Media and Games Invest - beste Aktie 2020-2025


Seite 1 von 10
Neuester Beitrag: 13.07.24 12:46
Eröffnet am:29.10.21 13:44von: MaaaaxiAnzahl Beiträge:233
Neuester Beitrag:13.07.24 12:46von: Smile InvestLeser gesamt:82.947
Forum:Börse Leser heute:110
Bewertet mit:
3


 
Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiMedia and Games Invest - beste Aktie 2020-2025

 
  
    #1
3
29.10.21 13:44
Hallo Freunde des gepflegten Investments,

hier soll es um einen Meinungsaustausch zu den Chancen der Media and Games Invest gehen.

Elevator Pitch:
https://www.youtube.com/watch?v=3kBVti0Xo7c

Let's go!  

248 Postings, 1651 Tage stoamSpannend

 
  
    #2
31.10.21 21:42
Finde das Unternehmen spannend, mal schauen wie es sich in Zukunft weiter entwickelt.
Vielleicht bauen sie ja irgendwann noch eigene Rechencenter, dann sindse nicht so von Amazon abhängig, momentan machen sie dies ja nicht, da es sich noch nicht lohnt eigene Server zu stellen.
 

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiSehr spannend wird

 
  
    #3
01.11.21 14:32
Sehr spannend wird zu sehen sein, ob ATOM tatsächlich für viele Publishers die Lösung des IDFA-Debakels sein wird. Der CEO von Verve hat damals ja sogar angedeutet, dass MGI mit Facebook im Gespräch sei, wurde dann aber von Remco zurückgepfiffen :) We will see  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiDer Kurs ist etwas unter die Räder gekommen,

 
  
    #4
1
01.11.21 14:34
da einige Leeverkäufer an Board gekommen sind.
Gehe stark davon aus, dass diese bis zum Q3 Report am 15. Nov zurückkaufen müssen, oder spätestens danach bei starken Zahlen!
 
Angehängte Grafik:
pot9w1c.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
pot9w1c.png

19 Postings, 1461 Tage GazellusMaxi

 
  
    #5
02.11.21 13:35
Sind die netto short, oder sind das lediglich Hedges?  

1546 Postings, 5134 Tage BOS67Löschung

 
  
    #6
03.11.21 20:07

Moderation
Zeitpunkt: 04.11.21 14:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiFreunde des gepflegten Invests

 
  
    #7
1
04.11.21 13:57
Ihr könnt nun ruhig und entspannt hier Posten, ohne unnötige und fast schon schmerzhafte Unterbrechungen unseres Choleriker-Kollegens :) Lasst ihn sich im Nachbarforum austoben, einfach nicht mehr dort schreiben.  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiAntizipation

 
  
    #8
04.11.21 17:21
Ich gehe stark davon aus, einige Investoren antizipieren bereits extrem starke Q3 Zahlen, bis dahin sind es ja maximal noch sechs werktage.  

853 Postings, 3170 Tage Falco447Bin

 
  
    #9
05.11.21 23:53
mir ziemlich sicher das die Zahlen extrem gut ausfallen werden. Sonst hätte Herr Westermann nicht so stark zugekauft. Für den müssen es echte Schnäppchenkurse gewesen sein.  

89 Postings, 1990 Tage MKMxxbin gespannt

 
  
    #10
09.11.21 09:34
ob die Hürde bei 5,50 Eur genommen wird. dann wäre der kurzfristige Abwärtstrend ersteinmal durchbrochen.  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiHalbjahreszahlen

 
  
    #11
09.11.21 11:08
Was meint ihr, kommen diese am FR spät, sodass der Markt diese übers WE verdauen kann?
Oder einfach MO sehr früh zur Eröffnung?  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiPeergroup

 
  
    #12
2
09.11.21 11:10
MGI's andere Peers, inkl Applovin und Ironsource, werden morgen ihren Q3-Bericht veröffentlichen - es wird interessant sein, den Inhalt zu sehen.  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiVERGE GROUP in Brasilien

 
  
    #13
11.11.21 09:43
"By 2023, new laws around users" data usage and browsing information will further promote changes in the digital advertising market. Google recently announced the end of third-party cookies on its Chrome browser. Along the same lines, Apple is working to impose restrictions based on the Identifier for Advertisers (IDFA) technology, which will mean that all applications on the platform will have to request permission to track data for advertising. "

"In the coming years, a race aimed at the development of new tools that replace the information generated by cookies is expected. It is within this scenario that Verve Group brings to the Brazilian market the offer of intelligent solutions that aim to meet this new demand in the digital advertising market. "

"From now on, Brazil will be one of the strategic countries in the company" s expansion in the Latin American market, alongside Mexico and Colombia. So much so that the forecast is to quadruple the size of the team, in the country, by the end of 2022. "

"The new measures adopted by large media and technology companies, which restrict the use of cookie and device ID data in programmatic advertisements, are moving the advertising market. And the expectation is that the impact will increase in the next year, as companies are looking for alternatives to adapt to the new reality from 2023 onwards. "

“All this change was quick, all of a sudden, and customers are already starting to look for alternatives so as not to lose scale in their investments. This movement will be even greater in 2022 ”, points out Marcus Imaizumi, director of the Verve Group for Latin America. According to the executive, advertisers will have to seek segmentation tools for their digital campaigns, a demand met by the company's contextual targeting technologies. “For Verve, it will be a great business opportunity, as we are already adapted to this new reality ", Says Imaizumi."

"Verve Group"'s operations are based on an omnichannel programmatic advertising platform, which ranges from mobile devices and applications to digital out-of-home (DOOH) and connected TV (CTV) screens - the latter already consolidated in markets as in the United States and with projections of great growth for Brazil in the coming years. "

https://www.meioemensagem.com.br/home/patrocinado/...-do-mercado.html  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiShortseller M8G aktiv

 
  
    #14
12.11.21 11:08
https://www.blankningsregister.se/
Wenn ich es richtig sehe, hat GSA sogar seine Shortposition zum 2021-11-03 noch erhöht.  

853 Postings, 3170 Tage Falco447Bin

 
  
    #15
12.11.21 18:10
schon sehr auf die Zahlen am Montag und die Präsentation am Dienstag gespannt. Evtl. gibt es auch neuere Informationen zum Umzug des Firmensitzes. Ist momentan mein größer Kritikpunkt, dass dieser immer noch auf Malta liegt. Man wollte ja anscheinend nach Luxemburg umziehen, hat es aber dann doch abgeblasen da dieser Finanzstandort dann doch nicht sehr ideal war.  Wird wahrscheinlich immer noch für größere institutionelle Investoren ein KO. Kriterium sein.  

557 Postings, 2687 Tage Dr. QZahlen sind da

 
  
    #16
15.11.21 09:37

Bitteschön: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...a-margin-q/?newsID=1487335

Kurz:

Media and Games Invest SE delivers another strong quarter with 80% revenue growth, underscored by 41% Organic Growth and a solid adjusted EBITDA margin of 30% in Q3'21

  • Net revenues amounted to 62.9 mEUR (Q3'20: 35.0 mEUR), which is an increase of 80% and is based on strong Organic Growth of 41% (27% incl. closures/divestments) in the quarter as well as on the positive development of acquisitions like KingsIsle and Smaato carried out in 2021.
  • Adj. EBITDA tripled to 19.0 mEUR (Q3'20: 6.4 mEUR) reflecting a significant improvement of the adjusted EBITDA-margin from 18% to 30% based on scale, realized synergies as well as cost savings post M&A.
  • In Q3'21 MGI achieved the highest earnings and Organic Growth rates ever, despite major changes and uncertainties in current market environment. Management sees the company well positioned to benefit from the current changes in the upcoming quarters.
  • MGI intends to further improve its governance reflecting the dynamic growth and internationalization
 

557 Postings, 2687 Tage Dr. QMarge

 
  
    #17
15.11.21 09:49
Neben den offensichtlichen Wachstums-KPIs gefällt mir das gleichzeitig sehr starke Margen-Wachstum richtig gut - ABITDA margin von 18% auf 30%. Nicht selbstverständlich bei der Geschwindigkeit.  

246 Postings, 2733 Tage pikbubeauf Deutsch

 
  
    #18
15.11.21 10:49
Media and Games Invest SE liefert mit 80 % Umsatz ein weiteres starkes Quartal Wachstum, unterstrichen durch 41% organisches Wachstum und eine solide bereinigte EBITDA-Marge von 30% in Q3'21

Der Nettoumsatz belief sich auf 62,9 mEUR (Q3'20: 35,0 mEUR), was einer Steigerung von 80% entspricht und auf einem starken organischen Wachstum von 41% (27% inkl. Schließungen/Devestitionen) im Quartal sowie auf dem positiven Entwicklung von Akquisitionen wie KingsIsle und Smaato im Jahr 2021.
Adj. Das EBITDA verdreifachte sich auf 19,0 mEUR (Q3'20: 6,4 mEUR), was eine deutliche Verbesserung der bereinigten EBITDA-Marge von 18% auf 30% basierend auf der Skalierung, realisierten Synergien sowie Kosteneinsparungen nach M&A widerspiegelt.
In Q3'21 erzielte MGI trotz großer Veränderungen und Unsicherheiten im aktuellen Marktumfeld die höchsten Gewinn- und organischen Wachstumsraten aller Zeiten. Das Management sieht das Unternehmen gut aufgestellt, um von den aktuellen Veränderungen in den kommenden Quartalen zu profitieren.
MGI beabsichtigt, seine Governance aufgrund des dynamischen Wachstums und der Internationalisierung weiter zu verbessern  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiKursziele Analysten

 
  
    #19
15.11.21 13:21
Also bei dem Wachstum werden 100% bald neue höhere Analystenziele reinflattern - ich gehe stark der Annahme, dass wir bald zweistellige Ziele sehen werden (Redeye hat solch eines ja schon im Programm, ist dort aber aktuell noch das Bull Szenario).  

220 Postings, 1630 Tage horikaBerenberg

 
  
    #20
2
16.11.21 16:23
We  believe  MGI  will  beat  the  top  end  of  its  FY  2021
guidance  and  also  continue  to  deliver  material  organic  and  non-organic
upgrades in FY 2022-23. Trading on only FY 2022 15x EBITDA and 20x P/E,
the shares are simply too cheap.  https://mgi-se.com/wp-content/uploads/2021/11/...1-2021-15_Update.pdf  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiWARBURG erhöht auch KZ

 
  
    #21
1
17.11.21 12:45
https://www.avanza.se/placera/telegram/2021/11/17/...e-kvartalet.html

The target price of the gaming and media company Media and Games Invest is raised to 9.2 euros (8.9) by Warburg Research, which also repeats its buy recommendation after the third quarter interim report. It appears from an assignment analysis.

Analyshuset has raised its estimates for 2021 and the following years, while expectations are now that the company will reach the higher part of its guidance.

Media and Games Invest is forecast to continue its double-digit sales growth in the future.

The upside of the company is close to 70 percent according to Warburg.  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiWarburg deutscher PDF Link

 
  
    #22
1
17.11.21 12:46

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiShareholder Register

 
  
    #23
17.11.21 12:49
Complete ownership list can be found on discorden and mgi Facebook group:

Increased holding:
- Janus Henderson: 3.1% ----> 4.1% (+ 1%)
- Futur Pension: 0.8% ---- 0.9% (+ 0.1%)
- Fidelity International: 0 , 4% ----> 0.7% (+ 0.3%)

New major owners:
- Billing Capital Management: 1%
- BMO Global Asset Management: 1%
- Crédit Mutuel Asset Management: 0.7%
- Chelverton Asset Management: 0.4%

Reduced holding
- UBS Global Asset M 1.7% ----> 0.8% (-0.9%)
- Skandia Fonden 0 7% ----> 0.6% ( 0.1%)
- Atlant Funds  

788 Postings, 3007 Tage MaaaaxiShortseller

 
  
    #24
18.11.21 09:12
Witzig, Dienstag, 16.11., haben wir einen neuen Shortseller an Board bekommen /Voleon):

Voleon Capital Management LP 0,20% 2021-11-16
TT International Asset Management Ltd 0,41% (south-0.15) 2021-11-16
GSA Capital Partners LLP 0,20% (north+0.02) 2021-11-03
Marble Bar Asset Management LLP 0,27% 2021-10-05
Otus Capital Management Limited 0,40% 2021-10-05

 

89 Postings, 1990 Tage MKMxxDie kleine Korrektur

 
  
    #25
22.11.21 10:45
ist eigentlich genau das was man nach einem vernünftigen Anstieg sehen will. 10-12% Korrektur mit deutlich sinkendem Handelsvolumen. 21 Tage Linie scheint zumindest im Schlusskurs eine Unterstützung zu bilden. Auch das sehe ich gern! schwierig hier mit Stopkursen zu arbeiten, war es aber die letzten 12 Monate generell bei diesem Wert  

Seite: <
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 10  >  
   Antwort einfügen - nach oben