Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gazprom 903276


Seite 1 von 1625
Neuester Beitrag: 15.06.19 22:18
Eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 41.601
Neuester Beitrag: 15.06.19 22:18 von: Lucky79 Leser gesamt: 8.140.796
Forum: Börse   Leser heute: 4.461
Bewertet mit:
104


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1623 | 1624 | 1625 1625  >  

981 Postings, 4731 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    #1
104
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
40576 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1623 | 1624 | 1625 1625  >  

5778 Postings, 995 Tage raider7Das letzte Zucken der USA

 
  
    #40578
1
14.06.19 10:02

http://www.top-energy-news.de/pipeline-ticker-i-2019/

Wie sagte Putin

Im Notfall werden wir die NS2 alleine fertig bauen.smilewinklaugthing

 

5778 Postings, 995 Tage raider7Devisenreserven wieder über 500 Mrd

 
  
    #40579
14.06.19 10:18

Es ist so als gäbe es keine Sanktionen gegen Russland

https://www.russland.capital/...eit-2014-wieder-500-milliarden-dollar

Da sieht man was für ein Potenzial in Russland/Gazprom schlummert.smilewinksurprise

 

5778 Postings, 995 Tage raider7und das ist die Zukunft

 
  
    #40580
14.06.19 10:23
https://www.russland.capital/...on-fluessigerdgas-etwa-verfuenffachen

Davon kann der Westen nur träumen..  

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79#40579 dafür sorgen die Amis...

 
  
    #40581
14.06.19 10:29
die kaufen Öl ohne Ende...  

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79#40578 sieht nicht danach aus...

 
  
    #40582
14.06.19 10:30
derzeit "zucken" die am Golf...

Das wird noch ein "großes" Zucken Raider...!


Kriegsangst lähmt heute die Börsen...
 

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79Gazprom wird sich diesem Trend auch

 
  
    #40583
14.06.19 10:36
widersetzen...  

5778 Postings, 995 Tage raider7Könnte dieser Anstieg eine Blase sein

 
  
    #40584
14.06.19 11:24

Fakt aber ist dass diese Blase länger bestand haben wird

Gazpromblase könnte sich länger halten als andere Blasen

Zum beispiel ein Jahr lang

wie 2005-6

https://translate.google.lu/...Fwww.fxteam.ru%2Ffinance%2F206742.html

oder gehts noch höher ist die Frage.smilewinklaugthingcooltongue out

 

5778 Postings, 995 Tage raider7Hongkong Börse

 
  
    #40585
14.06.19 11:39
dürfte in das Gazprom-Zenario passen

https://bizz-energy.com/gazprom_bald_b%C3%B6rse_hongkong  

66 Postings, 2880 Tage Mister Gold60was man jetzt tun sollte....

 
  
    #40586
14.06.19 12:08
…...und ganz bestimmt nicht tun wird:  
Wegschauen und einfach liegen lassen, mindestens zwei Jahre. Und dabei noch fette Dividenden kassieren. Meine Aktien  behalte ich definitiv so lange. Dass dann Mitte 2021 der Kurs deutlich zweistellig sein wird bin ich mir sicher ( wobei man an den Börsen und bei Aktien das Wort sicher nicht zu oft in dem Mund nehmen sollte)
Also wegschauen, sich nicht mehr um die fast täglichen Nachrichten über  Gazprom, NS2, China Pipeline usw. kümmern? Ist  naheliegend, wenn es nur nicht so verflixt schwierig wäre. Es dürfte vielen in diesem Board so gehen.
Man stelle sich zudem vor:  Raider schreibt und schreibt, und niemand liest es..... Das geht gar nicht!

 

37 Postings, 549 Tage Double-Check@Mister Gold60

 
  
    #40587
1
14.06.19 12:51
Man liest Raider ja nicht um sich zu informieren, sondern für die kurze Erbauung zwischendurch.
So wie man manchmal auch RTL2 schaut.  

66 Postings, 2880 Tage Mister Gold60@Double Check - so ist es

 
  
    #40588
1
14.06.19 13:52
Manchmal ist bei den Raider Beiträgen ja auch ein nützlicher Link integriert. Und bösartig ist er auch nicht, höchstens gelegentlich schadenfreudig (hehe...)
 

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79#40588 Raider ist nicht verkehrt...

 
  
    #40589
14.06.19 13:54
nur manchmal geht ihm der Gaul vor Freude durch...  :-)  

152 Postings, 717 Tage DjangokillerEin

 
  
    #40590
14.06.19 16:48
kleiner widerstand bei 6,50 Euro !!! Blöd mit dem Oel Preis das der So viel gefallen ist !  

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79Django... was gefallen ist...

 
  
    #40591
14.06.19 17:01
kann auch wieder steigen.  

1552 Postings, 674 Tage Ghul13?

 
  
    #40592
14.06.19 17:27
vor ca. einem Monat standen wir noch deutlich unter 5.- und heute ärgern wir uns, dass es nicht über die 6,50 will. Ich ziehe heute mal mein SL nach, ca% 10% unterm Kurs. Hoffe sehr, dass mir diese Perle noch lange erhalten bleibt!

ich finde hier wiedersprüchliche Aussagen. Wann ist der Dividendenstichtag?? 16.07.?
http://www.deraktionaer.de/aktie/...aeger-im-auge-behalten-484630.htm

allen ein schönes Wochenende, nächste Woche kommt dann die 7.-!  

5778 Postings, 995 Tage raider718 Juni ist die Pressekonferenz

 
  
    #40593
1
14.06.19 17:42
http://www.gazprom.de/press/news/2019/june/article482524/  

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79Wir gehen tiefrot ins Wochenende...

 
  
    #40594
14.06.19 18:45
 

5778 Postings, 995 Tage raider7Starke Käufer

 
  
    #40595
1
14.06.19 20:03
haben den Daumen auf der Gazprom Aktie

die wollen höhere Kurse haben wie man sehen kann..

denke mir dass wir bis zur Hauptversammlung am 28.6 bei 7 stehen werden



 

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79Glaube ich nicht...

 
  
    #40596
14.06.19 20:28
es wäre ohne fundamentale GoodNews nicht nachhaltig...  

5 Postings, 36 Tage RussenfreundHabe komplett umgeschichtet von GAZPROM auf SURGUT

 
  
    #40597
2
15.06.19 00:09
Дивиденды и даты закрытия реестра :: Аналитика :: Инвестиционная компания ДОХОДЪ
Прогноз по дивидендам крупнейших компаний, даты закрытия реестра, а также индекс стабильности дивидендных выплат
https://www.dohod.ru/ik/analytics/dividend/
So Freunde, habe meine ganze Position GAZPROM vor drei Wochen (etwas zu früh) komplett verkauft.
Mir ging das mit dem Kursanstieg deutlich zu schnell und ich bekam Angst vor Rücksetzern.
Es war absolut richtig, dass ich Mitte März alles auf eine Karte, die Karte GAZPROM, gesetzt habe.
Es hat mir in kurzer Zeit riesige Gewinne beschert, vielen Dank an GAZPROM.

Vergangene Woche nun bin ich wieder mit allem in die Surgutneftegas rein und zwar Stückzahlenmäßig je zur Hälfte in die Vorzüge und in die Stämme.

Was sind die Gründe ?

Im Gegensatz zu GAZPROM, die ja über beide Ohren verschuldet ist, ist Surgut absolut schuldenfrei.
Hauptsächlich geht es aber um die Dividende. Diese war schließlich ausschlaggebend für den gewaltigen Kurssprung bei GAZPROM.
Dabei ist GAZPROM in Sachen Dividende nach wie vor nur gutes Mittelmaß.
Die Königin der Dividendenperlen heißt indes Surgutneftegas Vorzüge. Mit denen kann kein Wert der Welt mithalten.
Diese zahlen am selben Stichtag wie GAZPROM (18.07.) sagenhafte 18,5 Prozent (vom aktuellen Kurs aus gerechnet).
Bei GAZPROM ist es weniger als die Hälfte, nämlich 7 Prozent.

Nachlesen könnt Ihr das alles hier: https://www.dohod.ru/ik/analytics/dividend/

Deshalb bin ich diesmal dem steigenden Kurs der Vorzüge "nachgerannt" (was ich sonst nicht tue), aber mit dieser Dividende kann man das Teil sogar bis 10 Euro kaufen, da die Dividende dann immer noch 10 % betragen würde.
Bei den Surgut Stämmen sieht die Sache ganz anders aus. Die sind kursmäßig fast ganz unten und der Chart erinnert mich verdammt an den Chart der GAZPROM, als ich diese Mitte März kaufte.

Man muss eine Aktie unten kaufen, dann, wenn sie keiner haben will ! Manche lernen das nie.

Ich sage Euch voraus, die Surgut wird mir noch viel mehr Freude (und Kohle)  bereiten, als mir die GAZPROM brachte. Sie ist zudem deutlich weniger "politiklastig", als die GAZPROM.

Zugegeben, im obersten Management sitzen bei beiden Firmen unbeliebte "Schnarchzapfen" und Maucheleien sind an der Tagesordnung. Aber wie sieht es denn diesbezüglich z.B. beim DAX - Wert Deutsche Bank aus ? Hier stopfen sich die Obersten doch auch mit Millionengehältern die Taschen voll und pfeifen auf den Aktienkurs und die Aktionäre.
Im Zweifel verliere ich mein Geld zehn Mal lieber an die Russen, als an deutsche oder amerikanische "Oligarchen". Komisch, dass dieser Begriff in den westlichen Medien nur für reiche Russen verwendet wird. Wahrscheinlich haben die viel mehr westlichen Milliardäre ihr Geld "mit Arbeit" verdient...  ;-)

Nein, aber ich werde mit der Surgut nichts verlieren. Schaut Euch die Sache einfach selbst zum Jahresende noch mal an.

Euch sage ich "Adé" und "Glück Auf" und wünsche Euch auch weiterhin noch viel Freude mit Eurer und meiner geliebten GAZPROM !!!  

5778 Postings, 995 Tage raider7hi Russenfreund

 
  
    #40598
15.06.19 10:31
Du müsstest doch gemerkt haben dass sich bei der Gazpromaktie vieles verändert hat,,, zb,, die Drückerkolonne die früher immer jeden kleinen Anstieg bekämpfte.!?

wo ist sie,,, gibt es sie nicht mehr, hat sie fertig gemacht

Diese Drückerkolonne gibt es anscheinend nicht mehr, denn

Gazproms PJSC eigener Aktienbestand stand noch am 26.4.2019 bei 3,73%

nun steht er bei 6,65%

Gazprom hat also zirka 700 Mio eigene Aktien zurückgekauft was der drückerkolonne den garaus machte wie man ja sehen kann,,, also nix mehr mit kurs drücken und das hat sich geändert und das muss man jetzt bedenken.

https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/gazprom_pjsc

Fakt ist auch,,,, wenn Gazprom mal bei 10€ steht ist sie immer noch hoffnungslos unterbewertet

 

5778 Postings, 995 Tage raider7Und schau dir mal den Gazprom-Chart an

 
  
    #40599
15.06.19 10:48
das Jahr 2006 + 2019,,, da gibt es doch eindeutige Paralellen

https://www.ariva.de/gazprom_adr-aktie/chart?boerse_id=6&t=all

man möge die Aussichten der nächsten Monate/Jahre bedenken

Gazprom dürfte zur Zeit auf einer einsamen gehobenen Ebene wandern,,, da gibt es weit + breit nix vergleichbares

Aussichten sind Fantastisch gut saugut..

in so einer Phase sollte man nicht verkaufen auch wenn es mal runter gehen sollte, das ist Börse,, noch nie ging eine Aktie immer nur nach oben..

Wie ein vorredner mal schrieb,,, lege die Aktie einfach 2 Jahre Schlafen

Natürlich ist das schwer,, bestimmt auch bei Gazprom wo der Aktienkurs seit Jahren erbarmungslos niedergebuttert wurde.!?  

5 Postings, 36 Tage RussenfreundDu bist ein guter Kerl, Raider...

 
  
    #40600
1
15.06.19 11:25
und ich habe Deine Beiträge täglich mit dem größten Vergnügen gelesen.

Aber ich habe in vielen Jahren auch gelernt, dass es Zeit zu gehen ist, dann, wenn "alle Welt über etwas redet" ! GAZPROM ist inzwischen in aller Munde und wie Du schon sagst, sogar die "Drückerkolonne" hat  verzweifelt resigniert.
Ich hoffe für meine geliebte GAZPROM, dass es weiter bergauf geht, aber ich habe zuletzt unruhig geschlafen, habe Angst, bin getrieben von Gier und Angst, zu viel Geld steht auf dem Spiel.

Mit Surgut schlafe ich deutlich ruhiger, was soll da schon passieren ?

Hey Raider, wie wäre es, wenn Du das Sorgut - Forum etwas belebst ?
Dort ist es (noch) mausestill und ein "tüchtiger Einpeitscher" wie Du, findet dort eine interessante Spielwiese...  ;-)

Alles Gute für Dich, Raider !  

648 Postings, 362 Tage m4758406#40600

 
  
    #40601
3
15.06.19 13:47
Surgutneftegas sieht sehr verlockend aus.
Aber Gazprom würde ich deswegen nicht verkaufen wollen.
Surgutneftegas macht den Großteil mit Erdöl, Gasgeschäft sieht sehr klein aus
Mir da jetzt nur die Surgutneftegas-Umsätze beim 1.Quartalsbericht 2019 angesehen.
Auf Öl würde ich momentan nicht soviel setzen wollen, die E-Mobilität kommt und das Pariser-Klimaabkommen gibts auch.
Weniger Diesel, Benzin, Plastiksackerlverbot, usw. usw.
Erdgas wird bleiben weil es sauberer verbrennt und sehr gut über die Gasleitungen transportiert werden kann !?
Das Gazprom soviele neue Erdgasleistungen verlegt hat bestätigt das !?
Ich war gestern im Wald Brennholz machen bzw. vor 1 Monat meinen Holzvergaserkessel gereinigt, das ist schweisstreibende Arbeit.
Das mache ich nur weil ich Zeit habe, aber ich weiss das Holz so billig ist das sich ein eigener Wald gar nicht mehr auszahlt.
Darum kaufen die Berufstätigen bequemes Erdgas und gehen wann sie wollen ins Fitnesscenter.
Meine Nichte und Neffe wachsen mit dem Handy auf und machen Jahr für Jahr Urlaubsreisen, die wissen gar nicht was Waldarbeit heisst.
Die werden dann auch mit Erdgas heizen, weil sie vom Wald keine Ahnung haben.

Bei einem Sparbuch bekomme ich 0%, bei Gazprom bekommt man ~11% pro Jahr (wer bei ~4 euro gekauft hatte).
11% / Jahr ist verdammt gut.
Gazprom macht den meisten Gewinn mit Erdgas, Ölanteil gering, das passt mir so. Weil Erdgas mehr Zukunft hat.
Mir egal wenn Kurs wieder runter läuft, die nächsten +20 Jahre bekomme ich diese ~11% Dividende ziemlich sicher.
Das ist dann viel mehr als dieser einmalige Kursgewinn.
Solange Erdgas gebraucht wird und keine bessere Energiequelle erfunden wird, wie zbs. ein neues Atomdings das 100% sicher ist, wird Gazprom im Depot gehalten.
Gazprom bleibt im Depot aber man kann sich überlegen Surgutneftegas daneben dazu zu legen, um seinen Ölanteil aufzustocken.  

32166 Postings, 1846 Tage Lucky79#40600 "was soll da schon passieren?"

 
  
    #40602
15.06.19 22:18
na ganz einfach...
wenns schlecht läuft.. vielleicht ein "Delisting"... oder eine "KE"...
oder was weiß ich alles...

Die Börse ist immer für eine Überraschung gut.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1623 | 1624 | 1625 1625  >  
   Antwort einfügen - nach oben