unilever plc


Seite 1 von 10
Neuester Beitrag: 08.06.21 13:59
Eröffnet am: 20.03.14 16:34 von: maxo Anzahl Beiträge: 249
Neuester Beitrag: 08.06.21 13:59 von: Mesias Leser gesamt: 60.688
Forum: Börse   Leser heute: 6
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

2 Postings, 3401 Tage maxounilever plc

 
  
    #1
1
20.03.14 16:34
Hallo!                                                                                                                                             soll ich unilever GB oder NL kaufen ?? wegen der Quellensteuer denke ich an GB.Ist es die gleiche Firma??
was ist der Unterschied??
                                       danke fue die moegliche Antwort  
223 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  

207 Postings, 1334 Tage laskallDen Trendkanal zurückzuerobern

 
  
    #225
09.04.21 17:09
ist erst einmal eine Herausforderung. Im Jahresvergleich ist ein intakter  Abwärtstrend zu sehen. Im kürzeren Zeit Horizont ist ein  Aufwärtstrend zu erkennen, der die Marke von 46,50 Euro nicht unterschreiten darf. Hoffen wir einfach, das der langfristige Abwärtstrend gebrochen wird.  

207 Postings, 1334 Tage laskallMerkwürdige tägliche Kursentwicklung

 
  
    #226
1
13.04.21 15:14
bei dieser Aktie. Vorbörslich zwischen 8 und 9 Uhr relativ teuer und ab 9 Uhr dann ein kleiner Kurssturz und das eigentlich jeden Tag. Bis in den Abend hinein quält sich die Aktie kursmäßig  dann wieder höher, um am anderen Tag dann wieder ab 9 Uhr einen Kursrücksetzer hinzulegen. Könnte gut sein für Putoptionsscheine, die schon ab 8 Uhr handelbar sind.  Tendenziell würde ich sagen,  die Aktie sieht in der nächsten Zeit wieder tiefere Kurse. Nach oben hin scheint die Luft dünner  zu werden.  

46 Postings, 3174 Tage drlange0Ich halte die Aktie schon seit Jahren ...

 
  
    #227
13.04.21 17:40
...bin ständig im Minus.
Wenn’s hier keine DIV. gäbe, dann hätte ich längst verkauft
Die nervt nur...  

73 Postings, 363 Tage Digitale KunstSparplan übergewichtet

 
  
    #228
1
14.04.21 09:58
@drlange0 mir geht es wie dir. Ich  habe mit dem letzten Kursrutsch die Sparplanraten erhöht. Irgendwann kommt diese Pommesbude schon wieder auf Kurs.  

46 Postings, 3174 Tage drlange0Na hoffentlich noch zu Lebzeiten :-)

 
  
    #229
14.04.21 10:17

10 Postings, 56 Tage JessikaihgjaLöschung

 
  
    #230
24.04.21 02:08

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 11:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

9 Postings, 56 Tage UlrikelmlqaLöschung

 
  
    #231
24.04.21 13:09

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 02:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 56 Tage YvonnenajgaLöschung

 
  
    #232
24.04.21 23:04

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 01:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

1275 Postings, 2634 Tage OGfoxerfreuliche news

 
  
    #233
29.04.21 10:35
nach der dividendenerhöhung, gibt es nun noch einen ARP über 3 Mrd USD.

damit dürften ca 2,5 % der ausstehenden zurückgekauft werden. wodurch die bekannten effekte für die noch verbleibenden aktien eintreten.

persönlich finde ich dass unilever einen schönen zeitpunkt gefunden hat das arp zu starten. aktuell kauft man die aktien nicht zum höchstkurs sondern nimmt die aktien in zeiten einer leichten schwäche vom markt. aktuell erhält man eine dividendenrendite von 3,5 % welche man gut einsparen kann.  

2132 Postings, 805 Tage MesiasSchöne News

 
  
    #234
29.04.21 10:37
 

73 Postings, 363 Tage Digitale KunstARP gut getimed

 
  
    #235
29.04.21 15:46
Dass ich den Tag noch erlebe, an dem ich mit Unilever uneingeschränkt zufrieden bin, habe ich nicht mehr zu hoffen gewagt, aber heute kann ich wirklich nicht meckern, in keiner Hinsicht.  

46 Postings, 3174 Tage drlange0Heute

 
  
    #236
29.04.21 18:36
...kann man nicht meckern und morgen  -2% ????  

73 Postings, 363 Tage Digitale KunstUnilever halt

 
  
    #237
1
30.04.21 11:49
Aprilwetter ist ja auch nicht so gut, dann kommt bestimmt bald die Gewinnwarnung wegen geringerer Eisnachfrage. Mark my words.  

444 Postings, 4867 Tage DarkmanJFox@ogfox

 
  
    #238
1
30.04.21 21:11
das gebe ich dir Recht. Frage mich immer wieder warum alle bei Höchstkursen zurück kaufen. ich habe heute zumindest nochmal nachgekauft...  

2134 Postings, 5527 Tage hello_againHauptversammlung - Climate Transition Action Plan

 
  
    #239
1
05.05.21 20:35
Heute fand die Jahreshauptversammlung des nun vereinten Konzerns statt.

