Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Eine deutsche Bank wickelt sich selbst ab


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 15.10.19 08:07
Eröffnet am: 07.07.19 20:08 von: harry74nrw Anzahl Beiträge: 63
Neuester Beitrag: 15.10.19 08:07 von: harry74nrw Leser gesamt: 11.994
Forum: Börse   Leser heute: 7
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwEine deutsche Bank wickelt sich selbst ab

 
  
    #1
2
07.07.19 20:08
https://www.db.com/company/de/media/...Chronik-von-1870-bis-heute.pdf

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...bruch-a-1276185.html

Leider fehlt das Geschäftsmodell seit Jahren und die Zinslage hilft auch nicht.

 
37 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwSL etwas nachgezogen

 
  
    #39
1
02.10.19 10:09
Schlechte Wirtschaftsindikatoren plus Unsicherheit gleich fallende Kurse.
Vielleicht macht Onkel Donald am Abend etwas.....denke aber eher nicht an china oder ähnliches

Schönen Tag  

9623 Postings, 2586 Tage MaydornDeutsche Bank

 
  
    #40
1
02.10.19 10:12
Strong Strong Long :
Danke.  

3419 Postings, 226 Tage Gonzodererstewas glaubt ihr eigentlich wer ihr seid

 
  
    #41
02.10.19 10:42
so eine Meldung von der DB, wirklich? Ihr seid Betrüger und Basher, soll euer Kurs dann besser aussehen? das wird nichts mehr!  

Clubmitglied, 8671 Postings, 2045 Tage Berliner_#41

 
  
    #42
1
02.10.19 11:55
wer sind die Betrüger und Basher?  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrw@Berliner

 
  
    #43
02.10.19 13:29
Gerade bei diesem Unternehmen kann man sich das seit 10 Jahren fragen ;()

Zum Leidwesen der gutgläubigen Anleger, die immer noch an eine Zukunft glauben.

 

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrw6,5 erreicht

 
  
    #44
04.10.19 09:29
leider in dem Umfeld keine Unterstützung in Sicht, geschweige Gründe zum langfristigen Kauf.  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwDiese Woche ist gegessen

 
  
    #45
04.10.19 10:48
China feiert heute und morgen
USA ALzahlen und am späten Abend fomac, könnte wirklich kommende Woche den Negativtrend verstärken. Ohne Gerüchte von JV oder Übernahme blutet die Bank weiter aus. Über die Konjunkturphase Rezession brauchen wir da garnicht erst zu reden.

Schönes Wochenende
 

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwWie beschrieben

 
  
    #46
07.10.19 09:10
es geht weiter runter, ein Tag den Amerikaner folgen bringt NULL.

Ziel könnte 6,30 diese Woche werden.

Gründe für eine fundamentale Gegenbewegung fehlen einfach.
 

3142 Postings, 3537 Tage Faxe27harry74

 
  
    #47
07.10.19 09:14
Nana-6,30 !?!

Ich würd mir jetzt schön langsam aber schon Kurse unter der 6,- wünschen ! Muss doch machbar sein diese Woche mit ein bisschen Willen !  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwGuten Morgen Faxe27

 
  
    #48
07.10.19 09:25
das braucht noch etwas Zeit, es sind noch zuviele Optimisten im Markt, kann man hier ja auch lesen.
„Jetzt kommt die Gegenbewegung“, warum? Darauf gibt es keine Antwort. In den USA verdienen die Banken seit Jahren und sogar in Europa gibt es einäugige unter den blinden, aber eben nicht in Deutschland.  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrw15 Uhr wieder ein EZB pseudoTest

 
  
    #49
07.10.19 09:53
https://www.ariva.de/news/...r-veroeffentlichen-ergebnisse-zu-7884125

Dax U12

 

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwSie kommt nicht hoch

 
  
    #50
08.10.19 09:57
Warum? Keiner sieht hier eine positive Perspektive  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrw6,30 unterschritten

 
  
    #51
08.10.19 13:49
wenn nicht bald global gute HausseNews kommen steht hier die 5,xx  

4848 Postings, 4040 Tage TiefstaplerNieten in Nadelstreifen

 
  
    #52
1
08.10.19 13:57
Achleitner an der Spitze - reziproportional zur Performance.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...-mehr-a-1290505.html
 

3142 Postings, 3537 Tage Faxe27harry

 
  
    #53
1
08.10.19 15:38
ich fürchte eher, dass es in USA im Dow in absehbarer Zeit ordentlich knallt. Wo die DB dann steht, dürfte kein grosses Rätsel bleiben.  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwWirecard wieder up, deutsche B down

 
  
    #54
1
09.10.19 10:59
Wer soll hier EK verstärken helfen? Umbaukosten sind real und werden kommen.

