Warum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist


Seite 1 von 125
Neuester Beitrag: 17.05.21 13:54
Eröffnet am: 18.03.20 10:13 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 4.112
Neuester Beitrag: 17.05.21 13:54 von: Fritz Pomme. Leser gesamt: 219.003
Forum: Talk   Leser heute: 39
Bewertet mit:
35


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 125  >  

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingWarum die Corona-Seuche in 8 Wo. bewältigt ist

 
  
    #1
35
18.03.20 10:13
Wenn das, was ich im folgenden recherchiert und errechnet habe, stimmt, dürfte die Seuche in wenigen Wochen verschwunden sein!

-------------------------------------

Die tatsächliche Zahl der Infizierten könnte mindestens zehn Mal höher liegen als die offiziellen Zahlen, womöglich sogar 1000 Mal höher (Grafik unten).

D.h. heißt dann aber auch, dass die Letalität mindestens zehn mal kleiner ist. Bei einer Dunkelziffer von Faktor 10 läge sie - statt der in China ermittelten 2,3 % - bei nur 0,23 %. Corona wäre damit nur etwa doppelt so "tödlich" wie eine normale Grippe. Schon bei einer Dunkelziffer von Faktor 20 wäre Corona nur genauso schlimm wie eine normale Grippe - mit 0,1 % Letalität.

-------------------------

Die SZ zitiert einen auf die Ausbreitung von Epidemien spezialisierten Mathematiker, von dem auch die Grafik unten stammt.

www.sueddeutsche.de/gesundheit/...elziffer-pandemie-1.4847259

...."Ich halte es durchaus für plausibel, dass die realen Fälle um einen Faktor zehn oder mehr über der offiziellen Statistik liegen", sagt Thomas Götz, der als Mathematiker an der Universität Koblenz-Landau die Ausbreitung von Epidemien erforscht. "Aber wie groß die Dunkelziffer wirklich ist, lässt sich schwer abschätzen, die Unsicherheiten sind sehr groß."

-------------------------

A.L.: In Italien zeigt der schwarze Punkt (Grafik unten) die ermittelten Infizierten (31.500 nach heutigem Stand). Die Spannbreite der geschätzten Dunkelziffern zeigt das blaue Band. Sie reichen von knapp einer Million bis zu ca. 40 Mio. (Achtung, die Skala ist logarithmisch). Der Mittelwert der Dunkelziffer (oranger Punkt) liegt bei etwa 10 Millionen.

Italien hat aber nur 60,5 Mio. Einwohner. Wenn der Mittelwert der Dunkelziffer von 10 Mio. korrekt wäre, würde dies bedeuten, dass bereits ein Sechstel (knapp 17 %) aller Italiener infiziert sind. Eine Seuche mit dem Ansteckungsgrad von Corona (ein Infizierter steckt im Schnitt 2,3 weitere an) hat aber ein natürliches Ende, wenn etwa zwei Drittel (66 %) der Bevölkerung verseucht ist.

Warum? Weil diejenigen, die die Infektion (unbemerkt und ohne große Symptome) überlebt haben, gegen die Seuche immun sind. Ein Infizierter trifft dann nicht mehr auf genügend "Nicht-Immune", um die Seuche weiterzureichen.


FAZIT: Corona könnte schneller vorbei und weniger tödlich sein, als viele Leute aktuell annehmen. Es fehlen in Italien womöglich nur noch zwei Verdoppelungen, dann kämen wir von jetzt 17 auf 68 %.

Legt man die Zahl der per faktischem Corona-Test nachgewiesenen Fälle zugrunde, wäre die Seuche in Italien beendet, wenn die offizielle Infiziertenzahl bei ca. 120.000 liegt  - unter der Voraussetzung, dass die Dunkelziffer im gleichen Tempo mitwächst (tatsächlich wächst die Dunkelzimmer wohl etwas langsamer, weil es immer mehr genesene Infizierte gibt, die auf natürliche Weise gegen das Virus immun geworden sind). Dann wären faktisch 2/3 aller Italiener infiziert und die Seuche liefe sich tot.

Sollte die max. Dunkelziffer von 50 Mio. stimmen, wäre die maximale Zahl der Neuinfizierten bereits jetzt schon fast erreicht. Dann wäre es noch schneller vorbei, und dies ganz ohne Impfstoff und weiteres Zutun.  
Angehängte Grafik:
hc_2877.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
hc_2877.jpg
3087 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 125  >  

86439 Postings, 1944 Tage skaribuWarum wundert mich das jetzt nicht?

 
  
    #3089
4
16.05.21 12:26
Landesparteitag der AfD in Mecklenburg-Vorpommern:  Gauland erwartet neue Diktatur in Deutschland

„...Die „zeitlich begrenzte Corona-Diktatur“ werde absehbar von einer „Klima-Diktatur“ ersetzt, so Gauland. Er kritisierte dabei auch das Bundesverfassungsgericht und dessen kürzlichen Urteil zum Klimaschutzgesetz...“.

Quelle: https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/...n-1543529805.html

Was ist der „Nordkurier“? https://de.wikipedia.org/wiki/Nordkurier  

3501 Postings, 1661 Tage QasarWer waren die Plakatschmierer?

 
  
    #3090
1
16.05.21 12:46
Vermutlich rechte GesinnungsgenossInnen. Hat die Jugend denn überhaupt keinen Anstand mehr?  
Angehängte Grafik:
dsc_1871.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
dsc_1871.jpg

86439 Postings, 1944 Tage skaribu# 3091: Da mir

 
  
    #3091
2
16.05.21 13:31
die auf dem Plakat abgebildete Person nicht bekannt ist: Irgendwelche vorpubertieremde Möchtegern-Gangster mit zu wenig Beachrung und ohne Hirn und die geringste Ahnung hinsichtlich der Bedeutung / den geschichtlichen Hintergrund des Symbols der Swastika, denk ich. Jemand, der vor seinen „Freunden“ einfach cool dastehen wollte...ist auf Ariva ja auch nichts Neues...

Im Netz nennt man solche Personen dann allerdings „Trolle“ und sagt sich einfach „Wayne“ (lt. Wikipedia: umgangssprachlicher, im Netzjargon verbreiteter Ausdruck für Gleichgültigkeit...abgeleitet von „Wen interessiert’s?“).