Die Zahlen waren alle vorher schon klar. Wichtigster Punkt ist, dass der 'Climate Transition Action Plan' mit mehr als 99% Zustimmung verabschiedet wurde.
Der Plan beinhaltet den kompletten Umbau der Produktionskette. Bis 2030 möchte Unilever bei netto null sein, bis 2039 die gesamte Produktionskette.

Hier die News von Reuters
https://www.reuters.com/business/...r-climate-action-plan-2021-05-05/

Und wen der Plan interessiert (sehr ambitioniert!)
https://www.unilever.com/investor-relations/...rnance/agm-and-voting/
(runter scrollen)  

4973 Postings, 1675 Tage dome89der Einstieg bei 44 /45

 
  
    #240
1
14.05.21 10:33
hat sich gelohnt echt krass wie es still und leise nur noch aufwärts geht.  

73 Postings, 363 Tage Digitale KunstSparplan wieder normalisiert

 
  
    #241
14.05.21 11:05
Jow, war ein kurzes Vergnügen. Ich habe meinen übergewichteten Sparplan wieder normalisiert und schlafe weiter.  

1275 Postings, 2634 Tage OGfoxpersönlich

 
  
    #242
3
17.05.21 12:50
habe ich unilever nicht im Sparplan, sondern kaufe jedes jahr einmal um die 10 Aktien.

Dafür nutze ich einen Kaufalarm, wenn sich der Aktienkurs eine Dividendenrendite von 3,8 % überschreitet.

In der Vergangenheit waren das immer sehr gute Gelegenheiten. Was natürlich nichts über die Zukunft aussagt, aber ich handhabe die Dinge gerne einfach.

Einfach ausgedrückt: Wenn die Dividendenrendite höher ist als im 5/10 Jahresdurchschnitt setze ich mich genauer mit meinen Depotpositionen auseinander.  

21 Postings, 1037 Tage DerSchorschiAber

 
  
    #243
21.05.21 16:58
10 Aktien sind ja beim aktuellen Kurs gerade mal 500 EUR. Zahlst Du da nicht zu viel Gebühren ? Ich mache zum Beispiel keine Käufe unter 1000 EUR. Bei 10 EUR Gebühren also 1% und das ist mir schon fast zu viel.  

73 Postings, 363 Tage Digitale KunstAb 500 Euro geht es heute umsonst

 
  
    #244
1
25.05.21 09:39
Und wenn man einen Sparplan einrichtet und nach einmaliger Ausführung wieder löscht, auch darunter.  

4973 Postings, 1675 Tage dome89gescheiter Broker

 
  
    #245
25.05.21 11:08
Bei interaktive zsgl ich für Uni ca 2 Euro bei usd werten sogar teils unter 1 Euro.  

1275 Postings, 2634 Tage OGfoxZahle nur 2 Euro

 
  
    #246
25.05.21 12:30
Je kauf und 9,99 je Verkauf bei Onvista.

Da ich aber nur sehr selten Verkaufe passt der Broker sehr gut zu mir.

Das Depot dort ist kostenlos.

Allerdings wird diese Depotvariante dort nicht mehr angeboten (haben wohl zu viele Buy and Holder genutzt)

Für Neukunden gibt es das 5 € Festpreis Depot. Was auch günstiger wäre als deine 10 €  

4973 Postings, 1675 Tage dome89Ja jenachdem was man handelt

 
  
    #247
27.05.21 13:10
habe neben Interactive noch Consors für SParpläne, wobei ich meine MSCI und so dieses Jahr alle verkauft habe, da ich die nächsten 10 Jahre eher von einem Seitwärtsmarkt ausgehe. Stockpicking ist über Interactiv am günstigsten.  Xetra Gold kann ich aber als Beispiel wieder leichter bei Consors kaufen. Das wichtigste ist aber, dass man keine Kontoführung zahlt und keine Negativzinsen auf Cash :) und noch wichtiger Kontinuirlich zukaufen.

So einzeln Sparpläne auf Aktien finde ich auch nicht verkehrt. Man fährt damit halt nicht günstiger und aber spart sich viel Zeit :).  

21 Postings, 1037 Tage DerSchorschi@ogfox

 
  
    #248
27.05.21 18:26
Okay, dann passt es ja. 2 € ist sehr günstig. Ich bin mit meinen 10 € bei der DKB auch ganz zufrieden da ich eh auf Buy and Hold setze und keine Käufe unter 1000,- tätige.  

2132 Postings, 805 Tage Mesiasbin gespannt

 
  
    #249
08.06.21 13:59
Für Unilever dürfte es wohl aufwärts gehen.Der wichtige Eisverkauf wird wohl diesen Sommer auch wieder deutlich besser werden als zuletzt,weil das Reisen wieder losgeht.Gerade an den Autobahnen wo wieder mehr Verkehr rollt wird an den Tankstellen immer nebenbei viel Eis verkauft.Das Geschäft war letztes Jahr Tod.
Insgesamt sollte ein leichtes Wachstum zu verzeichnen sein vermute ich.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben