Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gazprom 903276


Seite 1567 von 1606
Neuester Beitrag: 23.05.19 19:58
Eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 41.128
Neuester Beitrag: 23.05.19 19:58 von: Malex1 Leser gesamt: 8.019.007
Forum: Börse   Leser heute: 769
Bewertet mit:
104


 
Seite: < 1 | ... | 1565 | 1566 |
| 1568 | 1569 | ... 1606  >  

5646 Postings, 973 Tage raider7Gazprom Ziele sind ja bekannt

 
  
    #39151
1
15.04.19 09:16
und werden immer konkreter

siehe link

https://www.youtube.com/watch?v=7LKJaWMuaeg  

3923 Postings, 812 Tage USBDriverIch bin tiefenentspannt

 
  
    #39152
15.04.19 10:07
und ich rechne erst 2020 mit einem großen Anstieg. Ich bin jetzt schon sehr positiv überrascht von Gazprom.

 

1511 Postings, 652 Tage Ghul13:-)

 
  
    #39153
15.04.19 12:06
sieht doch ganz gut aus! Montag und Öl rot, GP grün. Gewinnmitnahmen offenbar vorbei, dann kann jetzt die 4,5 angegangen werden und dann geht`s weiter auf die so lang ersehnte 5.- zu!  

 

647 Postings, 2638 Tage Sokooo# All

 
  
    #39154
15.04.19 12:33
https://www.compelo.com/energy/news/nord-stream-2-gas-pipeline-update/

Netter Artikel....  

647 Postings, 2638 Tage Sokooo# All

 
  
    #39155
1
15.04.19 14:08
Nachrichtenagentur: dpa-AFX 15.04.2019, 13:28  BRÜSSEL
Die EU hat neue Vorschriften für umstrittene Gasleitungsprojekte wie Nord Stream 2 beschlossen.
Mit der am Montag bei einem Ministertreffen in Luxemburg abschließend gebilligten Richtlinie gelten künftig erstmals EU-Energieregeln auch für Pipelines, die aus Drittstaaten in die Europäische Union führen. Demnach dürfen die Produktion von Erdgas und der Betrieb der Leitung nicht in einer Hand liegen - anders als bisher beim russischen Staatskonzern Gazprom und seiner Pipeline Nord Stream 2. Ein Betreiber muss Konkurrenten die Nutzung der Leitung gegen Gebühr erlauben. Für bereits bestehende Leitungen und Projekte wie Nord Stream 2 sollen aber unter strengen Auflagen Ausnahmen möglich sein. Eine entscheidende Rolle kommt dabei der EU-Kommission zu.
Auf die Ausnahmeregelungen hatte vor allem die Bundesregierung gedrungen, um Nord Stream 2 vor dem Aus zu retten. Die neue Gasleitung soll künftig jährlich bis zu 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus Russland nach Deutschland transportieren. Nach Unternehmensangaben wurden mehr als 1000 Kilometer der beiden Leitungsstränge bereits verlegt. Insgesamt umfasst das Pipeline-System zwei etwa 1230 Kilometer lange Rohrleitungen, die bis zum Jahresende fertig sein sollen. Kritiker monieren, Europa mache sich durch Nord Stream 2 noch abhängiger von russischem Erdgas. Sie werfen Deutschland einen Alleingang vor. Auch etliche EU-Länder und die USA lehnen das Projekt deswegen ab.
 

609 Postings, 340 Tage m4758406Kritiker

 
  
    #39156
15.04.19 15:49
Was ist kritischer.
Kritiker die Atomkraftabhängig sind oder russisches Erdgas ?  

1445 Postings, 2845 Tage xraischeint so,

 
  
    #39157
15.04.19 16:48
als würde Gazprom die untere Berenzung des aktuellen Aufwärtstrends anzulaufen.
Noch ein paar Cent runter, und ich bin wieder dabei.... .  

5646 Postings, 973 Tage raider7hi xrai

 
  
    #39158
15.04.19 18:15
gute news für dich

https://de.sputniknews.com/politik/...e-nord-stream-antrag-daenemark/  

5646 Postings, 973 Tage raider7hi xrai, Polen + Dänemarkt

 
  
    #39159
15.04.19 18:22
wollen Gazprom platt machen,,,

https://de.sputniknews.com/politik/...e-nord-stream-antrag-daenemark/  

5646 Postings, 973 Tage raider7Problem aber wird sein

 
  
    #39160
15.04.19 18:36
dass Gazprom ab dem 1.1.2020 kein Gas mehr durch die Ukraine liefern wird...

Gazprom sagt auch dass Gaspreise stark ansteigen werden weil nicht genug Gas da sein wird,,,

Gazprom rechnet mit mindestens 20 Mio€ mehr kosten am Tag für Europa.!?

Gazprom wird mit weniger Gaslieferungen mehr verdienen was optimal wäre für Gazprom,, war selber immer der meinung Gaslieferungen zu begrenzen auf ein minimum.!?

Und das könnte nun passieren mit Hilfe der EU

http://www.top-energy-news.de/pipeline-ticker-i-2019/

In Brüssel scheinen immer noch einige Rambos zu glauben Russland/Gazprom würde bei Blockieren der NS2 die lieferungen durch die Ukraine weitergehn..!?

Dabei hat Gazprom schon 2015 klar gemacht dass ab 2020 kein Gas mehr geliefert wird.!?

https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-06/...land-gazprom-turkish-stream  

845 Postings, 1935 Tage sensigo2xrai

 
  
    #39161
15.04.19 20:38
du solltest deine Brille putzen oder dich
irgend wo anders behandeln lassen.#
s2  

1445 Postings, 2845 Tage xraisensigo2

 
  
    #39162
15.04.19 21:52
kommt da noch was oder was soll das jetzt bedeuten ?

 

1511 Postings, 652 Tage Ghul13?

 
  
    #39163
15.04.19 22:20
Untere grenze des Aufwärtstrends bei ca. 4,10?  

1445 Postings, 2845 Tage xraieher

 
  
    #39164
16.04.19 07:37
so 4,25  

5646 Postings, 973 Tage raider7Neue Route für NS2

 
  
    #39165
16.04.19 08:41
https://de.sputniknews.com/politik/...huellt-details-der-neuen-route/

Haupt-Pipline ist dann 139 km lang + die andere die "neue route 164 km",,, also 25 km länger,,, aber das wussten wir ja seit 1 Jahr..!?  

5646 Postings, 973 Tage raider7EU hat entgültig genehmigt

 
  
    #39166
16.04.19 08:52
https://www.russland.capital/...er-gasrichtlinie-endgueltig-genehmigt

EU hat hat aber allein genehmigt ohne mit Russland/Gazprom zu reden.!?

Nach dem Motto,,,,, jetzt ist es so, basta.!?



 

31 Postings, 42 Tage FacktencheckLöschung

 
  
    #39167
16.04.19 09:20

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.04.19 12:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussagen

 

 

647 Postings, 2638 Tage Sokooo# All

 
  
    #39168
16.04.19 13:48
14:00 16.04.2019
Gazprom erhöht den Gastransit in der Ukraine um 25% gegenüber Reparaturen der Pipeline Yamal-Europe - Naftogaz

Der russische Gazprom hat in der vergangenen Woche den Transport von Erdgas mit den ukrainischen Pipelines nach Europa stark gesteigert - um 60 Millionen Kubikmeter pro Tag oder 25% auf rund 300 Millionen Kubikmeter pro Tag, sagte Andriy Kobolev, CEO von Naftogaz Ukrainy.

"Der Grund dafür ist die Reparatur der Pipeline Yamal-Europe [die durch Weißrussland führt] ... Dies entspricht jährlich etwa 110 Milliarden Kubikmeter Gas", schrieb er auf seiner Facebook-Seite.

Wie Kobolev sagte, ist ein derart starker Transitanstieg nur aufgrund der Zuverlässigkeit und Qualität des ukrainischen Gastransportsystems (GTS) möglich.

"Kein anderes System kann eine solche Flexibilität und Leistungsreserven bieten, selbst zu einem so günstigen Preis", fügte der Chef von Naftogaz hinzu.

Aus seiner Sicht beweist diese Situation erneut, dass der Bau von Umgehungsstrecken durch Gazprom technisch und wirtschaftlich nicht gerechtfertigt ist.

"Die wahren Motive der Aktionen der Russen sind ausschließlich politisch", sagte Kobolev.  

5646 Postings, 973 Tage raider7Gazprom baut nun 2te Pipline von NS2

 
  
    #39169
16.04.19 15:01
Zulieferschiffe im Dauerstess um neue Röhren herbei zu schaffen

https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/...17.3/centery:57.5/zoom:7  

139 Postings, 695 Tage DjangokillerVielleicht

 
  
    #39170
16.04.19 15:48
wird ja die Neue Pipeline von Polen und Dänemark durch die Ukraine gebaut, dan bleibt ja denen Spielgeld da !  

5646 Postings, 973 Tage raider7Der Kampf um Energie geht los

 
  
    #39171
16.04.19 16:21
https://de.sputniknews.com/kommentare/...gegen-usa-um-russisches-oel/  

5646 Postings, 973 Tage raider7NS2 Bauverzögerungen

 
  
    #39172
16.04.19 18:05
wird nicht Gazprom/Russland sondern Europa schweren schaden zufügen.!?

https://de.sputniknews.com/politik/...g-nord-stream-2-europa-zukunft/

Russland hat ja schon klar gemacht dass ab 2020 kein Gas mehr durch die Ukraine geliefert wird.

https://www.zeit.de/wirtschaft/2015-06/...land-gazprom-turkish-stream

Und warum wird Gazprom nie mehr Transit bezahlen an Ukraine,,,, steht im link unten

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...e-russland-gastransit-tarif/

 

3923 Postings, 812 Tage USBDriverLangsam bekomm ich Kopfschmerzen

 
  
    #39173
1
16.04.19 21:25
Ich wollte noch mal billig nachkaufen. Ich hatte gerade noch mal nach gekauft, aber dachte, wenn die nochmal um 30 Cent fällt, aber nö, das Mistding steigt und steigt. Boh ey! Klagen auf hohen Niveau.  

139 Postings, 695 Tage DjangokillerMoin

 
  
    #39174
17.04.19 09:08
So jetzt nochmal die 4,50 Euro, damit derjenige der vor ein paar Tagen Es Verpasst hatt zu verkaufen, und wenn
jetzt der Rest jetzt Auch bei 4,50 Verkauft, dann geht Es ohne Hindernisse weiter nach oben.
So spielt das System, Physiologische Kriegs Führung!

 

5646 Postings, 973 Tage raider74,50 plus heute

 
  
    #39175
17.04.19 10:09
und ich wäre zufrieden, denn

USA hat keine Macht mehr den Kurs zu drücken..

haben kein Pulver mehr die Amis..grins  

Seite: < 1 | ... | 1565 | 1566 |
| 1568 | 1569 | ... 1606  >  
   Antwort einfügen - nach oben