Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen


Seite 1 von 1021
Neuester Beitrag: 16.01.18 20:21
Eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 26.509
Neuester Beitrag: 16.01.18 20:21 von: Endino Leser gesamt: 3.819.983
Forum: Börse   Leser heute: 6.592
Bewertet mit:
55


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1019 | 1020 | 1021 1021  >  

1530 Postings, 3806 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

 
  
    #1
55
28.03.13 01:40
Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
25484 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1019 | 1020 | 1021 1021  >  

1235 Postings, 830 Tage JacktheRippJa und vor allem:

 
  
    #25486
15.01.18 19:17
Sie sind alle dran Euch Innovationslästerern die HF-Wellen um die Ohren zu hauen :-D
Ooomm : Ihr werdet von HF Feldern umgeben sein, von allen Seiten :-))

Nicht, dass Dialog noch wegen Wattup und trotz Apple zum Übernahmeopfer wird ...  

271 Postings, 945 Tage -wb--

 
  
    #25487
15.01.18 19:33
Ich finde ja Innovationen grundsätzlich super, aber sie müssen halt für den Kunden einen echten Mehrwert bringen und auch noch erlaubt sein.
Von HF Strahlung sind wir schon alle längst umgeben. Diese müsste man nutzen können, das wäre mal eine Innovation. :-)

Von Beschädigung anderer Geräte haben selbst die TechBlogger noch nicht gesprochen.  

15675 Postings, 5906 Tage lehnaErst mal Kompliment...

 
  
    #25488
1
15.01.18 19:36
an die vielen tollen Beiträge.
Hier machen sich Kenner der Chip Materie echt nen Kopf.
Kann da als Schräg Einsteiger in die Börse echt nicht mithalten.
Gute Quartalszahlen werden nmM weiter mit Verunsicherung über die Zukunft kämpfen.
Ende Februar will sich Dialog zu den mittelfristigen Perspektiven äußern.
Hab aber keine Ahnung, ob mich meine Absicherungsmechanismen oder ein Apple Klops bis dahin längst raus getickt haben...
 

1235 Postings, 830 Tage JacktheRipp...

 
  
    #25489
15.01.18 20:44
@weitblick : „Ich finde ja Innovationen grundsätzlich super, aber sie müssen halt für den Kunden einen echten Mehrwert bringen und auch noch erlaubt sein.
Von HF Strahlung sind wir schon alle längst umgeben. Diese müsste man nutzen können, das wäre mal eine Innovation. :-)

Von Beschädigung anderer Geräte haben selbst die TechBlogger noch nicht gesprochen.“

Auf dem Messestand hat Energous Dein „Wunschgerät“ ebenfalls ausgestellt.
Den Energy-Harvester für z.B das GSM Netz ...(sorry hatte ich gar nicht erwähnt)

Das Wattup System lässt sich für nahezu Wellenlänge optimieren. Wer will kann natürlich bei zu schwachem Feld die Sender mitverwenden ;-)
Finde allerdings keine Unterlagen im Netz..

Bei Beschädigungen ist übrigens QI viel gefährlicher , weil es im Bereich von RFID und NFC sendet ..  

613 Postings, 575 Tage aktienmädelLehna

 
  
    #25490
16.01.18 03:52
Mit grösseren Kurssteigerungen würde ich momentan nicht rechnen,  wichtig wäre das die 22 Euro halten, sollten diese fallen ist sehr sehr viel Luft nach unten.
Das wird sich noch längere Zeit hinziehen dieses hoffen und bangen. Hier brauchts langsam Gewissheit. Meine Meinung.  

54 Postings, 424 Tage Chrisq7DLG introduces the first ...

 
  
    #25491
16.01.18 08:19
http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...al-features/?newsID=1047771  

54 Postings, 424 Tage Chrisq7Press release

 
  
    #25492
16.01.18 08:27
https://www.dialog-semiconductor.com/...rable-mixed-signal-ics-system  

271 Postings, 945 Tage -wb--

 
  
    #25493
16.01.18 10:44
@JacktheRipp#25489:

Qi soll NFC Geräte bechädigen ?

Gibt es dazu dokumentierte Fälle ? Qi ist ja schon ein paar Jahre am Markt.

Ich konnte bisher keinen Fall im Netz finden bei dem es durch Qi zu einer Beschädigung von NFC Produkten kam. Trotzdem kann man das natürlich nicht ausschließen.
Aber man müsste das Teil ja auch noch auf den Qi Charger ablegen. Also der Vergleich hinkt wohl ein bisschen. ;-)

Das kommt offensichtlich aus dem Barron’s Interview:
https://www.barrons.com/articles/...disproven-the-skeptics-1515621835
„Another limitation of Qi is interference with the NFC wireless transfer technology. Qi can brown-out the NFC circuits or cause spurious activation of it. Not so with WattUp, the company claims.“

Energous hat aber wohl vergessen zu erwähnen, dass RFID auch das 900 MHz Band in den USA nutzt.

Es gibt über 600 bei der FCC registrierte Produkte die genau das Band (also auch die 913MHz) benutzen und dadurch mit dem WattUp Transmitter interferieren können. Darunter auch RFID Reader.

