Wo ich denke, wo es hingeht ...


Seite 1 von 6
Neuester Beitrag: 29.09.20 10:41
Eröffnet am: 21.02.19 09:55 von: Mica Ballhor. Anzahl Beiträge: 136
Neuester Beitrag: 29.09.20 10:41 von: Mica Ballhor. Leser gesamt: 40.178
Forum: Börse   Leser heute: 160
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornWo ich denke, wo es hingeht ...

 
  
    #1
21.02.19 09:55
mit den deutschen DAX-Werten bis ca. Mitte Oktober 2019  (= Absturz-Potential):
meiner Meinung nach:
(aus volks-wirtschaftlichen, unternehmens-spezifischen und  chart-technischen Gründen!)

Adidas  (Sportartikel)  derzeit 200 €  runter auf 50 €
Allianz (Versicherungen) derzeit 190 € runter auf 120 €
BASF (Chemie)  derzeit 65 € runter auf 45 €
Bayer (Pharma & Glyphosat) derzeit 68 € runter auf 0 € (= delisting)
Beiersdorf (Kosmetik)  von derzeit 90 € runter auf 40 €
BMW (Autos) von 70 € runter auf 50 €
Continental (Reifen)  von 140 € runter auf 50 €
Covestro (Chemie) von 50 € runter auf 25 €
Daimler (Autos) von 50 € runter auf 30 €
Deutsche Bank (Finanzwesen?) von derzeit 7,50 € runter auf 3 € oder 0 € (je nachdem, ob Insolvenz a la Lehman Brothers 2008 oder "nur" Fusion bzw. Umbenennung)
Deutsche Post (Briefe & Pakete) von derzeit 25 € runter auf 10 €
Deutsche Telekom (Telefon & Internet)  von 14 € runter auf 8 €
E.ON (Energie) von 10 € auf 6 €
Fresenius (Medizin) von 47 € auf 10 €
Fresenius Medical Care (Medizin) von 70 € auf 22 €
Heidelberg Cement (Baustoffe)  von 65 € runter auf 20 €
Henkel (Waschmittel) von 90 € auf 20 €
Infineon (Halbleiter-Technik) von 20 € auf 5 €
Linde plc (Maschinenbau) von 145 € auf 60 €
Lufthansa (Fluglinie) von 23 € auf 9 €
Merck KGaA (Pharma) von 95 € auf 35 € (oder 0 € = delisting)
Münchener Rück (Rück-Versicherung) von 200 € auf 80 €
RWE (Energie)  von 22 € auf 10 €
SAP (Unternehmens-Software) von 95 € auf 28 €
Siemens (Maschinenbau) von 95 € auf 40 € (oder 70 €) je nach dem, wann Noch-Vorstand Joe Kaeser (USA) endlich verschwindet (rausgeschmissen wird)
ThyssenKrupp (Stahlherstellung) von 13 € auf 8 €
Volkswagen (Autos)  von 145 € auf 100 € (falls das Land Niedersachsen dauerhaft Anteilseigner bleibt, sonst 40 €)
Vonovia (Wohnungsvermietung) von 44 € auf 25 €
Wirecard (Internet-Bezahl-Systeme) von aktuell 118 € auf 25 € (bei Krisen-KGV von 12)

Das ist ein sogenanntes Worst-Case-Szenario (BWL-Studium ca. 7. Semester Teilfach Finanzwirtschaft), der DAX stünde dann bei ca. 7.000 Punkten. Danach dann seitwärts für einige Zeit und je nach Gesetzes-Änderungen (Grundgesetz) auch wieder (deutlich) aufwärts  
110 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornder deutsche Aktienindex DAX seit Feb19

 
  
    #112
15.07.20 20:02
im Vergleich:

Februar 2019: DAX ca. 11.500 Punkte (wo ich die ersten 30 Tage in JVA Stralsund abgesessen hatte)

Mai 2019: DAX ca. 10.500 Punkte (Ende Mai 2019 zum Zeitpunkt der Europawahl und Landratswahl MSE, im April 2019 waren die anderen 30 Tage abgesessen in JVA Waldeck bei Rostock, zusammen waren es 60 Tage a 20 Euro so-called Geldersatz-Freiheitsstrafe wegen einer noch offenen Hotel-Rechnung, ich hatte bereits im Maerz 2018 auf facebook mein Konto angegeben *traurig und wuetend guck*(wofuer wurde mein/unser konto-Geld verwendet? und von wem?)

