Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Bayer AG


Seite 3 von 162
Neuester Beitrag: 19.09.19 11:16
Eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 5.049
Neuester Beitrag: 19.09.19 11:16 von: Henri72 Leser gesamt: 791.743
Forum: Börse   Leser heute: 402
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 162  >  

245705 Postings, 5139 Tage buranGlückwunsch

 
  
    #51
29.04.10 12:10
GrB  

Optionen

3491 Postings, 4205 Tage sharpalsweis einer

 
  
    #52
30.04.10 09:57

mehr ?

Der kurs ist gerade ,,stark" nach unten driftend. Ich kann mir nicht vorstellen, daß BASF schuld ist, da dort ja EX-DIV gehandelt wird. 

 

Gruß Michael 

 

 

 

50102 Postings, 4973 Tage RadelfanStichwort "Gesundheitsreform"

 
  
    #53
1
30.04.10 11:05
Da ist noch vieles nicht in trockenen Tüchern und keiner weiß genau, inwieweit hier noch die Pharmaproduzenten an die Leine gelegt werden. Da auch BAY dazu gehört, fördert das nicht gerade die Euphorie!
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Optionen

50102 Postings, 4973 Tage RadelfanHalbierung des Preises für Levitra drückt den Kurs

 
  
    #54
30.04.10 17:29
-----------
Grüne Sterne beruhen auf Gegenseitigkeit!

Optionen

1461 Postings, 3799 Tage deutsche_bank24Eine Woche Bayer-Aktien

 
  
    #55
11.05.10 13:57
Hab jetzt seit einer Woche meine Bayer im Depot und den Tipp am Freitag schon verflucht!
Aber nu bin ich wieder gut im Plus ;-)
Weiter so!  

289 Postings, 3775 Tage dax_markIm Vorabend der Q2 Ergebnisse, Down Richtung ??

 
  
    #56
21.07.10 18:49
Konsensus

Das Unternehmen wird von zahlreichen deutschen und internationalen Finanzanalysten beobachtet. Unten finden Sie den aktuellen Konsensus. Er umfasst die Einschätzungen von 24 Banken, ermittelt durch Vara Research.

Diese Webseite kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Die Konsensschätzungen des Gewinns beruhen auf Gewinnvorhersagen von Wertpapieranalysten, die die Entwicklung von Bayer verfolgen. Von diesen Analysten vertretene Ansichten bzw. gemachte Prognosen, Schätzungen und Vorhersagen hinsichtlich der Performance von Bayer (und somit die Zahlen der Konsensschätzungen) geben nur die Auffassung dieser Analysten wieder und stellen nicht die Auffassungen, Prognosen, Schätzungen und Vorhersagen von Bayer bzw. des Vorstands von Bayer dar. Dass Bayer diese Zahlen zur Verfügung stellt, bedeutet nicht, dass das Unternehmen diese Informationen, Schlüsse oder Empfehlungen gutheißt oder damit einverstanden ist. Bayer übernimmt keine Haftung für die Genauigkeit dieser Schätzungen und verpflichtet sich nicht, die Schätzungen zu aktualisieren oder zu revidieren.

 

 

 

   

Konsensus-Erwartungen für das 2. Quartal 2010

 

in Millionen €

Durchschnitt

 

Umsatz

8.617

 

EBITDA (vor Sondereinflüssen)

1.990

 

EBIT (vor Sondereinflüssen)

1.337

 

EBIT

1.306

 

Ergebnis vor Steuern

1.068

 

Konzernergebnis

765

 

Konzernergebnis je Aktie (in €)

0,93

 

Bereinigtes Konzernergebnis je Aktie (in €)

1,22

 
 

Optionen

25951 Postings, 6658 Tage PichelPositive Erwartungen

 
  
    #57
1
25.08.10 09:51
dpa-AFX: AKTIEN-FLASH: Bayer fest - Positive Erwartungen vor Herzmittelkongress
   FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Bayer  haben am Mittwoch an der
Dax-Spitze 2,01 Prozent 47,260 Euro gewonnen. Händler verwiesen auf einen
Vorbericht von CNBC zum Kongress der europäischen Fachgesellschaft der
Kardiologen, der European Society of Cardiology (ESC), in der kommenden Woche.
In dem Artikel würden positive Erwartungen zu den Herzmedikamenten von Bayer geschürt./fat/chs




-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News
von dpa-AFX
-----------------------
T
Mit genug Insiderinformationen und 1 Mio $ kann man schon in 1 Jahr ruiniert sein.
(Warren Buffett)
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank. (Bertold Brecht)
-----------
Mit genug Insiderinformationen und 1 Mio $ kann man schon in 1 Jahr ruiniert sein.
(Warren Buffett)
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank. (Bertold Brecht)

Optionen

7 Postings, 3578 Tage bmerseburgKurz mal verschnaufen ...

 
  
    #58
06.09.10 13:53

Ist die Luft schon raus, oder nur eine kleine Verschnaufpause ähnlich dem DAX heute ?

Potential und gute News sind genug da. Die 50,- EUR sind wohl eine nicht zu verachtende Hürde.

