SNP auf dem Weg zu einer software company


Seite 54 von 60
Neuester Beitrag: 18.04.24 15:52
Eröffnet am:20.08.20 18:47von: allavistaAnzahl Beiträge:2.486
Neuester Beitrag:18.04.24 15:52von: AngelaF.Leser gesamt:516.103
Forum:Börse Leser heute:289
Bewertet mit:
12


 
Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56 | 57 | ... 60  >  

4087 Postings, 6443 Tage allavistaMarquerre nutzt halt jetzt sein Unternehmen

 
  
    #1326
17.05.23 15:05
Octapharm, für das Pflichtangebot. Was anderes ist es ja nicht.

Wer jetzt seine Stücke andient, wo alles am Start ist für die nächsten Jahre...

Hoffe mal die Fonds sind so schlau u. lehenen seinen Vorschlag zur HV ab und geben keine Stücke her. Sondern kaufen zu und den Kurs hoch, daß hier nicht weiter billig eingesammelt wird.
Negativ wäre, wenn er seinen ANtrag auf der HV durch bekäme. Dann hätte er das sagen..  

2691 Postings, 1066 Tage maurer0229Mir scheint as Pflichtangebot von 33,50€

 
  
    #1327
17.05.23 15:15
eher eine Art Abschreckung zu sein, damit eben die Kleinanleger nicht mehr nachkaufen. So kann er in Ruhe bis zur HV einsammeln. Oder liege ich da falsch? Also, ich greife zumindest nicht mehr nach, solange wir über den 33,50€ liegen... Bei mir funktioniert es ;-)  

1084 Postings, 3299 Tage BerlinTrader96@Kat

 
  
    #1328
17.05.23 16:50
Wieso verkaufst du gleich alles? Glaubst du wirklich, dass das so ohne weiteres zu 33,50 über die Bühne geht? Und ein Risiko sehe ich nicht zu halten. Oder geht es dir darum, nicht so lange zu warten..?  

846 Postings, 3753 Tage WesHardinHintergrund Übernahmeangebot

 
  
    #1329
17.05.23 17:08
https://de.wikipedia.org/wiki/Wertpapiererwerbs-_und_Übernahmegesetz

Das Pflichtangebot dürfte mit 33,50€ nur gerade so eben über der Mindesthöhe liegen. Kaum vorstellbar, dass Herr M. glaubt, damit eine nennenswerte Anzahl von Aktien an Land ziehen zu können.
Meine Vermutung ist, dass M. einfach nur  den Machtkampf mit dem Verwaltungsrat auf der HV gewinnen will. Das sollte ihm auch gelingen. Eine Präsenz von über 75%, die mindestens notwendig wäre, um M. zu überstimmen, halte ich für eher unwahrscheinlich.  

3414 Postings, 1076 Tage unbiassedHoffentlich wird Umek den Rest am Tisch

 
  
    #1330
17.05.23 17:14
zusammen trommeln. Immer wieder dasselbe ärgerliche in diesem Investorenfeindlichen Land.  

1084 Postings, 3299 Tage BerlinTrader96Hat Umek Maquerre

 
  
    #1331
17.05.23 17:16
nicht über Petrus Adv. seine Aktien bereits angediehen?!  

3414 Postings, 1076 Tage unbiassedAch shit, er hat schon seine Gewinne

 
  
    #1332
17.05.23 17:17

3414 Postings, 1076 Tage unbiassedJa stimmt lese ich auch gerade

 
  
    #1333
17.05.23 17:17

1084 Postings, 3299 Tage BerlinTrader96Das dürften doch Umeks Anteile sein, oder?

 
  
    #1334
17.05.23 17:19
"Die Bieterin hat heute mit einem von Petrus Advisers kontrolliertem Fonds eine Vereinbarung über den Erwerb von rund 9,40 % der SNP-Aktien getroffen."  

110056 Postings, 8803 Tage KatjuschaBerlinTrader96

 
  
    #1335
17.05.23 17:20
Fürs laufende Jahr lag mein Kursziel eh um die 37 € herum, sowohl technisch als auch fundamental betrachtet. Wenn dann jetzt so ein Angebot kommt, denke ich einfach, dass sich der Kurs erstmal die nächsten 6 Mnate zwischen 33 und 37 € einpendeln wird. Da ist mir dann das CRV nicht mehr gut genug, um weiter investiert zu bleiben, zumal SNP ja auch oft genug die hohen Erwartungen enttäuschte.
Vielleicht würde ich das anders sehen, wenn ich einen EK oberhalb der jetzigen Kurs hätte, wobei man ja so nicht denken sollte. Aber jedenfalls bin ich sehr zufrieden mit den gemachten Gewinnen und nehme sie lieber mit. Man kann ja einfach warten, was sich aus diesem Angebot noch ergibt. Glaube kaum, dass jetzt der Kurs davonläuft.

ps: also der Mindestkurs für ein Pflichtangebot müsste ja eher in der Nähe der 200 TageLinie liegen. Das ist hier ja nicht der Fall. Angebot liegt deutlich drüber.

