Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gazprom 903276


Seite 1 von 1168
Neuester Beitrag: 20.02.18 14:31
Eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 30.185
Neuester Beitrag: 20.02.18 14:31 von: Ghul13 Leser gesamt: 5.726.908
Forum: Börse   Leser heute: 6.676
Bewertet mit:
94


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1166 | 1167 | 1168 1168  >  

981 Postings, 4251 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
94
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
29160 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1166 | 1167 | 1168 1168  >  

36 Postings, 2806 Tage armerjuppbürschen

 
  
    #29162
20.02.18 10:00
Recht haste!!!!!!!  

474 Postings, 194 Tage Ghul13preise mit uniper

 
  
    #29163
20.02.18 10:17
http://www.energate-messenger.de/news/181036/...-mehr-geld-von-uniper  

474 Postings, 194 Tage Ghul13zum artikel oben:

 
  
    #29164
1
20.02.18 10:20
"Der Gazprom-Vizechef Alexander Medvedev bezifferte den durchschnittlichen Exportpreis für Europa auf 196,7 US-Dollar je 1.000 Kubikmeter und rechnete mit einem Anstieg des Preises im laufenden Jahr auf bis zu 220 US-Dollar je 1.000 Kubikmeter. /am"

ca 20% Preissteigerung... !!  

474 Postings, 194 Tage Ghul13:-)

 
  
    #29165
20.02.18 10:22
gesitge umnachtung? 10% natürlich!! sorry...  

2895 Postings, 515 Tage raider7Ohne infos rauf auf über 4

 
  
    #29166
1
20.02.18 11:25
sind sicher gute infos unterwegs für Gazprom

woran kann es liegen dieser aufstieg auf über 4€.?

An der Türk Stream oder Nord Stream2

7 Deutsche politiker gegen die Nord Stream 2

Was könnte Passieren falls NS2 doch nicht gebaut wird,,, frage,,, was tut Gazprom bezüglich Ukraine,,, wir weiter genug Gas geliefert oder wird weiter gedrosselt..

Fragen über Fragen

Fakt ist dass Gaspreise nicht steigen wenn zuviel Gas am Markt ist,,, und das weiss Gazprom.!?

Dann die Feindselige haltung Europas gegenüber Russland die immer grösser wird..

Denke mir dass es egal ist ob die NS2 gebaut wird oder nicht,,,, der Gaspreis wird nicht sinken eher steigen,, denn die Russen besitzen das Gas das der Westen so dringend braucht..

siehe link

https://www.fool.de/2018/02/20/...ionaere-belohnen/?rss_use_excerpt=1

Russland wird seine Bodenschätze nicht weiter verschenken was man an den steigenden preisen sehr gut sehen kann,,, letzte Woche noch zb ermahnte Gazprom die EU um Gas zu bestellen weil Gasreserven zu tief gefallen sind,,,
warum bestellt die EU nicht genug Gas oder zögert es hinaus,,, könnte es am preis liegen.?
Auf der anderen Seite hatte Gazprom seine Gaslieferungen durch die Ukraine um 1/3 gedrosselt..!?

in Belgien zb stehen die Gasreserven bei 16% in Frankreich bei 25% sogar Deutschland mit der NS1 geht es ständig nach unten mit den Reserven

siehe link unten

https://agsi.gie.eu/#/historical/DE





 

2895 Postings, 515 Tage raider7Und dann haben wir ein neues GAP

 
  
    #29167
20.02.18 11:29
http://www.ariva.de/gazprom_adr-aktie/...ator=None&divPrefsInput=

und dass müsste noch geschlossen werden.!?  

474 Postings, 194 Tage Ghul13und noch was:

 
  
    #29168
20.02.18 11:31
man darf hier die "junge freiheit" im gegensatz zu allem anderen mist nicht verlinken.

Aber hier ist die komplette rede von Lawrow bei der sogenannten sicherheitskonferenz auf deutsch drin. es gibt einen bezug zum WW2, zur berliner mauer, zur OSZE, zur NATO, Ukraine & MinskII, deutsche Medien (die Welt:»EU oder Putin – wer bekommt den Westbalkan?«), Gipfeltreffen ohne RU, Migration in die EU die durch USA ausgelöst wird etc.
das ganze gipfelt dann in den Apell, dass die EU endlich eine selbstständige aussenpolitik machen soll, aber lest selbst, wirklich sehr interessant...  

6705 Postings, 1860 Tage BÜRSCHENxrai Ach nee

 
  
    #29169
1
20.02.18 11:44
Gehörst wohl auch zu den Typen die auf dem Sozi Amt abhängen und abkassieren !  

23000 Postings, 1366 Tage Lucky79#29169 das ist unpassend...

 
  
    #29170
1
20.02.18 11:53
und trägt zum Thema nichts bei.  :(  

134 Postings, 108 Tage piet11Ghul13:..."junge freiheit"....

 
  
    #29171
20.02.18 12:01
Wenn das so ist wie du schreibst, ist das Zensur. Werde es mal irgend wann mal selbst ausprobieren mit dem verlinken der -jungen Freiheit-. Wenn das aber der Fall ist werde ich mich bei ARIVA komplett abmelden.  

