Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?


Seite 1550 von 1553
Neuester Beitrag: 12.04.21 16:29
Eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 39.817
Neuester Beitrag: 12.04.21 16:29 von: klaus2005 Leser gesamt: 5.066.248
Forum: Börse   Leser heute: 459
Bewertet mit:
44


 
Seite: < 1 | ... | 1548 | 1549 |
| 1551 | 1552 | ... 1553  >  

13508 Postings, 4486 Tage RoeckiHuch ...

 
  
    #38726
12.02.21 18:37
bin gerade von meinem iPhone geweckt worden, nachdem ich mir den Chart von Apple angeschaut habe ...

 

Optionen

Angehängte Grafik:
riennevaplus.jpg
riennevaplus.jpg

339 Postings, 229 Tage InvesthausAb ins Bett mit Apple

 
  
    #38727
12.02.21 19:08

10 Postings, 55 Tage SynapsenbossLöschung

 
  
    #38728
17.02.21 12:27

Moderation
Zeitpunkt: 17.02.21 12:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13508 Postings, 4486 Tage RoeckiSpannend ...

 
  
    #38729
17.02.21 15:59
... weitere Schwäche bei Apple ...

ariva.de  

Optionen

13 Postings, 1750 Tage peeweemindWäre doch eher ein guter Zeitpunkt um Nachzukaufen

 
  
    #38730
17.02.21 17:26
 

2072 Postings, 4978 Tage rotsDown Gap

 
  
    #38731
17.02.21 17:46
Das sieht nicht gut aus.....  

Optionen

3085 Postings, 1113 Tage neymarApple

 
  
    #38732
17.02.21 17:48

1553 Postings, 3301 Tage cromwelleaber

 
  
    #38733
17.02.21 18:06
die 200 Tage Linie und die 38 Tage Linie sind noch weit genug aueinander.

Ich denke das schuldet man der Meldung von Buffet.

Halten und warten oder Nachkaufen.  

997 Postings, 2622 Tage nelsonmantzBuffet

 
  
    #38734
17.02.21 19:01
hat 6% seines Anteils an Apple-Aktien verkauft. Langfristig muss man sich keine Sorgen um den Apple-Kurs machen. Solange keine Hiobsbotschaften kommen ist doch alles ok. Wer nur investiert war, weil er gedacht hat Apple bringt dieses Jahr noch ein eigenes Auto raus, ist sowieso ein Bauernopfer gewesen. Das die Meldungen größtenteils Schwachsinn waren, war mir spätestens dann klar, als veröffentlicht wurde, das Apple-Car würde nicht auf den privaten Endkunden abzielen sondern auf Transportfahrzeuge für Unternehmen. Ich wage zu behaupten sowas würde aus Apple-Sicht überhaupt keinen Sinn ergeben.
1. Bislang zielen alle Apple-Produkte ebenfalls auf den privaten Konsumenten ab, warum also den Käuferkreis derart einschränken? 2. Unternehmen kaufen günstige Fahrzeuge und wären sicherlich nicht bereit den Premium Aufschlag zu bezahlen, zumindest nicht die Masse an Unternehmen.

Bislang läuft, wie ich finde alles gut und selbst wenn der Kurs um weitere 30% sinkt, mache ich mir noch keine Sorgen. Mich interessieren nur die Quartalszahlen und  der Ausblick für die Zukunft.  

13508 Postings, 4486 Tage Roecki@peeweemind

 
  
    #38735
17.02.21 19:39
Noch lange nicht! Da muß der Kurs schon deutlich mehr unter die Räder kommen, bevor ich hier nachlege.

Und das könnte auch passieren, weil momentan das Inflationsgespenst an der Börse sein Unwesen treibt und die 10-Jährigen Zinsen in die Höhe schießen.

Es heißt also bald nicht mehr TINA !!!  

Optionen

997 Postings, 2622 Tage nelsonmantzRoecki

 
  
    #38736
1
18.02.21 12:18
dann Verkauf halt alle deine Apple Aktien und investiere in Staatsanleihen ;-P

Schon lustig was aktuell wieder für Panik an der Börse geschoben wird :-D

Keep cool. Wenn ich in 15 Jahren meine Apple Aktien verkaufe, werde ich mir eine Insel davon kaufen, vielleicht ja sogar etwas größer als eine Verkehrsinsel ;-)  

6 Postings, 141 Tage ThomasderMüllerStaatsanleihen

 
  
    #38737
18.02.21 14:14
https://www.cnbc.com/2021/02/17/...ame-inflation-economists-say.html:

"The 10-year Treasury yield, which impacts mortgages and other loans, rose to 1.33% early Wednesday morning and could go as high as 1.5% in the near term."

Das wird womöglich der Grund für den Kurseinbruch sein.  

29 Postings, 74 Tage CosimaxZusammenhang?

 
  
    #38738
18.02.21 15:14
Kann mir dazu jemand den Zusammenhsng erklären?  

Optionen

52 Postings, 2336 Tage anal_ystNaja,

 
  
    #38739
1
18.02.21 16:18
die institutionellen Investoren gehen halt immer dahin wo es die optimale Rendite bei möglichst geringem Risiko gibt  - und das ist im Moment nun gerade mal der Bond Markt…  

Optionen

167 Postings, 4101 Tage trbyGrund für den Kurseinbruch ?

 
  
    #38740
1
18.02.21 17:11
Ich gehe davon aus, dass der Grund für den Kurseinbruch darin zu sehen ist, dass Warren Buffet  einen Teil seiner Apple-Aktien verkauft hat.
So eine Meldung über das, was der "Aktien-Guru" tut, löst ja meist eine "Herdenbewegung" aus, wobei die meisten dabei leider nicht bis zum Ende geschaut haben und dadurch übersehen haben, dass Apple immer noch die größte Position im Portfolio von Berkshire Hathaway ist.  

Optionen

52 Postings, 2336 Tage anal_ystdie...

 
  
    #38741
1
18.02.21 18:14
...Abstand Größte. Und im Übrigen ist es absolut irrational derartigen Investment-Entscheidungen blind zu folgen ohne die Hintergründe zu kennen. Vielleicht sollten auch nur ein paar Milliarden bei guter Dividende bis zur tatsächlichen Entscheidung geparkt werden um den Cash-Bestand nicht all zu sehr anschwellen zu lassen - wer weiß...  

Optionen

13508 Postings, 4486 Tage Roecki@nelsonmantz

 
  
    #38742
18.02.21 21:02
Wieso sollte ich? Ich warte eher auf günstige Gelegenheiten zum Nachkaufen. Bei der gegenwärtigen Seitwärtstendenz hat sich das für mich bisher nicht gelohnt.

Bei einem ordentlich Dipp würde ich weiter zukaufen, aber doch nicht verkaufen!  

Optionen

3189 Postings, 4371 Tage KeyKeyDa kommt doch gerade viel mehr zusammen ..

 
  
    #38743
1
18.02.21 21:14
Warren Buffet ist nur eine Sache.
Schaut doch hier:
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/apple-inc.htm
Gesamtmarkt, Inflation, Bonds (oder wie Ihr es nennt).
Weiter fällt mir noch die Sache mit dem Apple Car ein, dass sich immer noch kein Hersteller gefunden hat.
Erste Malware für die M1 Prozessoren aufgetaucht,
Streit mit Facebook,
Fornite, Epic, ..
Zu hohe Bewertung,
Weggang von Benjamin Lyon,
..
Und trotzdem bleibe ich optimistisch und verkaufe nicht :-)
Ja, Warren Buffet hat noch genug Apples und auch ein Warren Buffet kan falsch liegen.
Blöd ist nur die Warterei bis wieder Good News kommen.
Naja, spätestens im März
 

Optionen

1553 Postings, 3301 Tage cromwellehinzu kommt

 
  
    #38744
19.02.21 14:47
denke ich das einige Ihr Geld hier abziehen und in Bitcoin investieren.

Kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber was solls.

Das I-Car lässt auf sich warten und News dazu gibt Apple nicht Preis. Das macht Unmut.

Halte ebenfalls meine Stücke und bin nicht beunruhigt.  

22 Postings, 374 Tage Scott20Aktienanalyse Apple

 
  
    #38745
1
19.02.21 16:10
Als Nachtrag zur Unternehmensanalyse noch das Quartalsupdate von Bolesch Analysen. Auch wieder lesenswert.

https://bolesch-analysen.com/2021/02/12/apple-covid-19-krisengewinner/

 

Optionen

339 Postings, 229 Tage InvesthausHaft-Akku geplant?

 
  
    #38746
20.02.21 11:17

3189 Postings, 4371 Tage KeyKeyWenn das mit dem Bitcoin so weiter geht,

 
  
    #38747
20.02.21 20:31
dann kann sich Elon Musk bald Apple kaufen und die Firma in Tesla integrieren.
Was sagt Ihr zu dem Gedanke ? :-)
 

Optionen

492 Postings, 1279 Tage spirolino@KitKey

 
  
    #38748
2
22.02.21 15:58
... heiße Luft (Tesla wie Bitcoin)  

29 Postings, 74 Tage Cosimaxwie lange noch.,,

 
  
    #38749
22.02.21 16:48
wie lange wird der abwärtstrend denn noch anhalten?  

Optionen

13508 Postings, 4486 Tage RoeckiBis ...

 
  
    #38750
22.02.21 20:23
wir bei 0€ sind?  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 1548 | 1549 |
| 1551 | 1552 | ... 1553  >  
   Antwort einfügen - nach oben