Ansonsten war‘s vielleicht nur jemand, der weiß welche Person auf dem Plakat abgebildet ist und sich einen geschmacklosen und mehr als schlechten Scherz erlaubt hat.
Dass allerdings jemand auf die Idee käme, dass es sich bei dieser Schmierei um das Werk „rechte Gesinnungsgenossen“ handeln würde käme wohl kein halbwegs klar denkender Mitbürger.
 

894 Postings, 426 Tage SturmfederAuf Karl ist und bleibt Verlass

 
  
    #3092
2
16.05.21 14:16
Karl surft schon auf der vierten Welle. Wie gewohnt irgnoriert er dabei stoisch bisherige wissenschaftliche Erkenntnisse. Er lebt halt in seiner eigenen Gedankenwelt. Nun bereiten ihm die die größten Sorgen, die sich einfach nicht impfen lassen wollen. Karl hat halt das Wohl aller im Auge, da kennt er keine Gnade.

Ansonsten verdichten sich die Hinweise darauf, dass nach der Impfung vor der Impfung ist. Irgendwie klar, denn so ein Coranavirus tickt halt nun mal so, wie Coronaviren halt nun mal ticken.  

3879 Postings, 518 Tage qiwwiwer sich nicht impfen lässt, wird sich infizieren

 
  
    #3093
2
16.05.21 20:37
...über kurz oder lang...  

2841 Postings, 863 Tage Jaminana toll und bei einer Impfung bildest du

 
  
    #3094
16.05.21 20:44
Antikörper weil du dein Körper auf Knopfdruck damit (im Stillen) infizierst wird....

256 Personen haben in Österreich in zeitlicher Nähe zu einer Coronavirus-Impfung bisher einen Spitalsaufenthalt gebraucht oder einen solchen verlängert. Bei knapp zwei Millionen Impfungen wurden bisher 19.019 vermutete Nebenwirkungen gemeldet.
 

2841 Postings, 863 Tage Jamina#3091

 
  
    #3095
16.05.21 20:46
Das ist jetzt als Kunst und als Satire im ZDF !
Hat wohl jemand dort abgekupfert  

2841 Postings, 863 Tage JaminaDas Impf-Paradoxon

 
  
    #3096
1
16.05.21 20:48
Viele Menschen ab 80 Jahren sind inzwischen durch Impfungen vor schweren Covid-Verläufen geschützt. Trotzdem droht eine Überlastung der Intensivstationen

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...4018-a38e-490d50400cc2  

112838 Postings, 7875 Tage seltsamFrage zu #3094 - ja, und?

 
  
    #3097
16.05.21 21:42
mal Dein Wissen: ist das schlimm?
Und: wieso?  

9552 Postings, 7145 Tage der boardaufpasserLöschung

 
  
    #3098
1
16.05.21 21:48

Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 13:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bildquelle fehlt

 

 

177397 Postings, 7168 Tage GrinchOch gottele...

 
  
    #3099
1
16.05.21 22:25
So nen Blödsinn wie in 3099 muss man erstmal hinbekommen.

Allein 8. ist kompletter Bullshit.

19333 Postings, 2991 Tage WeckmannJHU: D nun 3602939 (7067) bek. Fälle; 86.116 Tote

 
  