Angehängte Grafik:
chart_free_snpb.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
chart_free_snpb.png

3414 Postings, 1076 Tage unbiassedYepp, ist richtig

 
  
    #1336
17.05.23 17:20

2691 Postings, 1066 Tage maurer0229Aber was ich nicht verstehe...

 
  
    #1337
1
17.05.23 17:23
hatte nicht auch Umek Bedenken gehen Marquerres Vorstoß? Und jetzt gibt er seine Anteile her? OK, er dürfte damit auch 120-150% Gewinn haben, aber ein bisschen mehr Weitsicht hätte ich ihm schon zugetraut.  

110056 Postings, 8803 Tage KatjuschaUmek ist halt aktivistischer Investor, der ja

 
  
    #1338
17.05.23 17:36
fast zu Tiefskursen seine Stücke bekam und damit den Kursaufschwung auch auslöste. Die Diskussion damals war ja auch hier im Forum, dass er nun die anderen Großaktionäre mit seiner Sperrminorität vor sich hertreiben wird.
Aber wenn Umek nun halt sein Ziel erreicht sieht und mal locker sein Kapital innerhalb von 6-7 Monaten verdoppelt hat, dann steigt er halt aus. Solche Leute sind ja keine Wohltäter, auch wenn oftmals Kleinaktionäre von ihren Aktionen profitieren. Letztlich wollen die aber Profit.

1084 Postings, 3299 Tage BerlinTrader96Mit anderen Worten

 
  
    #1339
17.05.23 17:41
wird Maquerre auf der HV seinen Antrag wohl durch bekommen. Dann wohl auch mehr als 50% der Anteile zusammen bekommen und die Bude von der Börse nehmen. Heißt man kann auch gleich verkaufen oder wie seht ihr das?
Was mich wundert, dass die beiden neuen SAP Manager den Braten nicht gerochen haben. Die wollen doch sicher ein börsennotiertes Unternehmen leiten, oder? Oder geht es denen auch nur um die Kohle?  

2691 Postings, 1066 Tage maurer0229Bin mal gespannt

 
  
    #1340
17.05.23 17:42
wie lange er bei Teamviewer bleibt ;-)
Mir soll es Recht sein...  

2691 Postings, 1066 Tage maurer0229@Berlin

 
  
    #1341
1
17.05.23 17:50
Naja, so einfach geht dann ein Delisting auch wieder nicht. Dazu bräuchte er ja über 90%, oder? Ergo, müsste er hierfür schon noch die ganzen Instis hinter sich versammeln. Gelingt das für 33,50€? Meine Vermutung ist, dass für ein Delisting ein gesondertes Angebot kommen würde. Ich kann verstehen, wenn jemand sein Vekaufsziel erreicht hat und  nun verkauft, aber ich werde mir das noch ein bisschen ansehen.  

4087 Postings, 6443 Tage allavistaMarquerre schwer einzuschsätzen

 
  
    #1342
17.05.23 18:28
offiziell schreibt er
Mit der Aufstockung der Gesamtbeteiligung von Wolfgang Marguerre und Octapharma AG sowie dem Übernahmeangebot an die übrigen Aktionäre der SNP verfolgen Herr Marguerre und die Octapharma AG das Ziel, den Unternehmenserfolg der SNP nachhaltig zu fördern und die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass das Management um den CEO Dr. Jens Amail, sich den Unternehmenszielen als Vorstand mit ganzer Kraft widmen kann, eigenverantwortlich und in klarer Kompetenzabgrenzung zum Aufsichtsrat als Kontrollorgan, so wie es das in Deutschland bewährte dualistische Leitungsbild vorsieht. Dazu soll die SNP in der anstehenden Hauptversammlung ihr bisheriges auf den verstorbenen Unternehmensgründer Dr. Andreas Schneider-Neureither zugeschnittenes Leitungssystem vom monistischen System mit Verwaltungsrat auf das für börsennotierte Gesellschaften übliche dualistische Leitungssystem mit Vorstand und Aufsichtsrat ändern.

sowie

Die SNP, die mit ihren hochmotivierten Mitarbeitern um den neuen CEO Dr. Amail bestens aufgestellt ist, bewegt sich in einem sich rasant entwickelnden Marktumfeld, das ihr herausragende Geschäftschancen bietet.  

