Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Heidelberger Druckmaschinen jetzt kaufenswert ?


Seite 8 von 218
Neuester Beitrag: 16.07.15 07:01
Eröffnet am: 17.12.06 14:56 von: Schissa Anzahl Beiträge: 6.429
Neuester Beitrag: 16.07.15 07:01 von: Aeschek Leser gesamt: 864.971
Forum: Börse   Leser heute: 80
Bewertet mit:
31


 
Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 218  >  

58174 Postings, 5701 Tage Anti LemmingLangzeit-Chart von Heidelberger Druckmaschinen

 
  
    #176
20.07.08 12:15
zum Vergleich:  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77ich denke bei 10,50 € ist auf jeden fall der boden erreicht.

 
  
    #177
1
22.07.08 07:41
weiter runter geht es nicht. vor allem ist der kurs von 40 € auf knapp über 10 € gefallen. wie weit soll es noch runter gehen? die zahlen waren so schlecht nicht! ich finde 3/4 verlust ein wenig übertrieben. wüßte gerne was für eine logik dahinter steckt?! vielleicht wollen sich ein paar der HDM mitarbeiter neu mit aktien eindecken ;)  

12661 Postings, 7226 Tage TimchenDas gleiche Argument hat auch schon bei 20 €

 
  
    #178
22.07.08 15:26
mit dem halben Verlust gegolten und würde auch bei 5€ gelten.
Die HDM - Mitarbeiter haben gar nichts damit zu tun. Die zittern nur um ihre Arbeitsplätze.  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77ich habe euch gesagt dass HDM bsi 12 € fallen wird. das war auch der

 
  
    #179
22.07.08 15:37

fall. habe mich knapp verschätzt ;) jetzt aber denke ich wird es nicht mehr weit runter gehen.  es reicht!

 

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77waren heute bei +7,8%. hoffentlich geht das so weiter.

 
  
    #180
23.07.08 12:56

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77genau der meinung bin ich auch:

 
  
    #181
23.07.08 16:06
Geldanlage-Report-Kolumne: Heidelberger Druck: Wie geht es weiter?Seit Jahresanfang hat der DAX ziemlich genau 25 Prozent an Wert verloren. Dabei sieht es konjunkturell bei weitem nicht so düster aus, wie es scheint. Heidelberger Druck als Weltmarktführer kaufenswert Einerseits befiehlt eine Börsenweisheit "Kaufen, wenn die Kanonen donnern", andererseits heißt es: "Greifen Sie nicht ins fallende Messer". Was gilt nun momentan? Beides! Einerseits sollten Sie tatsächlich abwarten, bis der freie Fall an den Märkten gestoppt ist und eine Gegenreaktion einsetzt. Diesen Befreiungsschlag gab es gestern am US-Markt. Vor allem die schwer gebeutelten Finanzwerte legten teilweise prozentual zweistellig zu. Die Tiefs könnten hinter uns liegen! Aber bitte investieren Sie nur in Qualität, das heißt in Unternehmen, die auf ihrem Gebiet marktführend sind, eine solide Bilanz aufweisen und vor allem durch einen zyklischen (also primär nicht selbst verschuldeten) Branchenabschwung in operativen Schwierigkeiten stecken. Wenn Sie diese Aktien zu Ausverkaufskursen bekommen und nach dem Kauf unmittelbar mit einem Stopp im Rahmen von fünf bis zehn Prozent unter dem Einstiegskurs absichern, dann brauchen Sie keine Angst davor haben, ins fallende Messer zu greifen. Im Gegenteil: Dann winken hohe Gewinne! Werbeflaute trifft Drucker Ein Musterbeispiel ist Heideldruck. Das Unternehmen ist mit einem Weltmarktanteil von 40 Prozent klarer Marktführer bei Druckmaschinen. Die aktuelle Werbeflaute trifft auch die Druckbranche, weil entsprechend weniger Werbematerialien gedruckt werden. Analysten kritisieren, dass die angekündigten Einsparmaßnahmen nicht weit genug gingen und stuften die Aktie daher zuletzt gnadenlos ab. Dabei arbeiten die Nordbadener auch jetzt noch profitabel. 2009 soll der Gewinn wieder auf 1,17 Euro je Aktie steigen. Das KGV liegt damit unter zehn, das Kurs-Umsatz-Verhältnis sogar nur bei spottbilligen 0,25 Euro. Insider kauften zuletzt zu. Das Management um Vorstand Bernhard Schreier gilt als solide und vorsichtig wirtschaftend. Die nur alle vier Jahre stattfindende Branchenmesse drupa sei gut verlaufen, so Schreier. Zukäufe sind ebenfalls möglich. Mein Fazit: Wer mittel- und langfristig orientiert ist, sollte bei einem Kauf zum Schnäppchenpreis von unter 12 Euro noch viel Freude mit der Heideldruck-Aktie haben. Armin Brack ist Chefredakteur des Geldanlage-Reports. Gratis anmelden unter: www.geldanlage-report.de. Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die Smarthouse Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.  