    #3100
2
17.05.21 02:32
(+79).
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/...4740fd40299423467b48e9ecf6
16.05. (ca. 02:00 Uhr): 3.595.872    (+7.370) bek. Fälle; 86.037 Tote (+128).
15.05. (ca. 02:50 Uhr): 3.588.502 (+10.382) bek. Fälle; 85.909 Tote.
14.05. (ca. 11:15 Uhr): 3.578.120 (+13.626) bek. Fälle;
13.05. (ca. 01:00 Uhr) : 3.564.494 (+16.580) bek. Fälle;
12.05. (ca. 01:30 Uhr) : 3.547.914  (+ 9.735) bek. Fälle; 85.596 Tote (+689).
11.05. (ca. 01:00 Uhr) : 3.538.179  (+7.292)  bek. Fälle; 84.907 Tote
10.05. (ca. 00:15 Uhr): 3.530.887 (+10.551) bek. Fälle; 84.844  Tote
09.05. (ca. 01:00 Uhr): 3.520.336 (+12.618)
08.05. (ca. 01:00 Uhr): 3.507.718 (+16.642)
07.05. (ca. 01:00 Uhr): 3.491.076 (+19.460)
06.05. (ca. 02:05 Uhr): 3.471.616 (+20.953) bek. Fälle; 83.981 Tote (+270).
05.05. (ca. 03:15 Uhr): 3.450.663 (+12.477) bek. Fälle; 83.711 Tote (+349).
04.05. (ca. 03:35 Uhr): 3.438.186 (+12.321) bek. Fälle; 83.362 Tote (+147).
03.05. (ca. 03:20 Uhr): 3.425.865 (+15.044) bek. Fälle; 83.215 Tote (+104).
02.05. (ca. 03:00 Uhr): 3.410.821 (+17.100) bek. Fälle; 83.111 Tote (+163).
01.05. (ca. 02:25 Uhr): 3.393.721                     bek. Fälle; 82.948 Tote.
27.04. (ca. 02:50 Uhr): 3.312.653 (+14.045) bek. Fälle; 81.786 Tote (+161).
26.04. (ca. 04:25 Uhr): 3.298.608 (+21.737) bek. Fälle; 81.625 Tote (+83).
25.04. (ca. 03:30 Uhr): 3.276.871 (+13.456) bek. Fälle; 81.542 Tote (+216).
24.04. (ca. 03:10 Uhr): 3.263.415 (+25.288) bek. Fälle; 81.326 Tote (+294).
23.04. (ca. 03:25 Uhr): 3.238.127 (+32.188) bek. Fälle; 81.030 Tote (+237).
22.04. (ca. 04:05 Uhr): 3.205.939 (+22.989) bek. Fälle; 80.793 Tote (+324).
21.04. (ca. 03:55 Uhr): 3.182.951 (+21.306) bek. Fälle; 80.469 Tote (+316).
20.04. (ca. 03:00 Uhr): 3.161.645   (+6.123) bek. Fälle; 80.153 Tote (+174).
19.04. (ca. 01:40 Uhr): 3.155.522 (+15.839) bek. Fälle; 79.979 Tote (+69).
18.04. (ca. 03:25 Uhr): 3.139.683 (+19.646) bek. Fälle; 79.910 Tote (+148).
17.04. (ca. 01:10 Uhr): 3.120.037 (+25.021) bek. Fälle; 79.762 Tote (+242).
16.04. (ca. 05:20 Uhr): 3.095.016 (+27.219) bek. Fälle; 79.520 Tote (+286).
15.04. (ca. 02:30 Uhr): 3.067.697 (+27.341) bek. Fälle; 79.234 Tote (+310).
14.04. (ca. 03:15 Uhr): 3.040.356 (+15.752) bek. Fälle; 78.924 Tote (+352)
13.04. (ca. 00:30 Uhr): 3.024.604 (+12.446) bek. Fälle; Tote 78.572
12.04. (ca. 00:30 Uhr): 3.012.158 (+21.434) bek. Fälle; Tote 78.425
11.04. (ca. 00:30 Uhr): 2.990.724 (+13.494) bek. Fälle; Tote 78.421
10.04. (ca. 00:30 Uhr): 2.977.230 (+25.401) bek. Fälle
09.04. (ca. 04:31 Uhr): 2.951.829 (+24.257) bek. Fälle; 77.895 Tote
08.04. (ca. 02:40 Uhr): 2.927.572 (+17.670) bek. Fälle; 77.566 Tote (+321).
07.04. (ca. 04:40 Uhr): 2.909.902   (+6.866) bek. Fälle; 77.245 Tote (+175).
06.04. (ca. 03:45 Uhr): 2.903.036   (+6.707) bek. Fälle; 77.070 Tote (+48).
05.04. (ca. 03:35 Uhr): 2.896.329 (+10.300) bek. Fälle; 77.022 Tote (+63).
04.04. (ca. 03:40 Uhr): 2.886.029 (+16.305) bek. Fälle; 76.959 Tote (+88).
03.04. (ca. 03:10 Uhr): 2.871.724 (+18.393) bek. Fälle; 76.871 Tote (+190).
02.04. (ca. 05:10 Uhr): 2.853.331 (+24.110) bek. Fälle; 76.681 Tote (+222).
01.04. (ca. 04:45 Uhr): 2.829.221 (+21.015) bek. Fälle; 76.459 Tote (+230).
31.03. (ca. 03:40 Uhr): 2.808.206 (+13.257) bek. Fälle; 76.229 Tote (+238).
30.03. (ca. 04:30 Uhr): 2.794.949 (+10.297) bek. Fälle; 75.991 Tote (+64).
29.03. (ca. 04:10 Uhr): 2.784.652 (+13.976) bek. Fälle; 75.927 Tote (+69).
28.03. (ca. 05:00 Uhr): 2.770.696 (+26.677) bek. Fälle; 75.858 Tote (+153).
27.03. (ca. 03:25 Uhr): 2.754.019    (+9.411) bek. Fälle; 75.735 Tote (+66).
26.03. (ca. 04:55 Uhr): 2.744.608 (+24.736) bek. Fälle; 75.669 Tote (+328).
25.03. (ca. 03:30 Uhr): 2.709.872 (+20.667) bek. Fälle; 75.341 Tote (+225).
24.03. (ca. 03:40 Uhr): 2.689.205 (+10.943) bek. Fälle; 75.116 Tote (+292).
23.03. (ca. 04:10 Uhr): 2.678.262    (+8.261) bek. Fälle; 74.824 Tote (+109).
22.03. (ca. 03:00 Uhr): 2.670.001 (+11.150) bek. Fälle; 74.715 Tote (+58).
21.03. (ca. 03:30 Uhr): 2.658.851 (+13.652) bek. Fälle; 74.657 Tote (+191).
20.03. (ca. 03:25 Uhr): 2.645.199 (+16.570) bek. Fälle; 74.466 Tote (+195).
19.03. (ca. 04:10 Uhr): 2.628.629 (+17.860) bek. Fälle; 74.271 Tote (+228).
