windeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 02.07.20 11:22
Eröffnet am: 02.01.20 11:41 von: MarketTrade. Anzahl Beiträge: 103
Neuester Beitrag: 02.07.20 11:22 von: crunch time Leser gesamt: 10.724
Forum: Börse   Leser heute: 60
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

4430 Postings, 969 Tage MarketTraderwindeln.de...reborn nach reverse-split 0.3:1?

 
  
    #1
02.01.20 11:41
windeln de SE Reverse Split For WDLK.DE is announced for record holders as of 2019/12/31 with ratio 0.3:1
windeln de SE Reverse Split For WDLK.DE announcement:
Stock Splits Ratio: 0.3
Declared: 08/16/2019
Payment: 12/30/2019
Record: 12/31/2019
Distribution: 12/30/2019.

Copyright Thomson Reuters.

Rank : positive  
77 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

1591 Postings, 7462 Tage fws2. Quartal 2020

 
  
    #79
28.05.20 15:58
Mit bereits 15 Mio. Umsatz im April dürfte das 2. Quartal 2020 damit im Vergleich zum 1. Quartal 2020 (15,3 Mio Euro) wohl mindestens zu einer Umsatzverdoppelung (wären dann mehr als  30 Mio Euro) und zum Q2 2019 zu circa 50% plus führen. Der Umsatz Q2 2019 lag bei 20,1 Mio. Euro. Dies wäre dann mal eine ziemlich ordentliche Steigerung.  

Optionen

832 Postings, 4785 Tage CullarioZusammenlegung

 
  
    #80
28.05.20 19:28
Inzwischen sind die Aktien aus der KE zu 1,20 € ja auch hier handelbar, dürfen die geschmissen werden oder gibts Haltefristen?  

829 Postings, 1592 Tage borntotradeDirectors Dealing

 
  
    #81
1
08.06.20 12:13

1591 Postings, 7462 Tage fws@born...: Insiderkauf für 2,5 Mio Euro

 
  
    #82
08.06.20 17:59
Eine Million Aktien zu je 2,5 Euro. Eine schöne Summe, die leider außerbörslich geflossen ist.

Das Risiko dürfte bei diesem Kaufkurs für den Aufsichtsrat ziemlich überschaubar sein, denn er kann sich anhand der letzten Mitteilung leicht ausrechnen, daß zumindest der nächste Quartalsumsatz um gute 100% zum Vorquartal steigen wird.  

Optionen

832 Postings, 4785 Tage CullarioDD

 
  
    #83
1
08.06.20 22:29
Naja Insiderkauf...andersrum kann man auch sagen Insiderverkauf - von wem hat er sie denn?  

1591 Postings, 7462 Tage fwsMeldungen zu Insiderverkäufen ...

 
  
    #84
09.06.20 14:30
... soll man ja auch veröffentlichen müssen. Diese Meldung kommt vielleicht dann noch.  

Optionen

1591 Postings, 7462 Tage fws... ist aber vielleicht auch schon erfolgt:

 
  
    #85
09.06.20 14:42
https://www.ariva.de/news/...-de-se-veroeffentlichung-gemaess-8483882

Möglicherweise hat der AR eine Million Stücke von Summit Asset abgenommen und wer den Rest gekauft hat, lässt sich leider nicht sagen.  

Optionen

832 Postings, 4785 Tage CullarioGedanken...

 
  
    #86
09.06.20 22:26
M.E. ist das die zugehörige Stimmrechtsmitteilung, die aber kein Insiderverkauf ist sondern nur der Verkauf eines Gesellschafters.

Das einzig interessante daran ist für mich, dass ausgerechnet einer der AR gekauft hat, die lt. Ad Hoc vom 22.05. als AR abgewählt werden soll lt, Verlangen der YOUTH PTE LTD.

So verfügt er nun über entsprechend Stimmrechte um seine Abwahl zu verhindern!?  

1591 Postings, 7462 Tage fwsAR Jakopitsch hält jetzt 16,67% der Aktien

 
  
    #87
10.06.20 00:55
Die "Chinesen" halten wohl fast 50 % der Anteile. Wahrscheinlich bräuchte Jakopitsch mehr als 25 %, um irgendwelche Entscheidungen in der HV beeinflussen zu können. Um dies genau zu beurteilen, müßte man aber die AG-Satzung kennen. Vielleicht kauft er aber zur Abwechslung auch mal an der Börse (weiter) zu. Könnte dem Kurs dann ja nur gut tun.  

Optionen

10 Postings, 22 Tage AnnetilicaLöschung

 
  
    #88
10.06.20 02:11

Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 10.06.20 12:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

832 Postings, 4785 Tage CullarioJakopitsch

 
  
    #89
10.06.20 14:58
News von Jakopitsch  

962 Postings, 821 Tage Sagg ChatooJakopitsch und Maurice Reimer

 
  
    #90
11.06.20 08:54
waren bereits bei mybet Garanten für den Untergang. Das sinkende Schiff ist nicht mehr aufzuhalten. ;-)  

1591 Postings, 7462 Tage fwsMan kann eine 100% Umsatzsteigerung ...

 
  
    #91
12.06.20 15:39
... im 2. Quartal 2020 zum Vorjahresquartal erwarten (s. oben #79) und dies erfolgt ganz unabhängig davon wer auf der HV möglicherweise zum Aufsichtsrat gewählt wird. Ein sinkendes Schiff sehe ich hier zur Zeit überhaupt nicht.

Zudem ist im Moment nicht zu erkennen, mit welchen zusätzlichen Stimmen Jakopitch seine erneute Wahl zum Aufsichtsrat überhaupt durchsetzen will. Dazu bräuchte er m.E. mindestens die doppelte Anzahl seiner derzeitigen Anteile und selbst dann wäre seine Wiederwahl wohl immer noch nicht ganz sicher.  

Optionen

1591 Postings, 7462 Tage fwsSorry: nur plus 50 % zum Vorjahresquartal, aber ..

 
  
    #92
12.06.20 15:51
... plus 100 % zum 1. Quartal 2020.  

Optionen

848 Postings, 869 Tage JuPePoKönnte noch viel mehr werden...

 
  
    #93
20.06.20 12:10
Wenn - wie von 4investors vermeldet - bereits der Umsatz im April 2020 (15,3 Mio) ungefähr so hoch war wie im gesamten 1. Quartal 2020 (14,9 Mio) , dann ist doch wegen des Corona-Faktors anzunehmen, dass die Umsätze in den Monaten Mai und Juni 2020 ebenfalls hoch waren bzw. hoch sein sein werden.

So dass sich der Umsatz im gesamten  2. Q.  2020 im Vergeich zum Umsatz im 1. Q. 2020 ohne weiteres sogar verdreifachen kann.
Der Boom bei den Online-Bestellungen wird mutmaßlich mindestens so lange anhalten, bis der  ganze Corona-Mist überstanden  und die mehr als lästige Maskenpflicht in den Läden aufgehoben ist.
Das sind für die Onlinehändler wirklich keine schlechten Perspektiven. Wobei es absatzmäßig natürlich auch noch entscheidend auf die Qualität der Produkte ankommt.  Wie es damit bei Windeln.de aussieht, kann ich (leider) nicht beurteilen.    

79 Postings, 5770 Tage boersenmuradCorona in China

 
  
    #94
21.06.20 09:48
war im Mai und Juni kein Thema mehr.

Eine Umsatzverdreifachung im Q2 ist doch eine vollkommen unrealistische Träumerei.  

848 Postings, 869 Tage JuPePoWir werden es sehen...

 
  
    #95
21.06.20 10:36
Schlauberger, ob´s nur Träumerei ist.  

1591 Postings, 7462 Tage fws@boersenmurad: Umsatzverdreifachung

 
  
    #96
25.06.20 01:02
Keiner außer dir hat bisher von einer Umsatzverdreifachung in Q2 geredet - wäre natürlich auch ganz nett. "Plus 100 % zum 1. Quartal 2020" bedeutet doch "lediglich" eine Umsatzverdoppelung  

Optionen

1591 Postings, 7462 Tage fwsMein Smiley überforderte ariva offenbar ...

 
  
    #97
25.06.20 01:09
... und hat meinen Text beim Einfügen einfach abgeschnitten. So gings nach dem Smiley mit dem vorherigen Post eigentlich weiter: "... Bald gibt es die Zahlen und wir werden sehen."  

Optionen

962 Postings, 821 Tage Sagg ChatooJakopitsch im Aufsichtsrat

 
  
    #98
25.06.20 17:56
der Untergang ist nur eine Frage der Zeit!  

79 Postings, 5770 Tage boersenmuradWer lesen kann ...

 
  
    #99
25.06.20 22:50
im vorhergehenden Posting ist klar im Vorteil.  

Zitat inkl. Rechtschreibfehler: So dass sich der Umsatz im gesamten  2. Q.  2020 im Vergeich zum Umsatz im 1. Q. 2020 ohne weiteres sogar verdreifachen kann.

Aber egal, wie sich der Umsatz entwickelt (hat) wird sich erst im 2ten Hj. zeigen.


Dass so ein Honk wie Jakopitsch nicht nur im AR sitzt, sondern sogar den AR-Vorsitz hat finde ich allerdings auch bedenklich. Schade, alle anderen wären ein deutlicher Mehrwert für windeln.de gewesen.  

829 Postings, 1592 Tage borntotradeNeuer Aufsichtsrat Vorsitzender

 
  
    #100
26.06.20 11:58
Moin, Herr Jakopitsch ist m.M.n. die beste Wahl ,
er ist seit Juni 2018 im Aufsichtsrat und kennt das
Unternehmen sehr gut. Die neuen Kooperationen
sollten m.M.n. in Q2 Früchte tragen....

Quellee:
https://www.finanznachrichten.de/...der-windeln-de-se-deutsch-016.htm
P.S.: up we go...  

2 Postings, 115 Tage ParagonX9Vorstand vs. Aufsichtsrat

 
  
    #101
27.06.20 13:38
Wie schätzt ihr die Lage nach der HV ein? Eigentlich wollte ich die Aktien mindestens bis zu den Q2-Zahlen halten.
Neben Jakopitsch als Vorsitzenden wurde u.a. auch Frau Tang in den AR gewählt.
Die Dame war für 9 Monate CFO für das Chinageschäft und wurde laut Vorstand aus Leistungsgründen entlassen.
Und die soll jetzt den Vorstand kontrollieren? Keine gute Gemengelage wie ich finde...  

1674 Postings, 5020 Tage dearAktienverkauf Jakopitsch

 
  
    #102
01.07.20 15:57
Wie muss man das verstehen? Der verkauft außerbörslich ("verschleudert") fast 585000 Stück zu 2,50!!! Das sind immerhin 7,15% des AK. Braucht er die Stücke nicht mehr, weil er seine Ziele (AR-Chef) erreicht hat? Sieht er keine deutlich höhere Kurse? Oder braucht er einfach nur Geld und hat die Stücke auch noch günstig erworben ( sprich zu 1,2 aus der KE)?

https://www.ariva.de/news/...s-dealings-windeln-de-se-deutsch-8547768
 

12236 Postings, 3381 Tage crunch time#102

 
  
    #103
02.07.20 11:22
Die großen Zukäufe von Jakopitsch vor der HV  waren ja gezielte  Maßnahmen, um so seinen Platz im AR zu behalten und eine weitere Machtübernahme durch Youth PTE und deren inkompetente AR  Marionetten zu verhindern. Dafür mußte Jakopitsch viel mehr Aktien im Vorfeld erwerben als er eigentlich unter normalen Umständen haben wollte. Entsprechend wenig überraschend, daß er jetzt nach Durchsetzung seiner Wünsche wieder auf alte Größen zurückbaut. Vielleicht hatte er das Geld für die Zukäufe geliehen und  zahlt nun mit den Verkaufserlösen das Geld wieder zurück.  Jedenfalls kann man davon ausgehen, daß er das gleiche Spiel wieder machen würde, falls die China-Bande rund um Youth PTE wieder versuchen sollte mit fadenscheinigen Mitteln die AR Hohheit alleine zu bekommen. Sind halt egozentrische  Machtspielchen bei einer Pommesbude die seit dem IPO nur riesige Mengen an Geld verbrennt und gefühlt einmal im Jahr eine insolvenzverhindernde KE macht mit Märchenversprechen über die Zukunft.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Der Pareto, Lakritzmeister