Gazprom 903276


Seite 1 von 2100
Neuester Beitrag: 29.09.20 12:18
Eröffnet am: 27.05.17 16:29 von: Kukuls Anzahl Beiträge: 53.483
Neuester Beitrag: 29.09.20 12:18 von: Sokooo Leser gesamt: 10.791.099
Forum: Börse   Leser heute: 4.414
Bewertet mit:
115


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2098 | 2099 | 2100 2100  >  

981 Postings, 5203 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
115
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
52458 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2098 | 2099 | 2100 2100  >  

2412 Postings, 325 Tage Aktiensammler12Super Beitrag!

 
  
    #52460
2
28.09.20 22:50
wenn jedoch der Rubel schon 30% gefallen ist, sollte doch auch mal eine Bodenbildung eintreten?
Ich verstehs nicht, Russland hat kaum Schulden und einen hohen Gegenwert in Rohstoffe... Normalerweise müssten die doch steigen oder wo ist mein Denkfehler?  

206 Postings, 108 Tage SousSherpaWinter is coming

 
  
    #52461
28.09.20 23:09
Why Natural Gas Prices Are Set To Soar Next Week
https://oilprice.com/Energy/Energy-General/...-To-Soar-Next-Week.html

Why Natural Gas Prices Are Set To Soar
https://oilprice.com/Energy/Natural-Gas/...rices-Are-Set-To-Soar.html

Auch in Europa ziehen die Preise weiter an: jetzt schon 13.802 €/MwH für die Wintersaison an Virtual Trading Point. Und der Verbrauch aus den Lagern beginnt. Die Deutschen Lager sind heute gefallen, mit Entnahme von  312.69GWh/d.

https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=2087#jump28170965

 

8122 Postings, 1467 Tage raider7Jeder müsste doch schon gemerkt haben

 
  
    #52462
2
28.09.20 23:10
dass der Westen alles Manipuliert+++++ angefangen mit den Energiebörsen bis hin zu den 100 bedeutesten Banken selbst die Ratings stehen dem Westen zur verfügung..

haben sich in den letzten 50 Jahres alles zurecht gezimmert/gemacht für den fall dass einmal nix mehr da ist

Warum macht Gold solche Kapriolen,,, von 2050 in 2 Wochen runter auf 1830

Warum ist der Dollar + Euro immer noch stark

Die haben die letzten 20-30 Jahre soviele € + $ gedruckt dass jeder von uns seine Zimmer damit Tapezieren könnte..

Und warum geht der Rubel so runter,,,, Russland hat keine Schulden oder nur wenig Schulden,,,

Hat aber Geld Reserven von 600 Mrd$

Hat Bodenschätze ohne Ende+++++ der Westen hingegen ist zum GROSSEM Teil ausgefördert und versucht nun mit tricks an billige Energie zu kommen.!?

Im Prinzip muss es aber so weiter gehn, denn wenn raus kommt wie die Weltaktien stehen,,, dann .................................................................­..........................

Schwierige Situation die sich einmal Entladen wird.!?  

206 Postings, 108 Tage SousSherpaChina, Russland vertiefen ihre Beziehungen

 
  
    #52463
28.09.20 23:46
@raider7: https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/

China, Russia Deepen Their Ties Amid Pandemic, Conflicts With The West
https://www.rferl.org/a/...pandemic-conflicts-with-west/30814684.html

und Gazproms östliches Gasprogramm macht rasch Fortschritte:
http://www.gazprom.de/projects/east-program/

Ganz frisch heute vermeldet, dass nun die regionalen Gasleitungen rund um die Sila Sibir in Amur ausgebaut werden:
https://www.gazprom.ru/press/news/2020/september/article514109/

Russia has bypassed its main competitor in gas supplies to China
In July, Russia delivered 717 million cubic meters of liquefied natural gas (LNG) to China after regasification, which became a record figure for it, and rose to fourth place among all suppliers.
Gazprom used the line to supply 2.3bn m³ to China in January-August, suggesting that flows would need to more than double to 22mn m³/d in September-December to meet the 5bn m³ target.
http://www.gazprom.de/f/posts/99/107431/map_sila_sib_g2019-12-24.png  

378 Postings, 3797 Tage leslie007die Flächen..

 
  
    #52464
29.09.20 00:35
für Solarenergie wird knapp.. Nach der gescheiterten Desertec-Vision in Afrika eine Großanlage mit einem Investitionsvolumen von 400 Mrd. € zu errichten, will man Solarenergie aus einem regenerativen Straßenbelag beziehen? Immerhin hält sich der Schaden für den Steuerzahler in Grenzen nachdem sich drei Löwen-Investoren an dem Projekt mit 450 Tsd. € beteiligt haben..

The length of this video is 2 Minuten und 48 Sekunden.
2:48
Realer Irrsinn: Solar-Radweg in Erfstadt | extra 3 | NDR
YouTube App · extra 3
16.01.2020  

378 Postings, 3797 Tage leslie007was kostet

 
  
    #52465
2
29.09.20 01:27
die Instandhaltung und wie hoch ist die Lebensdauer von Solar- und Windkrafträdern? Ein Vergleich der Kosten, des CO2 und Methan-Ausstoß bei der Produktion von Regenerativen und Fracking Gas zu vorhandenen Fossilen Energieträger wird genauso wie das Problem der Entsorgung ignoriert.. Statt die Wälder zur CO2 Reduktion zu erhalten, werden Flächen durch Solar- und Windenergie eingenommen. Wer sich hierfür einsetzt ist nicht besser als diejenigen die den Regenwald abholzen.  

378 Postings, 3797 Tage leslie007ich will nur zum denken anregen..

 
  
    #52466
1
29.09.20 03:04
Für mich ist nicht Erdgas eine Übergangslösung sondern die Regenerativen, so wie es die Atommeiler waren. Mit den Auswirkungen werden sich noch Generationen beschäftigen.. Genauso wie der Raubbau an der Natur durch Regenerative. Vielleicht wäre eine Förderung den Baus von Solaranlagen in den jetzigen Flüchtlingsgebieten die bessere geopolitische und ökologische Wahl gewesen? Nein stattdessen wurde deutsche Innovation an die Chinesen übergeben..  

7117 Postings, 1306 Tage USBDriver@SousSherpa gelinkten Artikel Gazprom China

 
  
    #52467
1
29.09.20 08:29
Darin steht geschrieben, dass China eine enge Verbindung zu Russland sucht, so dass die Importe bei Öl und Gas von Saudi Arabien nach Russland verlagert werden. Gazprom soll zukünftig 50% des chinesischen Gasmarktes beliefern. 50% von 1,4 Milliarden Einwohnern und 25% der weltweiten Produktion befindlich in China soll von Gazprom beliefert werden.

Gazprom wird zur goldenen Ganz!

Navigating A New Reality
The pandemic and falling oil prices have hurt Russia’s pockets, leaving it more reliant on China economically.

In the energy sphere, Russia has displaced Saudi Arabia as China’s biggest oil supplier and Gazprom -- Russia’s massive gas company -- plans to more than triple gas deliveries to China through its new pipelines, amounting to nearly half of current Chinese demand. Russia is also looking to capitalize off of the U.S.- China trade war by increasing its exports of food and minerals at the expense of the United States and other Western nations. https://www.rferl.org/a/...pandemic-conflicts-with-west/30814684.html  

599 Postings, 3240 Tage sillycon@leslie... der löwendeal kam nicht zustande

 
  
    #52468
1
29.09.20 09:19

45163 Postings, 2318 Tage Lucky79#52468 weil die Löwen nicht so

 
  
    #52469
1
29.09.20 09:28
schwachsinnig sind...

Aber unsere Politik, wie Fr. Schulzes Reaktion bei der Eröffnung zeigt,
macht sich da weniger Gedanken...!
Ist ja auch nicht "IHR" Geld.. sondern das des Steuerzahlers.

So wird das NIX...!  

2126 Postings, 3339 Tage xraiRubelschwäche

 
  
    #52470
1
29.09.20 10:24
mittlerweile komme ich zu der Überzeugung daß die aktuelle Situation bezüglich Russland sich nur
auflösen lässt wenn Putin abgesetzt wird.

Der macht ja nun alles falsch, auch wieder die Nebelkerzen im Fall Nawalny, eigentlich ein klares
Schuldeingeständnis.
Macron hat versucht ihm eine goldene Brücke zu bauen, aber er reisst sie ein und sch...sst noch
auf die Trümmer,
Belarus, ein Desaster wie Putin da taktiert, jetzt Armenien, bin gespannt wie er das vermasselt.

Korruption und Diversifizierung der Wirtschaft weiterhin Großbaustellen ohne nennenswerten
Fortschritt, ich denke mittlerweile mit Putin wird es keine Verbesserung geben.

Und wie das so ist mit Leuten a la Erdogan, Lukaschenko, Assad und Co, die verpassen immer
den richtigen Zeitpunkt für einen geordneten Wechsel und gehen den schlimmstmöglichen
Weg bis zum bitteren Ende. Schade eigentlich.
Die Geduld des Westens hat wohl ein Ende, jetzt wird versucht Russland wirtschaftlich so runter
zu drücken dass sich was ändern muss.

Mal sehen

Wird aber länger dauern mit Gazprom als gedacht.  

