APPEN LTD - Entwicklung künstlicher Intelligenz


Seite 1 von 7
Neuester Beitrag: 06.05.21 08:41
Eröffnet am: 11.07.19 14:13 von: DigitalOne Anzahl Beiträge: 154
Neuester Beitrag: 06.05.21 08:41 von: Mänk Leser gesamt: 37.912
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

280 Postings, 1225 Tage DigitalOneAPPEN LTD - Entwicklung künstlicher Intelligenz

 
  
    #1
3
11.07.19 14:13
Appen ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung hochwertiger, menschlich kommentierter Datensätze für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz. Appen verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Erfassung und Erweiterung einer Vielzahl von Datentypen wie Sprache, Text, Bild und Video. Mit seinem fundierten Fachwissen in mehr als 180 Sprachen und dem Zugang zu einer globalen Gruppe von über 1 Million qualifizierten Auftragnehmern arbeitet Appen mit Technologie-, Automobil- und E-Commerce-Unternehmen (u.a.  Apple, Google, FB und Microsoft) sowie Regierungen weltweit zusammen, um ihnen bei der Entwicklung, Verbesserung und Nutzung von Produkten zu helfen, die auf natürlichen Sprachen und maschinellem Lernen basieren.
 
128 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  

40 Postings, 376 Tage Flowkiebin auch investiert..

 
  
    #130
26.02.21 15:02
... und verstehe wirklich nicht, warum der Kurs nur eine Richtung kennt. Zukunftsmodell, Umsatzerlöse, Bilanz passen. Wo ist der Haken? Die Aktie müsste m.E. weit höher stehen.  

Optionen

254 Postings, 4813 Tage d0minationBekanntheitsgrad

 
  
    #131
1
26.02.21 16:26
Gefühlt fehlt es doch nur am Bekanntheitsgrad der Aktie.
Eigentlich liest und hört man kaum etwas zu Appen, wenn man nicht selbst danach sucht....
Wahrscheinlich müsst hier mal ein Umdenken her, dann kann’s auch sehr schnell wieder zu alten Höhen gehen.
Wo sind die influencer zum vermarkten? ;-)
Bin jetzt mit 40% im minus aber überzeugt, dass ich die Aktie in 2-3 Jahren mit Gewinn verkaufen werde.

Keine Kaufempfehlung sondern nur meine Meinung!

Euch allen ein schönes Wochenende.  

105 Postings, 473 Tage mavTradeVetrauen

 
  
    #132
1
01.03.21 10:11
Ich denke was aktuell fehlt ist das Vertrauen auf die Aussagen des Mangements, dass es sich nur um eine temporäre Wachstumsverlangsamung handelt und nicht um eine strukturelle. Mit der Prognosesenkung kurz vor Ablauf des letzten Jahres hat man denke ich eine Menge Vertrauen verspielt, denn so etwas spricht nicht unbedingt dafür, dass das Management das eigene Unternehmen gut einschätzen kann.

Und aktuell hat man halt nur die Aussagen des Managemens, dass man weiterhin in den neuen Projekten der großen Kunden mit eingebunden ist und diese aber erst einmal anlaufen müssen, bevor substantielle Umsätze damit erzielt werden. Lt. Management soll das Wachstum ja erst im 2. Hj wieder einsetzen und erst wenn man die Zahlen hierfür hat kann man sehen ob es nur eine einmalige Fehleinschätzung des Managments war oder es hier doch strutkturelle Probleme gibt. Bis dahin wird vermutlich erst einmal Unsicherheit im Kurs sein, da Appen ja leider auch relativ wenig von Kapitalmarktkommunikation hält.  

Optionen

1870 Postings, 3392 Tage jensosKursverlauf

 
  
    #133
1
09.03.21 16:25
...der Boden könnte nun endlich gefunden sein...bin sehr gespannt, wie weit es jetzt aufwärts geht...mM. liegt hier enormes Potential....  

Optionen

76 Postings, 167 Tage Wertz_MAutonomes Fahren

 
  
    #134
1
29.03.21 15:14
Appen liefert hochwertige Schulungsdaten und Qualitätssicherungsdienste für autonome Fahrzeughersteller

Die Möglichkeit, 2D- und 3D-Datasets zu kombinieren, ermöglicht Appen die Unterstützung der komplexesten Schulungsdatenanforderungen für Machine Learning-Schulungen in der Branche

SYDNEY & SAN FRANCISCO–11. Februar 2021–Appen Limited (ASX:APX), der führende Anbieter hochwertiger Schulungsdaten für Unternehmen, die effektive KI-Systeme in großem Maßstab entwickeln, hat heute erweiterte Funktionen angekündigt, um sicherzustellen, dass autonome Fahrzeughersteller Zugang zu hochwertigen Schulungsdaten haben und den größtmöglichen Nutzen aus ihren Schulungsdateninvestitionen erzielen können. Hochwertige Schulungsdaten sind unerlässlich, um sicherzustellen, dass autonome Fahrzeuge sicher und wie erwartet arbeiten, und Appen, das mit 7 der 10 größten globalen Automobilunternehmen und Tier-1-Lieferanten zusammenarbeitet, kann 99+ % Genauigkeit für hochkomplexe multimodale KI-Projekte liefern.

"Es reicht nicht aus, dass Fahrzeuge bei simulierten oder guten Wetterbedingungen in einer Art Topographie gut abschneiden", sagt Wilson Pang, CTO von Appen. "Sie müssen bei allen Wetterbedingungen in jedem erdenklichen Straßenszenario, dem sie bei Einsätzen in der realen Welt begegnen werden, einwandfrei funktionieren. Das bedeutet, dass Teams, die am Machine Learning (ML)-Modell für die KI des Fahrzeugs arbeiten, sich darauf konzentrieren müssen, Trainingsdaten mit der höchstmöglichen Genauigkeit zu erhalten, bevor sie auf der Straße eingesetzt werden können. Unsere Kunden vertrauen uns mit ihren komplexesten Annotationsszenarien für Trainingsdaten, da unsere branchenführende Annotationsplattform und -services es uns ermöglichen, die hohe Qualität zu liefern, die notwendig ist, um multimodale selbstfahrende Autoalgorithmen zu entwickeln."

Um die Straßen-, Wetter- und Sicherheitsbedingungen richtig zu verstehen und darauf zu reagieren, benötigen autonome Fahrzeuge komplexe, mehrdimensionale Datensätze von zahlreichen und mehreren Arten von Sensoren. Dies stellt nicht nur eine Herausforderung aufgrund der Spezialisierung der Anbieter dar, sondern stellt auch eine enorme Qualitätssicherungsherausforderung für den Datenanmerkungsprozess dar, da Teams, die die Modelle trainieren, minderwertige Schulungsdaten erhalten, viel Zeit und Ressourcen verschwenden müssen, um zu ermitteln, welche Teile der Datensätze verbessert werden müssen, um einen Nettonutzen für ihre Machine Learning-Modelle zu erzielen.

Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Automobilindustrie arbeiten die Datenanmerkungsteams von Appen regelmäßig mit autonomen Fahrzeugherstellern zusammen, um ihre vorhandenen anmerkungsgebundenen Daten zu überprüfen und ihnen dabei zu helfen, sich 100 % der Qualität anzunähern, damit sie den größtmöglichen Nutzen aus ihren Schulungsdaten ziehen können. Um beispielsweise ihre multimodalen autonomen Fahrzeuge ML-Algorithmen zu ermöglichen, müssen einige Hersteller zwei unterschiedliche Datensätze unterschiedlicher Abmessungen binden. Dies ist äußerst schwierig, aber entscheidend für die Entwicklung autonomer Fahrzeugmodelle. Mit Appens hochmoderner Technologieplattform, die 3D-Punktwolkenanmerkungen mit Objektverfolgung um 99+ % auf Quaderebene liefert, können Kunden nun ein Dataset mit 2D-Bildern kommentieren, die an eins mit 3D-Punkt-Cloud-Anmerkungen für die Zuordnung über mehrere Dimensionen gebunden sind, während eine konsistente Objekt-ID-Anforderung auf 50+ Frames ausgerichtet wird.

"Unser Projekt befindet sich noch in der Pilotphase, und wir mussten den Zyklus beschleunigen, um die Produktion zu erreichen, was Schulungsdaten erfordert, die schnell unseren Algorithmusanforderungen entsprechen. Das Anmerkungstool, einschließlich 3D-LiDAR, hochwertigen Kontrollfunktionen und Workflows, ist bereits in die Appen-Plattform integriert. Dies hilft uns, sicherzustellen, dass der Prozess basierend auf unseren Projektanforderungen optimiert wird, was eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen unserem Team und dem Appen-Team ermöglicht. Wir freuen uns darauf, dieses interne Pilotprojekt in die Produktion zu bringen", sagte ein leitender Projektleiter bei Ecarx, einem Automobiltechnologieunternehmen, das eine intelligente, vernetzte Plattform für mehrere Fahrzeugmodelle baut.

Die Appen-Trainingsdatenplattform kombiniert menschliche Intelligenz von über 1 Million Menschen auf der ganzen Welt mit modernsten Modellen, um die qualitativ hochwertigsten Trainingsdaten für ML-Projekte zu erstellen. Appen engagiert sich auch dafür, seinen Kunden zu helfen, eine verantwortungsvolle KI – vom Piloten bis zur Produktion – auf der Grundlage ethischer Praktiken und Datenvielfalt in allen wichtigen Anwendungsfällen sicherzustellen. Weitere Informationen zur Appen-Plattform finden Sie unter appen.com.

Quelle: https://appen.com/company/press-room/  
Angehängte Grafik:
auto.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
auto.jpg

1870 Postings, 3392 Tage jensosKursverlauf

 
  
    #135
1
01.04.21 15:45
...nochmal ein Rücksetzer...jetzt könnte es endlich geschafft sein und der Kurs wieder steigen...was denkt ihr?  

Optionen

878 Postings, 1451 Tage Toni Maroni11Gekauft

 
  
    #136
1
01.04.21 22:02
Hallo zusammen!  

76 Postings, 167 Tage Wertz_MVeranstaltung 21.April KI

 
  
    #137
07.04.21 12:16
Train AI Summit EMEA wird Referenten von führenden Technologieunternehmen zeigen, die reale KI-Anwendungsfälle teilen. Diese Veranstaltung ist Teil unserer Verpflichtung, KI-Praktizierenden die Möglichkeit zu bieten, den Wert von KI (Künstliche Intelligenz) zu erschließen, und wird Strategie- und Implementierungstools und Beispiele enthalten. Train AI Summit EMEA ist eine einzigartige Gelegenheit, gleichgesinnte Führungspersönlichkeiten zu treffen und Einblicke zu teilen und Zugewinnen darüber zu gewinnen, wie andere KI in ihrem Geschäft erfolgreich nutzen.

Datum:
Mittwoch, 21. April Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr MESZ
Ort: Virtuell

Quelle: https://appen.com/train-ai-emea/...twitter&utm_medium=AppenGlobal  
Angehängte Grafik:
appen.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
appen.jpg

8 Postings, 36 Tage Kaffee_ohne MilchMega

 
  
    #138
11.04.21 21:51
Mega.
 

1870 Postings, 3392 Tage jensosNachgelegt

 
  
    #139
14.04.21 08:59
Habe nochmal nachgekauft und meinen EK verbessert...bin nun noch 20%  im Minus.
Bin extrem überzeugt vom Sektor und der Aktie und denke, der Boden bei 10€ wird jetzt halten...m.M. nach ist hier enormes Nachholpotential bei der Aktie...würde mich nicht wundern, wenn wir im Sommer bei 15+× stehen...  

Optionen

75 Postings, 1013 Tage IntelligentinvestorSuper

 
  
    #140
14.04.21 20:23
Deshalb ist sie heute im Plus?  

75 Postings, 1013 Tage Intelligentinvestor;)

 
  
    #141
14.04.21 20:23

3 Postings, 82 Tage Darkwave1893Annual General Meeting 28.05.

 
  
    #142
20.04.21 10:41
Hier fehlen neue Impulse. All Eyes auf die HV. Wenn dort die Guideline für dieses Jahr nochmals bestätigt wird, kann der Kurs endlich wieder Richtung Norden ziehen.
Wenn nicht, wird das ein langer Sommer mit der Appen Aktie.
Ich hoffe dieses Jahr können die Ziele wieder erreicht werden und die Aktie findet zu alter Stärke zurück.  

9 Postings, 23 Tage SusannecpmgaLöschung

 
  
    #143
24.04.21 01:17

Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 00:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

8 Postings, 22 Tage SophieokipaLöschung

 
  
    #144
25.04.21 03:07

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

10 Postings, 22 Tage KatrinsgegaLöschung

 
  
    #145
25.04.21 11:00

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25098 Postings, 2928 Tage Max84was ist heute los? -20% Einer eine Info?

 
  
    #146
06.05.21 07:44
Zahlen?  

Optionen

10 Postings, 273 Tage FlorianHommUngerechtfertigt

 
  
    #147
2
06.05.21 07:48
Appen sinks

The Appen Ltd (ASX: APX) share price is sinking following the release of a presentation ahead of its appearance at the Macquarie Group Ltd (ASX: MQG) conference. During the presentation, CEO Mark Brayan said: “Our competitors outside of relevance are maturing. This is unsurprising. Their presence and funding demonstrate that ours is an attractive market. We maintain our leadership position and our customers rely on us for quality, scale, security and reliability but it means that we have to maintain our flow of new product features and fight harder to stay ahead
 

322 Postings, 1193 Tage MänkKonkurrenzdruck

 
  
    #148
06.05.21 07:58
Finde den Abverkauf ebenfalls auf Grundlage der aufgeführten Nachricht übertrieben.

danke für die Info @FlorianHomm

Überlege nachzulegen, jedoch ist der Chart grottig und das UN mir zu intransparent.
Werde wohl die nächsten Zahlen abwarten....  

Optionen

75 Postings, 1013 Tage Intelligentinvestorwann kommen die Zahlen?

 
  
    #149
06.05.21 08:12
28.05?  

25098 Postings, 2928 Tage Max84macht Appen Gewinne?

 
  
    #150
06.05.21 08:18
 

Optionen

75 Postings, 1013 Tage IntelligentinvestorWarum sinkt der Aktienkurs von Appen?

 
  
    #151
1
06.05.21 08:21
Investoren haben die Aktien des Unternehmens heute Morgen nach der Veröffentlichung einer Präsentation vor seinem Auftritt bei der Macquarie Group Ltd (ASX: MQG) Konferenz verkauft.

Während diese Präsentation keine neuen Finanzdaten enthielt, lieferte der CEO des Unternehmens, Mark Brayan, eine Menge Farbe der Industrie-Bedingungen.

Herr Brayan begann damit, zu erklären, warum die Marktbedingungen während COVID-19 abgehackt waren, was sich auf die Nachfrage, das Wachstum und letztendlich auf den Aktienkurs von Appen ausgewirkt hat.

Er sagte: "Es ist klar, dass unser Markt dynamisch ist. Unsere Kunden, große und kleine, reagieren auf die Marktkräfte, einschließlich der oben genannten [Datenschutz- und Kartellbedenken], und entwickeln KI-Produkte mit hoher Geschwindigkeit, um ihre Wettbewerber zu übertreffen."

"Damit verbunden ist die Tatsache, dass die Entwicklung von KI-Produkten experimentell ist. Die Leistung des zugrunde liegenden Modells ist unbekannt, bis es gebaut und in der realen Welt getestet wird. Dies führt zu einem iterativen Prozess, in dem Modelle gebaut, getestet, abgestimmt, erneut getestet werden und so weiter. Trainingsdaten sind ein wesentlicher Bestandteil des maschinellen Lernens und sind an die Produktentwicklungszyklen unserer Kunden gebunden. Daher sind die Anforderungen an das Trainingsdatenvolumen nicht immer linear."

"Dies ist der Hauptgrund für die jüngste Unruhe in unserem Wachstum. Unsere Hauptkunden setzen neue Prioritäten bei ihren Produktentwicklungsprojekten, da sie iterieren und neue Produkte als Reaktion auf dynamische Marktkräfte entwickeln. Dies hat zu veränderten Datenmengen bei einer Handvoll großer Projekte geführt, was sich auf unseren Umsatz ausgewirkt hat", erklärt Herr Brayan.

