Heat Biologics - 3 Krebsmittel in der Pipeline!


Seite 82 von 162
Neuester Beitrag: 05.08.20 13:39
Eröffnet am: 17.09.13 23:22 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 5.032
Neuester Beitrag: 05.08.20 13:39 von: Hitman2 Leser gesamt: 509.338
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 72
Bewertet mit:
8


 
Seite: < 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... 162  >  

1399 Postings, 1706 Tage hulkierBitte nicht stören

 
  
    #2026
28.05.19 23:12
....hat viel zu tun und ist voll beschäftigt mit Shares Dilution
nmM  

209 Postings, 449 Tage Börsenskorpionhulkier

 
  
    #2027
29.05.19 08:23
Meinste, die nächste KE folgt sobald, ja?
Pass auf - und zwei, drei Tage vorher nochmal ne schöne Pushermail, damit alle nochmal auf‘s Boot aufspringen...  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotich glaube nicht, dass viele einer solchen

 
  
    #2028
29.05.19 13:32
Psuhermail folgen würden. Wenn dann aus anderen Gründen, weil man z. B. noch glaubt das hier vielleicht bald doch noch ein Deal kommt. Ich meine jeder kann selbst abwägen und braucht keine Pusherblättchen ob man zu den derzeitigen (günstigen) Kursen noch einsteigen sollte oder nicht. Hier kann alles noch kommen nach oben sowie nach unten. Wobei nach unten ist ja nicht mehr viel Luft :-))
IMHO.  

1399 Postings, 1706 Tage hulkierich glaube schon das viele folgen

 
  
    #2029
29.05.19 19:57
... auf Ariva jedenfalls
Eine bessere kostenlose Warnung gibt es doch nicht.
oder?
nach unten nicht mehr viel Luft ?
naja die vom letzten Split bräuchten jetzt wohl fast 1000 % um mit dem blauen Auge davon zu kommen.
nmM  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotWie gesagt kommt drauf an wann

 
  
    #2030
29.05.19 22:30
man hier eingestiegen ist ;-)

Auf jeden Fall sollte man sich über das heutige plus freuen. Wenigstens eine kleine Verschnaufpause.  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotGing nachbörslich sogar weiter hoch...

 
  
    #2031
29.05.19 22:33

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotHeute gehts aber kräftig hoch.

 
  
    #2032
31.05.19 20:14
Ich hoffe mal das hält sich bis zum Handelsschluss und ist kein Strohfeuer.  

1406 Postings, 3688 Tage AdvamillionärIch hoffe, das war heute der...

 
  
    #2033
1
31.05.19 20:33
....Wendepunkt!

Gruß vom
Advamillionär  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotIch hoffe auch. Guck mal hier:

 
  
    #2034
2
31.05.19 21:30
Heat Biologics granted International patent number WO2019104327 titled "GP96-BASED CANCER THERAPY" (link: https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf?docId=WO2019104327) patentscope.wipo.int/search/en/deta…
6:14 nachm. · 31. Mai 2019 · Twitter Web Client

https:/twitter.com/PatentGrants/status/1134493246657163264  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotGut ist wenn man drin ist ;-)

 
  
    #2035
1
31.05.19 22:36
https://patentscope.wipo.int/search/en/detail 7a

Heat Biologics Inc (NASDAQ: HTBX) shares traded sharply higher after the circulation of a document from the World Intellectual Property Organization's PatentScope highlighting lung cancer treatment.

The document circulated is a patent granted for “GP96-based cancer therapy” by Heat Biologics and contains the following:

"The present disclosure relates, inter alia, to compositions and methods for treating cancer, including lung cancer (e.g., Non-Small Cell Lung Cancer), comprising administering (a) a cell harboring an expression vector comprising a nucleotide sequence that encodes a secretable vaccine protein and (b) an immune checkpoint inhibitor to a subject in need thereof."

Heat Biologics traded up 18 percent to 85 cents per share at time of publication Friday afternoon.

 

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotIch sehe das für heat als äußerst positiv

 
  
    #2036
31.05.19 22:43
https://patentscope.wipo.int/search/en/detail.jsf?docId=WO2019104327

The present disclosure relates, inter alia, to compositions and methods for treating cancer, including lung cancer (e.g., Non-Small Cell Lung Cancer), comprising administering (a) a cell harboring an expression vector comprising a nucleotide sequence that encodes a secretable vaccine protein and (b) an immune checkpoint inhibitor to a subject in need thereof.  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotHeat Biologics Shares React Amid Circulation Of Pa

 
  
    #2037
31.05.19 22:44

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotVielleicht wissen wir am Sonntag mehr

 
  
    #2038
1
01.06.19 01:00
https://abstracts.asco.org/239/AbstView_239_270863.html

Attend this session at the
2019 ASCO Annual Meeting!

Session: Lung Cancer—Non-Small Cell Metastatic

Type: Poster Session

Time: Sunday June 2, 8:00 AM to 11:00 AM

Location: Hall A  

1367 Postings, 959 Tage kawaschrauberAuszug aus dem Inhalt des Meetings übersetzt

 
  
    #2039
4
01.06.19 06:14
deutsche Übersetzung für das Meeting am Sonntag:

Hintergrund: Viagenpumatucel-L (HS-110) ist ein allogener zellulärer Impfstoff, der aus einer humanen Lungenadenokarzinom-Zelllinie stammt, die mit dem Fusionsprotein gp96-Ig transfiziert wurde, das als Antigen-Chaperon für die Querpräsentation und die Aktivierung dendritischer Zellen dient. DURGA ist eine Multikohortenstudie, die die Kombination von HS-110 und monoklonalen Anti-PD-1-Antikörpern bei Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC untersucht. Wir berichten über Cohort B, bestehend aus Patienten mit progressiver Erkrankung (PD), die nach einer mindestens 4-monatigen Behandlung (tx) mit einem Checkpointhemmer (CPI) jederzeit vor Studienbeginn behandelt wurden. Methoden: Patienten (pts) mit zuvor behandeltem NSCLC erhielten wöchentlich HS0110 (1 x 107 Zellen) intradermal für 18 aufeinanderfolgende Wochen und Nivolumab IV 240 mg alle 2 Wochen bis zur unerträglichen Toxizität oder PD. Das Gewebe wurde zu Studienbeginn auf PD-L1-Expression (≥ 1% oder < 1%) und tumorinfiltrierende Lymphozyten (TILs) getestet. TIL high wurde definiert als > 10% CD8+ Lymphozyten im Tumorstroma. Der primäre Endpunkt war die objektive Ansprechrate von RECIST 1.1. Ergebnisse: Bis zum Datenschlussstichtag September 2018 waren 20 Punkte registriert. 18 pts (90%) hatten PD nach Chemotherapie und CPI, und 14 (70%) hatten CPI als ihre jüngste Linie von tx. Die mittlere Anzahl vor den Sendeleitungen betrug 2[Bereich 1 bis 6]. 3 Punkte (15%) erreichten eine partielle Reaktion und 8 Punkte (40%) hatten eine stabile Erkrankung. Die Krankheitskontrollrate betrug 55%. Das progressionsfreie Überleben (PFS) betrug 2,7 Monate (95% CI, 1,8 - 4,0 Monate) bei einem medianen Follow-up von 6 Monaten. Pts, die Injektionsstellenreaktionen (ISR) erleben, hatten PFS (Median NR vs. 2,2 Monate; HR 0,23, p = 0,063) im Vergleich zu denen ohne ISR verbessert. Von 3 Patienten mit bestätigtem Ansprechen waren 2 TIL niedrig/PD-L1 positiv, und einer war TIL hoch/PD-L1 negativ. Alle PTS erlebten mindestens ein unerwünschtes Ereignis (AE), von denen 80% der Note 1 oder 2 waren. Die häufigsten AEs waren Müdigkeit (42%), Husten und Dyspnoe (je 22,6%) und Anämie (16,1%). Es gab keine AEs der Klasse 5. Schlussfolgerungen: Die Kombination von HS-110 und Nivolumab ist gut verträglich. Pts werden weiterhin in diese Kohorte aufgenommen, und frühe Daten deuten darauf hin, dass die Zugabe von HS-110 zu Nivolumab die Reaktionsfähigkeit nach Tumorprogression auf vorherige CPI-Therapie wiederherstellen kann. Informationen zu klinischen Studien: NCT02439450

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Quelle https://abstracts.asco.org/239/AbstView_239_270863.html  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotInteressanter Artikel...

 
  
    #2040
5
01.06.19 18:56

209 Postings, 449 Tage BörsenskorpionArtikel

 
  
    #2041
2
03.06.19 13:21
Danke für den Artikel.
Ich auch für Heat sieht die Zukunft rosig aus.
Zumindest geht es jetzt erstmal wieder bergauf.
Mir würde es gut passen, wenn wir schnell wieder die Dollar und die Euro Marke überschreiten.  

678 Postings, 1471 Tage FijijiHeat Biologics Announces Promising Interim Phase 2

 
  
    #2042
2
03.06.19 13:27

1367 Postings, 959 Tage kawaschrauberDanke Fijiji, sieht gut aus !

 
  
    #2043
2
03.06.19 13:50
Hoer dioe Überstzunf un dder Text des Artikels:

Heat Biologics kündigt vielversprechende Zwischenergebnisse der Phase 2 an Lungenkrebs Daten, die darauf hindeuten, dass HS-110 Plus Nivolumab den klinischen Nutzen wiederherstellen kann Hitze Biologics kündigt vielversprechende Zwischenergebnisse der Phase 2 Lungenkrebs Daten, die darauf hindeuten, dass HS-110 Plus Nivolumab den klinischen Nutzen nach der Behandlung von Checkpointhemmern wiederherstellen kann Klinischer Nutzen, der bei 55% der Patienten, die HS-110 plus Nivolumab nach der Kontrolle erhalten, beobachtet wurde.

HS-110 in Kombination mit Nivolumab zeigt klinische Aktivität bei Patienten mit niedrigem CD8+ TIL "coldtumor" und PD-L1 negativen Tumoren.

Das Auftreten von dermalen Injektionsstellenreaktionen ist mit einem verbesserten progressionsfreien Überleben (p=0,013) und einem Gesamtüberleben (p=0,002) verbunden.

Kohortenergebnisse, die gestern auf der ASCO-Jahrestagung 2019 vorgestellt wurden.

DURHAM, NC / ACCESSWIRE / 3. Juni 2019 / Heat Biologics, Inc. (NASDAQ: HTBX), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Therapien zur Aktivierung des Immunsystems eines Patienten gegen Krebs entwickelt, gab heute überzeugende neue Zwischenergebnisse aus seiner laufenden Phase-2-Studie bekannt, die HS-110 in Kombination mit Bristol-Myers Squibbs Anti-PD-1-Kontrollpunkthemmer Nivolumab (Opdivo®) untersucht. Die aktualisierten Ergebnisse stammen von Patienten der Kohorte B, deren Daten seit dem letzten Bericht auf dem ASCO-SITC Clinical Immuno-Oncology Symposium im Februar dieses Jahres um weitere 3 Monate gereift sind. Diese Daten können die ersten Phase-2-Daten darstellen, die die klinische Aktivität bei Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (NSCLC) zeigen, deren Krankheit nach vorheriger Behandlung mit einem Checkpointhemmer (CPI) fortgeschritten ist. Die Ergebnisse von Cohort B wurden gestern auf der Poster-Session der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO) vorgestellt.

COL(ret) George E Peoples, MD, FACS, Heat's Chief Medical Advisor, bemerkte: "Diese neuesten Cohort B-Daten geben uns noch mehr Sicherheit, dass die Zugabe von HS-110 zu Nivolumab die Anti-Tumor-Aktivität bei Patienten wiederherstellen kann, deren Krankheit nach der Behandlung mit einem CPI fortgeschritten ist. Hervorzuheben ist, dass 4 von 5 auswertbaren Patienten in Kohorte B mit PD-L1-negativen Tumoren eine Krankheitsstabilisierung erreichten und 4 von 7 auswertbaren Patienten mit niedrigen CD8+ TIL-Werten in ihren Tumoren eine Krankheitsstabilisierung. Wir sind ermutigt von diesen positiven Ergebnissen und freuen uns darauf, noch in diesem Jahr zusätzliche Daten zu veröffentlichen."

Dr. Jeff Hutchins, Chief Scientific and Operating Officer von Heat, sagte: "Die Tatsache, dass wir bei 35% der Patienten eine Tumorschrumpfung und bei 55% der Patienten, deren Krankheit nach der Behandlung mit einem CPI fortgeschritten ist, eine Krankheitskontrolle gesehen haben, unterstützt unsere mechanistische Hypothese, dass die breite, T-Zell-vermittelte Immunantwort, die durch HS-110 aktiviert wird, die klinischen Ergebnisse für Patienten verbessern kann, die den Nutzen einer Behandlung mit einem Kontrollpunkt-Inhibitor verloren haben. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Auftreten von dermalen Injektionsstellenreaktionen mit einem statistisch signifikanten verbesserten progressionsfreien Überleben und Gesamtüberleben verbunden ist, was den Wirkmechanismus von HS-110 weiter unterstützt".

Nachfolgend werden die Highlights für Patienten der Kohorte B vorgestellt:

   HS-110 in Kombination mit Nivolumab zeigt klinische Aktivität Ich'schwierig zu behandeln' niedrige CD8+ TIL (≤10%) und PD-L1 negative (<1%) Tumore:
       4 von 5 auswertbaren Patienten mit PD-L1-negativen Tumoren erreichten eine Krankheitsstabilisierung, von denen 1 eine RECIST-Teilreaktion war.
       4 von 7 auswertbaren Patienten mit niedrigen CD8+ TIL-Tumoren erreichten eine Stabilisierung der Erkrankung, von denen 2 RECIST-Teilreaktionen waren.
   Die Zugabe von HS-110 zu Nivolumab kann den klinischen Nutzen für Patienten wiederherstellen, deren Krankheit nach dem Scheitern der CPI-Behandlung fortgeschritten ist:
       Tumorschrumpfung bei 35% der Patienten beobachtet
       Krankheitskontrollrate von 55%.
       Mediane progressionsfreie Überlebenszeit (mPFS) von 2,7 Monaten
       Median Overall Survival (mOS) noch nicht erreicht
   Das Auftreten einer dermalen Injektionsstellenreaktion während der Behandlung (J/N) ist mit einem verbesserten progressionsfreien Überleben und Gesamtüberleben verbunden:
       mPFS: NR vs. 1,8 Monate; HR 0,17 (95% CI, 0,03-0,84); p=0,013
       mOS: NR vs. 5 Monate; HR 0,13 (95% CI, 0,02-0,71); p=0,002

Die Behandlung mit HS-110 in Kombination mit Nivolumab war gut verträglich, ohne zusätzliche Toxizitäten, die über die der Einzelstoff-CPI-Therapie hinausgehen.

Die Versuchsergebnisse sind im offiziellen Poster des ASCOAnnual Meeting 2019 zusammengefasst.

Versuchsplanung

Die Phase-2-Studie soll die Sicherheit und Wirksamkeit von HS-110 in Kombination mit einem Immun-Checkpointhemmer zur Behandlung von fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs untersuchen. Die Kohorte B besteht aus Patienten, die im Rahmen ihrer Vortherapie mindestens 4 Monate lang mit einem Checkpoint-Inhibitor (CPI) behandelt wurden, aber anschließend eine fortschreitende Krankheit dokumentiert hatten. Die Patienten erhalten wöchentlich HS-110 (1 x 107 Zellen) als 5 intradermale 0,1 mL-Injektionen für 18 Wochen in Kombination mit zweiwöchentlichem Nivolumab 240 mg IV bis zum bestätigten Fortschreiten der Erkrankung oder einer inakzeptablen Toxizität, je nachdem, was zuerst eintritt. Der primäre Endpunkt ist die objektive Ansprechrate (ORR); sekundäre Endpunkte sind das Gesamtüberleben (OS), das progressionsfreie Überleben (PFS), die Krankheitskontrollrate (DCR) und die Ansprechdauer (DOR). Zu den explorativen Endpunkten gehören die Korrelation der klinischen Ergebnisse mit den Basislinien CD8+ TILs, die PD-L1-Expression, die Belastung durch periphere Tumormutationen im Blut und die ELISPOT-Analyse.

ÜberHeat Biologics, Inc.

Heat Biologics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Immuntherapien entwickelt, die das Immunsystem eines Patienten gegen Krebs mit Hilfe von CD8+ "Killer" T-Zellen aktivieren. Unsere T-Zell-Aktivierungsplattform ("TCAP") produziert Therapien, die darauf abzielen, "kalte" Tumore "heiß" zu machen und in Kombination mit Kontrollpunkttherapien und anderen Immunmodulatoren verabreicht werden, um deren Wirksamkeit zu erhöhen. HS-110 ist unser erster biologischer Produktkandidat in einer Reihe von patentierten Immuntherapien, die darauf abzielen, die eigenen T-Zellen eines Patienten zur Krebsbekämpfung zu stimulieren. Unsere ComPACT-Technologie ist die erste potenzielle, dual wirkende Immuntherapie, die die Aktivierung und Co-Stimulation von T-Zellen in einem einzigen Produkt ermöglicht. Derzeit rekrutieren wir Patienten für unsere Phase-2-Studie zur Behandlung von fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs in Kombination mit Bristol-Myers Squibb's Nivolumab (Opdivo®) und Merck's Pembrolizumab (Keytruda®). Pelican Therapeutics, Inc., eine Tochtergesellschaft von Heat, konzentriert sich auf die Entwicklung von co-stimulatorischen monoklonalen Antikörper- und Fusionsprotein-basierten Therapien zur Aktivierung des Immunsystems. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.heatbio.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private SecuritiesLitigation Reform Act von 1995 über unsere aktuellen Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch Begriffe wie "kann", "sollte", "potenziell", "fortsetzen", "erwartet", "erwartet", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "schätzt" und ähnliche Begriffe gekennzeichnet werden. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Überzeugungen, Erwartungen und Annahmen und beinhalten Aussagen, dass die Daten die erste Phase 2 darstellen können, die die klinische Wirksamkeit für nicht-kleinzellige Lungenkrebspatienten zeigt, deren Krankheit nach der Behandlung mit einem Checkpointhemmer (CPI) fortgeschritten ist, dass die Zugabe von HS-110 zu Nivolumab die Anti-Tumoraktivität bei Patienten wiederherstellen kann, deren Krankheit nach der Behandlung mit einem CPI fortgeschritten ist,dass die breite, T-Zell-vermittelte Immunantwort, die durch HS-110 aktiviert wird, die Ergebnisse für Patienten verbessern kann, die den Nutzen einer Behandlung mit Acheckpointhemmer und die Fähigkeit der T-Zell-Aktivierungsplattform von Heat verloren haben, Therapien zu entwickeln, die dazu bestimmt sind, "kalte" Tumore "heiß" zu machen und ihre Wirksamkeit von Checkpoint-Therapien und anderen Immunmodulatoren zu erhöhen.Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele schwer vorhersehbar sind, einschließlich der Fähigkeit der Heat-Therapien, Sicherheit und Wirksamkeit nachzuweisen, sowie Ergebnissen, die mit früheren Ergebnissen übereinstimmen, der Fähigkeit, Patienten zu registrieren und die klinischen Studien rechtzeitig abzuschließen und die gewünschten Ergebnisse und Vorteile zu erzielen, der Fähigkeit von Heat, behördliche Genehmigungen für die Vermarktung von Produktkandidaten zu erhalten oder laufende behördliche Anforderungen zu erfüllen, den behördlichen Beschränkungen in Bezug auf die Fähigkeit von Heat, seine Produktkandidaten für bestimmte Indikationen zu fördern oder zu vermarkten, Akzeptanz seiner Produktkandidaten auf dem Markt und die erfolgreiche Entwicklung, Vermarktung oder den Verkauf von Produkten, die Fähigkeit von Heat, seine Lizenzvereinbarungen aufrechtzuerhalten, die kontinuierliche Wartung und das Wachstum seines Patentvermögens, die Fähigkeit, Kooperationen zu etablieren und aufrechtzuerhalten, die Fähigkeit, das für die Finanzierung seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten erforderliche Kapital oder Zuschüsse zu erhalten oder aufrechtzuerhalten, und die Fähigkeit, seine Schlüsselwissenschaftler oder sein Management zu unterstützen, sowie die anderen Faktoren, die in den von Heat bei der SEC eingereichten Unterlagen beschrieben sind. Die Informationen in dieser Pressemitteilung werden nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung zur Verfügung gestellt, und Heat übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basierend auf neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder anderweitig zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Medien- und Investor Relations-Kontakt

David Waldman

+1 919 289 4017

investorrelations@heatbio.com

QUELLE: Heat Biologics, Inc.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  

153 Postings, 455 Tage Yogi22...könnte heute einen Höhenflug hinlegen...

 
  
    #2044
1
03.06.19 13:53

17774 Postings, 4528 Tage TrashSchöne

 
  
    #2045
2
03.06.19 14:03
Daten...warte jetzt eigentlich nur noch, dass der Obertroll H. aus seinem Loch kommt und seinen Einstieg am Tief verkündet.

So oder so: Kann weiter gehen.

678 Postings, 1471 Tage Fijiji@Yogi

 
  
    #2046
03.06.19 14:06
glaub ich nicht, es ist normalerweise üblich, dass uns die Amis um 15:30 wieder runterziehen.
Lasse mich aber gerne überraschen.  

678 Postings, 1471 Tage FijijiFrage

 
  
    #2047
1
03.06.19 14:18
"Tumor shrinkage observed in 35% of patients"
Da ich ja mich auf dem Gebiet nicht sonderlich auskenne: Wie "gut" ist das im Vergleich zu anderen Produkten? Haben wir hier irgendjemand der sich da auskennt?  

1367 Postings, 959 Tage kawaschrauber@Fififi Frage

 
  
    #2048
2
03.06.19 14:24
hier mal ein Eindruck, der Artikel ist zwar schon älter, aber dennoch gibt in etwa die Heilungschancen wieder :

In der Zeitschrift Clinical Oncology erschien 2004 ein Artikel von drei australischen Professoren mit dem Titel: The Contribution of Cytotoxic to 5-year Survival in Adult Malignancies. Darin wurden die Daten klinischer Studien mit Chemotherapien seit 1985 in Australien und den USA untersucht. Das Ergebnis war niederschmetternd. In Australien profitierten gerade mal 2,3% und in den USA sogar nur 2,1% aller Patienten von einer Chemotherapie, in Bezug auf das 5-jährige Überleben. Insgesamt wurden die Daten von 72.964 Patienten in Australien und 154.971 Patienten in den USA ausgewertet, die alle Chemotherapien erhielten.

Quelle: https://www.horizonworld.de/...ternde-erfolgsrate-von-chemotherapien/  

2816 Postings, 3318 Tage aktivdepotJa Leute ich kann Euch sagen das

 
  
    #2049
1
03.06.19 14:35
ich richtig froh bin das ich hier dabei geblieben bin trotz aller Unkenrufe. Wo sind denn die ganzen Skeptiker auf einmal. Hier wird es mmn ein Volltreffer werden.  

17774 Postings, 4528 Tage Trash#2047

 
  
    #2050
3
03.06.19 14:38
Es gibt keine vergleichbaren Produkte,zumal Kombi mit Big Player. Und alles ,was therapeutisch dem nahekommt, versagt kläglich .  Lungenkrebs ist im wesentlich kaum effektiv behandelbar bisher. Da sind 35 % ENORM gut.  

Seite: < 1 | ... | 79 | 80 | 81 |
| 83 | 84 | 85 | ... 162  >  
   Antwort einfügen - nach oben