SunHydrogen


Seite 346 von 389
Neuester Beitrag: 17.04.24 17:42
Eröffnet am:17.06.20 08:18von: LupenRainer_.Anzahl Beiträge:10.7
Neuester Beitrag:17.04.24 17:42von: Immerwachs.Leser gesamt:3.066.847
Forum:Hot-Stocks Leser heute:38
Bewertet mit:
16


 
Seite: < 1 | ... | 344 | 345 |
| 347 | 348 | ... 389  >  

1948 Postings, 2566 Tage Cashbackjedem das seine....

 
  
    #8626
1
22.04.23 19:58

166 Postings, 485 Tage SalcRudini

 
  
    #8627
23.04.23 10:21
"Allzu viel wird aus dem Verkauf eigener Aktien auch nicht in die Forschung investiert, wie man in den Filings sieht."

Wie das? Was genau geht denn aus den Filings hervor?  

575 Postings, 964 Tage ImmerwachsamseinEin Wasserstoffpanel von SH

 
  
    #8628
3
23.04.23 12:36
im Freikauf könnten sich wahrscheinlich die meisten von uns leisten, sollte es irgendwann mal Angeboten werden. Das „Gewusst wie“ kostet eben. Keiner lebt von der Hand im Mund. Sei es die Leute von der Syed Mubeen Forschungs Gruppe, alle Mitarbeiter, alle vorangegangenen und derzeitigen Partner, sie alle wollen $ sehen. Der damals viertklassige Fußballverein Bryne FK, der in Erling Haaland investierte kann, wenn sie es geschickt anstellten und natürlich das Talent erkannten, sich über den jetzigen Marktwert von 170,00 Mio. € freuen. Die Milliarden SH Aktien sind mir völlig egal. Die Geschichte muss stimmig sein und für mich passt die Timeline. Keiner von uns weiß ob wir ein effizientes SH Wasserstoffpanel am Markt sehen werden, deswegen der Kurs von 0,020 €. Die Geschichte muss stimmig sein und für mich passt die SH Timeline. Wer will kann investieren, keiner muss.  

575 Postings, 964 Tage ImmerwachsamseinThema Fussion

 
  
    #8629
3
25.04.23 10:00
Ein Grund warum SH in Teco investierte war sicherlich der Entwicklungspartner von Teco2030, nämlich AVL. Das weltweit größte unabhängige Unternehmen für Entwicklung, Simulation und Prüfung von Antriebssystemen. AVL hat über 300 Brennsoffzellenpatente abgeschlossen und besitzt viermal mehr Brennstoffzellenpatente als alle Wettbewerber der Branche zusammen!!!, das sagt CEO Tim Young und steht in der Presseaussendung vom 20. März 2023 Santa Barbara, CA.

Teco2030 und SunHydrogen verfolgen einen potenziellen Unternehmenszusammenschluss und prüfen zukünftig die Erfüllung der Anforderungen einer höheren Börsenstufe. Das wurde unter anderem in der Nachricht am 14. November 2022 Lysaker, Norwegen veröffentlicht. Es gibt keine Ankündigung in 2023/24 an die Nasdaq zu wechseln, wie einige im Forum meinen, zum Beispiel im Post #8616. Ein potenzieller Unternehmenszusammenschluss bezieht sich auf die Möglichkeit, dass Unternehmen in Zukunft fusionieren oder eine andere Art von Geschäftszusammenarbeit eingehen könnten. Es handelt sich dabei um eine vorläufige Überlegung oder Ankündigung, dass ein solcher Zusammenschluss erwogen wird, aber es gibt noch keine endgültigen Entscheidungen oder Vereinbarungen. Das sind die Fakten.

Logisch, vorerst braucht SH Wasserstoffpanel. Es liegt doch auf der Hand, dass ein „neues“ Unternehmen auf eine zukünftige Expansion vorbereitet werden muss, zum Beispiel durch die Zusammenlegung von Geschäftsbereichen oder Standorten. Durch den Zusammenschluss werden Synergieeffekte entstehen, die es beiden Unternehmen ermöglichen könnte Kosten zu sparen und effizienter zu arbeiten. Da denke ich jetzt an die norwegischen Fjorde oder entlang der Westküste Norwegens sollen Bunkerplattformen, sogenannte Wasserstoff-Hubs errichtet werden oder an die Baustellen in Norwegen, die zukünftig emissionsfrei arbeiten müssen. Und genau dort sehe ich das SH Wasserstoffpanel mit der Teco2030 Brennstoffzelle und Arbeiter von Teco Solutions, die mit der Installation wie beim HyEkotank Projekt, beschäftigt sind. So erweitert sich natürlich der Kundenstamm und es würden neue Produkte und Dienstleistungen angeboten.
 

575 Postings, 964 Tage Immerwachsamseinwww.youtube.com/watch?v=ax7pDIHm9OE

 
  
    #8630
1
26.04.23 12:40
Die Teco Brennstoffzelle wird in der Montagelinie in Narvik nicht nur für Wasserstoff, sondern auch für Ammoniak und Methanol gebaut. Wirklich super und eine tolle Sache.

Normalerweise wird Ammoniak in einer externen Reformierungsstufe in Wasserstoff umgewandelt, bevor er in die Brennstoffzelle eingespeist wird. Das ist wirklich eine tolle Sache, denn in der Schifffahrt sind die Kraftstoffe Ammoniak, Methanol und natürlich Wasserstoff das Thema.  

575 Postings, 964 Tage Immerwachsamseinuups falsches Forum

 
  
    #8631
26.04.23 12:41

277 Postings, 429 Tage Schnüffelnoch falsches Forum, aber später einmal ?

 
  
    #8632
26.04.23 14:47

917 Postings, 2826 Tage Joe2000Immerwachsamsein

 
  
    #8633
26.04.23 15:09
Ich lese hier ständig Wasserstoffpanel von SH nun mal eine Frage haben die den eins fertig , den ich wundere mich am Aktienpreis hat sich ja nichts getan außer das dieser weiter fällt ?
Normalerweise wenn ich ein Produkt zum verkaufen habe müsste doch der Kurs steigen ?  

2713 Postings, 1742 Tage LupenRainer_HättRi.Zitate

 
  
    #8634
26.04.23 15:34
#8628
"Ein Wasserstoffpanel von SH im Freikauf könnten sich wahrscheinlich die meisten von uns leisten, sollte es irgendwann mal Angeboten werden."

#8629
"Logisch, vorerst braucht SH Wasserstoffpanel."


Klingelt's?  

1948 Postings, 2566 Tage Cashback#8633,...

 
  
    #8635
26.04.23 17:10
"Normalerweise wenn ich ein Produkt zum verkaufen habe müsste doch der Kurs steigen ?"

frag doch mal im "Plug Power Forum" nach.......  

beste grüße  

1948 Postings, 2566 Tage Cashback2,50$ werden angestrebt...

 
  
    #8636
26.04.23 17:34
....das ist doch auf jeden fall konkurrenzfähig demnach :

https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...s-entwickeln-12245659

"Wie das Analyseunternehmen berichtet, könnte Irland bis 2030 den billigsten grünen Wasserstoff in Europa liefern. So zeige ein Modell von Aurora, dass die Produktion in Irland unter optimalen Bedingungen zu nivellierten Kosten von 3,50 €/kgH2 im Jahr 2030 führen würde, was acht Prozent unterhalb der Produktionskosten in Spanien und ganze 35 Prozent unterhalb der Produktionskosten in Deutschland läge. "

ich warte auf die dinge die da noch kommen werden.....meiner einschätzung nach lohnt es sich hier das tal der tränen zu durchschreiten....

 

575 Postings, 964 Tage ImmerwachsamseinWeiß doch jeder wahrscheinlich,

 
  
    #8637
26.04.23 17:35
der in SH investiert ist, dass kein marktreifes Wasserstoffpanel angeboten wird.  

1948 Postings, 2566 Tage Cashbackschlimmer geht immer..

 
  
    #8638
01.05.23 19:36

166 Postings, 485 Tage SalcAm Ende der Woche

 
  
    #8639
1
01.05.23 21:29
wird SH nur noch an der dritten Stelle hinterm Komma notiert.  

114 Postings, 1404 Tage Pete1980NEWS

 
  
    #8640
6
02.05.23 12:06
SunHydrogen schließt sich mit Iowa, Nebraska und Missouri im Mid-Continent Clean Hydrogen Hub-Vorschlag zusammen, um eine saubere Wasserstoff-Zukunft einzuleiten

SANTA BARBARA, CA - 2. Mai 2023 - SunHydrogen, Inc. (OTC: HYSR), der Entwickler einer bahnbrechenden Technologie zur Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff unter Verwendung von Sonnenlicht und Wasser, gab heute sein Engagement für den Mid-Continent Clean Hydrogen Hub (MCH2) bekannt, der gemeinsam von den Bundesstaaten Iowa, Nebraska und Missouri gegründet wurde.

Die Vereinigten Nationen Das Energieministerium (DOE) gab kürzlich die Auswahl von 33 öffentlich-privaten Teams bekannt - die aus einer größeren Liste von 79 Kandidaten ausgewählt wurden - als die stärksten Kandidaten im Wettbewerb um bis zu 7 Milliarden Dollar an Bundesmitteln durch das Regional Clean Hydrogen Hubs-Programm. MCH2 war auf dieser Shortlist ausgewählter Teams.

SunHydrogen wird den Antrag von MCH2 auf den Zuschuss für Regional Clean Hydrogen Hubs unterstützen, da das Unternehmen für MCH2 als lebenswichtig erachtet wurde. Insbesondere wurde SunHydrogen als periphere Aktivitäten bezeichnet, die zum Erfolg von MCH2 beitragen und sich auf die Gesamtemissionen oder die Wirtschaftlichkeit des vorgeschlagenen Hubs auswirken.

Das durch das Infrastructure Investment and Jobs Act 2021 finanzierte Regional Clean Hydrogen Hubs-Programm soll Netzwerke von Wasserstoffproduzenten, Verbrauchern und lokalen Verbindungsinfrastrukturen schaffen, um die Nutzung von Wasserstoff als Träger sauberer Energie zu beschleunigen, der enorme Mengen an Energie liefern oder speichern kann, so das DOE. Das Regional Clean Hydrogen Hubs-Programm ist auch Teil der größeren Hydrogen Shot-Initiative des DOE, die darauf abzielt, die Kosten für sauberen Wasserstoff in 1 Jahrzehnt um 80 % auf 1 Dollar pro 1 Kilogramm zu senken.

Durch die Nutzung seiner Expertise in Solar-Wasserstoffproduktionstechnologien glaubt SunHydrogen, dass es einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Mid-Continent Hydrogen Hub leisten kann.

Wenn MCH2 finanziert wird, verpflichtet sich SunHydrogen, eng mit wichtigen Interessengruppen in der Mid-Continent-Region zusammenzuarbeiten, darunter Branchenführer, akademische Institutionen und Regierungsbehörden, um ein regionales Wasserstoff-Ökosystem zu schaffen, das die Produktion, Lagerung und Verteilung von sauberem Wasserstoff fördert. Mit starken Verbindungen zu Iowa freut sich SunHydrogen auf die Zusammenarbeit mit der Iowa Economic Development Authority, einem der wichtigsten Partner von MCH2.

"Wir glauben, dass diese Initiative ein enormes Potenzial hat, die Einführung von erneuerbarem Wasserstoff in einer Reihe von Branchen wie Transport, Energie und Fertigung voranzutreiben", sagte Tim Young, CEO von SunHydrogen. "Durch die Zusammenarbeit können wir eine nachhaltigere und wohlhabendere Zukunft für alle schaffen".  

2713 Postings, 1742 Tage LupenRainer_HättRi.top

 
  
    #8641
3
02.05.23 12:19
"SunHydrogen wird die Bewerbung von MCH2 um den Zuschuss für das Regional Clean Hydrogen Hubs-Programm unterstützen, da das Unternehmen als entscheidend für MCH2 angesehen wird. Insbesondere wurde SunHydrogen als Unternehmen mit peripheren Aktivitäten eingestuft, die zum Erfolg von MCH2 beitragen und sich auf die Gesamtemissionen oder die Wirtschaftlichkeit des vorgeschlagenen Hubs auswirken."  

277 Postings, 429 Tage Schnüffelganz seriös gehts hier weiter mit unsereer Perle

 
  
    #8643
4
02.05.23 16:09

2713 Postings, 1742 Tage LupenRainer_HättRi.Also wenn SH ...

 
  
    #8644
3
03.05.23 08:19
... im Rahmen von MCH2 etwas vom Kuchen abhaben will, dann werden sie versuchen, die kommerzielle Durchführbarkeit von Gen2 vor der DOE-Entscheidung im November zu präsentieren.

https://www.thegazette.com/energy/...e-part-of-proposed-hydrogen-hub/

Iowa, Nebraska und Missouri konkurrieren mit anderen regionalen Vorschlägen um die 7 Milliarden Dollar, die im Rahmen des Infrastructure Investment and Jobs Act für die Einrichtung von sechs bis zehn grünen Wasserstoffzentren zur Verfügung stehen.

Ursprünglich hatten 79 Bewerber die Bundesregierung um die Erlaubnis gebeten, sich um die Bundesmittel zu bewerben, teilte die Direktorin der Finanzbehörde von Iowa und der Behörde für wirtschaftliche Entwicklung, Debi Durham, dem Vorstand der Finanzbehörde Anfang des Monats mit. Das Energieministerium habe 33 dieser Antragsteller aufgefordert, einen vollständigen Antrag einzureichen, sagte sie.

Es wird erwartet, dass die Behörde bis November eine Entscheidung über die Finanzierung trifft.  

166 Postings, 485 Tage SalcWo steht, dass ..

 
  
    #8645
1
03.05.23 08:40
... SH tatsächlich zu den auserwählten 33 Antragstellern gehört? Nur auf deren Webpage? Oder wird das Unternehmen auch irgendwo offiziell gelistet?

Und was genau heißt "SH wird den Antrag auf den Zuschuss unterstützen"? UNTERSTÜTZEN? Windelweicher geht es nicht, oder? Was meint Tim damit? Hat er dem Energieminister die Hand geschüttelt? Ihn zu einer Partie Golf eingeladen, oder ihm vielleicht ein bisschen H2 in den A... geblasen, damit der Politiker endlich mal abheben kann?

Die Meldung ist purer Hype!!  

7 Postings, 1143 Tage Zorro0210Quellen?!

 
  
    #8646
6
03.05.23 13:28
Hier hast du 2:

https://www.resources.org/common-resources/...-encouraged-applicants/

https://www.enr.com/articles/...n-7b-hydrogen-hub-funding-competition

Und mit Unterstützung ist wohl gemeint, dass Sunhydrogen dem Antrag erst zu einem späteren Zeitpunkt beigetreten ist. Denn in der ursprünglichen Meldung des MACHH2 fehlt der Name SunHydrogen.

Und nur mal nebenbei Salc, wenn dir die Aktie so am Arsch vorbei geht und alles und jeder hier Idioten sind und Tim Young ein Betrüger, dann lass das kommentieren und geh woanders nerven.  

2713 Postings, 1742 Tage LupenRainer_HättRi.Unter den 33 ausgewählten Antragstellern

 
  
    #8647
03.05.23 14:12
ist nicht SH, sondern MCH2 (Mid-Continent Clean Hydrogen Hub). Zu diesem MCH2 gehört u.a. SH.
SH wird dort nicht genannt, sondern nur diese 5 Unternehmen (wobei noch mehrere Unternehmen dazugehören):

https://governor.iowa.gov/media/193/...ail&utm_source=govdelivery

- Monolith Materials Inc.: https://monolith-corp.com/
- Project Meadowlark: https://reeis.usda.gov/web/crisprojectpages/...-research-project.html
- VERBIO: https://www.verbio.de/
- Ideal Energy: https://www.idealenergysolar.com/
- Greenfield Nitrogen: https://greenfieldnitrogen.com/  

575 Postings, 964 Tage ImmerwachsamseinInfrastructure Investment and Jobs Act

 
  
    #8648
1
03.05.23 15:20
Der Infrastructure Investment and Jobs Act ( IIJA ), allgemein bekannt als Bipartisan Infrastructure Bill und ursprünglich im Repräsentantenhaus als INVEST in America Act bekannt, ist ein Bundesgesetz der Vereinigten Staaten, das von Präsident Joe Biden am 15. November 2021 unterzeichnet wurde.

Interessant sind da die Ausgaben von 73 Milliarden US-Dollar, unter anderem für grünen Wasserstoff.
Das Infrastrukturgesetz umfasst mehr als 62 Milliarden Dollar für das US-Energieministerium (DOE)
Im Rahmen des „Infrastructure Investment and Jobs Act“ werden 7 Milliarden US-Dollar für Iowa, Nebraska und Missouri zur Verfügung gestellt, um sechs bis zehn grüne Wasserstoffzentren zu errichten. Der „Nebraska Public Power District“ ist ein staatliches Versorgungsunternehmen und die werden voraussichtlich die Führung der Zusammenarbeit zwischen Iowa, Nebraska und Missouri übernehmen.

Wer zahlt schafft an. Deswegen fordert das US-Energieministerium, dass von den ursprünglich 79 Antragsteller, nur mehr 33 einen vollständigen Antrag einreichen sollen. MCH2 gehörte zu dieser Shortlist ausgewählter Teams, sagt SunHydrogen und weiter, sie werden den Antrag von MCH2 auf den Zuschuss für Regional Clean Hydrogen Hubs unterstützen. Wenn MCH2 finanziert wird, verpflichtet sich SunHydrogen, eng mit wichtigen Interessengruppen in der Region zusammenzuarbeiten.

Wenn es jetzt um die Produktion von sauberem Wasserstoff geht, sind einmal fünf Projekte, davon zwei in Nebraska und drei in Iowa vorgesehen, sie würden 430 Tonnen Wasserstoff pro Tag erzeugen sagt das Mid-Continent Clean Hydrogen Hub. Das MCH2 konzentriert sich auf die Produktion von sauberem Wasserstoff durch verschiedene Methoden und ist eine Initiative für eine gemeinsame Anstrengung verschiedener Interessengruppen, darunter Regierungsbehörden, Forschungseinrichtungen, Privatunternehmen und lokale Gemeinschaften. Sie zielen darauf ab, der Region über 4 Milliarden US-Dollar an neuer wirtschaftlicher Entwicklung zuzuführen und gleichzeitig Möglichkeiten für qualifizierte Ausbildung zu schaffen und langfristige, gut bezahlte Beschäftigung zu gewährleisten, heißt es im Förderantrag.

Die Iowa Economic Development Authority ist eine Regierungsbehörde und einer der wichtigsten Partner von MCH2 und SH freut sich auf die Zusammenarbeit mit Iowa Economic Development Authority. Immerhin forscht in Iowa die Syed Mubeen Gruppe !
 

575 Postings, 964 Tage ImmerwachsamseinMCH2

 
  
    #8649
1
03.05.23 15:58
Da der Mid-Continent Clean Hydrogen Hub eine Initiative ist, die darauf abzielt, eine Wasserstoffwirtschaft in der mittleren Region der Vereinigten Staaten zu entwickeln, gibt es keine spezifische Liste von Unternehmen, die daran beteiligt sind. Die MCH2-Initiative ist ein kooperativer Ansatz, bei dem verschiedene Interessengruppen wie Regierungsbehörden, Forschungseinrichtungen, private Unternehmen und lokale Gemeinschaften zusammenarbeiten, um die Ziele der Wasserstoffwirtschaft zu erreichen.

In Zusammenarbeit mit den Bundesstaaten Iowa und Missouri gab Gouverneur Pillen bekannt, dass Nebraska beim US-Energieministerium einen Förderantrag für die Einrichtung des Mid-Continent Clean Hydrogen Hub (MCH2) in der Drei-Staaten-Region eingereicht hat.

Der Hub, der durch eine von den drei Staaten unterzeichnete Absichtserklärung (MOU) geschaffen wurde, geht eine regionale Partnerschaft rund um ihre Wasserstoffindustrien ein und ermöglicht ihnen, Bundesmittel zu beantragen. Das MOU verpflichtet die drei Staaten, MCH2 für die Finanzierung im Rahmen des Infrastructure Investment and Jobs Act von 2021 zu unterstützen.

governor.iowa.gov/media/193/download?inline
 

166 Postings, 485 Tage SalcLöschung

 
  
    #8650
03.05.23 17:08

Moderation
Zeitpunkt: 04.05.23 09:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

Seite: < 1 | ... | 344 | 345 |
| 347 | 348 | ... 389  >  
   Antwort einfügen - nach oben