Februar 2020: DAX ca. 13.500 Punkte (im Aktienhoch Mitte Februar 2020, mit welchem Geld??)

Maerz 2020: DAX ca. 8.500 Punkte (im Aktientief Mitte Maerz 2020)

aktuell im Juli 2020: schon wieder knapp 13.000 Punkte (mit was fuer Geld?)

der dazu gehoerige 3-Jahres-Chart des DAX (Juli 2017 bis Juli 2020) *kopfschuettel hoch zehn*

https://www.ariva.de/x-dax-index/chart?t=3years&boerse_id=12  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornkleiner Irrtum

 
  
    #113
15.07.20 20:08
im Mai 2019 (Europawahl und MSE-Landratswahl) stand der DAX bei 11.500

das Zwischentief von 10.500 DAX-Punkten war Ende Dezember 2018 erreicht, am 23.12.2018 wurde ich schriftlich zum 60-Tage-Haftantritt aufgefordert von der hessischen Justiz (das Hotel fuer 4 Tage war im hessischen Wetzlar, ich hatte meine Frau gesucht damals im Dec 17, da ich mir ernsthafte Sorgen um sie machte)

auch da wieder die Frage, mit welchem Geld wurden Dax und Dow immer wieder hochgekauft in den letzten zweieinhalb Jahren (30 Monaten)  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornund auch der Bitcoin

 
  
    #114
15.07.20 20:12
hat sich scheinbar bei ca. 8.000 Euro stabilisiert nach Kurskapriolen in den vergangenen zweieinhalb Jahren (seit Dezember 2017) ohne Ende

https://www.ariva.de/btc-eur_bitcoin_-_euro-kurs/...=167&t=3years  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornein Schelm wer boeses dabei denkt

 
  
    #115
15.07.20 20:17
und haben denn all unsere Spitzenpolitiker "Tomaten auf den Augen"?

nicht nur mir wurde hier in dieser BRD von Finanz- und Pharmamafia  uebelst mitgespielt (alles Logenbrueder)

auch ariva hatte mich im Januar 2018 gesperrt wegen vermeintlich verfassungswidriger Inhalte (damals als mb048 unterwegs, ein Kennung aus dem Internet-PC-Kabinett der Universitaet Rostock aus dem Jahr 1998, mb fuer Michael Ballhorn und 048 als laufende Nummer vermutlich, 48. PC-Nutzer vielleicht)  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornstrong sell

 
  
    #116
16.07.20 19:25
for standard stocks of so-called "Werte-Westen", just a recommendation to the followers of BlackRock & Co. (and for german banking clerks/employees/stuff)  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornregards from Freiburg im Breisgau

 
  
    #117
16.07.20 19:29
Zuerich, Bern, Freiburg im Uechtgau, Genf, Sankt Gallen, Luzern und Sion are tourist destinations in Switzerland (Suisse/Schweiz/Svizzera/Helvetia/CH?)

bis morgen hab ich noch Hotel *interessiert guck* regards mica  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornGold bei 1.900 US-$

 
  
    #118
25.07.20 02:22
am Allzeithoch, da darf man oder frau durchaus ueber einen (Teil)-Verkauf von Goldminen-Aktien (shares of gold mining companies) nachdenken, meine Kursziele (geschrieben im ariva.de - forum als mb048 noch) wurden mittlerweile erreicht:

Harmony Gold (Suedafrika)  bei 6 €
und Petropavlovsk (Russland) bei ueber 0,40 €

ich hatte die beiden Goldminen-Aktien in den Jahren 2015 und 2016 einige Male ausfuehrlich analysiert und als chancenreich empfohlen (Harmony Gold erstmals bei ca. 0,60 €), Petropavlovsk bei deutlich unter 0,10 €, soweit ich mich erinnere. Teilverkauf hiesse mindestens die Haelfte, eher 70%.  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornGruesse aus Italien

 
  
    #119
25.07.20 02:27
regards from Italy. von Genf ging es via Mailand und Verona zunaechst nach Venedig, dann nach Triest, dann ueber Udine nach Tarvis/Tarvisio. das ist das Postin Nr. 119 in diesem (meinem) Thread und der Deutsche Journalistenverband (Landesgruppe Berlin-Brandenburg) hat meinen Antrag auf Mitgliedschaft unter in meinen Augen (in my eyes) fadenscheinigen Begruendungen abgelehnt, hab ich vorhin in meinen emails gelesen. Nunja.  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhorngood night @all

 
  
    #120
25.07.20 02:28
sleep fine and long, it's weekend  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhorndringende VK-Empfehlung

 
  
    #121
29.07.20 14:49
strong sell (Verkauf bestens) fuer diese DAX-Aktien. Warum? weil diese Aktien/shares nahe am so-called ATh (All-Time-High/Allzeithoch) notieren und das trotz erheblicher Gewinn-Rueckgaenge schon im Jahr 2019, von 2020ff wird es hoechstwahrscheinlich noch weniger Gewinn, womoeglich sogar Bilanzverluste hageln.

in de nachfolgenden Uebersicht die Boersenwert/Markkapitalisierung, Eigenkapital, Jahresueberschuss/Bilanzgewinn 2015-2019 u.a. (Mitarbeiterzahl, Umsatz je Mitarbeiter, Personalaufwand)

interessant dabei das KGV (Kurs-Gewinn-Verhaeltnis) der Aktien SAP, FMC, Siemens & Linde auf 2019er Basis:  SAP ca. 55, FMC ca. 20, Siemens ca. 18, Linde ca. 50 (ein akzeptables Krisen-KGV zum Einstieg läge zwischen 8-12)

https://www.ariva.de/quote/...c&url=%2Fdax-30&sort=change_rel  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornwer mir was ueberweisen mag

 
  
    #122
2
29.07.20 16:28
falls er mit einem Aktien-Tipp von mir Gewinn realisert haben sollte:
7% vom realisierten Gewinn als so-called "Tipp-Provision" waeren cool, muessten steuerlich absetzbar sein

Beispielrechnung (fiktiv?):
Kauf 10.000 Stueck Petropavlovsk Goldminen-Aktien in 2016 ... zu 0,08 € = Einsatz 800 € plus ca. 20 € Gebühren = 420 €

Verkauf 10.000 Stueck Petropavlovsk-Aktien in 2020 (4 years later in this case) zu 0,40 € = 4.000 € minus approxiametly 40 € Gebühren = 3.960 €

realsierter Gewinn:  3980 € - 820 €  = 3.160 € davon 7% = rund 221 €

Michael Ballhorn IBAN DE21 1009 0000 2796 8380 03  BIC: BEVODEBB  Berliner Volksbnak

koennte etwas Geld durchaus gebrauchen, danke


 

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornhat wohl keiner meine Tipps

 
  
    #123
06.08.20 14:47
befolgt ausser mein Fussball-Kumpel Martin, Geldeingänge null bislang, werd ich mir merken von wegen Dankbarkeit und so *skeptisch guck*  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornoder lag es am Buchstabe-Dreher

 
  
    #124
06.08.20 14:50
aufgrund von Zeitnot (Hektik) am fremden Kurzzeit-PC: "Berliner Volksbank" muss es natürlich heissen, sorry  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornIBAN hiess früher Kontonummer

 
  
    #125
06.08.20 14:53
die IBAN-Nummer beginnt ab DE..., aber wer an der Börse mit Aktien handelt, weiss das eigentlich alles, sonst gehört er nicht an die Börse, erwäge mich von ariva zurückzuziehen für ein halbes Jahr oder zwei-drei Monate oder sogar noch länger (und von Facebook auch)  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornTesla am 6.8.20 bei 1.500 $

 
  
    #126
28.08.20 23:12
stand heute 28.8.20 (22 days later) bei 2.200 $ *ein Schelm wer böses dabei denkt*

auch die FAANG-Aktien (Facebook, Amazon, Apple, Netflix, Google/Alphabet) mit teils exorbitanten Kursgewinnen seit ich meine Kontonummer hier am 29.7.2020 öffentlich machte (Posting Nr. 122) und am 6.8.20 nochmal die Bankbezeichnung korrigierte (Berliner Volksbank), Posting Nr.124

Gibt es in US-Amerika eigentlich eine Börsenaufsicht?  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornAn Gewinnmitnahmen ...

 
  
    #127
03.09.20 16:52
ist noch keiner gestorben. (Börsen-Spruchweisheit)

Bitcoin und andere Krypto-Währungen seit gestern im Abwärtsmodus, Standard-Aktien beginnen ihren Sinkflug offenbar heute, am 3. September 2020 (Donnerstag/thursday)

zum Verkauf (auch wenn man einen leichten Verlust von 10 oder 20% hat) - Concentration!! und "bestens" verkaufen (ohne Limit), gilt nur für private Kleinanleger  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornin ETFs sind meist nur Standardaktien

 
  
    #128
03.09.20 16:55
und auch diese ETF kann man oder frau "bestens" verkaufen, noch bekommt man(n) ziemlich viel Geld dafür, das kann im Oktober 2020 schon noch ganz anders aussehen (DAX unter 10.000)  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornentscheidend ist die sogenannte WKN

 
  
    #129
03.09.20 16:57
sechsstellig mit Börsenplatz Frankfurt oder Börsenplatz Xetra oder Börsenplatz Tradegate, und danach bitte minimum eine Woche keine Aktien oder Bitcoin mehr anrühren, lieber fein Pizza essen gehen in Ristorante nebenan (oder zum Griechen / Chinesen n/ Inder deiner Wahl)  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornDer NASDAQ100-Index (USA)

 
  
    #130
09.09.20 11:04
gestern am 8. September 2020 (a tuesday, day of Tyr, nordic-germanic god of war and fighting) mit einem Minus von -4,77% auf  11.068 Punkte/points runter (für Germanistik-Studenten: so-called "dreifache Verneinung" minus, -, runter)

dabei Netflix -2%, Facebook -4%, Alphabet (Google&Youtube) -4%, Apple -7%, Tesla -21% im Minus

source u.a. https://www.comdirect.de/inf/indizes/werte/US6311011026

 

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornund Amazon auch über -4% im Minus

 
  
    #131
09.09.20 11:08
Gewinnmitnahmen aufgrund von Crash-Befürchtungen dürften der Grund für das fette Minus sein, bei Tesla speziell kommen die Risiken dazu, ob sie noch genug Geld haben, um alle Außenstände zu begleichen, letzte Woche wollte tesla ja nochma 5 Mrd. Dollar nachschlag von Investoren (laut n-tv newsticker)  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornich bitte darum, fürderhin auf

 
  
    #132
26.09.20 15:30
Überweisungen auf mein in Posting #122 zu verzichten, es kommt ja doch nichts bei mir an. Die Indizien sprechen seit zweieinhalb Jahren leider eine eindeutige Sprache: das Geld wird umgeleitet zu wem auch immer und für boshafte Zwecke verwendet, wohl nach dem Jesuiten-Leitgedanken/Motto: "Der Zweck heilige die Mittel".