13396 Postings, 4679 Tage cv80Falls der.....

 
  
    #182
24.07.08 19:31
.... Armin Recht hat, wäre mit das sehr Recht!

Hab mit meiner Dividende nochmals zu etwa 11.- EUR ordentlich ausgestockt!

Ich persönlich könnte mir noch einen Rückgang bis zum bisherigen Jahrestief vorstellen!

Ende des Jahres sehe ich die Heidelberger Druck bei 18 - 20 EUR

Gruss
CHRIS  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77wow die haben ein minus von 29 mio €

 
  
    #183
05.08.08 08:42
aber keiner hat wohl erwähnt dass über 10 heidelberger druckmaschinen im wert von vielen millionen in diesem quartal gebaut wurden und noch auf lager sind. HDM hat extra hallen angemietet. die ausgaben wurden dieses quartal mit hineingerechnet und darum minus aber die einnahmen erst im nächsten quartal vorgelegt. daher geht meine rechnung auf! im oktober/ november kommen neue zahlen und die werden dann mega grün sein. viel spaß noch!  

339 Postings, 4518 Tage PennyHamsterVerkaufsempfehlung Heidelberger Druckmaschinen

 
  
    #184
05.08.08 12:00
Heidelberger Druckmaschinen AG nicht kaufen. Eher abwarten.  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77auf was warten?

 
  
    #185
05.08.08 13:44
die zahlen sind bereits veröffentlicht und der trend geht eher wieder aufwärts.  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77HDM steigt trotz negativ eingestellter analysten!

 
  
    #186
08.08.08 09:37
die einen geben einen geben ein kursziel von 13 euro an (ist bald erreicht) und die anderen sagen verkaufen kurziel 9,5 € (und der kurs geht nach oben). ich glaube das sind echt alles idioten und die haben keine ahnung von ihrem job. ich würde jeden feuern.  

241 Postings, 4408 Tage dick83....

 
  
    #187
1
08.08.08 10:51

nur anfänger hören auf Anal-ysten-ratings. Ich ignoniere sie nicht komplett aber benutze solche ratings unteranderem auch als einen ZUSÄTZLICHEN indikator. 

Schreien alle analysten sell ist der boden meist nicht mehr weit entfernt, die schreien übrigens auch alle BUY wenn Kurse neue ATHs erreichen. Gilt nicht für alle Aktien, es gibt nämlich auch Aktien da wird die ganze zeit "buy" geschrien, also nicht sehr nützlich als zusätzlicher indikator. z.b. bei AAPL oder GOOG.

mfg 

 

13396 Postings, 4679 Tage cv80....

 
  
    #188
1
08.08.08 11:08
Ich schrei jetzt mal - STRONG SELL !!!

Ich glaub nämlich fest daran, das die Kurse von HDM weiter anziehen!!

Sollten die nächsten Q-Zahlen über den stark reduzierten Erwartungen liegen, könnte ich mir vorstellen, dass wir dieses Jahr noch Kurse von 18 - 20 EUR sehen!

GRUSS
CHRIS  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77ich gebe euch 100% recht

 
  
    #189
08.08.08 12:56

und eine 100% garantie dass die nächsten zahlen von HDM erfreulich sein werden. des weiteren haben wir heute die 13 € erreicht. es hat genau 3 tage nach der kaufen analyse gedauert. was nun frage ich euch analysten?!

