aktien im Verkauf     1.648
        15,40 Aktien im Verkauf     4.946

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/HDD.aspx [/URL]

449       Aktien im Kauf 15,36
16.867       Aktien im Kauf 15,35
872       Aktien im Kauf 15,33
647       Aktien im Kauf 15,32
1.238       Aktien im Kauf 15,30
2.046       Aktien im Kauf 15,29
1.000       Aktien im Kauf 15,27
1.938       Aktien im Kauf 15,26
5.000       Aktien im Kauf 15,25
1.908       Aktien im Kauf 15,21

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
31.965                   1:0,49         15.682  

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77nicht schlecht. das waren ca. 300.000 €

 
  
    #70
22.04.08 13:56

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77bin gestern wieder bei HDM eingestiegen. allerdings nicht für 300.000 € sondern

 
  
    #71
25.04.08 09:54
nur für 3.000 € ;) mehr habe ich nicht.  

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77die trumpfen richtig auf!!

 
  
    #72
28.04.08 12:47

Heidelberger Druckmaschinen AG:- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg baut in einer Rekordzeit von nur 28 Tagen eine Mega-Druckerei auf

Start für den Aufbau zur Messe drupa in Düsseldorf

Ab dem 1. Mai 2008 startet die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) den Aufbau für ihren Auftritt auf der Messe drupa in Düsseldorf. Die weltgrößte Fachmesse für Druck und Papier findet vom 29. Mai bis zum 11. Juni 2008 statt. Heidelberg zeigt auf seinem 7.800 m² großen Messestand in den Hallen 1 und 2 sein integriertes Lösungsangebot bis zum Endprodukt für den Akzidenz- und Verpackungsdruck. "Dieses Jahr gilt es, eine besondere Herausforderung zu meistern: Wir müssen in einer Rekordzeit von nur 28 Tagen eine Mega- Druckerei aufbauen", berichtet Franz Haaf, Technischer Leiter des Messeauftritts von Heidelberg. "Normalerweise würde der Aufbau einer solchen kompletten Druckerei mit Vorstufe, Druckmaschinen, Weiterverarbeitung und Netzwerken über ein halbes Jahr dauern", erklärt Haaf. Die verkürzte Aufbauzeit kommt durch die Fachmesse interpack zustande, die vom 24. bis zum 30. April 2008 ebenfalls in Düsseldorf stattfindet. Auch an dieser Messe nimmt Heidelberg teil, allerdings ohne Maschinen auszustellen.

Auf der drupa erleben die Besucher bei Heidelberg wie eine komplett integrierte Akzidenz- oder Verpackungsdruckerei arbeitet. In Kooperation mit adidas werden rund 80 praxisnahe Druckerzeugnisse wie Werbeposter, Autogrammkarten, Angebotsbroschüren oder Umverpackungen in der Vorstufe aufbereitet, gedruckt und schließlich weiterverarbeitet.

Heidelberg setzt sich auch bei seinem Messeauftritt für ein ganzheitliches Umweltkonzept ein. So sind alle gedruckten Produkte nach dem FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert. Die Entsorgung von Papier, Waschmitteln und Verbrauchsmaterialien erfolgt unter Umweltschutz-Richtlinien.

Herzstück des Messestandes: Neue Speedmaster XL 162 mit mehr als 200 Tonnen Dieses Jahr präsentiert sich Heidelberg mit einer komplett neuen Standarchitektur, die die Lösungen für die Besucher noch klarer strukturiert. Der Messeaufbau ist bis ins kleinste Detail organisiert und ausgetüftelt. Zunächst wird die Infrastruktur für die beiden Hallen errichtet. Dazu werden über 70 km Kabel für Strom- und Datenleitungen verlegt und 2.500 Scheinwerfer installiert. Danach geht es ab dem 7. Mai 2008 ans Eingemachte: Siebzehn Druckmaschinen mit rund 120 Druckwerken gilt es zu installieren. Insgesamt wird Franz Haaf mit 150 qualifizierten Technikern 50 Exponate für die Vorstufe, den Druck und die Weiterverarbeitung aufbauen.