474 Postings, 194 Tage Ghul13ja, stimmt.

 
  
    #29172
20.02.18 12:28
ich finde das auch schlimm, zumal die junge welt (extrem rechts) ohne weiteres verlinkbar ist. aber ich versuchs einfach nochmal:  

474 Postings, 194 Tage Ghul13Löschung

 
  
    #29173
20.02.18 12:29

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 20.02.18 13:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

387 Postings, 768 Tage Amosaraider7 und @all: Sehr gute Neuigkeiten!

 
  
    #29174
2
20.02.18 12:29
warum es heute so rasant gestiegen ist (grad erst übersetzt aus dem russischen):
Gazprom wird sehr wahrscheinlich am 5. März über ein Aktienrückkaufprogramm entscheiden.
 

474 Postings, 194 Tage Ghul13zensur

 
  
    #29175
20.02.18 12:30
junge freiheit=extrem rechts meinte ich...

ja, darf ich nicht verlinken, habs grad versucht..  

474 Postings, 194 Tage Ghul13amosa

 
  
    #29176
20.02.18 12:31
das ist ja geil, haste n link dazu? lg!  

2895 Postings, 515 Tage raider7Amosa

 
  
    #29177
20.02.18 12:36
Ein Aktienrückkaufprogramm ist immer gut..

Wäre im falle Gazproms sogar doppelt gut,,,, da die meisten Gazpromaktien in festen Händen sind und niemals auf dem Aktienmarkt landen werden..

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/..._Medaille_Aktienanalyse-8410051  

1161 Postings, 354 Tage USBDriverGazprom wird 2020 12fache ausschütten

 
  
    #29178
1
20.02.18 12:43
Das liegt an einem russichen Gesetz.  

387 Postings, 768 Tage AmosaAktienrückkaufprogramm

 
  
    #29179
20.02.18 12:45
einen ersten Hinweis gab Gazprom schon auf dem letzten  Investorentag in London, gestern bzw. heute morgen, wurde es nun konkreter - deshalb der starke Anstieg zu Börsenbeginn in Rubel in Russland um 4,3%!  

2895 Postings, 515 Tage raider7Und das Gazprom genug geld hat

 
  
    #29180
1
20.02.18 12:59
eigene Aktien zurückzukaufen dürfte jedem klar sein

sieh Gaspreis/Gasumsatz 2017

Der Umsatz allein mit Europa ist 194 Mrd m3 Gas X 196$ = 38 Mrd$,,,,, 7 Mrd$ mehr als 2016

http://www.ariva.de/gazprom_adr-aktie/bilanz-guv

ZB,,,, 1 Mrd Gazpromaktien kostet zur Zeit 4 Mrd€

 

2895 Postings, 515 Tage raider7Europa braucht zusätzliches Gas

 
  
    #29181
1
20.02.18 13:15
https://www.nord-stream2.com/de/projekt/...g/?modal=modal-2&tab=0

Im link importlücke im Auge behalten,,, die geht bis 2040 bis auf 147 Mrd nach oben..

alle lieferanten liefern weniger,,, zum Beispiel Afrika von 41 auf 10 Mrd

sogar Norwegen wird jetzt immer weniger liefern können,!?  

987 Postings, 326 Tage LASKlerGedanken

 
  
    #29182
20.02.18 13:17
Kooperation EU - Russland könnte sich anbahnen.
Zumindest ein abweichen von den harten US Sanktionen  

279 Postings, 50 Tage daujoonsIch halte Aktienrückkaufprogramme nicht

 
  
    #29183
2
20.02.18 14:16
automatisch für eine gute Sache. Vielmehr finde ich es wichtig zu wissen, warum sich ein Unternehmen zu diesem Schritt entschließt. Geschieht es allein, um den Aktienkurs positiv zu beeinflussen, dann hat das Ganze mit Sicherheit ein großes Fragezeichen verdient. Im Falle von Gazprom, und erst recht durch die Brille des Aktienhalters gesehen, würde das Ganze aus meiner bescheidenen Sicht aber tatsächlich positiv gesehen werden. Anders als z.B. bei General Electric, wo man ein Rückkaufprogramm in der Nähe höchster Kurse durchgezogen und somit Geld verbrannt hat, würde Gazprom die Aktien zu einem Spottpreis einsammeln. Ich könnte mir vorstellen, dass man das seitens der Unternehmensführung genau so sieht und deshalb einen Aktienrückkauf dem Abbau von Schulden vorzieht. Das Ganze macht vor allem dann Sinn, wenn man seitens der Unternehmensführung spätestens zur HV beste Ergebnisse zu verkünden hat und von dann massiv steigenden Kursen ausgeht...
Soviel aus meiner privaten Glaskugel.  

387 Postings, 768 Tage Amosa@ USBDriver wer Unfug postet

 
  
    #29184
20.02.18 14:19
bekommt einen schwarzen (Gazprom wird 2020 12fache ausschütten) für den Blööödsinn hoch 3
hast du dir den auch redlich verdient, du postet ja auch im Steinhoff Forum Nonens wie man an den Schwarzen Sternen gut erkennt. Weiter so, Trolle outen sich immer selbst))
 

2895 Postings, 515 Tage raider7Infos von Alexey Miller

 
  
    #29185
20.02.18 14:28
http://www.gazprom.de/  

474 Postings, 194 Tage Ghul13syrien

 
  
    #29186
20.02.18 14:31
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...-afrin-an-15458748.html

wenn das stimmt und die USA die Kurden opfert und auch putin die ihrem Schicksal überlässt bin ich echt enttäuscht... kennst sich echt keiner mehr aus in dem pulverfass da. Kurden (mit usa im Rücken) und die Regierungsarmee (mit RU im Rücken) vs die Türken? hab ich nicht schlecht gestaunt gestern. und jetzt das...  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1166 | 1167 | 1168 1168  >  
   Antwort einfügen - nach oben