Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen


Seite 1 von 1217
Neuester Beitrag: 18.08.18 18:18
Eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 31.412
Neuester Beitrag: 18.08.18 18:18 von: Vaioz Leser gesamt: 4.933.111
Forum: Börse   Leser heute: 706
Bewertet mit:
60


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1215 | 1216 | 1217 1217  >  

1531 Postings, 4021 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

 
  
    #1
60
28.03.13 01:40
Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
30387 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1215 | 1216 | 1217 1217  >  

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRipp@nofx2go

 
  
    #30389
14.08.18 21:41
Ist das jetzt „wünsch Dir was“?
Ok. Dann spielen wir das mal durch ..
Punkt 1) ich möchte kein ARP, sondern eine langfristige Suche nach einem 2 Mrd Target. Gerne kann man sich noch 2 Jahre Zeit lassen, bis die Cashposition bei 1 Mrd liegt. Ich habe mich damit abgefunden, dass die Dialog-Aktien lange bei mir bleiben werden.
Punkt 2) ja gerne. Jederzeit unendlich viele Design-Win Mitteilungen, wobei ich persönlich vermute, dass wir hier zu große Erwartungen haben...
Punkt 3) ich wünsche mir noch Charlize Theron und Lena Gercke als kostenlose persönliche Animateurinnen dazu.
Alles 3 ist dann ungefähr gleich wahrscheinlich wie eine verbindliche Apple BIZ Zusage ;-)
Punkt 4) sehr schwierig hier etwas wirtschaftlich interessantes zu vernünftigen Konditionen zu finden, aber gerne mehr Modelle wie bei Energous, das dürfte einfacher zu realisieren sein  

289 Postings, 167 Tage NOFX2goEcht jetzt Jack?

 
  
    #30390
1
14.08.18 22:23
1. arp wurde im call von Dialog zu den q2 Zahlen als „high on The List“ betitelt. Ob ich das will oder wünsche habe ich gar nicht gesagt. Wenn es kommt wird es einen (begrenzten) Effekt auf den Kurs haben.
2. ein oder zwei signifikante dwin wurden von jb im Apple Desaster call (du weißt schon da wo das von dir und mir als unmöglich angesehen verkündet wurde) genannt und es sollte Ende q2 oder meinetwegen mit den q2 Zahlen Infos kommen.
3. wurde das von Lampe und iltgen als mögliches / wünschenswertes Ziel von Dialog genannt (in der letzte Studie , Kursziel Update) ich weiß ist nicht leicht, aber hier würde ich im Moment eher der Lampe/iltgen Denkweise/Information folgen als meiner (und deiner).....jaja ist wirklich schwer ich weiß
4. wurde auch das mmn von dlg so kommuniziert. Es muss ja nicht eine ganze Firma sein Teile davon reichen. Was es wird schauen wir mal. Dann muss man auch kein Finanzierungsrunde mit Start ups machen und schauen wie das Geld verbrennt.

Aber ne klar über Nano Mcu und cpu sprechen ist natürlich viiiel besser. Vermutlich damit das Dialog Investment in energous sich am Sankt Nimmerleinstag doch noch auszahlt. Kannst ja mal ausrechnen wieviel finanzierungsrunden energous noch benötigt bis es soweit ist und wie groß dann der Dialog Anteil ist wenn die nicht nachlegen sondern nur weiterhin die Logistik bereitstellen. Wobei DAS vermutlich der cleverste Schachzug ist.....wo keine Supply Chain benötigt wird muss Dialog auch nix machen....clever sind sie bei Dialog muss man schon sagen (:))

Mal ehrlich da sind mir kleine Meldungen über Hersteller die spreadtrum soc einsetzen lieber. Aber da weiß ja auch keiner genau zu welchen der neuen soc Dialog nun pmic liefern darf, dass wäre mal interessant genau zu wissen.....aber ne klar energous mal wieder....
 

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRipp...

 
  
    #30391
14.08.18 23:38
wenn Apple jemals verbindliche Umsatz-Aussichten über einen Zeitraum länger als  2 Jahre macht, dann gebe ich Dir zur Feier gerne ein Bier aus ....
und Iltgen hat ja bereits gesagt, was er glaubt... was soll da noch kommen ? Dass er sich für Apple verbirgt ? Das ist doch alles schon eingepreist, oder wo glaubst Du, kommt die Steigerung von 15 auf 18,x Euro her.