Hoffentlich verträgt sich das mit den RFID Tags, die heute überall verwendet werden.  

1235 Postings, 830 Tage JacktheRipp...

 
  
    #25494
16.01.18 12:28
@Weitblick: Du hast leider immer noch nicht die Aufgabe der FCC verstanden ....

Die FCC ist dafür zuständig zu prüfen, ob andere (zugelassene) Geräte gestört, oder zerstört werden können .... Ist ganz schön mühsam mit Dir :-)

Wenn man etwas ausklammert, dann muss es im FCC-Prüfbericht als solches definiert sein.

Wenn ich mir die Bedienungsanleitung meines Belkin-QI-charging pads ansehe (von Apple vertrieben), dann steht vermutlich (?) in der FCC Abnahme ein besonderer Vermerk drin, da in der Bedienungsanleitung von Belkin klar formuliert wird, dass nichts auf die Ladeschale gelegt werden darf, außer dem Iphone ... Schlüssel oder andere metallische Gegenstände können zu einem Brand führen usw.

Jetzt kommen wir mal zu den grundsätzlichen Eigenschaften von Geräten. Auch ein RFID-Gerät oder ein NFC-Lesegerät muss natürlich den FCC-Bedingungen standhalten, denn ansonsten funktioniert das ganze System nicht.
Es ist natürlich davon abhängig in welchen Bandbreiten so ein System arbeitet, um zu sehen welche Frequenzen anfälliger werden:
QI arbeitet im Langwellenbereich (110 bis 205 kHz ). RFID-Tags arbeiten ebenfalls hauptsächlich im Langwellenbereich (30-500kHz) und einige wenige im HF-Bereich (10-15 MHz).

Beide sind weit weg von den 913Mhz des Energous-Präzedenzfalles, aber sehr nah im Bereich der QI-Charger !!!! Physik ist grenzenlos ;-)

Natürlich ist es gerechtfertigt, dass Energous betont, dass es wesentlich ungefährlicher für RFID oder NFC Tags ist, als ein QI-Ladegerät ......
Aber !!! : Genügen alle Vorschriften den FCC-Anforderungen, sollte es in keinem Falle bei beiden eine Störung geben, außer wenn es bei der FCC Abnahme bewusst ausgeklammert wurde (müsste man sich die Belkin-FCC Abnahme mal ansehen)  

1235 Postings, 830 Tage JacktheRipp....

 
  
    #25495
16.01.18 12:54
lese doch einfach mal das Positive aus der ganzen Sache heraus :

Nahezu sämtliche Halbleiterhersteller arbeiten augenblicklich an einer Umsetzung der HF-Energieübertragung !
Es ist unbestreitbar, dass das untrennbare Pärchen Dialog/Energous einen klaren zeitlichen und technischen Vorsprung hat .......
Dialog hat interessante PMICs, sehr interessante Bluetooth-Prozessoren, ein bißchen Quickcharge-Zeugs und den technologisch führenden HF-Energie-Übertragungsbereich.

Wir werden immer interessanter für alle möglich Halbleiterhersteller (Texas Instruments, Analog Devices, Maxim usw.) wenn wir Apple mal von der Backe haben.
Das kann ja für den Einen oder Anderen, der von der "Jungfrau gebärt einen PMIC" Geschichte Angst hat, beruhigen.  

271 Postings, 945 Tage -wb--

 
  
    #25496
16.01.18 13:30
#25494:
Die Aufgabe der FCC ist zu prüfen ob sich die Geräte an bestimmte Grenzwerte halten ! Nicht mehr und nicht weniger.

Ob sich dann Geräte gegenseitig gestört „fühlen“ oder sich zerstören lassen hängt von deren Robustheit bzw. deren Qualität ab.

Wenn nun 2 Geräte auf der gleichen oder eng benachbarten Frequenz arbeiten und sich in Rechweite befinden dann kommt es immer zu Beeinflußungen. Die Frage ist wie gehen die Geräte damit um. Das ist normal in lizenzfreien Frequenzbändern.

RFID tags werden in den USA auch im UHF Band (900MHz) verwendet. Wie groß der Anteil ist kann ich nicht sagen. Auf Amazon z.B. gibt es einige zu kaufen.

Hier mal die Liste der über 600 Geräte (inkl. RFID):
https://fccid.io/frequency-explorer.php?lower=913&upper=913

Die Möglichkeit einer Beschädigung durch WattUp habe doch nicht ich in die Diskussion gebracht. Das war der von Dir geschätzte NXP Experte ! ;-)

Sehe gerade #25495:
Nur soviel von mir. Ich möchte Apple nicht „von der Backe haben“, zumindest nicht in den nächsten Jahren. Sonst bekommt Dialog ganz andere Probleme wenn Du mal auf die operative Gewinnverteilung schaust. Wenn starkes Wachstum in anderen Bereichen den Apple Anteil drücken würden, das wäre super.

