"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten


Seite 1 von 444
Neuester Beitrag: 07.07.20 11:03
Eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 12.099
Neuester Beitrag: 07.07.20 11:03 von: Ariaari Leser gesamt: 234.572
Forum: Talk   Leser heute: 1.290
Bewertet mit:
48


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
442 | 443 | 444 444  >  

15891 Postings, 3965 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

 
  
    #1
48
29.03.20 15:42
Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
11074 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
442 | 443 | 444 444  >  

8721 Postings, 4102 Tage AkhenatePanko, als Psychologe bist Du eine Nullnummer

 
  
    #11076
07.07.20 07:56

275 Postings, 95 Tage tschaikowskyTrump/Biden

 
  
    #11077
3
07.07.20 07:56
Ihr hättet mit der Prognose, dass Trump nicht wiedergewählt wird, möglicherweise eine gute Chance, vergesst dabei aber, dass der Gegner Joe Biden heisst. Dem fehlt es m.E.n. komplett an Charisma. Er hat weder positives, noch negatives. Der Typ bleibt einfach nicht hängen.
Kany West? Den wollen die Amis auch nicht.
Liebe Demokraten, sucht Euch doch mal einen richtigen Gegner für Trump. Dann wird das auch was.

Übrigens habe ich gestern in einer Fernseh-Doku, in die ich nur ganz kurz reingezappt hatte, geglaubt mitbekommen zu haben, dass kein anderer Präsi wie Obama so viel Zuwendungen von Goldman Sachs erhalten hat (natürlich keine illegalen - aber dennoch....)
 

275 Postings, 95 Tage tschaikowskyObama

 
  
    #11078
2
07.07.20 07:58
Und ich habe mitbekommen, dass sich die Obamas eine fette Luxus-Villa auf ein dieser angesagten US-Inseln gekauft haben. Ich meine, das hat ein Geschmäckle.  

8347 Postings, 2227 Tage Pankgraf#076 Du bestätigst somit meinen Verdacht...

 
  
    #11079
5
07.07.20 08:04

8721 Postings, 4102 Tage AkhenateJa tschaikowsky

 
  
    #11080
07.07.20 08:05
Was Biden betrifft muß ich Dir recht geben. Es gibt viel bessere Leute bei den Demokraten, nicht so farblose und ukrainisch vorbelastete wie Biden.

Würde Obama nochmal antreten (wollen, können) hätte Trump keine Chance.

Auf der anderen Seite wünsche ich mir weitere vier Jahre Trump. Etwas besseres könnte der EU garnicht passieren. Trump ist für das Zusammenwachsen der EU ein Katalysator.

Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust :)

4904 Postings, 4143 Tage deadlineBiden fehlt es vor allem an Restlebenszeit

 
  
    #11081
5
07.07.20 08:08
die Demokraten müssen doch bangen, dass der nicht auf einer Wahlveranstaltung von seinem Schatten überholt wird....

alles klar  

8721 Postings, 4102 Tage AkhenateWarum, tschaikowsky, sollen die Obamas

 
  
    #11082
1
07.07.20 08:09
sich keine Luxusvilla kaufen auf einer Insel, wo sie Privatsphäre haben, wenn sie sich das leisten können.

Würdest Du auch machen, wenn Du es Dir leisten könntest. Ich auch.

43050 Postings, 2234 Tage Lucky79#11077 Biden hat das Charisma eines Kühlschranks

 
  
    #11083
3
07.07.20 09:04
steiffe Mimik...
gequältes Lachen...
und was das schlimmste ist...
er ist ANGREIFBAR... siehe das Gasgeschäft mit Ukraine...
er ist kontrovers..

Mit Biden haben sich die Demokraten KEINEN Gefallen getan...
Da hätte die Pelosi noch mehr Chancen..  

13909 Postings, 4925 Tage noideageschlossene Schwimmbäder wegen Corona

 
  
    #11084
3
07.07.20 09:09
Frau Merkel,  wie viele Kinder sind jetzt schon ertrunken, welche durch Ihre Sanktionen nicht in Schwimmbäder dürfen. Da sucht man sich natürlich alternativen wie Baggersee oder Flüsse !

Leider sind diese alternativen sehr gefährlich (sowieso für ungeübte Schwimmer).

Es werden noch viele solcher Unfälle folgen und Sie Frau Bundeskanzlerin sind dafür verantwortlich !  

25303 Postings, 2719 Tage waschlappenSag mal Akne, was hat Obama besser gemacht ....

 
  
    #11085
5
07.07.20 09:18

als Trump? 

Mir fällt nur eines ein, daß er eure Mami belauschte..... schon mies, so unter Freunden!

Der gemeine Lauscher! *grins

 
Angehängte Grafik:
pic689_.jpg
pic689_.jpg

25303 Postings, 2719 Tage waschlappenGot sei Dank, dass Obama weg ist!

 
  
    #11086
1
07.07.20 09:25

4904 Postings, 4143 Tage deadlineLind bitte schick mal den Akhe...

 
  
    #11087
3
07.07.20 09:32
irgendwo hin... danke  

4904 Postings, 4143 Tage deadlineLinda, sorry

 
  
    #11088
07.07.20 09:32

25303 Postings, 2719 Tage waschlappenMerkel schaltet sich ein und lehnt ab!

 
  
    #11089
5
07.07.20 09:32

Masken ein wichtiges und weiter unverzichtbares Mittel

Berlin Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt die seit dem Wochenende diskutierte Abschaffung der coronabedingt eingeführten Maskenpflicht in Geschäften strikt ab. Das teilte ihr Sprecher Steffen Seibert mit.

https://rp-online.de/panorama/coronavirus/...chaffung-ab_aid-52045023

Die hat leicht reden diese Frau, die teuren, chinesischen Billigmasken setzt diese Frau nicht auf! Sie sollte besser schauen, dass die Bügerinnen qualitative Masken zu einem erschwinglichen Preis, bekommen.

Danke

 
Angehängte Grafik:
pic916490249_.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
pic916490249_.jpg

1652 Postings, 639 Tage indigo1112"Gütersloh"...

 
  
    #11090
3
07.07.20 09:34
..."das nordrhein-westfälische OVG hebt den Lockdown wegen Unverhältnismäßig vorzeitig auf"
..."Blamage für Laschet" titeln die Qualitätsmedien...
...wer haftet und bezahlt denn am Ende die entstandenen Kosten?...

https://www.n-tv.de/panorama/...s-Guetersloh-auf-article21893935.html  

13909 Postings, 4925 Tage noideaups und schon wurde mein Posting

 
  
    #11091
5
07.07.20 09:40
gemeldet. Das ging ja wirklich schnell. Merkel ist scheinbar tabu hier bei Ariva
Kritik nicht erwünscht !
Trotzdem klagen die ertrunkenen Kinder an, Frau Merkel !

 

1652 Postings, 639 Tage indigo1112"Lappenimgesichtpflicht"...

 
  
    #11092
2
07.07.20 09:49
...die Maulkorbpflicht wird in Mecklenburg Vorpommern verlängert, nachdem der dortige Wirtschaftsminister Harry Glawe erst vor wenigen Tagen ein Ende dessen "gefordert" hatte...nun ist man sich plötzlich einig, den ganzen Unsinn weiter zu praktizieren...
...die Bevölkerung wird einfach nur noch verdummt und verarscht...
... ganz nebenbei geht das ganze Land regelrecht "vor die Hunde"...
https://www.rnd.de/politik/...dupiert-CBKPNOVFCO4DQLSSGD5YBX4JRY.html  

43050 Postings, 2234 Tage Lucky79Obama verdient an den Tantiemen seiner

 
  
    #11093
2
07.07.20 09:51
Präsidentschaft mehr als er in selbiger verdient hat.

Da ist dann schon die eine oder andere Luxusvilla, vom US Steuerzahler finanziert,
drin... nicht wahr..?


Bei Hr. Wulff ist es doch ähnlich...

Junger Präsident... und dann ein Leben lang Pension u. Tantiemen...   :-)

Darum macht es durchaus Sinn... ein Mindestalter für Präsidenten zu
etablieren....
 

43050 Postings, 2234 Tage Lucky79Seehofer u. der Rassismus...

 
  
    #11094
2
07.07.20 10:04
droht ihm nun Ungemach mit der Polizei..?

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...r-BB16qiVU?ocid=ientp

... es entstünde der Eindruck, es sollte etwas verheimlicht werden.  

5171 Postings, 5389 Tage AriaariDas Leiden v.d.l.

 
  
    #11095
2
07.07.20 10:07
Das Leiden mit von der Leyen:
Die Präsidentin der EU-Kommission hat in einem Wahlkampfspot den kroatischen Regierungschef Andrej Plenkovic unterstützt. Eine Lappalie ist das nicht: Die EU-Verträge verpflichten die Deutsche zur parteipolitischen Neutralität. Hat Ursula von der Leyen die Bodenhaftung verloren?
Daniel Steinvorth, Brüssel 06.07.2020

Interessanter Kommentar.
Ich frage mich: Hat v.d.L. jemals pol. Bodenhaftung besessen?  

8137 Postings, 3464 Tage farfarawayPankgraf - das war mehr als ein

 
  
    #11096
2
07.07.20 10:18
Mückenstich, eher eine Bazooka -  Volltreffer. Es stimmt doch, immer die gleiche Leier gegen Trump und Putin, so ein richtiger Merkel Tandem Fahrer. Was Erdogan, Xi Ping Ling, die Saudies machen, scheint bei beiden nicht mehr auf dem Bildschirm zu sein.

Mittlerweile hat sogar Drosten erkannt, dass a) die Epidemie auch ohne Massen Impfungen zu besiegen ist, b) dass der Sommer den Menschen gehören soll, und nicht den Groko Narren, die mit ihrer Maskenpflicht jedes Späßle einem verleiden will.

Immerhin wird es auch diesem "Wissenschaftler" bewusst, dass einzelne Menschen in gewissen Situationen 100te anstecken können, ansonsten sei der R-Faktor weit unter 1. Ergo, Bekämpfung der Hotspots, dort wo die Ansteckungsgefahr um ein 10 bis 100 faches größer ist als auf der Straße, im Schwimmbad, am Strand. Die Kanzlerin ist das suspekt, hat die doch nichts anderes im Sinn als Macht Ausübung, nur die gibt ihr Lebenskraft und Freude, auf Kosten von Millionen.

 

8137 Postings, 3464 Tage farfarawayPsychopathen sind oft intelligent

 
  
    #11097
2
07.07.20 10:24
Deutschstunde:

"Ich weiß nicht, wie viele Millionen Menschen, über die Ätherwellen mit uns verbunden, heute abend an der Front und in der Heimat an dieser Kundgebung teilnehmen und meine Zuhörer sind. Ich möchte zu Ihnen allen aus tiefstem Herzen zum tiefsten Herzen sprechen. Ich glaube, das ganze deutsche Volk ist mit heißer Leidenschaft bei der Sache, die ich Ihnen heute Abend vorzutragen habe. Ich will deshalb meine Ausführungen auch mit dem ganzen heiligen Ernst und dem offenen Freimut, den die Stunde von uns erfordert, ausstatten. Das im ----------ismus erzogene, geschulte und disziplinierte deutsche Volk kann die volle Wahrheit vertragen. Es weiß, wie ernst es um die Lage des Reiches bestellt ist, und seine Führung kann es deshalb gerade auch auffordern, aus der Bedrängtheit der Situation die nötigen harten, ja auch härtesten Folgerungen zu ziehen.

Wir Deutschen sind gewappnet gegen Schwäche und Anfälligkeit, und Schläge und Unglücksfälle des Krieges (gegen den Virus) verleihen uns nur zusätzliche Kraft, feste Entschlossenheit und eine seelische und kämpferische Aktivität, die bereit ist, alle Schwierigkeiten und Hindernisse mit revolutionärem Elan zu überwinden.

Es ist jetzt nicht der Augenblick, danach zu fragen, wie alles gekommen ist. Das wird einer späteren Rechenschaftslegung überlassen bleiben, die in voller Offenheit erfolgen soll und dem deutschen Volk und der Weltöffentlichkeit zeigen wird, daß das Unglück, das uns in den letzten Wochen betroffen hat, seine tiefe, schicksalhafte Bedeutung besitzt. Das große Heldenopfer, das unsere ---------- in ----------- brachten, ist für die ganze (Viren-)front von einer ausschlaggebenden geschichtlichen Bedeutung gewesen. Es war nicht umsonst. Warum, das wird die Zukunft beweisen!

Wenn ich nunmehr über die jüngste Vergangenheit hinaus den Blick wieder nach vorne lenke, so tue ich das mit voller Absicht.
Die Stunde drängt!

Sie läßt keine Zeit mehr offen für fruchtlose Debatten. Wir müssen handeln, und zwar unverzüglich, schnell und gründlich, so wie es seit jeher (demokratische?) Art gewesen ist.

Von ihrem Anfang an ist die Bewegung in den vielen Krisen, die sie durchzustehen und durchzukämpfen hatte, so verfahren. Und auch der (demokratische?) Staat hat sich, wenn eine Bedrohung vor ihm auftauchte, ihr mit entschlossener Willenskraft entgegengeworfen. Wir gleichen nicht dem Vogel Strauß, der den Kopf in den Sand steckt, um die Gefahr nicht zu sehen. Wir sind mutig genug, sie unmittelbar ins Auge zu nehmen, sie kühl und rücksichtslos abzumessen und ihr dann erhobenen Hauptes und mit fester Entschlußkraft entgegenzutreten. Erst dann entwickelten wir als Bewegung und als Volk immer auch unsere höchsten Tugenden, nämlich einen wilden und entschlossenen Willen, die Gefahr zu brechen und zu bannen, eine Stärke des Charakters, die alle Hindernisse überwindet, zähe Verbissenheit in der Verfolgung des einmal erkannten Zieles und ein ehernes Herz, das gegen alle inneren und äußeren Anfechtungen gewappnet ist. So soll es auch heute sein. Ich habe die Aufgabe, Ihnen ein ungeschminktes Bild der Lage zu entwerfen und daraus die harten Konsequenzen für das Handeln der deutschen Führung, aber auch für das Handeln des deutschen Volkes zu ziehen."

Von Silbermine übernommen, woher der Text stammt, dürfte jedem bewusst sein. Deswegen die Frage:

Wollt ihr die totale Impfung?
Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir sie uns heute überhaupt noch vorstellen können?

Leider nehme ich an, dass es die Mehrheit bejahen wird, zumindest Stillschweigen bewahren wird. Die Klatschmaschinen von Slomka und Co werden ihr Übriges tun.
 

48152 Postings, 3532 Tage boersalinoJoin the "Intellectual Dark Web"

 
  
    #11098
07.07.20 10:46
Ich hatte vor einiger Zeit in einem Tweet auf dieses Intellectual Dark Web hingewiesen, in dem in der Tat sehr interessante Diskussionen geführt werden. Genügend interessante Köpfe jenseits der Konformität gibt es auch in Deutschland. Was bis jetzt fehlt, ist Geld, ein ökonomischer Hintergrund, der nötig ist, um neue öffentliche Plattformen dauerhaft zu institutionalisieren.

Eigentlich müssten die klassischen Medien ja schon im eigenen Interesse eine solche Plattform für offene Debatten bieten. Warum geschieht das nicht?

Eigentlich wäre das ihre Aufgabe. Die extreme Konformität in den Redaktionen der meisten Medien kann ich mir nur noch mit der sehr ähnlichen Sozialisation der Journalisten dort erklären.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...nformitaet-medien/  

48152 Postings, 3532 Tage boersalinoBitte "römische" Zahlen statt Straßennamen

 
  
    #11099
07.07.20 10:53
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben am Freitag angekündigt, die Berliner U-Bahn-Station Mohrenstraße in Glinkastraße umzubenennen. Damit fällt der historisch begründete Name zugunsten des russischen Komponisten Michail Iwanowitsch Glinka (1804–1857).

Offenbar ein Schnellschuss: Nach einem Bericht der „Bild“, die wie WELT zum Axel-Springer-Verlag gehört, war Glinka ein Antisemit.

https://www.welt.de/vermischtes/article211148821/...ohrenstrasse.html  

5171 Postings, 5389 Tage AriaariMainzer Gericht evakuiert

 
  
    #11100
07.07.20 11:03
Die Mainzer Polizei hat eine Bombendrohung gegen das Land- und Amtsgericht erhalten, das Gebäude wurde geräumt,  die Hintergründe sind noch unklar.

https://www.t-online.de/region/mainz/news/...t-in-mainz-geraeumt.html  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
442 | 443 | 444 444  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Grinch, Katjuscha, Philipp Robert, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker, Weckmann