Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Axel Springer: Langweilig oder interessant?


Seite 5 von 6
Neuester Beitrag: 15.07.19 11:42
Eröffnet am: 18.11.09 11:25 von: BFoierl Anzahl Beiträge: 145
Neuester Beitrag: 15.07.19 11:42 von: Dat wedig n. Leser gesamt: 61.167
Forum: Börse   Leser heute: 52
Bewertet mit:
7


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 >  

460 Postings, 1322 Tage arrivaarriva#100

 
  
    #101
12.03.16 17:14

Mag sein. Meiner Meinung nach aber immer noch viel zu wenig, um die aktuelle Marktbewertung der Aktie zu rechtfertigen.

Ich bezweifle stark, dass die Aktie Potential bis 65€ haben soll. Schaut man sich die langfristige operative Entwicklung an, kann man keinen wirklichen Wachstumstrend erkennen.

Günstiger leben (mach mit!): http://www.ariva.de/forum/...aarriva-s-Guenstiger-Leben-Thread-534079

 

1641 Postings, 3122 Tage menschmaierNett

 
  
    #102
08.04.16 21:27

6858 Postings, 5233 Tage nuessaAxel Springer update

 
  
    #103
09.04.16 14:47
Bisher entwickelt sich die Position wunschgemäß. Mit einer schönen Kerze konnte ein neues Hoch seit Korrekturtief ausgebildet werden. Ein untergeordneter Aufwärtstrend hat sich im Daily ebenso etablieren können.

Nach einer kurzen Konsolidierung stehen die Chancen gut für einen weiteren Anstieg in Richtung 55,50 €.

Die Aktie ist in beiden meiner Wikifolios enthalten, nähere Informationen findet ihr unter:

www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/nuessa-s-out-of-limits

www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/nuessa-s-tradingchancen


VG

nuessa
-----------
:>
Angehängte Grafik:
axel_springer_daily.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
axel_springer_daily.png

Clubmitglied, 265685 Postings, 1841 Tage youmake222Axel Springer meldet Übernahme

 
  
    #104
10.06.16 16:51
Axel Springer meldet Übernahme | 4investors
Axel Springer meldet Übernahme | 4investors
Der Verlagskonzern Axel Springer übernimmt die Mehrheit an der US-Gesellschaft eMarketer, Inc. Die New Yorker werden zukünftig zu 93 Prozent dem MDA...
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=104037
 

30649 Postings, 6949 Tage Robinheute morgen

 
  
    #105
03.08.16 08:51
Umsatzprognose gesenkt  

361 Postings, 3327 Tage betzeteufel@alle

 
  
    #106
01.01.17 14:59
mein tipp für 2017,   56 euro!!!  

703 Postings, 6050 Tage de SadeDoppeltes Kaufsignal

 
  
    #107
02.01.17 17:54
200 Tage-Liene überschritten
Ausbruch aus dem mittelfristigen Abwärtstrend im Bereich von 47,50€


klarer KAUF!
Zielkurs 60 € in 2017  

8 Postings, 904 Tage KleinerRabeBesonders viel ist hier nicht los

 
  
    #108
01.02.17 20:50
Dabei ist Axel Springer eine sehr spannende Aktie. Rakenhaft sind die Kurse von Online-Videoplattformen in den letzten Jahren gestiegen. Immer mehr Abonnenten entscheiden sich für Amazon Prime, Netflix oder Maxdome.

Genau hier kommt auch Axel Springer ins Spiel. Mit den Pay-Angeboten Welt Plus und Bild Plus bietet der Konzern gute Online-Angebote. Die jeweiligen Preise wurden noch einmal kräftig angehoben und bieten die Chance auf zusätzliche Gewinne.

Die meisten Umsätze werden schon länger digital erzielt. Insbesondere bei der Online-Werbung wurden in der Vergangenheit gute Gelder verdient. Die Upday App wird positiv bewertet ist aber noch immer nicht weit genug verbreitet. Auch Stepstone oder Immonet dürfen nicht unterschätzt werden.

Wichtig zu wissen ist sicher, dass die Hälfte der Erträge im Ausland erzielt werden. Besonders in den USA will man weiter expandieren.  

Clubmitglied, 265685 Postings, 1841 Tage youmake222Trotz rückläufiger Auflage - Prognose-Erhöhung im

 
  
    #109
1
20.07.17 23:55
Axel Springer: Trotz rückläufiger Auflage – Prognose-Erhöhung im August?
Axel Springer: Trotz rückläufiger Auflage – Prognose-Erhöhung im August?
http://www.deraktionaer.de/aktie/axel-springer--327750.htm
 

256 Postings, 817 Tage SMARTDRAGONneue Kursziele

 
  
    #110
21.07.17 12:43
spannend wird es am 2. August 17 denke auch es kommt eine Prognoseerhöhung und die Kursziele werden in Folgedessen nach oben revidiert.
Evtl. sinkende Werbeeinnahmen werden durch das stes wachsende digitale Umfeld bereits heute mehr als ausgeglichen.
Eine spannende Aktie, wenig Zocker unterwegs, das ist gut so.
Vielleicht winkt ja sogar eine Sonderdividende wegen Immobilenverkauf?:)
allen investierten viel Erfolg!  

256 Postings, 817 Tage SMARTDRAGONrelative Stärke bei hohem Umsatz...

 
  
    #111
21.07.17 19:41
Es gibt auch gute Nachrichten an Tagen wie diesen 21.07.17:
Axel Springer zeigt heute eine relative Stärke -0,4%  zum Gesamtmarkt - 1,8%, bei auffallend hohen Umsätzen 700.000 Stk.
Das lässt für nächste Woche gutes Erahnen...
Allen viel Erfolg...! schönes WE.  

750 Postings, 832 Tage gevogevoAxel Springer

 
  
    #112
08.11.17 11:32
Springer: Von wegen Sommerflaute

https://boerse.ard.de/aktien/springer-von-wegen-sommerflaute100.html  

30649 Postings, 6949 Tage RobinBerenberg

 
  
    #113
1
14.03.18 08:02
senkt heute morgen auf SELL  . Gehts wieder unter € 70 ??    

30649 Postings, 6949 Tage Robingerade kam:

 
  
    #114
15.03.18 08:06
Goldman Sachs belässt Springer auf BUY . Ziel Euro 82 . Der eine so der andere so .  

30649 Postings, 6949 Tage Robindie Euro

 
  
    #115
08.05.18 13:51
63,5 - 64 muss charttechnisch halten , sonst siehts düster aus  

7103 Postings, 5560 Tage Crossboywar wohl "spring clean for the may queen"

 
  
    #116
30.05.18 09:18
angesagt.

Der Spaß hätte mich gestern knapp 3k gekostet...  

247 Postings, 412 Tage Dat wedig nichneuen Bewertungsansatz?

 
  
    #117
25.10.18 09:08
NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Axel Springer (Axel Springer SE) vor Zahlen von 73 auf 60 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das niedrigere Kursziel gehe auf einen neuen Bewertungsansatz zurück, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Schätzungen für das laufende und kommende Jahr änderte er nicht. Im dritten Quartal sollte vor allem das Geschäft mit Immobilien- und Stellenanzeigen im Internet stark gewachsen sein. Er geht aber davon aus, dass die am 7. November anstehenden Zahlen keinen so großen Einfluss auf die weitere Entwicklung des Kurses haben sollte wie der Kapitalmarkttag im Dezember./zb/jha/

Datum der Analyse: 25.10.2018

Nun, Obiges ist ja bekannt aber? Herabstufung durch einen dubiosen "neuen Bewertungsansatz" und das ohne Erklärung worum es sich dabei handelt? Das ist ungefähr so, wie die beworbene neue Reinigungsformel in meinem Geschirrspülmittel. Auch eine Möglichkeit, etwas herabzustufen ohne dass es dafür einen Grund gibt :-D Ich lach mich tot  

247 Postings, 412 Tage Dat wedig nich...Hmmm

 
  
    #118
07.11.18 10:13
Nennt man das jetzt "Sell on good News"? Nun, juckt mich nicht. Ich bleibe dabei, auch wenn es sicher Unternehmen gibt, die in Sachen Dividendenrendite, KGV, KBv etc. besser sind. Die Digitalisierung läuft und in diesen Zeiten halte ich AS für sehr solide.  

1279 Postings, 477 Tage neymarAxel Springer

 
  
    #119
1
07.11.18 11:05
Generationswechsel im Aufsichtsrat von Axel Springer

https://www.welt.de/wirtschaft/article183403576/...Axel-Springer.html
 

247 Postings, 412 Tage Dat wedig nich....

 
  
    #120
07.11.18 11:26
Eine planvolle Verjungung im Aufsichtsrat von Axel Springer ist doch völlig okay und auch sinnvoll.  

247 Postings, 412 Tage Dat wedig nichSollte nicht ...

 
  
    #121
05.12.18 09:16
...in einem Marktumfeld wie diesem AS besser laufen. bei AS läuft es doch. Dieser Kurs der letzten Monate kann doch nicht nur auf die Blöde Kaffeesatzleserei der Charttechniker beruhen.  

247 Postings, 412 Tage Dat wedig nich...eine neue strategische Kooperation

 
  
    #122
15.01.19 11:27
-Zwei Pioniere der digitalen Transformation bündeln ihre Kräfte

- Enge Zusammenarbeit bei der Beratung führender Unternehmen

- Analyse, Strategie, Kulturwandel, Company Building, Plattform-Bau, Investing und Venturing aus einer Hand


Berlin/Duisburg, 14. Januar 2019 - Mit sofortiger Wirkung beginnen zwei erfolgreiche Pioniere der digitalen Transformation eine neue strategische Kooperation. Axel Springer hy und Klöckner & Co über die Digitaleinheit kloeckner.i bieten ausgewählte Leistungen künftig gemeinsam an. Damit entsteht ein einzigartiges Beratungsangebot von Unternehmern für Unternehmer. Axel Springer und Klöckner & Co haben ihr jeweiliges Geschäft außergewöhnlich erfolgreich in die digitale Welt überführt. Sie gelten als Pioniere und Vorbilder der Transformation. Ihr Erfahrungswissen stellen sie anderen Unternehmen nun gemeinsam zur Verfügung. Beide Partner bringen ihre Stärken in die Partnerschaft ein.

Axel Springer erzielt über 80 % seines operativen Konzernergebnisses mit digitalen Angeboten. Dazu gehören zahlreiche disruptive Plattformen, die weltweit erfolgreich sind. Axel Springer hy ist ein Unternehmen der Axel Springer SE und wurde Anfang 2017 neu gegründet. Die Experten von Axel Springer hy helfen Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation, beim Kulturwandel, beim Entwickeln der Strategie und bei deren Umsetzung. Klöckner & Co hat durch kloeckner.i die digitale Transformation bereits so weit vorangetrieben, dass rund ein Viertel des Konzernumsatzes über digitale Kanäle abgewickelt wird. Bis zum Jahr 2022 sind 60 % Digitalumsatz geplant. Darüber hinaus hat Klöckner die Plattform XOM Materials gestartet, die den digitalen Handel mit zahlreichen Werkstoffen ermöglicht und auch den Wettbewerbern des Unternehmens offensteht. Beide Unternehmen haben einen internen Kultur- und Organisationswandel bewältigt, der solche Erfolge ermöglichte.

Axel Springer hy beschäftigt über 40 Digitalexperten, die Kunden außerhalb der Axel Springer SE bei Analyse, Strategie, Kulturwandel, Firmenbau, Investments und Venturing beraten. Seit Gründung im Februar 2017 fanden bereits 90 Projekte mit 52 Kunden statt. In Berlin arbeiten für kloeckner.i nahezu 90 Mitarbeiter an der digitalen Transformation von Klöckner & Co und der Konzeption, dem Aufbau und dem Betrieb von Plattformen. Sie treiben auch den Kulturwandel innerhalb des Konzerns voran. Die Fähigkeiten dieses Teams werden nun erstmals auch dem offenen Markt zur Verfügung gestellt. Axel Springer hy und Klöckners Digital-Team bleiben rechtlich selbständige Einheiten, die den Kunden ihre gemeinsamen Leistungen aus einer Hand anbieten.

Christoph Keese, geschäftsführender Gesellschafter von Axel Springer hy: "Uns eint der unternehmerische Ansatz. Wir bei Axel Springer hy und unsere Kollegen bei Klöckner sind getrieben von Unternehmergeist und Umsetzungswillen. Alles, was wir unseren Kunden anbieten, haben wir selbst schon einmal gemacht, und wir lernen ständig dazu. Wir kennen die Schwierigkeiten der digitalen Transformation und ruhen nicht, bis wir sie für unsere Kunden gelöst haben. Wir ergänzen uns gut mit Klöckners Team und sprechen die Sprachen der Schwer- und der Digitalindustrie fließend. Uns geht es gemeinsam darum, Erfolge für unsere Kunden zu schaffen. Wir helfen, aus den Gewinnern des 20. Jahrhunderts die Champions des 21. Jahrhunderts zu machen."

Gisbert Rühl, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: "Die Fähigkeiten der beiden Unternehmen ergänzen sich optimal. Wir haben mit kloeckner.i erfolgreich B2B-Plattformen mit einem eigenen Team aufgebaut - vom Konzept über das Design bis zur Programmierung. Gleichzeitig haben wir die Integration mit dem Kerngeschäft geschafft. Dieses Pionierwissen bieten wir nun auch anderen Unternehmen an und kombinieren es mit den außergewöhnlichen Fähigkeiten von Axel Springer hy. Das Team von hy ist ein führender Berater für disruptive Strategien und deren Implementierung bei Unternehmen."



Über Axel Springer hy:
Die Axel Springer hy GmbH unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Die rechtlich eigenständige Tochter der Axel Springer SE entstand Anfang 2017. Sie bedient die steigende Nachfrage nach individuellen Konzepten, um disruptiven Herausforderungen gerecht zu werden und diese in unternehmerische Erfolge zu verwandeln. Die mehr als 40 Digitalexperten unterstützen Kunden bei Strategie, Umsetzung und Kulturwandel. Als Teil des Tech-Ökosystems bringt hy Gründer, Innovatoren, Investoren und Führungspersönlichkeiten traditioneller Unternehmen zusammen, da intensiver Austausch über Firmengrenzen hinweg nachweislich zu größerem Erfolg führt. Kunden der Axel Springer hy GmbH kommen aus zahlreichen Branchen und reichen von großen Mittelständlern bis zu internationalen Konzernen.

Ansprechpartner Axel Springer hy:
Christoph Keese - Geschäftsführender Gesellschafter
Telefon: +49 30 25 91 78150
E-Mail: christoph.keese@hy.co
Über kloeckner.i:
Um alle Projekte im Rahmen der konzernweiten Digitalisierungsstrategie unter einem Dach zu bündeln, hat Klöckner & Co im Jahr 2014 mit kloeckner.i ein eigenes Group Center of Competence für Digitalisierung in Berlin gegründet. Die Hauptaufgaben von kloeckner.i sind die Entwicklung, das Testen und der konzernweite Rollout digitaler Lösungen sowie die Steuerung der Online-Marketing-Aktivitäten des Konzerns. Aktuell arbeiten rund 90 Mitarbeiter aus den Bereichen Produktinnovation und -entwicklung, UX und Design, Online Marketing, Business Analytics sowie Customer Care bei kloeckner.i. Zukünftig werden auch digitale Beratungsdienstleistungen für externe Unternehmen angeboten. Über die Integration in den proprietären B2B-Marktplatz von Klöckner & Co ermöglicht kloeckner.i Beratungskunden zudem einen einfachen Einstieg in den
E-Commerce.

Ansprechpartner kloeckner.i:
Christian Pokropp - Geschäftsführer
Telefon: +49 203 307 2050
E-Mail: christian.pokropp@kloeckner.com

Über Klöckner & Co:
Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl-Service-Center-Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk von rund 170 Standorten in 13 Ländern bedient der Konzern rund 120.000 Kunden. Als Vorreiter der digitalen Transformation in der Stahlindustrie hat sich Klöckner & Co zum Ziel gesetzt, seine Liefer- und Leistungskette durchgängig zu digitalisieren sowie die Einführung einer unabhängigen, offenen Industrieplattform voranzutreiben, die zur dominierenden vertikalen Plattform der Stahl- und Metallbranche werden soll. Aktuell beschäftigt Klöckner & Co rund 8.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 6,3 Mrd. EUR.
Die Aktien der Klöckner & Co SE sind an der Frankfurter Wertpapierbörse zum Handel im Regulierten Markt mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) zugelassen. Die Klöckner & Co-Aktie ist im SDAX(R)-Index der Deutschen Börse gelistet.
ISIN: DE000KC01000; WKN: KC0100; Common Code: 025808576.

14.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Klöckner & Co SE
          §Am Silberpalais 1
          §47057 Duisburg
          Deutschland§
Telefon: +49 (0)203 / 307-0
Fax: +49 (0)203 / 307-5000
E-Mail: info@kloeckner.com
Internet: www.kloeckner.com
ISIN: DE000KC01000
WKN: KC0100
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

765541  14.01.2019    

270 Postings, 2462 Tage mbmbAxel Springer ist an interessante Dingen beteiligt

 
  
    #123
1
16.01.19 13:09
1. Axel Springer ist an der Suchmaschine QWANT (kommt aus Frankreich) beteiligt. Die nutze ich und finde die sehr gut, fast so gut wie den Platzhirsch.
Für mich  mittlerweile eine ebenürtige Alternative zum Großen, die wird noch groß rauskommen.

2. Verimi
Da ist Samsung zugestoßen, damit ist da ein gigantischer Partner zugestoßen.  Für mich einer der wenigen der noch den Riesen aus den USA Paroli bieten kann. Verimi ist ein Baustein dabei.

Zwei sicherlich sehr interessante Beteiligungen mit enormem Zukunftspotenzial.

Meine Meinung!  

256 Postings, 817 Tage SMARTDRAGONheute völlig übertriebener Kursrutsch...

 
  
    #124
07.03.19 11:31
bei diesen Kursen habe ich zugeschlagen und noch nie etwas falsch gemacht.
Die Zahlen waren gut, der Ausblick auch, aber vorsichtig, wie alle momentan.

so denn ich bin wieder dabei. smatdrago  

499 Postings, 137 Tage KornblumeDie Zeit der

 
  
    #125
07.03.19 12:49
L....presse neigt sich dem Ende zu. Gut so.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 >  
   Antwort einfügen - nach oben