Herzstück ist dabei die neue Speedmaster XL 162 mit sechs Druckwerken und einem Lackierwerk. Diese Maschine stellt Heidelberg als Weltpremiere auf der drupa 2008 den Besuchern vor. Die Hauptanwendungsgebiete der Maschine sind der Verpackungsdruck und der industrielle Verlagsdruck. Mit einem Spezialtransport werden die Einzelteile vom Heidelberg Produktionsstandort in Wiesloch-Walldorf nach Düsseldorf gefahren. Dort übernimmt ein Kran zuerst den 35 Tonnen schweren Papier-Ausleger, danach folgen das Lackwerk, dann die Druckwerke, die je 23,5 Tonnen wiegen, und zuletzt der Papier-Anleger. Die komplett aufgebaute Maschine bringt bei 30 Metern Länge ein Gewicht von über 200 Tonnen auf die Waage.

"Ab dem 19. Mai testen wir dann alle aufgebauten Maschinen und überprüfen, ob sämtliche Anwendungen reibungslos gedruckt und weiterverarbeitet werden", erklärt Franz Haaf. "Somit können am 29. Mai die Besucher eine akkurat arbeitende Druckerei erleben", so Haaf weiter.

Damit sich die Besucher auf der Messe rundum wohl fühlen, werden im Vorfeld mehr 3.500 Mitarbeiter von Heidelberg und 200 Hostessen trainiert - angefangen von der richtigen Beratung für die Produkte bis hin zu organisatorischen Abläufen auf dem Messestand.

Bild: Am 7. Mai 2008 wird die Bogenoffsetdruckmaschine Speedmaster XL 162 für die Messe drupa in Halle 2 auf dem Stand von Heidelberg aufgebaut. Zuvor wurde sie mit einem Spezialtransport vom Heidelberg Produktionsstandort Wiesloch-Walldorf angefahren. Die komplett aufgebaute Maschine ist 30 Meter lang und wiegt 200 Tonnen.

Ausgewählte Aufbaudaten von Maschinen in den Hallen 1 und 2:

7. Mai 08 Speedmaster XL 162-6-L

13. Mai 08 Bogenstanze Dymatrix 106,Klebebindesystem Eurobind 4000, beides Maschinen für die Druckweiterverarbeitung

19. Mai 08 Start der Testphase

Logistik zum drupa Messeaufbau:

Allgemeine Daten:
über 300 Lieferungen mit jeweils mind. 3,5 Tonnen Gewicht
über 150 40-Tonner-Lkw im Einsatz
15 Schwerlastkräne, jeweils 35 - 80 Tonnen

Installationen und Standkonstruktion:
7.800 m² Ausstellungsfläche mit über 50 Exponaten
300 Tonnen Material für den Stand: Holz, Stahl, Befestigungen, Farbe
750 KW Gesamtleistung Kühlung für die Exponate
70 km Kabel für Strom und Datenleitungen
200 m Verrohrung für Kühlwasser der Exponate
300 m Druckluftleitungen für Exponate
3,5 km Hochdruckschläuche für die Luftbefeuchter

Lichttechnik:
2.500 Scheinwerfer
Gewicht 60 t (300 Scheinwerfer-Knotenpunkte an der Decke)

Audio:
120 Lautsprecher

Weitere Informationen über den drupa-Auftritt der Heidelberger Druckmaschinen AG finden Sie unter www.drupa-heidelberg.com.