ARP,ARP ... augenblicklich sind wir bei KGV 7,x ... mit ARP dann bei 6 ..... das Problem ist nicht, dass man dasKGV nochmals um 5 oder 10 % senkt, sondern dass man sich von Apple diversifiziert ....

Der Design-Win ist wie alles andere sehr schwammig formuliert. Manch Einer denkt, dass das garantiert ein PMIC wäre, aber es kann alles andere sein, oder nix. Darauf weise ich hin.

und bezüglich dem ewig wiederkehrenden Energous-sinnlos Gebabbel musst Du Dich dieses Mal an Andere wenden ... ;-)

 

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRippUnd

 
  
    #30392
15.08.18 00:35
Um es abzurunden.
Wie man klar von der Markteinschätzung beurteilen kann ( der Markt hat immer Recht), werden zukünftige Apple-Einnahmen nicht mehr als Einnahmen gerechnet, sondern nur noch deren vermuteten Gewinne der nächsten 2 -3 Jahre als Cash-Betrag.
Damit kommt man ziemlich genau auf die augenblicklich gerechte Bewertung von 17-18 Euro.
Das wird sich nicht signifikant ändern, bis man endlich eine Einnahmelösung ohne den Teufel Apple gefunden hat.
Das wird sich erst ändern, wenn endlich mal irgendein Versuch der Befreiung (nach Atmel und Synaptics) als erfolgreich erweist ....bisher ein absolutes Trauerspiel ...  

1574 Postings, 1872 Tage dlg....

 
  
    #30393
2
15.08.18 07:55
NOF2GO, vielen Dank für den Anstoß, sehr interessant. Meine Übersicht über mögliche Kurstreiber in der nächsten Zeit wären wie folgt (nicht nach Wahrscheinlichkeit und/oder Kurseffekt sortiert):

1) Insider-Aktienkäufe (unwahrscheinlich, die wären wohl schon gekommen)
2) Start eines ARPs (höhere Wahrscheinlichkeit)
3) Kleinere Akquisition (erwarte ich aber nicht für die nächsten Wochen, da man bisher die Ressourcen auf SYNA fokussiert hat lt Aussage im Call)
4) Irgendeine generelle Form der Klärung mit Apple über die Main PMICs zukünftig
5) Klarheit über die 2019er iPhone Plattformen, sprich: eine, zwei oder drei iPhone Plattformen, die Dialog behält (Markterwartung ist nur noch eine)
6) Wenn Klarheit herrscht, eine Aussage dazu, ob man höhere ASPs durchsetzen konnte
7) Evtl. doch kein Verlust der bisher erwarteten 60-90 Mio USD in 2018 (Dialog hatte diese Möglichkeit Ende Mai erwähnt falls Apple den „ramp-up“ nicht schnell genug hinbekommt)
8) Der ominöse asiatische Design Win
9) Ein anderer Design Win bei Apple (Schnelllade-Chip, Audio Chip)
10) Design Wins über die Spreadtrum Kooperation
11) Eine weitere Analysten-Hochstufung (eher unwahrscheinlich)
12) Ein erneuter Investor Day (dafür braucht man aber wohl Klärung bezüglich 4)-6)
13) Änderung im Tsinghua-Anteil
14) Aufkommende M&A Aktivitäten im Chip-Bereich; evtl. mit Nennung von Dialog
15) 3Q-Zahlen und 4Q-Guidance im Oktober

Also meiner Meinung nach gibt es genügend mögliche „Trigger“ in nächster Zeit und jeder kann für sich die Wahrscheinlichkeiten überlegen und was der Kurs daraus machen könnte - in die eine oder andere Richtung.


Jack, sorry, aber bei Deinen meisten Punkten bin ich leider mal wieder etwas anderer Meinung. Bei Atmel ging es initial 30% runter, bei Synaptics ging es 20% runter und Du baust Deinen Investment Case darauf auf, dass Dialog sich an den nächsten Versuch ranmacht ein Unternehmen zu übernehmen, das wiederum höher bewertet ist als Dialog selbst? Schlüssig erscheint mir das nicht. Jeder mögliche Übernehmer weiß, dass Dialog aus einer Notsituation heraus handelt und bereit ist, einen überhöhten Preis zu bezahlen und das geht zu Lasten der aktuellen Dialog Aktionäre. Wenn das Deine Denke ist, würde ich mich aus Dialog verabschieden, auf den nächsten 20% Dip warten und dann wieder einsteigen.

Dass die momentanen 17,x Euro bereits alles abdecken ist mMn auch falsch. Wir sind bei >7 Euro Cash je Aktie am Jahresende und Cash Komponente der Apple Umsätze auch bei 7 Euro. D.h. dass Du das 400-500 Mio USD Nicht-Apple-Geschäft mit drei Euro ansetzen willst. Wo ist denn Mr. „4x EV/Sales“-JackTR geblieben? Dazu kommt dann noch das Restgeschäft mit Apple, aber das hattest Du ja in Deiner Überlegung ausgeklammert. Übrigens, das KGV (für 2020) liegt eher mal bei 15.  

289 Postings, 167 Tage NOFX2goenergous

 
  
    #30394
15.08.18 09:53
Jack da bist Du diesmal wirklich raus :)....aber von dem nano processoren Artikel wirst Du von mir noch mal hören! :)  

289 Postings, 167 Tage NOFX2goKurs Trigger

 
  
    #30395
15.08.18 09:59
@dlg habe mal Deine ausführlichen Punkte strukturiert und Deine und meine Kommentare in Klammern darunter gesetzt. Einfach um es mal zu strukturieren.

Ja es sind ein paar Punkte, aber richtig viele ganz wahrscheinliche sind es dann doch wieder nicht.


ARP/DD/Beteiligungen/etc.
- Insider-Aktienkäufe
(dlg: unwahrscheinlich, die wären wohl schon gekommen)
- Start eines ARPs
(dlg: höhere Wahrscheinlichkeit)
(NOFX: sehr hohe Wahrscheinlichkeit)
- Änderung im Tsinghua-Anteil
(NOFX: nicht im aktuellen Umfeld/Klima)
- Aufkommende M&A Aktivitäten im Chip-Bereich; evtl. mit Nennung von Dialog
(NOFX: nicht im aktuellen Umfeld/Klima)
- Ein erneuter Investor Day (dafür braucht man aber wohl Klärung bezüglich der zukünftigen Apple Entwicklung)

Übernahmen:
- Kleinere Akquisition
(dlg: erwarte ich aber nicht für die nächsten Wochen, da man bisher die Ressourcen auf SYNA fokussiert hat lt Aussage im Call)
- Spartenkauf eines Marktbegleiters
(NOFX: naheliegend und wahrscheinlicher als eine komplettübernahme, mehr potentielle Möglichkeiten eher DLG Kultur, mmn hohe wahrscheinlichkeit)

Apple:
- Irgendeine generelle Form der Klärung mit Apple über die Main PMICs zukünftig
(jack: eher geringe Wahrscheinlichkeit, aber er gibt ein(!) Bier aus wenn es klappt :-))
- Klarheit über die 2019er iPhone Plattformen, sprich: eine, zwei oder drei iPhone Plattformen, die Dialog behält. Wenn Klarheit herrscht, eine Aussage dazu, ob man höhere ASPs durchsetzen konnte
(dlg: Markterwartung ist nur noch eine)
- Evtl. doch kein Verlust der bisher erwarteten 60-90 Mio USD in 2018
(dlg: Dialog hatte diese Möglichkeit Ende Mai erwähnt falls Apple den „ramp-up“ nicht schnell genug hinbekommt)
(NOFX: Das wäre ein Traum….wird es aber wohl auch bleiben. Apple macht hier mmn keine halben Sachen unwahrscheinlich)
- Ein anderer Design Win bei Apple (Schnelllade-Chip, Audio Chip)

DWin/Wachstum (im nicht Apple Bereich)
- Der ominöse asiatische DWin
(NOFX: Wenn hier nichts kommt runiert sich JB langsam seinen Ruf! mittlere Wahrscheinlichkeit)
- Design Wins über die Spreadtrum Kooperation
(NOFX: Sind schon da! Umsätze sollten in Q3 starten und in Q4 auf niedrigem Niveau sichtbar sein, da bereits 5 asiatische/indische Hersteller genannt wurden die auf die neuen SoC setzen).