Aber um wirklich mal auf etwas positives zu kommen:
Die heutige Produktmeldung fand ich positiv. Ich glaube mit den CMICs gibt es noch sehr viel Potenzial. Dialog hat es geschafft 2,5 Monate nach der Übernahme ein erstes Produkt vorzustellen.
Umsätze damit erwarte ich nicht vor Ende des Jahres, eher 1H19. Der Lieferstatus steht im Datenblatt noch auf PREVIEW (Device has been announced but is not in produ
ction. Samples may or may not be available). Die warten wohl erst einmal auf Kundenfeedback.  

93 Postings, 840 Tage KostoLeninShortpositionen

 
  
    #25497
1
16.01.18 14:29

Auch wenn es keine Meldung gab, muss Worldquant seine LV-Positionen aufgelöst haben, seit heute steht nur noch BlackRock mit seinen 0,82 % im Bundesanzeiger.

Offensichtlich will sich auch keiner der großen Hedgfonds die Finger an DLG verbrennen. Ich sehe es als kleine Bestätigung an, dass es keinen Hedgefonds gibt, der bereit ist auf einen weiteren Kursverfall zu wetten.

DLG ist auf jeden Fall die erste und einzige Aktie die ich kenne, und das sind viele in meinen Jahrzehnten Börsenerfahrung, bei der der Kurs um 50% gefallen ist, und keine shortpositionen vorhanden sind (abgesehen von Blackrock die 5% der Aktien halten und damit eine Absicherung der Positionen beabsichtigen).

 

93 Postings, 18 Tage CingeneShortpositionen

 
  
    #25498
16.01.18 14:41
Die Finanzprofis von WorldQuant, LLC mit Sitz in Greenwich, Connecticut, USA, haben am 08.01.2018 ihre Netto-Leerverkaufsposition von 0,57% auf 0,48% der Aktien der Dialog Semiconductor plc. abgebaut.

Es werden nur Position >= 0,50 % im Bundesanzeiger gelistet. Demnach ist es durchaus möglich, dass es zahlreiche Shortpostion via Leerverkäufen gibt.  

439 Postings, 1263 Tage antiheld...

 
  
    #25499
16.01.18 14:41
http://www.shortsell.nl/short/DialogSemiconductor  

93 Postings, 840 Tage KostoLenin#25499

 
  
    #25500
16.01.18 14:58

@antiheld,

shortsell nl kannst du getrost in den Müll schmeißen. Jeder der sich auch nur einen Hauch für Börse interessiert, weiß, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist, dass LV-Positionen über 0,5 % innerhalb von 24 Stunden im Bundesanzeiger veröffentlicht werden müssen.

Die bei shortsell angezeigten Positionen existieren schon ewig nicht mehr. Die Seite ist nichts wert, habe ich leider schon oft feststellen müssen.

 

93 Postings, 840 Tage KostoLenin@Cingene

 
  
    #25501
16.01.18 15:01
ja, aber bis gestern standen die 0,48% dennoch drin. Ob sie jetzt einfach gelöscht wurde oder weiter abgebaut, können wirtatsächlich nur raten.  

93 Postings, 840 Tage KostoLenin@antiheld

 
  
    #25502
16.01.18 15:16

Ich habe mal schnell rein spaßßeshalber im Archiv nachgesehen wie aktuell der Stand bei shortsell nl ist, und es ist tatsächlich schon der Stand vom 22.04.2013, also fast aktuell.


 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.png

93 Postings, 840 Tage KostoLeninnochmal

 
  
    #25503
16.01.18 15:19

etwas besser zu lesen:



 
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt1.png

93 Postings, 18 Tage CingeneBundesanzeiger

 
  
    #25504
16.01.18 15:24
Die Position von Worldquant wurde einen Tag nach der Meldung nicht mehr im Bundesanzeiger aufgeführt. Demnach kann ich deine Aussage - die Position stünde gestern noch drin - nicht bestätigen. Ich glaube aber, dass das sowieso keine Rolle spielt. Das Habdelsvolumen ist stark zurück gegangen und DLG tut sich schwer mal zumindest an der 26 zu riechen.  

54 Postings, 1426 Tage pretoriob nun Bundesanzeiger oder Shortsell

 
  
    #25505
16.01.18 15:51
jedenfalls tummeln sich sicher noch ne menge untehalb der Meldeschwelle rum.Der Tägliche Verlauf spricht Bände.  

93 Postings, 18 Tage CingeneEnergous

 
  
    #25506
16.01.18 17:21
Netter Rebound bei WATT, gleich wieder über 20 USD.  

3 Postings, 6 Tage MoorsByddf, byddy, fuel Cell

 
  
    #25507
16.01.18 17:54

3 Postings, 6 Tage MoorsByddf! Guten tag

 
  
    #25508
16.01.18 17:54

3 Postings, 6 Tage MoorsCv48ld !

 
  
    #25509
16.01.18 17:57

13 Postings, 1243 Tage EndinoGrüß dich, @dlg ...

 
  
    #25510
16.01.18 20:21
Könntest du vielleicht noch mal den Link reinstellen für das Transcript des December 4 CC's?  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1019 | 1020 | 1021 1021  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Birni, BäumchenSchüttleDich, Goldjunge13, Vitale, Weltenbummler