447 Postings, 151 Tage DaxHHGeht ja heute wieder ordentlich bergab.

 
  
    #52471
29.09.20 10:34
Gazprom müsste mehr wirtschaftlich Operieren und nicht so politisch. Schulden eintreiben, kein subventioniertes Gas für den heimischen Markt und nur noch Profitable Projekte und keine Politischen.  

45163 Postings, 2318 Tage Lucky79#52470 wenns so einfach wäre...

 
  
    #52472
3
29.09.20 10:37
Wenn Putin weggeht... weißt wer dann kommt...?
Die Russen werden nicht nochmal eine "WestMarionette" wie Jelzin, Gorbatschow usw...
wählen...

hier wartet Schirinowski... seine wird nämlich dann die stärkste Partei....!
Nawalny spielt politisch KEINE Rolle... er kann höchstens das Zünglein an der Waage sein...
wobei sich Schirinowskis Gesellen und die von Nawalny nicht so unähnlich sind.

Was uns dann blüht... das wage ich nicht im schlimmsten Albtraum zu erleben.

Putin führte das Land aus der Geiselhaft ausländischer Investoren...
er führte Regeln ein... der Ausverkauf hatte unter ihm ein Ende.

Russ. Außenpolitik ist, obgleich unsere Presse sie sehr schlecht darstellt, alles
andere als wirkungslos.

Hinter den Kulissen gibt es immer noch viele Kanäle, die unsere jungen Journalisten nicht
verstehen könnten, und somit nicht auf deren Existenz aufmerksam werden.

Lawrow hat sehr gute Kontakte ins Weiße Haus...
man spricht sich ab... und zwar mehr als unsere "einfältige" Presse hier immer berichtet.
Diplomatische Kanäle/Clubs zu denen Deutsche KEINEN Zugang haben werden, auch nicht
Hr. Maas.

In dem Sinne, gibst Du, Xrai, nur dieses dt. Mediengesülze wieder... was ja jetzt nicht unbedingt
die Lage auf der Welt ausreichend erklären kann...

Mach Dir weniger Gedanken drüber...

Amis u. Russen haben da ein viel heißeres Eisen im Feuer...
NS2 wird hier nur als Druckmittel benutzt.... denke, es war von Anfang an als nix anderes geplant.

Für Interessierte:
Das Gas vom Golf... will man immer noch nach Europa schicken...!
 

8122 Postings, 1467 Tage raider7Tips für Neueinsteiger + harte Kerne

 
  
    #52473
29.09.20 10:39

45163 Postings, 2318 Tage Lucky79xrai übrigens sagte T. Roosevelt...

 
  
    #52474
2
29.09.20 10:41
ehem. US Präsident einmal:

"In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war"

glaub mir das bitte... er hatte Recht... und das gilt auch heute noch.

Es gibt genügend diplomatisch "kürzeste Dienstwege" u. Netzwerke...
da kann man solche Problem schön in aller Ruhe unter sich, fernab der Presse...
besprechen.

Das Ergebnis wird nicht präsentiert..
es wird von der Presse nur Tage danach wahrgenommen.  

1562 Postings, 6021 Tage CadillacIch stehe zu Gasprom

 
  
    #52475
1
29.09.20 10:54
Vermögen hat, wer die Bodenschätze hat.
Wenn halt Deutschland nicht, dann eben China.
Daher habe ich heute wieder nachgekauft, bei 3,64 €.  

481 Postings, 1421 Tage Sylar88nächste Position gekauft.

 
  
    #52476
29.09.20 10:55
Weitere Kauforders schon eingegeben. Hoffe Gazprom geht noch auf 3,3x runter. Will wieder meinen Durchschnitt von 3,6x haben. Derzeit 3,94 circa.
Solche Kaufgelegenheiten sind ein Traum. Der Fehler ist immer ,wenn es raufgeht sich von der Euphorie treiben zu lassen, anstatt den Gewinn nach und nach abzusichern. Die Dividende gleicht es halt schlussendlich nicht aus, wenn der Kurs von 5-7 auf 3,xx runter geht. Habe aber selbst das letzte Mal zu früh verkauft von dem her bin ich mal zufrieden billig wieder einsteigen zu können :)  

45163 Postings, 2318 Tage Lucky79Cadi... überleg mal...

 
  
    #52477
1
29.09.20 10:59
warum poltert man allgemein so gegen Russland... und deren große Unternehmen...?

Neidisch wird immer der sein, der nix hat...
und der, der nix hat, wird der sein, der den anderen dann denunziert,
in dem er seine Errungenschaften schlechtredet.   :-)

Ist im Kindergarten so, wie in der großen Politik...!  

45163 Postings, 2318 Tage Lucky79Ob der Nachkauf jetzt schon gut ist...?

 
  
    #52478
29.09.20 11:00
ich warte noch bis heute Nachmittag...
und leg dann größere Order ein.

Am Ende kommt der Söder oder der Spahn noch mit einer Horrormeldung ums Eck...
Corona zieht derzeit auch ganz schön runter.  

57407 Postings, 3996 Tage meingottraider

 
  
    #52479
29.09.20 11:18
"""Die haben die letzten 20-30 Jahre soviele € + $ gedruckt dass jeder von uns seine Zimmer damit Tapezieren könnte..""""
----------------
Du schon, du hast ja nur eins mir 15 m2

loooool  

481 Postings, 1421 Tage Sylar88....

 
  
    #52480
29.09.20 11:20
baue seit 4,20 meine Position wieder auf. Da ich selbst das endgültige Tief nicht kenne, bleibt mir nichts anderes übrig mehrere Positionen zu kaufen.  

2126 Postings, 3339 Tage xraiPutin

 
  
    #52481
29.09.20 11:23
mag alles sein mit den geheimen Kanälen,
trotzdem hat Putin eine Chance nach der anderen liegen gelassen, und es sieht fast so aus
als läge ihm daran alles noch schlimmer zu machen.
Die Alternative ist nicht der bedingungslose Ausverkauf, sondern Handelsabkommen zu
beiderseitigem Nutzen, aber wie soll man das Nawalny-Timing sonst verstehen.
Nach Putins Reaktion auf diesen Fall denke ich schon, dass der Kreml dahinter steckt.

Wie bitte schön kann Putin denken Macron mit der Behauptung abspeisen zu können
Nawalny hätte sich selbst vergiftet.

Das ist entweder erbämlich, oder arrogant, beides jedenfalls nicht sehr hilfreich und auch
nicht in Russlands Interesse.

Was nach Putin kommen könnte macht mir leider auch am meisten Sorgen.
Wir werden sehen, erstmal was nach Lukaschenko kommt.....  

8122 Postings, 1467 Tage raider7Putin + Russland

 
  
    #52482
29.09.20 11:30
wurden die letzten 5 Jahre vom Westen so bearbeitet dass sie vom gutem zum schlechtem wurde,, dabei hat sich Russland nicht bewegt nicht nach rechts oder nach Links+++++ blieb immer der selbe gutmütige Russe.

Putin sollte sich endlich wehren,, das tut es aber nicht ist immer noch auf der Anschleim Linie zum Europa

+++++ wäre doch ein leichtes für in die EU mit ihren möchtegern Politiks Mundstumm aufhorchen zu lassen, zb

zb könnte er mal so nebenbei sagen dass ab nächstem Jahr alles Gas nur noch über die "EIGENE GASVERKAUFSPLATTFORM,," ihr Gas verkaufen würden in und das in "Rubel"

Dass auch die beiden Piplines von Polen + der Ukraine gestoppt werden "könnten" ab nächstem Jahr, ((( "das könnte" so passieren )))

Einfach das mal in den Raum stellen..

Das würde dem Russland, Gazprom + dem Aktienkurs so was von helfen.

Er aber lässt den Westen weiter Ping Pong spielen mit den GUTEN Russen Aktien + dem dem Gas + Öl.!?

Putin  müsste  sich nur ein  klein wenig  bewegen in die richtige richtung+++++ dass würde aber die Welt erschüttern dieses kleine bewegen..

Die Macht hätte er ja

 

8122 Postings, 1467 Tage raider7Veraschung Pur

 
  
    #52483
29.09.20 11:49
Von 2015 an hatte sich Gazprom vorgenommen MIT ALLEN MITTELN die Ukraine Piplines zu stoppen + zu verschrotten.

Ziel war,,, ab dem 31.12.2019 kein Gas mehr durch die Ukraine zu liefern

hielten sich auch daran bis 3 Wochen vor der schliessung+++++ was war passiert.

Auf Grund des Druckes durch Gazprom die Ukraine Piplines zu stoppen gingen die Arbeiten zügig voran, neue Schnelligkeits Rekorde wurden generiert von der Pioneering Spirit + der Solitaire.

Dann 1 Monat vor schliessung der Ukraine Piplines machte Gazprom diesen GEHIRNLOSEN verlängerungs Vertrag mit der Ukraine..

5 Jahre muss Gassprom nun weiter Gas liefern durch die Ukraine.!?

Und promp kam der Stopp der NS2 Pipline durch den Westen mit den Sanktionen.!?

So was nennt man,, in den Rücken gefallen oder richtig verascht oder hinterlistig penetrant

Oder einfach,,, einen guten Menschen niedergebuttert mit hinterlist + falschheit  

898 Postings, 3132 Tage Sokooo# Gaskäufe Türkei 2020

 
  
    #52484
29.09.20 12:18

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
2098 | 2099 | 2100 2100  >  
   Antwort einfügen - nach oben