Allgemeine Geschäftsentwicklung:
- 3Q-Zahlen und 4Q-Guidance im Oktober

Analysten/Marktumfeld
- Eine weitere Analysten-Hochstufung
(dlg: eher unwahrscheinlich)
(NOFX: Wenn einer der größeren Trigger umgesetzt wird, dann werden die Analysten mit Ziel 14-16EUR nachziehen und auf ca. 20EUR gehen. Dann nicht unwahrscheinlich)  

1284 Postings, 1021 Tage Vaioz....

 
  
    #30396
15.08.18 10:01
@wb Das meintest du also gestern mit den Hörgeräten. Sehen doch ganz anständig aus und wenn sie ihren Zweck für die entsprechende Zielgruppe erfüllen ist es doch eine super Sache. So wertet DS sogar den moralischen Aspekt meines Depots auf. :)))
Die Spezifikationen des drahtlosen Ladens über Abstand nach etwas recherchieren sind tatsächlich.... bedenklich...
So ein QI Ladeteil habe ich sogar im Einsatz. Bin aber durch den sehr begrenzten Bereich nicht wirklich davon überzeugt. Ein möglicher Abstand von etwa 20 cm würde mich bereits glücklich machen.
Halte die DS Kommunikation über Twitter von neuen Produkten übrigens für sehr anständig.

--

Wäre ja insgesamt für ein gesundes Wachstum in den übrigen Bereichen. Es ist ja nicht so als würden die Bereiche stagnieren oder schrumpfen... Den Cash und Cashflow in den nächsten Jahren sollte man meines Erachtens für ein großes ARP inklusive Aktienvernichtung ohne Optionsprogramme nutzen und anschließend nachhaltig Dividenden ausschütten. Und falls sich Möglichkeiten ergeben kleinere intelligente Übernahmen starten.  
Angehängte Grafik:
ds.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
ds.jpg

1556 Postings, 3767 Tage sleupendriewertsinghua-zukäufe

 
  
    #30397
15.08.18 10:09
was heisst da nicht im aktuellen umfeld ?

tsiunghua hat gerade für 2.6mrd usd in europa zugekauft - bzw. ist dabei ...

 

289 Postings, 167 Tage NOFX2gotrigger

 
  
    #30398
1
15.08.18 10:26
@Sleupe ich übernehme Dein Kommentar in die Liste. Ich verstehe Dein Kommentar mal so, dass es für Dich wahrscheinlich ist, dass Tshingua aufstockt...Würde aber in Zukunft warten ob noch mehr zu einzelnen Punkten kommt. Sonst werde ich hier wegen Spam gesperrt...

ARP/DD/Beteiligungen/etc.
- Insider-Aktienkäufe
(dlg: unwahrscheinlich, die wären wohl schon gekommen)
- Start eines ARPs
(dlg: höhere Wahrscheinlichkeit)
(NOFX: sehr hohe Wahrscheinlichkeit)
- Änderung im Tsinghua-Anteil
(NOFX: nicht im aktuellen Umfeld/Klima)
(Sleupe: Wahrscheinlich, da Tshinguha im Moment Übernahmen tätigt)
- Aufkommende M&A Aktivitäten im Chip-Bereich; evtl. mit Nennung von Dialog
(NOFX: nicht im aktuellen Umfeld/Klima)
- Ein erneuter Investor Day (dafür braucht man aber wohl Klärung bezüglich der zukünftigen Apple Entwicklung)

Übernahmen:
- Kleinere Akquisition
(dlg: erwarte ich aber nicht für die nächsten Wochen, da man bisher die Ressourcen auf SYNA fokussiert hat lt Aussage im Call)
- Spartenkauf eines Marktbegleiters
(NOFX: naheliegend und wahrscheinlicher als eine komplettübernahme, mehr potentielle Möglichkeiten eher DLG Kultur, mmn hohe wahrscheinlichkeit)