Greift der Staat ein?

 

279 Postings, 2555 Tage mbmb11:11

 
  
    #55
09.10.19 11:15
Ups, die springt um ca 11:11Uhr mal eben um ca. 4 Cent in 2 Minuten nach oben!?  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenWarum sollte der Dow

 
  
    #56
1
09.10.19 11:28
fallen? Die USA können so viel Dollar drucken wie sie wollen ... sind jetzt zudem der größte Ölexporteur... die Wirtschaft boomt Arbeitslosenzahl auf den niedrigsten Stand seit 40 Jahren und die Firmen machen Gewinne.
 

4180 Postings, 499 Tage MuhaklWer so tief fällt,da ist Vertrauen weg

 
  
    #57
09.10.19 11:32
Ich denke ,2stellig wird die nie mehr  

6706 Postings, 488 Tage DressageQueenDank Trump

 
  
    #58
3
09.10.19 11:34
und was haben wir Merkel und den linksgrünen Traumtänzern zu verdanken?? Anstatt Milliarden in die Wirtschaft zu pumpen  um die Konjunktur anzukurbeln füttern wir lieber halb Afrika/Rumänien/Albanien und und und durch ... sanieren kaputte und korrupte Südländer/Banken kriechen den Türken noch tiefer in den Arsch machen uns erpressbar  und werden zur weltweiten Lachnummer überhaupt. Und hierzulande hungern unsere Senioren müssen Flaschen sammeln während Flüchtlingen mit ihren 4-5 Kindern besser leben als manch Deutscher der sein Leben lang hart gearbeitet hat  

180 Postings, 828 Tage juergen200000hurra deutschland....

 
  
    #59
2
09.10.19 13:53
ich dachte wirklich daß wenn diese betrügerfirma nun so viele mitarbeiter entläßt daß es dann mit dem kurs nach oben geht...
bei den riesigen manager/chefgehälter + boni + abfindungen spielt geld doch auch keine rolle...geschweige denn von allen diesen millionenbußgeldern weltweit...
geld ist doch in dieser firma genügend vorhanden...

nur der dumme deutsche michel läßt sich gnadenlos von unseren korrupten politikern + konzernbossen verarschen...
also unter diesen umständen hat das dumme deutsche volk den untergang auch verdient....

oh je...das gefällt jetzt unseren geheimdiensten + moderatoren hier wieder gar nicht...

hurra deutschland  

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwNiemand zwingt einen hier zu investieren

 
  
    #60
1
09.10.19 14:36
KE kommt und der Kurs scheint das bereits zu quittieren, bei dem heutigen DAX ist es wirklich ein Armutszeugnis das man nicht einmal 1 % plus schafft.

 

2884 Postings, 1856 Tage WasWäreWennWenn eine KE käme

 
  
    #61
09.10.19 18:16
bleibt die Frage ob diese auch ausreichend gezeichnet wird. Ein Reverse Split wäre wohl besser...aber dazu muss der Kurs erstmal unter 2 Euronen fallen...wobei, ginge doch jetzt auch schon. Dann wäre der Kurs schnell wieder 2 stellig ;)  

279 Postings, 2555 Tage mbmbKursverfall

 
  
    #62
09.10.19 19:34
Die Nachrichtenlage hat sich für die Deutsche Bank doch eigentlich kaum verändert.
Trotzdem fällt sie im Vergleich zum Dax stark ab.
Viel wird hier spekuliert ohne das Fakten dazu kommen.

Der Vorstand hat doch eigentlich gute Ziel und Erwartungen ausgegeben. Trotzdem weiter ein starker Verfall des Kurses.
1. Wissen andere wirklich soviel mehr als wir hier im Forum?
2. Drücken die Shortseller den Kurs um günstig einzusteigen?
3. Eine KE ist in meinen Augen bei diesem Kurs absolut unrealistisch. Der Vorstand verneint diese ja eigentlich auch.
4. Ich denke ständig, das es nicht tiefer gehen kann. Alles negative ist doch mehrfach eingepreist!??
5. Kommt es hier zu einer Kursexplosion wenn das nächste Quartal positiv überrascht?

Okay, nix neues was ich hier schreibe. Aber alles andere der letzten Wochen hier im Forum auch nicht.
Vielleicht kann ja noch einer mal
 

15273 Postings, 5908 Tage harry74nrwWieder so eine Erfolgsgeschichte

 
  
    #63
15.10.19 08:07

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben