Anschlag auf Berliner Weihnachtmarkt


Seite 47 von 56
Neuester Beitrag: 07.04.18 17:55
Eröffnet am: 19.12.16 21:08 von: abholzer Anzahl Beiträge: 2.393
Neuester Beitrag: 07.04.18 17:55 von: Val Venis Leser gesamt: 51.795
Forum: Talk   Leser heute: 4
Bewertet mit:
37


 
Seite: < 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... 56  >  

19563 Postings, 2951 Tage HMKaczmarek#1148

 
  
    #1151
2
26.12.16 18:04
..."Um dies möglichst gering zu halten brauchen wir ein global- strategisch agierendes Poltikmanagement..."

Du meinst bestimmt mit so großen Humanisten wie Soros, 7-Kriege Barrack oder Mutti z.B.
besetzt, gelle?

Haben nur leider immer weniger Menschen Bock drauf; siehe Trump Wahl und europäischer
Rechtsruck.  

Aber vorwärts immer, rückwärts nimmer. Bis zum bitteren Ende...  -<>-  

7139 Postings, 3176 Tage ixurt#50 manchaVerde,überlass das mal den Jungs vom BKA

 
  
    #1152
26.12.16 18:14
bzw. dem LKA oder auch dem BVerfSch.
Wichtig ist nur dass wir uns die Flüchtlinge nicht dummerweise auch noch zu inneren Feinden erziehen.
Das aber tut das rechte Klientel hier und übt insofern deutschen Hochverrat.
Wir sollten vielmehr um jeden potentiellen Informanten werben der uns gegen den IS unterstützt.
Ich verstehe nicht was daran so schwer zu verstehen sein soll!?
Naja, ich bin ja auch kein Rechter ;-)  

7139 Postings, 3176 Tage ixurtHMKac, falsch, Trump steht eher auf der AfD-Agenda

 
  
    #1153
26.12.16 18:16

19563 Postings, 2951 Tage HMKaczmarekNicht falsch, richtig

 
  
    #1154
1
26.12.16 18:22
...Trump steht exakt für das Gegenteil deines "global-strategisch agierenden Politmanagements"
und wurde u.a. auch deshalb gewählt.

Und dagegen zu sein, schließt nicht zwangsläufig AfD Anhängerschaft mit ein.

Abgesehen davon, es wird in naher Zukunft noch schwer genug sein, die EU zusammenzuhalten.
Insofern denke du ruhig schon mal global...

Vielleicht wenn die Aliens angreifen oder nach dem WW III könnte deine Vision Gestalt annehmen...  

7139 Postings, 3176 Tage ixurtHätte eher an Kolumbiens Präsident Santos

 
  
    #1155
26.12.16 18:24
gedacht... der ist aber an Kolumbiens Rechten die gegen den Friedensvertrag opponierte gescheitert. Mit ein paar Stimmen hat sich das rechte Gesinnungsgut in Kolumbien durchgesetzt. Jedoch nur weil sich die Rechte immer wieder durchzusetzen weiß sollten wir die friedfertigen Anstrengungen nicht unterlassen.
Kolumbien: Präsident Santos verhandelt auch ELN-Guerilla - SPIEGEL ONLINE
Kolumbiens Regierung nimmt auch mit der zweitgrößten Rebellengruppe des Landes Friedensverhandlungen auf. Das kündigten Präsident Santos und die Nationale Befreiungsarmee ELN an.
 

7139 Postings, 3176 Tage ixurtHMKac, wo deine Abschottungs- Philosophie

 
  
    #1156
26.12.16 18:33
hinführt siehst du doch an der momentanen EU- Politik und nicht nur daran.
Nicht Merkel, sondern die Rechten mit ihren Nationalegoism stoßen Europa ins Unglück...

die europäusche Rechte vermurkst Europa indem sie immer wieder ein gemeinsames Handeln torpediert und uns handlungsunfähig macht...
und der IS lacht sich ins Fäustchen...  

4922 Postings, 1817 Tage manchaVerde@ixurt

 
  
    #1157
26.12.16 18:37
Offenbar leidest du unter einer "Rechts-Phobie"...

Sogar dann wenn es gar keine Rechten gibt! Wo steht in dem Spiegel Artikel zu Santos was von "Kolumbiens Rechten"? Wer sollen denn die "Rechten" in Kolumbien sein?  Die Konservativen?    

3336 Postings, 1555 Tage teutonicaLügen - ixurt

 
  
    #1158
26.12.16 18:48
Ach bringt doch nichts mit Dir zu diskutieren. Z.B. bringst Du die angebliche Lügenpetrystory um dann nachträglich selber einzuräumen das drei der Fragen der "Studie" die sie der Lüge überführen sollten doch von Petry richtig beantwortet wurden... Deine von Journalistenazubis erstellte "Studie" hast Du damit selber enteiert denn diese hatte auch diese drei Fragen mit verwurstet. Bei den anderen Fragen haben die Azubis ähnlich gearbeitet aber das interessiert Dich nicht. Du lügst einfach und scherst Dich nicht um Deinen Ruf. An Deinen Aussagen ist überhaupt nichts dran.  

19563 Postings, 2951 Tage HMKaczmarek#1156

 
  
    #1159
1
26.12.16 18:54
...und GENAU da liegt der Hase im ideologischen Pfeffer begraben, ixurt.

Nun kommt halt die Trumpel-Ich bin mir selbst der Nächste-Ideologie. Ob du willst oder nicht.

Ich lasse mich einfach überraschen...  

11326 Postings, 1988 Tage Tischtennisplattensp# Lügen - ixurt

 
  
    #1160
1
26.12.16 18:57
Nö, ixurt hat eine Studie zitiert, nach der Frau Petry von allen Politikern am meisten lügt. Ich glaube das sofort.

Ich habe damals live vor dem TV verfolgt, wie das Ding hier gedreht hat:  http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...ehrt/12742166.html



zur Studie: http://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/...e-frauke-petry-24229402  

11326 Postings, 1988 Tage TischtennisplattenspÜberhaupt kommen besonders üble

 
  
    #1161
26.12.16 18:59

11326 Postings, 1988 Tage TischtennisplattenspDas ist einfach so.

 
  
    #1162
26.12.16 19:00
So ist die AfD nun einmal.  

19563 Postings, 2951 Tage HMKaczmarekHmmm, würde ich, rein hypothetisch,

 
  
    #1163
2
26.12.16 19:03
...auf meinen Wahlzettel mit AfD Kreuzchen "dedicated to TTIP weil er mir auf den Sack ging"

schreiben, so wäre er doch ungültig, oder?  

3336 Postings, 1555 Tage teutonicaTischtennisplatte

 
  
    #1164
3
26.12.16 19:07
Lol Eine "Studie"die von Azubis erstellt wurde...Willkommen im Club. Lol  

19563 Postings, 2951 Tage HMKaczmarekSo, nun Raclette

 
  
    #1165
1
26.12.16 19:08
...vielleicht bis nachher noch mal...  

129861 Postings, 5940 Tage kiiwiida ich keine Antwort auf meine Frage erhalten habe

 
  
    #1166
1
26.12.16 19:15
gehe ich davon aus, daß die Studie nicht zurückgezogen wurde  

3336 Postings, 1555 Tage teutonicaDas Wahrheitsministerium

 
  
    #1167
1
26.12.16 19:16
würde den Etablierten ganz schön zu schaffen machen...  

7139 Postings, 3176 Tage ixurt,anchaVerde #57: Was soll das? Gerade Du verweist

 
  
    #1168
26.12.16 19:42
doch so oft auf Kolumbien, so dass ich Dir echt Insiderwissen unterstellt habe, Sorry! Habe sogar angenommen dass du dich eher verwundert in Richtung Santos ausdrücken würdest. Denn schließlich gehört der Friedensnobelpreisträger selbst zur ökonomischen Klasse, Gerade deshalb fand ich es wiederum interessant dass er sich gegen seine rechtslastigen Klasse durchsetzte und hoffte dass diese ihn bzgl. dem Friedensvertrag unterstützen würden, die Jungs haben aber Angst dass ihre Konkurrenten, die Linken halt an die Macht kommen.

"""Die linksgerichteten Guerillagruppen kämpfen gegen das kolumbianische Militär. Die rechtsgerichteten Paramilitärs stehen im Konflikt mit den Guerillagruppen. Beide Parteien verüben auch Anschläge auf die Zivilbevölkerung und verletzen die Menschenrechte""""

Lesen!
Der längste Konflikt Amerikas könnte bald Vergangenheit sein: Kolumbiens Regierung und die Führung der Guerillagruppe Farc ebnen mit einer Einigung den Weg für den Frieden. Wie geht es jetzt weiter?
 

7139 Postings, 3176 Tage ixurt#67 und du und die AfD bestimmt die Minister...

 
  
    #1169
26.12.16 19:46
ansonsten sähe es nämlich eher duster für dich und Konsorten aus!
Soziale Medien: Juncker fordert konsequente Bekämpfung von Falschmeldungen | ZEIT ONLINE
Es sei im Interesse von Facebook oder Google, gegen Fake News im Internet vorzugehen, sagt EU-Kommissionschef Juncker. Glaubwürdigkeit sei deren wichtigstes Kapital.
 

7139 Postings, 3176 Tage ixurtteutonica#64, so siehts aktuell aus

 
  
    #1170
26.12.16 20:04
"""die Verbreitung des Gesamtergebnisses, das Petry als Spitzenreiterin der Falschaussagen auswies, ist nun unzulässig.
Denn bei Ausblendung der zu Unrecht als Falschaussage gewerteten Aussagen ist nicht Frau Petry die Spitzenreiterin der Falschaussagen.
Rechnerischer Erstplatzierter wäre nunmehr Herr Markus Söder (CSU).“""

teitonica... ergo nochmals meine Richtigstellung:
ich habe nie bestritten dass Frauke Petry gegen den 1. Lügenplatz prozessierte...
was ich nicht mitgeteilt habe ist.... ....sie gewann....

Insofern ist sie also nur noch die zweitgrößte Lügnerin unter der Politprominenz... siehe link

bist du nun zufrieden, grins ;-)))
Frauke Petry: OLG kassiert Teile von Faktenzoom zu Talkshow-Lügen ein › Meedia
Frauke Petry: OLG kassiert Teile von Faktenzoom zu Talkshow-Lügen ein › Meedia
Der Faktenzoom der KJS erklärte Frau Petry zur Politikerin mit den meisten Talkshow-Falschaussagen. Jetzt kassierte das OLG Teile der Untersuchung
http://meedia.de/2016/12/19/...tenzoom-studie-zu-talkshow-luegen-ein/
 

465 Postings, 1511 Tage uwe3"konsequente Bekämpfung von Falschmeldungen"

 
  
    #1171
2
26.12.16 20:10
so eine Rhetorik gabs zuletzt in der DDR!  

465 Postings, 1511 Tage uwe3gibts eigentlich schon nen Refrain

 
  
    #1172
3
26.12.16 20:18
für die EU Hymne? Hätt da was:

die Kommission die Kommission die hat immer recht!
Und, Genossen, es bleibe dabei;
Denn wer kämpft für das Recht,
Der hat immer recht.
Gegen Lüge und Ausbeuterei.  

1628 Postings, 1773 Tage Frans Ganz# 1148 Historisch betrachtet... Wann denn?

 
  
    #1173
2
26.12.16 22:30
Ixurt lebt mit seinen Ansichten wohl auch im Mittelalter  

4922 Postings, 1817 Tage manchaVerde@ixurt

 
  
    #1174
1
26.12.16 22:31
Du liest irgend wo im Text was von "rechtsgerichtet", pickst dir dann einen Satz aus dem Kontext heraus und stellst das Ganze als "rechtsgerichtet" aus.

Du kennst die Historie in Kolumbien nicht,  googelst dann auf die Schnelle was und suchst wo irgend wo im Text das Wort "rechtsgerichtet" steht. Das ist keine Basis für eine sinnvolle Diskussion!

Obwohl ich öfters dort bin, bezeichne auch ich mich nicht als Experte was die Politik und Historie Kolumbiens angeht. Mir geht es vorrangig um wirtschaftliche Fragen - ich bin schliesslich beruflich dort und nicht als Politiker. Im übrigen ging es in meinem Post auch nicht um links- oder rechtsgerichtete Gruppierungen sondern um die Freizügikeit der Gesellschaft, darum das dort keine Frau Kopftuch oder Schleier trägt (was auf gesamt Südamerika und nicht bloß Kolumbien zutrifft).

Meine Frage daher: Ist eine freizügige Gesellschaft wie in Südamerika ohne Islam und Religionszwang weniger multikulturell als bei uns? Gehören zu einer "bunten Gesellschaft" umbedingt der Islam und verschleierte Frauen?  Oder ist nicht eine Gesellschaft bunter und vielfältiger, wo es keine Diskussionen um Religionen und Kleidungsvorschriften gibt und wo alle Frauen ohne Bedenken mit Minirock u.ä. rumlaufen können?

 

8710 Postings, 6694 Tage der boardaufpasser#1173 - bitte verzichten auf Beleidigungen ...

 
  
    #1175
2
26.12.16 22:35
... des Mittelalters! Danke schön!







öchl ....
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(google es mal)

Seite: < 1 | ... | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 | 50 | ... 56  >  
   Antwort einfügen - nach oben