Hochgradig kriminell ist das, was die Gier-Banker hier veranstalten, kaufen immer wieder Aktien dernsonsten längst bankrotten Pleite-Firmen Tesla (USA) und Bayer/Monsanto (Deutschland), denen sie zuvor auch immer wieder mit Liquiditäts-Spritzen in Milliardenhöhe aus der Patsche helfen *verständnislos den Kopf schüttel*. "

Das geht (eigentlich) auf keine Kuhhaut", was hier passiert. (Spruch aus Norddeutschland) und gehört beendet + Schadenersatz, sofern Rückabwicklung nicht möglich. Mitunter sind so-called "Verschwörungstheorien (VT)" eben auch wahr, wie die VT über die Logenbrüder der Freimaurerei (Free-Masonery). Die Spur führt mit Sicherheit u.a auch zum berüchtigten Tavistock-Institut.

Schläft die Justiz (Staatsanwaltschaft, Börsenaufsicht, Kriminalpolizei) eigentlich oder steckt die  kokain-süchtige? oberste Führungsebene der Justiz&Polizei-Behörden womöglich selbst mittendrin in diesem kriminellen Schlamassel?  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornheute am Montag, dem 28.09.2020,

 
  
    #133
28.09.20 22:40
ein "Kaufen, wenn die Kanonen donnern"? (Stichwort: bewaffneter Konflikt um Bergkarabach)

DAX jedenfalls +2,5%  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornein Börsen-Spruch aus US-Amerika

 
  
    #134
28.09.20 22:45
bzw. vom Kostolany, einem aus Ungarn? stammenden Börsen-Händler, der gerade noch rechtzeitig und womöglich mit Vorwissen aus Frankreich nach den USA geflohen ist um 1940 rum. Dessen Börsen-Buch ist Pflichtlektüre gewesen für jeden erfolgreichen Jungbanker mit Börsen-Interesse. Aber bitte mit Vorsicht genießen.  https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID40931241.html  

391 Postings, 586 Tage Mica Ballhornkleine Korrektur

 
  
    #135
29.09.20 10:37
der Xetra-Dax verzeichnete gestern abend sogar ein Plus von +3,22% auf 12.871 Punkte. Im Xetra-Computer-Handel wird spätestens 17.45 Uhr der Xetra-Schlusskurs mit nochmal hohem Umsatz ermittelt. Die Xetra-Börsen-Handelszeit geht von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr montags bis freitags.

Der X-DAX war es, der gestern am Montag, dem 28. September 2020, um 22 Uhr die +2,5% Kursplus verzeichnete. Dieser DAX wird elektronisch im "vorbörslichen Handel" von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr und "nachbörslichen" Handel bis 22.00 Uhr deutscher Zeit  ermittelt, wobei wohl die Begriffe Frühbörse und Spätbörse (u.a bei Tradegate) es eher treffen.

heute am Dienstag, dem 29. September 2020, am Tag des Tyr, nordisch-germanischer Gott des Krieges und des Kampfes (god of war and fighting). Der Kaukasus sollte eine Caucasian Super League gründen mit Ararat Jerewan (Armenien) und Dinamo Tiflis (Georgien) und einer Spitzenmannschaft aus Baku (Aserbaidschan). Auch eine Fußballmannschaft aus Bergkarabach sollte mitspielen, reichen da die Roten Karten?  (dann in der Asian Champions League mitspielen, und im Russischen Pokal, der Historie wegen)  

391 Postings, 586 Tage Mica BallhornFür alle bundesdeutschen Sauertöpfe und

 
  
    #136
29.09.20 10:41
sonstigen Spielverderber: "Humor ist, wenn man trotzdem lacht." (Spruchweisheit aus England?)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 6  >  
   Antwort einfügen - nach oben