 

7 Postings, 3578 Tage bmerseburgUnd weiter gehts ...

 
  
    #59
14.09.10 20:22

... über die 51,50 EUR mag sie jetzt nicht so ganz hüpfen.

Aber bisher ist der Plan gut aufgegangen.

www.godmode-trader.de/nachricht/...n-da-los-Bullenalarm,a2286161.html

Weiter so !

 

182 Postings, 4370 Tage uebbashort oder long??

 
  
    #60
1
21.09.10 15:25
was sind eure empfehlungen für bayer?....die news scheinen nicht so gut und alle analysen sind auch nicht ganz positiv...ich tippe auf short...viel glück!!  

Optionen

765 Postings, 3491 Tage NetSurverbeyer

 
  
    #61
14.11.10 22:45
keiner mehr investiert hier?  

6858 Postings, 5299 Tage nuessaaber sicher doch :) mit Freude :D

 
  
    #62
15.11.10 15:07
-----------
:>

Optionen

25951 Postings, 6658 Tage PichelBayer fliegen

 
  
    #63
15.11.10 15:27
DJ: MARKT/Bayer fliegen nach erhofft guten Aussagen zu "Rivaroxaban"
Sehr positiv werden am Markt die Aussagen von Bayer zu "Rivaroxaban" gewertet,
die Aktie steigt um 5,2% auf 56,89 EUR. "Das sind die Aussagen, auf die die
Investoren gewartet haben", so ein Marktteilnehmer. Die Studie gebe dem
Unternehmen die Sicherheit, noch in diesem Jahr den Zulassungsantrag zu
stellen. Der Wettbewerber Boehringer habe mit dem vergleichbaren Medikament
"Pradaxa" damit rund ein Jahr Vorlauf. Allerdings habe Bayer mit Johnson &
Johnson einen starken Partner in den USA, um das Blockbuster-Potenzial auch
auszuschöpfen. Spannend könne es nochmals am Abend beim Conference-Call werden.
Charttechnisch sei die Aktie ausgebrochen und befinde sich auf dem Weg in
Richtung Allzeithoch vom Januar 2008 bei 66,45 EUR. Zunächst sollte die Aktie
allerdings über dem Hoch vom Januar 2010 bei 56,71 EUR schließen.

DJG/thl/cln

 (END) Dow Jones Newswires

 November 15, 2010 09:24 ET (14:24 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2010
-----------
Bankraub ist ein Unternehmen für Dilettanten.
Wahre Profis gründen ein Bank.

Optionen

76 Postings, 3294 Tage George123Und das muss man übers Forum erfahren

 
  
    #64
15.11.10 15:47

Schwache Leistung von finanzen.net das die Info nicht schon längst vorne sichtbar ist.

 

8 Postings, 3788 Tage bhousewar ja

 
  
    #65
15.11.10 16:14

auch nicht von langer Dauer :-/

Hatte heute morgen extra Scheine gekauft, aber 15:00Uhr verpasst. Nächstes Mal vlt wieder.

 

Optionen

196 Postings, 3270 Tage RogerTraderNews

 
  
    #66
19.11.10 07:41
Bayer im Aufwind: Analysten heben Kursziele weiter an
Dominik Schertel

Der Pharmakonzern Bayer hat am vergangenen Montag positive Studienergebnisse für seinen Hoffnungsträger Xarelto vorgelegt und den Markt damit überzeugt. Auch das Gros der Analysten zeigte sich zufrieden. Die Kursziele für den DAX-Wert wurden teils deutlich erhöht.

Am 15. November war es endlich soweit. Der Bayer-Konzern präsentierte die Daten aus der finalen klinischen Studie für den potenziellen Blockbuster Xarelto. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Noch in diesem Jahr sollen nun die Zulassungsanträge sowohl in den USA als auch in Europa gestellt werden. Dem Mittel zur Prophylaxe von Schlaganfällen trauen Experten Spitzenumsätze von mehr als zwei Milliarden Dollar pro Jahr zu.


Fünfmal "Buy"

Nach den guten Studiendaten haben gleich fünf Analystenhäuser ihre Kaufempfehlungen für die Bayer-Aktie bestätigt und die Kursziele angepasst. Nach den beeindruckenden Ergebnissen sei eine Zulassung des Medikaments in den USA sowie Europa im Jahr 2011 wahrscheinlich, schrieb Citigroup-Analyst Andrew Benson. Er erhöhte sein Kursziel von 58,00 auf 63,00 Euro. Auch die Deutsche Bank hob das Ziel für das Papier des Leverkusener Konzerns um fünf Euro auf nun 65,00 Euro an. Nach Ansicht der Experten von UBS und Merrill Lynch ist der DAX-Titel bei 62,00 Euro fair bewertet. Equinet-Analyst Martin Possienke gibt, trotz seiner Kaufempfehlung, der Bayer-Aktie nur Kurspotenzial bis auf 58,00 Euro.

Weitere Stimmen

Deutlich mehr Potenzial sieht hingegen JPMorgan-Analyst Richard Vosser. Der Experte hat sein Kursziel von 61,00 auf 69,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Für langfristig orientierte Anleger biete sich nun die Gelegenheit, in ein unterbewertetes Unternehmen zu investieren, so Vosser. Diese Meinung teilt Cheuvreux-Analyst Laurent Flamme nicht. Er hat zwar seine Umsatzprognose für Xarelto von 1,58 auf 2,45 Milliarden US-Dollar und das Kursziel für die Aktie von 51,00 auf 53,00 Euro angehoben, sein Rating aber auf "Underperform" belassen. Auch die Experten der West LB und der Credit Suisse stufen das Papier des Pharmaunternehmens derzeit nur mit "Neutral" ein.

Empfehlung geht auf  

DER AKTIONÄR hatte erst vor Kurzem in der Print-Ausgabe 46/10 zum Kauf der Bayer-Aktie geraten und diese Einschätzung in der laufenden Woche bekräftigt. Neben dem Blockbuster Xarelto sorgt auch die derzeitige Charttechnik für Kursfantasie. So konnte das Papier jüngst die Nackenlinie einer langfristigen inversen S-K-S-Formation überwinden. Das AKTIONÄRs Kursziel liegt bei 65,00 Euro. Ein Stoppkurs bei 48,00 Euro sichert ab. Anleger, die besonders von der erwarteten Aufwärtsbewegung profitieren wollen, können sich den im Online-Real-Depot befindlichen Bayer Wave-Call XXL der Deutschen Bank mit der WKN DE2 20B ins Depot legen. Mehr zu diesem Schein in der aktuellen Ausgabe von "DER AKTIONÄR  

957 Postings, 4216 Tage dreherthForumsmitglieder ?

 
  
    #67
07.12.10 10:12
heute sind ja richtig gute news von Bayer rausgekommen und trotzdem keine Beiträge im Forum? Wir haben das Kursziel von 58 mittlerweile erreicht und mein Wave Call Schein liegt super im Rennen. Hoffe ihr seid alle mit im Boot.  

278 Postings, 3305 Tage Kalusha9Bayer

 
  
    #68
07.12.10 10:39

Ich bin ebenfalls mit einem Wave Call investiert.

 

Die Produktpipeline ist gut, insbesondere Xarelto.

Charttechnisch sieht es auch sehr gut aus, mit dem Bruch des Widerstands bei 56/57 EUR wurde eine inv. SKS Formation aktiviert.

Mein persönliches Kursziel liegt hier im Bereich von 66-68 EUR.

 

Wo ich gerade das Thema Xarelto angesprochen habe: Sollte nicht noch dieses Jahr die Zulassung für den US- und EU-Markt beantragt werden ? Weiß dadrüber jemand etwas ?

 

10989 Postings, 6707 Tage andyy!

 
  
    #69
13.12.10 10:23
Credit Suisse erhöht Kursziel für Bayer
von Thomas Gansneder
Dienstag 16.11.2010, 08:19 Uhr
Credit Suisse erhöht Kursziel für Bayer von €52 auf €57. Neutral.  

Optionen

10989 Postings, 6707 Tage andyy!

 
  
    #70
13.12.10 10:24
Barclays erhöht Kursziel für Bayer
von Thomas Gansneder
Dienstag 16.11.2010, 08:12 Uhr
Barclays erhöht Kursziel für Bayer von €52 auf €54. Equalweight.  

Optionen

32 Postings, 3243 Tage thomasste!

 
  
    #71
27.12.10 13:17
ich hoffe mal das es im neuen Jahr wieder nach oben geht.  

76 Postings, 3294 Tage George123das wird schon weiter nach oben verlaufen

 
  
    #72
30.12.10 12:15

schauen wir mal wie das jahr abgeschlossen wird :-)

 

546 Postings, 5218 Tage microbyUnterstützung bei 54

 
  
    #73
30.12.10 13:24

Es wäre sicherlich nicht ungesund wenn der Kurs an die 54 herankommt.
Sollte diese Unterstützung standhalten,  könnte der nächste Angriff auf 60 starten. Ich sehe zumindest hier eine Unterstützung, der der Kurs oft hier nach oben abgeprallt ist. In den letzten Wochen hat allerdings die 56 Euro Linie auch nicht standgehalten.

Viel Glück

 

 

32 Postings, 3243 Tage thomasste!

 
  
    #74
31.12.10 12:12
bin mal bei dem Wert long gegangen, mit engem SL, nicht das es doch noch Richtung 53€ geht  

21 Postings, 3693 Tage ew4700Bayer auf dem Weg nach oben

 
  
    #75
05.01.11 12:18

...nur nicht in Panik verfallen bei dem aktuellen Kurs. Die letzten Tage waren von dünnen Umsätzen geprägt und die fundamentalen Daten sind mehr als positiv. Hinzu kommt, dass Bayer nicht auf sesionale Schwanken wie gerade zum Bsp. die Autowerte oder K&S reagieren muss. ...meine Meinung - gute Einstiegskurse für ein solides Unternehmen das durchaus bald die 60Euro Marke sehen kann. 

 

Optionen

Seite: < 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 162  >  
   Antwort einfügen - nach oben