 

1 Posting, 4163 Tage informativ100% Garantie??

 
  
    #190
08.08.08 21:14
Warum sollen die nächsten Zahlen für das 2.Quartal im GJ09 besser aus sehen? Die Produktion wird bekanntlich heruntergefahren um 30% bei vielen Druckreihen.
Die Folge ist weniger Wertschöpfung. Die Kosten können nicht im gleichen Maße sofort reduziert werden. Im Gegenteil, das Kostenreduzierungsprogramm wird erst mal negativ zu Buche schlagen, bis zur Wirkung.
Also solche eine Garantie würde ich nicht geben.
Man kann jedoch andere Gründe nennen, weshalb man gerade jetzt, in Heidelberg investieren sollte.    

Pro:
Heidelberg ist Technologie und Weltmarktführer.
Heidelberg ist stark unterbewertet.
Heidelberg ist in den Asia Märkten schon gut vertreten.

Contra:
Der Vorstand hat Anfänger Fehler gemacht.
Das Verhältniss produktive und nicht produktive Mitarbeiter ist eine Katastrophe.
Der Fokus auf nur "Hochtechnologie" ist zu ausgeprägt.
Das Controlling und der Einkauf bei Heidelberg sind absolute Pfeifen.

Das Contra sollte man abstellen können. Wenn ja, freue ich mich auf Kurse >30 in 2010.
Der aktuelle Kurs wird wohl bei positiven Umfeld die 15€ sehen    

5bc2  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77umsatz 1,9 mio höchststand 15,48 € was ist denn heute hier los??

 
  
    #191
11.08.08 14:50
habe ich etwas verpaßt?  

152 Postings, 6115 Tage SchissaJetzt kommt ein Investor

 
  
    #192
12.08.08 20:40
Ich denke dass jetzt vielleicht doch noch ein Investor auf den Plan tritt.

Abwarten, die nächsten Stimmrechtsmitteilungen werden genaueres sagen.

Oder Heideldruck bringt überraschende News und viele wissen wie immer schon wieder mehr.

;-)

Warten wir mal ab...  

1217 Postings, 4346 Tage käschder olle

 
  
    #193
1
18.08.08 21:50
buffett soll persönlich nach dem rechten geschaut haben - aber schon vor tagen
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

152 Postings, 6115 Tage SchissaWie meinst DU das ?

 
  
    #194
19.08.08 20:30
Wie meinst DU das?

Persönlich nach dem rechten geschaut ? Bei Heideldruck? oder wo?  

1217 Postings, 4346 Tage käschja persönlich

 
  
    #195
1
20.08.08 14:43
laut andeutung "Wertpapier" vom 07.08.2008 auf Seite 29

klöckner soll ihn wohl auch interessiert haben . .  
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

152 Postings, 6115 Tage SchissaInteressant

 
  
    #196
20.08.08 15:09
Habe ich so noch nicht gelesen....

Habe die Zeitschrift nicht vorliegen...aber dann hätte es doch bestimmt auch irgendeine news gegeben...

aber wenn das stimmt , wäre es schon recht interessant.  

1217 Postings, 4346 Tage käschzitiert

 
  
    #197
20.08.08 15:48
"(. . .) Sowohl beim Maschinenbauer Heidelberger Druck, als auch auch beim Duisburger Stahlhändler klöckner und Co soll gerüchtehalber kein geringerer als US-Investor-Altmeister Waren buffett vorgefühlt haben, ob das Management in eine Übernahme einwilligen würde. (. . .)"

quelle. "Wertpapier" vom 07.08.2008 auf Seite 29
-----------
Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.
Galileo Galilei

337 Postings, 4602 Tage ohp_plusund auf welchen...

 
  
    #198
2
20.08.08 16:07
... Zug springen wir jetzt mit auf, bzw welcher fährt ab?
-----------
--  a bissla was geht immer  --

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77dies analysten nerven langsam mit ihrem dummgeschwätz!

 
  
    #199
01.09.08 14:01
die kopieren den text anderer anlaysten und wiederholen sich einmal die woche. der kurs steigt ständig und wir sind bereits deutlich über 14 € und die kommen mit kursziele von 9,50 € an.  

595 Postings, 4476 Tage el.Nino77die 15 € wurden gerade geknackt, sau geillll ;)

 
  
    #200
02.09.08 11:35

Seite: < 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... 218  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Romeo237