Originaltext: Heidelberger Druckmaschinen AG Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/6678 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_6678.rss2 ISIN: DE0007314007

Pressekontakt: Für weitere Informationen: Heidelberger Druckmaschinen AG Unternehmenskommunikation

Wirtschaftspresse Thomas Fichtl Tel.: 06221 92 4747 Fax: 06221 92 5069 E-Mail: thomas.fichtl@heidelberg.com

Fachpresse Hilde Weisser Tel.: 06221 92 5066 Fax: 06221 92 5069 E-Mail: hilde.weisser@heidelberg.com

 

595 Postings, 4451 Tage el.Nino77ich sag euch wie es bei HDM ablaufen wird.

 
  
    #73
30.04.08 12:44
die zahlen kommen raus und werden nicht besonderst toll sein. dann wird der kurs auf 12 - 13 € fallen. die nächsten zahlen die dann erscheinen werden wie eine bombe einschlagen und dann sind wir im nu bei 20 - 25 €. mir egal was die anal ysten dazu sagen.  

152 Postings, 6090 Tage SchissaEs wird interessant

 
  
    #74
02.05.08 12:35
Nun wird es interessant,

zum einen kommen in ein paar Tagen die Zahlen zum Jahresabschluß bei Heidelberger Druck und natürlich rückt das Thema DRUPA immer näher.

Aktuell sieht es ja so aus , als würde sich die Situation in den USA langsam verbessern und der Dollar gewinnt wieder an Stärke.

Diese Entwicklung ist für Heideldruck begrüßenswert, da der hohe Euro das Exportgeschäft stark schwächt.

Villeicht kommen jetzt zur Drupa doch mehr Investitionen aus den USA als erwartet.

Eine hoher Auftragseingang könnte somit die AKtie beflügeln und die Ergebnisse/Erwartungen für die nächsten Jahre wieder verbessern.

Somit würde natürlich auch wieder das KGV sinken.

Ganz vergessen wird meiner Ansicht nach das neue Maschinensegment für den Verpackungsdruck.

Hier kommt Heidelberg erstmals mit 2 großen Formaten und greift damit deutlich seine Mitbewerber an. Interessant wird hier die Resonanz bei den Kunden sein. Wieviel wird Heideldruck platzieren können?

Bei Heideldruck kam es in den letzten Jahren immer zum Thema Investoreneinstieg/Übernhamekandidat.
Die Kreditkriese hat sicherlich auch Centaurus den Plan ein wenig vermiest.

Jetzt wo Heideldruck selbst angekündigt hat, die Struktur dwer Firma kpl. umzuwandeln, sollte dieser Zeitpunkt für einen Einstieg eines Investors doch ideal sein.

Bei der niedrigen Marktkapitalisierung ist die Firma doch ein Schnäppchen.

Ich denke dass folgende Faktoren richtungsweisend sein werden:

*EURO DOLLAR Verhältnis

*Konjuktur USA und natürlich auch Euroraum, wo jedoch in diesem Jahr gut verkauft worden     ist.

*Eventl. Einstieg eines Investors oder Fonds

 

152 Postings, 6090 Tage SchissaÄnderungen auf Vorstandsebene ...

 
  
    #75
05.05.08 10:52
Heidelberger Druckmaschinen erweitert Vorstand
05.05.2008 - 07:10

HEIDELBERG (Dow Jones)--Die Heidelberger Druckmaschinen AG erweitert ihren Vorstand. Zudem werden die Aufgaben und Verantwortlichkeiten in dem erweitertem Gremium neu geregelt, teilte der Konzern mit Sitz in Heidelberg am Montagmorgen mit. Der Aufsichtsrat bestellt mit Wirkung zum 1. Juli 2008 Stephan Plenz zum Vorstandsmitglied.

Plenz ist seit 14 Jahre für Heidelberger Druckmaschinen tätig und seit April 2006 leitet er den Standort Wiesloch-Walldorf und ist für die Produktion weltweit verantwortlich.

DJG/cbr/jhe

MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 05, 2008 01:10 ET (05:10 GMT)

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.  

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 218  >  
   Antwort einfügen - nach oben