Aktuelle Handelsbedingungen
Positiv merkte er an, dass sich der Bedarf an Trainingsdaten nicht verändert hat. Immer mehr Unternehmen investieren in KI, und sie alle benötigen Trainingsdaten.

Herr Brayan merkt an, dass das hohe Wachstum bei der Anzahl der Kunden, die das Unternehmen gewinnt, auch in China, ein Beweis dafür ist.

Der CEO verriet auch, dass das Wettbewerbsumfeld für Relevanzdaten unverändert ist, wobei Appen und Lionbridge AI die wichtigsten Anbieter bleiben. Relevanzdaten machen ~90% des Umsatzes aus, was sehr positiv ist.

Erfreulicherweise sieht das Unternehmen keinen ungewöhnlichen Druck auf die Preisgestaltung. Die Kunden wollen ein gutes Geschäft und sie verhandeln gut, aber sie zahlen für Qualität und Zuverlässigkeit, und in diesen Bereichen ist unser Ruf stark."

Was hat Appen sonst noch gesagt?
Während das oben Gesagte positiv war, gab es ein paar Punkte, die der Grund zu sein scheinen, warum der Aktienkurs von Appen heute fällt.

Herr Brayan erklärte: "Unsere Kunden entwickeln neue KI-Produkte als Reaktion auf die Auswirkungen von COVID auf die Online-Werbung im letzten Jahr und den regulatorischen Druck wie Kartellrecht und Datenschutz. Dies diktiert die Daten, die sie für die Produktentwicklung benötigen, und hat Auswirkungen auf die Zuteilung von Engineering-Ressourcen sowie auf die Menge und Art der Daten, die sie von uns benötigen."

"Wie bereits erwähnt, ist maschinelles Lernen ein iterativer Prozess, und unsere Kunden wechseln ihre Ressourcen zwischen Entwicklungsprojekten, während sie neue bahnbrechende Produkte verfolgen. Das wiederum hat sich auf eine Handvoll unserer größeren Programme ausgewirkt."

"Unsere Konkurrenten außerhalb der Relevanz sind reifer geworden. Das ist nicht überraschend. Ihre Präsenz und Finanzierung zeigen, dass unser Markt attraktiv ist. Wir halten unsere Führungsposition und unsere Kunden verlassen sich auf uns, wenn es um Qualität, Skalierbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit geht, aber das bedeutet, dass wir unseren Fluss an neuen Produktfunktionen aufrechterhalten und härter kämpfen müssen, um vorne zu bleiben", fügte er hinzu.

Das Unternehmen will dies ausgleichen, indem es über die Datenerfassung und Etikettierung hinaus nach zusätzlichen Wachstumspfaden im breiteren KI-Markt sucht. Das Management erwartet, dass diese technischer Natur sein werden und auf seinen Produkten, seinem Kundenstamm und seiner Marktposition aufbauen.

https://www.fool.com.au/2021/05/06/...-is-down-6-to-a-multi-year-low/  

40 Postings, 376 Tage Flowkieauf jeden Fall mache ICH bislang nur Verluste...

 
  
    #152
06.05.21 08:21
... das kann eigentlich fast nur besser werden  

Optionen

75 Postings, 1013 Tage IntelligentinvestorJa klar

 
  
    #153
1
06.05.21 08:24
Siehe hier https://www.finanzen.net/bilanz_guv/appen

dazu eine sehr gute EK Quote.  

322 Postings, 1193 Tage MänkZahlen

 
  
    #154
1
06.05.21 08:41
Am 28.05. ist das Annual General Meeting.
Die Halbjahres-Zahlen werden jedoch wie im Vorjahr bestimmt erst im August veröffentlicht.
Leider werden keine Quartalsmeldungen augegeben.

https://appen.com/investors/calendar/

@Max84
Revenue 2020 -> 600 Mio Australische $
Net profit 2020 -> 64 Mio Australische $  

Optionen

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 7  >  
   Antwort einfügen - nach oben