3414 Postings, 1076 Tage unbiassedKlingt für mich noch offen

 
  
    #1343
18.05.23 11:28
https://www.rnz.de/politik/...der-Heidelberger-SNP-_arid,1115495.html

Der Vorstand hat ja auch kurz zuvor noch Aktien gekauft  

1084 Postings, 3299 Tage BerlinTrader96Kann jemand den Artikel

 
  
    #1344
18.05.23 13:13
hinter der Bezahlschranke lesen?  

2691 Postings, 1066 Tage maurer0229Nimmt jemand an der HV teil?

 
  
    #1345
23.05.23 08:28
Wäre interessant, ich habe leider keine Zeit....  

3414 Postings, 1076 Tage unbiassedLuxempart

 
  
    #1346
1
23.05.23 14:38
Der börsennotierte Benelux-Investor Luxempart ist regelmäßig mit SZA-Partner Nolden zu sehen, auch als es Übernahmeangebote für Schaltbau und Zooplus gab, an denen Luxempart ebenfalls beteiligt war. Nolden berät nach JUVE-Informationen jedoch seit einigen Monaten direkt das SNP-Management selbst, während der Investor in dieser Angelegenheit auf DLA-Partner Füchsel setzt.
Füchsel ist wie Nolden  in der Vertretung von Aktionärsinteressen erfahren: Er berät regelmäßig die eigentümergeführte Investorin Active Ownership Capital mit Sitz in Luxemburg.
Ähnlich regelmäßig mit der Durchsetzung von Aktionärsinteressen mandatiert wird auch die Münchner Corporate-Boutique Ego Humrich, die schon in anderem Kontext für Petrus Advisers aktiv wurde, etwa beim Anteilsverkauf an Comdirect vor drei Jahren. Nach JUVE-Informationen verhandelte sie hier die Konditionen für den Aktienpaketverkauf aufseiten der Investmentgesellschaft.

https://www.juve.de/deals/...ll-snp-schneider-neureither-uebernehmen/
 

1084 Postings, 3299 Tage BerlinTrader96Gibt es nach der HV

 
  
    #1347
23.05.23 20:12
irgendwelche neuen Erkenntnisse? Oder sollte man Maquerre nun einfach die Aktien überlassen? Alternativen sehe ich gerade nicht wirklich...?!  

4087 Postings, 6443 Tage allavistaAnteile verkaufen? Realy? No way

 
  
    #1348
2
24.05.23 06:20
Der Case steht doch, besser denn je. Wir werden irgendwann den Wechsel hin zu einem AR sehen und Marquerre dürfte dann 2 LEute drin haben und der Rest wird mit neutralen Personen besetzt.

Erben müssen auch zu Potte kommen, denn selbst wenn der AR hier klein beigeben würde, wäre dieser dann selbst massiven Risiken ausgesetzt dafür selbst in Haftung genommen zu werden.

Erkenntnis
Auf der HV waren um die 72 % der Stimmrechte vertreten und Marquerre hat die neuen 9 % von Petrus noch nicht am Start. Addiert man diese dazu, sind aktuell noch 15% der Gesamten Aktien im Freefloat. Kommt hier Interresse rein, werden wir auch wieder schnell andere Kurse sehen und dazu sind vlt. gar nicht viele Aktien dann gehandelt...

Grenz ist Ende MAi hier fertig, bedeutet im Umkehrschluss das Röderer wohl schon im Juni hier aufschlagen müsste und anfangen kann .

Das neue Team wird sehr schnell Veränderungen erzielen. Mit SAP kommt auch was zur Transformationworld.

Weiße Flecken besetzen, Frankreich, Benelux, Nordics, Mexiko, Breasilien, Canada

Gibt sehr viele Stellschrauben und man dreht an vielen  

788 Postings, 2839 Tage GaarySNP

 
  
    #1349
24.05.23 08:11

788 Postings, 2839 Tage GaarySNP

 
  
    #1350
24.05.23 08:13
Also für 34€ geb ich sicherlich nichts ab, wenn ich nicht muss.
Schade, dass jetzt eher die Machtverhältnisse bestimmen als die Entwicklung. Mal sehen wie sich das die nächsten Monate noch einpendelt.  

Seite: < 1 | ... | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56 | 57 | ... 60  >  
   Antwort einfügen - nach oben