Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?


Seite 1 von 1517
Neuester Beitrag: 06.08.20 18:06
Eröffnet am: 02.02.19 15:22 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 38.915
Neuester Beitrag: 06.08.20 18:06 von: Vaioz Leser gesamt: 4.702.780
Forum: Börse   Leser heute: 890
Bewertet mit:
43


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1515 | 1516 | 1517 1517  >  

11578 Postings, 2743 Tage XL___Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

 
  
    #1
43
04.02.13 21:03
Bei einem Kurs von ca. 1060 USD ist Apple 1 Billion USD wert. Ich denke das kann Apple innerhalb der nächsten 3 Jahre schaffen. Das Wachstum ist intakt.


Marktkapitalisierung : 416 Milliarden USD
Cash  :ca. 137 Milliarden

Ohne Cash ist das Unternehmen also in etwa so hoch bewertet wie Google. Apple macht aber etwas soviel Gewinn wie Google Umsatz.

m.E. eine krasse Unterbewertung.

Mein Kursziel für Ende 2013 : 750 USD , die 1060 knacken wir m.M.n. innerhalb der nächsten 36 Monate  

Optionen

37890 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1515 | 1516 | 1517 1517  >  

1440 Postings, 2812 Tage PorstmannApples Dementi

 
  
    #37892
04.08.20 19:13
Na also. Vom Dementi hatte ich keine Ahnung, als ich eben postete. Aber ich verfolge Apple’s Strategie und mein Riecher sagte mir: tic toc oder überhaupt irgendein Social Media bei dem Argwohn der Politik derzeit: niemals!  

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinestNabend

 
  
    #37893
04.08.20 20:19
Apple oder Alphabet? Hätte mal gerne Meinungen dazu!

Grüsse  

1440 Postings, 2812 Tage Porstmann@ hamburgfinest

 
  
    #37894
04.08.20 21:45
Apple oder Google? Fast eine Glaubensfrage. Kennzahlen kann jeder selbst vergleichen. Weniger objektiv ist die Einschätzung der Zukunft. Beide haben da hohes Potential. Beim Management hat Cook wohl die Nase vorn, trotz China-Affinität. Dagegen traue ich Google noch mehr Innovationskraft zu.

Ich bin bekennender Applefan und finde Google zu abhängig vom Wohl und Wehe der Werbung. Das Geschäftsmodell ist mir auch zu angreifbar in Sachen Datenschutz. Vordergründig kostenfrei und unverbindlich, hintenrum Datenkrake. Wen das nicht stört, sollte nicht zu Apple wechseln. Denn wer langfristig die Nase vorn haben wird, steht in den Sternen. Noch ist Apple in der Marktkapitalisierung klar vorn.  

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinestDanke

 
  
    #37895
04.08.20 22:02
Danke Porstmann. Langfristig war Apple aber das klar bessere Investment!  

75 Postings, 6267 Tage browiSchon richtig...

 
  
    #37896
04.08.20 22:24
...Wäre ich bei Apple investiert würde ich mich auch freuen. Bin es aber nicht und werde es auch nie sein, genau so wenig wie ich bei Google und Amazon jemals einsteigen würde. Das ist wirtschaftlich natürlich totaler Unsinn, das ist mir völlig klar aber ich kann einfach nicht bei Unternehmen investieren, die ich für brandgefährlich halte und bei denen ich die Kurse auch zu 0% nachvollziehen kann.
Natürlich wäre es sinnvoller das Gehirn auszuschalten und einfach zu machen aber ich habe da halt meine Prinzipien, können sicher die wenigsten nachvollziehen, ist mir auch klar :)
Ich halte einfach nichts davon das Unternehmen derart groß werden und überall ihre Finger drin haben. So etwas sollte es in einer geordneten Wirtschaftswelt eigentlich nicht geben. Leider haben wir diese ja seit 10 jahren oder noch länger nicht mehr, daher kommen solche Auswüchse halt zustande. Wenn man da mitspielt hat man finanziell alles richtig gemacht und wie gesagt : würde da auch niemanden für blöd anmachen aber ist die Entwicklung von den großen Tech-Unternehmen Eurer Meinung nach gesund bzw harmlos ? Mal abgesehen ob ihr nun investiert seit oder nicht. Also mir macht das langsam wirklich etwas Angst...  

Optionen

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinest@porstmann

 
  
    #37897
04.08.20 22:49
Ich bin irgendwie unzufrieden mit meinem Alphabet Investment... mir kommt da auch zu wenig vom Management!  

689 Postings, 1365 Tage Starlord@browi

 
  
    #37898
1
04.08.20 22:55
Schöne neue Welt....

Lt. Profil bist du seit 2003 mit 72 Postings dabei. Wachst Du nun erst auf? Sei’s drum- die Größe der Unternehmen kann man hinterfragen. Jedoch- Alphabet, Amazon und Apple kann man nicht in eine Schublade packen.

Klar: alle 3 sind immens große techs, aber: Apple verkauft nachgewiesen sehr erfolgreiche Produkte, hat einen absoluten BWL und Politprofi an der Spitze, nutzt von mir aus auch alle legalen Steuervermeidungsmittel- aber:

Die anderen machen Geld mit unseren Daten, horchen uns aus, stecken mit der NSA unter einer Decke, sind globaler Einzelhandeloligarch, und verwanzen unser Heim. Die Diskussion könnte man immens ausweiten....

Eins jedoch ist klar. Datenschutz ist DAS Produkt bei Apple und lt. derer ein Menschenrecht für andere sind meine Daten und Profil schlicht deren Ware und Gewinn.

Niemand ist frei von Spünde, aber die anderen haben Apple einige voraus. Apple verkauft immer noch eigene Produkte... andere mich...

Schlussendlich: die Angst vor großen Unternehmen ist verständlich, ebenso wie Angst vor großen Staaten, Etc.... du kannst Air b&b und uber gerne der Dunklen Seite hinzufügen, auch Facebook.

Manche mögen mich auslachen aber in Sachen privacy glaube ich Apple, es ist mit der wichtigste USP....

Ps: Ich bin von derer nur bei Apple investiert- das andere lehne ich ab, habe seit 10 Jahren kein 10 mal bei Amzn gekauft, nutze DuckDuckGo, habe nach einem PW Hack mein Profil bei Facebook einfach gelöscht, schlafe lieber B&B statt AirB&B auf Reisen durch z.B. Schottland.

Als Aktionär versuche ich Gewinnmaximierung mit moralischem Invest zu verbinden. Bisher kann ich in den Spiegel schauen. Rüstungskonzerne oder Nestle liegen mir da fern.

 

Optionen

689 Postings, 1365 Tage StarlordUps....

 
  
    #37899
04.08.20 22:58
Den einen oder andern orthographischen Ausritt bitte ich aufgrund der Tippgeschwindigkeit und fortgeschrittener Stunde zu entschuldigen.
 

Optionen

13014 Postings, 4236 Tage RoeckiAuf gar keinen ...

 
  
    #37900
04.08.20 23:31
Fall!  

Optionen

1440 Postings, 2812 Tage PorstmannPhil Schiller räumt Posten

 
  
    #37901
05.08.20 09:10
https://www.upi.com/Top_News/US/2020/08/04/...e-fellow/9671596564307/

Ja, der alte Schiller. Irgendwann ist jeder dran. Einer der Weggefährten von Steves Jobs. Seine Präsentationen sind Geschichte. Am besten anzusehen kurz vorm Schlafengehen. Aber sonst ein Superstratege,  

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinest@porstmann

 
  
    #37902
05.08.20 09:47
die werden schon den nächsten super Stratege in den Startlöchern haben.
kurze frage: apple aktien erst nach eröffnung der wallstreet ordern wegen dem spread oder ist das egal?  

13014 Postings, 4236 Tage RoeckiEigentlich ...

 
  
    #37903
05.08.20 10:43
nach Eröffnung USA, aber das kommt immer auf die Situation an.

Nach Börsenschluß kamen die letzten Zahlen und das Feuerwerk damit auch nach Börsenschluß.

Am nächsten Tag konnte man noch gut vor Börseneröffnung einkaufen, den nach Börseneröffnung wurde nochmal ne Schippe draufgelegt, vermutlich auch nochmal zusätzlich befeuert durch die Robinhood-Jünger, die noch nicht investiert waren.

Gestern wurde auch wieder ordentlich zugelegt …

https://robintrack.net/popularity_changes
 

Optionen

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinest@Roecki

 
  
    #37904
05.08.20 10:53
über tradegate dann oder?  

13014 Postings, 4236 Tage RoeckiIch handle ...

 
  
    #37905
05.08.20 11:20
… fast ausschließlich über L&S, auch nachbörslich.

Kurs holen und ich weiß sofort, was ich zu zahlen habe oder was ich für meine Aktien bekomme.

Direkthandel ist für mich das Maß der Dinge.  

Optionen

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinest@Roecki

 
  
    #37906
05.08.20 11:33
Ok alles klar, Danke dir!  

6629 Postings, 2687 Tage tanotf@Hamburgfinest

 
  
    #37907
05.08.20 13:02
"kurze frage: apple aktien erst nach eröffnung der wallstreet ordern wegen dem spread oder ist das egal? "

Ich handle fast ausschließlich über Tradegate. Öffnungszeiten von Mo bis Fr 8 bis 22 Uhr. Sind für mich Top Zeiten, um mit amerikanischen Aktien zu handeln. Man hat im Prinzip den ganzen Tag Zeit sich auf sein "handeln" einzustellen. Einfach den aktuellen (Bid/Ask) Kurs bei Tradegate "holen" bzw. anschauen https://www.tradegate.de/orderbuch.php?isin=US0378331005 und dann entsprechende Order mit tagesaktuellem Limit einstellen.

Ich meide deswegen in der Regel die asiatischen Aktien, da morgens in der Früh der Handel im Heimatmarkt so gut wie gelaufen ist und man
nur noch in der Zuschauerrolle ist.

Nicht vergessen!!! Der Spread (bei Apple) kann vor allem auch durch den Währungskurs (EUR/DOLLAR) beeinflußt werden.

Grundsätzlich orientiere ich mich aber immer auch an den Öffnungszeiten in den USA bzw. an den jeweiligen Heimat Börsenplatz und lasse grundsätzlich immer die erste halbe bis eine Stunde nach Eröffnung und zur Schließung verstreichen. Meine Erfahrung ist das es zur
Eröffnung / Schließung immer eine gewisse Übertreibung nach oben oder unten gibt.
 

Optionen

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinest@tanotf

 
  
    #37908
05.08.20 13:15
super, vielen dank  dir  

280 Postings, 320 Tage cosmocAktiensplit

 
  
    #37909
2
05.08.20 15:01
Die Aufteilung im DJ richtet sich ja nach dem Aktienpreis, nicht nach der MK, entsprechend sinkt ja der Anteil an Apple: heißt das, es wird jetzt erstmal umgeschichtet bei allen Fonds und ETFs, die den DJ nachbilden? Dann müsste es ja erstmal zu ner Korrektur kommen, oder?

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...edeutet-1029471607  

Optionen

427 Postings, 1973 Tage hamburgsfinestMoin

 
  
    #37910
05.08.20 16:54
ist das normal, wenn man shares aufstockt das dann die Prozente runtergehen?  

13014 Postings, 4236 Tage RoeckiWenn Du die ...

 
  
    #37911
05.08.20 17:20
prozentualen Gewinne meinst, dann ja, da Du ja zum aktuellen Preis zugekauft hast.  

Optionen

670 Postings, 2040 Tage daroteRekorde,Rekorde...

 
  
    #37912
05.08.20 17:35
Apple beats IBM's record set 35 years ago. Its share of S&P 500 hits milestone

-Apple shares have surged 18% over the past seven days, the most since 2009

-The stock has added $570 billion in value this year, more than the total worth of all but four companies in the S&P 500


https://www.livemint.com/market/stock-market-news/...96602519606.html  

Optionen

1440 Postings, 2812 Tage PorstmannKommt jetzt ne Delle?

 
  
    #37913
05.08.20 18:35
Uns Apple schwächest heute. Der leicht rote Kurs geht zurück auf die Bank of America. Die hat die Apple-Aktie von „Kaufen“ auf „neutral“ gestellt. Wenn andere Analysten folgen, kann der Kurs schon mal auf 400 Dollar absacken. In den „Tesla-Modus“ ist die Aktie gottlob nicht gestartet, das wird jetzt deutlich. Der KGV steht moderat bei 33, der von Tesla bei 760. Aber klar, der Kurs kann jetzt jederzeit mal richtig einknicken, um sich spätestens im Oktober mit den 5G-iPhones den 500 Dollar anzunähern. Der rasante Abverkauf der neuen iPhones vor Weihnachten sichert den Kurs von 500 Dollar ab. Vom Split Ende des Monats erwarte ich allerdings keinen großen Schub. Und trotz einer Delle bleibt der langanhaltende Aufwärtstrend intakt. Schön wenn man sich um die konjunkturelle Entwicklung weniger Gedanken machen muss.

https://www.thestreet.com/investing/...ade-to-neutral-bank-of-america  

13014 Postings, 4236 Tage RoeckiImmerhin ...

 
  
    #37914
05.08.20 19:39
... wurde das Kursziel trotzdem auf 470 USD angehoben, da wäre trotz Neutral-Votum noch Luft :p

Aber ich vermute auch, daß hier noch Konsolidierungsbedarf ist. Dann könnte ich wieder nachlegen ...

Und wenn nicht, dann ist auch gut.  

Optionen

411 Postings, 3258 Tage raluneck@ browi #27896

 
  
    #37915
06.08.20 11:05
Ob du nun Aktien von einem Unternehmen kaufst oder nicht ist deine Sache.
Aber die Firmen die du ansprichst, sind nicht durch große Aktienkäufe groß geworden sondern durch die Kunden die ihre Produkte konsumieren.
Wie bist du in dieses Forum gekommen, Google geöffnet und Avira gedrückt und dann noch von einem Apple Computer?
Also da bewundere ich deine Moral.  

2545 Postings, 1739 Tage Vaioz,.............

 
  
    #37916
06.08.20 18:06
Jaja die Bank of America stuft Apple herab.
Die Bank, bei der Berkshire gerade über 10 % einkaufte, stuft die größte Position im Portfolio von Berkshire herab. Ein Schelm wer Böses dabei denkt...  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1515 | 1516 | 1517 1517  >  
   Antwort einfügen - nach oben