Apple:
- Irgendeine generelle Form der Klärung mit Apple über die Main PMICs zukünftig
(jack: eher geringe Wahrscheinlichkeit, aber er gibt ein(!) Bier aus wenn es klappt :-))
- Klarheit über die 2019er iPhone Plattformen, sprich: eine, zwei oder drei iPhone Plattformen, die Dialog behält. Wenn Klarheit herrscht, eine Aussage dazu, ob man höhere ASPs durchsetzen konnte
(dlg: Markterwartung ist nur noch eine)
- Evtl. doch kein Verlust der bisher erwarteten 60-90 Mio USD in 2018
(dlg: Dialog hatte diese Möglichkeit Ende Mai erwähnt falls Apple den „ramp-up“ nicht schnell genug hinbekommt)
(NOFX: Das wäre ein Traum….wird es aber wohl auch bleiben. Apple macht hier mmn keine halben Sachen unwahrscheinlich)
- Ein anderer Design Win bei Apple (Schnelllade-Chip, Audio Chip)

DWin/Wachstum (im nicht Apple Bereich)
- Der ominöse asiatische DWin
(NOFX: Wenn hier nichts kommt runiert sich JB langsam seinen Ruf! mittlere Wahrscheinlichkeit)
- Design Wins über die Spreadtrum Kooperation
(NOFX: Sind schon da! Umsätze sollten in Q3 starten und in Q4 auf niedrigem Niveau sichtbar sein, da bereits 5 asiatische/indische Hersteller genannt wurden die auf die neuen SoC setzen).

Allgemeine Geschäftsentwicklung:
- 3Q-Zahlen und 4Q-Guidance im Oktober

Analysten/Marktumfeld
- Eine weitere Analysten-Hochstufung
(dlg: eher unwahrscheinlich)
(NOFX: Wenn einer der größeren Trigger umgesetzt wird, dann werden die Analysten mit Ziel 14-16EUR nachziehen und auf ca. 20EUR gehen. Dann nicht unwahrscheinlich)    

29 Postings, 138 Tage Frank255Shortattacke

 
  
    #30399
15.08.18 14:03
Das war meiner Meinung nach die nächste Shortattacke...

Ich hoffe jetzt geht's wieder nach oben!  

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRipp...

 
  
    #30400
15.08.18 19:15
Das sind keine Short Attacken, sondern ganz normale Sediment-Entscheidungen ..
Hat selbst so grossartige Firmen wie Infineon und TI erwischt heute (schluchz)... da reißt es auch mal eine Klitsche wie Dialog herunter ;-)

Wünsche uns allen einen Dollar/Euro 1:1 Kurs, dann wird der Zoll-Donald ausgehebelt...
Ein 25% stärkerer Dollar kompensiert einen 25% Zollbeschluss ...  

29 Postings, 138 Tage Frank255...

 
  
    #30401
16.08.18 08:53
Sah mir aber sehr danach aus. Denke die Meldung kommt noch...
Ich hoffe ja auch, dass die Bären aus dem Spiel sind. Aber bei so einer konstanten Gegenbewegung wie gestern!?!  

289 Postings, 167 Tage NOFX2goDenke auch das es der Markt war

 
  
    #30402
16.08.18 11:07
Gestern sind alle Indizes runter.
Ob das dann generell ein Branchen Problem war weiss ich nicht.

@jack meintest du Sediment oder Segment?  

459 Postings, 1160 Tage -wb--

 
  
    #30403
16.08.18 11:11
@Vaioz:
Ja genau, das meinte ich.

Das Ausseheen ist bei Hörgeräten mE nicht entscheidend. Natürlich sollten die möglichst klein, leicht und unauffälig sein. Aber der entscheidende Punkt ist doch die Hörqualität. Und da unterstelle ich jetzt mal, dass die koreanische Firma nicht zu den führenden Anbietern gehört. Ich habe leider noch keine Tests gefunden. Die haben aber auch noch nicht lange die Zulassung in den USA. Wann sind die neuen Geräte verfügbar ? Oder ist das genau so ein Ankündigungsprodukt wie die SKIIN Unterhosen ?  