18.03. (ca. 03:40 Uhr): 2.610.769 (+16.094) bek. Fälle; 74.043 Tote (+258).
17.03. (ca. 04:30 Uhr): 2.594.675    (+9.090) bek. Fälle; 73.785 Tote (+282).
16.03. (ca. 03: 55 Uhr): 2.585.385   (+7.543) bek. Fälle; 73.503 Tote (+78)
15.03. (ca. 04:05 Uhr): 2.578.842    (+8.978) bek. Fälle; 73.425 Tote (+56).
14.03. (ca. 04:00 Uhr): 2.569.864 (+10.565) bek. Fälle; 73.369 Tote (+165).
13.03. (ca. 03:00 Uhr): 2.559.296 (+12.770) bek. Fälle; 73.204 Tote (+236).
12.03. (ca. 03:15 Uhr): 2.546.526 (+13.671) bek. Fälle; 72.968 Tote (+310).
11.03. (ca. 03:25 Uhr): 2.532.855 (+12.237) bek. Fälle; 72.658 Tote (+311).
10.03. (ca. 03:35 Uhr): 2.520.618   (+6.834) bek. Fälle; 72.347 Tote (+299).
09.03. (ca. 02:50 Uhr): 2.513.784   (+5.187) bek. Fälle; 72.048 Tote (+59).
08.03. (ca. 05:10 Uhr): 2.508.597   (+6.434) bek. Fälle; 71.989 Tote (+90).
07.03. (ca. 03:45 Uhr): 2.502.163   (+8.276) bek. Fälle; 71.899 Tote (+206).
06.03. (ca. 03:00 Uhr): 2.493.887   (+9.581) bek. Fälle; 71.693 Tote (+273).
05.03. (ca. 03:00 Uhr): 2.484.306 (+11.410) bek. Fälle; 71.420 Tote (+347).
04.03. (ca. 03:10 Uhr): 2.472.896 (+10.835) bek. Fälle; 71.073 Tote (+375).
03.03. (ca. 02:55 Uhr): 2.462.061    (+6.492) bek. Fälle; 70.698 Tote (+432).
02.03. (ca. 03:00 Uhr): 2.455.569    (+5.274) bek. Fälle; 70.266 Tote (+157).
01.03. (ca. 02:25 Uhr): 2.450.295    (+6.118) bek. Fälle; 70.109 Tote (+90).
28.02. (ca. 04:00 Uhr): 2.444.177    (+7.671) bek. Fälle; 70.019 Tote (+269).
27.02. (ca. 04:10 Uhr): 2.436.506    (+9.687) bek. Fälle; 69.750 Tote (+423).
26.02. (ca. 03:30 Uhr): 2.426.819 (+10.782) bek. Fälle; 69.327 Tote (+391).
25.02. (ca. 03:05 Uhr): 2.416.037 (+10.774) bek. Fälle; 68.936 Tote (+411).
24.02. (ca. 03:10 Uhr): 2.405.263    (+5.764) bek. Fälle; 68.525 Tote (+426).
23.02. (ca. 02:20 Uhr): 2.399.499    (+4.984) bek. Fälle; 68.079 Tote (+179).
22.02. (ca. 02:50 Uhr): 2.394.515    (+6.094) bek. Fälle; 67.900 Tote (+116).
21.02. (ca. 03:30 Uhr): 2.388.421 (+~7.421) bek. Fälle; 67.784 Tote (+43).
20.02. (00:00 Uhr): ca. 2.381.000 (+~8.790) bek. Fälle; 67.741 Tote (+790).
19.02. (ca. 02:30 Uhr): 2.372.209    (+9.845) bek. Fälle; 66.951 Tote (+479).
18.02. (ca. 02:20 Uhr): 2.362.364    (+9.598) bek. Fälle; 66.472 Tote (+643).
17.02. (ca. 01:05 Uhr): 2.352.766    (+5.910) bek. Fälle; 65.829 Tote (+541).
16.02. (ca. 03:20 Uhr): 2.346.876    (+5.132) bek. Fälle; 65.288 Tote (+272).
15.02. (ca. 01:45 Uhr): 2.341.744    (+4.839) bek. Fälle; 65.016 Tote (+185).
14.02. (ca. 02:25 Uhr): 2.336.905    (+6.491) bek. Fälle; 64.831 Tote (+429).
13.02. (ca. 00:05 Uhr): 2.330.414 (+12.209) bek. Fälle; 64.402 Tote (+544).
12.02. (ca. 02:55 Uhr): 2.321.225    (+9.928) bek. Fälle; 63.858 Tote (+634).
11.02. (ca. 02:15 Uhr): 2.311.297    (+9.246) bek. Fälle; 63.224 Tote (+815).
10.02. (ca. 01:00 Uhr): 2.302.051    (+5.728) bek. Fälle; 62.409 Tote (+536).
09.02. (ca. 01:25 Uhr): 2.296.323    (+4.650) bek. Fälle; 61.873 Tote (+271).
08.02. (ca. 00:25 Uhr): 2.291.673    (+6.670) bek. Fälle; 61.602 Tote (+204).
07.02. (ca. 01:30 Uhr): 2.285.003    (+8.672) bek. Fälle; 61.398 Tote (+555).
06.02. (ca. 02:10 Uhr): 2.276.371 (+10.835) bek. Fälle; 60.843 Tote (+776).
05.02. (ca. 02:15 Uhr): 2.265.536 (+13.032) bek. Fälle; 60.067 Tote (+757).
04.02. (ca. 01:50 Uhr): 2.252.504 (+12.536) bek. Fälle; 59.310 Tote (+1.034).
03.02. (ca. 01:55 Uhr): 2.239.968   (+7.641) bek. Fälle; 58.276 Tote (+780).
02.02. (ca. 01:55 Uhr): 2.232.327   (+6.668) bek. Fälle; 57.496 Tote (+333).
01.02. (ca. 00:15 Uhr): 2.225.659   (+8.425) bek. Fälle; 57.163 Tote (+285).
31.01. (ca. 01:45 Uhr): 2.217.234 (+14.234) bek. Fälle; 56.878 Tote (+592).
30.01. (     00:00 Uhr): ~2.207.000 (+12.438) bek. Fälle; 56.286 Tote (+836).
29.01. (ca. 01:50 Uhr): 2.194.562 (+14.883) bek. Fälle; 55.450 Tote (+952).
28.01. (ca. 01:20 Uhr): 2.179.679 (+15.636) bek. Fälle; 54.498 Tote (+879).
27.01. (ca. 01:10 Uhr): 2.164.043   (+9.387) bek. Fälle; 53.619 Tote (+993).
26.01. (ca. 02:10 Uhr): 2.154.656   (+6.887) bek. Fälle; 52.626 Tote (+458).
25.01. (ca. 00:50 Uhr): 2.147.769 (+10.080) bek. Fälle; 52.168 Tote (+295).
23.01. (ca. 00:25 Uhr): 2.125.240 (+16.345) bek. Fälle; 51.277 Tote (+896).
21.01. (ca. 01:50 Uhr): 2.090.195 (+18.580) bek. Fälle; 49.499 Tote (+1.066).
19.01. (ca. 00:05 Uhr): 2.059.375 (+9.246) bek. Fälle; 47.263 Tote (+482).
17.01. (ca. 00:30 Uhr): 2.038.639 (+14.861) bek. Fälle; 46.464 Tote (+759).
15.01. (ca. 01:30 Uhr): 2.004.011 (+22.998) bek. Fälle; 44.672 Tote (+1.068).
13.01. (ca. 01:50 Uhr): 1.957.898 (+16.783) bek. Fälle; 42.259 Tote (+993).
11.01. (ca. 02:40 Uhr): 1.929.410 (+15.082) bek. Fälle; 40.741 Tote (+520).
09.01. (ca. 00:50 Uhr): 1.894.376 (+25.114) bek. Fälle; 39.502 Tote (+1.198).
07.01. (ca. 01:50 Uhr): 1.841.228 (+26.663) bek. Fälle; 37.314 Tote (+1.228).
05.01. (ca. 00:15 Uhr): 1.796.216 (+12.320) bek. Fälle; 34.969 Tote (+369).
03.01. (ca. 00:15 Uhr): 1.773.540 (+11.036) bek. Fälle; 34.257 Tote (+372).
01.01.21 (ca. 01:50 Uhr): 1.745.636 (+25.724) bek. Fälle; 33.495 Tote (+830).
30.12. (ca. 01:30 Uhr): 1.691.755 (+19.112) bek. Fälle; 31.655 Tote (+1.147).
28.12. (ca. 03:00 Uhr): 1.658.637 (+12.397) bek. Fälle; 30.033 Tote (+377).
26.12. (ca. 02:30 Uhr): 1.632.736 (+18.400) bek. Fälle; 29.389 Tote (+304).
24.12. (ca. 02:05 Uhr): 1.587.903 (+31.328) bek. Fälle; 28.527 Tote (+937).
22.12. (ca. 02:50 Uhr): 1.534.116 (+19.336) bek. Fälle; 26.656 Tote (+402).
20.12. (ca. 00:02 Uhr): 1.494.063 (+25.072) bek. Fälle; 25.899 Tote (+486).
18.12. (ca. 01:20 Uhr): 1.438.438 (+30.951) bek. Fälle; 24.611 Tote (+745).
16.12. (ca. 00:03 Uhr): 1.377.852 (+20.711) bek. Fälle; 23.100 Tote (+670).
14.12. (ca. 01:40 Uhr): 1.338.481 (+17.893) bek. Fälle; 21.935 Tote (+284).
12.12. (ca. 01:20 Uhr): 1.298.776 (+28.344) bek. Fälle; 21.296 Tote (+559).
10.12. (ca. 00:10 Uhr): 1.242.253 (+23.928) bek. Fälle; 20.251 Tote (+542).
08.12. (ca. 00:05 Uhr): 1.200.002 (+15.147) bek. Fälle; 19.136 Tote (+272).
06.12. (ca. 00:10 Uhr): 1.169.762 (+12.248) bek. Fälle; 18.654 Tote (+314).
04.12. (ca. 00:05 Uhr): 1.128.730 (+22.898) bek. Fälle; 17.861 Tote (+450).
02.12. (ca. 00:25 Uhr): 1.085.661 (+15.898) bek. Fälle; 16.897 Tote (+417).
30.11. (ca. 01:45 Uhr): 1.055.607 (+13.555) bek. Fälle; 16.205 Tote (+131).
28.11. (ca. 01:20 Uhr): 1.027.325 (+22.018) bek. Fälle; 15.796 Tote (+383).
26.11. (ca. 00:10 Uhr): 983.731 (+20.725) bek. Fälle; 14.984 Tote (+347).
24.11. (ca. 00:10 Uhr): 946.648 (+14.537) bek. Fälle; 14.277 Tote (+186).
22.11. (ca. 02:10 Uhr): 918.241 (+16.715) bek. Fälle; 13.972 Tote (+199).
20.11. (ca. 02:10 Uhr): 878.209 (+23.676) bek. Fälle; 13.505 Tote (+269).
19.11. (ca. 00:20 Uhr): 854.533 (+21.801) bek. Fälle; 13.236 Tote (+292).
17.11. (ca. 02:45 Uhr): 817.526 (+14.580) bek. Fälle; 12.633 Tote (+110).
16.11. (ca. 00:35 Uhr): 802.946 (+14.047) bek. Fälle; 12.523 Tote (+70).
14.11. (ca. 02:10 Uhr): 772.822 (+22.765) bek. Fälle; 12.281 Tote (+197).
12.11. (ca. 03:45 Uhr): 726.176 (+20.536) bek. Fälle; 11.864 Tote (+261).
10.11. (ca. 01:20 Uhr): 688.972 (+16.304) bek. Fälle; 11.408 Tote (+80).
08.11. (ca. 03:40 Uhr): 658.504 (+17.142) bek. Fälle; 11.257 Tote (+104).
06.11. (ca. 02:20 Uhr): 619.186 (+21.827) bek. Fälle; 11.006 Tote (+123).
04.11. (ca. 00:25 Uhr): 577.131 (+16.545) bek. Fälle; 10.717 Tote (+144).
02.11. (ca. 00:45 Uhr): 544.311 (+12.521) bek. Fälle; 10.513 Tote (+30).
31.10. (ca. 00:20 Uhr): 517.720 (+19.366) bek. Fälle; 10.391 Tote (+86).
29.10. (ca. 02:00 Uhr): 479.621 (+16.202) bek. Fälle; 10.218 Tote (+97).
27.10. (ca. 01:10 Uhr): 450.258 (+12.611) bek. Fälle; 10.074 Tote (+30).
25.10. (ca. 00:05 Uhr): 427.509 (+10.033) bek. Fälle; 10.015 Tote (+37).
23.10. (ca. 02:55 Uhr): 403.874 (+12.519) bek. Fälle; 9.928 Tote.
21.10. (ca. 01:10 Uhr): 380.928 (+7.103) bek. Fälle - 9.856 Tote.
19.10. (ca. 02:05 Uhr): 366.982 (+5.248) bek. Fälle - 9.790 Tote.
17.10. (ca. 03:25 Uhr): 356.788 (+7.964) bek. Fälle - 9.748 Tote.
15.10. (ca. 02:40 Uhr): 341.771 (+6.058) bek. Fälle - 9.695 Tote.
13.10. (ca. 02:30 Uhr): 331.131 (+4.822) bek. Fälle - 9.629 Tote.
11.10. (ca. 02:50 Uhr): 323.460 (+2.965) bek. Fälle - 9.609 Tote.
09.10. (ca. 02:50 Uhr): 315.536 (+4.399) bek. Fälle - 9.584 Tote.
07.10. (ca. 03:25 Uhr): 307.127 (+2.456) bek. Fälle - 9.550 Tote.
05.10. (ca. 02:15 Uhr): 301.572 (+1.545) bek. Fälle - 9.533 Tote.
03.10. (ca. 03:55 Uhr): 298.374 (+2.835) bek. Fälle - 9.518 Tote.
01.10. (ca. 04:05 Uhr): 292.913 (+2.442) bek. Fälle - 9.495 Tote.
30.09. (ca. 04:15 Uhr): 290.471 (+1.840) bek. Fälle - 9.483 Tote.
28.09. (ca. 03:45 Uhr): 286.339 (+1.307) bek. Fälle - 9.464 Tote.
26.09. (ca. 03:00 Uhr): 283.712 (+2.366) bek. Fälle - 9.451 Tote.
24.09. (ca. 01:15 Uhr): 279.025 (+1.613) bek. Fälle - 9.423 Tote.
22.09. (ca. 03:55 Uhr): 275.560 (+1.595) bek. Fälle - 9.390 Tote
20.09. (ca. 04:20 Uhr): 272.932 (+1.685) bek. Fälle - 9.388 Tote.
18.09. (ca. 03:35 Uhr): 269.048 (+2.180) bek. Fälle - 9.376 Tote.
16.09. (ca. 04:55 Uhr): 265.014 (+1.792) bek. Fälle - 9.367 Tote.
14.09. (ca. 04:20 Uhr): 261.737 (+920) bek. Fälle - 9.354 Tote.
12.09. (ca. 03:35 Uhr): 259.735 (+1.586) bek. Fälle - 9.348 Tote.
10.09. (ca. 05:20 Uhr): 256.433 (+1.476) bek. Fälle - 9.342 Tote.
08.09. (ca. 04:25 Uhr): 253.626 (+1.898) bek. Fälle - 9.331 Tote.
06.09. (ca. 03:30 Uhr): 251.058 (+775) bek. Fälle - 9.329 Tote.
04.09. (ca. 03:30 Uhr): 248.840 (+1.429) bek. Fälle - 9.322 Tote.
02.09. (ca. 03:40 Uhr): 246.015 (+1.213) bek. Fälle - 9.307 Tote.
31.08. (ca. 03:30 Uhr): 243.305 (+470) bek. Fälle - 9.300 Tote.
29.08. (ca. 04:25 Uhr): 242.126 (+1.555) bek. Fälle - 9.290 Tote.
27.08. (ca. 04:35 Uhr): 239.010 (+1.427) bek. Fälle - 9.285 Tote.
25.08: (ca. 03:40 Uhr): 236.122 (+1.628) bek. Fälle - 9.276 Tote.
23.08. (ca. 03:30 Uhr): 233.861 (+832) bek. Fälle - 9.272 Tote.
21.08. (ca. 03:35 Uhr): 231.292 (+1.586) bek. Fälle - 9.263 Tote.
19.08. (ca. 03:40 Uhr): 228.120 (+1.420) bek. Fälle - 9.241 Tote.
17.08. (ca. 05:10 Uhr): 225.007 (+519) bek. Fälle - 9.235 Tote.
15.08. (ca. 03:15 Uhr): 223.791 (+1.519) bek. Fälle - 9.230 Tote.
14.08. (ca. 04:40 Uhr): 222.281 (+1.422) bek. Fälle - 9.217 Tote.
12.08. (ca. 03:30 Uhr): 219.540 (+1.032) bek. Fälle - 9.208 Tote.
10.08. (ca. 13:35 Uhr): 217.288 (+385) bek. Fälle - 9.202 Tote.
08.08. (ca. 03:55 Uhr): 216.196 (+1.157) bek. Fälle- 9.195 Tote.
06.08. (ca. 03:55 Uhr): 214.113 (+1.285) bek. Fälle - 9.179 Tote.
04.08. (ca. 04:00 Uhr): 212.111 (+891) bek. Fälle - 9.154 Tote.
01.08. (ca. 03:30 Uhr): 210.399 (+864) bek. Fälle - 9.147 Tote.
31.07. (ca. 03:00 Uhr): 209.535 (+989) bek. Fälle - 9.144 Tote.
29.07. (ca. 04:10 Uhr): 207.707 (+595) bek. Fälle - 9.131 Tote.
27.07. (ca. 03:45 Uhr): 206.667 (+409) bek. Fälle - 9.124 Tote.
25.07. (ca. 04:20 Uhr): 205.623 (+742) bek. Fälle - 9.120 Tote.
23.07. (ca. 01:45 Uhr): 204.276 (+559) bek. Fälle - 9.102 Tote.
21.07. (ca. 03:30 Uhr): 203.325 (+713) bek. Fälle - 9.094 Tote.
18.07. (ca. 02:55 Uhr): 202.045 (+595) bek. Fälle - 9.088 Tote.
17.07. (00:00 Uhr):        201.450 (+360) bek. Fälle.
15.07. (ca. 01:20 Uhr): 200.456 (+276) bek. Fälle - 9.078 Tote.
13.07. (ca. 01:50 Uhr): 199.919 (+210) bek. Fälle - 9.071 Tote.
12.07.: 199.709 (+377) bek. Fälle.
10.07. (ca. 01:40 Uhr): 199.001 (+302) bek. Fälle - 9.057 Tote.
09.07. (ca. 01:40 Uhr): 198.699 (+356) bek. Fälle - 9.046 Tote.
07.07. (ca. 02:50 Uhr): 198.064 (+643) bek. Fälle - 9.022 Tote.
05.07. (ca. 02:20 Uhr): 197.198 (+418) bek. Fälle - 9.020 Tote.
04.07. (ca. 03:35 Uhr): 196.780 (+410) bek. Fälle - 9.010 Tote.
02.07. (ca. 01:30 Uhr): 195.893 (+475) bek. Fälle - 8.995 Tote.
30.06. (ca. 02:50 Uhr): 195.042 (+399) bek. Fälle - 8.976 Tote.
27.06. (ca. 01:50 Uhr): 194.036 (+665) bek. Fälle - 8.965 Tote.
26.06. (ca. 01:50 Uhr): 193.371 (+500) bek. Fälle - 8.940 Tote.
24.06. (ca. 01:25 Uhr): 192.480 (+712) bek. Fälle - 8.914 Tote.
22.06. (ca. 02:20 Uhr): 191.272 (+602) bek. Fälle - 8.895 Tote.
20.06. (ca. 04:30 Uhr): 190.299 (+482) bek. Fälle - 8.887 Tote.
19.06. (ca. 02:00 Uhr): 189.817 (+1.213) bek. Fälle - 8.875 Tote.
17.06. (ca. 02:40 Uhr): 188.252 (+570) bek. Fälle - 8.820 Tote.
15.06. (00:00 Uhr): 187.518 (+251) bek. Fälle
13.06. (ca. 02:20 Uhr): 187.226 (+535) bek. Fälle - 8.783 Tote.
12.06. (00:00 Uhr): 186.691 (+169) bek. Fälle
10.06. (ca. 01:30 Uhr): 186.506 (+397) bek. Fälle - 8.736 Tote.
09.06. (ca. 01:50 Uhr): 186.109 (+359) bek. Fälle - 8.695 Tote.
06.06. (ca. 02:15 Uhr): 184.924 (+452) bek. Fälle - 8.658 Tote.
05.06. (ca. 03:15 Uhr): 184.472 (+351) bek. Fälle - 8.635 Tote.
04.06. (ca. 02:45 Uhr): 184.121 (+242) bek. Fälle - 8.602 Tote.
03.06. (ca. 03:40 Uhr): 183.879 (+285) bek. Fälle - 8.563 Tote.
31.05. (ca. 02:45 Uhr): 183.189 (+267) bek. Fälle - 8.530 Tote.
30.05. (ca. 01:50 Uhr): 182.922 (+726) bek. Fälle - 8.504 Tote.
29.05. (ca. 02:00 Uhr): 182.196 bek. Fälle - 8.470 Tote.
25.05. (ca. 03:15 Uhr): 180.328 (+344) bek. Fälle - 8.283 Tote.
24.05. (ca. 03:00 Uhr): 179.986 (+276) bek. Fälle - 8.261 Tote.
23.05. (ca. 02:00 Uhr): 179.710 (+689) bek. Fälle - 8.228 Tote.
22.05. (ca. 01:50 Uhr): 179.021 (+548) bek. Fälle - 8.203 Tote.
21.05. (ca. 02:00 Uhr): 178.473 (+695) bek. Fälle - 8.144 Tote.
20.05. (ca. 02:50 Uhr): 177.778 (+1.227) bek. Fälle - 8081 Tote.
19.05. (ca. 01:55 Uhr): 176.551 (+182) bek. Fälle - 8.003 Tote.
18.05. (ca. 01:45 Uhr): 176.369 (+617) bek. Fälle - 7.962 Tote.
17.05. (ca. 01:50 Uhr): 175.752 (+519) bek. Fälle - 7.938 Tote.
16.05. (ca. 01:50 Uhr): 175.233 bek. Fälle (+755) - 7.897 Tote.
15.05. (ca. 01:45 Uhr): 174.478 bekannte Fälle - 7.884 Tote.
14.05. (ca. 02:05 Uhr): 174.098 bekannte Fälle - 7.861 Tote.
13.05. (ca. 02:05 Uhr): 173.171 bekannte Fälle - 7.738 Tote.
12.05. (ca. 02:05 Uhr): 172.576 bekannte Fälle - 7.661 Tote.
11.05. (ca. 02:05 Uhr): 171.879 bekannte Fälle - 7.569 Tote.
10.05. (ca. 03:10 Uhr): 171.324 bekannte Fälle - 7.549 Tote.
09.05. (ca. 03:00 Uhr): 170.588 bekannte Fälle - 7.510 Tote.
08.05. (ca. 02:05 Uhr): 169.430 bekannte Fälle - 7.392 Tote.
07.05. (ca. 02:10 Uhr): 168.162 bekannte Fälle - 7.275 Tote.
06.05. (ca. 02:40 Uhr): 167.007 bekannte Fälle - 6.993 Tote.
05.05. (ca. 02:05 Uhr): 166.137 bekannte Fälle - 6.982 Tote.
04.05. (ca. 02:05 Uhr): 165.664 bekannte Fälle - 6.866 Tote.
03.05. (ca. 02:15 Uhr): 164.967 bekannte Fälle - 6.812 Tote.
02.05. (ca. 02:10 Uhr): 164.077 bekannte Fälle - 6.736 Tote.
01.05. (ca. 02:15 Uhr): 163.009 bekannte Fälle - 6.623 Tote.
30.04. (ca. 02:15 Uhr): 161.197 bekannte Fälle - 6.405 Tote.
29.04. (ca. 02:15 Uhr): 159.735 bekannte Fälle - 6.280 Tote.
28.04. (ca. 02:15 Uhr): 158.434 bekannte Fälle - 6.061 Tote.
27.04. (ca. 02:15 Uhr): 157.770 bekannte Fälle - 5.976 Tote.
26.04. (ca. 03:05 Uhr): 156.418 bekannte Fälle - 5.873 Tote.
25.04. (ca. 02:25 Uhr): 154.545 bekannte Fälle - 5.723 Tote.
24.04. (ca. 02:20 Uhr): 153.129 bekannte Fälle - 5.575 Tote.
23.04. (ca. 02:15 Uhr): 150.648 bekannte Fälle - 5.279 Tote.
22.04. (ca. 02:20 Uhr): 148.291 bekannte Fälle - 5.033 Tote.
21.04. (ca. 02:25 Uhr): 147.065 bekannte Fälle - 4.862 Tote.
20.04. (ca. 02:05 Uhr): 145.184 bekannte Fälle - 4.586 Tote.
19.04. (ca. 02:30 Uhr): 143.342 bekannte Fälle - 4.459 Tote.
18.04. (ca. 02:50 Uhr): 141.397 bekannte Fälle - 4.352 Tote.
17.04. (ca. 02:30 Uhr): 137.698 bekannte Fälle - 4.052 Tote.
16.04. (ca. 02:35 Uhr): 134.753 bekannte Fälle - 3.804 Tote.
15.04. (ca. 02:35 Uhr): 131.359 bekannte Fälle - 3.294 Tote.
14.04. (ca. 02:30 Uhr): 130.072 bekannte Fälle - 3.194 Tote.
13.04. (ca. 02:35 Uhr): 127.854 bekannte Fälle - 3.022 Tote.
12.04. (ca. 02:50 Uhr): 125.452 bekannte Fälle - 2.871 Tote.
11.04. (ca. 03:30 Uhr): 122.171 bekannte Fälle - 2.767 Tote.
10.04. (ca. 02:50 Uhr): 118.235 bekannte Fälle - 2.607 Tote.
09.04. (ca. 02:15 Uhr): 113.296 bekannte Fälle - 2.349 Tote.
08.04. (ca. 02:25 Uhr): 107.663 bekannte Fälle - 2.016 Tote.
07.04. (ca. 03:25 Uhr): 103.374 bekannte Fälle - 1.810 Tote.
06.04. (ca. 02.45 Uhr): 100.123 bekannte Fälle - 1.584 Tote.
05.04. (ca. 03.50 Uhr): 96.092 bekannte Fälle - 1.444 Tote.
04.04. (ca. 02.25 Uhr): 91.159 bekannte Fälle - 1.275 Tote.
03.04. (ca. 03.10 Uhr): 84.794 bekannte Fälle - 1.107 Tote.
02.04. (ca. 01.55 Uhr): 77.981 bekannte Fälle - 931 Tote.
01.04. (ca. 02.30 Uhr): 71.808 bekannte Fälle - 775 Tote.
31.03. (ca. 01.55 Uhr): 66.885 bekannte Fälle - 645 Tote.
30.03. (ca. 02.25 Uhr): 62.095 bekannte Fälle - 533 Tote.
29.03. (ca. 03.25 Uhr): 57.695 bekannte Fälle - 433 Tote.
28.03. (ca. 02.35 Uhr): 50.871 bekannte Fälle - 351 Tote.
27.03. (ca. 02.20 Uhr): 43.938 bekannte Fälle - 267 Tote.
26.03. (ca. 02.00 Uhr): 37.323 bekannte Fälle - 206 Tote.
25.03. (ca. 01:40 Uhr): 32.986 bekannte Fälle - 157 Tote.
24.03. (ca. 01:25 Uhr): 29.056 bekannte Fälle - 123 Tote.    

19333 Postings, 2991 Tage WeckmannIndische Variante B.1.617.2 leichter übertragbar

 
  
    #3101
3
17.05.21 02:53
"Das Expertengremium SAGE, das die Regierung berät, geht davon aus, dass sich B.1.617.2 um bis zu 50 Prozent schneller ausbreiten könnte als B.1.1.7."

https://www.berliner-zeitung.de/news/...ls-bisheriges-virus-li.159142  

4397 Postings, 6825 Tage DingD.h. der Lockdown ist 50 % schneller vorbei?

 
  
    #3102
17.05.21 08:34

Was meint der "Wissenschaftler" Herr Lauterbach dazu?

 

58 Postings, 2 Tage Maischolle21Löschung

 
  
    #3103
17.05.21 08:54

Moderation
Zeitpunkt: 17.05.21 09:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID User

 

 

894 Postings, 426 Tage SturmfederDas ist mal ne Hausnummer

 
  
    #3104
17.05.21 11:23
Muss man dem Virus lassen, das hat eine richtig gute Entwicklungsabteilung.  

86439 Postings, 1944 Tage skaribuJeder, der sich nicht impfen lassen will

 
  
    #3105
2
17.05.21 11:27
soll‘s halt bleiben lassen, muss aber mit den Kosequenzen leben und darf sich hinterher nicht beschweren. Genausowenig wie alle, die sich impfen lassen.

Das Leben ist eben kein Wunschkonzert oder Ponyhof und jeder mündige Bürger ist für seine Entscheidung selbst verantwortlich.

Aber muss das sein, alle anderen Zweifelnden immer noch weiter zu verunsichern indem Fake-News, Lügen und unbelegte Informationen gepostet werden?  

41978 Postings, 7335 Tage Dr.UdoBroemmeGerade gestern wieder eine traurige Geschichte

 
  
    #3106
4
17.05.21 12:07
gehört.

Ein Freund meines Neffen(Anfang 20) und dessen auch noch junge Mutter waren in Quarantäne, da beide positiv getestet wurden.

An einem Morgen fand der Sohn seine Mutter auf dem Fußboden liegend, trotz sofortigem Notarzteinsatz ist sie noch in der Wohnung verstorben. Am Abend vorher ging es ihr wohl noch gut.
Der Junge hatte noch seine Freunde angerufen, so dass mein Neffe den Notarzteinsatz direkt noch mitbekam - er war sehr geschockt.

53547 Postings, 5578 Tage Radelfan#12:07 Sicherlich hat der bedauerliche Tod

 
  
    #3107
17.05.21 12:13
überhaupt nichts mit Corona zu tun und sie wäre auch so gestorben.

Und nun kannst du doch wenigstens den hier vielfach vertretenen Corona-Leugnern den vielfach geforderten Beweis liefern. Denn nun kennst du doch jemanden, der an Corona verstorben ist!

713 Postings, 267 Tage PetersfischSowas ist natürlich ganz übel

 
  
    #3108
17.05.21 12:13
Ich bin kein Arzt, aber für den Fall X, habe ich Aspirin Protect besorgt. Das würde ich auch ohne Symptome dann nehmen. Corona ist eine Gefäßkrankheit...  

41978 Postings, 7335 Tage Dr.UdoBroemmeDer Fall ist ja so ähnlich wie bei dem

 
  
    #3109
17.05.21 12:19
Schauspieler, der Bennie Beimer gespielt hatte - der hatte es auch nicht mehr geschafft ans Telefon zu kommen und lag ebenfalls hilflos in der Wohnung, er wurde nur zum Glück rechtzeitig entdeckt.

713 Postings, 267 Tage PetersfischLungenembolie

 
  
    #3110
1
17.05.21 12:21

1454 Postings, 424 Tage Fritz Pommes# 3106 / 12:07

 
  
    #3111
17.05.21 13:30
Tragisch genug ist solch ein Erlebnis - da braucht's keine Witzereisser mehr .......

F.P.  

53547 Postings, 5578 Tage Radelfan#13:30 Falls

 
  
    #3112
17.05.21 13:49
du mich damit gemeint haben solltest, fände ich das angesichts der hier bei ariva.de stark vertretenen Corona-Leugner und Impfverweigerer allerdings unangebracht!

1454 Postings, 424 Tage Fritz PommesNein, Radl - Du warst mit post # 3111

 
  
    #3113
1
17.05.21 13:54

NICHT gemeint !

Sorry für das Mis-Verständnis

F.P.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
123 | 124 | 125 125  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, Schatteneminenz, Shenandoah, sue.vi