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRipp...

 
  
    #30404
16.08.18 11:26
@nofx2go : Sediment = (Segment * Rechtschreibkorrektur plus schlechte Augen ) hoch eine nicht vorhandene Editierbarkeit :-)  

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRippNachträgliche Editierbarkeit

 
  
    #30405
16.08.18 11:27

289 Postings, 167 Tage NOFX2goSediment

 
  
    #30406
16.08.18 21:42

1187 Postings, 4627 Tage KaktusJonesDer Kurs hat sich wieder

 
  
    #30407
2
17.08.18 09:35
Vom Markt abgekoppelt und in den Abwärtsmodus geschaltet. Solange Dialog keine sinnvolle Übernahme bekannt gibt wird das Vertrauen in das Unternehmen nicht wieder kommen. Nicht einmal dann, wenn der Cash über der MK liegt. Der Markt erwartet einfach eine klare Richtung weg von Apple.  

1284 Postings, 1021 Tage Vaioz...

 
  
    #30408
17.08.18 11:01
@Kaktusjones Die Kollegen haben hier das Thema doch schon durch, welche guten Gründe es gäbe für einen Anstieg. Aktuell ist das typische Sommerloch. Wenig neue Infos und relativ niedriges Volumen bei den meisten Aktien.
September wirds spannend nach den Release von den neuen IPhones und welche Chips darin schlussendlich verbaut sind.
Vielleicht kommt ja nur das neue Billiggerät mit einem hauseigenen Chip. Oder was wenn er gar nicht hauseigen ist, sondern man nur unabhängiger werden will und so einen billigeren Chip für das Billigmodell nutzt? Viele Fragen. Bin gespannt.  

459 Postings, 1160 Tage -wb--

 
  
    #30409
17.08.18 13:47
@KaktusJones:

Vom Markt abgekoppelt ???

Von welchem Markt sprichst Du ? Man sollte schon in der Branche bleiben. Abgeshen davon sieht es beim TDAX, DAX etc auch nicht mehr rosig aus. Das hat doch jetzt wirklich nichts mit Apple zu tun.
Die gesamte Peer-Group ist negativ, wegen steigender Sorgen um den Chipboom.
https://www.ariva.de/news/...eiden-unter-geschaeftsausblicken-7124375
 

2166 Postings, 1045 Tage JacktheRipp...

 
  
    #30410
17.08.18 13:56

459 Postings, 1160 Tage -wb--

 
  
    #30411
17.08.18 15:07
Das nächste Entry-Level-Phone (Quin AI von Xiaomi’s Crowdfunding Plattform) mit einem neuen Unisoc SC9820E. Ob das auch zu den von JB genannten Design-Wins gehört? Wie viel Content von Dialog kann da für 30$ Verkaufspreis drin sein ?

https://twitter.com/UNISOCTech/status/1030204890344312832

https://c.mi.com/thread-1483142-1-0.html

https://www.notebookcheck.com/...ktionen-fuer-30-Dollar.320454.0.html
 

1486 Postings, 894 Tage AndtecVom Markt abgekoppelt???

 
  
    #30412
18.08.18 10:08
Wir haben eine ganze normale Korrektur. Am 08.08 entstand durch den starken Anstieg eine Kurslücke bei 16,65. Der Kurs verließ sogar am 9.08 das Bollinger Band komplett. Die letzten 6 Handelstage gab es dann eine Korrektur mit einem relativ kleinen Volumen, die Kurslücke wurde gestern geschlossen und der Kurs erreichte fast die Mitte des Bollinger Bandes. In den nächsten Tagen sollte wieder eine neue Bewegung nach oben Richtung 19 Euro gestartet werden.  
Angehängte Grafik:
dialog.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
dialog.jpg

1284 Postings, 1021 Tage Vaioz...

 
  
    #30413
18.08.18 18:18
Anscheinend kann man ?seit gestern? den neuen GreenPAK Designer direkt auf der Website nutzen.
Also falls jemand von euch einen IC braucht: https://www.dialog-semiconductor.com/configurable-mixed-signal  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1215 | 1216 | 1217 1217  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienmädel, Birni, Dicki1, BEN HUR